16. Jan.

Oktober 1949

  • Der neue Wettbewerb

    beginnt heute in den Berliner volkseigenen Betrieben Kolleginnen und Kollegen! Denkt daran, daß wir nur durch eigene Leistung zu einem besseren Leben kommen. Von euch hängt das Tempo der Aufwärtsentwicklung ab
  • fragen des demokratischen Staatsrechts

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ftmrden. Zum Beispiel die Gewaltenteilung, die bei der Beseitigung der bürgerlich-demokratischen Rechte4n der Weimarer Republik eine große Rolle gespielt hat, Ist im Bonner Grundgesetz entsprechend dem amerikanischen Vorbild noch schärfer und umfassender herausgearbeitet. Das Recht des sogenannten Bundestages beschränkt sich auf die Abstimmung über Gesetzesvorlagen ...
  • Zur Kulturarbeit der Gewerkschaften

    In den letzten Jahren haben die Gewerkschaften an der kulturellen Erneuerung Deutschlands lebhaft Anteil genommen. Von Jahr zu Jahr erweiterte sich der Kreis ihrer kulturellen Aufgaben. Am Aufbau der Volksbühne waren die Gewerkschaften hervorragend beteiligt,' ebenso bei der Durchführung der vielfältigen Maßnahmen/ zur Förderung des Arbeiterund Bauernstudiums ...
  • Zentrale Heimkehrerkonferenz

    Als Abschluß der Kreis- und Landes-Heimkehrerkonferenzen findet am 29. Oktober in Berlin eine zentrale Heimkehrerkonferenz statt, an der 1200 Delegierte aus der Zone teilnehmen werden. Auch Gastdelegierte Heimkehrer aus Westdeutschland werden erwartet.
  • Eine Gastwirtschaft

    zu verkaufen

    mit Wohnung (Ostsektor). Angebote unter L D 236J an Verlag „Neues Deutschland", Berlin N Sl, Schönhauser AUet 174
  • „Kleine" Meinungsverschiedenheiten

    Washington (ADN). Auf der ersten Sitzung des sogenannten Verteidigungsausschusses der 4 Nordatlantikpakt-Staaten seien einige „kleinere" Meinungsverschiedenheiten zwischen den Signatarmächten entstanden, erklärte ein Sprecher des Ausschusses nach der Sitzung.
  • Partei der Goldfasane

    Zwei Gauleiter, zwei Gaubauernführer und ein SS-Oberlährer haben in Österreich einen Auirui tür die österreichische Volkspartei erlassen. Die ÖVP ist die österreichische Bruder-- Partei der westdeutschen CSÜICDU. Also: „Gleiche Bruder, gleiche Kappen." An ähnlich gelagerten Beispielen teh'.t es ja auch in Deutschland nicht ...
  • Manstein, Harris und Adenauer

    Ein Kleeblatt im Feldsug gegen den Fortschritt

    Vor einigen Tagen erklärte ein Kommentator des Nordwestdeutschen Rundfunks, es sei doch völlig unsinnig, wenn auf den Kundgebungen zum Weltfriedenstag in Berlin und der Ostzone von einer Remilitarisierung und Renaziflzierung des Westens gesprochen wurde, die — unter anderem — es notwendig mache, eine Demokratische Deutsche Regierung zu schaffen ...
  • BSV gewann mit Glück

    Die 2. Pokalzwischenrunde der Handballer brachte mit der Begegnung BSV—Reinickendorfer Füchse das Vorjahrsendspiel schon verfrüht. Bei Reinickendorf fehlte mit Harry Weiß der Angelpunkt, während beim BSV wiederum Hippler stark enttäuschte. Mit 5 :2 für den Meister ging es in die 2. Halbzeit, in der die Reinickendorfer noch einmal die Chance wahrnahmen, noch weiter im Pokairennen zu verbleiben ...
  • Potsdam: Bestand Deutsdilands garantiert Logische Fortführung der politischen Linie der Sowjetunion

    „Die Verbündeten haben nicht die Absicht, das deutsche Volk zu versklaven; die Verbündeten haben die Absicht, dem deutschen Volk die Möglichkeit zu geben, sich darauf vorzubereiten, weiterhin die Umgestaltung seines Lebens auf demokratischer und friedlicher Grundlage zu verwirklichen. Werden die eigenen ...
  • Durch Erhöhung der Arbeitsproduktiv Verbesserung der Lebenslage tä

    Wahrend im Westen Deutschlands die sogenannte soziale Marktwirtschaft zur Steigerung der Gewinne derkapitalistischen Monopole auf der einen Seite und' zur fortschreitenden Verelendung des arbeitenden Volkes auf der anderen Seite'führt, bekennt sich die Regierung zum Prinzip der Wirtschaftsplanung, die ihre Grundlagen im volkseigenen Sektor der Wirtschaft hat ...
  • Fußtritt für die Berliner SPD

    Die Abgeordneten der Westberliner CDU und LDP sehen, daß der Zeitpunkt gekommen ist, an dem die SPD auch in Berlin den Fußtritt bekommen soll, den sie in Westdeutschland bebeits erhalten hat. Vorher wollen sie aber aus der Fraktion dieser Partei noch an Zugeständnissen herausholen, was herauszuholen ist ...
  • Aus dem „Dorf der Jugend'

    „Die jungen Aktivisten des Dorfes der Jugend im Kreise Randow. Mecklenburg, die ihr Dorf unmittelbar an der polnischen Grenze als ein Bollwerk des Friedens erbauen, beglückwünschen Sie zu Ihrer Wahl zum Ministerpräsidenten der Deutschen Demokratischen Republik" heißt es in einem Telegramm, das Otto Grotewohl aus dem „Dorf der Jugend" im Kreide Randow erhalten hat ...
  • Frau Filafowa erzählt von ihrer Heimat

    Ein Besuch im „Haus der Kinder" — ein Unterpfand der deutsch-sowjetischen Freundschaft

    Das ganze Haus klingt wider — von MUsik, von dem Rhythmus tanzender Kinderbeine, von Frohsinn, Freude', Kinderlachen Wir steigen diesem Klang nach zweiter dritter vierter Stock. Eine Tür öffnet sich, und wir schauen in den Unterrichtsraum eines Musikzirkels. Da sitzen Jungen und Mädel auf bequemen, breiten Polstersesseln mit vor Eifer glühenden Wangen und musizieren Die tiefen Bässe der großen Akkordeons vereinigen sich mit den übermütig hellen Tönen der Lauten und Gitarren ...
  • Sie haben Sorgen

    In Westdeutschland regieren die Hohen Kommissare und ihre Trabanten, regieren die Stempelkarten der Arbeitslosigkeit. Was könnte unter diesen Umständen die britisch lizenzierte „Welt" mehr bewegen, als eine von ihr gesteuerte Diskussion über die Bonner Nationalhymne zu führen. Interessant ist dabei die Forderung einiger Leser nach dem „Deutschlandlied"! Begründet wird diese „Forderung"* „es ginge doch n!cht an daß bei jedem Regimewechsel die Nationalhymne gewechselt werden muß ...
  • Tuchfabrikation um 30 Prozent erhöht

    Cottbus (ET-Volkskorr.). Die Cottbusser Textilfabriken steigerten ihre Produktion an Streichgarngewebe im September um fast 30 Prozent gegenüber den beiden ersten Monaten des 3 Quartals. Der Quartalsplan wurde von den zonal gesteuerten Betrieben mit 106 Prozent und von den landeseigenen Tuchfabriken sogar mit 176 Prozent erfüllt ...
  • Nachwuchskräfte im Kleinring

    Am Mittwoch, dem 26. Oktober, bringt der „Berliner Kleinring" seine 4. Berufs-Boxveranstaltung im Zirkuszelt Berlin-Chaxlottenburg, Leibnizsträße, zur Durchführung. Der Veranstalter hat sich zur Aufgabe gestellt, junge Talente mit erfahrenen Kräften zu paaren, so daß den wirklich guten, jungen Kämpfern die Möglichkeit gegeben wird, zur Spitzenklasse vorzustoßen ...
  • FDJ: Alles für die Regierung

    Dresden (ADN). „Zum erstenmal in der Geschichte darf sich die deutsche Jugend mit Vertrauen zu ihrer Regierung bekennen", erklärte Erich Honecker in Dresden vor 1000 Funktionären der Freien Deutschen Jugend des Landes Sachsen. Die Verfassung sichere die Grundrechte und Interessen besonders auch der Jugend ...
  • Reiseeindrücke aus Italien (HI) /

    Unvorstellbar für den, der es nicht mit eigenen Augen erlebt hat, die Begeisterung dieses Volkes für Togliatti. Wenn sie vorbeimarschieren, lassen sie kein Auge von ihm. Sie bleiben stehen. Sie wollen nicht weitergehen. Sie zeigen sich ihn gegenseitig. Sie rufen ihm zu und klatschen, sie ruhen nicht eher, als bis sie einen Gruß von ihm erwischt haben Und dann sind sie glücklich, und lachend werfen sie ihm Rosen und Nelken zu ...
  • Pianofabrik Schiller

    Pianos • FUlQtl * Hormonisn Verkauf . Miet* • Stimmen Reparaturen • Ankauf von Kleinklavieren und Marken' Pianos: ßlöfhner, bechstein, Sfeinwoy usw. M.: 42 75 44-Ceor. »88«
  • Der Fluß strömt rot

    Aus dem Bach „China siegt" von Jensen (Stern-Verlaa. Wien).
  • 25 Jahre Vsbekisdie Sowjetrepublik

    Am 27. Oktober 1949 sind 25 Jahre seit dem Gründungstag der Usbekischen Unionsrepublik vergangen. Während vor der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution das usbekische Volk unter der Knute sich gegenseitig befehdender, von der zaristischen Regierung abhängiger Emire und Chans stand, konnten die Werktätigen Mittelasien^ durch den tatkräftigen Beistand der russischen Arbeiter und Bauern ihre despotischen Regenten verjagen und auch in ihrem Land die Sowjetmacht errichten ...
  • Die Berliner sind konzertfreudig

    Ob in der Berliner Marienkirche Beethovens „Missa solemnis" erklingt oder im Rundfunkhaus das Stroß- Quartett gastiert ,— die Konzerträume sind überfüllt. In hellen Scharen drängte man sich am Sonntagnachmittag zur Beethovenschen Messe. In ihr hat der Komponist so wie er vorher mit seinen acht Sinfonien ...
  • BEUT TM

    Uns ist aufgefallen: Pakete frei Haus !

    Das Wort „Frieden" weckt bei uns die verschiedensten Vorstellungen. Je nach Temperament denkt man an hohe Kindergesichter, Kuhglockeng Bläute vor einer Sennhätte oder Gänsebraten. Die Leute sind glücklicherweise selten, denen das Wort Alpdrücken verursacht. Für mich war „Frieden" die Zeit vor etwa 30 Jahren ...
  • Für die Dürregebiete

    Moskau. Im Botanischen Garten in Sotschi an der Schwarzmeer-Küste werden gegenwärtig die Samenkapseln der Eukalyptusbäume, der Himalaja-Zedern und anderer exotischer Bäume und Sträucher gesammelt und dann in die Dürregebiete der UdSSR gesandt, wo nach dem Stalinschen Plan zur Umgestaltung der Natur Waldschutzstreifen angelegt werden ...
  • Kann man der Natur befehlen?

    Märchentheater ist nicht irgendeine belanglose Belustigung. Wer als Künstler unseren Kindern und Jugendlichen etwas geben will, muß sein Bestes geben, denn das Beste ist für sie gerade gut genug. Ich habe selbst erlebt, mit welch tiefer Leidenschaftlichkeit und Wärme der sowjetische Kinderfreund und Dichter S ...
Seite
kleine Chronik, „Unser Patenschaftsbetrieb" Was unsere Kinder von Kann man der Natur befehlen? Milieu des Plüschs und der Spießeridylle Sind Milton und Shakespeare überflüssig? Ein Brief an Nico Rost Filme reisen durch die Luft heute und morgen Die schwitzende Märdienkönigin / Neuer Sternkatalog
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen