21. Feb.

Januar 1985

  • Dmitri Kabalewski mit dem Leninorden geehrt

    Moskau (ADN). Der sowjetische Komponist Dmitri Kabalewski ist anläßlich seines 80. Geburtstages mit dem Leninorden geehrt worden. Die hohe Auszeichnung wurde dem am 30. Dezember 1904 in Petersburg geborenen Künstler für seinen Beitrag zur Entwicklung der sowjetischen Musikkultur verliehen. Zu seinen bedeutendsten Werken zählen die Kantaten „Du große Heimat" und „Poem vom Kampf" sowie die Opern „Die Familie des Taras", „Im Feuer" und „Die Schwestern" ...
  • BRD: Neonazis rotteten sich unter Polizeischutz zusammen

    Demokraten verhinderten geplante Hetzkundgebung

    Bonn (PPA). Mit Duldung der Behörden und unter dem Schutz von Polizei und Bundesgrenzschutz kam es am Silvestertag in Hilders (Rhön) in unmittelbarer Grenznähe zur DDR zu einer der größten Neonazizusammenrottungen im abgelaufenen Jahr in der BRD. Am Aufmarsch der neofaschistischen „Wiking-Jugend" in ...
  • Beschluß zum Jahrestag der Revolution von 1905

    Erste Volkserhebung in der Epoche des Imperialismus

    Moskau (ADN). Das ZK der KPdSU hat beschlossen, den 80. Jahrestag der ersten russischen Revolution als bedeutendes Ereignis in der Geschichte der KPdSU und der UdSSR, der internationalen kommunistischen und Arbeiterbewegung sowie der nationalen Befreiungsbewegung zu begehen. In einem entsprechenden Beschluß wird auf die gewaltige internationale Bedeutung der Revolution von 1905 bis 1907 in Rußland verwiesen, die zugleich die erste Volksrevolution in der Epoche des Imperialismus war ...
  • Rechner als Partner des Konstrukteurs

    ' Immer enger gestaltet sich aus diesem Grund die Verflechtung von Wissenschaft und Produktion. Die Zusammenarbeit der Technischen Hochschulen und Universitäten mit der Industrie vollzieht sich in den verschiedensten Formen. So wurden z. B. erst vor wenigen Wochen Rahmenvereinbarungen zwischen dem Ministerium ...
  • Urlaubsobjekt

    für vier Personen (zwei Aufbettungen sind möglich). Badegelegenheiten und gute gastronomische Einrichtungen sind im Ort, Wir suchen ein gleichwertiges Objekt im Ostseeraum oder an der Mecklenburgischen Seenplatte. ZBE Rinderhaltung „Oberes Eltetal" 5900 Clausberg :. ,
  • Spiel auf 64 Feldern in Marzahn

    Teilnahmemeldungen für das Kurt-Richter-Gedenkturnier sind bis zum 25. Januar möglich

    Zum fünften Male lädt der Bezirksfachausschuß Schach zum Kurt-Richter-Gedenkturnier ein, mit dem einer der besten Meister aus der Schach- Geschichte Berlins geehrt wird. Austragungsort ist wie auch in den Jahren zuvor die 9. Oberschule in der Bruno-Baum-Straße von Marzahn (S-Bahn Karl- Maron-Straße) ...
  • Mehrstufenpressen gehen durch den Jungbrunnen

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Das Schraubenwerk Karl-Marx- Stadt hat begonnen, seine Mehrstufenpressen aus eigenen Kräften zu modernisieren. Die nach zwölfjährigem Einsatz veralteten Hauptausrüstungen • erhalten neue selbstgefertigte Baugruppen, so daß sich ein höherer Produktionsausstoß sowie wesentlich bessere Arbeitsbedingungen für das Bedienungspersonal ergeben ...
  • Mietskasernen im,Neuen Vogtland1

    Im Siebenjährigen Krieg lebten in Berlin 30 000 Personen mit dem „Armutszeugnis"

    Manche. Berliner Straßen- und Ortsbezeichnungen erinnern noch heute an die soziale Lage vieler Bewohner der Stadt in früheren Jahrhunderten. Da gibt es die Waisenstraße, in der einst das „Große Friedrichshospital" stand, erbaut als Waisenhaus. An der Gertraudenbrücke befand sich ein Hospital, in dem Alte und Kranke betreut wurden ...
  • RGW-Planungskomitee beendete 34.Tagung

    Gustav Husäk empfing Vertreter der Mitgliedsländer -

    Prag (ADN). Die 34. Tagung des RGW-Planungskomitees ist am Donnerstag nach dreitägigen Beratungen in Prag beendet worden. An ihr nahmen die Vorsitzenden der zentralen Planungsorgane der Mitgliedsländer' des RGW sowie Vertreter der SFR Jugoslawien und der VDR Jemen teil. Die Delegation der DDR wurde vom ...
  • Marschsäule I

    Köpenick Stellplatz: Gürtelstraße und Neue Bahnhof straße; Spitze: Gürtelstraße/Wilhelm-Guddorf- Straße; Abmarsch: 8.55 Uhr. Günstige Möglichkeit der Anfahrt: S-Bahn bis Bahnhof Ostkreuz, Straßenbahn Linie 21. Bauwesen Stellplatz: Scharnweberstraße zwischen Gürtelstraße und Jessnerstraße sowie Jessnerstraße zwischen Scharnweberstraße und Weserstraße; Spitze: Scharnweberstraße/Gürtelstraße; Abmarsch ...
  • Festhalten an den Plänen für Krieg der Sterne hätte die schlimmsten Folgen

    FRAGE: Ich möchte auf die Weltraumfrage zurückkommen. Nehmen wir an, die USA, berücksichtigt man ihr Verhalten in der Vergangenheit, würden die erreichten Vereinbarungen in dem Teil verletzen, der die Notwendigkeit der Verhinderung des Wettrüstens im Weltraum betrifft. Was wären die Folgen einer solchen Situation? ANTWORT: Die Folgen wären die schlimmsten ...
  • Solidarische Hilfe für Afghanistan gewürdigt

    Berlin (ND). Die Schaffung der Demokratischen Volkspartei Afghanistans am 1. Januar 1965 wertete der Botschafter der Demokratischen Republik Afghanistan Mohammad Shafi am Montag in Berlin als Beginn einer neuen Phase im Kampf seines Volkes. In einem Pressegespräch anläßlich des 20. Jahrestages der Parteigründung unterstrich er die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der DDR ...
  • Margarete Bartsch Oswald Straubing

    Mit ihr verlieren wir eine zuverlässige und stets einsatzbereite Kollegin. Ihr Andenken werden wir stets in Ehren halten. Parteileitung Chefredaktion Verlagsdirektion BGL Die Trauerfeier findet am 22. Januar 1985 um 9.40 Uhr auf dem Friedhof Frieden-Himme

    NEUES DEUTSCHLAND
  • Bauern mit klarem Kurs zum XL Parteitag

    # Ergebnisse von 1984 sollen wiederholt, stabilisiert und ausgebaut werden # Anwendung des wissenschaftlichtechnischen Fortschritts # Konzepte für Ertragszuwachs

    Den Beitrag der Land-, Forstund Nahrungsgüterwirtschaft zur Vorbereitung des XI. Parteitages der SED beschlossen vor wenigen Tagen in Leipzig-Markkleeberg 1343 Vertreter der Genossenschaftsbauern, Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft, Wissenschaftler, Partei- und Staatsfunktionäre. Dem vorangegangen war ein dreitägiges Seminar über die weitere Verwirklichung der ökonomischen Strategie in diesem Volkswirtsdiaftsbereich, worüber wir ausführlich berichtet haben ...
  • Toter bei Wohnungsbrand

    Am Donnerstag kam es um 16.42 Uhr während einer kurzen Abwesenheit der Mutter aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in Berlin-Friedrichshain, Schreinerstraße 23. Dabei wurde ein 15jähriger Junge tödlich verletzt. Ein Kleinstkind mußte mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden ...
  • SED und PVAP vertiefen ihre brüderliche Zusammenarbeit

    Seminar 1. Sekretäre von Bezirksleitungen und Wojewodschaftskomitees mit Horst Dohlus und Wlodzimierz Mokrzyszczak / Brief an Erich Honecker und Woiciech Jaruzelski

    Gorz6wWielkopolski(ND). Am 18. Januar 1985 fand in Gorzöw Wielkopolski das 2. Seminar der 1. Sekretäre der Bezirksleitungen der SED aus Cottbus, Dresden, Frankfurt (Oder), Neubrandenburg und Rostock und der 1. Sekretäre der Wojewodschaftskomitees der PVAP aus Gorzöw Wielkopolski, Jelenia Göra, Koszalin, ...
  • Grüne Strecke für den Zug Nummer 57 674 nach Leuna

    Dichter Nebel .begrenzte am Sonntagmorgen im Tagebau Delitzsch-Südwest die Sicht auf Weniger als 50 Meter. Doch das weithin hörbare Pfeifsignal hatte den Männern im Stellwerk 102 das Eintreffen eines Zuges mit leeren Waggons angekündigt, der bald auch den grauen Vorhang durchbrach. „Er wird jetzt zur ...
  • Remis in der 44. Partie

    1 Im Kampf um die Schach- Weltmeisterschaft der Männer zwischen den beiden sowjetischen Großmeistern Anatoli Karpow und Garri Kasparow endete am Montag in Moskau die 44. Partie im 38. Zug remis. Titelverteidiger Anatoli Karpow führt weiterhin mit 5:1 Punkten. Die 45. Begegnung ist für Mittwoch angesetzt ...
  • Konstruktive Gemeinschaftsarbeit trägt gute Früchte

    Volle Konzentration der Forschung und Entwicklung auf Spitzenerzeugnisse — nach diesem erfolgbringenden Grundsatz handeln die Genossen im Waschgeräte- Werk auch bei der Verwirklichung ihres Parteitagsvorhabens, neuentwickelte Erzeugnisse in automatisierten Fertigungsabschnitten zu produzieren. Generell gehört es zu den bewährten Erfahrungen aus dem Jahre 1984, neue Erzeughisse auch mit modernster Technologie herzustellen ...
  • Bauhute an der. Wiege der Nation'

    In Sydney entsteht der Stadtteil „The Rocks" in alter historischer Schönheit wieder

    Von Werner G o I d s t e i n Bis vor kurzem noch galt Sydneys Viertel „The Rocks" am südlichen Fuß der berühmten Bafenbrücke als düsterer,Schandfleck der Hauptstadt des australischen Bundesstaates Neu Südwales. Es hatte sich in einen verfallenen Slum verwandelt. Doch seit mehr als einem Jahrzehnt sind ...
  • Der Trabbi, der Umweltschutz und Herr Diepgen

    ADN: Vor wenigen Tagen hat auf einer Wahlkundgebung der CDU der Regierende Bürgermeister von Berlin (West), Herr Diepgen, den »Trabbi am Prenzlauer Berg" für die hohe Umweltbelastung in Westberlin verantwortlich gemacht Was können Sie als Umweltschutzminister der DDR dazu sagen? / Dr. Reichen: Herr Diepgen zeigte wenig Sachkunde in Fragen Umweltschutz und wenig Kenntnis der wahren Ursachen der -Umweltbelastung in Westberlin ...
  • Urlaubsplätze

    mit Vollverpflegung in einem Dreibettzimmer mit Aufbettungsmöglichkeit und in zwei Zweibettzimmern sowie in Georgenthal einen Bungalow für vier Personen. Die Urlaubsobjekte sind sehr gut ausgestattet und ganzjährig nutzbar. Wir suchen im Austausch gleichwertige Urlaubsplätze an der Ostsee, im Berliner Raum, an der Mecklenburgischen Seenplatte oder in der Sächsischen Schweiz ...
  • „Flachländer" mit schnellsten Zeiten

    An, Favoriten mangelte es in dieser mit 17 Doppelbesatzungen besetzten Konkurrenz keineswegs, denn schließlich gingen vier der sechs zuletzt die olympischen und WM-Medaillen gewinnenden Doppel an den Ablauf. Schon nachrdem ersten der zwei Durchgänge hatten sich indes die Titelverteidiger Jörg Hoffmann und Jochen Pietzsch nachdrücklich an die Spitze gesetzt ...
  • SCHACH

    46. WM-rartie: Kasparow—Karpow (Spanisch), remis, nach 41 Zügen: 1. e4, e5 2. Sf3, Sc6 3. Lb5, a6 4. La4, Sf6 5. 0-0, Le7 6. Tel, b5, 7. Lb3, d6 8. c3, 0-0 9. h3, Lb7 10. d4, Te8 11. Sbd2, Lf8 12. a4, Dd7 13. ab, ab 14. T:a8, L:a8 15. d5, Sd8 16. Sfl, h6 17. S3h2, Sb7 18. Lc2, Sc5 19. b4, Sa6 20. Sg4, Sh7 21 ...
  • Die Ausübung der Personalhoheit eines Staates beschrankt sich ausschließlich auf eigene Staatsbürger

    Seitens offizieller und inoffizieller Stellen in der BRD stellt man aus diesen oder jenen Gründen, die hier im einzelnen nicht zu untersuchen sind, besonders dann, wenn einer mit dem Völkerrecht konfrontiert wird, die Frage, die DDR solle doch mal sagen, was sie unter Respektierung der Staatsbürgerschaft verstehe ...
  • Die Saat, die im Jahre 45 zu keimen begann, hat sich prächtig entwickelt

    Bislang höchste Erträge auf den Feldern / Das Wohnen ist schöner geworden / Jugend hat Erbe übernommen

    „Wenn ihr heute nicht pflügt, könnt ihr nicht ernten, wenn ihr morgen nicht drescht, werdet ihr kein Brot haben", hatte der sowjetische Kommandant gesagt. Wie die anderen Dorfbewohner, die in den letzten Apriltagen in ihren Ort zurückgekehrt waren, stand Erich Schymaniak vor dem Nichts. „Aber wir wollten leben, in Frieden und von unserer Hände Arbeit ...
Seite
GEORGI SHUKOW Traktoren—die ersten Freundschaftsboten Brief der Kriegsveteranen Die Saat, die im Jahre 45 zu keimen begann, hat sich prächtig entwickelt Ehrenname für ein junges Kollektiv Kienitz und seine Befreier FJODOR BOKOW MICHAIL KATUKOW
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen