21. Nov.

März 1972

  • Was sonst noch passierte

    .Wie viele moderne Frauen", schrieb Georg Daacon aus Vancouver, Kanada, an seine Zeitung, »beschwert sich auch meine Frau stĂ€ndig ĂŒber die Haus- "arbelt. Sie mag die Art und Welse nicht, wie ich sie verrichte..."
  • fahrbare HubgerOste FH 1600

    Parameter:

    Höhe 16 m, Anschlußwert 380 Vdz 50 Hz, Nutzlast 400 kp bzw. 4 Personen und 80 kp. Das GerĂ€t eignet sich besonders fĂŒr Fassadenarbeiten (Abputzen, Reparaturen an Baikonen, Spritzen usw.) und ist auch in Hallen einsetzbar. Durch Ankauf von MastschĂŒssen und Verankerungen kann eine Arbeitshöhe bis 60 m erreicht "werden ...
  • Starkes Interesse: 35000 Karten im Vorverkauf

    Heute abend um 18.30 Uhr empfĂ€ngt der 1. FC Magdeburg den FC Carl Zeiss Jena. Beide Mannschaften stehen punktgleich (22:12) an der Tabellenspitze der Fußballoberliga. Wir baten Klubleiter Herbert Grothe und Chefr trainer Heinz KrĂŒgel von der gastgebenden Mannschaft um ein kurzes GesprĂ€ch. ND: Sicher hat das Spiel eine große Zuschauerresonanz ...
  • Brechts „Brotladen" vor Pariser Arbeitern

    DDR-Regisseure inszenierten in Aubervilliers

    Paris (ADN-Korr.). Die französische Fassung des Brecht-StĂŒcks „Der Brotladen" erlebte am Mittwoch im „Theater der Commune" in der Paris«* Arbeitervorstadt AulbervilUers ihre ■ mit stĂŒrmischem Beifall aufgenommene Premiere. Die DDR-Regisseure Manfred Karge und Matthias Langhoff hatten in angestrengter achtwöchdger Probenambeit mit ihren französischen Schauspielerkollegen die AuffĂŒhrung dieses StĂŒcks vorbeireitet, dessen ' Übersetzung Prof ...
  • Schweriner Kalender zu Arbeiterfestspielen

    Schwerin (ADN). Ein Schweriner Kalender mit Grafiken und Gedichten gehört zu den Arbeiten von VolkskĂŒnstlern des mecklenburgischen Bezirkes fĂŒr die 14. Arbeiterfestspiele im Juni. Die meisten literarischen BeitrĂ€ge des Kalenders entstanden im Zirkel schreibender Arbeiter beim Schweriner Stadtkabinett fĂŒr Kulturarbeit ...
  • Dreimal Dons HovesfĂ€dt Raue erstmals Meister

    In Eisenach traf sich am Wochenende die Tischtennisspitzenklasse unserer Republik zu ihren 24. DDR-Einzelmeisterschaften. Das Herren-Einzel brachte die erwartete „Wachablösung" an der Spitze. Daß der Berliner Bernd Raue, ,der im Laufe des Turniers nur drei SĂ€tae abgab, am Ende gewann, ist keine Überraschung und beweist sein deutlich gewachsenes Leistungsvermögen ...
  • Mit Blaulicht zum Alex

    «Brand im Centrum-Warenhaus*; lautete der Einsatzauftrag fĂŒr die Genossen der Berliner Feuerwehr am Montagabend gegen 20.25 Uhr. In den fĂŒr einen Ernstfall vorgegebenen Zeiten (zum Teil wurden diese sogar unterboten) waren die Löschgruppen aus den verschiedensten Feuerwachen an den jeweiligen Einsatzpunkten rund um das Warenhaus am Alexanderplatz eingetroffen ...
  • Eine Zeit, zu forschen

    Prof. Dr. Orudshewa — eine Frau aus der „Straße der Schleier"

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Gerd P r o k o t Der Besucher, der seinen Schritt von der breiten, Tag und Nacht mit sprudelndem Leben erfĂŒllten Uferstraße in die Altstadt von Baku lenkt, wĂ€hnt sich im ersten Augenblick in ein vergangenes Jahrhundert zurĂŒckversetzt. An dem zum Meer geneigten Berghang schmiegen sich dicht an dicht ein- und zweistöckige HĂ€user ...
  • Ein herrlicherf unvergeßlicher Tag

    Antwort einer Arbeiterin: Genossin Jutta Funke, VEB Strickwaren „Aktivist" Schneeberg

    Lieber Genosse Erich Honecker, liebe Genossen der ParteifĂŒhrung! Gestatten Sie mir, im Namen der hier anwesenden Frauen recht herzlich fĂŒr diesen Empfang zu danken. (StĂŒrmischer Beifall) Wir sind sehr glĂŒcklich, diesen 8. MĂ€rz hier im Hause des Zentralkomitees zu verleben. Wir möchten Ihnen versichern, daß dieser Tag fĂŒr uns ein herrlicher Tag ist, und wir werden ihn nie vergessen ...
  • Zum Mitglied des Ministerrates gewĂ€hlt

    Vor Eintritt in die Tagesordnung hatten die Mitglieder der obersten Volksvertretung durch Erheben von den PlĂ€tzen des verstorbenen Abgeordneten Dr. Werner Titel, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Minister fĂŒr Umweltschutz und Wasserwirtschaft, gedacht. Der VolkskammerprĂ€sident wĂŒrdigte das Werk des verstorbenen Politikers, der seine ganze Kraft als bewĂ€hrter StaatsfunktionĂ€r in den Dienst des Volkes gestellt hatte, in ehrenden Worten ...
  • Jugend im Buch und im Leben

    Den zitierten Äußerungen Jugendlicher liegen wichtige soziale Erfahrungen zugrunde. Hier spricht ja eine Jugend, die weiß, daß die sozialistische Gesellschaft großes Vertrauen zu ihr hat und ihr Verantwortung ĂŒbertrĂ€gt. Diese Gesellschaft selbst ist jung, vor allem in dem Sinne, daß sie sich lebhaft entwickelt und Ihrer Zukunft gewiß ist ...
  • BewĂ€hrter Vertrag der Freundschaft

    Polen und CSSR wĂŒrdigen den 25. Jahrestag der Unterzeichnung

    WartdMu/Pnr (ADN/ND-Kofr.). Am Sonnabend war der 25. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrages ĂŒber Freundschaft, Zusammenarbeit und gegenseitigen Beistand; zwischen der VR Polen und der CSSR. Bit Presse der beiden BruderlĂ€nder widmete am Wochenende diesem Vertr&gswerk große Aufmerksamkeit. " - ...
  • Erstmals Gleichlaufdrehen auf der Messe vorgestellt

    Bei dem Rundgang können die Genossen des PolitbĂŒros ein weiteres feststellen: Immer stĂ€rker werden die Vorteile der sozialistischen ökonomischen Integration, der wissenschaftlichtechnischen Zusammenarbeit, der Sortimentsabstimmung und Spezialisierung sichtbar. Schon bei dem ROTA-Maschinensystem kann auf enge Gemeinschaftsarbeit mit bulgarischen Spezialisten verwiesen werden, die den steuertechnischen Teil entwickelten und liefern ...
  • Freundschaft heißt Drushba

    Schon bis zur Zwischenauswertung der 1. Frage haben uns mehr als tausend Leser des ND und Hörer des Berliner Rundfunks ihre Antworten gesandt und ĂŒber 200 von ihnen außerdem von Freundschaftserlebnissen oder aus der Arbeit ihrer DSF-Gruppe berichtet. Aus den zumeist richtigen Antworten und den herzlichen Worten spricht die tiefe Verbundenheit zum ersten sozialistischen Staat der Welt, zu den SowjetbĂŒrgern ...
  • auf GrĂŒner Insel

    London (ADN-Korr.). Der rund 600 000 Mitglieder umfassende Dachverband aller Gewerkschaften der Republik Irland (ITUC) hat mit einer Serie von Kundgebungen eine Massenkampagne gegen den Eintritt des Landes in die EWG eingeleitet. Der ITUC wird dabei von der Irischen Labourpartei und der KP Irlands unterstĂŒtzt ...
  • Förster-Schulz ein großer Kampf

    Im großen und ganzen verliefen die bisherigen KĂ€mpfe zur Ermittlung der diesjĂ€hrigen DDR- Boxmeister in allen Gewichtsklassen programmgemĂ€ĂŸ. Ein steigendes Niveau in den Zwischenrunden deutete aber an, daß sich die Aktiven nunmehr dem entscheidenden Stadium des Turniers nĂ€hern und Überraschungen nicht ausbleiben werden ...
  • KP Japans beging Geburtstag von Shoichi Ichikawa

    Tokio (ADN). Mit einem großen Meeting beging die Kommunistische Partei Japans am Mittwoch in Tokio den B0. Geburtstag des MitbegrĂŒnders der Partei Shoichi Ichikawa. Der stellvertretende Vorsitzende des PrĂ€sidiums des ZK der KP Japans Masayoshi Oka sagte vor den Versammelten, dem Geiste Ichikawas folgend, mĂŒĂŸten die Reihen der Partei im Jahre 1972, ihrem 50 ...
  • ĂŒber das Profil unserer Republik

    sind die Umrißlinien auch auf der Landkarte klar festgelegt. Zum Profil gehört auch die gesicherte Grenze, dort, wo Sicherung nötig ist. Die DDR ist ein selbstĂ€ndiger souverĂ€ner Staat mit seinem eigenen Gesicht. Jahr fĂŒr Jahr haben wir unsere Arbeit in diese gemeinsame Sache, in diese' res pĂŒblica hineingesteckt ...
  • in Stockholm teilnehmen

    Berlin (ADN). Den legitimen Anspruch der DDR auf gleichberechtigte Teilnahme an der Stockholmer UNO-Umweltschutzkonferenz hat der PrĂ€sident des Friedensrates der DDR, Prof. Dr. GĂŒnter Drefahl, bekrĂ€ftigt. Prof. Drefahl, der als Vertreter des Weltfriedensrates zur Teilnahme an zwei Kolloquien konsultativ in der UNESCO vertretener nichtstaatlicher Organisationen in Paris geweilt hatte, kehrte am Samstagabend in die DDR zurĂŒck ...
  • Hetzkundgebung in Westberlin

    Westberlin (ADN). Die Dachorganisation der Westberliner RevanchistenverbĂ€nde'-BDV'hat^amSÖiMtak ein*uHetzkunĂ€gjebĂŒne gegen' die VertrĂ€ge^durchgefĂŒftftf'-ftls SprecfiePtifeten dabM'Jder stellvertretende Westberliner BDV-Vorsitzende Kraffto von Metnitz und die Bundestagsabgeordneten Dr. Fritz Wittmann (CSU) und Clemens Riedel (CDU) auf ...
  • Leiter der UdSSR-Delegation in Peking eingetroffen

    Peking (ADN). Der Leiter der sowjetischen Regierungsdelegation zu den Verhandlungen zwischen der UdSSR und der VR China, Leonid Iljitschow, stellvertretender Außenminister, ist am Montag in Peking eingetroffen. Auf dem Flughafen wurde Leonid Iljitschow vom Leiter der Regierungsdelegation der VR China ...
  • Josef Kempny besuchte Arbeiter des „7. Oktober"

    Paul Verner begleitete die tschechoslowakischen GĂ€ste

    Berlin (ND). Prof. Ing. Josef Kempny, Mitglied des PrĂ€sidiums und SekretĂ€r des ZK der KPTsch, besuchte gestern nachmittag die Berliner Werkzeugmaschinenfabrik Marzahn des VEB Werkzeugmaschinenkombinat- „7. Oktober". Der Gast aus unserem sĂŒdlichen Bruderland, den die Genossen Paul Verner, Mitglied des PolitbĂŒros und SekretĂ€r des ZK der SED, und Konrad Naumann, Mitglied des ZK und 1 ...
  • was MĂŒhe kostet und schön ist

    In den letzten Monaten ging es In unseren Parteiversammlungen im VEB EisenhĂŒtte Ortrand um Rationalisierungsmaßnahmen in der Gießerei, Putzerei. Wir argumentierten etwa so° In neue Wohnungen gehören auch moderne Öfen, die unserer Zeit entsprechen. Also greifen wir jede Idee auf, und sei sie noch so klein, damit wir mehr und noch bessere Einsatzöfen auf den Markt bringen ...
  • Wissenschaftliche Konferenz ^ Gesundheitswesens

    Halle (ADN). Im Zeichen der Vorbereitung auf die 25. Weltgesundheitsversammlung stand eine wissenschaftliche Konferenz in Halle. An dieser Tagung nahmen der Minister fĂŒr Gesundheitswesen, Prof. Dr. Ludwig Mecklinger, und ĂŒber 100 namhafte Wissenschaftler sowie Vertreter der Gewerkschaft Gesundheitswesen teil ...
  • Bieten im herrlichen ThĂŒringer Wald ein Ferienlageraustauschobjekt fĂŒr 1972 an,

    in massiven GebĂ€uden mit einer KapazitĂ€t von 60 Kindern. Zwei Minuten entfernt befindet sich das betriebseigene Schwimmbad. Verpflegung im Haus. Suchen gleichwertiges Objekt in den Monaten ;■ Juli/August fĂŒr 60 Kinder. Zuschriften unter ND 91 an DEWAG, 1054 Berlin
  • Fröhlich sein und springen

    hm gewohntes Bild auf dem Zwickauer Theaterplatz: BĂŒrger verbinden den Einkaufsweg mit erquickendem Sport. Man spĂŒrt förmlich, wie in dem Satz, mit dem diese BĂŒrgerin die HĂŒrde nimmt, der Dank an die StadtvĂ€ter mitschwingt, bei der Umgestaltung des Platzes an solche LeibesĂŒbungen gedacht zu haben. Denn nicht mehr glatt und platt' wie einst ist der Weg ĂŒber den Platz zur Central-Drogerie und zu anderen LĂ€den ...
  • Wir bieten an:

    LKW-KippanhÀnger, 3 t (HK3/2) 3 FlachgurtförderbÀnder, 4 m, ohne Fahrgestell, ungerippt 1 Flachgurtförderband, 10 m, ohne Fahrgestell, ungerippt . 2 MuldenförderbÀnder, 6 m, ohne Fahrgestell, ungerippt Metallzaunfelder, 1200X2000 m, mit Drahtgitter Einbaubadewannen Betongehwegplatten, 300X300X60 mm Betonrasenbordsteine, ...
  • Was sonst noch passierte

    Nach einer Umfrage der italienischen Tageszeitung „II Giorno" haben 14,7 Prozent der hauptberuflichen Prostituierten des Landes eine abgeschlossene UniversitĂ€tsausbildung. 41 Prozent haben eine höhere Schule besucht. 'Das großbĂŒrgerliche Blatt schlußfolgert mit geradezu artistischer Logik, soziale UmstĂ€nde spielten heute bei der Prostitution in Italien nur eine zweltrangige Rolle ...
  • Gesetz zur Schwangerschaftsunterbrechung veröffentlicht

    Nr. S.
  • Schichtarbeit ein heißes Eisen!

    Ich verfolge jetzt sehr aufmerksam die Erfahrungen der anderen LPG mit der Kooperation. Wir haben, auch Vorstellungen darĂŒber, ab 1972 mit Nachbar- LPG die Kartoffeln gemeinsam zu produzieren. Allein kann man letztlich nicht mehr effektiv wirtschaften. FĂŒr uns ist wichtig, die von der Arbeiterklasse ĂŒbergebenen Maschinen rationell, d ...
Seite
Tore ‱ Punkte ‱ Meter ‱ Sekunden „Nur" Abteilungsleiter Forschung in Gemeinschaft mit Genossenschaftsbauern Freuridsdiaftsreise gab Anstoß A Mechanisator - der Feld wirt von morgen? Pasewalker Futter d la carte Entscheidendes Wort der Pflanzenbauer Farmen fĂŒr Fasanen Neu, neuer, Neuerer Antwort auf ND-Kritik Schichtarbeit ein heißes Eisen! In allen SĂ€tteln sicher LPG und RĂ€te bauen gemeinsam Spezialisierte Herden Agrarinformation«n Neue .GemĂŒselager in Altbauten Hadmersleben ist Vorbild Waschanlag« fĂŒr Landmaschinen Mufflons angesiedelt Wollieferanten mit blauem Fell
JahrgÀnge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wÀhlen