23. Okt.

September 1972

  • „Faschingstreiben" — ein hinreißenderTheaterspaß

    Das Bulandra-Theater Bukarest zu den Berliner Festtagen

    Unter all den vielen Gästen, die wir zu den diesjährigen Berliner Festtagen begrüßen können, wird sich auch ein Theater befinden, das zu den bedeutendsten der europäischen Szene gerechnet werden darf: das Theater „Lucia Sturdza Bulandra" aus Bukarest. In seinem Reisegepäck: „Faschingstreiben" von Caragiale ...
  • Angenehme Überraschungen

    Auf der anderen Seite gibt es überall auch angenehme Überraschungen. Auch bei den Norwegern. Da kam Knud Knudsen mit seinen Rennrädern nach München und sah dort zum ersten Male seit zwei Jahren wieder eine Radrennbahn. Und noch dazu eine nicht gerade leicht zu steuernde. Knud nämlich stammt aus der 5000-Einwohnerstadt Levanger nördlich von Trondheim und ist vielleicht damit der „nördlichste Teilnehmer" dervSpiele ...
  • Fotografen und Gratulationen

    ■Und der Präsident des DDR-Ruderverbandes, Alfred B. Neumann^ der mit dem Fahrrad vom. Sattelplatz zur Siegerehrung geeilt war, strahlte: „Ein taktisch klug herausgefahrener Sieg!" Zu der Runde, gesellte sich in seinem laubfroschfarbenen Sakko, das ihn als Schiedsrichter kenntlich macht, der Berliner Dr ...
  • Klub der Morder

    In Saigon 'ist ein amerikanischer Klub beheimatet, der sich „Kooperation der Killer" nennt. Ihm gehören Bomberpiloten an, die wenigstens 800 Einsätze hinter sich haben. Er hat einen Vorstand, ein Statut und sogar eine eigene Hymne. Darin wird die Tötung jedes Vietnamesen verlangt, der sich nicht den Wünschen der USA beugt ...
  • Haarige Geschichten

    Ihre Silber- bzw. Bronzemedäillengewihne führen die Schwimmer Steve Genter (USA) und Werner Lampe (BRD) auf ihre kahlgeschorenen Köpfe zurück. Andere machten inzwischen den Einwand geltend, daß Mark Spitz (USA) und Roland Matthes (DDR) Goldmedaillen holten, ohne sich vprher die Haare stutzen zu lassen ...
  • il;''! *")ij I

    Die UdSSR war das erste Land, in dem die industrielle Erzeugung von Kunstkautschuk in die Wege geleitet wurde. Im laufenden Fünfjahrplan soll der Ausstoß um 1,7 Mal gegenüber den vergangenen fünf Jahren zunehmen, wobei der Anteil von Sorten, die Naturkautschuk voll ersetzen, bis auf 60 Prozent ansteigen wird ...
  • Kollision D-Zug-Omnibus

    Berlin (ADN/ND). In den Abendstunden des Dienstags kollidierte auf dem Bahnübergang Wartenberger Straße im Berliner Stadtbezirk Weißensee der Zug D 1018 Stralsund-Halle mit einem Bus der Linie 39 der Berliner Verkehrsbetriebe. Dabei wurden bedauerlicherweise dreizehn Fahrgäste des Linienbusses verletzt, die unverzüglich ärztliche Hilfe in den Krankenhäusern Weißensee und Friedrichshain erhielten ...
  • Ehrung in Phoengjang

    Phoengjang (ADN). Die Delegation der KPdSU, die sich gegenwärtig unter Leitung von K. Fs. Katuschew, Sekretär des ZK der KPdSU, in der KDVR aufhält, legte am Donnerstag Kränze am Denkmal „Befreiung" in Phoengjang nieder. Das Ehrenmal wurde zum Andenken an die im Kampf für die Freiheit und Unabhängigkeit des koreanischen Volkes gefallenen sowjetischen Soldaten errichtet ...
  • Im Angebot:

    ELEKTRO: u. a. Schwachstrom, Starkstrom HEIZUNG/LÖFTUNG: u. a. Armaturen Belüftungsapparate, Lüfter SANITÄR: u. a. Armaturen, Badewannen PVC-Erzeugnisse METALLURGIE: u. a. Fittings Div. HILFSMATERIAL
  • Syrien ruft Sicherheitsrat

    Damaskus/Beirut Kairo (ADN). Die syrische Regierung hat die sofortige Einberufung des UNO-Sicherheitsrates ge1 -fordert, meldet AFP. Der libanesische Geschäftsträger bei den Vereinten Nationen, Samir Mobarak, hat am Freitagabend in einem Schreiben an den Vorsitzenden des UNO-Sicherheitsrates gegen die verbrecherischen Luftangriffe protestiert ...
  • internationale Entspannung

    Sport - wichtiger Hebel für ADN-Interview mit Sergej Pawlow zum Abschneiden der UdSSR-Mannschaft

    Der Vorsitzende des Komitees für Körperkultur und Sport beim Ministerrat der UdSSR, Sergej Pawlow, Chef de Mission der Mannschaft der UdSSR zu den Olympischen Sommerspielen in München, gewährte am Sonntag dem Allgemeinen Deutschen Nachrichtendienst (ADN) ein Interview, in dem er sich insbesondere über das Abschneiden der Mannschaft der UdSSR äußerte ...
  • Wichtige Erklärung der RSV-Regierung

    „Regierung Nationaler Eintracht" für Südvietnam vorgeschlagen

    Hanoi (ADN-Korr.). Die Bildung einer Regierung der Nationalen Eintracht in Südvietnam ist von der Provisorischen Revolutionären Regierung der Republik Südvietnam in einer am ' Montag von ihrer Sondervertretung in Hanoi veröffentlichten Erklärung vorgeschlagen worden. Diese Erklärung „Über die Beendigung ...
  • Zahlen und Fakten

    # 94 836 Berliner Mädchen und Jungen beteiligten sich an der diesjährigen MMM-Bewegung — fast 35 000 mehr alt 1971. # Von 9725 Entwicklungen, die bereits auf 186 Betriebs-, 215 Schul- und 8 Kreismessen im Mittelpunkt standen, wurden 807 für die XIV. Bezirksmesse ausgewählt. % 83,7 Prozent aller Ausstellungsstücke sind das Ergebnis konkreter Vorgäben aus den Plänen Wissenschaft und Technik und den Rationalisierungskonzeptionen der Betriebe ...
  • Gütekontrolle in allen Fertigungsbereichen

    ND kritisierte die in den Monaten Mai und Juni 1972 gehäuft aufgetretenen Qualitätsmängel bei Phonogeräten und Kofferempfängern aus dem VEB Stern-Radio Berlin. Vom Kombinatsdirektor wird uns dazu u. ä. geschrieben: „Aus der Kritik wurden Konsequenzen für die Leitungstätigkeit gezogen und Maßnahmen zur raschen Beseitigung der Ursachen eingeleitet ...
  • Kampfesgrüße der sowjetischen Bruderorganisation

    Aus dar Rede von Generaloberst Alexander I. Pokriyschkin, Vorsitzender der DOSAAF ständige Erhöhung der Verteidigungsbereitschaft der UdSSR, die vom XXIV. Parteitag der KPdSU besonders unterstrichen wurde, und die Erziehung der Sowjetmenschen im Geiste einer hohen Wachsamkeit und ständigen Bereitschaft, die Erfolge des Sozialismus zu festigen und zu verteidigen, ist eine der wich- i tigsten Aufgaben der Partei und des Volkes ...
  • FDGB-Ferienheim „Haus Sachsen"

    Dresden. In Hohnstein in der Sächsischen Schweiz wurde das neue Ferienheim „Haus Sachsen" mit über 100 Betten übergeben. In diesen ersten Herbsttagen erholen sich 2000 FDGB-Urlauber in dem Sandsteingebirge. Insgesamt weilten i seit Jahresbeginn 56 000 Gäste in diesem drittgrößten Urlaubergebiet unserer Repu-N ...
  • Dienstag begrüßen wir in der Hauptstadt eine Partei- und Regierungsdelegation aus der CSSR

    Berlinerinnen und Berliner!

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Zentralkomitees der SED und des Ministerrates der DDR trifft eine Parteiund Regierungsdelegation der CSSR unter Leitung des Generalsekretärs des Zentralkomitees der KPTsch, Genossen Gustav Husäk, zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch am Dienstag, dem 19. September 1972, in der Hauptstadt der DDR, Berlin, ein ...
  • Stetig wachsende Importe von hochproduktiven Maschinen

    „Uns wurde eine verantwortungsvolle Teilaufgabe bei der Ausrüstung eines wichtigen Industriezweiges im Partnerland übertragen", sagte Dipl.- Ing. Manfred Fischer. Die Langfristigkeit des Auftrages bringe dem Betrieb viele Vorteile, vor allem einen stabilen Produktionsrhythmus. Das Saalfelder Beispiel ist Ausdruck der generell fortschreitenden Arbeitsteilung zwischen unseren beiden Ländern, die sich auch im wachsenden Anteil von Maschinen und Ausrüstungen am Warenaustausch ausdrückt ...
  • Wie wird das Wetter?

    Wetterentwicklung: Eine von den britischen Inseln nach Mitteleuropa reichende Hochdruckzone gestaltet den Wetterablauf zunächst zunehmend freundlicher. Lediglich im Küstengebiet kann sich ein atlantischer Tiefausläufer durch Wolkenfelder bemerkbar machen. Dabei erwärmt sich die eingeflossene Kaltluft allmählich, so daß die Temperaturen etwas ansteigen können ...
  • Zwei Abende mit großer Tanzkunst

    Wiedersehen mit dem Nationalballett Kuba

    Nachdem sich das Nationalballett Kuba vor zwölf Jahren zum ersten Male in unserer Republik vorgestellt hatte, ist dieses international hoch angesehene Ensemble bereits mehrmals bei uns mit großer Herzlichkeit empfangen worden. Auch diesmal haben die hervorragenden Leistungen der kubanischen Tanzkünstler bei den Zuschauern in Erfurt, Leipzig, Berlin und Dresden nachhaltige Eindrücke hinterlassen ...
  • Kürzester Weg nicht immer der sicherste

    Das geschah, kürzlich während des Berufsverkehrs auf der Wilhelm-Pieck-Straße: Ein kleiner Junge, etwa vier Jahre alt, lief allein über die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. In letzter Minute bremsten zwei herankommende Fahrzeuge und konnten ein Unglück verhindern. Der kleine Junge, in der einen Hand eine Schippe, in der anderen den Buddeleimer, war offensichtlich noch in Gedanken bei seinem Spiel, so daß er überhaupt nicht merkte, was um ihn herum geschah ...
  • Studenten in Jena proben für Weltfestspiele

    „In Jene lebt slch's bene" - dieser Zeile aus einem alten Studentenlied entliehen die Mitglieder des zentralen Volkskunstensembles der Friedrich-Schiller- Universität Jena "den Titel ffires neuen Programms, das sie für die X. Weltfestspiele der Jugend und Studenten einstudieren. FDJ-Chor und Singegruppe, die Tanzgruppe, das Pantomimenstudio und die Old-Tlme-Memory-Jazzband zeigen darin, wie es sich heute in der aufblühenden Stadt der Wissenschaft, der Technik <und des Sports lebt ...
  • Was sonst noch passierte

    Die Bewohner mehrerer Stadtviertel 'von Bydgoszcz wähnten sich am letzten Mittwoch dem Schlaraffenland nahe: Drehten sie In ihren Wohnungen die Wasserhähne auf, so floß ihnen statt Wasser echtes Bier entgegen. Ein Ventilschaden in der Brauerei der polnischen Stadt hatte zur Folge gehabt, daß sich das schäumende Gerstengetränk unter hohem Druck in die kommunale Wasserleitung ergoß ...
  • Weil Lachen

    gesund ist Von Karl Hantzsch, Leiter des Ensembles der heiteren Muse des VEB Weimar-Werk

    Kein solides Schaffen ohne Statistik: Jahresdurchschnitt 20 bis 22 Veranstaltungen; etwa 50 Mitglieder gehören zum Ensemble. Rund 40 Prozent sind Landmaschinenbauer, die anderen singender, klingender Beweis dafür, daß auch die übrigen Weimaraner ein Herz für die Kultur haben. Statistisch nicht erfaßt ist die Zahl der Zuschauer und Zuhörer ...
  • HOCKEY

    Verbandsliga Minner: Motor Köthen gegen Lok Magdeburg 2:1, Post Karl-Marx-Stadt gegen Empor Lindenau Leipzig 3:0, Wissenschaft Pilnitz gegen Motor Optima Erfurt 2:1, Wissenschaft Pilnitz gegen Post Karl-Marx-Stadt 2:0. Tabellenspitze: 1. Traktor Osternienburg 25:5/35:11, 2. Einheit Zentrum Leipzig 20:10/ 24:10, 3 ...
  • Übereinkommen mit der BRD zum Eisenbahnverkehr

    Frankfurt (Main) (ADN). Am 25. September 1972 unterzeichneten der Hauptabteilungsleiter im Ministerium für Verkehrswesen der DDR Heinz Gerber und der Ministerialrat der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbahn Dr. Kurt Küchler in Frankfurt (Main) ein Übereinkommen über die Durchführung des Eisenbahnverkehrs zwischen den Grenzbahnhöfen der Deütscßen Demokratischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland ...
  • WEIMAR-WERK

    Stammbetrieb des VEB Weimar-Kombinat 53 Weimar, E.-u.-J.-Rosenberg-Straße HA Kooperation Telefon 71 26 15 und 71 26 16: Telex 619 931 VEB
  • Alle vier DDR-Mannschaften erreichten die zweite Runde

    Berlin (ND). Alle vier DDR-Mannschafen überstanden die erste Runde des Fußball-Europapokals. Nach dem klaren 6:0-Heimsieg des 1. FC Magdeburg behielt der Meister auch in Turku mit 3:1 die Oberhand. Dagegen mußte sich Pokalsieger FC Carl Zeiss Jena gegen MP Mikkeli 2:3 geschlagen geben, erreichte aber auf Grund des 6:1-Erfolges im 1 ...
  • Gründliehe Prüfung: Was wurde geändert?

    Bekleidungskombinat Erfurt, Nähsaal des Werkes 3. Die Parteigruppe in diesem Bereich hat sorgfältig darauf geachtet, daß von der ABI festgestellte Mängel an den Arbeitsplätzen beseitigt wurden. Durch Rationalisierungsmaßnahmen, an denen 100 Frauen tatkräftig mitwirkten, haben sich die Arbeitsbedingungen verbessert ...
  • Kurz berichtet

    Malaysias Premier in UdSSR

    Leningrad. Der malaysische Premierminister Tun Abdul Razak ist am Freitag aus Warschau kommend zu einem offiziellen Besuch der Sowjetunion 'in Leningrad eingetroffen. Festivalkomite« in Kostarika San Jose. In Kostarika iist ein Vorbereitungskomitee für die X. Weltfestspiele gegründet worden. Erfolge der FRELIMO Daressalam ...
Seite
Weltöffentlichkeit unterstützt die Vereinbarungen Verteidigungsfähigkeit der UdSSR nicht beeinträchtigt FKP ruft zur Sammlung aller Linken Dank aus Malta für Glückwünsche DKP eröffnete ihren Wahlkampf Bedeutsamer Erfolg der Politik der friedlichen Koexistenz Kurz berichtet Gütezeichen in Indien: Made in USSR Die Sicherheit in Europa bringt Vorteile für Völker in aller Welt Kommunique YRCh-Japan Ein wichtiger Schritt zur Abrüstung Rom: IPU-Konferenz beendet Sadat sprach auf ASU-Tagung Castro: Kubas Beziehungen zur UdSSR fest wie nie zuvor Arabischer Protest in Bonn Chile: Reaktion mordete Hohe Zuwachsraten wichtiger Industriezweige der VR Polen Gespräche Andrej Cromykos Was sonst noch passierte Kontaktkomitee tagte Fünf Luftgangster vernichtet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen