14. Dez.

September 1968

  • Grundfrage: Erhaltung des Sozialismus

    Die Ereignisse in der Tschechoslowakei rufen das Bedauern und die Unruhe jedes wirklichen Sozialisten und Demokraten, jedes Menschen guten Willens, der die Freiheit und den gesellschaftlichen Fortschritt liebt, hervor. Alle wirklichen Freunde der sozialistischen Tschechoslowakei hofften, daß die neue ...
  • Demonstration brüderlicher Verbundenheit DDR-UdSSR

    Das Programm sieht nun einen Besuch bei „Meshdunarodnaja kniga" — dem sowjetischen internationalen Buch — im Messehaus am Markt vor. Doch was die Genossen hier erwartet, ist weit mehr ah ein Messebesuch, Was sich in diesen Vormittagsstunden bei „Meshdunarodnaja kniga" tut, ist eine überwältigende Demonstration der brüderlichen Verbundenheit zwischen unseren beiden Ländern ...
  • Aggressoren heucheln Empörung

    Die tansanische Zeitung „Nationalist" verurteilt am Freitag scharf die westliche Heuchelei im Zusammenhang mit den Schutzmaßnahmen in der CSSR. Die Zeitung schreibt; die ganze westliche Propaganda hat die Aufgabe übernommen, eine „Widerstandsbewegung" innerhalb der Tschechoslowakei zu ermutigen und zu organisieren ...
  • Waffen im Spiel

    Hon* Walldorf: Dat WaffenkarusseU. Kriminalroman. Mitteldeutscher Verlag, Halle 196t. 241 S., Leinen. 6 Mark. Innerhalb eines Jahres konnten wir drei Kriminalromane von Hans Walldorf lesen und bemerken: Er pflegt seinen eigenen Stil. Leidenschaftslos trägt Walldorf seinen Fall vor und läßt die Untersuchung ebenso sachlich wie umsichtig führen ...
  • Hilfe der Insulaner

    Die von Bonn gesteuerte Sozialismusheuchelei wäre allzu leicht durchschaubar, könnte sie sich nicht auf die Theorien vom „neuen", „modernen" und „wahren" Sozialismus und Kommunismus stützen, die in den letzten Jahren wieder stark in Mode kamen. Sie werden von Leuten vertreten, die in bestimmten Gegenden der Welt als marxistische Philosophen gelten ...
  • Der Brief mit dem Glückwunsch

    Gespräche und Erlebnisse mit Soldaten der Bruderarmeen auf dem Territorium der CSSR

    fiel gerade auf den Tag, als die Einheit abmarschierte. Der Glückwunsch des Mädchens kam nicht mehr an. Gestern nun sei ein kleiner tschechischer Junge gekommen und habe überall nach ihm gefragt. Er brachte von diesem Mädchen Blumen, ein Geschenk und einen Brief mit herzlichen Glückwünschen zum 23. Geburtstag ...
  • BFC will Boden gutmachen

    BFC Dynamo-FC Hansa Rostock Im Berliner Sportforum müssen die Ostseestädter auf eine ehrgeizige, siegesgewillte Dynamo-Elf gefaßt sein, die vom 1 :4 in Magdeburg nichts mehr hören will. Hansa 'ist den Berliner Zuschauern vom 4 :3 gegen Union in guter Erinnerung. Chemie Leipzig-HFC Chemie Im „Derby der Chemiker" könnte die vertraute, heimische Kulisse den Leipzigern wertvolle Dienste erweisen ...
  • Dr. Leopold wendet sich gegen hysterische Hetze

    Westberlin (ADN). Der ehemalige Beauftragte der Bonner Regierung für den Handel zwischen beiden deutschen Staaten, Dr. Kurt Leopold, hat sich gegen die hysterische Hetze gegen die fünf sozialistischen Staaten gewandt, die der sozialistischen CSSR gegen die Konterrevolution zu Hilfe gekommen sind. Gleichzeitig trat er für ernsthafte Entspannungsbemühungen gegenüber -den sozialistischen Ländern ein, vor allem gegenüber der DDR ...
  • Grüße nach Bulgarien

    Berlin (ADN). Zum 24. Jahrestag der Befreiung Bulgariens und der sozialistischen Revolution übermittelten die Repräsentanten unserer Republik den führenden Persönlichkeiten der Volksrepublik Bulgarien herzlichste Grüße und Glückwünsche. Das von Walter Ulbricht, Erster Sekretär des ZK und Vorsitzender des Staatsrates der DDR; Willi Stoph, Vorsitzender des Ministerrates; Prof ...
  • ZK gratuliert

    Gertrud Pfister 60 Jahr* Das Zentralkomitee übermittelte Genossin Gertrud Pfister, persönliche Referentin des Vorsitzenden des Staatlichen Rundfunkkomitees, zu ihrem heutigen 60. Geburtstag die herzlichsten Glückwünsche. In dem Glückwunschschreiben heißt es: „Unerschütterliche Treue zur Sache der Arbeiterklasse, hohes Verantwortungsbewußtsein und beispielgebende Einsatzbereitschaft kennzeichnen Deinen Lebensweg, der seit frühester Jugend mit der revolutionären Arbeiterbewegung verbunden ist ...
  • Kurz berichtet

    Handelsabkommen DRV-MVR Hanoi. Ein Handels- und Zahlungsabkommen für 1969 ist zwischen der Demokratischen Republik Vietnam und der Mongolischen Volksrepublik Anfang der Woche in Hanoi vereinbart worden. Test mit .Sup*r«xpr«ß" Moskau. Eine Geschwindigkeit von 200 Kilometern in der Stunde erreicht ein öektrozug, der zur Zeit in der UdSSR getestet wird ...
  • Die aktuelle ND-Tabelle

    M Die Spiele I FC Hansa Rostock-FC Vorwärts Berlin AUFSTELLUNGEN HEIMMANNSCHAFT

    ROSTOCK: Below (ab 15. Schräbler); Brummer, Hergesell, D. Wruck, Seehaus, Partkau, Bartheis, Kostmann, Decker, Habermann, Drews.
  • Feierliches Gelöbnis: Bereif mr Verteidigung

    (Fortsetzuna von Seite 1)

    land treu ergebene Soldaten von morgen sein." / Am Kongreß der GST, zu dem die Delegierten in den neuen grauen Uniformen erschienen sind, nehmen Abordnungen der Ministerien für Nationale Verteidigung und des FDJ-Zentralrates, Vertreter staatlicher Organe und Arbeiterveteranen sowie hohe Offiziere der Sowjetarmee teil ...
  • Der Vertrag als. Führungsinstrument

    Die neuen Systemregelungen für unsere Volkswirtschaft für die Jahre 1969/1070 erlegen unseren sozialistischen Betrieben eine hohe Eigenverantwortung bei der Erfüllung der staatlichen Planaufgaben auf. Sie verlangen eine höhere Qualität der Planung und Leitung der betrieblichen Reproduktionsprozesse. Das wurde in Parteidokumenten, in Regierungsbeschlüssen und auch in der Presse schon ausführlich dargelegt und begründet ...
  • Was sonst noch passierte

    Notiz im englischen „Daily Mirroi?: „Während der letzten Unterhaussitzung bekam der neugewählte Abgeordnete E. M. Winsted einen Gähnkrampf. Er mußte sich In ärztliche Behandlung begeben."
  • Warschauer Vertrag garantiert Sicherheit

    Warschau (ADN/ND). „Die wichtigste politische Aufgabe der Partei ist der ständige und konsequente Kampf gegen die Kräfte der Reaktion." Dies erklärte der Erste Sekretär des ZK der PVAP, Wladyslaw Gomulka, am Sonnabend auf einer Parteiversammlung der Betriebsparteiorganisation des Warschauer Autowerkes FSO ...
  • Benda: NP gehört dazu

    Bonns Innenminister Benda weilte vergangene Woche in Israel. Auf einer internationalen Pressekonferenz ist er dort noch seinen eigenen Worten in arge Bedrängnis geraten. Die Fragen der Journalisten faßte er in einem Satz zusammen: „Das Ausland ist sehr besorgt über die Entwicklung der NPD in der Bundesrepublik ...
  • Gezielte Auswahl

    Der 1. Sekretär der Kreisleitung Halberstadt, Walter Kirnig, bestätigt das. Und er .ergänzt: Manche Parteileitungen fiominieren die Anwärterinnen für das Studium nach ganz zufälligen Gesichtspunkten, ohne die Entwicklungsmöglichkeiten der einzelnen zu berücksichtigen. Wieder andere nutzen die Möglichkeit, Genossinnen zu einem Lehrgang zu delegieren, überhaupt nicht ...
  • Aggressionsakt Israels am Jordan vereitelt

    Amman/New York (ADN/ND). Jordanische Truppen haben am Dienstagabend den Versuch einer israelischen Militärpatrouille vereitelt, den Jordan südlich der König-Hussein-Brücke zu überqueren. Jordanische Posten eröffneten das Feuer und zwangen die Aggressoren zur Umkehr. Israelische Artillerie hatte zur gleichen Zeit ein Gebiet östlich des Jordans eine Stunde lang unter Feuer genommen ...
  • Geistige Reproduktion

    Unser Wissen ist in vieler Hinsicht mit den produktiven Fonds der Betriebe vergleichbar. Will ein Betrieb seine Produktion modernisieren oder ausdehnen, so muß er rechtzeitig akkumulieren, investieren, seine Kapazitäten vergrößern - intensiv erweiterte Reproduktion, sagen die Ökonomen. Nicht anders steht es um unser Wissen ...
  • Sonde 5 umkreiste den Mond

    Flug wird fortgesetzt GröBt« Annäherung an den Erdtrabanten: 1950 km Moskau (ADN). Die sowjetische automatische Station Sonde 5 hat nach einer Mondumkreisung am Mittwoch ihren Forschungsauftrag — den kosmischen Raum in Nähe des Mondes physikalisch zu untersuchen — ausgeführt, meldet TASS. Ein elektronisches Rechenzentrum wertet die von einem Speichersystem der Sonde ausgestrahlten Daten aus ...
  • Die DDR - eine Heimstätte der olympischen Idee

    Es ist für mich eine große Ehre, hier •meine Gedanken äußern zu dürfen. Ich betrachte das und auch diese Beschlußvorlage als eine große Wertschätzung der Körperkultur und des Sports in unserem sozialistischen Staat. Die DDR-Sportler sind in der ganzen Welt angesehene und geachtete Konkurrenten. Wir haben ...
  • Letzte Prüfung für Olympiaringer

    Eine Woche vor ihrem Abflug ' in die Olympiastadt stellten sich die Mexikofahrer der DDR im Klassischen Ringkampf In Rostock noch einmal In der Heimat vor. Neben der gesamten, DDR-Spitzenklasse waren die polnische Staffel und eine Vertretung des sowjetischen Armeesportklubs Elstal ihre Gegner. Viermal konnten die DDR-Olympiateilnehmer nach Abschluß des Turniers die Glückwünsche für Ihren ersten Platz in Empfang 'nehmen ...
  • Provokatorischer Flug von NATO-Generalstäblern

    Athen (AON). Zu einem provokatorischen „Informationsflug" über das an sozialistische Länder grenzende Nordgriechenland sind am Montag die Mitglieder des NATO-Militärausschusses in Saloniki gestartet. Der Ausschuß, dem die Generalstabschefs von 13 NATO- Mitgliedsländem — ohne Frankreich — angehören, hatte sich am Sonnabend nach Griechenland begeben ...
  • Verwirklichtes Recht auf Freizeit und Erholung in der DDR

    65 Prozent) im Urlaub nicht verreisen konnten; Facharbeiter mußten zu 66 Prozent und sonstige Arbeiter sogar zu 74 Prozent im Urlaub 1966 zu Hause bleiben. Wir freuen uns keineswegs darüber, daß sich viele westdeutsche Arbeiterfamilien keine Urlaubsreise leisten können. Wir übersehen auch nicht, daß bei uns auch noch nicht allen Urlaubswünschen entsprochen werden kann ...
  • ausgetauscht

    Berlin (ND). Die Delegation des ZK der KPdSU unter Leitung von W. F. Mizkewitsch, Sekretär des ZK der KP Belorußlands, die auf Einladung des ZK der SED in der DDR weilt, ist am Mittwoch vom Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK Gerhard Grüneberg empfangen worden. Im Verlaufe der herzlichen Begegnung erläuterte Genosse Grüneberg die Arbeit und Erfahrungen der SED bei der Verwirklichung der Beschlüsse des VII ...
  • Neukonstituierung einer Kommunistischen Partei in Westdeutschland

    (Fortsetzung von Seite 1)

    einer lebendigen Demokratie könne durch eine legale Kommunistische Partei nur gewinnen . . . „Was in England, Frankreich und selbst in den USA erlaubt ist, darf in der Bundesrepublik nicht länger unter Ausnahmerecht des kalten Krieges stehen." Die neukonstituierte Kommunistische Partei, so wird in der ...
  • Ringen um Mitbestimmung

    Duisburg. Wie in allen Städten des Ruhrgebietes, so fand am Dienstag auch in Duisburg eine Delegiertenkonferenz-der IG Metall statt, auf welcher die Ergebnisse des 9. Gewerkschaftstages in München beraten wurden. Fragen der Mitbestimmung und die Lohnpolitik der IG Metall wurden heiß diskutiert. Im Gegensatz ...
  • Griechen demonstrierten gegen das Militärregime

    Westberlin (ADN). Unter Losungen wie „Nieder mit dem Faschismus", „NATO-Waffen gegen Demokraten" und „Nein zur faschistischen Verfassung" zogen am Sonnabend mehrere hundert Griechen, und. Westberliner über den Kurfürstendamm. Die Demonstranten, Arbeiter und Studenten, riefen „Weg mit Pattakos!", „Yankees, "raus aus Griechenland!" und „Heute Vietnam — morgen Griechenland" ...
  • Wehner provoziert

    KOln (ADN). Der stellvertretende SP-Vorsitzende und Bonner Minister Wehner hat am Sonntag den unrechtmäßigen Anspruch der Kiesinger/ Strauß-Regierung auf Westberlin bekräftigt. In einem Interview mit dem Regierungssender „Deutschlandfunk" behauptete Wehner, Westberlin gehöre zur Bundesrepublik. In dieser Frage, gebe es keinen Wandel; Bonn fühle sich Westberlin gegenüber „verpflichtet" ...
Seite
Bezirksliga Berlin Husak: Antisozialistische Kräfte bekämpfen Bonn attackiert Frankreich „Referendum11 unter den Bajonetten der Junta Kurz berichtet Raketenangriffe der FNL auf Saigon NP-Kandidaten in 283 Gemeinden Aktion der Bruderländer gerecht und notwendig BTA weist verleumderische Behauptungen zurück 8000 Jungarbeiter demonstrierten Morddrohungen als Auftakt für NP-Propagandaschau Memorandum der Arabischen Liga an UNO Mexikos Studenten fordern Abzug der Armee und Polizei Blagoi Popow gestorben Treffen der Unbelehrbaren Illegales Domizil für Kiesinger in Westberlin Neues Schuljahr in der DRV „Kuba unnachgiebig gegen alle Infiltrationsversuche" Bundesgrenzschutz rüstet sich für Terroraktionen Wehner provoziert Was sonst noch passiert«
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen