20. Jan.

Ausgabe vom 29.01.1975

Seite 1
  • Neuesdeutschland

    Neues Deutsch land ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER SOZIALISTISCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS B-Ausgabe / Einzelpreis 15 Pf 30. Jahrgang / Nr. 25 Berlin, Mittwoch, 29. Januar 1975 In dieser Ausgabe: Seite 2: Wie steht es mit den Preisen? Seite 3: Unsere Republik bereitet sich auf den 30. Jahrestag der ...

  • Mit der Sowietunion in festem Bruderbund vereint

    Während des Meinungsaustausches wurden einige Fragen der weiteren Entwicklung und Vertiefung der vielseitigen Zusammenarbeit zwischen der Sowjetunion und der Deutschen Demokratischen Republik erörtert. Beide Seiten hoben mit Genugtuung hervor, daß das enge Bündnis und der Zusammenschluß der KPdSU und ...

  • WGB-Biiro begann in Berlin außerordentliche Tagung Herbert Warnke begrüßte Gewerkschaftsführer / Enrique Pastorino: Die Befreiung vom Faschismus eröffnete neue Perspektiven / Pierre Gensous analysierte Krise kn Kapitalismus

    Berlin (ND). In dar Hauptstadt d*r DDR hat am Dienstagvormittag «in« außerordentlich« Tagung des Büros des Weltgewerkschaftsbundes über die Verschärfung der Krise der kapitalistischen Länder und ihre Auswirkungen auf die Existenzbedingungen der Werktätigen begonnen. Die dreitägige Beratung führender Vertreter von über 152 Millionen Gewerkschaftern aus aller Welt wurde von WGB-Präsident Enrique Pastorino eröffnet ...

  • Meinungsaustausch über die weitere enge Kooperation

    Horst Sindermann empfing CSSR-Regierungsdelegation in Berlin

    Berlin (ND). Dm Mltglled des Politbüros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender, des Ministerrates, Horst Sindermann, empfing die anläflllch der Tage der Wissenschaft und Technik der CSSR In der DDR wellende tschechoslowakische Regierungsdelegation unter Leitung des Mitglieds des Zentralkomitees der KPTsch Frantiiek Hamouz, Stellvertreter des Vorsitzenden der Regierung der CSSR, zu einem Gesprich ...

  • Einheit von Friedenswillen und Verteidigungsbereitschaft

    Konferenz der ideologischen Kader der sowjetischen Streitkräfte

    Moskau (ADN/ND). „In der Politik der KPdSU und des Sowjetstaates verbinden sich fester Friedenswille und ständige Bereitschaft zur entschiedenen, Abwehr jeder Aggression zu einer Einheit", erklarte das Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Verteidigungsminister der UdSSR, Marschall der Sowjetunion Andrej Gretschko, auf einer Beratung ideologischer Mitarbeiter der Sowjetarmee, die am Dienstag in Moskau begann ...

  • Japan-DDR bauen Beziehungen aus

    Günter Mittag bei Oberhauspräsident Kono und Außenminister Miyazawa Tokio (ADN-Korr.). Am Dienstag, dem dritten Tag ihre« Besuchs in Japan, hatte die DDR-Regierungsdelegation unter Leitung von Günter Mittag, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates, eine Begegnung mit dem Präsidenten des japanischen Oberhauses, Kenzo Kono, der für die Gaste ein Esseri gab ...

  • Außenminister der DDR und der UdSSR berieten

    Erörterungen über Stand und Perspektiven der Zusammenarbeit

    Moskau (ADN-Korr,). Am 28. Januar dieses Jahres empfing Andrej A. Gromyko, Mitglied -des Politbüros des ZK der KPdSU und Außenminister der UdSSR, den zu einem Freundschaftsbesuch in Moäkau weilenden Außenminister der Deutschen Demokratischen Republik, das Mitglied des ZK der SED Oskar Fischer. Zwischen Andrej Gromyko und Oskar Fischer fand ein Gespräch statt, das in herzlicher und kameradschaftlicher Atmosphäre verlief ...

  • Bedeutsames PHP-Dokument

    Lissabon (ADN-Korr.). Die Portugiesische Kommunistische Partei hat an alle demokratischen und Volkskräfte des Landes appelliert, im Kampf für die Losung der dringlichen Probleme ihre Potenzen zu vereinen und nach den Wahlen zur verfassunggebenden Versammlung gemeinsam ein demokratisches, friedliches, unabhängiges Portugal zu errichten ...

  • Aktuelle Bordzeitung über Fernmeldelinie Erde-Salut 4

    Moskau (ADN). Mit voller Belastung arbeitet seit der Kopplung des Raumschiffes an die Station die Fernmeldellnie Erde—Salut 4. Täglich bekommen über diese Verbindung die beiden Kosmonauten Alexej Gubarjow und Georgi Gretschko eine Zusammenfassung aktueller Ereignisse in der Welt, die von TASS-Journalisten • zusammengestellt wird ...

  • Rodnina/Saizew führen vor Kenner/Österreich

    Kopenhagen (ND). In der Brondbyhalle von Kopenhagen begannen gestern die diesjährigen Europameisterschaften im Eiskunstlauf. Im Kurzprogramm der Paare behaupteten sich Irina Rodnina/ Alexander Saizew (UdSSR/Platzziffer 9/ 35,46 Punkte) vor Romy Kermer/Rolf Österreich (DDR/18/34,75) und Manuela Groß/Uwe Kagelmann (DDR/27/34,21) an der Spitze ...

  • Hunderttausend Arbeiter Belgiens bereifen Streik vor

    Brüssel (ADN-Korr.). Einem Streik von über 100 000 Metall- und Hüttenarbeitern bereiten der Belgische Allgemeine Gewerkschaftsbund (FGTB) und der Christliche Gewerkschaftsbund (CSC) vor. Der Ausstand, den 300 000 Arbeiter unterstützen, betrifft die gesamte Hüttenindustrie sowie vorerst etwa 20 Großbetriebe der Metallindustrie ...

  • M

    Berlin (ND). Über 9000 Aussteller aus rund 60 Ländern werden zur Leipziger Frühjahrsmesse 1975 erwartet. Kaufleute, Spezialisten und Wissenschaftler aus über 90 Staaten haben sich während der Messetage vom 9. bis 16. März zum Besuch angesagt. Das wurde auf einer internationalen Pressekonferenz am Dienstag in Berlin mitgeteilt ...

  • In dieser Ausgabe:

    ...

Seite 2
  • Branchen Qualitätsangebot

    Auf der Messe-Pressekonferenz notiert / Eindrucksvolle Ergebnisse sozialistischer Integration

    Jeder zweite der mehr als 9000 Aussteller zur Leipziger Frühjahrsmesse vom 9. bis 16. März kommt aus dem Ausland. Sie werden im Messebttd sowohl neue als auch bewährte Fachgruppen vorfinden, die sich durch eine repräsentative Ausstellerbeteiligung, das Angebot neuester wissenschaftlicher Ergebnisse bei Erzeugnissen und Verfahren sowie vielfältige Information- und Vergleichsmöglichkeiten auszeichnen ...

  • Kommentare und Meinungen

    Wie steht es mit den Preisen?

    Inder letzten Zelt wind nicht selten die Frage gestellt, ob es angesichts der weltweit steigenden Preise für Roh- und Brennstoffe der Partei- >und Staotsführung der DDR möglich sein wird, auch weiterhin die Stabilität der Verbraucherpreise zu sichern. Die Antwort darauf Ist «In eindeutiges Ja, obwohl ...

  • Erfolgreiche Beziehungen zum Wohle unserer Völker

    Ansprachen Andrej Gromylcos und Oskar Fischers auf einem Essen

    Moskau (ADN). „Die Beziehungen brüderlicher Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen der UdSSR und der DDR, zwischen der KPdSU und der SED entwickeln sich weiterhin fruchtbringend und erfolgreich zum Wohl der V&lkeminserer-'Dander, im«Gei»te de* sozialistischen Internationalismu» und im Interesse der sozialistischen Staatengemeinschaft", erklärte das Mitglied des Politbüros dei ZK der KPdSU, Außenminister Andre] A ...

  • Tagung der Völkerrechtler der DDR

    Zu Rechtsfragen der europäischen Sicherheit und Zusammenarbeit

    Berlin (ADN). Auf der Jahresversammlung der Gesellschaft für Völkerrecht in der DDR hat am Dienstag In Berlin der Leiter der Delegation der DDR bei der zweiten Phase der Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, Botschafter Prof. Dr. Bock, über Rechtsfragen der europäischen Sicherheit und Zusammenarbeit gesprochen ...

  • Erfahrungsaustausch über neue Technik hat begonnen

    CSSR-Regierungsdelegation beriet mit Landwirtschaftsexperten

    Eberswalde (ADN). Die zu den „Tagen der Wissenschaft und Technik der CSSR in der DDR" in der Republik weilende Regierungsdelegation unter Leitung des Stellvertreters des Vorsitzenden der Regierung der CSSR Frantiiek Hamouz machte sich am Dienstag mit Fortschritten der Industriemäßigen Produktion in der Landwirtschaft vertraut ...

  • Dao Hai Long: Abkommen von Paris strikt verwirklieben

    Berlin (ND). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der RSV in der DDR, Dao Hai Long, brandmarkte am Dienstag auf einer Pressekonferenz anläßlich des 2. Jahrestages der Unterzeichnung des Vietnamabkommens das Saigoner Thieu-Regime als das Haupthindernis für die strikte und volle Verwirklichung der in Paris getroffenen Vereinbarungen ...

  • Langfristigen Vorlauf durch die Grundlagenforschung

    Berlin (ADN). Die Bemühungen der Akademie der Wissenschaften der DDR werden sich 1975 verstärkt darauf konzentrieren, dal theoretische Niveau und die Leistungsfähigkeit der Forschung zu erhöhen und vor allem für die Rohstoff-, Energie- und Materialwirtschaft praktisch nutzbare Ergebnisse bereitzustellen ...

  • Meinungsaustausch mit dem Botschafter von Nigeria

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Horst Sindermann, empfing am Dienstag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botichafter der Bundesrepublik Nigeria in der DDR, John J-Jdubeze Ukegbu, zu einem Gespräch. Während der Unterredung erfolgte ein Meinungsaustausch zu internationalen Fragen sowie zu Fragen der Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Staaten ...

  • Lehrlinge des EKO erhöhen die produktiven Leistungen

    Elsenhflttenstadt (ADN/ND). Die Lehrlinge des Eisenhüttenkombinate! Ott in ElsenhUttemtadt wollen an der Seite der Werktitifen dea Kombinate! dazu beitragen, die Planaufgaben des Jahres 1975 zu erfüllen, und zu überbieten. Das wurde am Dienstag auf einer gemeinsamen FDJ- und Oewerluchaftsaktivtaguni der Betriebsschule beschlossen, an der das Mitglied des ZK der SED und 1 ...

  • Gemeinsam forschen Schüler nach Helden des Kampfes

    Berlin (ND). Der Pionierauftra* »Folgt dem Weg dea roten Sterns" hat die Midchen und Jungen zu einer ideenreichen Vorbereitung auf den 30. Jahrestag der Befreiung «ngerect. Zu dieser Einschätzung kam Helga Labs, Vorsitzende der Pionierorganisation „Ernst Thälmann" und Sekretär des Zentralrates der FDJ, am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Berlin ...

  • Informationsgespräch beim RGB mit CUT-Präsidenten

    Berlin (ADN). Zu einem freundschaftlichen Gespräch empfing am Dienstag in Berlin das Mitglied des Politbüros des ZK der SED Herbert Warnke, Vorsitzender des FDGB-Bundesvorstandes, den Präsidenten der Einheitszentrale der Werktätligen Chiles, CUT, Luis Figueroa. Der Gast informierte über den tapferen Widerstand der chilenischen Patrioten unter den schwierigen Bedingungen in Chüe und über die Wirkung der weltweiten Solidarität ...

  • Unterredung mit dem libanesischen Außenminister

    Beirut (ADN-Korr.). Der Botschafter der DDR in Libanon, Bruno Sedlaczek, ist am Dienstag vom libanesischen Außenminister, Philippe Takla, zu einem Gespräch empfangen worden. Im Verlaute der Unterredung bekräftigte der Diplomat die Haltung der DDR zum Nahöstproblem und hob in diesem Zusammenhang hervor, ...

  • Bürger des Oderbezirkes ehren ruhmreiche Befreier

    Frankfurt (Oder) (ND). Über die Anforderungen an die massenpolitische Arbelt bei der Vorbereitung des 30. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus berieten am Dienstag auf einer gemeinsamen Tagung der Bezirksausschuß der Nationalen Front und der Bezirksvorstand der Gesellschaft für Deutsch-sowjetische Freundschaft in Frankfurt (Oder) ...

  • Japan-DDR bauen Beziehungen aus

    (Fortsetzuno von Seite 1)

    die reale Chance besteht, den Prozeß der internationalen Entspannung weiter voranzubringen. Unsere Regierung erfüllt es mit Genugtuung, daß sich die Beziehungen zwischen der Sowjetunion und Japan günstig entwickeln. Wir messen der Entwicklung der Beziehungen zwischen der DDR und Japan große Bedeutung bei und sind an der Vertiefung dieser Beziehungen interessiert ...

  • Zusammenarbeit mit CSSR auf pädagogischem Gebiet

    Prac (ADN-Korr.). Eine Delegation des Ministeriums für Volksbildung der DDR unter der Leitung von Staatssekretär Werner Lorenz weilt gegenwärtig zu Gesprächen in der CSSR. Der Erfahrungsaustausch erfolgt mit Mitarbeitern der Schulministerien der Tschechischen und der Slowakischen Soziallstischen Republik, die vom stellvertretenden Minister für Schulwesen der CSR, Prof ...

  • Kommunalpolitiker aus der VR Kongo in Dresden

    Dresden (ADN). Zu einem Arbeitsgespräch empfing am Dienstag der Oberbürgermeister von Dresden, Gerhard Schill, die gegenwärtig in der Eibmetropole weilenden Kommunalpolitiker aus Brazzaville. Gerhard Schill informierte die Delegation aus der VR Kongo am Stadtmodell über den großzügigen Aufbau der vor 30 Jahren zerstörten Stadt und erläuterte die innerhalb des Wohnungsbauprogramms der DDR bis 1990 vorgesehenen Baumaßnahmen ...

  • Weitere Solidaritätssendung für das Volk von Mocambique

    Daressalam (ADN-Korr.). Eine weitere Solidaritätssendung für das Volk von Mogambique Übergab der DDR- Botschafter in der Vereinigten Republik Tansania, Prof. Dr. Helmut Matthes, am Dienstag in Daressalam an den Vizepräsidenten der Befreiungsfront von Mocamblque (FRELIMO) Marcelino Dos Santos. Die Sendung enthält hauptsächlich medizinische Geräte und Pharmazeutika ...

  • Meinungsaustausch über die weitere enge Kooperation

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Die Veranstaltungen während der Tage der Wissenschaft und Technik der CSSR, der vielfältige Erfahrungsaustausch in den Kombinaten, Betrieben und Forschungseinrichtungen unserer Republik wurden als ein nützlicher Beitrag und Ausdruck der Vertiefung der politischen Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern gewürdigt ...

  • Ausstellung in Neu-Delhi über die DDR-Hauptstadt

    Neu-Delbi (ADN-Korr.). „Berlin - Hauptstadt der DDR grüßt Delhi" ist der Titel einer im Herzen der indischen Hauptstadt am Montagabend vom Botschafter der DDR in Indien, Wolfgang Schüßler, eröffneten Ausstellung. Der Bürgermeister der indischen Metropole, Kidar Nath Sani, würdigte in einer kurzen Ansprache die bestehenden Partnerschaftsbeziehungen zwischen den beiden Hauptstädten, die in dieser Ausstellung erneut beredten Ausdruck finden ...

  • Erster rreundschaftszug von Jugendtourist kl die UdSSR

    Berlin (ADN). 330 Studenten aus allen Bezirken der DDR fuhren am Dienstag mit dem ersten vom Jugendreisebüro „Jugendtourist" organisierten FDJ- Freundschaftszug in die Sowjetunion. In Moskau, Leningrad und Minsk werden sich die FDJ-Mitglieder auf ihrer zwölftägigen Reise mit Komsomolzen treffen, Universitäten und Hochschulen besuchen ...

  • Neues Deutschland

    ...

Seite 3
  • Briefe an das Zentralkomitee der SED: Viele gute Taten zur Stärkung des Sozialismus

    VEB VOWETEX Plauen:

    Ein« groß« schöpferisch« Bewegung d«r Arbeiterklasse und aller Werktätigen kennzeichnet den sozialistischen Wettbewerb. Sie setzen alle Kraft dafür ein, die Intensivierung entscheidend zu vertiefen und aus jeder Mark, jeder Stunde Arbeitszeit, jedem Gramm Material einen größeren Nutzeffekt zu erwirtschaften ...

  • Neue Erzeugnisse rasch in Serie

    Lieber Genosse Erich Honecker! Unsere Wettbewerbsvorhaben zu Ehren des 30. Jahrestages der Befreiung sehen für das Jahr 1975 gegenüber 1974 auf wichtigen Gebieten folgende Steigerungen vor: Industrielle Warenproduktion auf 124 Prozent Arbeitsproduktivität auf 125 Prozent Export in das sozialistische Wirtschaftsgebiet auf 259 Prozent Export in das nichtsozialistische Wirtschaftsgebiet auf 101 Prozent Große Aufmerksamkeit widmen die Kollektive den Aufgaben der Forschung und Entwicklung ...

  • Initiativreich in Wohngebieten

    Die hohe Wertschätzung des 13. Plenums des ZK der SED für die Arbeit des DFD ist für unsere Bezdrksorganitsatlon Verpflichtung und Ansporn zugleich, im 30. Jahr der Befreiung vom HitLerfaschdsmua und im Internationalen Jahr der Frau noch aktiver und umfassender an der Entwicklung des gesellschaftlichen Lebens teilzunehmen, schreiben die Delegierten' an das Zentralkomitee der SED und seinen ...

  • Der Jugend die moderne Technik

    In enger sozialistischer Gemeinschaftsarbeit mit den Arbeitern des Agrochemischen Zentrums Beelitz und des Kreisbetriebes für Landtechnik Potsdam wollen wir durch die weitere sozialistische Intensivierung und die immer bessere Anwendung industriemäßiger Produktionsverfahren hohe und stabile Erträge erreichen und von jedem Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche mehr Produkte gewinnen ...

  • Zuwachs durch erung

    Auch für unseren Betrieb, als wichtiger Zulieferer der Textilindustrie, gab die 13. ZK-Tagung eine klare Orientierung für die Weiterführung des sozialistischen Wettbewerbs zu Ehren des 30. Jahrestages der Befreiung vom Hitlerfaschismus. Unter der bewährten Losung: „Aus jeder Mark, jeder Stunde Arbeitszeit, jedem Gramm Material einen größeren Nutzeffekt!" stellen wir uns hohe Ziele, die durch Ausschöpfung noch vorhandener Reserven und unter Ausnutzung aller Kräfte erreicht werden sollen ...

  • Produktivität steigt schneller

    Lieber Genosse Erich Honecker! Im Sinne der 13. ZK-Tagung sind uns neue, verantwortungsvolle Aufgaben übertragen worden, die wir in Ehren erfüllen werden. Die staatlichen Auflagen 1975, die auch Gegenplanzielstellung unserer Kollektive von 5,4 Millionen Mark in der industriellen Warenproduktion enthalten, weisen u ...

  • Hohe Steigerung des Umschlages

    - Die Plandurchführung 1975 haben wir gut vorbereitet. Unser Betriebsplan beinhaltet insbesondere hohe Steigerungsraten auf dem Gebiet des Kali- und Stückgutumschlages. Erstmalig werden wir in diesem Jahr über eine Million Tonnen Kali (lose) umschlagen und damit die Valutaausgaben zur Realisierung der Kaliexporte unserer Volkswirtschaft wesentlich reduzieren ...

  • FDJler nutzen Neuererideen

    Von hohen Wettbewerbsverpflichtungen zu Ehren des 30. Jahrestages der Befreiung berichten junge Arbeiter aui der Adorfer Spinnerei des VEB VOWETEX Plauen dem ZKder SED. So will das sozialistische Jugendkollektiv „VIII. Parteitag der QED" durch Anwendung der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation zehn Tonnen Gespinste über den Staatsplan produzieren ...

  • Bei „Mach mit" sind wir dabei

    Die Brigadeleiter und Mitglieder unserer PGH haben auf ihrer, heutigen Zusammenkunft dem Aufruf zum 30. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus ihre volle Zustimmung gegeben. Wir können dem Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Dir persönlich — lieber Genosse Erich Honecker — von guten Verpflichtungen unserer Mitglieder berichten ...

  • Auf kurzem Weg an den Kunden

    Unsere Initiativen Im sozialistischen Wettbewerb sind darauf gerichtet, die Warenbewegung so zu orientieren, daß die Warenfonds auf dem kürzesten Weg versorgungswirksam werden und eine Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen erreicht wird. Deshalb werden wir folgende Maßnahmen durchführen: Weitere ...

  • Rohholz für die Papierindustrie

    Zur weiteren Verwirklichung der Beschlüsse des VIII. Parteitages der SED wollen wir eine noch höhere Auslastung der uns übergebenen Fonds gewährleisten. Dazu werden wir den Schichtanteil auf dem zentralen Ausformungsplatz Oberlosa erhöhen. Wir haben uns vorgenommen,'die Zellstoffindustrie kontinuierlich mit Rohholz zu beliefern; bis zum 30 ...

  • Leonid lljitsch Breshnew über unsere unverbrüchliche Freundschaft

    Herzliches Willkommen für Leonid Breshnew bei seiner Ankunft am 5. Oktober 1»74 in Berlin

Seite 4
  • Für gemeinsame Aktion aller Gewerkschaften

    Aus dem Referat von Pierre Gensous

    WGB-Generalsekretär Pierre Gensoüs, der anfangs auf aktuelle Fragen der internationaen Lage und der Entwicklung der Krise in den kapitalistischen Ländern eingegangen war, würdigte anschließend die Tatsache, daß sich das Kräfteverhältnis in der Welt dank der Existenz des sozialistischen Lagers, dank der Politik der friedlichen Koexistenz der UdSSR und der anderen sozialistischen Länder wesentlich geändert habe ...

  • Krise im Kapitalismus bedroht Arbeiterklasse

    Aus der Eröffnungsrede von Enrique Pastori no

    Auf Beschluß der letzten Generalratstagung in Havanna haben wir diese außerordentliche BUrotagung unter« WGB einberufen. Bevor wir mit unserer Arbeit beginnen, haben wir die schmerzliche Pflicht, eines lieben Verstorbenen zu gedenken, des Begründers des WGB, Generalsekretärs während 25 Jahre und Ehrenpräsidenten bis zu seinem Tode ...

  • Sozialismus gibt jedem Werktätigen Sicherheit

    Aus der Begrüßungsrede von Herbert Warnke

    Im Namen des Bundesvorstandes des Freden Deutschen Gewerkschaftsbundes begrüße ich euch herzlich in Berlin, der Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Wir freuen uns besonders darüber,, daß der WGB dese Tagung bei uns im 30. Jahr der Befreiung vom Hitlerfaschismus durchführt. Das Thema der WGB-Tagung behandelt die Auswirkungen der sich vertiefenden Krise der kapitalistischen Welt auf die Werktätigen der kapitalistischen Länder ...

  • Kraft und Empfinden plastisch gestaltet

    Ausstellung des Bildhauers Siegfried Krepp in Berlin

    ' Einblick in da« Schaffen des 44jährigen Bildhauen Siegfried Krepp gibt eine kleine, bemerkenswerte Ausstellung in der „Galerie am Prater" dea Berliner Kreiikulturhauies Prenzlauer Berg. Sie zeigt mehr als ein Dutzend Bronze-, Gipt- und Bleiplastlken sowie Handzeichnungen des ehemaligen Meisterschülers von Prof ...

  • Literaturangebot für Kunstinteressenten

    Verlage jgeben eine neue Taschenbuchreihe heraus

    Die Erkenntnis, /daß die populärwissenschaftliche Buchproduktion auch die kunstpropagandistische Arbeit sinnvoll unterstützen kann, ist für die Kunstverlag« unserer Republik Anlaß, auf ditsem Gebiet vorhandene Lücken zu schließen. Etwa 29 Veröffentlichungen wird dl« populärwissenschaftliche Reihe „Taschenbuch der Künste" umfassen, dl« der Henschelverlag gemeinsam mit dem E ...

  • II. Autörentage in Rostock

    Schiffbauer, Fischwerkerinnen, Meliorationsfachleute, Genossen der Volksmarihe, Oberschüler und Kritiker sind seit Montag das erste Publikum für sechs DDR- Autoren, deren Stücke am Rostocker Volkstheater uraufgeführt werden sollen. Der Rat des Bezirks und das Volkstheater haben zum zweitenmal zu Autorentagen eingeladen, die sich als Form öffentlicher Dramaturgie bereits beim ersten Treff vor eineinhalb Jahren einen Namen machten ...

  • Kulturnötizcn

    AUFBAU-VERLAG. Bis Freitag findet in der wiedereröftneten Berliner Buchhandlung „Das Gute Buch" am Alexanderplatz eine Sonderverkaufsausstellunf des Aufbau-Verlages anläßlich seines 30jährigen Bestehens statt. AUFFÜHRUNGSJUBILÄUM. Zum 75. Male wird am 10. Februar Shakespeares „Leben und Tod König Richard III ...

  • Festliches Konzert zum 75. Geburtstag von Isaak Dunajewski

    Moskau (ADN). Ein festliches Konzert zum 75. Geburtstag des sowjetischen Komponisten Isaak Dunajewski fand am Montag in Moskau statt. Aram Chatschaturjan würdigte-dabei die Musik Dunajewskis als Verkörperung des „historischen Optimismus der sozialistischen Gesellschaft". Dunajewski ist der Schöpfer vieler populärer Lieder, er schrieb u ...

Seite 5
  • Sergej Wolkow mit EM-Titelansprüchen

    Jan Hoffmann sagte ihn als seinen Nachfolger voraus

    Von unserem Sonderberichterstatter Hans AIIm• rt Punkt acht Uhr begannen am Dienstagmorgen in der Brondbyhalle von Kopenhagen' die diesjährigen Europameisterschaften im Eiskunstlauf. Sergej Wolkow (UdSSR), der Vizeeuropameister des Vorjahres, stellte sich als erster den neun Preisrichtern, und er durfte durchaus die Hoffnung haben, zumindest nach der Pflicht auch Im Ergebnis dde Spitzenposition zu behaupten ...

  • Ein unermüdliches Trio konnte sich freuen

    Beobachtungen beim Arnstädter Auftakt zur Freundschaftsmeile Von umtrem Mitarbeit» Haimut W • n g • I Immer wieder sahen sie zum Himmel hinauf, ob denn der graue Wolkenvorhang nicht zerreißen wolle. Daß es in .Arnstadt in Strömen regnete, mag wohl an diesem Montagvormittag niemand so gestört haben wie jene drei: den Rudi, den Helmut und den Ernst ...

  • USA-Eishockeyprofi steht vor Gericht

    Die Brutalität im Profieishokkey von Nordamerika hat in jüngster Vergangenheit zu Auswüchsen geführt, daß den Gerichten keine andere Wahl blieb, als Anklage zu erheben. Clarence Campbell, der Präsident der USA-Eishockeyliga, rechnet bis zum Saisonende — wie aus einer Sportkorrespondenz aus Chicago hevorgeht — mit mindestens zehn Fällen,, in denen Gerichte „Vergehen oder gar Verbrechen" sehen könnten ...

  • SKISPORT

    Bakurlanl: Pokal der UdSSR, 16 km: 1. Boshukow (UdSSR) 43:46,9. Worochta (UdSSR): Sprunglauf: 1. Klepazkl (69,5 m/Schanzenrekord), 2. Napalkow (beide UdSSR). EISHOCKEY CSSR-Meisterschaft: SONP Kladno-CHZ Litvinov 3:1, Tesla Pardubice-VSZ Kosice 3:5. - Spitze: 1. SONP Kladno 45:17 Punkte, 2. Dukla Jihlava 38:22, 3 ...

  • Deine Energie für die Energie der Republik!

    Besonders brauchen wir: — Kasseischlossar — Turbinanschlosser — Getriebsschlosser — Pumpenschlosser ' — Stahlbauschlossar — Isolierer — Klempner — Schweißer aller PrUfgruppen — Elektromonteure Wir stellen weiterhin ein: — Hoch- und Fachschulkader für Kraftwerkstechnik — Lager- und Transportfacharbeiter ...

  • Mit veränderter Technik zu größeren Lasten

    362,5 kg geworden sind und da' zu der erste Platz, das gibt Auftrieb. , ND: Das Reißen war In der Vergangenheit nicht Ihre stärkst« Seite? Helmut Losch: Das kann man wohl sagen, und ich arbeite verstärkt daran, hier besser zu werden. x NO: Wie beurteilen Si« dl« Aussichten? Helmut Losch: Als ich nach der Verletzung wieder zu trainieren begann, versuchte ich es mit einer veränderten Technik, mit der ich bisher besser zurechtkomme ...

  • Helmut Losch

    Sieger im Schwergewicht beim TSC-Gewichtsklassenturnier ND: Sie standen beim TSC-Turnier seit einem Jahr zum erstenmal wieder auf der Heberbühne? Helmut Losch: ich war lange verletzt und habe eine Operation hinter mir. ND: fällt nach so einer langen Pause der erst« Wettkampf schwer? Helmut Losch: Schwer trifft die Situation vielleicht nicht ganz, man ist eher ungeheuer gespannt, wie es gehen ...

  • Tapeten

    in verschiedenen Mustern und Dessins für Büroriume, Wohnheime, Ferienheime u. a. Verwendungszwecke zu bestätigten Sonderpreisen an. Interessenten wenden sich bitte an VEB Tapetenfabrik Coswlg 8252 Coswlg, Rudolf-Prochazka-Str. 24/26, Abt. Absatz

  • Gußelemente für Baustraßen

    1 Typ: Länge 2380 mm, Breite 265 mm, Höhe 150 mm Gewicht etwa 169 kg 2 Typ: . Länge 1980 mm, Breite 335 mm, Höhe 150 mm Gewicht etwa 151 kg VEB Maschinenfabrik „John Stfhehr" 7404 Meueelwitz btl Leipzig Absatzabteilung, Tel.: 82456/457

  • ADRIA-RHYTHMUS '

    mit Ljupka Dlmitrovska, Ivica Serfezi und der Gruppe „Novl Fosili" Kartenbestellungen: Konzert- und Gastspieldirektion Berlin 104 Berlin, Johannisstr. 2, Ruf:- 4224810 Filmtheater Kosmos, Ruf: 580256 Zentraler Besucherdienst: Ruf 2298564

  • Beteiligung an einem Kinderferienlager

    für etwa 100 Kinder (auch in mehreren Durchgingen). Betreuungspersonal kann gestellt werden. Angebote erbeten an Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden 8019 Drtsdtn, Bertolt-Brecht-Allee 20

  • BOXEN

    New «York: UdSSR-USA 16:4 Punkte. Siegen: BRD-CSSR 10:10. ND: Wie beurteilen Sie Ihre Leistung? Helmut Losch: 350 kg hatte ich mir als Minimum gesetzt, daß es

Seite 6
  • Großbritannien steht ein „heißes Frühjahr" bevor

    Noch vor Ende Juni Referendum über Frage der EWG-Mitgliedschaft

    Von unserem Londoner Korrespondenten Werner Otto Großbritannien wird ein „heißes Frühjahr" erleben. Das wurde Gewißheit, als Premierminister Wilson vor dem Parlament die lang erwartete Mitteilung machte, daß noch vor Ende Juni ein Referendum über den weiteren Verbleib des Landes in der EWG oder seinen Auszug aus der westeuropäischen Neuner„gemeinschaft" stattfinden soll ...

  • Apartheid-Barbaren halten an ihrem Verbrechen fest

    Nur weiter wachsender Druck kann das Rassensystem ändern

    Von Lothar K i 11 m e r Kürzlich schrieb eine großbürgerliche liberale Zeitung: „Das von Vorster Rhodesien empfohlene Rezept — Beteiligung der schwarzen Mehrheit an der Regielung - scheint für Südafrika selbst keine Geltung zu haben." Eine wohl sanfte, dennoch wahrheitswahe Andeutung für die doppelgleisige ...

  • Die Kommunisten sind eine gewaltige Kraft

    Fragen der ideologischen Arbeit, so erklärte Alexej Jepischew, stehen ständig im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit unserer Partei. Die zielgerichtete ideologische Arbeit der Partei in den Streitkräften hat einen Armeeangehörigen neuen Typs geformt, einen ideologisch überzeugten, flammenden Patrioten und Internationalisten, einen hochqualifizierten Militärfachmann, einen überzeugten Verteidiger des Sozialismus ...

  • Friedensprogramm ist 'Hebel der Umgestaltung

    Der Verlauf der Ereignisse bestätige immer wieder aufs neue, daß das vom XXIV. Parteitag der KPdSU verabschiedete Friedensprogramm weiterhin als wichtigster Hebel einer konstruktiven Umgestaltung der gesamten außenpolitischen Situation im Interesse des Friedens und der Sicherheit der Völker wirke. Der ...

  • Autorität des Landes ist hoch wie nie zuvor

    Das Zentralkomitee der Partei, das Politbüro sowie der Generalsekretär des ZK der KPdSU, L. I. Breshnew, widmen den internationalen Angelegenheiten große Aufmerksamkeit, hob Boris Ponomarjow hervor. Die internationale Autorität unseres Landes, so sagte er, ist hoch wie nie zuvor. Die Völker der ganzen Welt verbinden mit seiner Politik ihre Hoffnungen und Erwartungen ...

  • Politorgane haben sich in Praxis gut bewährt

    Diese Politorgane haben sich in der Praxis sehr bewährt, haben ihre reale Lebenskraft gezeigt. Einen wichtigen Platz unter den Maßnahmen zur Verbesserung der parteipolitischen Arbeit in den Streitkräften nehmen die Schaffung von militärpolitischen Hochschulen/ und die Einführung der Dienststellung eines Stellvertreters des Kommandeurs für Politarbeit in den Kompanien und diesen gleichgestellten Einheiten ein ...

  • Wachsende Rolle der ideologischen Arbeit

    8 ta den letzten zehn Jahren, fuhr Andrej Gretschko fort, hat sich das Aussehen der sowjetischen .Streitkräfte erheblich verändert. Ihre technische Ausrüstung wurde weiter verbessert. Auch das Niveau der Armeeangehörigen veränderte lieh qualitativ. Feste Grundlage sind die Kommunisten und Komsomolzen ...

  • Der Leninschen Partei jederzeit treu ergeben

    Der Redner ging auf die außerordentlich große Bedeutung der Beschlüsse des XXIV. Parteitages der KPdSU für die weitere Intensivierung der ideologischen Arbeit ein. Dalbei hob er hervor: In den letzten Jahren hat das ZK den KPdSU eine Reihe wichtiger Entscheidungen getroffen, die den Aufbau der Streitkräfte betreffen, darunter auch den Beschluß über dde Verbesserung der, parteipolitischen Arbeit in den Streitkräften ...

  • Kampf um hohe Gefechtsbereitschafft

    Die hohe Ausbildung des Propagandisten, die aktivste Beteiligung aller leitenden Mitarbeiter an der ideologischen Arbeit und die Vervollkommnung des reichen Arsenals an ideologischen Mitteln sind die wichtigsten Voraussetzungen für die Verstärkung der Wirksamkeit unserer ideologischen Anstrengungen. Dafür sind heute weitgehende Möglichkeiten vorhanden ...

  • Propagandist — Vorbild aller Armeeangehörigen

    Der Marschall der Sowjetunion sprach ausführlich über die Aufgaben zur weiteren Verbesserung der ideologischen Arbeit und zur Vervollkommnung der parteipolitischen Arbeit in den Truppen. Er verwies auf die Notwendigkeit, das Können der Propagandisten zu erhöhen. Der Propagandist — das ist vor allem ein ideologischer Kämpfer der Partei ...

  • Ein mächtiger Schild zuverlässigen Schutzes

    Abschließend unterstrich Boris Ponomarjow die Bedeutung der Vervollkommnung der ideologischen Erziehungsarbeit unter den Angehörigen der Streitkräfte der Sowjetunion. Die Wichtigkeit dieser Aufgabe wird durch die ihnen zufallende Rolle bestimmt. Sowjetarmee und Seekriegsflotte dienen der Sache des Friedens und seiner Festigung ...

  • Stets wachsam für den Schutz des Friedens in der Welt

    Bedeutsame Ansprachen von Andrej Gretschko, Boris Ponomarjow und Alexej Jepischew auf der Konferenz ideologischer Mitarbeiter der sowjetischen Streitkräfte in der UdSSR-Hauptstadt

    Auf der Konferenx ideologischer Mitarbeiter der sowjetischen Streitkräfte, die am Dienstag in Moskau begann, wurden von Marschall der Sowjetunion Andrej Gretschkb, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Verteidigungsminister der UdSSR, von Boris Ponomarjow, Kandidat des Politbüros und Sekretär ...

Seite 7
  • Feste Allianz Volk-MFA für Portugal unerläßlich

    Bedeutsames Dokument der PKP zur politischen Lage im Lande

    Zu den großen Problemen der Stunde bekräftigt die PKP ihrerseits den Standpunkt der Kommunisten, wobei folgende vier Punkte hervorgehoben werden: . > A Die Stärkung des demokratischen ^ Staates bleibt wesentliche Aufgabe für die Verteidigung der schon erreichten demokratischen Errungenschaften und die Unumkehrbarkeit des revolutionären Prozesses ...

  • Kritik an USA-Behörden

    UNO-AusschuB: Washington nachsichtig gegenüber Terroristen

    New York (ADN). Scharfe Kritik haben Mitglieder des UNO-Ausschusses für Beziehungen zum Gastland an der nachsichtigen Haltung der USA-Behörden gegenüber verbrecherischen Elementen geübt, die feindselige Provokationsakte gegen ausländische Vertretungen in New York begehen. Die Delegierten der UdSSR, der Ukraine, ...

  • Wolgograd bereitet den Jahrestag des Sieges vor

    Auch die Einwohner Wolgograds bereiten sich in vielfältiger Form auf den 30. Jahrestag des Sieges über den Faschismus vor. Ob im Traktorenwerk oder im Metallurgischen Kombinat „Krasny Oktjabr", an der Kindermusikschule oder am Medizinischen Institut — überall laufen die Vorbereitungen für das Jubiläum schon auf Hochtouren ...

  • Kundgebung in der DRV-Hauptstadt

    Rede von Xuan Thuy zum zweiten Jahrestag des Vietnamabkommens

    Hanoi (ADN). Die DRV-Regierung und die Provisorische Revolutionäre Regierung der Republik Südvietnam sind seit Inkrafttreten des Pariser Vietnamabkommens konsequent für die Erfüllung des Vertrages eingetreten. Das betonte der ehemalige Leiter der DRV- Delegation zu der Pariser Konferenz, Xuan Thuy, am Montag auf einer Kundgebung im Hanoier Stadt-Theater anläßlich des zweiten Jahrestages der Unterzeichnung des Pariser Vietnamabkommens ...

  • KP Indiens setzt sich für eine neue Weltberatung ein

    X. Parteitag setzte Arbeit fort / Referat von Rajeshwara Rao

    Vljajrawada (ADN). Der X. Parteitag der KP Indiens wurde mit dem Referat des Generalsekretärs des Nationalrates der Partei, Rajeshwara Rao, fortgesetzt. In der Zeit seit dem IX. Parteitag im Oktober 1971 habe die Partei einen beharrlichen Kampf gegen die Angriffe auf den Marxismus-Leninismus, gegen die subversive Tätigkeit der Maoisten, die rechten Revisionisten und linken Opportunisten geführt ...

  • Bruno Kreisky weist erneut Einmischung der BRD zurück

    Wien (ADN-Korr.). Der österreichische Bundeskanzler Bruno Kreitky hat nach einer Sitzung des Ministerrates in Wien vor der Presse erneut den Einmischungsversuch der BRD in die Verhandlungen zwischen Osterreich und der DDR zurückgewiesen. Das berichtet am Dienstag der Wiener „Kurier" unter der Schlagzelle „Kreisky kontert Genscher" ...

  • Aktion gegen Erpressungspolitik

    Treffen der Außenminister Lateinamerikas mit Kissinger abgesagt

    Buenos Aires (ADN). Das für März in Buenos Aires anberaumte Treffen lateinamerikanischer Außenminister mit USA-Außenminister Kissinger Ist vom argentinischen Außenminister Alfredo Vignes auf unbestimmte Zeit vertagt worden. Er erklärte, dieser Schritt sei erforderlich geworden, nachdem die USA durch die Verabschiedung ihres neuen Handelsgesetzes eine „Konfliktsituation" geschaffen hätten ...

  • Kurz berichtet

    50 Demonstranten verhaftet Bilbao. Gewaltsam ging die spanische Polizei gegen eine Protestdemonstration In Bilbao vor und verhaftete 50 Menschen. Ober 3000 Demonstranten hatten das Regime des Mordes an einem 25jährigen Arbeiter angeklagt. Innerzyprisch« Beratungen Nikosia. Die Vertreter des griechischen und des türkischen Bevölkerungsteils Zyperns, Clerldes 'und Denktash, haben In Nikosia Ihren Meinungsaustausch über das Zypernproblem fortgesetzt ...

  • Verhandlungen Frankreichs und Ägyptens fortgesetzt

    Paris (ADN). Die Verhandlungen zwischen dem französischen Präsidenten, Valery Glscard d'Estalng, und dem Präsidenten Ägyptens, Anwar el Sadat, in Paris sind am Dienstag fortgesetzt worden. Aul einem Essen zu Ehren des Gattes ergriff Glscard d'Estaing das Wort und brachte die Überzeugung zum Ausdruck, daß es möglich sei, den Konflikt Im Nahen Osten zu beenden ...

  • Erfahrungsaustausch der Brudergewerkschaften

    Moskau (ADN). Probleme der erzieherischen sowie der Kultur- und Bildunflsarbeit in den sozialistischen Ländern stehen im Mittelpunkt einer Beratung von Gewerkschaftern, die am Diensteg In Moskau eröffnet wurde. Daran beteiligen sich Delegationen aus Bulgarien, der DDR, der DRV, Kuba,, der MVR, Polen, Rumänien, der UdSSR, Ungarn und der CSSR ...

  • Friedenskräfte Asiens werden in Bagdad beraten

    Bagdad (ADN). Eine internationale Konferenz der friedliebenden Kräfte Asiens unter dem Leitgedanken „Für Frieden und Sicherheit in Asien!" wird am 24. Februar in Bagdad beginnen. Vertreter der Friedens- und Solidaritätsbewegungen sowie der UNO und anderer Internationaler Organisationen werden solch wichtige ...

  • N*u«V*rhaftungsw«ll» dar Junta in ChiU

    Pari« (ADN-Korr.). Über eine neue Verhaftungswelle der chilenischen Junta, die sich besonders gegen die Jugend richtet, informiert die „Humanite". Am 19. Januar wurden 226 Menschen verhaftet. Eine Woche später weitere 361. Selbst in den Oberschulen finden Razzien statt. Dabei wurde der 14jährige Juan Pablo, Mitglied der Kommunistischen Jugendorganisation, verhaftet ...

  • Pinochet: Bisherig» Sanktionen „su mild"

    Buenos Aires (ADN). Eine drastische Verschärfung der Unterdrückungsgesetze hat die faschistische chilenische Junta angekündigt. Juntachef Pinochet teilte auf einer Pressekonferenz in Santiago mit, innerhalb von 30 Tagen werde durch Dekret ein „Sicherheitsgesetz" in Kraft gesetzt. Zynisch erklärte Pinochet, die gegenwärtigen Gesetze seien „zu mild", sie sähen „keine drastischen Sanktionen" vor ...

  • Dänische Regierung wurde zum Rücktritt gezwungen

    Kopenhagen (ADN-Korr.). Die rechtsliberale dänische Minderheitsregierung unter Poul Hartling ist am Dienstagabend zum Rücktritt gezwungen worden. Nach über zehnstündiger Debatte im Parlament wurde ein Antrag der Sozialdemokratischen Partei angenommen, die den Rücktritt verlangt, „um freie Verhandlungen zur Bildung einer Regierung mit breiter Basis beginnen zu können" ...

  • Konsultativkommission UdSSR-USA tagt in Genf

    Genf (ADN). Eine Tagung .der ständigen sowjetisch-amerikanischen Konsultativkommission hat am Dienstag in Genf begonnen. Die Kommission soll zur Verwirklichung der Ziele und Bestimmungen des Vertrages über eine Einschränkung der Raketenabwehrsysteme und des zeitweiligen Abkommens über einige Maßnahmen auf dem Gebiet der Begrenzung der strategischen Offensivwaffen, die beide am 26 ...

  • Wissenschaftler brandmarken Praxis der Berufsverbote

    Bonn (ADN). Die Berufsverbote In der BRD seien ein rechtswidriger Eingriff auch in die Freiheit von Forschung und Lehre. Das haben über 100 Professoren der Universitäten Konstanz, Freibürg, Heidelberg, Tübingen und Stuttgart erklärt. Wie die Progrest-Presseagentur berichtet, sind nach Angaben der Landesregierung Baden-Württembergs in den letzten zwei Jahren über 48 000 Bewerber für den öffentlichen Dienst In diesem ...

  • Antonin Novotny gestorben

    Prag (ADN). Das ZK der KPTsch teilte mit, daß der frühere tschechoslowakische Präsident Antonin Novotny am Dienstag In einem staatlichen Sanatorium in Prag gestorben ist, meldet CTK. Er erlag nach einer kurzen schweren Erkrankung einem Herzversagen. Antonin Novotny war 70 Jahre alt. Er war ein Gründungsmitglled der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei und für einige Zeit Erster Sekretär des Zentralkomitees der Partei ...

  • Pentagon will Stützpunkt in Sharm el Sheikh errichten

    Tel AyIt (ADN). Die USA wollen in Sharm el Sheikh, im Süden der 1967 von Israel okkupierten Sinaihalbinsel, einen Militärstutzpunkt errichten. Wie dazu das ehemalige israelische Kabinettsmitglied Frau Schulamit Alonl in Tel Aviv mitteilte, wurden entsprechende Vorschläge auch von USA-Verteidigungsminister Schlesinger unterstützt ...

  • Was sonst noch passierte

    In der Ankündigung eines Vereinstreffens, die ein« im nordschweizerischen Kanton Thurgau erscheinend« Zeitung veröffentlichte, heißt es unter anderem; »Zum Abschluß veranstalten wir ein gemütliches Beisammensein. Dazu zeigen wir Ihpen «Inen Lichtbildervortrag über das letzte Eisenbahnunglück."

Seite 8
  • Teiglich wird in drei Schichten versorgt

    Für unsere Bauarbeiter, ist eine1 warme Mahlzeit und eine gute Pausenversorgung nicht minder wichtig als in Industriebetrieben. Doch sie arbeiten, wenn man von den stationären Vorfertigungsstätten absieht, auf zahlreichen Bauplätzen und meist" im Freien. Außerdem wechseln die Bauleute oft von einem Neubaugebiet zum anderen ...

  • Kürzere Standzeiten und bessere Waggonauslastung

    Eisenbahner ringen um Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

    Hohe Wettbewerbsleistungen lind der Beitrag der Eisenbahner Im RBD-Bezirk Berlin zur Vorbereitung des 30. Jahrestages der Befreiung. Alle 1010 Kollektive, die um den Staatstitel kämpfen, haben sich aus diesem Anlaß abrechenbare Ziele gestellt, die sich vor allem auf Intensivierung und Rationalisierung der Materialökonomie, wissenschaftliche Arbeitsorganisation und Neuererwesen konzentrieren ...

  • Viel Musik, Artistik und Humor im Revuetheater

    Über 500 000 besuchten 1974 den Friedrichstadt-Palast

    Über 500 000 Besucher hatte der Friedrichstadt-Palast im vergangenen Jahr. Im Abendprogramm gab es fünf Revuen, „Melodie der Welt", „Eva&Co", „Expo 74", „Klock 7 achtern Strom" und „Heiß und kalt". Hinzu kamen Kindervarietes sowie zehn Jugendkonzerte. Zwei Gastspiele gab der Baiast in Frag und Moskau ...

  • Es geht um hohen Leistungsanstieg

    Effektive Materialökonomie und qewrssenKafte Erfüllung der Pläne Wissenschaft und Technik - das ist für die 22 000 Berliner KOT-Mi Glieder in den 244 Betifebssefctianen das entscheidende Betätigungsfeld. Die rund 350 Mitglieder der Kommer der Technik aus dem Funkwerk Köpenick können dabei auf gute Ergebnisse verweisen ...

  • Erfahrungen bei der des Wettbewerbs vermittelt

    Parteiaktivisten berieten Aufgaben der 13. ZK-Tagung

    Im Monat Januar fanden als wichtiger Bestandteil zur Auswertung der 13. Tagung des ZK der SED in der Berliner Bezirksparteiorranisation Kreisleitungssitzungen und Kreisparteiaktivtagungen statt. Unter Teilnahme von Sekretären und Mitgliedern der Bezirksleitung berieten über 7000 Parteiaktivisten der Hauptstadt über die Verwirklichung der von der 13 ...

  • Konsum-Handelsbetrieb Bauarbeiterversorgung steigert seine Leistungen

    Von W«rn*r M o r • n z physiologisch hochwertiges Imbißund Warmessenangebot. Die Wartezeiten an den Essenausgabestellen und Kiosken — vorrangig beim komplexen Wohnungsbau — gilt es zu verkürzen. Die Erfahrung hat gezeigt, daß eine enge Zusammenarbeit mit den Leitungen der Baukombinate unerläßlich ist, aber viele Fragen, wie die Praxis bestätigt hat, oft am besten an Ort und Stelle mit den Arbeitern besprochen und Veränderungen erreicht werden können ...

  • Die kurze Nachricht

    VORTRAGSZENTRUM. Einen populärwissenschaftlichen Vortrag über den Lebensrhythmus junger Leute veranstaltet das URANIA-Vortragszentrum am Donnerstag um 19 Uhr in der Berliner Stadtbibliothek. KAMMERKONZERT. Bei der ersten musikalischen Veranstaltung des CSSR-Kulturzentrums Berlin In diesem Jahr stellt sich äfn 30 ...

  • Brigaden und Jugendliche im Geschichtsmuseum

    Die Ausstellungen des Museums für Deutsche Geschichte Berlin wurden im vergangenen Jahr von über 280 000 Besuchern besichtigt. Hauptanziehungspunkt war die neue ständige Ausstellung „Sozialistisches Vaterland DDR", die zum 25. Gründungstag der Republik eröffnet wurde. Dort machten sich bereits, weit über 80 000 Gäste, vor allem Jugendliche und Brigaden, an Hand aufschlußreicher Dokumente mit der Entwicklung des ersten deutschen Arbeiter-und-Bauern-Staates vertraut ...

  • Studio Camera

    Das Filmtheater in der Oranienburger Straße 54 zeigt in dieser Woche folgende Filme: 29.1. - 15 Uhr: Die Unbesiegbaren, 17.30 Uhr: Das Glashaus, 20 Uhr: König Lear (UdSSR, R.: .Grigori Kosinzew); 30.1. - 15 Uhr: Die Unbesiegbaren, 17.30 Uhr: Das wilde Kind (Frankreich, R.: Francais Truffaut), 20 Uhr: Luis- Bunuel-Programm: Ein andalusi- ■cher Hund (1928), Las Hurdes (1932), Spanien 1936 (1937); 31 ...

  • Wirtschaft der VR Polen im Berliner Zentrum

    Mit verschiedenen Zweigen der Wissenschaft und Technik Volkspolena macht du Polnische Information«- und Kulturzentrum bekannt. So Ist z. B. bii zum 7. Februar die Sonderschau „Stahl und Sozialismus" zu sehen, die aus Anlaß des 25jährigen Bestehens der Lenin-Hütte Krakow gestaltet wurde. Im Februar wird zusammen mit dem Außenhandelsunternehmen Labime eine Ausstellung „Polnische Wissenschaft und Technik" eröffnet ...

  • Ordnung und Disziplin im Straßenverkehr

    Zu einem Erfahrungsaustausch über Fragen der Verkehrssicherheit in der Hauptstadt trafen sich am Dienstag Walter Kopiin, Stadtrat für Verkehr und Straßenwesen, Kombinats- und Betriebsdirektoren, Gewerkschaftsfunktionäre und Vorsitzende von Verkehrssicherheitsaktiven. Gemeinsam mit der Verkehrspolizei, ...

  • Fotodokumente vom Aufbau der Hauptstadt

    Erinnern Sie sich noch, wie es einmal in der Karl-Marx-Allee aussah? Ein« Fotodokumentation über den Aufbau unterer Stadt von 1945 bis 1975 zeigt, wie aus Trümmern unser Berlin von heute entstand.. Im Informationszentrum am Fernsehturm können Sie die Mappe mit 40 alten und neuen Stadtansichten erwerben ...

Seite
Neuesdeutschland Mit der Sowietunion in festem Bruderbund vereint WGB-Biiro begann in Berlin außerordentliche Tagung Herbert Warnke begrüßte Gewerkschaftsführer / Enrique Pastorino: Die Befreiung vom Faschismus eröffnete neue Perspektiven / Pierre Gensous analysierte Krise kn Kapitalismus Meinungsaustausch über die weitere enge Kooperation Einheit von Friedenswillen und Verteidigungsbereitschaft Japan-DDR bauen Beziehungen aus Außenminister der DDR und der UdSSR berieten Bedeutsames PHP-Dokument Aktuelle Bordzeitung über Fernmeldelinie Erde-Salut 4 Rodnina/Saizew führen vor Kenner/Österreich Hunderttausend Arbeiter Belgiens bereifen Streik vor M In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen