20. Mär.

August 1971

  • SCHACH

    In Amsterdam: Turnier der Großmeister: Nach 12 Runden führt Exweltmeister Smyslow (UdSSR) 8,5 Punkte, 2. Brown (Australien) 8, 3. Portisch (Ungarn) 7,5. Uhlmann (DDR) mit 6 Punkten im Mittelfeld nach Sieg über Donner (Niederlande), remis gegen Langeweg und Ree, Niederlage gegen Adorjan (Ungarn). Turnier der Meister: 1 ...
  • Wasser für 28 000 Hektar

    Magdeburg. Etwa 320 halbstationäre und vollbewegliche Beregungsanlagen im Bezirk Magdeburg sprühen täglich Wasser auf 28 000 Hektar Gemüse-, Zuckerrüben- und' Kartoffelflächen. Diesen Pflanzen, die jetzt in der Hauptwachstumszeit stehen, gilt die besondere Aufmerksamkeit der Genossenschaftsbauern und Landarbeiter ...
  • Lehrerin, Bagdad

    Berlin ist wirklich eine Stadt zum Urlauibmachen! Hier ist alles vorhanden für abwechslungsreiche Tage voller Erholung und Entspannung — die vielen Museen, besonders das Pergamonmuseum und die Nationalgalerie, der Tierpark, die wunderbare Umgebung mit den zahllosen Seen zum Baden und zu Dampferfahrten ...
  • Kulturpalast am Amur

    Chabarowsk (ADN-Korr.). Ein Kulturpalast der. Gewerkschaften, in dem gleichzeitig einige tausend Gäste Theater- und Konzertaufführungen, Filme, Ausstellungen und Vorträge besuchen können, öffnete in Chabarowsk seine Pforten. Insgesamt besitzt die Region Chabarowsk am unteren Amur rund 600 gut besuchte Kulturzentren ...
  • Brotgetreide und Raps haben jetzt Vorrang

    Präsidium des Ministerrates beriet über den Stand der Ernte ADN-Gespräch mit Minister Georg Ewald / 37 Prozent des Getreides eingebracht / Eile ist geboten, um das Korn verlustarm zu bergen und die Felder mit Futterpflanzen zu bestellen Staats- und wirtschaftsleitende Organe wurden verpflichtet, Voraussetzungen für höheres Tempo zu schaffen Berlin (ND/ADN) ...
  • „Keine Leute"? — Ideenl

    Die Parteileitungen aller Betriebe der Vereinigung hatten bereits Vor dem 100. Geburtstag Lenins die Partei- und Gewerkschaftsaktivisten zusammengerufen und ein einziges Thema zur Debatte gestellt: höhere Produktivität. Ungeschminkt machten die Genossen einander klär: Acht Prozent höhere Produktivität, das ist ein großes Ziel ...
  • Junge CGT-Mitglieder in der Volkskammer

    Berlin (ADN). Mitglieder der Volkskammerfraktion des FDGB waren am Freitag Gastgeber für die seit Montag in der DDR weilende Delegation junger französischer Gewerkschafter der CGT. Zu Beginn einer lebhaften Diskussion sprach Hans Jendretzky, Mitglied des ZK und Vorsitzender der FDGB-Volkskammerfraktion, über die vielfältigen Aufgaben und die Tätigkeit der Abgeordneten ...
  • Aus dar Arbeit der Volkskammer Juli 1971 Im Ausschuß für Auswärtige Angelegen-

    heiten sprach der Stellvertreter des Ausschußvorsitzenden Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees, über Ergebnisse des VIII. Parteitages, besonders auf außenpolitischem Gebiet. Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Otto Winzer, informierte über aktuelle Fragen. Es gab Berichte des Ausschußvorsitzenden Dr ...
  • Dritte Veredlungsanlage in Plock

    Warschau (ADN-Korr.). Der Bau der dritten Veredlungsanlage für, Benzin und Öle ist am Wochenende im größten polnischen Erdölverarbeitungswerk Plock fertiggestellt worden. Das neue Werk wird jährlich rund 300 000 Tonnen Benzin, 450 000 Tonnen Dieselöl und 30 000 Tonnen flüssiges Gas liefern.
  • Bis Ende Juli 32475 Wohnungen übergeben

    Bis Ende Juli wurden 32 475 Wohnungen neu gebaut und übergeben. Das ist Wohnraum für 100 000 Bürger, was etwa der Einwohnerzahl der Bezirksstadt Schwerin entspricht. Mit diesem Ergebnis wurden 52 Prozent der für 1971 geplanten Neubauwohnungen fertig. Doch der anteilige Jahresplan konnte nur mW 99,6 Prozent erfü\U werden ...
  • Ehre ihrem Andenken!

    Nach schwerer Krankheit starb im Alter von 61 Jahrer Genosse Franz M e e r I e i r aus der WPO 044. Wir vertieren in ihm einen verdienten Genossen und antifaschistischen Widerstandskämpfer, der stets mit großer Aktivität für die Sache der Arbeiterklasse kämpfte. Genosse Meerlein wurde für seine vorbildliche und treue Parteiarbkit mit der Ehrenurkunde des ZK für 40jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet ...
  • ... und wieder Banküberfall

    Nürnberg (ADN). Mit Einern dreisten Banküberfall ist am Mittwoch in Solnhofen (Mittelfranken) die Serie der Banküberfälle in der BRD fortgesetzt worden. Mit vorgehaltener Pistole hatte ein bisher noch unbekannter Täter in der Sparkasse des Ortes die Herausgabe von 20 000 Mark verlängt.
  • Arbeiferversorgung in Regis von Gewerkschaft kontrolliert

    Produktionsbereichen. Veranlassung dar für waren Kritiken und Eingaben der Kumpel, daß die Arbeiterversorgung; nicht ausreicht. Wichtigste Festlegung- In der Nachtschicht und an den Wochertenden müssen ebenso wie an den Wochentagen Obst, Getränke und warm« Speisen erhältlich sein. u Die Regiser Kumpel stellten sich du, Wettbewerbsziel, mehr als eine Million Kubikmeter Abraum über den 71er Pl*rj zu fördern ...
  • Verleumdungen gegen UdSSR

    Die gleiche destruktive Haltung legte die chinesische Führung gegenüber allen anderen Schritten der Sowjetunion und der anderen Staaten der sozialistischen Gemeinschaft zur Sicherung des Friedens an den Tag. Ob die Aktion der sozialistischen Bruderländer zur Verteidigung der sozialistischen Errungenschaften ...
  • 400-m-Lauf: Helga Seidler (SC Karl-Marx-Stadt)

    geb. 5. August 1949 in Obernausdiönberg, Kreis Marienberg - 10 Wettkampfjahre - Größe: 1,66 m/Gewicht: 55 kg - Trainer: Hans Hirt - Beruf: Weberin/ Musterweberin. 100-m-Hürden: Karin Balzer (SC Leipzig) geb. 5. Juni 1938 in Magdeburg — 18 Wettkampfjahre — Größe: 1,71 m/Gewicht: 64 kg - Trainer: Karl-Heinz Balzer - Beruf: Chemiefacharbeiterin / Sportlehrerin ...
  • Sonntag-Ergebnisse

    Männer

    1500 m: 1. Arese (Italien) 3:38,4, 2. Szordykowski (Polen) 3:38,7, 3. Foster 3:39,2, 4. Kirkbride (beide Großer.) 3:38,3, S. Boxberger 3:39,8, 6. Dufresne (beide Frankreich) 3:40,7. 110 m Hürden: 1. Siebeck (DDR) 14,0, 2. Pascoe (Großbr.) 14,1, 3. Nadenicek (CSSR) 14,3, 4. M. Wodzynskl (Polen) 14,4, 5 ...
  • 20000. Getriebe einer neuen Serie aus Ohorn

    Bischofswerda (ADN). Das 20 000. Getriebe einer neuen Serie verließ jetzt im VEB Getriebewerk Ohorn das Montageband. Zahlreiche realisierte Neuererideen trugen dazu bei, die Konstruktion wesentlich zu verbessern und ein Getriebe mit hohen Gebrauchseigenschaften zu schaffen. Die Beschäftigten des Werkes erfüllten bisher vorbildlich alle Wettbewerbsvorhaben und entwikkelten sich zu einem zuverlässigen Partner für viele Betriebe der DDR ...
  • Aufschwung im Wettbewerb

    Wittenberge. In der Lackierabteilung des Nähmaschinenwerkes Wittenberge wurde auf Vorschlag der Genossen eine sozialistische Arbeitsgemeinschaft gegründet, die noch in diesem Jahr eine neue Technologie für eine bessere Ober-r flächenlackierung ausarbeiten wird. Auch die Zielstellung im Wettbewerb, den Export in die Sowjetunion vorfristig zu erfüllen, geht auf Anregungen der über 600 Genossen der Grundorganisation zurück ...
  • Zypern weiter im NATO-Visier

    Auf Zypern hat sich in den letzten Wochen die Lage ständig verschärft. Gefördert und angeleitet von Generalen des Pentagons, führen auf der Insel zahlreiche von der CIA gegründete Organisationen Immer neue Terrorakte aus. Gedungene Mörder und reaktionäre Athener Offiziere, die den Anschluß des 9251 km2 ...
  • pielplan der BERLINER BÜHNEN ^„.Ä

    Komische Ope> M«ii opol-Thttot«;i * Deaucnet Theater Kammerspiele "Uistel Konzert- und. Gastspieldirektton IFriednchstatft-Palast

    VEB Konzert- und Gastspieldirektion 104 Berlin, Johannisstrate 2, Telefon »2 57 31, Apparat 50 und 51 Stunde der Musik 1971/72 Eröff nun gskonzert am 22. September 1971 um 19.30 Uhr im Maxim Gorki Theater: Klavierabend Elisso Wirssaladse, UdSSR Franz Schubert, Vier Impromptus op- 142 Alexej Matschawarianl Impromptu, Chorlieder Serge] S ...
  • Rumänische Führungsgremien zum RGW-Komplexprogramm

    Bukarest (ADN). Das Zentralkomitee der Rumänischen Kommunistischen Partei, der Staatsrat und der Ministerrat der Sozialistischen Republik Rumänien nahmen am Freitag auf einer gemeinsamen Sitzung einen Bericht der rumänischen Regierungsdelegation zur XXV. Tagung des RGW entgegen und billigten ihre Tätigkeit, meldet Agerpress ...
  • Kampfdemonstration der DKP in Solingen

    Jugend bekräftigt Entschlossenheit zur Stärkung der Partei

    Solingen (ADN). Die Kommunisten der BRD werden im Geiste Karl Liebknechts mit all ihrer Kraft für die Ratifizierung der Verträge von Moskau und Warschau sowie für eine europäische Sicherheitskonferenz eintreten und für die völkerrechtliche Anerkennung der DDR kämpfen. Dies erklärte am Sonnabend in Solingen der Voriitzende der DKP, Kurt Bachmann, auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Parteivorstandes und des Bezirksvorstandes Rheinland-Westfalen der DKP zum 100 ...
  • Nicht über den Daumen peilen

    Damit treten auch komplizierte Fragen der Organisation, besonders der Abrechnung kultureller Leistungen auf. Denn wird die Kultur erst einmal zum Gegenstand des Wettbewerbs, wird sie auch zu einer Sache der Arbeiterehre, die keine über den Daumen gepeilten oder schematischen Wertungen duldet. E» ist notwendig und möglich geworden, die gesamte Arbeiterklasse in die Gestaltung der sozialistischen Kultur einzubeziehen ...
  • WASSERSPRINGEN

    USA-Meisterschaften in Houston: Kunstspringen Herren: 1. Henry 569,04, 2. Lincoln 538,44; Turmspringen Damen: 1. Fotter 435,60, 2. King 420,33.
  • Wichtiger Impuls für den Entspannungsprozeß in Europa

    Das Zentralorgan der PVAP stellt unter der Schlagzeile „Bedeutender Schritt auf dem Wege der Entspannung in Europa" fest: „Nach 17monatigen Verhandlungen haben die Botschafter der vier Großmächte, indem sie auf dem Boden des Nachkriegsstatus quo und der Verantwortung ihrer. Regierungen für diese Stadt standen, die kein Teil der BRD sein wird und einen gesonderten Status besitzt, einen Entwurf für eine allgemeine Vereinbarung ausgearbeitet, die einen wichtigen Impuls für die Entspannung darstellt ...
  • Die Haupfkraft im Kampf für Frieden und Fortschritt

    , Schließlich, liebe Genossen, haben Sie nach dem Widerhall unseres VIII. Parteitages im Ausland gefragt. Dazu möchte ich Ihnen sagen, daß wir für die Aufmerksamkeit, die der VIII. Parteitag bei unseren Freunden, insbesondere hier in der Sowjetunion, gefunden hat, sehr dankbar sind. Das ist für uns nicht ...
  • Wie wird das Wetter!

    Wetterentwicklung: Ein in höheren Luftschichten ausgebildetes Tiefdruckgebiet gestaltet das Wetter regional und zeitweise sehr unterschiedlich. Es ist vorherrschend wolkig, gebietsweise auch heiter, und die Temperaturen erreichen je nach örtlicher Sonneneinstrahlung 18 bis 24 Grad, und die Nachttemperaturen liegen zwischen 11 und 15 Grad, örtlich bilden sich teils gewittrige Niederschläge aus ...
  • Auch Elemente 114 und 1261

    Die Transurane 114 und 126 In der Natur nachzuweisen soll Professor Bhandar, dem Direktor- des Instituts für angewandte Chemie in Bombay, und seinen Mitarbeitern gelungen sein. Die indische Forschungsgruppe untersuchte Mikrometeroriten und von amerikanischen Astronauten zur Erde mitgebrachten Mondstaub ...
  • Dean Yychod - Bahnhof der Freundschaft

    Bad Schandau (ADN). Der gemeinsame Übergangsbahnhof Decfn Vychod für den Güterfrachtverkehr der Deutschen Reichsbahn und der CSSR-Staatsbahn besteht in diesen Tagen das fünfzehnte Jahr. Als im Jahre 1956 auf Grund der deutsch-tschechoslowakischen Eisenbahn-Grenzvereinbarung Mitarbeiter des „Goldenen Flügelrades" auf dem Bahnhof ihren Dienst antraten, wurden täglich bis zu 18 Güterzüge in Richtung DDR abgefertigt Heute sind es 29 ...
  • Hunderten droht die Entlassung

    Aus dem Düsseldorfer bpb-Büro

    Ais 1970 die beiden BRD-Röhrenr giganten Mannesmann) und Thyssen ihre Röhrenproduktion zusammenlegten, sprach die Presse von der „Hochzeit des Jahres". Ein Jahr später bitten die Hochzeiter von damals zur Kasse. Bezahlen sollen die Arbeiter. Der Mannesmann-Konzernvorstand beschloß, zum 1. Oktober den Rohrwalzbetrieb im Werk Remscheid stillzulegen und darüber hinaus weitere „Einsparuinigsimaßnahmen" in den Werken Hilden, Düsseldorf-Lierenfeld und Witten vorzunehmen ...
  • WB ENERGIEVERSORGUNG

    VEB Wärmeanlagenbau Berlin 102 Berlin. Wallstraße 9-13 Betriebsteil Leipzig, 701 Leipzig, Eilenburger Str. 20a VEB Energiebau Radebeul 8122 Dresden-Radebeui, Körnerweg 5 Betriebsteil Berlin, 1055 Berlin, Metier Str. 10 . VEB Energiekombinat Mitte 15 Potsdam, Berliner Str. 10 Energieversorgung Frankfurt (Oder) 12 Frankfurt (Oder) ...
Seite
«DANKEN ZUM SPORTWOCHENENDE Vier Mädchen, die mit dazu beitrugen, den Schwimm-Europacup zu verteidigen? Barbara Hofmeister, Renate Vogel, Helga Lindner, Gabriele Wetzko (v. I.), die 4 X tOO-m-Lagcnstaffel Foto.CTK IN BRATISLAVA Pokal-„Weisheiten" Horst Stottmeister Zweitbester der Welt | Gesucht wird wieder „Unbekannt" Zum Kieler Flaggenskandal Vor acht Jahren... Empfang für erfolgreiche DDR-Sportler WB ENERGIEVERSORGUNG TENNIS Freundschaftliche Begegnung WB KRAFTWERKE Tore . Punkte • Meter . Sekunden •__,_______i 'in ' 1....1....I ...':■'...." i.l"[l'l ', »",' i 11 ,»„iji it Wi'nl V «,)«,. ,<,' „iitoiJi, u'i 'i, , »oft 8,5 Europapokal der Cupsleger, Ausscheidungsrunde: Hlbernians La Valetta-Fram Reykja MOTORBOOTRENNEN ORIENTIERUNGSLAUF
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen