20. Jan.

Ausgabe vom 30.01.1975

Seite 1
  • Beteiligung An Kinderferienlager

    Proletarier edler Länder, vereinigt euch! "«■r^^ Proletarier aller Lanaer.vereinigt euch! des Deutschland N] ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER SOZIALISTISCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS B-Ausgabe / Einzelpreis 15 Pf Berlin, Donnerstag, 30. Januar 1975 30. Jahrgang / Nr. 26 Besorgniserregende Aktionen des NATO-Paktes in Portugal Lissabon/Strasbourg (ADN/ND) ...

  • Begegnung Erich Honeckers mit Mitgliedern des Büros des WGB In der freundschaftlichen Aussprache ergriffen Enrique Pastorino, Alexander Schelepin, Georges Seguy, Izzeldine Nasser und Luis Figueroa das Wort/Antiimperialistische Solidarität der DDR mit Kam

    Berlin (ADN). Der Erste Sekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, Genosse Erich Honecker, hatte am 29. Januar 1975 eine Zusammenkunft mit den Mitgliedern des Büros des Weltgewerkschaftsbundes (WOB), die zur Zeit zu einer außerordentlichen Bürotagung des WGB in der „Hauptstadt der "DDR, Berlin, weilen ...

  • Für den zuverlässigen Schutz des Sozialismus

    Dresden (ADN). Armeegeneral Heinz Hoffmann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung der DDR, sprach am Mittwoch vor dem Stammpersonal und den Hörern der Militärakademie „Friedrich Engels" in Dresden. Er zog Folgerungen aus den Beschlüssen der 13. Tagung des ZK der SED für die Kampfkraft und Gefechtsbereitschaft der Nationalen Volksarmee sowie für Lehre und Forschung an der Militärakademie ...

  • Gemeinsame Plane in Forschung und Technik

    Protokolle über vielfältige Kooperation DDR—CSSR unterzeichnet

    Berlin (ADN). Anläßlich der „Taje der Wissenschaft und Technik der CSSR in der DDR" haben der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR und Minister für Wissenschaft und Technik, Dr. Herbert Weiz, und der Minister für Technische Entwicklung und Investitionen der CSSR, Ladislav Supk», am Mittwoch in Berlin ein Protokoll über die weitere Vertiefunt der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit beider Länder unterzeichnet ...

  • Gruß an Parteitag der KPI

    Ansprache Werner Jarowinskys / Beratung in Vijayawada fortgesetzt

    Vijayawada (ND/ADN-Korr.). Die über 1500 Delegierten zum X. Parteitag der Kommunistischen Partei Indiens setzten am Mittwoch, dem dritten Beratungstag, in der Allende-Halle von Vijayawada ihre Arbeit fort. Ihnen überbrachte der Leiter der Delegation des ZK der SED, Werner Jarowinsky, Kandidat des Politbüros ...

  • Besorgniserregende Aktionen des NATO-Paktes in Portugal

    Lissabon/Strasbourg (ADN/ND). Ein zehntägiges Manöver unter der Bezeichnung „Locked gate 75" führt gegenwärtig die NATO auf portugiesischem Territorium durch. Agenturmeldungen zufolge nehmen daran etwa 35 Kriegsschiffe und weit über 10 000 Soldaten teil. Unter den Werktätigen haben diese Militäraktionen auch angesichts der verstärkten Aktivitäten der inneren Reaktion große Besorgnis ausgelöst ...

  • EM-Titel für Rodnina/Saizew Silber, Bronze an DDR-Paare

    Kopenhagen (ND). Irina Rodnina/ Alexander Saizew (UdSSR) erkämpften sich am Mittwochabend vor 4000 Zuschauern in der Brondbyhalle von Kopenhagen erwartungsgemäß den EM- Titel bei den Paaren. Die sowjetischen Titelverteidiger beeindruckten mit einer tempo- und ausdrucksstarken Kür und erhielten dreimal die Höchstnote „8" ...

  • In dieser Ausgabe:

    ...

Seite 2
  • Die Kurze Nachricht

    Neues Deutschland / 30. Januar 1975 / Seite 2 NACHRICHTEN UND KORRESPONDENZEN Lenmgrader Museum wird Leipziger Ausstellung zeigen Leipzig (ADN). Anläßlich des Internationalen Jahres der Frau übernimmt das Leningrader Museum für Ethnographie der Völker der UdSSR im kommenden Sommer die Ausstellung „Afrikanische Frauen" aus Leipzig ...

  • Hochwertige Plaste aus Alttextilien

    Wissenschaft und Technik erschließen interessante neue Einsatzgebiete für Sekundärrohstoffe

    Sekundärrohstoffe haben für unsere Volkswirtschaft große Bedeutung. Sie verstärkt zu erfassen ist nur die eine Seite; die andere wesentliche besteht darin, die in großen Mengen anfallenden verschiedenen industriellen Abprodukte (in unserer Volkswirtschaft sind es etwa 350) sowie die traditionellen Sekundärrohstoffe wie Schrott, Altpapier, Rücklaufglas und Glasbruch, Alttextilien und Altöl bestmöglich zu verwerten ...

  • Futtermittel sind Milliarden wert

    Aus jedtm Kilogramm Futter mehr Fleltch, Milch und El«r zu «rz»ug«n, das steht Im Mittelpunkt des Wettbewerbs, den dl« Genossenschaftsbauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaftsbetrieb« für Tierproduktion um die kontinuierliche Erfüllung des Volfcswlrtschaftsplanes führen. Das Ist verständlich, denn das Futter besitzt einen hohen volkswirtschaftlichen Wert ...

  • Schöpferische Taten vor dem 30. Jahrestag der Befreiung

    Erich Mückenberger sprach auf 3. DSF-Zentralvorstandstagung

    Berlin (ND). Zu Ihrer 3. Tagung trafen sich am Mittwoch in Berlin die Mitglieder des DSF-Zentralvorstandes. Der Vorsitzende der Freundschaftsgesellschaft, Dr. Lothar Bolz, begrüßte unter den Anwesenden Vertreter der Botschaft der UdSSR in der DDR und der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland ...

  • Aus dem Alltag unserer Republik

    Berlin (ADN). In den Mittelgebirgen der Republik brachte sich in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch der Winter mit leichten Schneefällen wieder in Erinnerung. Bei minus vier Grad wurden auf dem Brocken 13 und auf dem Fichtelberg 12 Zentimeter Neuschnee registriert. Auch den 916 Meter hohen Inselsberg bedeckt ein weißes Kleid ...

  • Produktive Automaten für die Nahrungsmittelindustrie

    Alfred Neumann beriet mit Kollektiven der Brauereimaschinenfabrik

    Magdeburg (ND). Ein leistungsfähiges Serienerzeugnis haben die 450 Werktätigen des VEB Brauerei- und Kellereimaschinenfabrik Magdeburg Anfang dieses Jahres in die Produktion aufgenommen. Der zum Kombinat Nagema gehörende Betrieb bietet damit eine vollautomatisierte Abfüllanlage für die Getränkeindustrie an, auf der pro Stunde 24 000 Flaschen kohlesäurehaltiger Getränke abgefüllt werden können ...

  • Vielbeachtete Projekte der sozialistischen Integration

    Pressekonferenz in Moskau über Leipziger Frühjahrsmesse 1975

    Moskau (ND). 150 Journalisten der zentralen Moskauer Publikationsorgane und Vertreter der Außenhandelsunternehmen der UdSSR waren am Mittwoch einer Einladung der Handelsvertretung der DDR in der UdSSR zu einer Pressekonferenz über die Leipziger Frühjahrsmesse gefolgt. Der Leiter der Handelsvertretung der DDR, Kurt Enkelmann, würdigte den erfolgreichen Entwicklungsweg der Leipziger Messe und unserer Republik in den 30 Jahren seit der Befreiung vom Faschismus ...

  • Freundschaftliche Aussprache über ideologische Arbeit

    Berlin (ADN). Am Mittwoch empfing Werner Lamberz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, die zu einem Studienaufenthalt in der DDR wellende Delegation des ZK der KPdSU unter Leitung von Georgi Lukitsch Smirnow, 1. Stellvertreter des Leiters der Abteilung Propaganda beim ZK der KPdSU, zu einem freundschaftlichen Meinungsaustausch ...

  • Pionierleiterkolloquium zur Erziehung der Jugend

    Berlin (ADN). Die Erziehung der Jugend im Geiste Ernst Thälmanns und aller Kommunisten als ein Hauptanliegen der Fortführung revolutionärer Traditionen der Arbeiterbewegung stand am Mittwoch in Berlin im Mittelpunkt eines wissenschaftlichen Kolloquiums. An der Arbeitskonferenz — von der Forschungsgemeinschaft ...

  • Kooperation auf dem Gebiet der Volksbildung festgelegt

    Prag (ADN-Korr.). Ein Maßnahmeplan zur. Zusammenarbeit der, DDR und der CSSR auf dem Gebiet der Volksbildung für das Jahr 1975 wurde In Anwesenheit des Botschafters der; DDR Gerd König um Mittwoch in Prag von Staatssekretär Werner Lorenz und dem Stellvertreter des Ministers für, Schulwesen der CSR Pnof ...

  • Gemeinsame Forschungen zur {Erkundung der Weltmeere

    Warnemünde (ADN). Auf gemeinsame Forschungsmethoden zur Bestimmung giftiger Substanzen im Meereswasser haben sich Experten der Mitgliedsländer des RGW geeinigt. Ein spezieller Katalog hierzu wird gegenwärtig von Wissenschaftlern der DDR und der UdSSR zusammengestellt. Diese Arbeit Ist Bestandteil von Untersuchungen der Ozeanologen über die chemische Verunreinigung im Meer, ein Thema des RGW-Abkommens zur Erkundung physikalischer, chemischer und biologischer Prozesse der Weltmeere ...

  • Lenmgrader Museum wird Leipziger Ausstellung zeigen

    Leipzig (ADN). Anläßlich des Internationalen Jahres der Frau übernimmt das Leningrader Museum für Ethnographie der Völker der UdSSR im kommenden Sommer die Ausstellung „Afrikanische Frauen" aus Leipzig. Die Sonderschau, die von Wissenschaftlern des Museums für Völkerkunde der Messestadt konzipiert und ausgerichtet worden war, fand in den vergangenen Monaten in Leipzig das rege Interesse von rund 20 000 Besuchern ...

  • Enge Zusammenarbeit mit bulgarischem Nationalrat

    Berlin (ADN). Die Delegation des Nationalrates der Vaterländischen Front der VR Bulgarien unter Leitung des Mitgliedes des Präsidiums und Sekretärs des Nationalrates Lalju Gantschew wurde am Mittwoch im Nationalrat der Nationalen Front der DDR vom Mitglied des Präsidiums und des Sekretariat« Berta Langner empfangen ...

  • Tagung von Wissenschaftlern aus sozialistischen Lindern

    " Berlin (ADN). Eine zweitägige Beratung der internationalen Arbeitigruppe „Probleme der Monopoliilerung unter den Bedingungen des gegenwärtigen Kapitalismus" der Akademien der Wis- ••nschaften sozialistischer Länder ging am Mittwoch am Institut für Internationale Politik und Wirtschaft in Berlin zu Ende ...

  • Warenaustausch mit der CSSR für 1975 vereinbart

    Prag (ADN). Das Jahresprotokoll über die gegenseitigen Warenlieferungen zwischen der DDR und der CSSR im Jahre 1S75 wurde am Mittwoch in Prag abgeschlossen. Unterzeichnet haben das Dokument der Stellvertreter des Ministers für Außenhandel der DDR Dr. Kurt Fenske und der Stellvertreter des Ministen für Außenhandel der CSSR Dipl ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Hermann, Chefredakteur; Dr. Hajo Rerbell, Günter Schobowskl, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure! Hont Bltschkowskl, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Künstler und Kulturschaffende mit Smetana-Plakette geehrt

    nie, das Staatsorchester Schwerin^ die

Seite 3
  • Der Wohnungsbau - eine vorrangige Aufgabe

    Volksvertreter beschlossen die Vorhaben für das neue Planjahr

    Alle 14 Bezirkstage haben jetzt die PISne für 1975, das letzte Jahr in diesem Fünfjahrplan, beschlossen. Sie legten darin den Anteil ihres Territoriums an der weiteren Erfüllung der vom VIII. Parteitag der SED gestellten Hauptaufgabe fest. Voraussetzung für die weitere planmäßige Erhöhung des materiellen und geistigen Lebensniveaus des Volkes, so brachten die Abgeordneten in ihren Beratungen zum Ausdruck, sind hohe Leistungen im sozialistischen Wettbewerb ...

  • Die richtige Stahlsorte an die richtige Stelle

    Welche Schlußfolgerungen zogen wir nun aus solchen Überlegungen? Materialökonomie ist keine rein buchhalterische, sondern vor allem eine bedeutende ideologische Aufgabe. Wir achten im Kombinat darauf, daß von jedem Leiter bis zum Brigadier, von jedem Kollegen die Materialökonomie als eine wichtige zentrale Aufgabe verstanden wird, die jeden von uns angeht ...

  • Damit sich jeder wohl fühlen kann

    „Die Verbesserung der Arbeiits- und Lebensbedingungen ist uns . ein wichtiges Anliegen im j sozialistischen Wettbewerb. Das Wohlbefinden am Arbeitsplatz entspricht dem Wesen unseres sozialistischen Wirtschaftens, fördert die sozialistischen Persönlichkeiten und trägt zur Steigerung der Arbeitsproduktivität bei ...

  • Die Materialökonomie ist 1975 wichtiger als je zuvor

    Metalleichtbaukombinat mit anspruchsvollen Zielen im Wettbewerb zum 30. Jahrestag der Befreiung

    Von Hans Dieter Glas, Dieter Stall, Metalleichtbaukombinat Leipzig ) Wir sind nun schon mittendrin im letzten Jahr des Fünfjahrplanes, in dem es darum geht, den guten und erfolgreichen Weg weiterzugehen und auf diese Weise den 30. Jahrestag der Befreiung «om Faschismus durch die Sowjetarmee zu würdigen ...

  • Einheimische Rohstoffe zweckmäßig eingesetzt

    Deshalb bemühen wir uns jetzt mit noch größerer Konsequenz als früher, den spezifischen Materialverbrauch so zu senken, daß der Kostenanteil des Materials an unserer Produktion um mehr als ein Prozent gesenkt wird. Das mag sich gering anhören, aber allein die Verbesserung des Materialausnutzungskoeffizienten bei Walzstahl um 0,5 Prozent in unserem Kombinat macht 1975 eine Stahlmenge frei, die dem Bedarf für den Bau von 22 Kaufhallen entspricht!,,- Und noch ein Grund kommt hinzu ...

  • neues von WETTBEWERB

    „Sensomat" bald in Serie

    Berlin. Bis zum 30. Jahrestag der Befreiung geht das neueste Erzeugnis des VEB Stern-Radio Berlin, der gegenwärtig in der Probefertigung befindliche, mit Berührungelektronik ausgestattete Reiseempfänger „Sensomat", in die Serienproduktion. Dieses Wettbewerbsziel stellten sich die Vertrauensleute des Berliner Betriebes am Mittwoch ...

  • Unser Ziel: Gütezeichen „Q"

    Karl-Marx-SUdi Für ein weiteres Haupterzeugnds, eine speziell für den Automobilbau und die Elektroindustrie konstruierte Außenirund- Einstech- Schleifmaschine, streben die Werktätigen des Karl-Manx-Städter Schledfmeschinenwerkea in diesem Jahr das Gütezeichen „Q" an. Dieses Vorhaben trägt zur Erfüllung ihres Wettbewerbsziels bei, in diesem Jahr 92 Prozent der klassifizieirungspflichtigen Warenproduktion mit dem höchsten Güteprädikat auszuliefern ...

  • Zentraler Kundendienst

    Zeulenroda. Die Wartezeit bei Garantiereparaturen konnten die Werktätigen des Möbelkombinates Zeulenroda seit 1972 von etwa acht auf durchschnittlich zwei Wochen verringern. Dazu trug nicht zuletzt die Neueinrichtung von drei Kundendienstzentralen für die Bezirke Leipzig/Halle, Erfurt/Suhl und einen Teil des Bezirkes Karl-Marx- Stadt bei ...

  • Zwischenprodukte genutzt

    Rudolstadt. Ein neues Verfahren zur Verarbeitung von anfallenden Sekundärrohstoffen der Polyiesterfaserproduktion haben Experten des Chemiefaaerkombinatea Schwarza zusammen mit Wissenschaftlern der Technischen Universität Dresden entwickelt Während qualitativ nicht einwandfreie Zwischenprodukte gegenwärtig noch einem aufwendigen Regenerierungsprozeß unterzogen oder auf Müllkippen gebracht werden, lassen sie sich künftig mit geringem ökonomischem Aufwand in strapazierfähige Nähgewirke verwandeln ...

  • Fleischveraiteihjng steigt

    Leipzig. Ein moderner Verarbeitungsbetrieb für Fleisch- und Wurstwaren entsteht gegenwärtig im Betrieb „Delicata" des Fleischkombinates Leipzig. Die Werktätigen von vier Fleischverarbeitungsbetrieben der Messestadt werden künftig in einer mit moderner Technik ausgerüsteten Halle arbeiten. Bei gleichzeitiger Verbesserung der Arbeitsbedingungen erhöht sich die Verarbeitungskapazität von täglich 45 auf 100 Tonnen ...

Seite 4
  • Die Literatur und die Landesverteidigung

    Erfahrungsaustausch mit Autoren im Militärverlag

    literarischer Tiefe gewonnen haben^ daß sie lebensnaher und parteilicher sind. Es sei möglich gewesen, gewisse Vorbehalte der ersten Jahre abzubauen, man könne Konflikte aus der Armee nicht gestalten. Bücher aus dem Leben der NVA haben ein größeres Interesse gefunden, weil es den Autoren .gelungen sei, mit der tieferen Gestaltung der Konflikte, mit der überzeugenderen Darstellung der Helden eine größere gesellschaftliche Verallgemeinerung zu erreichen ...

  • Peter Schreier dirigierte einen Mozart-Abend

    Eindrucksvolles Konzert in der Deutschen Staatsoper

    Es wäre eigentlich fair, würde man beim Dirigenten Peter Schreier zunächst einmal den weltberühmten Tenor Peter Schreier vergessen. Denn ganz offensichtlich ist das Dirigieren keine Marotte des Künstlers, sondern er nimmt es ernst wie alles, was er als Musiker tut, und — nebenbei — er hat sich das dirigentische Rüstzeug erworben wie alle anderen Kollegen des Taktstockes ...

  • Das Bild der Klasse

    Erstmals wird in diesem Jahr das Fernsehen gemeinsam mit dem Verband der Film- und Fernsehschaflenden, der Gewerkschaft und weiteren Partnern ein Festival mit dem Motto „Das Bild der Arbeiterklasse im Sozialismus" veranstalten. Der unmittelbare Vergleich von Fernsehpro- Jaecki- Schwarz 'Und ^Dorothea Meissner in „Das Mädchen Krümel" (Regie: Rainer Hausdorf) duktionen aller Genres und der damit verbundene' Meinungsaustausch sollen eine verstärkte Hinwendung zu dieser Thematik anregen ...

  • Zeitgenossen berichten

    ■ ■ In der Reportagereihe „Mit den Augen der Freunde" berichten Korrespondenten der Bruderstationen aus eigenem Erleben, wie in unserem Lande nach 1945 die historische Chance der demokratischen Erneuerung und des sozialistischen Aufbaus genutzt wurde. Die Reportage „Vor 30 Jahren" ist eine der Koproduktionen-mit der Sowjetunion ...

  • Gemeinsame Ausgabe einer Chorsammlung „Drushba"

    Mit einer positiven Bilanz konnte der VEB Deutscher Verlag für Musik Leipzig das Jahr 1974 abschließen. Im Jubiläumsjahr unserer Republik feierte er sein 20jähriges Bestehen mit der Veröffentlichung zahlreicher Bücher und Musikalien. Vor allem auf dem Gebiet der populärwissenschaftlichen Literatur wurden neue Wege beschritten ...

  • Als festen Bestandteil der Gesellschaft

    Paul Herbert Freyer, für den die NVA! das „GrunderlebniB" ist, beschäftigt da* Problem, wie Genoasen, die viele Jahre In der Armee gedient haben, den Übergang In andere Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens finden. Bei dieser Fragestellung ist eigenes Erleben stark im Spiel; der Autor arbeitet als Abteilungsleiter in einem Betrieb dn Schwedt Viele konzeptionelle Fragen, viele Themen wurden während des angeregten Gedankenaustausches angesprochen ...

  • Vielfältige Projekte des Fernsehens

    Pressekonferenz in Berlin zum Jahresprogramm 1975

    Die Mitarbeiter des DDR-Fernsehens haben sich für 1975 die Aufgabe gestellt, ideenreich von den Veränderungen unserer Zeit lind unseres Lebens in den dreißig Jahren seit der Befreiung vom Paschismus zu berichten. Der Vormarsch des Sozialismus im Weltmaßstab, seine historischen Vorzüge als Quell der ständigen Verbesserung des Lebens der Werktätigen sollen in den Sendungen der Publizistik, der Kunst und der Unterhaltung eine lebendige Widerspiegelung finden ...

  • Neue Unterhaltungsreihen

    Das Verlangen der Zuschauer nach anregenden Unterhaltungssendungen soll u.a. durch eine DDR-Revue befriedigt werden, die den vorläufigen Titel „Sieh zweimal hin" trägt. Be- , währte und beliebte Reihen wie „Ein Kessel Buntes", „Da liegt Muslke drin", „Schätzen Sie mal" oder „Gemeinsam macht's Spaß" werden fortgeführt ...

  • Sendungen von Freunden

    Der Programmaustausch mit der Sowjetunion und den anderen sosozialistischen Ländern wird in diesem Jahr weitere Fortschritte machen. Das bedeutet eine Bereicherung des Angebotes an Natur-, Reise- und Tierfilmen, an Forschungs- und Expeditionsberichten und verspricht auf dem Ge* biet der Fernsehdramatik neue eindrucksvolle Erlebnisse ...

  • Auswahl der „Schönsten Bücher der DDR" 1974 hat begonnen

    Leipzig (ADN). Mit der Auswahl der „Schönsten Bücher der DDR" des Jahres 1974 begann am Mittwoch in Leipzig eine Jury namhafter Buchschaffender der DDR. Dem 20 Mitglieder zählenden Gremium, das von Prof. Dr. Bruno Kaiser geleitet wird, gehören u. a. Prof. Dr. Albert Kapr (Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig), Prof ...

  • Gemälde und Plastiken in der Publikumsgunst

    Schwerin (ND). Mit einer Umfrage wandten sich kürzlich der Seemann-Verlag Leipzig, der Verlag der Kunst Dresden und der Volksbuchhandel an die Besucher der Schweriner Bezirkskunstausstellung. Damit wollten sie ermitteln, welche Gemälde und Plastiken beim Publikum den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen haben und in den zuständigen Verlagen Vorbilder für Reproduktionen sein könnten ...

  • Otto-Nagel-Haus ruft zu einem Wettbewerb auf

    Berlin (ADN). Zu einem Wettbewerb der Malerei, Grafik und Kleinplastik zum Thema „Immer lebe die Sonne" hat das Otto- Nagel-Haus in Berlin Schüler, Studenten, Laienschaffende und junge bildende Künstler aufgerufen. Anläßlich des 30. Jahrestages der Befreiung < vom Faschismus sollen Erlebnisse gestaltet werden, in denen die1 Sonne Symbol des Lebens, des Friedens, der Freundschaft und der Solidarität ist ...

  • Erste zwei Teile von „Die Blockade" im Kino

    Berlin (ND). Die ersten beiden Teile der Filmepopöe „Die Blokkade" hatten am Sonnabend in Leningrad Premiere. Dem Film über die heldenhafte Verteidigung der Stadt Lenins gegen die Faschisten lag der gleichnamige Roman von Alexander Tschakowski zugrunde, dessen erste - zwei Teile bei uns 1974 erschienen sind ...

  • Irisches Stück erlebte seine Rostocker Premiere

    Rostock (ND). Seine DDR-Erstaufführung erlebte das anglo-irische Melodrama „Das Erbe von , Ballygombeen" von John Arden und Margaretta d'Arcy am Dienstag im Rostocker Volkstheater. 1972 unmittelbar für die rebellierenden Arbeiter von Belfast uraufgeführt, ergreift das Autorenehepaar, in diesem Stück Partei für das unterdrückte, betrogene und kämpfende irische Volk ...

  • Lebensnaher und parteilicher geworden

    An dem Gespräch im Militärverlag nahm auch Admlral Waldemar Verner, Mitglied des ZK der SED und Chef der Politischen Hauptverwaltung der NVA, teil. Er betonte, daß die Bücher der jüngsten Zeit an Aussagekraft, an

Seite 5
  • Lob der Weltmeisterin für unseren Jüngsten

    1 * "Mit einem Klaps auf die Schulter und einem „Das hast du gut gemacht", lobte Weltmeisterin Christine Errath den Dresdner Hermann Schulz nach dem Kurzprogramm der Herren am Mittwoch im Wandelgang der Kopenhagener Brondbyhalle. Der Neuling in unserer Mannschaft hatte sich hervorragend geschlagen. Mit 13 Jahren der Jüngste im Feld der 21 Bewerber, gehörte er zu den ersten, die mit einheitlichen Noten über 5,1 bedacht wurden ...

  • Im Sprintertempo von Saßnitz nach Eisenach

    Die Berliner Winterbahn kennt seit über zweil Jahrzehnten Stammbesucher, deren Zahl wohl kaum jemals exakt festzustellen ist. Zumindest ließe sich aber herausfinden, daß die 23 Winterbahnsaisons seit 1950 rund' 1,3 Millionen Besucher in die Werner- Seelenblnder-HaUe führten. Ein Berliner darf getrost zu den Stammbesuchern gerechnet werden, einer, der schon als Schuljunge mit den Zuschauerbänken die Rennen verfolgt« und in diesem Jahr seine 14 ...

  • zu „Vorolympia"

    Freitag beginnen in Innsbruck die Prüfungswettbewerbe Von unserem Sonderberichterstatter Klam Ullrich Regel aufzuspüren, Tatsache ist, daß an der Feststellung viel Wahres ist. Dies angesichts der letzten Straßenkehren vor Seefeld - wie ,1964 Schauplatz vor allem der Nordischen Skiwettbewerbe - festzustellen, ...

  • Verdienten Sportlern Ehrentitel verliehen

    (J0 Auszeichnungen mit «Verdienter Meister des Sports"

    Im Namen des Ministerrates der DDR zeichnete am Mittwoch in Berlin der Staatssekretär für Körperkultur und Sport, Prof. Dr. Günter Erbach, 19 erfolgreiche Sportler, verdienstvolle Trainer und Funktionäre mit dem Ehrentitel „Verdienter Meister des Sports" aus. „Ihre Erfolge haben die gute Bilanz des Sports in unserem Lande in bedeutendem Maße bereichert", wandte sich der Staatssekretär an die Ausgezeichneten ...

  • ASK-Handballer siegten

    Der DDR-Handballmedster ASK Vorwärts Frankfurt behauptete durch einen 21:15-Heimsieg gegen den SC Leipzig weiterhin die erste Tabellenposition. Der Verfolger Magdeburg kam zu Hause gegen die Rostocker gleichfalls zu einem Sieg (20:16). I Meisterrunde: SC Magdeburg gegen SC Empor Rostock 20:16 (11:4) ...

  • 1 Vereinzelungsahlage mit Vakuum-Stationäranlage

    Herst.: VEB Entwicklungs- und Musterbau Berlin Bauj.: 1970 — Typ VTSA — 100 kp geeignet für Transport, Urnstapelung und Beschichtung von Maschinen mit plattförmigen Lasten, die mittels Vakuum angeschlagen werden können. Verkettung mit Nachfolgeeinrichtung möglich. Automatischer bzw. halbautomatischer Ablauf ...

  • EISHOCKEY

    UdSSR-Meisterschaft: Dynamo Riga-ZSKA Moskau 3:0, Spartak Moskau-ASK Leningrad 5:1, Kristall Saratow—Dynamo Moskau 2:5, Chimik Woskressensk—Torpedo Gorki 2:3. - Spitze: 1. ZSKA Moskau 31:9 Punkte. Braunlage: BRD-Olymplaauswahl-Japan 2:3 (0:1, 1:0, 1:2).

  • BASKETBALL

    Berlin: Herrenverbandsliga: AdW Berlin (DDR-Melster)-HSG Wissenschaft Karl-Marx-Universität Leipzig 79:69 (37:30), -KPV 69 Halle 79:82 (39:49). - Stand: 1. Leipzig 10 Punkte/444:428 Körbe, 2. Berlin 10/539 523, 3. Halle 10/505:547.

  • zwei gut eingerichtete Dreibettzimmer

    gastronomische Betreuung im Haus, waldreiche Gegend, günstig zu erreichende Ausflugsziele, (Zittauer Gebirge, VR Polen/fiSSR) Bademöglichkeit vorhanden. Suchen im Austausch

  • Beteiligung an einem Kinderferienlager

    für etwa 15 Kinder. Angebote erbeten an Rat des Stadtbezirks Pankow Abt. Gesundheits- und Sozialwesen — Stadtbezirksapotheker — 110 Berlin, Berliner Str. 91

  • Martin Kasper

    die letzte Ehre erwiesen und uns in den schweren Stunden zur Seite standen, herzlichsten Dank im Namen aller Hinterbliebenen Helga Kaspar Berlin, im Januar 1975

  • SCHACH

    Moskau: 4. Partie um das WM-Herausforderungsrecht: Nina Alexandria—Irina Lewitina (beide UdSSR) 0:1 im 37. Zug. - Stand: Lewitina 2,5 Punkte, Alexandria 1,5.

  • gleichwertige Plätze

    Mecklenburger bzw. Berliner Seenplatte oder Ostsee. Angebote erbeten an HO Löbau, Abt. Kader/Bildung, 87 Löbau, Innere Zittauer Straße 21, Ruf 561

  • ursacord

    Fahrtschreiber

    des VEB Meßgerätewerk Erich Weinert Magdeburg Vertragswerkstatt Hans Gaebel 1502 Potsdam-Babelsberg Glasmeisterstr. 25, Tel.: 77165 Freit für

Seite 6
  • KVDR: Werktätige stellen sich hohe Planaufgaben

    Wichtige Ziele in Industrie und Landwirtschaft anvisiert

    Von Dr. sc. Ingeborg G S t h e I Die Werktätigen der KVDR haben sich für 1975 die Aufgabe gestellt, den 30. Jahrestag der Gründung der Partei der Arbeit Koreas mit großen Arbeitsleistungen zu begehen. Die PdAK hat dazu aufgerufen, bis zu diesem Tag, dem 30. Oktober 1975, den 1971 begonnenen Sechsjahrplan vorfristig zu erfüllen ...

  • /f Trendumkehr77 richtet sich gegen Werktätige Italiens

    Großunternehmen verzeichneten im Krisenjahr T974 Profitexplosion

    Von unserem Korrespondenten Dr. Gerhard Feldbauer, Rom Die Politologen haben es sich einige Mühe kosten lassen, um das tägliche Einerlei1 des Krisen-Abc von A wie Absatzschwierigkeit bis Z wie Zusammenbruch durch eine neue Schöpfung aufzulockern: „Trendumkehr" heißt der neue Begriff, mit dem die bürgerliche Presse Italiens Produktionsrückgang und sinkenden Lebensstandard taktvoll umschreibt ...

  • Lateinamerika wehrt sich gegen Erpressung durch USA

    Warum die Außenministerkonferenz von Buenos Aires scheiterte ~~~

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Jochen P r • u BI • r Was sich schon Wochen' zuvor am politischen Horizont Latednameriikas'' abzeichnete, äst am 27. Januar Tatsache geworden': die Verschiebung der für, den 27. März im Buenos Aires geplanten III. Auißenmindsterkonferenz der lateinamerikanischen Staaten ...

  • Kein Kanaltunnel

    Es ist jetzt offiziell: Der Tunnel unter dem Ärmelkanal, der Frankreich mit Großbritannien verbinden sollte, wird nicht gebaut Der britische Minister für Umwelt- ' schütz, Anthony Crosland, hat das vergangene Woche den Abgeordneten des Unterhauses in London mitgeteilt. Das »technische Wunderwerk des ...

  • unmutiges Bekenntnis zur Politik der KPdSU

    Die an der Konferenz teilnehmenden Armeeangehörigen erklärten, daß sie gemeinsam mit dem ganzen sowjetischen Volk einmütig und mit heißem Herzen die Friedenspolitik der Kommunistischen Partei, die vielseitige und unermüdliche Tätigkeit ihres Zentralkomitees und des Politbüros des ZK — geführt von L. I ...

  • Standige Festigung der Gefechtsbereitschaft

    „Wir gehen dem XXV. Parteitag der Kommunistischen Partei der Sowjetunion entgegen, der vor unserem Volk neue, klare Horizonte eröffnen wird", heißt es in dem Aufruf. „Wir sind, stolz auf die Zugehörigkeit zu unserem Land — der Heimat Lenins, der Heimat des Sozialismus. Wir sind uns auch mit Stolz dessen ...

  • Erziehung zu hohem politischem Bewußtsein

    Weiter wird betont: „Bei der Bewältigung der Aufgaben, die vor den Streitkräften stehen, kommt der ideologischen Arbeit — dieser mächtigen Waffe der Kommunistischen Partei — eine wichtige Funktion zu. Unsere Armee und Flotte waren immer durch das hohe politische Bewußtsein ihrer Angehörigen stark. Unter den heutigen Bedingungen nimmt die Bedeutung des moralischen Faktors immer mehr' zu ...

  • Bei anderen gelesen s

    Ein Eingeständnis der CIA

    Zu den Bespitzelungspraktiken des USA- Geheimdienstes CIA schreibt das amerikanische Nachrichtenmagazin „Newsweek": „Nie zuvor hat die Central Intelligence Agency auf so dramatische Weise selbst Ihren traditionellen Schleier des Geheimnisses gelüftet In einem 45 Seiten umfassenden Bericht an einen Unterausschuß des Senats bestätigte CIA-Direktor William E ...

  • Auf Wacht für die sozialistische Heimat

    Abschluß der Konferenz ideologischer Kader der sowjetischen Streitkräfte / Grußschreiben an das Zentralkomitee der KPdSU

    Am Mittwoch wurde die Konferenz der ideologischen Mitarbeiter der sowjetischen Streitkräfte, die in Moskau stattfand, beendet. Die Teilnehmer der Beratung erörterten das Referat des Mitglieds des Politbüros des ZK der KPdSU und Ministers für Verteidigung den UdSSR, Marschall der Sowjetunion Andrej Gretschko, über die „Aufgaben der ideologischen Arbeit in den Streitkräften der UdSSR im Lichte der Beschlüsse des ZK der KPdSU" ...

Seite 7
  • USA-Werktätige treten für weitere Entspannung ein

    Henry Winston: Ausbau der Beziehungen zur Sowjetunion notwendig

    Moskau (ADN). Die überwiegende Mehrheit der USA-Bürger sei zutiefst davon überzeugt, daß es notwendig sei, auch weiterhin mit aller Kraft auf die Konsolidierung der Tendenzen zur Entspannung und zur weiteren Verbesserung der sowjetisch-amerikanischen Beziehungen hinzuwirken. Das erklärte der Vorsitzende der Kommunistischen Partei der USA, Henry Winston, der sich zur Zeit in Moskau aufhält, gegenüber TASS ...

  • Mit den Kommunisten Indiens fest verbunden

    Traditionelle Freundschaft und Zusammenarbeit SED-KPI gewürdigt

    Vijayswada (ADN-Korr.). Dia herzlltben und brüderlichen Grüßt dei Zentralkomitee« der SED, seines Ersten Sekretärs, Erich Honecker, und aller Mitflieder unserer Partei an die indischen Kommunisten überbrachte der Leiter der ZK-Delegation, Werner Jarowlmky, Kandidat de« Politbüros und Sekret» des ZK, der am Mittwoch auf dem X ...

  • Traurige Statistiken der EWG

    1974 verloren eine Million Werktätige ihre Arbeit / BRD-Bericht: Auch 1975 Massenerwerbslosigkeit

    Brüml /ADN-Korr.). In d»n Ländern Werktätig« auf die Straß» flogen. Das bedeutet «int Zunahme der Arbeitslosigkeit um 95 Prozent gegenüber 1973. ( ■enn (ADN-Korr.). Dl« MO-Reglerung. geht offiziell davon aus, daß Im Durchschnitt dieses Jahres annähernd »In« dreiviertel Million Arbeiter und Angestellt« ...

  • Vertreter der BRD ruft zur Einmischung in Portugal auf

    „Dringende Diskussion" im „Europarat" über Lage im Land gefordert

    Strasbourg (ADN). Der Vertreter der BRD in der beratenden Versammlung des sogenannten Europarates in Strasbourg, der CDU-Politiker Franz Amrehn, hat dieses Forum dazu benutzt, eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten Portugals zu verlangen. Nach Agenturberichten forderte Amrenn die Einberufung einer „dringenden Diskussion" über die Lage in Portugal ...

  • NATO fuhrt großangelegte Manöver in Portugal durch

    Werktätige des Landes sind über die Militäraktionen beunruhigt

    Lissabon (ADN). In Portugal hat am Mittwoch ein zehntägiges NATO-Manöver unter der Bezeichnung „Locked «ate 75" begonnen. Wie AFP berichtet, werden dazu 11 000 Soldaten des Militärpaktes in Lissabon eintreffen, wo sich bereits BRD-Kriegsschiffe befinden. Der Agentur zufolge wollen Düsenjäger vom USA-Flugzeugträger „Saratoga" aus einen Angriff gegen Ziele im Zentrum Portugals simulieren ...

  • Kundgebungen in Lissabon abgesagt

    „Diario de Lisboa" warnt vor Gefahr reaktionärer Provokationen

    Lissabon (ADN-Korr.). Der Oberste Rat der Bewegung der Streitkräfte (MFA) in Portugal hat die für den 31. Januar geplanten Demonstrationen in Lissabon untersagt. Nach einer Sitzung dieses Gremiums, das unter Vorsitz von Präsident General Costa Gomes getagt hatte, teilte Major Vitor Alves diese Entscheidung mit ...

  • Sowjetische Delegation zu Verhandlungen in Genf

    G«nf (ADN). Eine sowjetische Delegation unter Leitung des stellvertretenden Außenministers Wladimir Semjonow ist zu den Verhandlungen mit den USA über die Begrenzung der strategischen Rüstungen am Mittwoch in Genf eingetroffen. Die Verhandlungen sollen am 31. Januar wiederaufgenommen werden. Nach seiner ...

  • Erklärung Kissingers vor der Pressein Washington

    Washington (ADN-Korr.). Die

    päische Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit mache „gute Fortschritte"; die meisten zur Diskussion stehenden "-Fragen stünden vor einer Lösung. Das erklärte USA-Außenminister^ ! Kissinger' auf'-einer Pressekonferenz in Washington. Er vertrat die Auffassung, daß ein erfolgreicher Ausgang der Konferenz, deren Abschluß „höchstwahrscheinlich" auf höchster Ebene zu erwarten sei, „zur Entspannung beitragen" werde ...

  • Brüderliche Grüße der KPdSU

    Der Leiter der KPdSU-Abordnung, Scharaf Raschidow, Kandidat des Politbüros des ZK, hatte in seiner Grußansprache am Dienstag versichert, daß die sowjetischen Kommunisten die engen brüderlichen Bindungen zwischen dei KPdSU und der KPI hoch einschätzen. Er wies darauf hin, daß die KPdSU, die Sowjetregierung ...

  • KPTsch-Konf er«ni zum 30. Jahrestag In Prag

    Praf (ADN-Korr.). Dem nationalen Befreiungskampf des tschechoslowakischen Volkes und dem 30. Jahrestag der Befreiung der Tschechoslowakei durch die Sowjetarme« ist eine wissenschaftliche Konferenz der KPTsch gewidmet, die gegenwärtig in Prag stattfindet. Daran nehmen Delegationen von zehn Bruderparteien teil, unter ihnen eine Delegation der SED unter Leitung von Prof ...

  • Herzliche Begegnung mit Harilaos Florakis

    Moskau (ADN). Die KPdSU und die Kommunistische Partei Griechenlands haben ihre Entschlossenheit zum Ausdruck gebracht, den Zusammenschluß der kommunistischen Weltbewegung mit allen Mitteln zu fördern, und haben die bevorstehende Konferenz der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas begrüßt. In einem ...

  • Kommunique über Besuch Sadats in Frankreich

    Parls (ADN). In einem gemeinsamen Kommunique über die Gespräche des ägyptischen Präsidenten Anwar el Sadat mit dem französischen Präsidenten Giscard d'Estaing haben sich beide Seiten für eine gerechte und dauerhafte Lösung des Nahostproblems ausgesprochen. Als „fundamentale Bedingungen" dafür werden ...

  • Bundesgrenzschutz wird zentraler Polizeieinheit

    ZU

    Bonn (ADN-Korr.). Das BRD-Kabinett hat am Mittwoch ein Gesetz über die Entwicklung des Bundesgrenzschutzes zu einer zentralen Polizeieinheit der BRD verabschiedet. Das Gesetz soll dazu beitragen, den Bundesgrenzschutz zu einer „leistungsfähigen und stets einsatzbereiten Polizei des Bundes auszugestalten" ...

  • Volk Namibias verurteilt Bonner Haltung zu Rassisten

    Nairobi (ADN). Du Volk von Namibia verurteile die Absicht der BRD, ihr Konsulat bei dem jetzigen Okkupationsregime in Windhuk weiter bestehen zu lassen, erklärte In Nairobi der Leiter der Londoner Vertretung der Volksorganisation Südwestafrikas (SWAPO), Peter Katyavivi. Durch diese Haltung trügen die Bonner Behörden dazu bei, die Versklavung des Volkes von Namibia zu verewigen ...

  • Dänischer Folketingsprecher soll neue Regierung bilden

    dar westeuropäischen „WlrtschafUgamalnichan" haben 1974 über «In* Million Werktätige Ihr« Arbtlt verloren. Dan Jetzt In Irüual veröffentlichten Statistiken zufolge ist dl« Arbtitilosenzlmir In den EWO-UncUrn zwischen Dezember 1973 und Dezember vergangenen Jahr« von 2,7 auf 3,1 Millionen emporgeschnellt ...

  • Appell des Solidarität WGB für Tag der mit Chiles Volk

    Prag (ADN). Mit einem Appell, den 12. Februar, den Jahrestag der Schaffung einer einheitlichen Gewerkschaftsbewegung in Chile, als Tag der internationalen Solidarität mit den Werktätigen und dem gesamten Volk Chiles zu begehen, hat sich am Mittwoch der Weltgewerkschaftsbund (WGB) an die Gewerkschaften und fortschrittlichen Organisationen der ganzen Welt gewandt ...

  • DRV übermittelte Note zum Pariser Vietnamabkommen

    Hanoi (ADN). Der Außenminister der DRV, Nguyen Duy Trinh, hat den Außenministern der Teilnehmerländer der Pariser Internationalen Vietnamkonferenz von 1973 und der Staaten, mit denen die DRV diplomatische Beziehungen unterhält, eine Note über den Stand der Verwirklichung des Pariser Vietnamabkommens zugesandt ...

  • Neue Maftnahmen gegen die faschistischen Kräfte

    Lissabon (ADN), Zur weiteren Säuberung der portugiesischen Armee von faschistischen Elementen hat der Generalstab der Streitkräfte neue Maßnahmen beschlossen. Wie in Lissabon mitgeteilt wurde, wird ein spezielles Organ eine Überprüfung der Armeekader vornehmen. Die bisherige Kommission zur Liquidierung der faschistischen Geheimpolizei PIDE wird mit dem neugebildeten Organ vereinigt ...

  • Was sonst noch passierte

    Die altreformierte Kirche im 1700 Einwohner zählenden Nieuw-Beljerland (Niederlande) hat kürzlich 22 Gemeindemitglieder ausgeschlossen, weil sie Fernsehgeräte besitzen. Die Synode dieser Kirche hatte vor langer Zeit das Fernsehen als „verderbliches Teufelsinstrument" abgelehnt und ist bisher nicht bereit, das entsprechende Verbot wieder aufzuheben ...

  • Infrarotstrahlung von Mond und Erde registriert

    Moskau (ADN). Die Kosmonauten Alexej Gubarjow und Georg! Gretschko haben das Programm des 17. und 18. Arbeitstages an Bord von Salut 4 erfüllt, meldet TASS am Mittwoch. Sie untersuchten u. a. weiterhin die Röntgenstrahlung verschiedener Himmelskörper. Mit einem Infrarot-Spektrometer wurde die Strahlung von Mond und Erde registriert ...

  • Abzug der ausländischen Truppen aus Laos vereinbart

    Vientlane (ADN). Die zweiseitige Zentrale Laotische Kommission zur Verwirklichung desVientianer Friedensabkommens vom Februar 1973 hat die Abkommensbestimmungen über den Abzug allen ausländischen Militärpersonals aus Laos bekräftigt und detaillierte Festlegungen : beschlossen.

  • Israel beginnt mit Städtebau im okkupierten Golangebiet

    Tel Aviv (ADN). Israel hat mit den Vorbereitungsarbeiten für den Bau einer neuen Stadt für 20 000 Einwohner im okkupierten Golangebiet begonnen. Auf einer Pressekonferenz ist laut AFP die politische Bedeutung dieser Entscheidung der Regierung In Tel Aviv hervorgehoben worden.

  • UdSSR-Außenminister besucht Syrische Arabische Republik

    Moskau (ADN). Der Außenminister der UdSSR, Andre] Gromyko, wird sich vom 1. bis 3. Februar 1975 zu einem Freundichaftsbesuch in der Syrischen Arabischen Republik aufhalten.

Seite 8
  • Schuljugend und Lehrlinge in der Ersten Hilfe ausbilden

    Aktivtagung des DRK zu Fragen der Zivilverteidigung

    Über die Aufgaben'der Gesundheitshelfer und Mitglieder von Sanitäts- und Bergungsformationen der Betriebe und Wohngebiete in der Zivilverteidigung sprach am Mittwoch Medizinalrat Dr. Ernst Hagemoser, Vizepräsident des DRK der DDR, vor Funktionären des Roten Kreuzes der Hauptstadt. Beispielhafte Leistungen vollbringen hierbei Einsatzkräfte des Transformatorenwerkes „Karl Liebknecht", des ...

  • Lichtenberg hat viele Vorhaben

    Den Volkswirtschaftsplan, den Haushaltsplan,, "den Plan^ur Förderung der Jugend und das Programm für den „Mach mit!"- Wettbewerb beschlossen am Mittwoch die Abgeordneten der Stadtbezirksversammlung von Lichtenberg. In der Begründung der Vorhaben für dieses Jahr verwies Bezirksbürgermeister Heinz Müller darauf, daß die Lichtenberger Werktätigen im vergangenen Jahr für 385 Millionen Mark mehr produzierten als vier Jahre zuvor ...

  • Grellstraße 47

    Wenige Wochen nach der Befreiung — ich war als stelivertrefcender Inspektionsleiter der Volkspolizei im Stadtbezirk Prenzlauer Berg eingesetzt — lernte ich bei meiner Tätigkeit viele prächtige Menschen aiu» der Sowjetunion kennen. Es waren Offiziere und Genosseni, die in aufopferungsvoller Tätigkeit um das Wohl der Menschen in diesem Stadtbezirk bemüht waren ...

  • Mehr als nur heiße Rhythmen

    Viele Jugendliche besuchen abends, besonders an Wochenenden, gern eine Diskothek. Die meisten von ihnen werden nicht nur von den heißen Rhythmen angezogen, sondern schätzen gerade die Vermittlung von Interessanten Informationen. Wie kann man diesem Bedürfnis am besten nachkommen? Darüber machten sich Schallplattenunterhalter des Stadtbezirks Friedrichshain, Vertreter der FDJ, des- Rundfunks und des Rates des Stadtbezirks am letzten Wochenende Gedanken ...

  • Stadtbezirksversammlung beschloß den Volkswirtschaftsplan

    Wohnhochhaus am Roederplatz noch im I. Quartal eröffnet werden. Die Diskussion widerspiegelte zahlreiche Initiativen der Werktätigen, wie sie die anspruchsvollen Ziele des Volksiwirtschaftsplanes- erreichen wollen^ Dieter Mutzbauer aus dem VEB Berliner Werkzeuamaschinenifabrik Marzahn sagte, daß zum Beispiel in der Kleinmechanik durch politische Gespräche die Bereitschaft der Kollegen zu höheren Leistungen gewachsen ist ...

  • Kampfgefährten und Partner gestern und in unseren Tagen

    Leser schreiben über ihre Begegnungen mit Freunden

    Täglich treffen in unserer Redaktion Briefe von antifaschistischen Widerstandskämpfern, dM-fimmdKfMft Arbeitern aus Betrieben, Bürgern aus den Wohngebieten, Pionieren und FDJlern aus den Schulen ein, die uns von ihren Vorbereitungen auf den 30. Jahrestag der Befreiung vom Hitlerfaschismus berichten. ...

  • Ehre ihrem Andenken!

    An den Folgen eines Unfalls starb im Alter von 60 Jahren Genosse Heinz Müller, Träger der Medaille für ausgezeichnete Leistungen und Mitglied eines Kollektivs der sozialistischen Arbeit Er war 22 Jahre im Apparat des Zentralkomitees tätig. Wir verlieren in ihm einen pflichtbewußten Genossen, der der Sache der Arbeiterklasse treu ergeben war ...

  • Zu den Seelower Höhen

    Allen sportlich Interessierten bietet der Verband für Wandern, Bergstedgen und Orientierungslauf in diesem Jahr ein reichhaltiges Programm. Drei Höhepunkte seien genannt: Eine zweitägige 100-km-Wanderung führt „Rund um Berlin". Dieser Marsch ist für sportlich Trainierte gedacht. Übernachtet wirdx in der Jugendherberge Kloster-Chorin ...

  • Die kurze Nachricht

    URANIA. Im URANIA-Vortragszentrum in der Stadtbibliothek spricht Prof. Dr. Asmann in der Vortragsreihe „Neues aus der Welt der Wissenschaft" am Dienstag, dem 4. Februar, über „Information und Demokratie". TIERPARK. Die sonntägliche Spezialführung — Beginn 10 Uhr — gilt .dem Thema „Giftschlangen im Tierpark Berlin" ...

  • Fakten und Zahlen

    % 70 Prozent der Neubauwohnungen In der Hauptstadt werden an der, Leninallee/Weißenseer Weg und am Tierpark übergeben. Um 18 000 wächst die Einwohnerzahl des Stadtbezirkes. • Drei Wohngebietsgaststätten mit je zwei Kegelbahnen entstehen in der Dolgenseestraße, in der Frankfurter Allee und im Wohngebiet 1 an der Leninallee/Weißenseer Weg ...

  • Schreibende Pioniere im German-Titow-Haus

    , Unter dem Motto „Wir lesen für Euch" lädt die Arbeitsgemeinschaft „Schreibende Pioniere" in 'den Literaturklub des Zentralhauses der Jungen Pioniere, Parkaue 25, ein. Zu dieser Veranstaltung, die heute um 16.30 Uhr stattfindet, stellen die Mädchen und Jungen eigene Gedichte vor. „Spuren des roten Sterns" verfolgen Schüler der % ...

  • Vortragszyklus

    Die nächste Veranstaltung im Vortragszyklus für leitende Kader aus den Parteiorganisa-: tionen zentraler Staatsorgane,, Leitungen von Massenorganisationen und anderen Institutionen sowie der Berliner Parteiorganisation findet am Montag, dem 3. Februar 197?, 15 Uhr, im Haus des Zentral? komitees statt ...

  • Neues Deutsch land

    Redaktion und Verlas, 1017 Berlin, Franz-Mehrlnf-Platz l, Telefon: Saramelnummer 58 50. Abonnementspreii monatlich 3,50 Mark — Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 21 a» Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555-09 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNG BERLIN, 102 Berlin, Rosenthaler Straße 28-31, Telefon: 2 26 27 80, und alle DEWAG-Betrlebe und Zweiestellen in den Bezirken" der DDR ...

  • Der Hunderttausendste

    In der ständigen Ausstellung „Sozialistisches Vaterland DDR" im Museum für Deutsche Geschichte Berlin wurde am Mittwoch als einhunderttausendster Besucher der 66jährige Rentner Walter Krüger aus Pankow bergrüßt. Der Direktor des historischen zentralen Museums der DDR, Prof. Dr. Wolfgang Herbst, überreichte ihm Blumen und eine Erinnerungsplakette des Hauses aus Meißner Porzellan ...

  • Tierpark-Bildungsstätte für Lehrer und Schüler

    Für 399 Klassen aus Oberschulen der Hauptstadt führten Mitarbeiter der pädagogischen Abteilung des Tierparks im vergangenen Jahr zahlreiche Lehrveranstaltungen durch. Themen wie „Tiere des Waldes", „Raubtiere^, „Reptilien" und „Tiere im Herbst und Winter" erfreuten sich bei den Mädchen und Jungen besonderer ...

Seite
Beteiligung An Kinderferienlager Begegnung Erich Honeckers mit Mitgliedern des Büros des WGB In der freundschaftlichen Aussprache ergriffen Enrique Pastorino, Alexander Schelepin, Georges Seguy, Izzeldine Nasser und Luis Figueroa das Wort/Antiimperialistische Solidarität der DDR mit Kam Für den zuverlässigen Schutz des Sozialismus Gemeinsame Plane in Forschung und Technik Gruß an Parteitag der KPI Besorgniserregende Aktionen des NATO-Paktes in Portugal EM-Titel für Rodnina/Saizew Silber, Bronze an DDR-Paare In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen