20. Nov.

Februar 1972

  • 146 Tierarten sind vom Aussterben bedroht

    Rom (ADN). In Afrika sind 146 Tierarten vom Aussterben bedroht. Wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen in Rom (FAO) mitteilte, zählen dazu u. a. das Zwergflußpferd und eine Schildkrötenart in Kenia. Neben-fünf Spezies handele es sich um 63 Säugetiere, 46 Vogelarten und 32 Reptilien ...
  • Agrarreform auf

    Tagesordnung Von Brmgfried Beer, Algier

    In Algerien hat kürzlich eine „Nationale Kommission der Agrarrevolution" ihre Arbeit aufgenommen. Sie soll die Durchfuhr rungsbestimmungen der vom Vorsitzender des Revolutionsrates, Houari Boumedienne im November vergangenen Jahres unterzeichneten «Verordnung Ober die Agrarrevolution" ausarbeiten. Ferner wird die Kommission, die von Landwirtschaftsministei Tayebi Larbi geleitet wird, auch die praktische Verwirklichung dieser gesetzlichen Bestimmungen organisieren ...
  • Beginnt der Kampf um hohe Qualität erst am Ladentisch?

    Die Werktätigen des Einzelhandels.in unserer Republik haben entscheidenden Anteil daran, daß die vom VIII. Parteitag beschlossene _ Hauptaufgabe praktisch realisiert wird. Der Binnenhandel soll, das wird in den jüngsten Dokumenten unserer Partei eindeutig gesagt, nicht das Stiefkind, sondern das Spie-, gelbild, ja sogar ein politisches Instrument zur Beschleunigung unseres wirtschaftlichen Aufschwungs sein ...
  • Vorsicht - Eisaufbruch!

    Am Sonntag ab 6 Uhr wird, wie das Wasserstraßenhauptamt mitteilt, die Wasserstraße von Schmöckwitz nach Rüdersdorf über Seddinsee — Gosener Kanal — Dämeritzsee - Flakensee — Kalksee - Mühlenfließ - Langerhanskanal durch Eisbrecher aufgebrochen und. ständig offengehalten. Es wird dringend davor gewarnt, die Eisflächen der genannten Gewässer zu betreten ...
  • Erfolge des Kampfes um die Befreiung Angolas

    Bilanz zum 11. Jahrestag der bewaffneten Erhebung

    von Lothar K 111 m e r Mit dem Sturm auf das Gefängnis von Luanda am 4. Februar 1961 gab das fünf Jahre zuvor gegründete Movimento de Libertacao de Angola (Befreiungsbewegung Angolas, kurz MPLA) das Signal zum bewaffneten Aufstand in Portugals größter Kolonie. Zunächst breitete sich die Erhebung in den nordwestlichen Provinzen Luanda, Cuanza-Norte, Zaire und Uige aus ...
  • ZK gratuliert •

    Genossen Kurt Hoppe

    Zum heutigen 60. Geburtstag entbietet das ZK Genossen Kurt Hoppe, Stellvertreter des Direktors für Verwaltung der Parteihochschule „Karl Marx", herzlichste Grüße und Glückwünsche. In dem Schreiben wird betont: »Aus einer Arbeiterfamilie stammend, hast Du Dich bereits als Jugendlicher politisch organisiert ...
  • Polnische Schriftsteller berieten neue Aufgaben

    Warschau (ADN-Korr.). Mit der Wiederwahl von Jaroslaw Iwaszkiewicz zum Vorsitzenden' des Verbandes ist am Wochenende der 18. Schriftstellerkongreß Volkspolens in Lödi beendet worden. Während der zweitägigen Beratungen erörterten 113 Delegierte des- Verbandes den Platz und die Rolle der. Literatur in der sozialistischen Gesellschaft ...
  • Ard Schenk errang das drittemal Gold

    Der Niederländer Ard Schenk Ist bisher der erfolgreichste Aktive. Er holte sich im 10 000-m-Lauf die dritte Goldmedaille. Im Eiskunstlauf siegte die Favoritin Beatrix Schuba (Österreich). Sonja Morgenstern wurde Sechste, Christine Errath Achte. Erstes Gold für Schweden errang im 15-km-Langlauf Sven Ake Lundbäck ...
  • Antisowjetismus soll von akuten Problemen ablenken

    Die Massensäuberungen und -Verhaftungen gehen mit einer Schürung des Antisowjetismus einher. Es ist nicht schwer, die Methode zu erkennen, die die-Gruppe um Mao anwendet: Sobald im Lande Schwierigkeiten und in der Führung Differenzen entstehen, schlägt die Welle des Antisowjetismus mit erneuter Wucht hoch ...
  • Start zum Erstflug

    TU 154 reiste mit 1000 km h

    Moskau (ADN). Das neue sowjetische Verkehrsflugzeug vom Typ TU 154 hat am Mittwoch auf der Strecke Moskau— Mineralnye Wody (Nordkaukasus)— Moskau seinen Erstflug absolviert. Dem Erstflug gingen zahlreiche Testflüge der 164sitzigen Maschine voraus, die insgesamt 6000 Stunden in Anspruch nahmen. Bei ihrem Erstflug erreichte die TU 154 in wenigen Minuten In einer steilen Anstiegbahn 10 Kilometer Höhe und entwickelte eine Reisegeschwindigkeit von etwa 1000 Kilometer in der Stunde ...
  • Erpressungskampagne gegen Malta

    London (ADN). Die Weigerung de* maltesischen Ministerpräsidenten, Dom Mintoff, auf die ultimativen Forderungen Großbritanniens und der NATO einzugehen, hat unter den imperialistischen Mächten eine wütende Kampagne gegen Malta ausgelöst. Aus Berichten der Londoner „Financial Times" geht hervor, daß die NATO wirtschaftliche Sanktionen gegen Malta einleiten will ...
  • Velasco warnt die Reaktion

    Lim» (ADN-Korr.). Perus Präsident Juan Velasco Alvarado hat an die Adresse der reaktionären und regierungsfeindlichen Kräfte, die ihre offene und versteckte Wühlarbeit in den letzten Wochen sichtlich verstärkt haben, eine ernste Warnung gerichtet. Die peruanische Regierung * werde ihre Autorität energisch einsetzen, um diese Ma- ...
  • 300 Konferenzen bereifen 8. FDGB-Kongreß vor

    Berlin (ADN/ND). Den gewerkschaftlichen Beitrag zur Verwirklichung der Hauptaufgabe des Fünfjahrplanes berieten an diesem Wochenende in Vorbereitung des 8. FDGB-Kongresses die Teilnehmer von rund 300 Kreisdelegiertenkonferenzen der Industriegewerkschaften und Gewerkschaften. An der Kreisdelegiertenkonferenz ...
  • Ausbildung zum Ingenieur und Ingenieur-Ökonomen

    Für das im September 1972 beginnende Studium werden noch Bewerbungen in folgenden Fachstudienrichtungen entgegengenommen: Gastechnik Direkt- und Fernstudium < Einsatzgebiete: Gaserzeugung, Gasaufbereitung, Gasspeicherung, Gasfortleitung und Gasverteilung Wime-, Gasmnwendungs- und Ofenbautechnik Direkt- ...
  • Fliegende Gehilfen der Kolchosen

    Moskau (ADN-Korr.). 450 Millionen Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche werden die Wirtschaftsflieger der Aeroflot in diesem Planjahrfünft aus der Luft bearbeiten. In der UdSSR gibt es 199 Sanitätsflugzeugpunkte, deren Mitarbeiter jährlich über 200 000 Kranken dringende medizinische Hilfe erweisen.
  • Im März beginnen wieder die Tierparkgespräche

    Interessante populärwissenschaftliche Vorträge

    Mit dem 7. Zyklus werden im März die Tierparkgespräche wieder fortgesetzt. Die bisherigen sechs Zyklen mit jeweils drei Vorträgen vereinten einen interessierten Kreis von insgesamt über 1000. Besuchern. Bemerkens* wert dabei ist die Zusammenarbeit zwischen der Humboldt- Universität und dem Tierpark. Gegenseitiges Interesse führt Verhaltenswissenschaftler und Biologen an die dankenswerte Aufgabe, den Menschen außerhalb der Fachwelt die Bedeutung der Forschungsergebnisse nahezubringen ...
  • Basketball

    Neues Deutschland / 17. Februar 1972 / Seite 2 NACHRICHTEN UND KORRESPONDENZEN Dank für Glückwünsche Zu meinem 70. Geburtstag sind mir so zahlreiche Glückwünsche aus weiten Kreisen unserer Bevölkerung, besonders aus den Parteien, Massenorganisationen, den kulturellen und wissenschaftlichen Einrichtungen, dem Kulturbund und den Künstlerverbänden, aus der Jugend und von alten Kampfgefährten Und Freunden zugegangen, daß ich unmöglich allen persönlich danken kann ...
  • Nixon nach Peking abgereist

    Washington (ADN). USA-Präsident Nixon- ist am Donneretag vom Luftstützpunkt Andrews Air Base in der Nähe Washingtons nach Peking abgeflogen. Entsprechend einem vom Weißen Haus veröffentlichten Programm wird er auf seiner Reise zunächst mit Vertretern des amerikanischen'Militärkommandos auf Hawaii und Guam zusammentreffen ...
  • Die Entscheidung der Brigade „1. Mai"

    Persönlichkeitsbildung im Kollektiv Von Karl Heinz Hagen

    Äußerlichkeiten sind Hauptmerkmale ihres Wesens. Was sie zu wahren Erben der Klassiker macht, ist ihre Persönlichkeit, die geprägt wurde von der „sozialen Qualität" der sozialistischen Gesellschaft Im Schöße dieser Gesellschaft sind sie gereift zu dem, was sie heute sind: ein verschworenes Kollektiv ...
  • Jahresendprämie ausgezahlt

    Magdeburr (ADN). Ihre wohlverdiente Jahresendprämie haben die Schwermaschinenbauer des Magdeburger Ernst-Thälmann-Kombinats in dieser Woche erhalten. Die 13 000 Werktätigen des größten Schwermaschinenbaubetriebes der DDR, die ihre volkswirtschaftlichen Aufgaben 1971 mit großem Einsatz erfüllten, bekamen durchschnittlich 74,1 Prozent ihres mittleren Monatsverdienstes ...
  • Oberhof ist ab Dienstag wettkampfbereit

    In Berlin hatte man* keine Sorgen. Die Eisschnellaufbahn bestand ihre letzten Proben mit den Kindermeisterschaften (links außen) und dem Städtekampf Trotz Schneesorgen: Die Spartakiade findet statt. Mit Lastkraftwagen wird das kostbare Weiß antransportiert, um gute Wettkampfbedingungen zu schaffen Zum ersten Male stören die Rennschlittensportler keine Plusgrade ...
  • SCHACH

    DDR-Meisterschaft (14. Runde Herren): Uhlmann-Postler vertagt. Walter-Müller remis. Zinn-Thal. Möhring—Grünberg beide vertagt. Espig—Brameyer 1 :0, Dr. Malich gegen Schöneberg 0 • 1, Brüggemann—Dr. Baumbach. Vogt gegen Liebert beide remis, Knaak gegen Böhnisch 0:1, Bärsch-Neuklrch vertagt. - Hängepartien der 13 ...
  • Beiräte der Handelsbetriebe nehmen Arbeit auf

    Berlin (ADN). Ober 190 000 Mitglieder des Konsums Berlin haben In den vergangenen Tagen 260 Verkaufsstellenausschüsse und 39 Beiräte der Handelsbetriebe gewählt. In diesen. Gremien sind insgesamt 2559 Mitglieder, unter ihnen 1698 Frauen, tätig. Darüber hinaus wurden 310 ehrenamtliche Funktionäre als Delegierte für die Bezirkskonferenz am 2 ...
  • Feierliche Kranxnlederlegung am Ehrenmol In Berlin-Treptow

    Berlin (ND). Dichter Nebel liegt am Morgen des 23. Februar über dem Sowjetischen Ehrenmal in Berlin- Treptow. Zum 54. Male jährt sich an diesem denkwürdigen Tag die Gründung der siegreichen Sowjetarmee. Mit einer feierlichen Kranzniederlegung ehren Mitglieder der Partei- und Staatsführung; der in der Nationalen Front vereinten Parteien und Massenorganisationen sowie Abordnungen aus Großbetrieben der Hauptstadt das Andenken der im Kampf gegen den Faschismus gefallenen ...
  • Nun heißt's wieder Ranzen packen!

    Morgen ist der letzte Ferientag. Viel zu schnell sind die drei Wochen vergangen, werden die 180 000 Berliner Schüler sagen, wenn sie an den Beginn des zweiten Schulhalbjahres am Montag denken. Bestimmt waren es erlebnisreiche, wenn auch schneearme Ferien. In den Unterrichtspausen am ersten Schultag wird man sich gegenseitig die Ferienerlebnisse erzählen, und für viele wird das Thema für den ersten Schulaufsatz schon feststehen ...
  • Olympiateilnehmer überall am „Spartakiadestart"

    Veronika Travnicek erfolgreichste Teilnehmerin in Oberhof mit drei Goldmedaillen Hochbetrieb mit 14 Entscheidungen auf dem Berliner Eisschnellauf ring

    Nach drei Wettkampftagen neigt sich die IV. Kinderund Jugendspartaklade ihrem Ende zu. Am Sonnabend fallen in Berlin noch sechs Entscheidungen Im Eisschnellauf, in Oberhof werden die letzten Sieger Im Biathlon und im Rennschlitten ermittelt. Am frühen Abend wird dann In beiden Wettkampforten das Spar- 'takiadefeuer erlöschen und damit ein bedeutsamer Höhepunkt im Sport der DDR seinen Abschluß finden ...
  • Junge Kunst

    im Kommen Zur Bezirkskunstausstellung Schwerin

    vor noch nicht allzulanger Zeit wäre ein Bericht über die Kunst im Bezirk Schwerin ein Bericht über einige wenige Künstler gewesen. Die lebendige, in Themen und Gestaltungsweisen überraschend reichhaltige und interessante Kunstausstellung des Jahrgangs 1972 ist jetzt ein einprägsames Beispiel für den kulturell-künstlerischen Aufschwung eines der ehemals rückständigsten Gebiete unseres Landes ...
  • TENNIS

    Internationales Hallenturnier in Moskau: Alexander Metreweli/Sergej Lichatschew (UdSSR) gegen Pohmann/Gottschalk (BRD) 6 :4. 7:5, 6:7, 6:3. Damendoppel: Olga Morosowa/Saiga Jansone gegen Marina Kroschina/Jewgenia Birjukowa (alle UdSSR) 6:3, 5:6, 6:4.
  • Marchais: Staatenkonferenz vorrangig auf Tagesordnung

    Großbritannien: Labourabgeordnete drängen Heath

    Paris/London (ADN-Korr./ND). Die Vorbereitung und Durchführung einer europäischen Staatenkonferenz stehe all eine vorrangige Aufgabe auf der Tagesordnung. Das erklärte der stellvertretende Generalsekretär der Französischen Kommunistischen Partei, Georges Marchais, auf einer Kundgebung im Fest' palast von Straßburg ...
Seite
Nixon beendete Besuch in China Aggression gegen Libanon forciert Marchais: Staatenkonferenz vorrangig auf Tagesordnung USA wollen Thieu weiter halten Mutige Kommunistin vor Gericht geierrt Karten: ND/Weiaelt. Dörin« Samad: Status der Mission der USA in Dacca klären Kommunique über den Besuch Todor Shiwkows in Polen Kurz berichtet Kolijannis: Washington hat Athen fest in der Hand Abkommen zwischen UdSSR und ÜSSR unterzeichnet Nikolai Podgorny empfing libyschen Polier JDFF-Präsrdentin sprach vor UNO-Frauenkommission BRD-Post wieder teurer Was sonst noch passierte Hauen: Parlament aufgelöst
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen