16. Dez.

September 1989

  • LDPD-Erklärung: Für eine Weif des Friedens

    Berlin (ADN). Die Liberaldemokraten gedenken des 1. September 1939 als eines Tages der Mahnung und Verpflichtung, im Bewußtsein der Verantwortung für heutige und die kommenden Generationen. Das- bekräftigt der Politische Ausschuß des LDPD-Zentralvorstandes in einer Erklärung anläßlich des 50. Jahrestages des Beginns des zweiten Weltkrieges ...
  • Wochenchronik

    30. August 1869: Georg von Arco geboren. Der aus einem alten, schon im 12. Jahrhundert urkundlich bezeugten Adelsgeschlecht stammende Offizier zeigte großes Interesse für die drahtlose Nachrichtentechnik. Nach seinem Abschied vom Militärdienst förderte er mit seinen Arbeiten maßgeblich die Durchsetzung der Telegraphie ...
  • Neupert und Polky im „kleinen Finale" Sieger

    Superschwergewichtler Schröder verpaßte Bronzemedaille

    Bei den 26. Weltmeisterschaften im Freien Ringkampf im südschweizerischen Martigny dominierten die sowjetischen Aktiven, die in vier der zehn Entscheidungen die Titel sowie jeweils zwei Silber- und Bronzemedaillen gewannen. Grund zur Freude gab es auch im dreiköpfigen DDR- Aufgebot Schwergewichtler Uwe Neupert — seit über einem Jahrzehnt die Zuverlässigkeit in Person — eroberte sich am Sonnabend im letzten Kampf seiner Laufbahn noch einmal eine Bronzemedaille ...
  • Wirtschaftsgespräche mit chinesischen

    Vorhaben auf dem Gebiet der Hochtechnologien beraten

    Dr. Gühther wyschöfsky, Minister für Chemische Industrie der DDR -und Vorsitzender der DDR-Sektion des Wirtschaftsausschusses DDR/ VR China, führte mit dem Stellvertreter des Ministers für Außenwirtschaft und Außenhandel der VR China Gu Yong Jiang und dem Präsidenten des Komitees zur Förderung des Internationalen Handels Shanghai, Jia Zhenzhi, Beratungen über die weitere Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit ...
  • Was sonst noch passierte

    Zwei Wochen benötigten Angestellte des Osloer Flughafens Fornebu, um die Ursache des „strengen Geruchs" zu ermitteln, der seit Tagen in der Luft der Abfertigungshallen lag. Dann entdeckten sie unter Sesseln, in Leuchten und Wandverkleidungen verfaulte Fische, welche dort von entnervten Anwohnern deponiert worden waren, um ihrer Klage gegen den wachsenden Fluglärm Nachdruck zu verleihen ...
  • NeuesDedtschiand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brüdener, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke. Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Heinz Jakubowski, Otto Luck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 ...
  • Gruß an Hundert jährige

    Berlin (ND). Der Vorsitzende des Staatsrates der DDR gratuliert Elsa Götze in Wimmelburg, Kreis Eisleben, herzlich zur Vollendung ihres 100. Lebensjahres.
  • be Unterstützung für Ghana i der Berufsausbildung

    Gespräche über Vertiefung der Zusammenarbeit

    Der Minister für Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau, Gerhard Tautenhahn, empfing den Minister für Erziehung der Republik Ghana, Kafi Baprui Asante. Während der freundschaftlichen Unterredung würdigten die Minister die guten Ergebnisse der Zusammenarbeit sowohl im Bildüngswesen als auch bei Transport- und Land-: technik ...
  • Friedensappell von Künstlern und Kulturschaffenden

    Berlin (ADN). Bei einem Friedensappell des Kulturbundes der DDR am Wochenende in Berlin bekräftigten Künstler und Kulturschaffende ihr Bekenntnis zu Frieden und Abrüstung. Sie unterzeichneten eine von Uwe Berger, Vizepräsident des Kulturbundes, verlesene Erklärung, in der es heißt „Nie wieder Krieg, ...
  • In 40 Jahren wurde mehr erreicht als je zuvor

    Mit der Einbringung der diesjährigen Getreideernte haben auch wir einen großen politischen Erfolg erzielt. Die hohe Einsatzbereitschaft und Tatkraft der Kollektive wurde mit dem bisher höchsten Getreideertrag seit Bestehen unserer Genossenschaft von 53,3 Dezitonnen je Hektar belohnt. Das sind 3,5 Dezitonnen je Hektar über den Plan, und das zeigt, wie sich unsere Anstrengungen, wissenschaftlich-technischen Fortschritt eng mit besten bäuerlichen Erfahrungen zu verbinden, auch weiter auszahlen ...
  • Immer mehr Journalisten in Lateinamerika verfolgt

    Mexiko-Stadt (ADN). Journalisten in Lateinamerika sind immer häufiger Opfer von Terroranschlägen, heißt es in einer in. Mexiko-Stadt veröffentlichten Erklärung des Lateinamerikanischen Journalistenverbandes. In einem knappen Jahrzehnt seien in dieser Region 408 Journalisten vorwiegend aus politischen Motiven ermordet worden ...
  • Abgeordnete beraten mit Wissenschaftlern

    Dresden (ADN). Mit neuen arbeitswissenschaftlichen Erkenntnissen beschäftigen sich seit Mittwoch die Mitglieder des Ausschusses für Arbeit und Sozialpolitik der Volkskammer in Dresden. Der zweitägige Erfahrungsaustausch mit Fachleuten des Zentralen Forschungsinstitutes für Arbeit (ZFA) und des Zentralinstituts für Arbeitsschutz (ZIAS) widmet sich Fragen der sozialistischen * Rationalisierung und daraus resultierenden Effekten für die Volkswirtschaft ...
  • Allseitige Erfüllung des Planes unser Ziel

    Außerdem wurden Lieferungen und Leistungen für die Versorgung der Bevölkerung im Werte von 61,3 Millionen Mark zusätzlich realisiert, darunter 14 000 Farbbildröhren für Fernsehgeräte. — Von den landwirtschaftlichen Betrieben wurden 1048 Tonnen Gemüse zusätzlich für die Versorgung der Bevölkerung bereitgestellt ...
  • Kurm berichte f

    Über 100 Tote bei Unruhen

    Colombo. Die anhaltenden Unruhen auf Sri Lanka haben in den letzten vier Tagen mehr als 100 Tote gefordert. Bei Überfällen der singhalesischen Extremistenorganisation JVP wurden über 100 Regierungsgebäude und öffentliche Einrichtungen zerstört.
  • \ Kur* berichtet \

    Plan für Frieden in Libanon

    Jiddah. In einem vom Dreierkomitee der Arabischen Liga unterbreiteten Friedensplan für Libanon orientiert das Gremium auf eine Lösung des Konflikts in sieben Schritten. Sie wie auch die in dem Dokument enthaltene Grundaussage, daß es keine militärische Lösung geben kann, findet in arabischen Ländern ein positives Echo ...
  • Peking-Oper-Ensemble begeisterte in Weimar

    Weimar (ADN). Fernöstlichen Theaterzauber vermittelte am Sonntag im Deutschen Nationaltheater Weimar das Ensemble der Peking-Oper Nr. 6 mit seiner Oper „Die Fee in den blauen Wellen". Das Ensemble, das zuvor anläßlich der „Pekinger Tage in Berlin" begeisterte, beendete am Montag mit den Stücken „Der Affenkönig kämpft gegen 18 Luohan" und „Der Raub des Wunderheilkrautes " sein DDR-Gastspiel ...
  • Obdachlos und ohne jede Hoffnung.

    Ehemaliger Maurer lebte mit seiner Frau vier Monate unter Baum am Landwehrkanal

    Berlin (West) (ND). Der Leidensweg des 52jährigen Westberliner Maurers Herbert Haufe gleicht dem von Tausenden. Er führt unerbittlich in die Obdachlosigkeit. Der Hauswirt in Neukölln kündigte ihm nach 15 Jahren die Wohnung, weil er diese angeblich selbst brauchte. Herbert Haufe lebte vier Monate mit seiner Frau unter einem Baum am Landwehrkanal ...
  • Kommunistischer Bürgermeister in Peru ermordet

    Lima (ADN). Der Bürgermeister der peruanischen Stadt Ayacucho, Fermin Azparret, ein Führer der Koalition der Vereinten Linken (IU), ist am Dienstag ermordet worden. Drei Männer waren in das Haus des angesehenen Mitglieds der Peruanischen Kommunistischen Partei eingedrungen und hatten ihn vor den Augen seiner Tochter erschossen ...
  • Fragen des Alltags sind für uns keine Nebensächlichkeiten

    In den persönlichen Gesprächen zum Dokumentenumtausch wurden natürlich auch Fragen gestellt und Vorschläge unterbreitet, die das tägliche Leben der Menschen betreffen. Die Arbeits- und Lebensbedingungen der Werktätigen sind für unsere Partei,, wie... Ihr' wißt, keine Nebensächlichkeiten, sondern Hauptfragen, denen zujeder Zeit eine große Aufmerksamkeit gewidmet wird ...
  • Sonnenteleskop . im Einsteinturm

    Auf d*m Einsteinturm dms Potsdamer Telegrafenbergs lenkt der bewegliche Zölostat das Sonnenlicht auf das senkrecht im Turm installierte Teleskop. Von dort gelangt das Sonnenlicht in Spektrografenräume und kann untersucht werden. Die Untersuchungen führen zu physikalischen Parametern der Sonnenaktivität oder Stärke und Bewegungen der Magnetfelder auf der SonnenoberflSche ...
  • Eindringliche Warnung vor dem Neonazismus in der BRD

    Paris (ND-Korr.). „Mit größter Sorge sehen wir, daß in der BRD nicht nur die Neonazis wieder ihr Haupt erheben, sondern gewisse Kräfte auch die Veränderung der europäischen Grenzen von 1945, ein Großdeutschland in den Grenzen von 1937 fordern." Gerade von diesen Grenzen aus habe Hitlerdeutschland zuerst seine Nachbarn und dann die meisten Länder Europas überfallen ...
  • 44. UNO-Vollversammlung begann die Generaldebatte

    Hauptthema: Gewährleistung von Frieden und Sicherheit

    New York (ADN). Die 44. Vollversammlung der Vereinten Nationen hat am Montag in New York unter Vorsitz ihres Präsidenten, Joseph N. Garba (Nigeria), mit der Generaldebatte begonnen. In dieser wichtigen Phase der Arbeit des höchsten Forums der Weltorganisation legen die Vertreter der Mitgliedsstaaten ihre Ansichten zum Stand der internationalen Beziehungen und ihre Vorschläge für die Gewährleistung von Frieden und Sicherheit in der Welt dar ...
  • Schallplatte zum Wirken von Thomas Müntzer

    Berlin (ADN). Eine Schallplatten-Neuerscheinung über Thomas Müntzer wurde am Dienstag in Berlin der Presse vorgestellt. „So ich das sage, muß ich aufrührerisch sein..." ist der Titel der Dokumentar-Collage von Hans Bräunlich (Regie: Fritz Göhler), für die Jürgen Ecke sinfonische Musik schrieb. Die Doppeltasche enthält Originaltexte von Thomas Müntzer ...
  • USA verweigern Repräsentanten der PLO Einreise zum UNO-Plenum

    Tunis (ADN). Die USA haben erneut einem führenden Vertreter der Palästinensischen Befreiungsbewegung (PLO) ein Einreisevisum verweigert. Ein Visa-, antrag des Mitglieds des PLO- Exekutivkomitees Yasser Abed Rabbo, der an der UNO-Vollversammlung in New York teilnehmen wollte, wurde nicht beantwortet. Yasser Abed Rabbo leitet in Tunis die PLO-Delegation bei den Gesprächen mit der USA- Administration ...
  • Ministerpräsident von Baden-Württemberg empfing SED-Delegation

    Stuttgart (ADN). Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Lothar Späth (CDU), hat die auf Einladung der SPD in Stuttgart weilende Delegation der SED-Bezirksleitung Dresden unter Leitung ihres 1. Sekretärs, Hans Modrow, Mitglied des ZK der SED, am Donnerstag in seinem Amtssitz zu einem Gespräch empfangen ...
  • In den Kämpfen unserer Zeit stehen DDR und VR China Seite an Seite

    Erich Honecker und weitere Mitglieder der Partei- und Staatsführung wurden mit großer Herzlichkeit begrüßt / Hermann Axen und Botschafter Zhang Dake betonten in Ansprachen: Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen unseren ländern haben eine große Zuk

    Berlin (ND). Freundschaft «nd Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Volksrepublik China haben eine große Zukunft, eine grofie Perspektive. Dieser Gedanke prärte am Freitag, die Festveranstaltung, zu der das Zentralkomitee der SED, der Staatsrat, der Ministerrat und der Nationalrat der Nationalen Front der Deutschen Demokratischen Republik aus Anlaß des 40 ...
Seite
In den Kämpfen unserer Zeit stehen DDR und VR China Seite an Seite Herzliche Gratulation der DDR an das chinesische Brudervolk DDR-Außenminister sprach vor 44« Vollversammlung der UNO Berliner Festtage begannen mit glanzvollem Konzert Umfassende Diskussion über Militärdoktrinen notwendig Kur* berichtet FMLN setzt Offensive fort Cup-Gegner ausgelost
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen