22. Aug.

Ausgabe vom 14.01.1988

Seite 1
  • Engeres Zusammenwirken bei Schlüsseltechnologien

    Gerhard Schürer und Alexej Antonow unterzeichneten Protokoll

    Berlin (ADN). Mit der Unterzeichnung bedeutender Dokumente wurde am Mittwoch in Berlin die 41. Tagung der Paritätischen Regierungskommission für ökonomische und wissenschaftlichtechnische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR beendet. Sie sind ein Beitrag, eine neue Etappe der Zusammenarbeit ...

  • Direktbeziehungen mit Betrieben und Vereinigungen werden ausgebaut

    Freundschaftliche Begegnung Willi Stophs mit sowjetischer Regierungsdelegation

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates, Willi Stoph, empfing am Mittwoch den Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR und Vorsitzenden des sowjetischen Teiles der Paritätischen Regierungskommission, Alexej Antonow, sowie weitere Mitglieder der Regierungsdelegation der UdSSR, die zur 41 ...

  • Republik Kuba für Vertiefung des Bruderbundes mit der DDR

    Grußschreiben Fidel Castros an Erich Honecker zum 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen

    Berlin (ND). Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der KP Kubas und Vorsitzende des Staatsrates und des Ministerrates der Republik Kuba, Fidel Castro Ruz, richtet« an den Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, folgendes Schreiben: Lieber Genosse Erich Honecker I Anläßlich des 25 ...

  • wurden von den Okkupanten ausgewiesen

    Weitere Tote durch den Terror in besetzten Gebieten

    Gaza/Nablus (ADN). Die israelischen Okkupationsbehörden haben am Mittwoch unter Mißachtung einer Resolution des UNO-Sicherheitsrates vier Palästinenser aus ihrer Heimat deportiert. Die aus dem besetzten Westjordangebiet stammenden Männer wurden mit einem Hubschrauber in die von Israel beanspruchte sogenannte Sicherheitszone im Süden Libanons gebracht ...

  • Ausstellung „Bauen in der DDR" in Paris eröffnet

    Lösung der Wohnungsfrage als soziales Problem gezeigt

    Von unserem Korrespondenten Claus D ü m d e Paris. Im DDR-Kulturzentrum am Pariser Boulevard Saint-Germain ist am Mittwoch eine Ausstellung der Bauakademie der DDR von deren Präsidenten, Prof. Dr. Hans Fritsche, eröffnet worden. Dabei gab er einen Überblick über die eindrucksvollen Leistungen der Bauschaffenden der DDR, vor allem im Wohnungsbau, und über das enge Zusammenwirken von Bauakademie und Kombinaten des Bauwesens ...

  • EG-Staaten gegen Deportation aus besetzten Gebieten

    Protest an Israel übergeben

    Tel Aviv (ADN). Die EG-Staaten haben Israel in einer Demarche aufgefordert, von den Deportationen palästinensischer Zivilisten aus den besetzten Gebieten Abstand zu nehmen. Der Protest wurde im Namen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft vom Botschafter der BRD in Israel, Wilhelm Haas, übermittelt ...

  • Belgien baut seine Raketenstellungen in der BRD ab

    Ersatzloser Abzug bestätigt Brüssel (ADN). Belgien wird in den kommerRlien zwei Jahren seine vier in der BRD unterhaltenen Stellungen für „Nike"-Flugabwehrraketen ersatzlos abbauen. Ein entsprechender Zeitplan ist von Verteidigungsminister Francois-Xavier de Donnea bestätigt worden. Danach werden von den „Nike"-Raketen, die wahlweise konventionelle oder • Kernsprengköpfe tragen können, Mitte dieses Jahres die nuklearen Gefechtsköpfe entfernt ...

  • Katarina Witt lief ein glanzvolles Kurzprogramm

    Prar (ND). Mit einem großartigen Kurzprogramm erwies sich Titelverteidigerin Katarina Witt bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Prag in diesem Wettkampfteil als die mit Abstand Beste. Als erster Läuferin gelang es ihr seit Einführung des Kurzprogramms vor 15 Jahren, fünfmal die Höchstnote 6 zu erreichen ...

  • BRD verschweigt 1,18 Millionen Arbeitsuchende

    Frankfurt (Main) (ADN). Mehr als 1,18 Millionen Bürger der BRD gehören nach Angaben der „Frankfurter Rundschau" zur „stillen Reserve" der Arbeitsu-_ chendert Wie die Zeitung am" Mittwoch berichtete, ist deren Zahl seit 1980 damit um mehr als eine halbe Million gestiegen. Auch für dieses Jahr werde eine weitere ' Zunahme um 30 000 erwartet ...

  • Contras sollen Aktionen einstellen

    Sonst werden sie ausgewiesen San Jose (ADN). Der kostarikanische Präsident Oscar Arias forderte die vom Territorium seines Landes aus operierenden antisandinistischen Contras auf, ihre militärischen Handlungen gegen Nikaragua einzustellen. Andernfalls müßten sie Kostarika unverzüglich verlassen. Das geht aus einem in San Jose verbreiteten Brief von Arias an die Führer der Contras hervor ...

  • Aufruf in Haiti zum Wahlboykott

    Generalstreik angekündigt Port-au-Prince (ADN). Zum Boykott der für kommenden Sonntag von der Namphy-Junta geplanten Wahlfarce hat der Generalsekretär des ZK der Vereinigten Partei der Kommunisten Haitis, Rene Theodore, aufgerufen. Auf einer Pressekonferenz in Port-au-Prince erklärte er am Mittwoch, gegenwärtig seien in dem Karibikland keinerlei Garantien für die Abhaltung freier und sicherer Wahlen gegeben ...

  • Kurseinbrüche an den Aktienbörsen

    Dollarnotierung erneut gesunken

    Berlin (ADN). Unsicherheit und Nervosität führten am Mittwoch an den intemationfllen Aktienbörsen und auf den Devisenmärkten erneut zu Kursrückgängen. In Tokio wurde der Kurs des US- Dollars mit 126,30 Yen nach 128,00 Yen am Dienstag notiert Die Aktienkurse gaben ebenfalls nach. Der Nikkei-Index für 225 Industriewerte verringerte sich um 300,06 Punkte auf 22 324,99 ...

  • Italien kündigt Teilrückzug aus der Golf region an

    Rom (ADN). Den Teilrückzug der in die Golfregion entsandten italienischen Marineeinheiten hat Verteidigungsminister Valerio Zanone angekündigt. Auf einer Sitzung des Ministerrates in Rom begründete er diese Entscheidung vor allem mit dem Hinweis auf die erfolgreiche Beseitigung von Minen. Italien hatte sich im vergangenen Herbst nach der Beschießung des in Genua beheimateten Containerschiffes „Jolly Rubino" zur Entsendung von sechs Kriegsschiffen in den Golf entschlossen ...

  • 1987 wurden 33 Kometen entdeckt

    Washington (ADN). Bisher erfolgreichstes Jahr bei der Kometensuche war 1987. Nach Angaben des Zentralen Telegrammbüros der Internationalen Astronomischen Union (IAU) in Cambridge (US-Bundesstaat Massachusetts) sind 33 Kometen neu oder wieder entdeckt worden. Das bislang ergiebigste Kometenjahr war 1983 mit 22 Eintragungen ...

  • „Anne" tötete 2 Menschen

    Vila. Mindestens zwei Menschen fielen dem Wirbelsturm „Anne" auf den nördlichen Inseln der Republik Vanuatu zum Opfer. Die Behörden meldeten 80 Verletzte. Hubschrauber bargen viele Menschen, die auf den Dächern ihrer Häuser Schutz gesucht hatten.

  • Fünflinge aus der Retorte

    Washington. Die ersten in der Retorte gezeugten Fünflinge der USA kamen in Royal Oak (Bundesstaat Michigan) zur Welt. Die vier Mädchen und der eine Junge haben nach Angaben der Ärzte eine Überlebenschance von 90 bis 95 Prozent.

  • Kur* berichtet

    Mittelamerika: Fortschritte

    Panama-Stadt. Fortschritte bei der Umsetzung des mittelamerikanischen Friedensabkommens konstatierte die internationale Kommission zur Kontrolle des Vertrages in der panamaischen Hauptstadt.

Seite 2
  • Herr IV. steht im Wege

    International stark beachtet, legte Erich Honecker in seiner Neujahrsbotschaft Schlußfolgerungen dar, die die DDR aus jener Lage zieht, die sich mit der Beseitigung der amerikanischen und sowjetischen Mittelstreckenraketen ergibt. Wir treten dafür ein, daß die DDR und die BRD atomwaffenfrei werden. Das würde bedeuten, daß auch die Atomraketen unter 500 km Reichweite einschließlich der atomaren Gefechtsfeldwaffen vom Boden der beiden deutschen Staaten verschwinden ...

  • Mehr Wissen* höherer Ertrag

    Winterzeit - Lernzeit. Das ist in der Landwirtschaft naturgemäß so. Man berät in den »Schulen der genossenschaftlichen Arbeit" über Fragen unserer Zeit. Man trifft sich zu Leistungsvergleichen, um von den Besten zu lernen. Man besucht Qualifizierungslehrgänge. Man diskutiert Erreichtes und Geplantes ...

  • Tugung zum philosophischen Erbe in Leipzig beendet

    Humanistische Werte der Geschichte für heute erschlossen

    Leipzig (ND). Nach ausführlichen Diskussionen in vier Arbeitskreisen wurde die wissenschaftliche Konferenz „Sozialistische Gesellschaft und philosophisches Erbe" am Mittwoch in Leipzig beendet. Im Mittelpunkt stand dabei die Frage, wie das Erbe immer umfassender und produktiver für die geistige Auseinandersetzung in unserer Zeit erschlossen und genutzt werden kann ...

  • Leistungsvergleich — eine Sache, die allen nutzt

    Aus dem VEB Spurenmetalle Freiberg kommen hauchdünne Siliziumscheiben als Ausgangsmaterial für die Chips hochintegrierter Schaltkreise. Qualität steht bei den Trennschleifern hoch im Kurs, denn bereits geringste Abweichungen bedeuten Ausschuß. Solcher Einstellung zur Arbeit ist es zu danken, daß 1987 die Ausbeute um mehrere Prozent gesteigert werden konnte ...

  • 22 Erfurter LPG und VEG mit Rekordernte beim Getreide

    Gerhard Müller auf Erfahrungsaustausch mit Bauern

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Margrit Böhm Sondershausen. 22 LPG und VEG des Bezirkes Erfurt, die über ein Fünftel der Getreideanbaufläche verfügen, brachten im Vorjahr fast ein Viertel des Kornertrages des Bezirkes ein. Damit trugen sie zu einer Rekordernte in diesem Gebiet bei. Parteisekretäre, Vorsitzende, Direktoren und Getreidespezialisten dieser LPG und VEG, die über 60 Dezitonnen Getreide vom Hektar erzielten, trafen sich am Mittwoch in Trebra, Kreis Sondershausen ...

  • Karl-Marx-Städter FDJler setzen Industrieroboter ein

    Junge Arbeiter realisieren Vorhaben zur Automatisierung Von unserem Bezirkskorrespondenten Franz Böhm

    Karl-Marx-Stadt. Eine Fertigungslinie für die Produktion einer neuen Generation von Steuerungen für moderne Flachstrickmaschinen wird die Jugendbrigade „XII. Parlament" des VEB Elite Diamant Karl- Marx-Stadt in diesem Jahr aufbauen und in Betrieb nehmen. Die ersten neuen Steuerungen werden noch in diesem Jahr gefertigt Damit lösen die jungen Arbeiter eine weitere Aufgabe im Bezirksjugendobjekt „Automatisierung" ...

  • Für produktive und wohnliche Dörfer

    Zentralvorstand der VdgB beriet neue Ziele für 1988

    'Berlin (ND). Die 632 711 Mitglieder in den 7940 Ortsorganisationen der VdgB haben einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, daß das auf dem XIII. Bauernkongreß gegebene Wort eingelöst und mit 51 Getreideednheiten je Hektar 1987 die bisher beste Ernte eingebracht wurde. Das konnte die 9. Sitzung des Zentralvorstandes der VdgB am Mittwoch in Berlin feststellen ...

  • Aktuelle Probleme der Friedenssicherung erörtert

    Armeegeneral Keßler empfing CSSR-Generalstabschef

    Berlin (ADN). Armeegeneral Heinz Keßler, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, empfing am Mittwoch den 1. Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung und Chef des Generalstabes der Tschechoslowakischen Volksarmee, Generaloberst Ing. Miroslav Vacek ...

  • Gratulation bei lothar Lindner

    Harry Tisch überbrachte die Geburtstagsglückwünsche des ZK Berlin (ADN). Die herzlichen Grüße und Glückwünsche des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands zum 60. Geburtstag des Vorsitzenden des Zentralvorstandes der Industriegewerkschaft Bau—Holz, Lothar Lindner, Mitglied des ...

  • ÖSR-Delegalion beim Verteidigungsminister

    Berlin (ADN). Zum Abschluß ihres mehrtägigen DDR-Aufenthaltes empfing am Mittwoch Armeegeneral Heinz Keßler, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, eine Delegation der sozialistischen Wehrorganisation der CSSR (SVAZARM) unter Leitung ihres Vorsitzenden, Generalleutnant Dr ...

  • Aufschwung wirtschuftlicher Beiiehungen DDR—Schweden

    Gerhard Beil führte Gespräch mit Reichsbankpräsident

    Berlin (ADN). Der Minister für Außenhandel der DDR, Dr. Gerhard Beil, empfing am Mittwoch den Präsidenten der schwedischen Reichsbank, Bengt Dennis, zu einem Gespräch, in dessen Verlauf übereinstimmend festgestellt wurde, daß die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen der DDR und Schweden seit dem Besuch des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, 1986 in Schweden einen bedeutenden Aufschwung genommen haben ...

  • DSF-Kongreß wird vielfältig vorbereitet

    Berlin (ND). Die über sechs Millionen Mitglieder der Gesellschaft für Deutsch-sowjetische Freundschaft bereiten mit guten Taten den 13. Kongreß der Organisation am 14. und 15. Mai 1988 in Berlin vor. Die gegenwärtig stattfindenden Jahreshauptversammlungen in den mehr als 54 000 Abteilungsgruppen und Grundeinheiten sind ein wichtiger Meilenstein für die Kongreßvorbereitung ...

  • Internationale Arbeit der Volkskammer

    Berlin (ADN). Über Vorhaben der Volkskammerabgeordneten im Sinne der auf Frieden, Entspannung, Abrüstung und Völkerverständigung gerichteten Dialogpolitik der DDR im Jahre 1988 hat der Vorsitzende der Interparlamentarischen Gruppe (IPG) der DDR, Herbert Fechner, in einem Pressegespräch informiert. Der Friedenssicherung dienten die Kontakte der Mitglieder der obersten Volksvertretung der Republik mit Parlamentariern aller Kontinente ...

  • Eugen Gollomb verstorben

    Leipzig (ADN). Kurz vor Vollendung seines 71. Lebensjahres verstarb am Sonntag der Vorsitzende der israelitischen Religionsgemeinde zu Leipzig, Eugen Gollomb. In dieser Funktion wirkte der 1917 in Breslau Geborene 'mehr als zwei Jahrzehnte. Der im orthodoxen jüdischen Glauben erzogene Eugen Gollomb besuchte in seiner Jugendzeit ein Rabbiner-Seminar ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Günter Herrn Herzlichste Glückwünsche zum 60. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Günter Herrn in Potsdam. In der Grußadresse heißt es: „Im antifaschistischen Jugendverband und in der Freien Deutschen Jugend hast Du von Anfang an aktiv an der Erziehung der jungen Generation mitgewirkt ...

  • Kongreß zu Grundlagen der Biotechnologie

    Neubrandenburg (ADN). Die Entwicklung von Grundlagen der Biotechnologie, speziell der Gentechnik, und ihre Anwendung in der Industrie, der Landwirtschaft und Medizin ist Gegenstand eines dreitägigen Kongresses, der am Mittwoch in Neubrandenburg begann. Veranstalter sind die Biochemische Gesellschaft ...

  • Vertreter der WHO im Gesundheitsministerium

    Berlin (ADN). Der leitende Mitarbeiter für Informationsunterstützung im WHO-Regionalbüro für Europa Kopenhagen, Ib Vinther-Jörgensen, wurde zum Abschluß eines mehrtägigen Informationsaufenthaltes in Berlin am Mittwoch vom Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen Dr. Berndt Schirmer empfangen ...

  • Gespräch zur Kooperation in der Germanistik

    Berlin (ADN). Zu einem Gespräch über die weitere Zusammenarbeit empfing am Mittwoch der Minister für Hoch- und Fachschulwesen der DDR, Prof. Dr. h. c. Hans-Joachim Böhme, in Berlin die Vorsitzenden der sechs bilateralen Germanistenkommissionen der DDR mit sozialistischen Ländern. Dabei informierte der Minister über Grundfragen der Hochschulpolitik in der DDR nach dem XI ...

  • Rechner erleichtern die Arbeit im Verkehrswesen

    Leipzig (ADN). Im Bereich der Industriegewerkschaft Transportund Nachrichtenwesen werden in diesem Jahr mehr als 26 000 Arbeitsplätze neu- oder umgestaltet Für nahezu 8400 Werktätige entfallen dabei durch Rationalisierungsmaßnahmen körperlich schwere Arbeiten. Diese Vorhaben gehören zu den Wettbewerbszielen im Planjahr 1988, über die der Zentralvorstand der IG Transport- und Nachrichtenwesen auf einer;Tagung berät, die am Mittwoch in Leipzig begann ...

  • Neues Deutschiand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, OttoLuck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

Seite 3
  • Wasehgerätewerker in Schwär zenberg fertigen 8000 Maschinen mehr

    Anspruchsvolles 88er Wettbewerbsprogramm beschlossen

    Von Bezirkskorrespondent Franz Böhm, Karl-Marx-Stadt Das Foto oben entstand im Waschgerätewerk in Schwarzehberg in einem Prüfraum. Zugegeben — so vollgestellt wie hier im Bild ist er für gewöhnlich nicht, und ein solches Rendezvous unterschiedlicher Erzeugnisse ist sonst hier auch nicht zu finden. Es wurde extra für unseren Fotografen arrangiert, um das diesjährige Produktionsprogramm des großen Konsumgüterproduzenten für die Leser einmal bildlich darzustellen ...

  • Qualitätspaß für Felle und Häute

    Landwirtschaft liefert tierische Rohstoffe für viele Produzenten von Konsumgütern

    Von Bezirkskorrespondent Heinz Bock, Leipzig Tierhaare, Federn von Wassergeflügel, Felle aller Art, Schafwolle, Lederrohhäute und eine Vielzahl weiterer Produkte gehören zu der umfangreichen Palette tierischer Rohstoffe. LPG, VEG, individuelle Hauswirtschaften, Kleintierzüchter sind die Lieferanten. ...

  • Propellerschleifen aus der Kabine überwacht

    Waren (ADN). Das körperlich schwere, mit Lärm und Staub verbundene manuelle Schleifen von Schiffspropellern im Betriebsteil Waren des Dieselmotorenwerks Rostock soll künftig ein Manipulator übernehmen. An der Einsatzvorbereitung arbeitet ein KDT-Kollektiv. Es will den Schleifmanipulator „Gisarob" des Kombinats GISAG Leipzig verwenden und an die spezifische Aufgabe, das Schleifen gekrümmter Flächen, anpassen ...

  • Betriebe rekonstruieren soziale Einrichtungen

    Cottbus (ADN). Der territorialen Interessengemeinschaft angehörende Cottbuser Betriebe haben in diesem Jahr 84 Wohnungen zusätzlich um- und ausgebaut oder rekonstruiert. Mit ihrer Hilfe wurden in den Neubaugebieten Sachsendorf-Madlow und Schmellwitz weitere Grünflächen, Straßen, Wege und ein Parkplatz angelegt ...

  • Neues Ambulatorium in Bad Blankenburg

    Rudolstadt (ADN). Ein Betriebsambulatorium wurde im VEB Transportgummi in Bad Blankenburg übergeben. Es entstand als Gemeinschaftsvorhaben mehrerer Betriebe und steht auch Einwohnern und Urlaubern offen. Außer dem Allgemeinmediziner und dem Zahnarzt können die Patienten, ohne in die Kreisstadt fahren zu müssen, jetzt auch regelmäßig andere Fachärzte konsultieren ...

  • Täglich 170 Bäder und Massagen im EKO

    Eisenhüttenstadt (ND). Täglich 170 Patienten können in der Bäderabteilung der Betriebspoliklinik im Eisenhüttenkombinat Ost behandelt werden, die Ende vorigen Jahres nach umfangreicher Rekonstruktion ihrer Bestimmung übergeben wurde. Für die Modernisierung sind 750 000 Mark aufgewendet worden. Die modern ausgestattete Einrichtung ermöglicht es, jetzt mehr Werktätige als bisher prophylaktisch zu behandeln, darunter mit Unterwassermassagen, Bädern und Packungen verschiedenster Art ...

  • Sozialpolitik akiue 3,3 Millionen Portionen issen für Leunawerker

    Merseburg (ND). In den Betriebsküchen der Leuna-Werke „Walter Ulbricht" wurden im vergangenen Jahr über 3,3 Millionen warme Hauptmahlzeiten verabreicht. Damit ist ein Versorgungsgrad der Beschäftigten von insgesamt rund 87 Prozent und in der Spät- und Nachtschicht sogar von 95,8 Prozent erreicht. Darüber hinaus wird über das Imbißangebot der betriebseigenen Einrichtungen ein jährlicher Umsatz von 8 ...

  • Plantreu an jedem Tag und jedem Arbeitsplatz

    Dieter Jahns arbeitet seit 1952 im Schwermaschinenbau-Kombinat Ernst Thälmann. Seit über zwei Jahrzehnten ist er Meister. Der 51jährige Maschinenbauer wurde mehrfach als Aktivist der sozialistischen Arbeit ausgezeichnet, erhielt die Verdienstmedaille der DDR. Im Wettbewerb des Stammwerkes wurde er als bester Neuerer geehrt ...

  • In der Montage legen wir Tempo vor, jetzt muß das Material „schieben"

    Welche Anforderungen junge Arbeiter im Wettbewerb an sich selbst und an ihre Leiter stellen

    Ingolf Xöhler ist 30 Jahre alt. Der gelernte Vollmatrose fuhr fünf Jahre zur See. Dann qualifizierte er sich zum Baumaschinisten und ging mit der „FDJ-Initiative Berlin" in die Hauptstadt. Seit 1981 arbeitet er im Wohnungsbaukombinat Berlin. Der iugendbrigadier list Aktivist der sozialistischen Arbeit ...

  • Konsequenzen aus einem verspäteten Serienstart

    Dr. Rainer Vogel, 44 Jahre alt, ist Physiker und arbeitet seit sechzehn Jahren im VEB Elektronische Bauelemente „Carl von Ossietzky". Er war an der Weiterentwicklung elektromechanischer Filter beteiligt und ist einer der Väter des Tangentialplattenspielers.

Seite 4
  • Feuerschein und Nebel im Teutoburger Wald

    Kleists „Hermannsschlacht" am Leipziger Theater

    Von Ursula M e v e s Die drohenden Schlußworte des Cheruskers Hermann gegen die römische „Mordbrut" werden von der germanischen Alraune (Marylu Poolman) mit eindringlich-warnender Stimme wiederholt. Ein schwarzes Bühnentuch, eben noch Symbol für die Zerstörung des „Raubnests", senkt sich über den Fürsten und seine Mannen, sie unter sich begrabend ...

  • Opulente Gestaltungen sind wieder im Kommen

    Auf dem Feld „klassischer" Bühnengestaltung ragt die Arbeit Annemarie Rosts für das Odense- Theater in Dänemark heraus. Sie schuf 1984 Bühnenbild und Kostüme für das weltliche Stück „Knut der Heilige", das von vornherein für die Aufführung im Dom von Odense geschrieben war. Die Dresdner Schau bietet dazu Szenenfotos, Kostüme und ein Bühnenmodell ...

  • Nachschlagewerk für Literaturfreunde

    Erweiterte Ausgabe des Romanführers erschien im Verlag Volk und Wissen

    Von Eberhard Reimann Gute lexikalische Literatur sollte mindestens drei Vorzüge aufweisen: Sie sollte rasche Information durch klare Gliederung ermöglichen, sie sollte zur Vertiefung sachkundigen Wissens beitragen und — wo möglich — zur weiteren Beschäftigung mit dem Gegenstand anregen; sie muß sich auf der Höhe des neuesten Wissens-, Erkenntnis- und Sachstandes befinden ...

  • Großes Drama der Revolution ah Balfa

    Junge Künstler führten die „Optimistische Tragödie" auf Zielgerichtet bemüht sich unser sozialistischer Jugendverband um die Förderung des künstlerischen Nachwuchses, vor allem um frühzeitige Bewährungsmöglichkeiten von Talenten in der Praxis. Erinnert sei an die Auftritte des Zentralen Musikkorps oder des FDJ-Sinfonieorchesters der Musikhochschulen ...

  • Meisterin auf der Harfe

    Der Kammervirtuosin Jutta Zoff zum Sechzigsten

    Von Klaus Klingbeil Die musikalische Laufbahn von Jutta Zoff begann 1945 am Theater ihrer Heimatstadt Bautzen als Solo-Klarinettistin. Bald stellte sie sich auch als Saxophonistin vor, und in manchem Programm brillierte Jutta Zoff sogar auf acht Instrumenten. Ob Akkordeon, Balalaika oder Dudelsack — sie beherrscht alles spielend ...

  • Kulturnotizen

    LUXEMBURG-EHRUNG. Werke der Malerei und Grafik mit Motiven aus dem Leben und Kampf Rosa Luxemburgs werden gegenwärtig in einer Ausstellung in Berlin (West) gezeigt. Die Mitglieder der Hamburger Künstlergruppe „Rosa L." bringen in ihren Arbeiten vor allem die Aktualität des Wirkens der großen deutschen Arbeiterführerin zum Ausdruck ...

  • Maßgeschneidertes für Bühne, Filmatelier und Fernsehstudio

    Szenographie zeigt Arbeiten in der Dresdner Galerie Rähnitzgasse Von Siegfried Hildebrand

    Es kennzeichnet die Bedeutung der Szenographie, wenn man ihr im Rahmen der „X." wiederum ein eigenes Ausstellungsobjekt zugewiesen hat Früher in den Ausstellungshallen am Fuöfkplatz beziehungsweise dem Pretiosensaal des Schlosses angesiedelt, hat sie diesmal in der Galerie Rähnitzgasse ihr Domizil. Hinter dem Begriff Szenographie verbirgt sich die Bühnenbild- und Kostümgestaltung für Film, Fernsehen, Theater und Puppenspiel ...

  • DFD-Präsidium besuchte die X. Kunstausstellung

    Dresden (ADN). Das Präsidium des Bundesvorstandes des DFD besuchte am Mittwoch die X. Kunstausstellung der DDR in Dresden. Besonderes Interesse fanden bei dem Rundgang durch das Albertinum Werke der Malerei, Grafik und Plastik, die sich auf das Thema Frau und Familie in der ' sozialistischen Gesellschaft beziehen ...

  • Rat für Kultur tagt in Schwedter Kombinat

    Schwedt (ADN). Zum Themen* kreis „Sozialistische Intensivierung — Schöpfertum — kulturelles Volksschaffen" begann am Mittwoch im Petrolchemischen Kombinat Schwedt (PCK) eine zweitägige Beratung des Rates für Kultur beim Minister für Kultur der DDR. PCK-Generaldirektpr Dr. Werner Frohn informierte Kulturminister Dr ...

  • Künstlerisches Niveau weltweit anerkannt

    Resümierend ist festzustellen, daß die Repräsentanten der DDR- Szenographie, sei es bei der Bühnen-, Kostüm- und Puppengestaltung oder anderen Teilgebieten des Genres, um individuelle, unverwechselbare Lösungen bemüht sind. Dabei werden fast immer die dramaturgischen Belange mit Ernsthaftigkeit zum Ausgangspunkt der Überlegungen gemacht ...

  • Foto: Meixner Neuer Generaldirektor für Buchexport berufen

    Leipzig (ADN). Zum neuen Generaldirektor des Außenhandelsbetriebes Buchexport wurde am Mittwoch in Leipzig Norbert Mahn berufen. Er tritt die Nachfolge von Siegfried Hoffmann an, der sich seit 1983 um die weltweite Verbreitung von Büchern aus der DDR verdient gemacht hat und der weiterhin als Vorstandsmitglied des Börsenvereins der Deutschen Buchhändler zu Leipzig tätig sein wird ...

Seite 5
  • Moskau: Festveranstaltung der Gesellschaft UdSSR-DDR

    Ansprache von August Voss / Grüße Erich Honeckers von Erich Mückenberger überbracht / Auszeichnung überreicht

    Es berichten Frank Herold und Michael Hube Moskau. Die Mitglieder der sowjetischen Gesellschaft für Freundschaft mit der DDR werden sich auch weiterhin mit aller Kraft für die Vertiefung der Freundschaft und allseitigen Zusammenarbeit beider Völker einsetzen. Dies erklärte der Vorsitzende des Zentralvorstandes dieser Massenorganisation, August Voss, Vorsitzender des Nationalitätensowjets des Obersten Sowjets der UdSSR, am Mittwoch in Moskau auf einer Festveranstaltung aus Anlaß des 30 ...

  • Steigende Massenarbeitslosigkeit und Rekordverschu/dung in der BRD

    Deutliche Zeichen in Richtung Krise / Ende 1988 jeder zehnte ohne Arbeit?

    Von ADN-Korrespondent Wolfgang M u c h Bonn. Als die Nürnberger Bundesanstalt jetzt ihre Arbeitslosen- Statistik für Dezember offenlegte, fügte diese sich nahtlos in die Reihe pessimistischer Aussagen, die die wirtschaftliche Lage in der BRD am Jahresbeginn 1988 kennzeichnen. Rund 2,3 Millionen offiziell ...

  • Mietenexplosion in Berlin (West)

    4-Zimmer-Altbau-Wohnung kostet schon jetzt 771 DM / Pro Jahr zehn Prozent mehr

    Berlin (West) (ADN). Mit flatternden Nerven wie bei einer riskanten Börsenspekulation haben zwei junge Leute in der Schönetoerger Leberstraße in Berlin (West) ihre neue Wohnung bezogen. Nach langer Suche endlich fündig geworden, unterschrieben sie nach dem Motto „Erst mal einziehen, dann sehen wir weiter" einen Mietvertrag, der den wahrscheinlichen Ruin für sie bedeutet, einen sogenannten Staffelmietvertrag ...

  • Mosaik

    Talfahrt im Bergbau London. Im britischen Kohlebergbau nahmen Grubenschließungen und Entlassungen deutlich zu. Seit Ende des großen Bergarbeiterstreiks von 1984/85 wurden 67 Gruben geschlossen und 83 500 Kumpel auf die Straße gesetzt. Piraten ermordeten Fischer Manila. Piraten erschossen in einem Ort im Süden der philippinischen Insel Mindanao sieben Fischer wegen Nichtzahlung von „Schutzgeldern" ...

  • Internationale Forderung nach einer Nahost-Konferenz

    Politik Tel Avivs gegenüber Palästinensern verurteilt

    Madrid (ADN). Israel müsse zur Kenntnis nehmen, daß Verhandlungen über das Palästina-Problem unausweichlich sind, erklärte der Vizepräsident der Sozialistischen Internationale (SI) Bruno Kreisky bei einem Aufenthalt in Barcelona Er sprach sich für eine internationale Nahostkonferenz aus. Der ehemalige österreichische Bundeskanzler bezeichnete den Anspruch des palästinensischen Volkes auf einen eigenen Staat als „logisch" ...

  • ZK des BdKJ erörterte Verfassungsänderungen

    Belgrad (ADN). Ein Ende vergangenen Jahres durch den Bundesrat der SFRJ angenommener Entwurf für Änderungen an der Verfassung stand laut Tanjug im Mittelpunkt einer Tagung des ZK des BdKJ am Mittwoch in Belgrad. Hauptanliegen der geplanten Veränderungen, erklärte in einem Referat das Mitglied des Präsidiums des ZK des BdKJ Vidoje Zarkovic, sei die Stärkung der Position der Arbeiterklasse in allen Bereichen ...

  • Empörung in der Bretagne über den geringen Schadenersatz für Ölpest

    90 Gemeinden gehen nach zehn Jahren Kampf fast leer aus

    Paris (ADN). In 90 Gemeinden der Bretagne herrscht Empörung und Verbitterung über das Urteil des Bundesgerichts in Chicago gegen die USiölfirma Standard Oil of Indiana, deren Supertanker „Amoco Cadiz" vor knapp zehn Jahren an der französischen Atlantikküste strandete und mit 220 000 Tonnen Erdöl 360 Kilometer Strand verseuchte ...

  • Jaruzelski empfing BRD-Außenminister

    Warschau (ADN). Der Vorsitzende des Staatsrates der Volksrepublik Polen, Wojciech Jaruzelski, hat am Mittwoch in Warschau BRD-Außenminister Hans- Dietrich Genscher zu einem Gespräch empfangen. PAP zufolge habe Wojciech Jaruzelski Polens Außenpolitik erläutert, die auf die Reduzierung der Rüstungen und dje Vergrößerung des Vertrauens sowie auf die Belebung des gesamteuropäischen Dialogs gerichtet sei ...

  • Botschafter Afghanisfans gab Pressekonferenz

    Berlin (ADN). Zur Politik der nationalen Aussöhnung in Afghanistan gebe es keine Alternative, betonte der Botschafter Afghanistans in der DDR, Abdul Waheä Baba Jan, am Mittwoch auf einer internationalen Pressekonferenz in Berlin. Das afghanische Volk wende konsequent auf diesem Weg voranschneiten. Baba Jan äußerte sich optimistisch über die Möglichkeit, bei den indirekten afghanisch-pakistanischen Verhandlungen unter UNO-Venmättlung in Genf zu einer endgültigen Vereitiibauung zu gelangen ...

  • Gericht der BRD verbietet Solidarität mit Streikenden

    Entlassung bei Teilnahme an Gewerkschaftsaktionen

    Kassel (ADN). Das Bundesarbeitsgericht in Kassel hat die Teilnahme an gewerkschaftlichen Solidaritätsveranstaltungen für streikende Arbeiter untersagt. In seinem Grundsatzurteil bezeichnete das höchste Arbeitsgericht der BRD derartige Aktionen als illegal. Wer sich von seinem Arbeitsplatz entferne, um an Solidaritätsbekundungen teilzunehmen, handele rechtswidrig und müsse im Wiederholungsfall mit der Kündigung rechnen ...

  • Parlament Jugoslawiens nahm Plan für 1988 an

    Belgrad (ADN). Die Bundesversammlung der SFRJ (Skupätina) hat am Mittwoch den Jahresplan 1988 für die gesellschaftliche und ökonomische Entwicklung Jugoslawiens angenommen. In dem Dokument ist ein Anstieg des gesellschaftlichen Gesamtprodukts und der Industrieproduktion um jeweils zwei Prozent, der Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte um vier sowie des Exports um 4,9 Prozent vorgesehen ...

  • Vertrag über Offensivwaffen frühestmöglich vollenden

    Genf (ADN). Die USA-Delegation werde sich bei den am heutigen Donnerstag beginnenden sowjetisch-amerikanischen. Verhandlungen dafür einsetzen, daß der Vertrag über die 50prozentige Reduzierung der strategischen Offensivwaffen zum frühestmöglichen Zeitpunkt fertiggestellt wird. Das erklärte der Leiter der USA-Delegation bei den sowjetisch-amerikanischen Verhandlungen über nukleare und Weltraumwaffen, Botschafter Max Kampelman, am Mittwoch vor Journalisten in Genf ...

  • Millionen-Profite im Atommüll-Skandal

    Bonn (ADN). „Skandalöse Ereignisse" im Zusammenhang mit der illegalen Einfuhr von Atommüll-Fässern in die BRD durch das Hanauer Transportunternehmen „Transnuklear" räumte am Mittwoch BRD-Umweltminister Klaus Töpfer vor dem Bundestag in Bonn ein. Es seien Profitmanipulationen in Millionenhöhe sowie Vorwürfe der Bestechung und Bestechlichkeit selbst von Strahlenschutzbeauftragten in Kernkraftwerken und die Mißachtung von Rechtsvorschriften zutage getreten ...

  • Dänischer Kommunist Alfred Jensen gestorben

    Kopenhagen (ADN). Alfred Jensen, Mitglied des Dänischen Freiheitsrates und Mitbegründer der Kommunistischen Partei Dänemarks, ist im Alter von 83 Jahren verstorben. Er nahm von 1940 bis 1945 aktiv am dänischen Widerstandskampf teil und war nach der Befreiung seines Landes Minister in der ersten Nachkriegsregierung Dänemarks ...

  • Maul-und Klauenseuche in Niedersachsen

    Hannover (ADN). Entsprechend den Festlegungen des zwischen den Regierungen der DDR und der BRD abgeschlossenen Veterinär- Abkommens hat die BRD darüber informiert, daß in den Gemeinden Burgdorf und Burgwedel im Landkreis Hannover (BRD-Land Niedersachsen) die Maul- und Klauenseuche aufgetreten ist. Während in Burgdorf Rinder und Schweine erkrankten, sind es in Burgwedel Rinder ...

  • Wirtschaftswachstum der BRD unter Erwartungen

    Wiesbaden (ADN). Das Wirtschaftswachstum in der BRD betrug im vergangenen Jahr 1,7 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte, habe sich damit der Zuwachs des Bruttosozialproduktes im Vergleich zu 1986 um 0,8 Prozent verlangsamt Damit hätten sich die Erwartungen der Bundesregierung nicht erfüllt, die von einer Wachstumsrate von 2,5 Prozent ausgegangen war ...

  • Thatcher: Fortschritte in Ost-West-Beziehungen

    Ha. London. Die vergangenen zwölf Monate haben sehr wichtige Fortschritte bei der Verbesserung der Ost-West-Beziehungen gebracht. Diese Feststellung traf die britische Premierministerin Margaret Thatcher am Mittwoch vor Auslands Journalisten auf einer Veranstaltung zum 100. Jahrestag der „Foreign Press Association" in London ...

  • Grippewelle in Moskau

    Moskau (ADN). In der sowjetischen Hauptstadt hält eine schwere Grippewelle an. Nach Angaben der „Moskowskaja Prawda" vom Mittwoch waren am 4. Januar 37 982 Erkrankungen registriert worden. Derzeit erkranken täglich 13 000 bis 18 000 Menschen, etwa die Hälfte von ihnen sind Kinder. Täglich werden 120 bis 200 schwer Erkrankte in Krankenhäuser eingeliefert ...

  • Verfahren in Nikaragua gegen USA-Piloten

    Managua (ADN). Vor einem nikaraguanischen Volksgericht ist das Verfahren gegen den aus den USA stammenden Piloten James Denby eingeleitet worden. Die Staatsanwaltschaft übergab dem Gericht die Anklageschrift Denby wurde am 6. Dezember gefangengenommen, nachdem er mit seinem Flugzeug nikaraguanischen Luftraum verletzt hatte und zur Landung gezwungen worden war ...

  • Rassistenpolizei erschoß in Soweto ANC-Mitglied

    Pretoria (ADN). Südafrikanische Polizei hat am Dienstag im Schwarzenghetto Soweto in der Nähe von Johannesburg ein ANC- Mitglied erschossen. Das teilte am Mittwoch Polizeiminister Adriaan Vlok ohne Angabe näherer Umstände mit. Gaborone (ADN). Im Südafrika benachbarten Botswana ist ein 19jähriges ANC-Mitglied in der vergangenen Woche von unbekannten Tätern ermordet worden, teilte die Polizei des Landes am Mittwoch in Gaborone mit ...

  • Was sonst noch passierte

    Um sein Auto gegen Diebstahl zu sichern, knüpfte Herr Moura aus einem Vorort von Brasilia ein starkes Seil an die Hinterachse und band das andere Ende an eine Propangasflasche in seiner Küche fest. Als er es besonders eilig hatte, startete er das Auto und fuhr zügig an. Ein Teil der Hauswand stürzte ...

  • Experfenfreffen in Sofia zu Menschenrechten

    Sofia (ADN). Ein Expertentreffen der Arbeitsgruppe der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages zu Fragen der Menschenrechte und der humanitären Zusammenarbeit fand am Dienstag und Mittwoch in Sofia statt. Die Experten erörterten die Behandlung dieser Fragen auf dem Wiener Treffen und tauschten Meinungen über Möglichkeiten und Wege aus, wie die Ausarbeitung entsprechender Vereinbarungen beschleunigt werden kann ...

  • Bangladesh: Kampagne zum Boykott der Wahlen

    Dhaka (ADN). Die vereinigten 21 Oppositionsparteien in Bangladesh haben am Mittwoch ihre Kampagne zum Boykott der von Präsident Hussain Mohammad Ershad für den 28. Februar anberaumten Parlamentswahlen begonnen. Oppositionsiführerin Hasina Wazed erklärte, daß die Parteien der Allianz nicht an der Wahl teilnehmen werden, da sie bei den vorangegangenen Wahlen durch Betrug um ihren Sieg gebracht worden seien ...

  • Todesopfer bei Erdrutsch im zentralen China

    Peking (ADN). Bei einem Erdrutsch im Kreis Wuxi in der zentralchinesischen Provinz Sichuan sind mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. 18 Personen werden noch vermißt. Die Gesteins- und Erdmassen zerstörten 74 Wohnhäuser und öffentliche Gebäude. In das Katastrophengebiet wurden Rettungsmannschaften entsandt ...

  • Balkan-Außenminister treffen sich in Belgrad

    Belcrad (ADN).t)ie Außenminister der Balkanstaaten werden sich vom 24. bis 26. Februar in der jugoslawischen Hauptstadt Belgrad treffen. Auf dem Treffen sollen laut Tanjug Fragen der Friedenssicherung und Wege zur weiteren Entwicklung der multilateralen Zusammenarbeit erörtert werden. i

  • Pakistan bereifet Satellitenstart vor

    Islamabad (ADN). Der erste Satellit Pakistans soll im Juni gestartet werden, meldete die pakistanische Nachrichtenagentur APP. Es ist vorgesehen, den Experimentalsatelliten mit etwa 75 Kilogramm auf eine Erdumlaufbahn in einer Höhe zwischen 300 und 400 Kilometern zu bringen.

  • Treffen Anfonow-Diepgen

    Berlin (West) (TASS). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR Alexej Antonow traf in Berlin (West) mit dem Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen zusammen. In der Unterredung wurden Fragen von beiderseits gern Interesse erörtert.

Seite 6
  • Von Unserem Korrespondenten

    Neues Deutschland / 14. Januar 1988 / Seite 6 Außenpolitik Strom von neuem Kraftwerk an der Donau schon ab 1992 Rationellere Energiewirtschaft ist Ziel in Ungarn Von unserem Budapester Korrespondenten Franz Helling Zwei Maximen bestimmen die Energiepolitik Ungarns: rationell gewinnen, effektiv verwenden ...

  • Langfristige Perspektiven der Zusammenarbeit DDR—UdSSR werden weiter ausgearbeitet

    Pressemitteilung über die 41. Tagung der Paritätischen Regierungskommission

    Berlin (ADN). In der Zeit vom 11. bis 13. Januar 1988 fand in Berlin die 41. Tagung der Paritätischen Regierungskommission für ökonomische und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der DDR und der UdSSR statt. Die Delegationen wurden geleitet von Gerhard Schürer, Kandidat des Politbüros des ZK der SED und Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, und von Alexej Antonow, Mitglied des ZK der KPdSU und Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR ...

  • Geologen sind erneut fündig geworden

    „Die umfangreiche Unterstützung aus der Sowjetunion — mit Baumaterial, Technik, Technologie und hochqualifizierten Werktätigen — ermöglichte es uns, innerhalb weniger Jahre in der kahlen Steppe vier Ausbaustufen mit einer Förder- und Verarbeitungskapazität von je vier Millionen Tonnen Erz entstehen zu lassen", umriß der stellvertretende Kombinatsdirektor Dondowyn Lchagwasuren die nunmehr 14jährige Geschichte des Industriegiganten ...

  • Strom von neuem Kraftwerk an der Donau schon ab 1992

    Rationellere Energiewirtschaft ist Ziel in Ungarn

    Von unserem Budapester Korrespondenten Franz Helling Zwei Maximen bestimmen die Energiepolitik Ungarns: rationell gewinnen, effektiv verwenden. Für jeden der beiden Punkte gibt es landesweit detaillierte Vorgaben und Projekte sowie anspruchsvolle betriebliche Konzeptionen zur Energieeinsparung. Auf dem Gebiet der Energieerzeugung gab es kürzlich ein wichtiges und vielbeachtetes Ereignis: Der vierte 440-Megawatt- Block des Kernkraftwerkes Paks wurde seiner Bestimmung übergeben ...

  • Der Everest zeigte die kalte Schulter

    Nach mehrfachem Scheitern gelang Ende letzten Jahres die einzige Besteigung 1987

    Von unserem Südasien-Korrespondenten Dr. Jochen R « i n e r t In der Wartehalle des Flughafens von Katmandu zog der Endzwanziger in ramponierter Bergsteigerkleidung die Blicke aller auf sich. Seine erfrorene Nase und mehrere verbundene Finger sprachen Bände. Rüdiger Lang kam an diesem Novembertag direkt vom Basislager am Mount Everest ...

  • Weiterhin angespannte Lage auf philippinischen Inseln

    Scharfe Auseinandersetzungen vor den Kommunalwahlen

    Von unserem Korrespondenten Eberhard P e 11 Die Situation auf den Philippinen ist weiterhin sehr angespannt Sie hat sich besonders ,seit dem 1. Dezember des vorigen Jahres verschärft, als offiziell die Vorbereitungskampagne für die am kommenden Montag anstehenden Kommunalwahlen begann. Die harten Auseinandersetzungen führten zu Auswüchsen, politischen Morden und Entführungen, mindestens 85 Personen fielen dem zum Opfer ...

  • Mehr Kooperation im Maghreb-Raum

    Arabische Anrainerländer erzielten Einvernehmen

    Korrespondenz aus Tunis Algerien, Tunesien und Mauretanien wollen die vorteilhafte politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit fortsetzen. Das bekräftigten kürzlich die Außenminister dieser Länder bei Konsultationen in Algier. Sie stützen sich dabei auf den von den drei Staaten 1983 geschlossenen Freundschaftsvertrag, der die Stabilität und Sicherheit im Maghreb — der arabischen Region Nordwestafrikas — entscheidend erhöht habe ...

  • Lissabon gibt der Tram den Vorzug

    Umfangreiche Arbeiten zur Straßenbahnerweiterung

    Gedacht ist sowohl an die Nutzung und Modernisierung vorhandener Strecken als auch an den Bau neuer Linien. Bis zum Jahre 1991 sollen auch die ersten 80 der neuen Schnelltriebzüge in Dienst gestellt werden. Eine durchgreifende Verjüngungskur beim städtischen Nahverkehrsunternehmen Carris, das das älteste noch in Betrieb befindliche Straßenbahnnetz der Welt unterhält, scheint nach Ansicht von Experten unumgänglich ...

  • Der Plan sieht sechs neue Wohnviertel vor

    Ein Ferienheim mit 650 Plätzen am nahegelegenen Selenge-Fluß, ein Prophylaktorium für die Kumpel und der Ausbau der Erholungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Stadt sind nur einige weitere Beispiele dafür, wie Wirtschafts- und Sozialpolitik eine Einheit bilden. Der moderne Sportkomplex mit Turn- und Schwimmhalle sowie der Kulturpalast „Gornjak" kommen nicht nur den Betriebsangehörigen zugute ...

  • Wasser nach Maß für Rumäniens Buzau-Niederung

    Jugendverband übernahm Meliorationsvorhaben

    Das jüngste der Meliorationsobjekte unter Regie des Jugendverbandes ist die Be- und Entwässerung der „Cimpia Buzaului". In dieser fruchtbaren Flußniederung der in den Ostkarpaten entspringenden Buzau sind auf 14 000 Hektar Fläche Entwässerungsgräben zu ziehen und zugleich 35 000 Hektar dürregefährdeter Felder ausreichend mit Wasser zu versorgen ...

  • Kombinat Erdenet nahm die fünfte Ausbaustufe in Angriff

    Der größte Industriebetrieb der MVR intensiviert die Kupfer-Molybdän-Produktion

    Von unserem Korrespondenten Günter PI o g , Ulan-Bator Dutzende Bulldozer, die vom Gipfel des Erdenetijn. owo — des Schatzberges — wie Spielzeug anmuten, planieren zu seinen Füßen die Fläche für das Fundament der fünften Ausbaustufe des Kupfer-Molybdän-Kombinates Erdenet. Das Kombinat verarbeitet die Schätze des Berges zu Erzkonzentrat — derzeit jährlich 16 Millionen Tonnen ...

  • Handelsblatt

    WIKTSCHAFTS- UND FINANZZEITUNG

    der BRD. Damit zeichne sich ab, daß „auch 1988 Arbeitslosigkeit dos Problem Nummer eins bleiben wird". Da die Auftriebskräfte in der Industrie „schlaffer" geworden seien, rücke der »kontinuierliche Beschäftigungsaufbau im tertiären Sektor - Dienstleistungen — in den Mittelpunkt", erklärt das Blatt der Geschäftswelt ...

  • Zitiert

    Längere Stempelschlangen nach Dollarkursrutsch

    „Kein Zweifel, die konjunkturellen Impulse für den Arbeitsmorkt sind im Jahresverlauf 1987 schwächer geworden", schreibt das Düsseldorfer „Handelsblatt" zum Dezemberanstieg der Arbeitslosigkeit um 175 200 gegenüber November und dem Jahresdurchschnitt vor über 2,3 Millionen Arbeitslosen in

Seite 7
  • Noch nie eine 6,0 in der Kurzkür, nun gleich fünf

    Katarina Witt rückte dichter an Kira Iwanowa heran Bronze für DDR-Paar Peggy Schwarz/Alexander König

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Fischer Die Herausforderung, vor die sich Katarina Witt in Kurzprogramm gestellt sah, war groß. Anna Kondraschowa, vor allem aber die Pflichtbeste Kira Iwanowa aus der UdSSR liefen ihre 135-s-Programme mit den sieben geforderten Elementen sicher und ausdrucksstark, erhielten von den neun Preisrichtern Noten, die fast ausnahmslos bei 5,7 und 5,8 lagen ...

  • Umkämpfte Erfolge in Berlin und Schwerin

    3:1 des Meisters gegen Craiova / 3:2 gegen Feuerbach

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz In der Hinrunde des Volleyball- Europacups um den Einzug in die Finalrunde der besten vier Mannschaften kamen am Mittwoch die Frauen des SC Dynamo Berlin im Cup der Landesmeister zu Hause gegen den rumänischen Titelträger Universitatea Graiova nach 113 Spielminuten ...

  • Steigerung in zweiter Hälfte mit Sieg belohnt

    26:23-Erfolg der DDR-Handballer gegen Dänemark

    Von unserem Berichterstatter Eckhard G a 111 y Von ihrem Stammquartier Eskilstuna fuhren die beiden Mannschaften Dänemarks und der DDR am Mittwochabend per Bus in die alte schwedische Universitätsstadt Uppsala zu ihrem 2. Vorrundenspiel beim Weltcup-Turnier. Auf dem Parkett entwickelte sich dann ein Spiel, in dem die Dänen, die zuletzt beim DHV- Turnier der DDR nur 25:26 unterlegen waren, nur einmal in der ersten Halbzeit beim 8:8 (18 ...

  • Fußballauswahl verlor gegen Schweden mit 1:4

    Die Fußball-Nationalmannschaft der DDR verlor am späten Dienstagabend ihr erstes Spiel bei einem Turnier auf Gran Canaria gegen Schweden mit 1:4 (1:1). Den Treffer zum 1:1 erzielte der Berliner Andreas Thom (42. Minute). Die DDR trifft am Donnerstag im Spiel um Platz 3 auf die CSSR, während Schweden und Finnland das Finale bestreiten' ...

  • Protokoll zwischen DDR und Polen unterzeichnet

    Ein Protokoll über die Zusammenarbeit zwischen den Sportorganisationen der DDR und Polens für das Jahr 1988 wurde am Mittwoch in Berlin unterzeichnet. Am selben Tag empfing der Präsident des DTSB der DDR, Manfred Ewald, den stellvertretenden Vorsitzenden des Komitees für Jugend und Körperkultur Polens Zbigniew Glapa, zu einem freundschaftlichen Gespräch ...

  • Leserfrage Welch« Höhepunkte im Bogenschießen?

    Colette WciBflog, Aue: Als Bogenschützin in der BSG Wismut Aue interessieren mich die Termine der wichtigsten Veranstaltungen in der DDR. Im Jahres-Sportkalender suchte ich sie vergeblich, kann ich sie bei Ihnen erfahren? Nach Auskunft des Generalsekretariats des Bogenschützenverbandes gibt es folgende Höhepunkte : DDR-Hallenmeisterschaften am 27728 ...

  • Noiixen

    Der ADMV der DDR zeichnete gemeinsam mit der Verkehrspolizei, dem Ministerium für Verkehrswesen und der Staatlichen Versicherung auf einer Feierstunde im Palast der Republik erstmals 21 Kraftfahrer für 60 Jahre unfallfreies Fahren aus. Bela Perenyl, Internationaler Meister aus Ungarn, übernahm nach einem Sieg gegen Henrik Leske (DDR) nach 2 Runden die Führung beim Leipziger Schachturnier ...

  • Bungalow

    für vier Personen. Wohnzimmer, zwei Schlafräume, eine kleine Küche mit Kühlschrank, Dusche, Innentoilette sowie Campingmöbel sind vorhanden. Das Stadtzentrum liegt in unmittelbarer Nähe. Wir suchen im Tausch für 1988 und eventuell für die folgenden Jahre ein gleichwertiges Urlaubsobjekt an der Ostsee oder an einem Binnensee ...

  • Urlaubsplätze

    am Hohenwartestauin einem Drei- und einem Vierbettzimmer. Die gastronomische Betreuung ist gewährleistet. E=s bestehen gute Bade- und Wandermöglichkeiten. Wir suchen im Tausch Urlaubsplätze, bevorzugt in der Sächsischen Schweiz, im Zittauer Gebirge, im Spreewald, im Berliner Raum oder an der Ostsee. ...

  • I Dim aktu.llm ND-Tabmllm \ Männer am stabilsten

    Unsere Übersicht enthält die Teilnehmerzahlen in den EM- Disziplinen, in denen DDR-Sportler beteiligt sind. Während sie bei den Männern stabil sind, waren sie insbesondere bei den Paaren erheblichen Schwankungen unterworfen. Paarlauf Frauen Männer 27 24 30 16 21 21 25 21

  • Rufnummer

    Vermittlung/Auskunft Direktor Beschaffung und Absatz Direktor Kader und Bildung Polytechnisches Zentrum Oranienburg Kindergarten des VEB Kaltwalzwerkes zu erreichen.

Seite 8
  • Auf Wunsch holen wir die Sterne vom Himmel

    Export in alle Welt / Neue Konsumgüter im Programm

    Vom ersten Tage an herrscht eine optimistische Wettbewerbsatmosphäre. Wir hatten 1987 drei Tagesleistungen Vorsprung und damit einen Spitzenplatz im Feld der Berliner Industrie. Produktionskollektive und Forscher sind entschlossen, wiederum zuverlässige Partner für unsere Kunden zu sein. Mit unseren elektrotechnischen Erzeugnissen und kompletten Anlagen zur Steuerung und Automatisierung industrieller Prozesse haben wir anderen Zweigen der Volkswirtschaft weitere Intensivierungsschübe zu geben ...

  • Ein Friseursalon mit so nem Bart...

    Köpenicker Geschäft über 80 Jahre in Familienhänden

    Bekanntlich besaß auch Köpenick — wie das klassische Altertum — seine sieben Welt-Wunderlichkeiten. Da war ein adliges Fräulein, das mit 80 Jahren einen Jungmännerverein ins Leben rief. Ein Bürgermeister hieß Borgrnann, das Krankenhaus lag einst neben dem Friedhof, ein Gefängnis in der Straße, die sich „Freiheit" nennt ...

  • Private Gewerbetreibende verbessern ihren Service

    Handels- und Gewerbekammer ehrte Wettbewerbssieger

    Fleiß, Engagement und die guten Ideen der über 3000 privaten Gewerbetreibenden mit etwa 15 000 Beschäftigten wurden am Mittwoch auf einer Festveranstaltung der Handels- und Gewerbekammer im Apollo-Saal der Deutschen Staateoper gewürdigt. Private Einzelhändler von etwa 100 Branchen sowie Gastwirte hatten im Vorjahr am Leistungsvergleich „Mein Geschäft — Meine Visitenkarte" oder „Visitenkarte der Gastlichkeit" teilgenommen ...

  • Warten auf Erinnerungen

    Erinnerungen sind besonders schön, wenn man sie nicht nur im Kopf, sondern auch auf Fotopapier hat. Das sagte sich auch unser Leser Gerhard Höll aus der Mellenseestraße. Er wollte freunden einige Farbfotos von seinem Urlaub im Ausland zukommen lassen und bestellte Ende Oktober deshalb in seinem Stammfotoladen in der Baum- 'Schulenstraße 13 neun Abzüge nach ...

  • I Ehre ihrem Andenken |

    Im Alter von 76 Jahren starb unsere Genossin Margarete Drechsler aus der WPO 29. Sie war Mitglied der Partei der Arbeiterklasse seit 1929. Für ihre langjährige Treue und aktive Arbeit für die Ziele der Partei wurde sie vom Zentralkomitee der SED ausgezeichnet. Genossin ' Margarete Drechsler war mehrfacher Aktivist der sozialistischen Arbeit ...

  • Die kurze Nachricht

    TIERPARK. Zu einem Lichtbildervortrag „Das Tierparkjahr 1987" lädt die Berliner Stadtbibliothek für Freitag 18 Uhr ein. Als Referent hat sich Tierparkdirektor Prof. Dr. Dr. Heinrich Dathe angesagt. OBERLEITUNGSRISS. Durch eine Straßenbahn der Linie 14 kam es am Mittwochmorgen gegen 6.40 Uhr zu einem Oberleitungsriß in der Leninallee zwischen Altenhofer und Zechliner Straße ...

  • Weitere Zusammenarbeit Berlin-Paris vereinbart

    Eine Vereinbarung über die Zusammenarbeiit zwischen Paris und Berlin für 1988 ist in der DDR- Hauptstadt unterzeichnet worden. Die Präsidenten der Freundschaftekomitees, Serge Boucheney und Alexander Maüickh, würdigten bei ihrer Begegnung den Staatsbesuch Erich Honeckers in Frankreich, der der Fxeundschafteartoeit neue Impulse verleihen werde ...

  • Tourismus-Informationen per Telefon

    Reisebüro vermittelt noch Plätze für diese Wintersaison

    Mehr als 18 500 Bürger unserer Stadt werden in der Soirirhersaison diesen Jartres (1. Mai' bis 31. Oktober) eine Urlaubsreise in das sozialistische Ausland unternehmen können. Darüber informierte Wolfgang Peter, 1. Stellvertreter des Berliner Bezirksdirektors des DDR-Reisebüros, in einem Pressegespräch ...

  • Zyklus für leitende Kader

    Die nächste Veranstaltung im Zyklus für leitende Kader der Berliner Parteiorganisation im Studienjahr 1987/88 findet am Donnerstat, dem 21. Januar 1988, 16.30 Uhr, in der Parteihochschule „Karl Marx" (Lenin-Auditariuim), Straße Am Köllniischen Park, statt. Thema: „Ergebnisse, Erfahrungen und Aufgaben bei der weiteren Vervollkommnung der Leitung, Planung und wirtschaftlichen Rechnungsführung in Verwirklichung der Beschlüsse des XI ...

  • In diesem Jahr 5 neue Wohngebietsgaststätten

    Mit der Eröffnung von fünf neuen Wohngebietsgastetätten in Treptow, Hellersdorf, Hohenschönhausen und Marzahn wird sich in diesem Jahr die Qualität des Essens für weitere 5000 Schüler verbessern. Eine exakte Pausenplanung sei allerdings für eine gute Schülerverßorgung notwendig, stellten die Mitglieder der Ständigen Kommission Arbeiterversorgung und Speisenwirtschaft der Stadtverordnetenversammlung von Berlin fest, die am- Mittwoch berieten ...

  • Patienten in Buch gut medizinisch versorgt

    Ärzte, Schwestern und weitere Mitarbeiter begingen am Mittwoch mit einer Festveranstaltung das 25jährige Bestehen des Klinikums Berlin-Buch. Die heute größte Gesundheitseinrichtung der DDR wurde am 1. Januar 1963 durch den Zusammenschluß von fünf ehemals selbständigen Krankenhäusern gebildet. Der Ärztliche Direktor des Kli^ nikums, Pirof ...

  • Fürsorglich betreut in der Stephanus-Stiftung

    Rund 1600 pflegebedürftige ältere Bürger, körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche werden in 23 Heimen und Tagesstätten der Stephanus-Stiftung in Berlin und anderen Bezirken der Republik betreut. Zu der Stiftung gehören sieben diakonische Einrichtungen in Weißensee. In einem Gespräch ...

  • Podiumsdiskussion mit Jungsozialisten

    Eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten und Jungsozialistinnen in der SPD (Jusos) fand am Mittwochabend im Zusammenhang mit der zur Zeit in der Kommode präsentierten Fotoausstellung „Frauenbilder" in der Berliner Humboldt- Universität statt. In einer freimütigen Diskussion erläuterte Hillevi Burmester, stellvertretende Bundesvorsitzende der Jusos, die Frauen- und Mädchenarbeit ihres Verbandes ...

Seite
Engeres Zusammenwirken bei Schlüsseltechnologien Direktbeziehungen mit Betrieben und Vereinigungen werden ausgebaut Republik Kuba für Vertiefung des Bruderbundes mit der DDR wurden von den Okkupanten ausgewiesen Ausstellung „Bauen in der DDR" in Paris eröffnet EG-Staaten gegen Deportation aus besetzten Gebieten Belgien baut seine Raketenstellungen in der BRD ab Katarina Witt lief ein glanzvolles Kurzprogramm BRD verschweigt 1,18 Millionen Arbeitsuchende Contras sollen Aktionen einstellen Aufruf in Haiti zum Wahlboykott Kurseinbrüche an den Aktienbörsen Italien kündigt Teilrückzug aus der Golf region an 1987 wurden 33 Kometen entdeckt „Anne" tötete 2 Menschen Fünflinge aus der Retorte Kur* berichtet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen