16. Dez.

Juni 1989

  • Gipfeltreffen UdSSR-China ist von globaler Bedeutung

    Vientiane (ADN). Die positiven Veränderungen in den Beziehungen zwischen den südostasiatischen Staaten schaffen nach Auffassung des laotischen Ministerpräsidenten Kaysone Phomvihane die Bedingungen für eine schnelle und vernünftige Regelung des Kambodscha-Problems. In einer Rede vor der Obersten Volksversammlung am Mittwoch in Vientiane bekräftigte er, daß Laos auch in Zukunft alle Anstrengungen für eine gerechte Lösung dieser Frage unternehmen wird ...
  • 4. PIONIERZENTRUM Bühne 2 Podium Kinderland

    13 bis 18 Uhr Streichelzoo, Ping Pong, Kirsten und Fan 13 bis 18 Uhr Pionierfest, Wissensstraßen, Rollerrennen
  • Hur die Rosfockennnen noch ohne Niederlage

    Beim Frauen-Klubturnier in Zwickau zur Ermittlung des Teilnehmers am IHF-Cup ist DDR- Meister SC Empor Rostock nach dem vorletzten Spieltag allein noch ohne Punktverlust. Die Mannschaft kam am Freitag im Spitzenspiel gegen den ASK Vorwärts Frankfurt, der bis dahin gleichfalls ohne Minuspunkt war, zu einem 24:19-Sieg ...
  • Indien lehnt das Diktat der USA entschieden ab

    Delhi (ADN). Indien lehnt es nach den Worten von Premierminister Rajiv Gandhi entschieden ab, sich von der Großmacht USA seine Wirtschaftspolitik diktieren zu lassen. Bei der Grundsteinlegung für ein neues Wärmekraftwerk in Kaniha im östlichen Unionsstaat Orissa erklärte der Regierungschef am Wochenende, die Drohungen der Washingtoner Administration, Delhi wegen „unfairer" Handelspraktiken mit Wirtschaftssanktionen zu belegen, würden von Indien energisch zurückgewiesen ...
  • Bücher vom neuen Leben in unserem Lande

    Frauen und Männer, die Kinderbücher schreiben konnten, wurden gebraucht. Und es sollten ganz neue Geschichten sein, denn das neue Leben mußte anders werden. Zunächst, also 1949/50, behalf man sich weitgehend mit Übersetzungen. Die Hauptaufgabe aber war, eigene Titel zu entwickeln. Eines der ersten Gegenwartsbücher für junge Leser, die nach 1945 entstanden, war „Das Geheimnis der finnischen Birke" von Willi Meinck ...
  • ND gelesen • • •

    Vor 40 Jahren trat ich der Partei bei, war 35 Jahre hauptamtlicher Parteisekretär und bin jetzt Invalidenrentner. Seit 1946 bin ich ein treuer Leser des ND. In letzter Zeit fällt mir auf, daß sich Information und Argumentation im ND verbessert haben. Ich halte die theoretisch-propagandistischen Beiträge für so wichtig, daß ich sie in Mappen geordnet aufbewahre ...
  • Christlich-soziale Politiker aus Nikaragua bei der CDU

    Unterredung Gerald Göttings mit Mauricio Diaz Davila

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende der CDU, Gerald Götting, empfing am Mittwoch eine Delegation der Christlich-Sozialen Volkspartei (PPSC) Nikaraguas unter Leitung des Generalsekretärs, Mauricio Diaz Davila. Gerald Götting brachte die enge Verbundenheit der christlichen Demokraten in der DDR mit dem nikaraguanischen Volk, seinem Streben nach nationaler Unabhängigkeit und Festigung einer aiuf humanistischen Grundsätzen beruhenden gesellschaftlichen Entwicklung des Landes zum Ausdruck ...
  • DDR nimmt keine Einmischungen in ihre inneren Angelegenheiten hin

    Gutnachbarliche Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten erfordern, daß die Grenze zwischen ihnen uneingeschränkt als Grenze zwischen souveränen Staaten geachtet wird. Behauptungen von einem „besonderen", „innerdeutschen" Charakter dieser Grenze und Thesen von einem angeblichen Recht auf „Freizügigkeit in Deutschland" stehen ini Gegensatz zu dieser Notwendigkeit ...
  • Supercomputer auf einen Chip

    80 Millionen Rechenoperationen innerhalb einer Sekunde

    Die Intel Corporation, drittgrößter Halbleiterproduzent der USA, brachte unlängst einen neuen Prozessor mit außergewöhnlicher Leistung heraus. Mit diesem Bauelement könnten Arbeitsplatzcomputer entwickelt werden, deren Leistung mit der eines Supercomputers bisheriger Definition vergleichbar ist. Der neue Mikroprozessor mit der Typenbezeichnung Intel 80 860 besitzt die Kapazität von über einer Million Transistoren, schafft in einer Sekunde 80 Millionen Rechenoperationen ...
  • Drei Titelgewinne für Rennkanuten Kay Bluhm

    Katrin Bordiert mit erstem Solo bei DDR-Meisterschaften

    Der neue WM-Modus mit allen Finals auf den olympischen Strekken an einem Tag diktierte am Wochenende auch bei den DDR- Meisterschaften der Rennkanuten in Wusterwitz den Ablauf. Eine Woche vor der Internationalen Regatta von Brandenburg, der für die WM-Nominierung noch größere Bedeutung beigemessen wird, nutzten alle Auswahlkader aus dem vollen Training heraus den Titelkampf zum „Aufgalopp" für die entscheidenden Wochen der Saison ...
  • Mit zwei PS zur Landpartie

    Ländliches Bild an der Peripherie im Nordosten Berlins: Auf 2000 Hektor, die zur LPG „1. Mai" in Wortenberg gehören, reift das Korn auf dem Halm, gedeihen Futter und vor allem Gemüse. Daran angrenzend, gleich hinter den letzten Sechsgeschossern des Mecklenburger Viertels in Hohenschönhausen, schießen derzeit Buden, Verkaufsstände und Zelte wie Pilze aus dem Boden ...
  • Störung bei der U-Bahn

    Durch einen Stromschienenschaden am Bahnhof Schillingstraße kam es am Dienstag kurz vor 16.30 Uhr zu einer Störung des U-Bahn-Verkehrs auf der Linie E. Bis zur Beseitigung des Schadens gegen 18.45 Uhr fuhren Busse im Schienenersatzverkehr zwischen den U-Bahnhöfen Alexanderplatz und Frankfurter Allee ...
  • Herzlicher Dank für umfassende und wirksame Hilfe nach Gebirgsschlag

    Schreiben von Bürgermeistern des Kreises Bad Salzungen an Erich Honecker / Bis zum 40. Jahrestag der DDR: 37 Eigenheime, 28 Wohnungen, gesellschaftliche Einrichtungen Lieber Genosse Erich Honecker!

    Im Auftrag der Volksvertretungen und ihrer Räte, der Ausschüsse der Nationalen Front und aller Einwohner der vom Gebirgsschlag betroffenen Stadt und Gemeinden unseres Grenzkreises Bad Salzungen möchten wir dem Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und ganz besonders Ihnen persönlich, lieber Genosse Erich Honecker, für die sofortige, umfassende und wirksame Hilfe zur raschen Normalisierung des gesellschaftlichen Lebens herzlich danken ...
  • Wo der Storch in die Fenster des Biologieraumes schaut

    Vor vier Jahren wurde ihre schöne Schule mit dazugehöriger Turnhalle von Cottbuser Bauleuten erbaut, erzählte Edda Winkel. Die Schule befindet sich am alten Hellersdorfer Dorfkern. Der Storch schaut in die Fenster des Biologieraumes. Über ihrem neuen Wohnhaus rüttelt der Turmfalke, im Wuhletal hört man ...
  • Berliner Typen

    Auf Postkarten, Bildermappen, in illustrierten Büchern unterschiedlichster Art haben die Berliner Eckensteher, Blumenmädchen, Fischweiber, Stiefelputzer u. a. m. bereits Furore gemacht. So daß man dem jüngsten Buch aus dem Verlag Koehler & Arnelang „Eckensteher, Blumenmädchen, Stiefelputzer. Berliner Ausrufer und Volkstypen" zunächst etwas skeptisch gegenübersteht ...
  • Medizinisch gut versorgt

    Dr. Norbert Dittrich, Stationsarzt in der Hedwigshöhe, einer Außenstelle des St.-Hedwigs-Krankenhauses: Wir haben schon kurz nach halb neun telefonisch Bescheid erhalten, bereiteten uns vor, riefen weitere Ärzte und Schwestern herbei. Bald kam auch Unterstützung aus anderen Krankenhäusern. Noch vor 9 Uhr trafen die ersten Patienten ein ...
  • Wahlerfolg der „Republikaner" widerspiegelt auch sozialen Protest

    Dusseldorf (ADN). Die mehr als zwei Millionen Stimmen für die? „Republikaner" bei den Wahlen zum EG-Parlament sind nach Ansicht des DKP-Parteivorstandes nicht „nur Ausdruck dumpfer, nationalistischer, ausländerfeindlicher und neofaschistischer Stimmungen, sondern widerspiegeln auch soziales Abwehrverhalten und Protest" ...
  • Den ganzen Kontinent in entnuklearisierte Zone verwandeln

    Was den Kampf für eine entnuklearisierte Zone zwischen Alexandria und dem Kap der Guten Hoffnung anbelangt, möchte ich auf diesen Punkt in der Resolution über allgemeine Abrüstung Bezug nehmen, die durch den Gründungsgipfel von Addis Abeba angenommen worden war. Diese Resolution legt die Entscheidung der afrikanischen Staaten fest, „das Prinzip zu bekräftigen und zu respektieren, ...
  • Vormarsch der Neonazis ist #unübersehbaresAlarmsignar

    Frankfurt (Main) (ADN). Die

    Gewinne der Neonazis der BRD bei den EG-Wahlen und bei den Kommunalwahlen in Rheinland- Pfalz und im Saarland sind nach Auffassung der VVN — Bund der Antifaschisten ein unübersehbares Alarmsignal für alle demokratischen Kräfte. In einer in Frankfurt (Main) verbreiteten Erklärung des Bundesvorstandes ...
  • Kohlekumpelstreik in USA weiter ausgedehnt

    18jähriger Gewerkschafter wurde durch Schüsse verletzt

    Washington (ADN). Der Streik im USA-Kohlebergbau hat sich weiter ausgedehnt. Am Mittwoch traten in den Bundesstaaten Illinois, Kentucky und Ohio mehrere tausend Kumpel in den Ausstand. Damit streiken gegenwärtig 42 000 Bergleute,, mehr als die Hälfte aller Beschäftigten des Industriezweiges. In Richmond, der Hauptstadt des Bundesstaates Virginia, versammelten sich ...
  • Rumänische Juristen beendeten DDR-Besuch

    Berlin (ADN). Die Delegation des Obersten Gerichts der Sozialistischen Republik Rumänien unter Leitung seines Präsidenten, Joan Salajan, hat ihren Besuch in der DDR beendet. Sie weilte auf Einladung des Präsidenten des Obersten Gerichts der DDR, Dr. Günter Sarge, in der Republik. Dje Delegation war vom Generalstaatsanwalt der DDR, Günter Wendland, und vom Minister der Justiz der DDR, Dr ...
  • Tennis-Einzelsiege in FriedrSchshagen für die Gastgeber

    Gunter Wehnert (Buna Halle) und Grit Schneider (DHfK Leipzig) gewannen beim Friedrichshagener Tennisturnier die beiden Einzelfinals. Wehnert schlug den Polen Pawel Domanski 6:3, 7:6. Der Pole war ein nahezu gleichwertiger Kontrahent, beging aber mehr Fehler. Der Hallenser gab damit im gesamten Turnierverlauf keinen Satz ab ...
  • Größerer Beitrag in jedem Betrieb zum Nationaleinkommen

    Unter Vorsitz Günter Mittags Erfahrungsaustausch der Abgeordneten zu Investitionen / Minister berichteten und beantworteten Fragen

    Berlin (ND). Der Ausschuß der Volkskammer für Industrie, Bauwesen und Verkehr beriet am Montag unter Leitung seines Vorsitzenden Gunter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED, über Ergebnisse und Erfahrungen bei der Durchführung des Volkswirtschaftsplanes 1989. ..„^Gegenstand der Beratung war, swnie die in der Rede des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, auf der 7 ...
  • SFRJ-Sfaafspräsidium vervollständigt

    Belgrad (ADN). Mit der Wahl von Bogic Bogicevic und Vasil Tuperkovski als Vertreter von Bosnien/Herzegowina und Mazedonien wurde zu Wochenbeginn das aus acht Mitgliedern bestehende SFRJ-Staatspräsidium vervollständigt. Ihre Wahl muß noch durch die zuständigen Republiksparlamente bestätigt werden.
  • Ehemaliger Nazirichfer unbehelligt in Kiel

    Kiel (ADN). Die Staatsanwaltschaft Kiel prüft gegenwärtig Beweismaterial gegen den ehemaligen Nazirichter und späteren CDU-Innenminister in Schleswig-Holstein, Dr. Hartwig Schlegelberger. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, als Marinerichter an Todesurteilen und Exekutionen mitgewirkt zu haben. Zu diesen Tatbeständen bereits 1963 übergebehes Aktenmaterial war von der damaligen Landesregierung unberücksichtigt gelassen worden ...
  • Verantwortung für wachsende Erträge auf allen Feldern

    Werner Krolikowski, Margarete Müller und Werner Walde auf Beratung der Agrar-Industrie-Vereinigungen

    Jessen (ADN). Zu einem Erfahrungsaustausch über Schlußfolgerungen aus der 8. Tagung des Zentralkomitees und der Vorbereitung des XII. Parteitages der SED trafen sich am Mittwoch und Donnerstag in Jessen die Leiter und Parteisekretäre der 13 Agrar- Industrie- Vereinigungen (AIV) der Republik. Bruno Lietz, Minister für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft, referierte über die Aufgaben der AIV bei der Entwicklung der Landwirtschaft zu einem Zweig der angewandten Wissenschaft ...
Seite
Initiativen des DFD im Jubiläumsjahr der Republik KARL-MARX-STADT MAGDEBURG GERA DDR und Ghana werden ihre Zusammenarbeit vertiefen NEUBRANDENBURG ROSTOCK Palästinensischen Roten Halbmondes empfangen WISMUT Reiches Kulturleben der Sorben Verantwortung für wachsende Erträge auf allen Feldern Agrarspezialisten berieten auf 4er agra in Markkleeberg IPU soll große Friedensunion sein Verhandlung gegen Gemäldediebe begann in Leipzig Partnerschaft Ilmenau- Homburg beschlossen Hochgenaue Maschine von Mikrosa Leipzig Plankoordinierung mit UdSSR-Partnern erörtert URANIA-Präsidium in NYÄ-Lehreinrichlung ZK der SED gratuliert, Compuferprogramme mr Bestandsführung genutzt Gruß an Jahreskonferenz der Malta Labour Party Gratulation zur Wahl von Joäo Bernardo Vieira Glückwünsche an den XII. Parteitag vor allem durch gute Erfüllung der Pläne vorbereiten
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen