19. Sep.

Januar 1976

  • Weitere Schule für die Kinder von Buna-Werkern übergeben

    Halle (ADN). Eine neue Schule wurde am Mittwoch im halleschen Stadtteil „Ludwigsfeld" übergeben. Die Eltern der hier ab Montag in 24 Unterrichtsräumen und gut ausgestatteten Fachkabinetten lernenden Kinder sind vorwiegend Werktätige des Buna-Kombinats. 120 Plätze für die Schulspeisung und ein Schulhort ...
  • hnds hälsningstal || Den tyske gästens tat

    Die schwedische Arbeiterzeitung „Folkets Dagbladet" ließ von ihrem Zeichner während des Parteitages in Stockholm Wilhelm Pieck und andere ausländische Gäste porträtieren Foto- ND/Repro
  • Sein Vermächtnis wurde in unserer Republik erfüllt

    (Fortsetzung von Seite 3)

    und schöpferischen Kräfte des Volkes. Heute verwirklichen wir diese politische Grundlinie zum Wohle des Volkes, entsprechend den Beschlüssen des VIII. Parteitages auf einer höheren Stufe der gesellschaftlichen Entwicklung in der DDR. Dabei verlieren wir trotz aller Erfolge nicht aus dem Auge, daß noch vieles zu tun ist für die Verwirklichung unserer Ziele, die den Interessen der Arbeiterklasse und aller Werktätigen entsprechen ...
  • Bewerbung einer Einöde

    Daß Innsbruck in dieser Stunde einsprang und damit vielleicht sogar die Fortsetzung der Winterspiele überhaupt rettete •— andere „Ersatz"-Kandidaten waren ohnehin weit und breit nicht zu sehen — verdient um so mehr Hochachtung, weil ausgerechnet Innsbruck bei seiner ersten Bewerbung um olympische Winterspiele ...
  • /Spaziergang/ durch Sprung-Mathematik

    Entschlüsselte Zahlen belegen: Mut zur Weite entschied

    Von unserem Berichterstatter Klaus Ullrich 207 Rechenoperationen hatte die Anlage an der Innsbrucker Bergisel-Schanze am Sonntag zu erledigen, um den Sieg von Jochen Danneberg mathematisch belegen zu können. 207 Operationen, die sich aus der Aussonderung der beiden extremen Haltungsnoten, der Addition der drei verbleibenden, der tabellarischen Errechnung der Weitennote, der Addition von Haltung und Weite und schließlich der Plazierung auf Grund der Gesamtnote zusammensetzten ...
  • Tagung des Nationalrats der Nationalen Front einberufen

    Berlin (ADN). Der Nationalrat der Nationalen Front der DDR ist für Freitag, den 9. Januar 1976, zu einer erweiterten Tagung nach Berlin einberufen. Unter Vorsitz von Präsident Prof. Dr. Dr. Erich Correns werden die Aufgaben der sozialistischen Volksbewegung im Jahr des IX. Parteitages der SED beraten ...
  • Heft 1/1976 erschienen

    In dieser Ausgabe des „Neuen Weg" werden die Materialien der Konferenz mit Propagandisten veröffentlicht, die auf Beschluß des Sekretariats des ZK von der Abteilung Propaganda und der Redaktion gemeinsam durchgeführt wurde. Einleitend stehen Auszüge aus dem Referat Kurt Tiedkes, Mitglied des ZK und Leiter der Abteilung Propaganda beim ZK der SED ...
  • Das 800|ahnge Cottbus auf dem Weg zu einer Großstadt

    Neue Wohnviertel entstehen für die künftigen Kraftwerker von Jänschwalde

    Wie es eigentlich schon zur guten Tradition geworden ist, hatten die Cottbuser Stadtväter auch kürzlich wieder junge Gäste im Ratssaal. Schüler von acht Klassen erlebten interessante Jugendstunden und unterhielten sich mit Abgeordneten über die Entwicklung ihrer Heimatstadt. Dabei stand diese originelle Vorbereitung auf die Jugendweihe diesmal unter einem ganz besonderen Aspekt ...
  • Wettbeiverbsprogramm setzt mue schön« Ziele

    Namens des Präsidiums des Nationalrats unterbreitete Werner, Lamberz dann die Orientierung für den Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden - Mach mit!" für das Jahr des IX. Parteitages der SED. Sie enthält die Mitarbeit am planmäßigen Neu- und Ausbau bzw. der Modernisierung von Wohnungen, die ...
  • Schnelle ASK-Rennschlitten

    Drei Oberhofer Erfolge bei den DDR-Meisterschaften in der Eisrinne

    • RENNSCHLITTENSPORT: Regen stellte zum Abschluß bei den DDR-Meisterschtiften an die Aktiven harte Bedingungen, mit denen die ASK-Sportler am besten fertig wurden. Sie gewannen alle ,drei Titel. Margit Schumann (ASK Oberhof) verwies bei den Damen Ute Rührold und Eva-Maria Wernicke (beide SC Traktor Oberwiesenthal) auf die Plätze ...
  • Ziel: Alle Fräswerkzeuge mit dem Gütezeichen ,Q'

    Brief einer Brigade aus dem Werkzeugkombinat Schmalkalden

    Unsere Brigade „VIII. Parteitag im Werkzeugkombinat Schmalkalden stellt hochleistungsfähige Fräswerkzeuge für die metallverarbeitende Industrie her. Wir wissen, wie wichtig diese Erzeugnisse für die sozialistische Intensivierung in vielen Betrieben sind und welche große Bedeutung unsere Arbeit in diesem Zusammenhang für die weitere Verwirklichung der vom VIII ...
  • Die Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in der Deutschen Demokratischen Republik

    Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands stellt sich das Ziel, in der Deutschen Demokratischen Republik weiterhin die entwickelte sozialistische Gesellschaft zu gestalten und so grundlegende Voraussetzungen für den allmählichen Übergang zum Kommunismus zu schaffen. Die Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft ist ein historischer Prozeß tiefgreifender politischer, ökonomischer, sozialer und geistig-kultureller Wandlungen ...
  • VI. Wasserwirtschaft, Forstwirtschaft und Umweltschutz

    1. In der Wasserwirtschaft sind die Anstrengungen darauf zu richten, Bevölkerung, Industrie und Landwirtschaft stabil mit Trink- bzw. Brauchwasser zu versorgen. Das erfordert die rationelle Bewirtschaftung des Wasserhaushaltes bei minimalem gesellschaftlichem Auf wand und effektivem Einsatz aller wasserwirtschaftlichen Anlagen ...
  • Unser Autgebot tut Innsbruck

    Am Donnerstag wurde auf einer internationalen Pressekonferenz im Hotel „Stadt Berlin" der DDR-Hauptstadt unsere Mannschaft für die XII. Olympischen Winterspiele in Innsbruck bekanntgegeben: ~ Mannschaftsleitung: Manfred Ewald, Präsident des NOK der DDR, Leiter der Mannschaft; Rudolf Hellmann, Vizepräsident des NOK der DDR, Stellvertreter des Leiters der Mannschaft; Günter Heinze, Generalsekretär des NOK der DDR; Dr ...
  • DDR-Dokurnentarfilm in Rom vorgeführt

    Rom (ADN). Vor dem gegenwärtig in Rom tagenden 3. Russell-Tribunal zur Untersuchung der Verbrechen der chilenischen Militärjunta ist der DDR-Dokumentarfilm „Ich war, ich bin, ich werde sein" aus dem Studio H und S als Gegenstand der Beweisaufnahme vorgeführt worden.
  • Über 2400 Neubauwohnungen für Kombinatsangehörige

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Mehr als 2400 Werktätige des Werkzeugmaschinenkombinates „Fritz Heckert" Karl- Marx-Stadt bezogen seit dem VIII. Parteitag der SED mit ihren Familien neue Wohnungen. Seit 1971 entstanden zehn Werkrestaurants und Speisesäle. Auch die medizinische Betreuung der Kombinatsangehörigen wurde umfassend weiter verbessert ...
  • Tiefer humanistischer Inhalt

    Als Arzt bin ich beeindruckt von dem tiefen humanistischen Inhalt, der dem veröffentlichten Programm das Gepräge gibt. Dr. med. Wandner, Kreiskrankenhaus Luckenwalde
  • DSF-Ehrennadel in Gold für Kosmonauten Sewastjanow

    Berlin (ADN). Mit der Ehrennadel der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft in Gold wurde der sowjetische Fliegerkosmonaut Dr. Witali Sewastjanow am Dienstag in Berlin geehrt. Die Auszeichnung überreichte DSF-Generalsekretär Kurt Thieme im Beisein des Botschaftsrates der Botschaft der UdSSR in der DDR, W N ...
  • SPD lehnt Zusammenarbeit mit Kommunisten erneut ab

    Bonn (ADN). Für die SPD in der BRD „stellt sich die Frage einer Zusammenarbeit mit Kommunisten" auch künftig nicht. Das wurde am Dienstag in einem Kommunique des SPD-Präsidiums über das jüngste Treffen sozialdemokratischer Führer westeuropäischer Länder, in Helsingör bekräftigt. Eine solche Zusammenarbeit werde „für andere Länder auch nicht befürwortet" ...
  • • Titel unterm Dach

    Die Leichtathleten bewerben sich im Berliner Sportforum um den Titel eines Hallenmeisters. Die zum 13. Male auf dem Terminkalender stehenden DDR-Meisterschaften sehen einen großen Teil unserer Spitzenklasse am Start. Die Wettkämpfe in der Dynamo-Halle beginnen am Sonnabend um 13.50 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr bzw ...
  • Solidarisch verbunden

    Die Interessen der Werktätigen sind in allen Ländern mit kapitalistischer Produktionsweise gleich. Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands erklärt sich daher eins mit den klassenbewußten Arbeitern aller Länder. Sie fühlt sich solidarisch mit den friedliebenden und demokratischen Völkern der ganzen Welt ...
  • Hohe Ansprüche an Genossen

    Weitere Ausführungen galten der Führungstätigkeit der Parteiorganisation und der staatlichen Leiter. Der Redner betonte die Aufgabe, das gesellschaftliche Arbeitsvermögen besser zu nutzen, die Grundfonds, besonders die hochproduktiven Maschinen und Anlagen, besser auszulasten sowie die ökonomische Effektivität der Bestandswirtschaft zu erhöhen ...
  • Wichtige Schritte für den Aufschwung in laos

    Vientiane (ADN). Mit zahlreichen konkreten Maßnahmen geht die Regierung der Volksdemokratischen Republik Laos an die Durchsetzung ihres Aktionsprogramms. So übernahm der Staat das Monopol für den, Außenhandel. Durch die Gründung einer gemischten Kraftverkehrstranspörtgesellschaft konnten die Tarife für den Gütertransport im Inland gesenkt werden ...
  • Wie die Zigarrenwickler zu den Elektronikorgeln kamen

    Neuartige Musikinstrumente erwarben sich guten Ruf

    Aufsehen erregte auf der Leipziger Messe im Frühjahr 1974 ein neues Musikinstrument, die Elektronikorgel Vermona ET 6-2. Sie erhielt eine Goldmedaille. Wie für viele andere Instrumente, die heute auf dem Weltmarkt gefragt sind, stand auch die Wiege dieser Orgel im bekannten vogtländischen Musikwinkel ...
  • Hochschulpädagogische Tage der Universität Greifswald

    > Greifswald (ADN). Wichtige Asp.ekte der künftigen Entwicklung von Erziehung und Ausbildung an den höchsten Bildungseinrichtungen haben Wissenschaftler der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald am Dienstag und Mittwoch auf ihren 10. Hochschulpädagogischen Tagen erörtert. Die Zusammenkunft in Baabe auf Rügen diente dem Anliegen, aus den Parteitagsdokumenten konkrete Vorhaben abzuleiten, um die Absolventen von morgen zur Meisterung des Intensivierungsfaktors Wissenschaft zu befähigen ...
  • Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an: VEB ELEKTROMASCHINENBAU SACHSENWERK Kaderabteilung 8017 Dresden, Hennigsdorf er Straße 25

    WIR GEWÄHREN: Entlohnung nach dem Tarif für den Schwermaschinenbau • Mehrverdienst durch Leistungsbzw. Prämienlohn • Schichtprämie • Jahresendprämie • Treueurlaub je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit bis zu 3 Tagen • Leistungsabhängigen Zusatzurlaub ■ Vielseitige und kurzfristige Qualifizierung,smöglichkeiten an betrieblichen Bildungseinrichtungen • Gute Arbeiterversorgung • Betriebseigene Ferieneinnchtungen • Medizinische Betreuung ...
  • Handwerker erweitern Reparaturleistungen

    Neubrandenburg. Die Handwerksbetriebe des Bezirkes Neubrandenburg wollen in diesem Jahr die Dienstleistungen und Reparaturen für die Bevölkerung auf 105,6 Prozent gegenüber 1975 erhöhen. Das beschloß der Vorstand der Bezirks-Handwerkskammer. Vorgesehen ist unter anderem die Einrichtung 'von Sofortund Schnellreparaturdiensten bei Uhren, Schuhen und Täschnerwaren ...
Seite
Ein Rundblick vom Turm des Rathauses Von der Brotsäge bis zu den Tafelbesteeken Einheitliche Fahrkarte in Berliner Verkehrsmitteln Musterung für den Wehrdienst. in Eisdecke behindert den Verkehr nach Hiddensee Handwerker erweitern Reparaturleistungen Wohnungsschlüssel für Metallarbeiterfamilien Als MMM-Auf träge entstehen Lehrmodelle Zu Besuch bei der YP im Kino „Europa 70" Bekanntmachung
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen