22. Nov.

Februar 1990

  • USA-Deserteur nach 31 Jahren DDR-Aufenthalt bei Ruckkehr verhaftet

    Washington (ADN). Ein ehemaliger USA-Soldat, der vor 31 Jahren in die DDR geflüchtet war, ist am Dienstag bei seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten auf dem Flughafen Omaha (Bundesstaat Nebraska) wegen Desertion verhaftet worden. Der heute 53jährige Arnold Kephart war 1959 nach Verursachung eines Verkehrsunfalls in der BRD über die Grenze geflüchtet ...
  • Künftig „FEZ" in der Wuhlheide?

    Sind die Basorgnisse berechtigt? Nein, im Gegenteil. Wir werden unsere Tore in Zukunft weiter öffnen, werden für alle Berliner Kinder und Jugendlichen da sein. Und ich möchte nochmals ausdrücklich betonen, unabhängig von ihrer Mitgliedschaft in politischen Organisationen oder ihrer sozialen Herkunft ...
  • Sozialdemokraten aus 15 Ländern treffen sich

    Brüssel (ADN). Führende sozialdemokratische und sozialistische Politiker aus 15 europäischen Staaten wollen sich am kommenden Mittwoch in Berlin unter dem Motto „Unsere Zukunft in Europa" treffen. Bei der Zusammenkunft und beim anschließenden zweitägigen Kongreß in Westberlin geht es um eine neue europaweite Parteienstruktur ...
  • JungeSozialdemokraten als Verband organisiert

    Berlin (ADN/ND). Auf der Gründungsversammlung der Organisation „Junge Sozialdemokraten" wurde am Sonnabend in Berlin der 20jährige Arne Grimm, ein gelernter Fotograf, der jetzt als Buchhersteller arbeitet, zum ersten Vorsitzenden gewählt. Die „Jungen Sozialdemokraten" beschlossen ein vorläufiges Statut und einigten sich darauf, daß ihre Organisation ein eigenständiger Verband sei, der hinter den Zielen der SPD in der DDR stehe und diese vertrete ...
  • Letzter Vorhang für die Tage der jiddischen Kultur in Berlin?

    Gedanken zum Versuch einer Annäherung an ein großes Erbe Von Karsten Troyke

    Für die „Tage jiddischer Kultur" im Berliner Kulturhaus im Ernst-Thälmann-Park, die im Januar zum 4. Male veranstaltet wurden, hatte der ukrainische Gast Josef Burg diese Worte gefunden: „So etwas hat es in ganz Osteuropa bisher nicht gegeben. Ausgerechnet in Berlin, wo 50 Jahre vorher der Mord am jüdische Volk beschlossen worden war, kommen wir zusammen, und es erweist sich: Jiddisch lebt!" Jiddisch heißt einfach: jüdisch und ist die Sprache der Juden, die in Osteuropa ansässig geworden waren ...
  • Washington und Paris billigen Plan Genschers zur deutschen Vereinigung

    NATO-Mitgliedschaft ja, aber Truppen nur im Westteil

    Prag (ADN). Die USA und Frankreich billigen den Plan von BRD-Außenminister Hans-Dietrich Genscher zur Vereinigung Deutschlands. Darüber informierte die Nachrichtenagentur AP unter Bezug auf einen ranghohen Begleiter Bakers in Prag. Baker habe den Plan in der Nacht zum Dienstag bei einer Zwischenlandung im irischen Shannon mit Frankreichs Außenminister Roland Dumas erörtert ...
  • Gesellschaft für Soziologie

    Berlin. Mit der Gründung einer Gesellschaft für Soziologie der DDR wurde am Mittwoch der zweite Beratungstag des 5. Soziologiekongresses in Berlin beendet. Öko-Kurs für Ausländer Berlin. Über den ökologischen Umbau in der DDR informierte am Mittwoch Umweltminister Dr. Peter Diederich (DBD) Teilnehmer des UNEP-UNESCO- Postgradualkurses „Umweltbewirtschaftung in Entwicklungsländern" ...
  • Öfen der Kupferhütte Ilsenburg abgefahren

    Ilsenbur» (ADN/ND). Die drei Öfen der Kupferhütte Ilsenburg arbeiten nicht mehr. Betriebsdirektor Reinhold Binding hatte die Sofortentscheidung zum Abfahren getroffen, nachdem eil über nachgewiesene Schwermetallverbindungen in Bodenproben aus dem Umfeld der Kupferhütte Informiert wurde. In den anderen Produktionsabteilungen der Kupferhütte wird weiterhin gearbeitet ...
  • Verlag der Nation Berlin

    Günter Jäckel: Dresden zwischen Wiener Kongreß und Maiaufstand. Die Elbestadt von 1815 bis 1850. 404 S., Leinen, 19,80 Mark. Verlag Volk und Welt Berlin Ingmar Bergman: Mein Leben. Aus dem Schwed. v. Hans-Joachim Maaps. 2. Aufl. 320 S., Leinen, 11,80 Mark. Aimi Cesaire: Jede Insel ist Witwe. Hrsg.: Klaus Laabs ...
  • Erklärung vom Neuen Forum

    Eigenmächtiges Handeln des Berliner Arbeitsausschusses

    Berlin (ADN). Das Neue Forum Karl-Marx-Stadt/Chemnitz, Leipzig und Dresden hat eine Erklärung abgegeben, in der es heißt: „Aufgrund verschiedener öffentlicher Äußerungen Berliner Mitglieder müssen wir richtigstellen, daß die Bürgeriniative Neues Forum keine ausschließlich linke Vereinigung darstellt, sondern auf basisdemokratischer Grundlage den Willen der Mehrheit seiner Mitglieder vertritt ...
  • Pr&ziser einordnen

    Verdienen die Länderkampfniederlagen unserer Leichtathleten in Paris das Prädikat »Enttäuschend"? Auf den ersten Blick mag mancher zu solchem Urteil neigen - das Frauenaufgebot der DDR erlitt lange keine Niederlage, die Männer waren selten auf dem letzten Platz zu finden. Nur: Die Zeiten haben sich in vielfacher Hinsicht geändert ...
  • Noilnn

    In der Eishockeymeisterschan unterlag Gastgeber SC Dynamo Berlin dem Titelverteidiger Dynamo Weißwasser mit 5:10 (2:4, 0:4, 3:2). Dr. Ekkart Arbeit, Cheftrainer des DDR-Leichtathletikverbandes, ist nach einjähriger Tätigkeit von seinem Amt zurückgetreten. Er wird eine neue Arbeit im Leichtathletikverband übernehmen ...
  • Schwimmen

    Neues Deutsch land B-Ausgabe Einzelpreis 15 Pf Redaktion und Verlag: Franz-Mehring- Platz 1, Berlin, 1017. Telefon: 5 8310 (Sammelnummer). ISSN 0323-4940 TAGESZEITUNG SOZIALISTISCHE Jahrgang / Nr 39 45 Donnerstag, 15. Februar 1990 BRD stockte Haushalt um 6,9 Milliarden DM auf Bonn (ADN). Die Bundesregierung hat am Mittwoch den Nachtragshaushalt für das laufende Jahr in Höhe von 6,9 Milliarden D-Mark beschlossen ...
  • Bonn gab Forderungen der Bundesländer nach

    Bonn (ADN). Die BRD-Regierung hat den Bundesländern am Donnerstag eine engere Kooperation bei Gesprächen und Verhandlungen mit der DDR zugesagt, berichtete Kanzleramtsminister Seiters nach einer Konferenz des Bundeskanzlers mit den Ministerpräsidenten und Senatoren in Bonn. Künftig sollen die Länder bei Verhandlungen mit der DDR in allen ihre Interessen berührenden Fragen konsultiert und beteiligt werden ...
  • Im Kosmos gut

    Aluminium hat sich als geeigneter Werkstoff für Konstruktionen im Weltraum erwiesen. Zu dieser Ansicht gelangte die USA- ■ Weltraumbehörde NASA nach einer gründlichen Untersuchung des im vorigen Monat von einer Raumfährenmannschaft geborgenen Forschungssatelliten. Der elf Tonnen schwere Long Duration Exposure Facility (LDEF)-Satellit war sechs Jahre im All ...
  • Bodoni

    ND präsentiert sich seinen Lesern ob heute in neuer Gestalt. Das veränderte Layout geht einher mit dem Bemühen um eine inhaltliche Bereicherung. Übersichtlicher gebotene und besser aufbereitete Informationen, mehr Meinungsäußerungen von Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft wie auch von Lesern unserer Zeitung gehören dazu ...
  • Vorerst letzte Demo in Halle

    Halle (ND-Jäger). Nach dem Willen der im Hallenser Reformhaus vereinten Parteien urid Gruppierungen, die die bisherigen Montagsdemonstrationen organisiert hatten, sollte die Kundgebung mit über 5000 Teilnehmern vorerst die letzte sein. Mit Blick auf die Wahl seien verschiedene Positionen deutlich geworden ...
  • Banker-Ansturm auf Leipzig

    Leipzig (ADN). Mit der Präsenz von mehr als 50 Bankunternehmen wird die Leipziger Frühjahrsmesse vom 11. bis 17. März einen Teilnehmerrekord in der Branche erreichen. Da die traditionellen Standflächen , für Finanzinstitute in Halle 16 dem Ansturm nicht genügen, werden die Banker auch in anderen Messeobjekten untergebracht, teilte das Messeamt am Dienstag mit ...
  • einen Elektro-Maschinenbauingenieur

    mit Grundkenntnissen in dar Elektronik

    Auch mit handwerklichen Fähigkeiten, gutem Grundwissen, redegewandt und mit sicherem Auftreten. Die Stellenposition ist überdurchschnittlich dotiert und ausbaufähig unter Berücksichtigung unserer weltweiten Verbindungen und des nach Einführung der Marktwirtschaft schnell wachsenden DDR-Marktes. Ihre Tätigkeit wird sich fürs erste nur auf die DDR erstrecken, bei zunächst vorwie- ...
  • Leih-Minister

    Daß von den Parteien Ausschau gehalten wird, wer denn wohl mit welchem Amt betraut werden könnte, wenn man an die Regierung käme — das ist angesichts der wenigen" bis zum 18. März noch verbleibenden Tage eine normale Sache. Auch die CDU tut dies. So fragte sie Elmar Pieroth, ob er bereit sei, für die „Allianz für Deutschland" in einer neuen Regierung der DDR das Amt des Wirtschaftsministers zu übernehmen ...
  • Vermögenstelle der SED für Altlastsanierung

    Berlin (ND). Zur Beratung am Runden Tisch schlägt die PDS vor. die Regierung zur Altlastsanierung der Folgen des Uran- und Erzbergbaus in der Sächsischen Schweiz, im Erzgebirge und in Ostthüringen aufzufordern. Die Kosten sollten die Wismut und der Staatshaushalt tragen, dafür könnte auch ein Teil des an die Regierung übergebenen Vermögens der ehemaligen SED sowie des Umweltfonds der BRD verwendet werden ...
  • Erhält Magdeburg Inter city-Anschluß?

    Magdeburg (ADN). Am Sonnabend wurde in Magdeburg durch den Generaldirektor der Deutschen Reichsbahn und Stellvertretenden Verkehrsminister, Herbert Keddi, vorgeschlagen, die Stadt an das Intercity-Netz (IC) anzuschließen. Es sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, auf der Strecke Hannover—Braunschweig— Helmstedt—Magdeburg—Berlin 160 Kilometer pro Stunde zu fahren ...
  • Weltmeistertitel mit Kollektivkraft

    Calfary (ADN/ND). Acht komplette Mannschaften und eine Vielzahl von Einzelfahrern bewarben sich zum Abschluß der Rennschlittent-Weltmeisterschaften am Wochenende auf der Olympiabahn von Calgary um die Trophäe des besten Teams bei diesen Titelkämpfen, Die DDR- Mannschaft glänzte durch ihre Ausgeglichenheit, wenngleich ihr diesmal auch keine Siegleistungen in den Einzelfahrten glückten ...
  • 9 Offener Himmel' hat Pause

    Ottawa (ADN). Die erste Runde der Verhandlungen zwischen NATO und. Warschauer Vertrag, den Himmel über beiden Paktsystemen gegenseitiger Luftüberwachung zu öffnen, ist am Dienstag in Ottawa beendet worden. Wie nach der abschließenden Plenarsitzung verlautete, sahen sich die 23 Delegationen, insgesamt größeren Schwierigkeiten gegenüber, als das nach dem erfolgreichen Auftakt in der kanadischen Hauptstadt zu erwarten war ...
Seite
PDS — eine neue Partei mit neuem Gesicht Verheerender Orkan wütete in weiten Teilen West- und Mitteleuropas Demontage Aus Enttäuschung Rückzug von der Leipziger Demo Präsidentenamt in UdSSR eingeführt Walter Momper legt Plan zur Berliner Einheit vor Toshiki Kaifu wieder zum Premier Japans gewählt Ortega gratulierte Frau Chamorro 9 Offener Himmel' hat Pause Mandela gefeierter Gast in Sambia Ausländer nicht mehr sicher? Spekulation mit der Mark sinnlos Differenzen in der Grenzfrage Attentat mit Paketbombe Gewalt bei Wahlen TCuRZ Wieder Beziehungen Söul in Moskau präsent Beratung über Nahost Gespräche UdSSR-MVR
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen