31. Mär.

Juni 1963

  • Berliner Pfingstfußball

    Während die Pfingstfeiertage im Berliner Fußball fast ausschließlich im Zeichen von Freundschaftsspielen und Turnieren stehen, muß der Berliner Stadtligameister Fortuna Biesdorf heute um 17 Uhr sein erstes Aufstiegsspiel zur DDR-Liga gegen Motor Eberswalde (Tabellenzweiter der II. DDR-Liga) bestreiten ...
  • Nicht Knorr—Nazigenerale anklagen

    „Land og Folk": Schandurteil löst weltweite Empörung aus

    Kopenhagen (ADN-Korr.). Die dänische Zeitung „Land og Folk" verurteilt das Schandurteil, das vom Soliftger Schöffengericht gegen den westdeutschen Antifaschisten Lorenz Knorr gefällt worden ist. Die Zeitung betont, daß das Urteil in der ganzen Welt Empörung auslösen wird. Sie bezeichnet es als typisch, daß die westdeutsche Polizei in Verbindung mit dem Urteilsspruch erneut Übergriffe auf die Freiheit der Presse unternahm, indem sie zwei DDR-Korrespondenten vor dem Gerichtsgebäude verhaftete ...
  • Stimmen nach dem Spiel

    Trainer Alf Ramsey: „Die DDR gefiel mir besser als. die CSSR-Elf. Sie besitzt einen gefährlichen Sturm, der von den Läufern gut unterstützt wurde. Wir waren stärker in der Verteidigung, die deutsche Mannschaft stärker im Angriff. Als besten DDR-Spieler möchte ich Mittelstürmer- Peter Ducke bezeichnen ...
  • Theaterspiel als Diskussionsbeitrag

    Eine Dramaturgin des Theaters sprach anschließend über Gerhart Hauptmann, über die Bedeutung seines Werkes für unsere Zeit. Auch das kam an. Höhepunkt dieser Parteiversammlung aber war das Spiel zweier Szenen aus „Die Ratten". Zwar kam noch nicht gleich eine richtige Diskussion dazu in Gang. Aber die rege Anteilnahme zeigte sich in vielen Gesprächen während der nächsten Tage und Wochen ...
  • Straßenbahn im Jungbrunnen

    Das Modernisierungsprogramm der BVG / Von Hauptdirektor Herbert Zimmermann

    Die BVG befördert täglich rund 1100 000 Fahrgäste, davon allein 650 000, das sind 59 Prozent, mit der Straßenbahn. Auch in den nächsten Jahren wird sich daran kaum etwas ändern. Deshalb ist es notwendig, einen großen Straßenbahnwagenpark zu halten. Allerdings muß er modernen Anforderungen —> zahlenmäßig, ausstattungsmäßig und ökonomisch — gerecht werden ...
  • Mit dem Plan Neue Technik

    Drei Nachrichten, die in diesen Tagen durch die Presse gingen, seien hier noch einmal kurz erwähnt: Das Dieselmotorenwerk Rostock hat mit dem letzten Maientag seine Planrückstände, die durch die Kälteperiode verursacht waren, restlos beglichen. Die Kumpel des Bornaer Braunkohlenreviers haben in den Monaten April und Mai die durch den Frost bedingten Rückstände in der Abraumförderung um 600 000 Kubikmeter verringert ...
  • Prager Begegnung

    Prag (ND). Teilnehmer der Tagung des Beratenden Ausschusses für die Fortsetzung der Arbeit der Prager christlichen Friedenskonferenz, kirchliche Würdenträger, Theologen und namhafte Christen aus beiden deutschen Staaten waren am Freitag Gäste des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters der DDR in der CSSR, Walter Vesper ...
  • Spezialisten helfen

    Havanna (ADN). 100 junge sowjetische Landwirtschaftsspezialisten — Ingenieure für Landmaschinen, Fachleute für Reisanbau, Agronomen — sind am Freitage an Bord des Dieselschiffes „Baikal" in Havanna eingetroffen. Während ihres einjährigen Aufenthaltes werden sie in den Staatsgütern mit ihren Kenntnissen und Erfahrungen bei der Entwicklung der kubanischen Landwirtschaft helfen ...
  • Reise des guten Willens

    Der deutsche Friedenszug, mit dem 250 westdeutsche und SO Bürger der DDR in die Sowjetunion reisten, ist zurückgekehrt und am Sonntagabend in. Berlin eingetroffen. Die Fahrt der 300 Deutschen war eine Reise des guten Willens zum Frieden. Die DDR lebt mit der Sowjetunion nicht nur in Frieden, sondern in guter und bewährter Freundschaft ...
  • Moderne Land- und Forsttechnik

    Festsitzung zum 10jährigen Bestehen des Fachverbandes in Markkleeberg

    Leipzig (ND). Am Montag fand in Markkleeberg eine Festsitzung anläßlieh des zehnjährigen Bestehens des Fachverbandes Land- und Forsttechnik der Kammer der Technik statt. Prof. Dr.-Ing. Horst Peschel, Präsident der Kammer der Technik, bezeichnete die Technik als Hauptmittel zur Steigerung der Hektarerträge ...
  • 27 000 fordern Recht für Ferienhelferinnen

    Hannover (ADN/ND). 27 000 Unter- Schriften, die die Forderung nach Freilassung von Elfriede Kautz und Gertrud Schröter bekräftigen, sind bei dem niedersächsischen Justizminister von Nottbeck in Hannover eingegangen. Die Unterschriften wurden dem Minister durch das Komitee zum Schütze der Menschenrechte in Berlin übergeben ...
  • Empfang für Ausgezeichnete

    Für die am Vormittag mit dem Ehrentitel „Verdienter Lehrer des Volkes" und „Verdienter Meister des Sports'" Ausgezeichneten gaben das Ministerium für Volksbildung und das Staatssekretariat für das Hoch- und Fachschulwesen am Mittwochnachmittag im Gästehaus der Regierung einen Empfang. Prof. Alfred Lemmnitz begrüßte die Ausgezeichneten und beglückwünschte sie zu ihren hervorragenden Leistungen ...
  • Das kleine Glück

    Das ist das kleine Buchhalterglück: Viel Rechnen und abends du Mädchen. Was er ihr gibt, das zahlt sie zurück. Die Küsse sind Perlen am Drihtchen. Sie schieben sie her» sie schieben sie hin, und machen am Jährend Bilanz. Und'sparen gemeinsam aufs Fernsehgerät Da haben sie sich
  • Auf schwachen Füßen

    Die von der Bundesanwaltsehaft gegenüber Dr. Grasnick angewandte Praxis entspricht weder dem Bonner Recht noch dem Völkerrecht. Dieser Überzeugung gab der Westberliner Presseverbandsvorsitzende, Wegner, in einem Rundfunkinterview Ausdruck. Vor allem die von der Bundesanwaltschaft gegebene Begründung, Dr ...
  • Zinngruben verstaatlicht

    Rangun (ADN-Korr.). Die burmesische Regierung hat die Zinngruben der Anglo Burma Tin, Company verstaatlicht, berichtet am Sonnabend die Ranguner Presse. Der gesamte britische Aktienanteil In Höhe von 49 Prozent wurde gegen Entschädigung von 700 000 Kyat, das sind etwa 60 000 Pfund Sterling, übernommen ...
  • Zimmermann , '".- gewann Sternfahrt'

    Ein vierter Platz auf der letzten Etappe am Sonntag über 143 km hinter Lepke (SG Semper), Latus (TSG Oberschöneweide) und Kollmann (SG Semper) reichte Zimmermann (TSC Berlin) zum Gesamtsieg der Berliner Drei-Tage- Sternfahrt für den Nachwuchs. Auch in der Mannschaftswertung war der TSC Berlin erfolgreich ...
  • Friedenskämpfer Indiens bei Minister Bolz

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Minister für Auswärtige. Angelegenheiten, Dr. Lothar Bolz, empfing am Montag die in der DDR weilende Delegation des Allindischen Friedensrates, die sich auf einer Rundreise durch europäische Länder befindet. Die Delegation wird vom Präsidenten des »Indischen Komitees der Parlamentarier für Frieden" und Mitglied des indischen Oberhauses, Herrn Diwan Chaman Lall, geleitet ...
  • Labourabgeordneter warnt Bonn

    Kairo (ADN-Korr./ND). Der britische Labourabgeordnete Marcus Lipton hat sich in einer von der Kairoer Wochenzeitung „AI Hakayek" veröffentlichten Stellungnahme für die Freilassung des Deutschlandsender-Chefredakteurs Dr. Grasnick eingesetzt. Die Zeitschrift, die in ihrer jüngsten Ausgabe einen Überblick über die Proteste von Politikern und Publikationsorganen der Welt gegen die Einkerkerung des führenden DDR-Journalisten gibt, zitiert Lipton: „Ich rate den westdeutschen Behörden, sofort Dr ...
  • UdSSR weitere Weltraumlängen voraus

    D«r neuest« Stand im Kosmos nach den Rekorden von Valeri und Valentina

    Sowjetische Raumflieger Zahl der Erdumkreisungen^ 259 USA-Raumflieger Zahl der Erdumkreisung en-_ 3 3 6 .,. Flug-km 137 000 128 000 256 000 920 000 1 441000 4,9 4,9 9,2 34
  • Felle auf der Havel

    Berlins traditionelle Regattastrecke In Grünau ruft auf Plakaten wie alljährlich zur .Großen Grünauer", Das internationale Meldeergebnis kann sich sehen lassen: zwanzig rumänische Boote, elf aus der CSSR, vierzehn aus Polen, fünf aus Bulgarien, zwölf aus Ungarn und zehn aus der UdSSR. Dazu rund hundert Boote aus den Clubs und Gemeinschaften der DDR - sollte sich die Sonne für die Ruderer erwärmen können, dürfte der Erfolg (Sonnabend und Sonntag 14 ...
  • Wie denken Sie darüber, Mister Kennedy?

    Im November 1961

    gewährten Sie dem Chefredakteur der Jswestija", Herrn Adshubei, ein Interview. Sie erklärten: „Die Vereinigten Staaten werden entsprechend ihrer nationalen Politik, wie ich bereits in der Organisation der Vereinten Nationen sagte, keinem Land Kernwaffen übergeben, und insbesondere möchte ich nicht sehen, daß Westdeutschland sein eigenes Kernwaffenarsenal erwirbt ...
  • Unumstößliche Wahrheiten

    Die politisch-militärische Geschichte der letzten Jahrzehnte Hat überzeugend nachgewiesen, daß die Zeiten vorbei sind, da der deutsche Imperialismus mit der siegreichen Eroberung der Gebiete fremder Völker rechnen konnte. Vor 22 Jahren, am 22. Juni 1941, unternahmen die Hitlerarmeen den verbrecherischen Angriff auf die sozialistische Sowjetunion ...
  • NEUES DEUTSCHLAND

    Redaktion: Berlin \V 8, Mauerstraße 3940. Tel. 22 03 41 - Verlag: Berlin N 54, Schönhauser Allee 178. Tel. 42 0014 - Abonnemehtspreis monatlich 3,50 DM - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, Berlin N 58. Schönhauser Allee 144, Konto-Nr. 4/1893 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNG BERLIN, Berlin C 2, Rosenthaler Straße 28-31, und alle DEWAG- Betriebe und Zweigstellen in den Bezirken der DDR - zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste Nr ...
  • Großer Leistimgsanstiei

    Amateurfilmfesttage der 5. Arbeiterfestspiele in Wilhelm-Pieck-Stadt Guben

    Di« Vorzeichen, unter denen In diesem Jahr zum dritten Male auf Arbeiterfestspielen eine Leistungsschau des Amateurfilmi der DDR durchgeführt wurde, waren nicht in jedem Fall die besten. Vor -den Amateurfilmfesttagen in Schönebeck (1961) und Gotha (1962) hatte ein öffentlich ausgeschriebener Wettbewerb Bestanden ...
  • MITTEILUNGEN DER PARTEI

    27. Juni Treptow: Die Ideologische Konferenz findet nicht am 27. Juni, sondern am 8. Juli am gleichen Ort zur gleichen Zeit statt. Die ausgegebenen Karten behalten ihre Gültigkeit.
  • Eigene Mittel mit größtem Nutzen eingesetzt

    Durch die Realisierung der Maßnahmen ist es möglich, die Arbeitsproduktivität bei der Herstellung von Tagebauausrüstungen bis zum Jahre 1970 auf 217 Prozent zu steigern.. Zur eigenverantwortlichen Finanzierung der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie der Standardisierungsmaßnahmen wurde in der ...
  • Neue Leitungsmethoden kühn durchsetzen

    Auf dieser Konferenz wird die praktische Durchführung entscheidender Teile der Beschlüsse des VI. Parteitages behandelt. Das Referat unseres Genossen Walter Ulbricht und auch die vorgelegten Richtlinien zeigen den tiefgehenden, die ganze Volkswirtschaft umfassenden Qualifizierungsprozeß. Durch die Verwirklichung ...
  • Janos Kädär« und Todor Shiwkow nach Berlin

    Budapest (ADN). Unter der Leitung des Ersten Sekretärs der USAP und Ministerpräsidenten der Revolutionären Arbeiter-und-Bauern-Regierung, Jänos Kädär, ist am Freitagabend eine Delegation nach Berlin abgereist, um an den Feierlichkeiten anläßlich des 70. Geburtstages Walter Ulbrichts teilzunehmen. . Mitglieder der Delegation sind der stellvertretende Außenminister Karoly Erdelyi und der Botschafter der UVR in der DDR, Jozsef Karpati ...
  • Klassenkampf der Ideen'

    Genosse Chruschtschow hob hervor, daß die Imperialisten das Vertrauen in ihre Kraft verloren haben, führte Zahlen über die Erfolge der sowjetischen Wirtschaftsentwicklung an, die eine Bestätigung der marxistisch-leninistischen Theori» sei; und fuhr dann fort: „Eine fri;dliche Koexistenz von Staaten mit unterschiedlicher sozialer Ordnung bedeutet keine ' Abschwächung des Klassenkampfes auf dem internationalen Schauplatz ...
Seite
31 Sportler ausgezeichnet Neuer 5-t-Elektroof en in Hennigsdorf Appell an die Frauen der Welt Gemeinsam auf dem Holzweg Friedliche Koexistenz — Generallinie der Außenpolitik Stahlgittermasten knickten um Bekannter Sozialdemokrat verurteilt Imperialistisches Gift England: Überwältigend Westdeutsche Pfarrer sind von der DDR beeindruckt Erneuter Sprengstoffanschlag Geständnis der Feinde Schlagzeilen über Chruschtschow und Ulbricht beherrschen die Weltpresse Klassenkampf der Ideen' Italien: Begeisternd Ilse Thiele im IDFF-Büro Polen: Die Welt war dabei Wie wird das Wettei? Jugoslawien: Friedensbesuch Kuba: Gemeinsame Ideale Dänemark: Großes Treffen CSSR: Überaus herzlich Burma: Fotos von Ulbricht
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen