24. Jul.

Januar 1972

  • Tiefgreifende Veränderungen

    Eine nationale Politik im Interesse des werktätigen Volkes, so wird in dem Programm betont, „erfordert tiefgreifende Strukturveränderungen statt oberflächlicher, geringfügiger Reformen bürgerlich-reformistischen Charakters". Die Nationale Volksfront weist deshalb auch auf die Notwendigkeit einer radikalen Agrarreform zur Beseitigung des Großgrundbesitzes hin ...
  • Der Trick mit dem Dampfer nach Istanbul

    Zum Fernsehfilm „Istanbul-Masche" von Harry Thürk

    Ein Krimi mit herkömmlichen Spannungselementen, so ver- • sicherte Regisseurin Ingrid Sander, war nicht beabsichtigt. Aus Erfahrung — sie realisierte bereits zwei andere Szenarien, die Harry Thürk nach authentischen Unterlagen fürs Fernsehen schrieb — wußte sie wohl, daß dies auch schwer möglich gewesen wäre bei den dramaturgischen Prinzipien* nach denen diese Stoffe geordnet sind ...
  • FUSSBALL

    Knabenturnier um den Wanderpokal der „Freien Erde" in Neustrelitz (Endstand): 1. BFC Dynamo. 2. Post Neubrandenburg, 3. 1. FC Union Berlin, 4. FC Vorwärt* Frankfurt (Oder). t
  • Sowjetische Städte warten auf ihre

    mehrerer Hinsicht vorteilhaft — einerseits gewähren wir einen Preisnachlaß, zum anderen sind viele Sehenswürdigkeiten nicht so überlaufen wie im Sommer. N D : Was sieht das Programm der anderen Monate vor? W. I. Chominsky: Uns freut es besonders, daß wir im Jubiläumsjahr der Gesellschaft für Deutsch-- ...
  • Das Lesen wurde bei uns zur Lebensgewohnheit

    DDR-Beitrag zum Jahr des Buches 1972

    Am 21. Dezember 1971 hatte sich — wie gemeldet — ein DDR-Komitee zum Internationalen Jnhi des Buches 1972 gebildet. Unsere Republik folgte damit einem Aufruf der XVI. Generalkonferenz der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO). In der Erklärung des Komitees werden u. a. die Vorhaben der DDR zu diesem Jahr erläutert: „In der Deutschen Demokratischen Republik ist für Millionen Menschen das Lesen seit langem zu einer Lebensgewohnheit geworden ...
  • „Enterprise" noch immer vor der Küste des Subkontinents

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Der atomgetriebene Flugzeugträger „Enterprise" der 7. USA-Flotte hält sich n»cfa Berichten indischer Zeitungen nach wie vor im Indischen Ozean auf. Zusammen mit neun weiteren Einheiten, die im Dezember in den Golf von Bengalen entsandt wurden, kreuzt er zwischen Ceylon und den Malediven ...
  • Scheel befriedigt über Treffen Brandt-Nixon

    Bonn (ADN). BRD-Außenminister Scheel (FDP) hat sich über die Ergebnisse des Besuchs des von ihm .begleiteten BRD-Kanzlers Brandt bei USA-Präsident Nixon laut DPA „befriedigt" geäußert Bei dem Treffen sei „ein gesteigertes Interesse" der USA an Westeuropa festzustellen gewesen. Dies erklärte Scheel am Mittwoch in Bonn gegenüber dem Mitglieds des Außenpolitischen Ausschusses des USA-Senats Jacob Javlts ...
  • Kleine Visitenkarte des Neubaugebietes Amtsfeld in Berlin-Köpenick bauen, die zusammen mit einer Mehnzweckgaststätte in einem

    Kompaktbau untergebracht sind. Die Gaststätte wird 450 Plätze besitzen, in der rund 1700 Schüler der nahegelegenen Schulen ihre Mittagsmahlzeit einnehmen können. Nachmittags und abends steht das Restaurant den Einwohnern' zur Verfügung. Dieser Kompaktbau und. die Kaufhalle sind durch eine Fußgängerpassage verbunden, wo später einmal Obst- und Gemüsestände Platz finden werden ...
  • Wie wird der Bau von Eigenheimen geregelt?

    genehmigung erteilt wird, erhalten Kredite zu Bedingungen, die sie Wirtschaft-- lieh nicht stärker belasten, als sie an Miete für eine vergleichbare,Neubauwohnung aufwenden müßten. In Fällen, in denen — ausgehend von der sozialen Lage (Familieneinkommen, Anzahl der Kinder u. a.) — diese Belastung noch zu hoch ist, sind weitere finanzielle Unterstützungen vorgesehen ...
  • CSSR: Neue Aufgaben werden gemeinsam mit der UdSSR gelöst

    Wachsende Kooperation in Ökonomie und Forschung

    Von unserem Prager Korrespondenten Klaus Haupt In Prag wurde vor kurzem ein Jubilar besonderer Art gefeiert: Der Metallschleifer Jaroslav Prochazka aus dem bekannten hauptstädtischen Industriebetrieb PRAGA. Er war der millionste Besucher auf der sowjetischen Auss'fllung „Der Kosmos dem Frieden — uie Wissenschaft im Dienste der Menschheit" ...
  • Sicherheit und Universalität nur mit Einbeziehung der DDR

    Ansprache Walter Ulbrichts auf dem Neujahrsempfang

    Genosse Botschafter! Meine Herren! Verehrte Freunde und Genossen! Im Namen des Staatsrates, des Ministerrates und des Volkes der DDR danke ich Ihnen und allen Vertretern des diplomatischen Korps in der Hauptstadt der DDR für die Grüße und Glückwünsche anläßlich des Jahreswechsels. Hinter uns liegt ein an Ereignissen reiches Jahr ...
  • Ungewöhnliche Kombination

    Die recht originelle Kombination der Seiten 6 und 7 von ND-Litera- .tur 71/12 fiel mir als ständigem Leser der Beilage auf. Bisher war man nur gewöhnt, die Mittelseiten als zusammenhängend anzusehen. Der. Mut zum Experiment gefällt. Ungewöhnlich ist auch, daß man nicht erfährt, wer den unteren, informativen Beitrag „Eine Million Kinder ohne eigenes Bett" geschrieben hat ...
  • Deutschland

    Neues Deutschland / 13. Januar 1972 / Seite 7 AUSSENPOLITIK NATO will Malta als Militärstützpunkt hatten Washington (ADN). Die USA und ihre westeuropäischen Verbündeten wollen Malta als Militärstützpunkt der NATO unbedingt weiterhin halten. Das USA- Außenministerium erklärte einer Meldung von AFP zufolge, ...
  • VII. Außenwirtschaft

    Der Warenumsatz der DDR mit den Mitgliedländern des RGW nahm 1971 auf der Grundlage der Vereinbarungen über die Koordinierung der Fünfjahrpläne und der langfristigen Handelsabkommen um 6 Prozent zu. Zur Verwirklichung des Komplexprogramms der sozialistischen ökonomischen Integration wurden weitere Regierungsabkommen und Wirtschaftsvereinbarungen abgeschlossen ...
  • Reinigung mit Qualitätsstufe Eins

    Dortchronik von den Einwohnern mitgestaltet

    Cottbus (ND). Kurze Lief er- und Wartezeiten, vorbildlicher Kundendienst und hohe Qualität sind die Hauptpunkte im neuen Wettbewerbsprogramm der Werktätigen des VEB Textilreinigung „Clara Zetkin" in Cottbus. Die Vertrauensleute haben es am Freitag beschlossen. Dabei setzten sich die Arbeiterinnen und ...
  • Israel baut USA-Waffensysteme

    Geheimabkommen über Stärkung der Rüstung Tel Avivs

    Washington (ADN). Israel darf mit USA-Hilfe grundsätzlich jede amerikanische Waffe selbst produzieren. Das ist in einem bisher geheim gehaltenen Abkommen festgelegt, das am Freitag das USA-Außenministerium bestätigte, nachdem die „New York Times" darüber genauere Kenntnis erhalten hatte. Das Abkommen wurde nur wenige Tage nach der Mitteilung bekannt, daß Washington weitere 120 modernste Düsen Jagdbomber an den Aggressorstaat in Nahost liefern wird ...
  • 34 000 Wohnungen für Klschimow

    Moskau (ADN/ND). Die großzügise Rekonstruktion der moldauischen Hauptstadt Kischinjow sieht ein unlängst gefaßter Beschluß des ZK der KPdSU und des sowjetischen Ministerrates vor. Im Zentrum Kischinjows isi mit dem Bau eines Opern- und Ballett- Theaters begonnen worden.- Bis 1975 werden 34 000 neue. Wohnungen errichtet ...
  • Im Geiste der Beschlüsse des VIII. Parteitages

    Die URANIA sehe ihre Aufgabe darin, betont Professor Leibnitz, auf allen Gebieten- der Gesellschaftswissenschaften, der Naturwissenschaften und der technischen Wissenschaften eine vielfältige, differenzierte, lebensnahe und interessante populärwissenschaftliche Arbeit und massenwirksame Propaganda zu leisten ...
  • 49. Tagung des Exekufivrales der WHO in Genf eröffnet

    Genf (ADN-Korr.). Die 49. Tagung des Exekutivrates der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde am Diens^ tag in Genf eröffnet. Dem Rat gehören 24 Mitglieder an. Seine Aufgabe ist es, die nächste Weltgesundheitsversammlung im Mai dieses Jahres vorzubereiten. An Fachfragen werden u. a. Probleme des menschlichen Urnweltschut-, zes behandelt ...
  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Kohlekumpel werden gut betreut Seite 3: Agrochemiker x und Bauern wetteifern um höh* Erträge Seite 4: Vor dem 3. Festival / des politischen Liedes in Berlin Seite 5: Sportberichte Seite 6: Bulgarien erweitert Kapazitäten seiner Chemieindustrie Seite 7: Südvietnamesische Befreiungskräfte ■ . ...
  • Handelsgüter rasch über die Kais

    (Fortsetzung von Seite 1)

    wurden 11,8 Millionen Tonnen umgeschlagen. Um dem Bedarf der DDR an Importen, Exporten und Transitleistungen entsprechend den Beschlüssen des VIII. Parteitages gerecht zu werden, sieht der Plan des Hafens für 1972 eine weitere Steigerung des Umschlags um 450 000 Tonnen vor. An den Wahlversammlungen des FDGB haben im Hafen 90 Prozent aller Gewerkschafter teilgenommen ...
  • Podiumsgespräch

    Zum 9. Podiumsgespräch lädt das URANIA-Vortragszentrum am 20. Januar um 17 Uhr in die Stadthibliothek. Breite Straße 32-34, ein. 'IVilnehmer des Gesprächs über den Fünfjahrplan der DDR sind Siegfried Wenzel. Stellvertreter des Vorsitzenden der Staatlichen Plankommission, Prof. Dr. habil. Erwin llohde, 1 ...
  • Irief des Präsidiums ler Kammer der Technik

    (Fortsetzung von Seite 1)

    tonzentrieren, um hierdurch zur Steigerung der Effektivität und der Ar- )eitsproduktlvität beizutragen. Dazu richten wir unsere Kräfte 1nsjesondere auf solche Aufgaben wie — die Entwicklung der politischdeologischen Arbeit unter Wissenchaftlern und Neuerern, um bei ihnen lie Leistungsbereitschaft zur ...
  • Die Jugend nicht allein lassen

    dau sieht eine ihrer wichtigsten Aufgaben auf diesem Gebiet im Abschluß eines Patenschaftsvertrages mit der Betriebsberufsschule ihres Trägerbetriebes Kraftfahrzeugwerk „Ernst Grube". ' Manchen anderen um eine Nasenlänge voraus sind bei der Entwicklung des Jugendsportes offen-
  • In Moskau Forum über Sicherheit

    Moskau (ADN). Eine viertägige Konferenz über Fragen der europäischen Sicherheit ist am Montag im Moskauer Haus der Gewerkschaften vom Vorsitzenden der Parlamentsgruppe der UdSSR, Alexej Schitikow, Vorsitzender des Komitees für europäische Sicherheit der UdSSR, eröffnet worden. An dem Forum, das vom sowjetischen Komitee für europäische Sicherheit und der Akademie der Wissenschaften der UdSSR einberufen wurde, beteiligen 'sich Wissenschaftler und Vertreter des öffentlichen Lebens aus 12 Ländern ...
  • Klärende Gespräche in allen Partner-LPG

    Die Meinung unseres Genossen Klaus Dubiak, daß unsere LPG allein gut zurechtkäme und wir deshalb die Kooperation nicht brauchen (ND vom 10. Dezember 1971), stand nicht allein. Auch andere Mitglieder unserer Genossenschaft vertraten diese Ansicht. In allen Grundorganisationen der LPG unserer Kooperation haben wir dazu eine breite Aussprache geführt ...
  • Der Lebensstandard wird weiter erhöht

    Maßnahmen dienen der Verwirklichung der Parteitagsdirektiven

    Moskau (ADN-Korr1.), Der Mlniiterrat der UdSSR hat eine Reihe von Beschlüssen verabschiedet, die der Hebung des Lebensstandards auf verschiedenen Gebieten dienen. Wie dabei unterstrichen wurde, basieren diese Beschlüsse auf , der vom XXIV. Parteitag der KPdSU gestellten Hauptaufgabe des Fünfjahrplans ...
  • Wir werden weiterhin unseren Beitrag leisten

    Wilhelm B u c h e 11, Leunawerke, AGL-Vorsitiender im Bereich Erdöl- Oleiine: Die Vorschln ge der Präger Deklaration sind real, weil sie in> Interesse aller friedliebenden Menschen sind. Ich sehe einen engen Zusom menhang rw sehen unserer täglichen Arbeit und der Deklaration, die das neue Kioiteverhäit nis in Europa widerspiegelt ...
  • Wettgeschehen life im Heimkino

    Such» nach neuen Möglichkeiten für die Wiedergab« von Fernsehbildern

    Die gegenwärtige intensive Erforschung der sogenannten elektrooptischen Kristalle wird nach Ansicht von Fachleuten das Aussehen der heutigen Fernsehgeräte wesentlich verändern. Künftige „Fernsehröhren", nur wenige Zentimeter dick, werden vielleicht einmal wie ein Bild an die Wand gehängt (vgl. ND v. 28 ...
  • Den fortschrittlichen Kräften in der BRD wird Berufsverbot angedroht

    DKP: Bonn heizt antikommunistische Stimmung an

    Bonn (ADN-Korr.). Die Konferenz der Ministerpräsidenten der BRD-Linder hat am Freitag einen Beschluß gefaßt, der Kommunisten und andere fortschrittliche demokratische Kräfte mit Berufsverbot im öffentlichen Dienst bedroht. Mit den beschlossenen „Grundsätzen zur Behandlung verfassungsfeindlicher Kräfte im öffentlichen Dienst" wird das in der BRD bereits existierende staatliche Instrumentarium erweitert, um progressive KrSfte im öffentlichen Dienst zu Verfassungsfeinden stempeln zu können ...
  • rPrawda": Antisowjetische Ausfälle in Jerusalem

    Länder nicht riip Rerlp spin kfinnp"
Seite
Peking, Washington und der Fall Lin Piao Die Andenken eines Schlossers und die Prager Deklaration Wichtigstes Ereignis am Jahresbeginn Hetze gegen Demokraten in der BRD Kurz berichtet UdSSR und Frankreich geben gutes Beispiel Hanoi: Der Plan Nixons ist eine unverschämte Drohung „Komsomolskaja Prawda": Zwei gegensätzliche Programme Warenabkommen UdSSR- Ungarn wurde unterzeichnet Streik der Hafenarbeifer griff auf Kanada über Y«rmin für di« Konferenz ist lang« herangereift #lVietnamisierungsll-Politik vereiteln Positiver Einfluß auch auf andere Brennpunkte Helsinki: Änti-EWG-Komitee Agrarerfolge in der Sowjetunion Recher: Nicht verhandeln Barzel für „Fernostpolitik" Dokumentenumtausch bei IKP Scheel: „Einige neue Elemente in der Prager Deklaration Trinkwasser aus der Tiefe Sibiriens Gas in den Ural Forcierte Stützpunktpläne Nachschub für Poliarninsk Erzanalyse in neuer Anlage Meir will Brandt einladen Massenkundgebung in Rom Namibia: Ovambos ermordet rPrawda": Antisowjetische Ausfälle in Jerusalem
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen