21. Jul.

Januar 1967

  • In Taltal bebte wieder die Erde

    Santiago de Chile (ADN-Korr.). Dl«, Einwohner der am vergangenen Mittwoch, durch ' ein schweres Erdbeben verwüsteten nordchilenischen Hafenstadt Taltal wurden am Wochenende erneut durch Erdstöße in Schrecken versetzt. Das neue Beben hielt 45 Minuten lang an, war jedoch erheblich schwächer als am Mittwoch ...
  • Kuba

    „In der Gewißheit, daß die Bande der Freundschaft zwischen unseren beiden Völkern im nun anbrechenden Jahr weiter an Festigkeit und Dauerhaftifkeit gewinnen werden, wünschen wir ihnen per»äntfche» Wohlergehen und ver»lchern Sie erneut unserer Freundschaft und Hochachtung», heißt e» im Telegramm den kubanischen Präsidenten Ö? ...
  • Vertrauen zur Kraft des Volkes

    5 „Wir können auch aus Deutschland ein Land des Sozialismus, der Demokratie und der Freiheit machen, die Produktivkräfte für das Wohl des deutschen Volkes mächtig entfalten, wenn nicht mehr eine Bande von Abenteurern und Verbrechern an der Spitze des Staates, wenn nicht mehr eine kleine Oberschicht von ...
  • Stürme tobten

    Suhl/Wernigerode (ADN/ND). Heftiges Schneetreiben herrschte am Dienstag im Kurort* Gberhof. Stellenweise fielen im Thüringer Wald 15 cm Neuschnee. Eine schwere Schneefräse ist seit Wochenbeginn in Schmiedefeld dabei, die meterhöhen Schneemauern im Ort zu beseitigen. Der höchste Berg des Harzes, der Brocken, trug am Dienstagmorgen eine 2,20 m starke Schneedecke ...
  • Bronzeplastiken aus dem Graphittiegel

    Ein Besuch, in der Bildgießerei Seiler & Siebert in Schöneiche

    Dicht vor den- Toren Ber- ,lins, in Schöneiche, ist vor über , dreißig Jahren ein Handwerksbetrieb seßhaft geworden, den ich unlängst besuchte. Das unscheinbare Äußere der Werkstatt läßt den Betrachter kaum auf den Gedanken kommen, daß von der Bildgießerei Seiler & Siebert viele berühmt gewordene Kanstdenkmäler ihren Weg In die Welt antraten ...
  • Auch FNL weist Browns „Initiative" zurück

    Hanoi (ADN). Die Nationale freiungsfront Südvietnams hat Mittwoch in einer Erklärung Kommission für Verbindungen) mit dem Ausland betont, daß der britische „Vorschlag" für Vietnam-Friedensverhandlungen einzig darauf gerichtet sei, den USA-Imperialisten in deren Krieg in Vietnam zu helfen. Die FNI» unterstütze voll und ganz die Erklärung des Außenministeriums der DRV, in der die „Initiative" Außenminister George Browns zurückgewiesen wurde ...
  • Jeder rechnet selbst

    ■ Aui der Grundlage dieses Plananstund Prämiensystems hat sich die aktive Mitarbeit der Genossenschaftsmitglieder an der Planung und Leitung ihres:Betriebes in Neuholland außerordentlich günstig entwickelt Das Planangebot der Brigaden für 1967 in der Pflanzenproduktion übertrifft den Betriebsplan 1966 um 3080 dt Getreideeinheiten ...
  • Teuerung in Schweden

    Stockholm (ND). Trotz Abschwächungstendenzen in der Konjunkturentwicklung hat sich das Tempo der Preissteigerungen in Schweden weiter beschleunigt Das Preisniveau für Verbraucher ist von Ende 1965 bis Ende 1966 um 5,5 Prozent gestiegen, nachdem im Verlaufe des Vorjahres bereits ein 5prozentiger Preisanstieg vor sich gegangen war ...
  • Wiedersehen mit „D]o\iba"

    Berlin (ADN/ND). Ein Wieder- . sehen mit dem Nationalballett „Djoliba" aus der afrikanischen Republik Guinea feierte das Publikum am Sonnabend im Berliner Friedrichstadt-Palast. Die 50 Tänzer, Musiker und Sänger boten in ihrem neuen Repertoire wiederum Lieder und Tänze, deren eigenartige Melodik und ...
  • Arbeitslosenzahl wird sich verdreifachen

    Düsseldorf (ND). In den kommenden Monaten wird sich die Zahl der Arbeitelosen in Nordrhein-Westfalen auf1 annähernd 300 000 erhöhen. Das sind zweimal mehr Erwerbslose als gegenwärtig. Diese alarmierende Mitteilung machte der Präsident des Landesarbeitsamtes in Düsseldorf, Dr. Alois Degen, am Wochenende gegenüber der Presse ...
  • Aufmnrschplan

    Die Kampfdemonstration zum 48. Jahrestag der Ermordung von Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg am Sonntag, dem 15. Januar, beginnt um 9 Uhr in der Frankfurter Allee zur Gedenkstätte der Sozialisten . in Friedrichsfelde. Die führenden Persönlichkeiten der Deutschen Demokratischen Republik nehmen an der Spitze der Demonstration, in der Frankfurter Allee, an der Wartenbergstraße, Aufstellung ...
  • JJirß und Wissenschattier müssen zusammenstehen

    Prof. Kogon: Das ist eine bewegende Kraft

    Dortmund (ADN). „Gewerkschafter und Wissenschaftler müssen Vorarbeit in "allen Bereichen der gesamten Gesellschaft machen. Vereint können wir die bewegende Kraft der Bundesrepublik werden. Wir sind die einzige Garantie eines überhaupt möglichen Fortschritts." Mit diesen Worten rief der westdeutsche Wissenschaftler Prof ...
  • Erfolge weitsichtiger Landwirtschaftspolitik

    In der sowjetischen PlanäbrechnungtfrJs Jahres-1966 stehen in der Rubrik.Landwirtschaft Ziffern, die sich getrost mit den Zuwachsraten in der Industrie vergleichen lassen. Die bisher reichste Getreideernte der UdSSR wurde im letzten Herbst mit 171 Millionen Tonnen eingebracht. Der Mais ist dabei nicht mit einbezogen ...
  • Hoher Veredlungsgrad

    Die Fondsintensität in unserer Wirt^ sebaft" wird entscheidend .durch die Senkung des spezifischen Materialeinsatzes beeinflußt Die Erkundung, Gewinnung und Herstellung fast aller Rohstoffe und Materialien erfordern beträchtliche Investitionen. Aus diesem Grunde müssen — so forderte Dr. .Knobloch — in der Ma-» terialwirtschäft die Auswirkungen auf die VTjlkswirtschaftlfche' Fondsihtensitlfc gründlich analysiert' werden ...
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit

    Berlin (ADN). Seit dem Bestehen des ersten Abkommens über die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR vom Jahre 1951 haben bis 1968 mehr als 3800 sowjetische Wissenschaftler und Spezialisten die DDR und über 7000 DDR-Wissenschaftler und Spezialisten die Sowjetunion besucht ...
  • Informationen genutzt

    Als die Parteileitung diesen „Argumenten" nachging, zeigte sich folgendes: Der Betrieb erhält von der VVB ein ausgezeichnetes Informationsmateriäl. Es ist keineswegs veraltet, wie einige Genossen behaupteten, sondern hochaktuell. Alle, die es etwas anging, hatten nur „vergessen", es gründlich zu studieren und auszuwerten ...
  • PROBLEME

    von Leinwand und Bildschirm

    Günter Herlt, der sich heute zu Problemen der bevorstehenden Gründung des Verbandes dei pllmund Fernsehichoffenden äußert, hat sieh als Auto» besonders des szenischen Pialogs qngenprnme.n. In seinen Beitrügen - »Weite und Wider-' worte", „Unterwegs in Deutschland* und .Die Nacht zwischen Donnerstag gnd Freitag" zeigten sich neu» Möglichkeiten für unsere Bildschirm- Produktion ...
  • Trabant-Zuwachs vergrößert sich weiter

    In der „Freien Presse", Karl-Marx- Stadt, vom 14. Januar kam auf Seite 1 die Dispatcherin Käthe Häußler aus dem VEB Sachsenring Zwickau zu Wort. Sie schrieb: „Über 73 000 Fahrzeuge Trabant 601 verließen im vergangenen Jahr das Werk - 1967 sollen es 76 000 sein ... Wir waren eine der ersten Brigaden, die mit dem Haushaltsbuch arbeiteten ...
  • Wissen meine Schüler, wofür sie lernen?

    Am 8. Dezember 1966 veröffentlichten wir ein Gespräch mit Thälmannpionieren unter dem Titel: „Antworten, die Fragen sind". Zu den in diesem Beitrag aufgeworfenen Erziehungsproblemen haben sich zahlreiche ND- Leser geäußert. „Wissen meine Schüler, wofür sie lernen?" Diese Frage bewegt mich als Pädagogin besonders ...
  • Beileid zum Ableben von Marie Maierovä

    Berlin (ADN). Die Deutsche Akademie der Künste zu Berlin würdigte in einem Beileidsschreiben an den Tschechoslowakischen Schriftstellerverband die Persönlichkeit und das Schaffen der verstorbenen Schriftstellerin Marie Majerovä. die auch Korrespondierendes Mitglied der Akademie war.
  • Inhalt der Volksinitiative

    Eine weitumfassende Volksinitiative soll durch alle Ausschüsse der Nationalen Front in Gang gebracht werden, deren Ziel im tätigen Beitrag aller Bevölkerungsschichten an den Plänen der Kreise, Städte und Dörfer besteht Es geht um solche Vorhaben, die von besonderem gesellschaftlichem und persönlichem Interesse sind ...
  • AUSSTJOERDAL

    Der Vorsteher eines kleinen Bahnhofs unweit von Stjoefdal (Norwegen) traute kürzlich seinen Augen nicht, als er einen PKW auf den Schienen vorbeifahren sah. "Der Verkehrssünder, der von' einer feuchtfröhlichen Feier nach Hause zurückkehrte, erklärte später vor Gericht, daß er wohl im heftigen Schneetreiben die Straße verfehlt und, ohne es zu wissen, auf den Schienen weitergefahren sei ...
  • Nach Leipzig nun Altenberg

    Fotos: Bernhard Ecksfein Text: Hans AI Im ort

    Winterbiathlon - Winterzweikampf. Vom 16. bis 19. Februar finden im erzgebirgischen Altenberg die Weltmeisterschaften statt. Die den Skilanglauf mit Schießübungen kombinierten Wettbewerb ausübenden Aktiven sind dem Internationalen Verband für Modernen Fünfkampf (UIPM) angeschlossen, und so sind es für den Sportverband Moderner Fünfkampf der DDR bereits die zweiten Welttitelkämpfe, mit denen er innerhalb einer kurzen Zeitspanne von der internationalen Föderation betraut wurde ...
  • Die Frage der Fragen

    In der Parteidiskussion setzen wir Lehrer uns selbst neue Maßstäbe, um aus eigenem Antrieb, mit Ideenreichtum und Gemeinschaftsgeist bessere Ergebnisse in der Bildungs- und Erziehungsarbeit zu erreichen. „Alles, was wir heute in der Schule gut oder schlecht machen", sagte unser Minister, Genossin Margot Honecker, kürzlich vor Lehrern des Bezirks Halle, „wirkt sich morgen im Leben der Gesellschaft zwangsläufig gut oder schlecht aus ...
  • Aufstieg im Strom des Roten Oktober

    Johann Nagel, Meister im Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) Der Aufruf zum 50. Jahrestag des Großen Oktober spricht mir aus dem Herzen. Dort wird gesagt, daß die Gründung der DDR die unwiderrufliche Entscheidung ihrer Bürger für das Zeitalter des Sozialismus war, für das die Große Sozialistische Oktoberrevolution 1917 das Tor aufgestoßen hatte ...
  • Neuendorf sprach den Eid

    In Anwesenheit von Oberst Malczewski (Polen) als Vertreter des Büros des Sportkomitees der befreundeten sozialistischen Armeen sowie zahlreicher Ehrengäste wurden am Freitagabend auf dem Oberhofer Thälmannplatz die III. SKDA-Meisterschaften im Skisport durch Generaloberst Kurt Wagner, Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung der DDR, feierlich eröffnet ...
  • Wieder Hockeysieg in Indien

    In einem weiteren Spiel ihrer Indien- Reise bezwang die deutsche Hockeynationalmannschaft am Donnerstag in Gurgeon im Bundesstaat Hariana eine Auswahl der Universität von Punjab verdient mit 4:2 (3:1) Toren. Am Tage zuvor hatten sich die DDR-Gäste in Hoshiarpur von einer Polizeiauswahl Punjabs torlos ...
  • Der „kluge11 Roboter tritt ins Leben

    Nimmt er uns Entscheidungen ab? Hilft er beim Leiten?

    Noch ist in vielen Betrieben die Schnelligkeit der Reaktion'des Arbeiters oder des Meisters, das Vermögen, die beste Methode der Steuerung auszuwählen, ausschlaggebend dafür, ob die Qualität des Erzeugnisses, die Produktivität und die Wirtschaftlichkeit des Gesamtprozesses gut oder schlecht sind. Ein qualifizierter Meister weiß in solchen Fällen vorher, wie der Prozeß verläuft und was er zu tun hat, wenn sich eine Abweichung bemerkbar macht ...
  • Venedigs Bürger feierten Podgorny

    Venedijr (ADN/ND). Der Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Nikolai Podgorny, und seine Begleiter sind am Sonnabend mit einem Sonderflugzeug von Venedig nach Taranto im Süden Italiens abgeflogen. In einer Rede anläßlich eines ihm zu Ehren segebenen Essens am Freitagabend in Venedig ...
  • ■entlieh geht's 'ran Sport für alle ~ diskutiert vor dem VII. Parteitag ^Mehrmals Als ich Lehrling war... Die Antwort eines Europameisters / Von Manfred Matnschewski

    Angeregt von dem Brief des Leunaarbeiters Horst Seifert an das „ND", mir ein paar Gedanken zu machen, war meine erste Reaktion: Er hat recht, aber es kommt vor allem auf eine Verwirklichung der guten Vorschläge an. Dann las ich den Brief noch einmal, und da fiel mir ein Satz auf, in dem von Modernisierung und Rationalisierung der Betriebe die Rede ist ...
  • FNL zerstörte USA-Luftstützpunkt

    Saigon/Hanoi (ADN/ND). FNL-Einheiten haben den USA-Luftstützpunkt Phu Loi in der Provinz Thu Dao Mot in Brand geschossen. Dem FNL-Sender „Befreiung" zufolge dauerte der Angriff eine halbe Stunde. 165 USA-Soldaten wurden dabei getötet oder verwundet und 20 Hubschrauber zerstört. Wie weiter mitgeteilt ...
Seite
Fruchtbare Reise Adam Rapackis Aufruf Maos zu „neuem Sprung" „Panthersprünge' UdSSR und Hauen verstärken ihre Zusammenarbeit Neuer Rassistenmord in Atlanta Grewes Großmachtwahn Schröders Geständnis Unbegründete Spekulationen KP Japans: Peking störte unseren Wahlkampf FNL zerstörte USA-Luftstützpunkt Störfeuer Kiesingers gegen A tomsperrvertrag KURZ BERICHTET Atomclique aktiv Manescu in Westdeutschland .Otetschestwen Front" zitiert Hase: Bonn will Status quo ändern .Borba": Hilfe für geflohene Faschisten Steinbeck soll sich verantworten Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen