24. Jan.

April 1951

  • Pariser Streik geht weiter

    Preise erhöht / Straßenbahner Lyons kündigen Ausstand an

    am Freitag Die Verkehrsarbeiter werden deshalb ihren bereits 17 Tage andauernden Streik weiter fortsetzen. Die Straßenbahner von Lyon beschlossen ebenfalls, zur Durchsetzung ihrer Lohnforderungen am Montag die Arbeit niederzulegen. Im Bergbaugebiet der Cevennen befinden sich noch immer 70 Prozent der Grubenarbeiter im Ausstand ...
  • Den 1. Mai zum Kampftag gegen Remilitarisierung machen!

    Aufruf an die Angehörigen des Westberliner Gesundheitswesens

    „Denkt daran, daß die Aktionseinheit der schaffenden Menschen das stärkste Bollwerk des Friedens ist. Bereiten wir den 1. Mai 1951 vor als unseren gemeinsamen Kampftag gegen die Remilitarisierung Westdeutschlands und Westberlins, für die Durchführung der Volksbefragung in Deutschland", heißt es in einem Flugblatt, das die Arbeiter und Angestellten im Westberliner Gesundheitswesen zur Bildung von Aktionsausschüssen in allen Dienststellen aufruft ...
  • Weltmächte stellen alles auf den Kopf

    Gromykos Antwort zum neuen Vorschlag der Westmächte auf der Pariser Vorkonferenz

    Paris (ADN). Die Beauftragten der Außenminister der vier Großmachte für die Ausarbeitung der Tagesordnung einer Konferenz des Außenministerrates hielten am Montag unter dem Vorsitz des französischen Vertreters, Parodi, ihre 21. Sitzung ab. Im Namen der westlichen Dele- rungen der Vertreter der Westmächte gationen brachte Parodi einen neuen den gesamten von ihnen vorgeschla- Vorschlag ein, der nach den Erklä- genen Tagesordraungsentwuirf um- faßt ...
  • 7. Nationalkongreß der KP Italiens tagt

    800 Delegierte und 2000 Ehrengäste anwesend / Grußtelegramm der KPdSU (B)

    Rom (ADN). Der 7. Nationalkongreß der Kommunistischen Partei Italiens ist am Dienstag in Rom eröffnet worden. Unter begeistertem Beifall der 800 Delegierten und 2000 Ehrengäste wurde ein Grußtelegramm des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion verlesen. Die Mitteilung, daß sämtlichen ...
  • Für ein positives Ideal der Sdiönheit in der Musik

    Rede des sowjetischen Komponisten Prof. Boris Jarustowski auf der gestrigen Tagung der Gründungskonferenz des Verbandes Deutscher Komponisten und Musiktheoretiker

    Ich muß meinen Ausführungen voraus schicken, daß ich eigentlich nicht die Absicht hatte, an der Diskussion teilzunehmen. Erst einige der gestrigen Diskussionsbeiträge haben mich dazu veranlaßt, das Wort zu ergreifen. Ich bitte deshalb im voraus um Entschuldigung, wenn meine Ausführungen etwas improvisiert sind, und bitte trotzdem um Ihre Genehmigung, mit einigen Worten an dieser Diskussion teilzunehmen ...
  • Ernst Wildangel gestorben

    Ernst Wildangel wurde am 22..Januar 1891 in Köln geboren, besuchte von 1896 bis 1900 die Elementarschule, bis 1910 die Oberrealschule und anschließend die Universität, um Neuphilologe zu werden. Bis 1926 war er Studienrat in Münehen-Gladbach und bis 1931 in verschiedenen Stellungen tätig. Von 1931-bis 1933 unterrichtete Ernst Wildangel an der Neuköllner Karl-Marx-Schule, wo er die Möglichkeit hatte, fortschrittliche Lehrmethoden anzuwenden ...
  • Kuhurweltstreit der FDJ zeigte noch Mängel

    Einen guten Überblick über die Kulturarbeit der FDJ gab ein Kulturwettstreit des Kreises Pankow. Dort trat neben den Betriebskulturgruppen und Schulchören erstmalig auch die Kulturgruppe eines FDJ-Wohnbezirks auf. Fast ausnahmslos haben die einzelnen Gruppen erkannt, daß ihre Kulturarbeit eine Waffe im Kampf um Frieden'; Einheit und Aufbau ist ...
  • Dresdner Staatstheater gibt ein Beispiel

    Zur erfolgreichen Vorbereitung der Weltfestspiele der Jugend und Studenten für den Frieden und zur Entfaltung einer kulturellen Massenarbeit wurde vor wenigen Wochen zwischen dem Dresdner Staatstheater und dem Kreisverband Dresden der Freien Deutschen Jugend ein Freundschaftsvertrag abgeschlossen. Das Schwergewicht des Vertrages liegt in der Förderung der Kulturgruppen der FDJ ...
  • Nürnberger bilden Kampfaussdiüsse

    Für Volksbefragung gegen Remilitarisierung / Beschlüsse der Arbeiterkonferenz werden verwirklicht

    Nürnberg (ADN). Zu einer Konferenz der Nürnberger Betriebsarbeiterinnen hat das Komitee der Betriebsarbeiterinnen der Vereinigten Nürnberger Metallhalbzeugwerke alle werktätigen Frauen der Stadt aufgerufen. Das Komitee, dem 17 Arbeiterinnen aller politischen Richtungen angehören, wurde gebildet, nachdem 206 Arbeiterinnen der Metallhalbzeugwerke in einer Entschließung eine Volksbefragung gegen die Remilitarisierung verlangt hatten ...
  • Pokal-Boxkämpfe im Freien?

    Ihren Thoma-Pokal verteidigen die Neuköllner Sportfreunde gegen BSC im Mannschaftsboxkampf heute abend um 20 Uhr. Sollte die Witterung es gestatten, wollen die Boxer im Garten der Kindl-Brauerei den Ring aufbauen, denn in allen vorangegangenen Kampfabenden erwies Achtung! Alle Mitglieder des Fachausschusses ...
  • Kampi gegen den Schuman-Plan ist Kampi für den Frieden

    (Fortsetzung von Seite 1)

    deutschen Imperialismus den Weg. Die Reorganisierung der Ruhrkonzerne und die Erhaltung des deutschen Kohlesyndikats sichern den alten Auf traggebern Hitlers führende Positionen in den durch den Schuman-Plan gegründeten westeuropäischen Monopolorgandsationen, die sie im Auftrag und als Statthalter der amerikanischen Milliardäre ausüben ...
  • Friedensmedaille für Klaus Feske

    Sohn eines Stumm-Polizisten brandmarkt SA-Methoden

    In einem Schreiben an den von Stumm-Polizisten bestialisch zusammengeschlagenen FDJler Klaus Feske überbrachte der Vorsitzende der Freien Deutschen Jugend, Erich Honecker, die Grüße von Millionen FDJlern und Friedenskämpfern aus allen Teilen Deutschlands. Eine Delegation der FDJ-Betriebsgruppe des Zentralrates ...
  • Schnüffeln als Notstandsarbeit

    Die Westberliner Reuter-Verwaltung will- ihre Sehnüffelkommandos von rund 5000 auf 6670 Personen verstärken. Diese städtischen Angestellten werden wie Notstandsarbeiter bezahlt und haben vor allem die Handtaschenkontrollen an dsn Sektorengrenzen durchzuführen.
  • Ernst Thälmann führte den Kampf um die nationale Rettung des deutsdien Volkes

    Ernst Thälmann war nicht nur der Ankläger gegen die verfaulende Gesellschaftsordnung, er war nicht nur der Kämpfer gegen Revanchepolitik und Rassenhaß, sondern er entwickelte zugleich das große Programm der nationalen und sozialen Befreiung, das Programm des Kampfes um die Gestaltung eines neuen, eines besseren Deutschlands ...
  • Amerikaner unterstützen S-Bahn-Überfälle

    „Ungeachtet der Forderung der Sowjetbehörden, die von der Polizei der Westsektoren auf den Bahnhöfen verübten Gesetzwidrigkeiten einzustellen, fanden am 28. März neuerliche Verhaftungen von Eisenbahnangestellten statt. Die Bahnhofsvorsteher der Bahnhöfe Wannsee und Friedenau, Greising und Heiler, wurden verhaftet und befinden sich zur Stunde in Haft dafür, daß auf diesen Bahnhöfen Plakate ausgehängt waren, die zum Frieden und zur Einheit Deutschlands aufrufen ...
  • Grüße aus Polen an Präsident Pieck

    Berlin (ADN). Die Präsidialkanzlei feilt mit: „Anläßlich des Monats der deutsch-polnischen Freundschaft hat die Konferenz des Woiwodschaftskomitees der Kämpfer für den Frieden in Zielona Gora, Republik Polen, dem Präsidenten der Deutschen Demokratischen Republik, Willleim Pieck, sowie den Millionen deutschen Kämpfern für den Frieden aufrichtige Glückwünsche übermittelt ...
  • „Jungen und Mädchen in Betrieben und Schulen! Eltern und Erzieher!

    Der Volkswirtschaftsplan 1951 sieht die Aufnahme von 262 000 Jugendlichen in Lehrstellen vor. Um diese große Aufgabe erfolgreich durchzuführen, ist eine intensive Mitarbeit der demokratischen Organisationen sowie breitester Kreise unserer werktätigen Bevölkerung notwendig. Die Verwirklichung unseres ...
  • Mein rotes Parteibuch

    Von OLAF BADSTÜBER Der zweite Kreissekretär Der Sozialistischen Einheitspartei Drückt mir die Hand Und gibt mir das wichtigste Dokument Das ich jemals im Leben besessen. Ein kleines, rotes Buch nur. Doch, es ist mächtig. Es ist ein Stück vom Leninschen, Stalinschen Banner. Die Weisheit von Generationen ist darin aufbewahrt ...
  • Niech zyje Polska Ludowa! Es lebe das neue Polen!

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Sechs Millionen Polen, mehr als 30 Prozent der Bevölkerung, wurden ermordet. Der Wunsch des polnischen Volkes, sich zu sichern, ist daher gerecht und historisch begründet. 3, Die Aufrollung der „GreozJrage" hat nur einen praktischen Zweck., die Measehen von der im Gang befindlichen RemUitarisien»ng afeautenk-en und für den geplanten amerikanischen ...
  • „Rabotnitschesko Delo", Organ des Zentralkomitees der Bulgarischen Kommunistischen Partei

    „Die Genossen vom .Rabotnitschesko Delo', dem Organ des Zentralkomitees der Bulgarischen Kommunistischen Partei, senden Euch ihren kommunistischen Kampfesgruß anläßlich des fünfjährigen Jubiläums des .Neuen Deutschland', das das Vermächtnis des großen Sohnes der deutschen Arbeiterklasse, Ernst Thälmann, erfüllt und auch in Zukunft für die Durchkreuzung der Pläne der Imperialisten kämpfen wird, die das deutsche Volk als Kanonenfutter in dem von ihnen vorbereiteten neuen Krieg verwenden wollen ...
  • Die Rede des Präsidenten Roleslaw Rierut

    Wenn ich jetzt die Deutsche Demokratische Republik verlasse, so nehme ich von meinem Aufenthalt in eurer Hauptstadt und in eurem Lande die angenehmsten Erinnerungen mit in meine Heimat. Ich habe gesehen, wie emsig bei euch für den Frieden gearbeitet wird, wie sich hier der unerschütterliche Wille zur Verteidigung des Friedens und zur freundschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den Völkern und besonders zwischen dem polnischen und dem deutschen Volke unaufhörlich verstärkt ...
  • Deutsches Dorf beschossen

    Grafenwöhr (ADN). Amerikanische Flakgeschosse, die auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr abgeschossen worden waren, schlugen am Montag in dem deutschen Dorf Bernreuth ein. Unter anderem durchschlug eine Granate das Dach einer Wohnbaracke und richtete bei der Explosion erheblichen Sachschaden an.
  • Verbrannte Erde . . .

    Mehrere Waldbrände wurden kürzlich durch die westlichen Ökkupationstruppen im Grunewald hervorgerufen. .Eine Fläche von 10 000 qm geriet im Jagen 117 in Brand. Kaum war dieser erste Brand gelöscht, brach ein neues Feuer im Jagen 116 aus. Hier wurden etwa 600 qm Waldboden vernichtet. 5000 qm fielen an anderer Stelle einem dritten Brand zum Opfer ...
  • Wahrer Patriotismus heißt deutsch-polnische Freundschaft

    Man kann heute, stellt das Blatt fest, kein deutscher Patriot sein, ohne dem polnischen Volk aufrichtig Er-, folge in seinem Kampf für Frieden und Sozialismus zu wünschen, und man kann ebenfalls kein polnischer Patriot sein, ohne dem deutschen Volk von ganzem Herzen einen vollen Erfolg in seinem Kampf für ein geeintes, friedliches und demokratisches Deutschland zu wünschen ...
  • Wie wird da» WETTER

    Amtlicher Wetterbericht Wetteraussichten: Bei schwachen bis mäßigen Winden um Nordwest vorwiegend wolkiges Wetter und zeitweise etwas Niederschlag. Kühl. Tageshöchsttemperaturen 10 bis 12 Grad, Nachts unter 5 Grad, stellenweise leichter Bodenfrost 29. April: Sonnenaufgang: 4.41 Uhr, Sonnenuntergang: 19 ...
Seite
liMai-Friedensdemonstration und Fest der Lebensfreude Mai-Befehl des Chefs der Deutschen Volkspolizei Bfizirk Mittfi Brigade Kuhlmann wird den Anfang machen Wie wird da» WETTER AEG-Arbeiter für einheitlichen 1. Mai Streiflichter aus ii erlin „Neues Deutschland" meldet Kreis Mitte weiter an der Spitze
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen