22. Jan.

Ausgabe vom 03.01.1984

Seite 1
  • Hohe Leistungen in der Produktion für die Stärkung unserer Republik

    Weitere Betriebe vollzogen Start in das Planjahr 1984 / Partei- und Staatsfunktionäre bei Werktätigen am Arbeitsplatz / Neue Vorhaben zur Verwirklichung der ökonomischen Strategie des X. Parteitages der SED/ Steigende Effektivität durch umfassende Inte

    Die Werktätigen des VEB Werk für Fernsehelektronik Berlin wollen vom ersten Tag des neuen Jahres an durch effektive Auslastung ihrer modernen Anlagen sowie gute Qualitätsarbeit die Pläne allseitig erfüllen und gezielt überbieten. Darüber berichteten sie Konrad Naumann, Mitglied des Politbüros des ZK und 1 ...

  • Kubanisches Volk verwirklicht das Programm der Revolution

    Zentrale Festveranstaltung an traditionsreicher Stätte zum 25. Jahrestag des Sieges über die Batista-Diktatur / Erfolgreiche Bilanz auf dem Weg zum Sozialismus gezogen

    Havanna (ADN). Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag des Sieges der kubanischen Revolution war in der Nacht zum Montag die zentrale Festveranstaltung im Cespedes-Park von Santiago de Cuba. Vor Tausenden Veteranen der Kämpfe in der Sierra Maestra und im Untergrund gegen die Batista-Diktatur sowie Aktivisten der Produktion zog der Erste Sekretär des ZK der KP Kubas und Vorsitzende des Staats- und des Ministerrates ...

  • Kurs der USA auf nuklearem Gebiet ist verantwortungslos

    Verhandlungen als Tarnung für Stationierung mißbraucht

    Washington (ADN). Wenn Präsident Reagan seine gegenwärtige Politik fortsetzt, besteht die Gefahr, daß die USA in einen Atomkrieg geraten, stellte der USA-Diplomat Averell Harriman in der „New Yock Times" fest. Harriman war Botschafter seines Landes in Moskau und London, außenpolitischer Berater von fünf USA-Präsidenten und Delegationsleiter bei den Verhandlungen zum Vertrag von 1963 über die teilweise Einstellung der Kernwaffenversuche ...

  • Yasser Arafat: PLO festigte ihre internationale Position

    Erklärung zum Jahrestag der palästinensischen Revolution

    Tunis (ADN). Der Palästinensischen BefreiungBorganiSation (PLO) ist es trotz aller Schwierigkeiten, mit denen sie zu kämpfen hatte, gelungen, ihren Platz in der internationalen Gemeinschaft zu festigen. Das unterstrich Yasser Arafat, Vorsitzender des PLO-Exekutivkomitees, in einer Erklärung zum- 10. Jahrestag des Beginns des bewaffneten Befreiungskampfes ...

  • DDR-Solidaritätskomitee klagt den Aggressor Südafrika an

    Enge Verbundenheit mit dem Volk Angolas bekräftigt Weitere Überfälle / Präsident Santos wandte sich an UNO

    Berlin (ADN). Im Namen von Millionen in der antiimperialistischen Solidarität engagierten Bürgern hat das Solidaritätskomitee der DDR auf das entschiedenste gegen die völkerrechtswidrige Aggression Südafrikas gegen die Volksrepublik Angola protestiert. In einer am Montag in Berlin veröffentlichten Erklärung ...

  • Freundschaftliches Treffen mit dem Botschafter Kubas

    Empfang in Berlin / Enge Beziehungen mit der DDR betont

    Berlin (ADN). Anläßlich des 25. Jahrestages des Sieges der kubanischen Revolution gab der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Kuba in der DDR, Julio Garcia Oliveras, am Montag in Berlin einem Empfang. Seiner Einladung waren gefolgt die Mitglieder und Kandidaten des Politbüros ...

  • Erfurter Betrieb erhielt den Namen „Friedrich Engels''

    Mehr elektronische Steuerungen

    Erfurt (ND). Von der ersten Woche des Jahres 1984 an Höchstleistungen zu erreichen und 25,7 Prozent Planerfüllung im I. Quartal abzurechnen haben sich die 2100 Werktätigen des VEB ERFURT electronic „Friedrich Engels" vorgenommen. Dieser verpflichtende Name wurde dem bewährten Kollektiv des ehemaligen VEB Starkstromanlagenbau am Montag auf einem Meeting vom 1 ...

  • Belgier verstärken den Kampf gegen Raketen

    Friedensbewegung bereitet für 1984 neue Aktionen vor

    Brüssel (ADN). Belgische Kernwaffengegner haben in den letzten Tagen mit vielfältigen Aktionen ihren Widerstand gegen die Stationierung neuer Kernwaffen in Belgien und ihre Forderung nach Abrüstung und Entspannung bekräftigt. In Antwerpen, Leuven, Hasselt und anderen Städten organisierten örtliche Komitees der Friedensbewegung Fackelzüge, Friedensmärsche, Mahnwachen und andere Protestaktionen gegen die von den USA geplante Aufstellung von 48 nuklearen Cruise Missiles auf belgischem Boden ...

  • 10000 wurden Opfer der Todesschwadronen

    New York (ADN). Dem Terron der im Auftrag der; Regimes mor* dernden Todesschiwadrionen sind in El Salvador und, Guatemala im vergangenen Jahr mehr als 10 000 Menschen zum Opfer gefallen. Das geht aus einem' am1 Wochenende int New York veröffentlichten Bericht der US-amerikanischen Vereinigung „Council on Hemiiispheric Affairs" hervor ...

  • Kältester Dezember in der Geschichte der USA

    Washington (ADN), Eine ungewöhnliche Kältewelle mit den niedrigsten Temperaturen in der Geschichte der USA hat der Dezember gebracht. Nach der Bilanz des Wetterdienstes der Vereinigten Staaten sind in mindestens 26 Städten von den Rocky Mountains bis in den, Süden von Texas noch niemals so niedrige Temperaturen gemessen worden wie im vergangenen Monat ...

  • Tausendfacher Profest in Chile und Uruguay

    Santiago (ADN). Hunderttausende Chilenen haben zum Jahreswechsel gegen die Pinochet- Diktatur protestiert. Einem Aufruf oppositioneller Parteien, Gewerkschaften und anderer gesellschaftlicher Organisationen folgend, wurde während der Rundfunkübertragung einer Neujahrsbotschaft des Junta-Chefs in Santiago die Beleuchtung in fast allen Wohnungen ausgeschaltet ...

  • Bohrloch auf Kola bei Rekordfiefe von 12 km

    Pn. Moskau. Der diamantene Meißel der Bohrung, die von sowjetischen Fachleuten im Norden der Kola-Halbinsel in die Erde getrieben wird, hat jetzt eine Tiefe von 12 Kilometern erreicht. Durch die Erforschung des Aufbaus der Erdkruste sollen vor allem wissenschaftliche Grundlagen für die Erschließung von Bodenschätzen in großen Tiefen gewonnen werden ...

  • Der Widerstand in Südlibanon halt an

    Angriff auf BesatzerpatrouHle

    Beirut (ADN). Libanesische Widerstandskämpfer griffen am Montag im von Israel besetzten Südlibanon erneut eine Militärpatrouille der Besatzer mit automatischen Waffen und Granaten an. In Kfarhoune, 22 Kilometer östlich von Saida, wurde ein Militärtransporter in Brand gesetzt. Weitere Aktionen der Patrioten richteten sich gegen Posten der Okkupanten ...

  • Jüdische Gemeinden: Unsere ganze Kraft für den Frieden

    Präsident Helmut Aris schrieb an Erich Honecker

    „Zum Jahreswechsel übermittle ich Ihnen namens des Verbandes der Jüdischen Gemeinden in der Deutschen Demokratischen Republik sowie im eigenen Namen meine aufrichtige Gratulation. Wir werden weiter unsere ganze Kraft dafür einsetzen, daß trotz aller Bedrohungen der Frieden erhalten und gesichert bleibt, damit alle Menschen auf der Welt sich seiner erfreuen können ...

  • Kurz berichtet

    Appell <m Mütter

    San Salvador. Mit einem Appell, alles zur Verhinderung einer USA-Intervention in El Salvador zu tun, hat sich die Vereinigung Progressiver Frauen El Salvador» an alle Mütter nordamerikanischer Soldaten gewandt. Damit werde das Leben ihrer Söhne geschützt und zugleich der gerechte Kampf des salvadorianischen Volkes unterstützt ...

  • Brücke eingestürzt

    Curitiba. Wahrscheinlich acht Menschen kamen ums Leben, als am Sonntag eine über den Fluß Iapa in Südbrasilien führende Hängebrücke einstürzte. Mehr als 20 weitere Personen konnten sich schwimmend ans Ufer retten.

  • 3,17 Mio Madrider

    Madrid. Die spanische Hauptstadt Madrid zählte am 31. März 1983 insgesamt 3 169 628 Einwohner, wurde am Montag mitgeteilt.

Seite 2
  • Beispiel Karl-Marx-Stadt

    Die Stadtverordneten von Karl- Marx-Stadt haben sich für das neue Jahr viel vorgenommen. Sie wollen beispielsweise durch Maßnahmen territorialer Rationalisierung helfen, ein Volumen von 60 Millionen Mark industrieller Warenproduktion zu erreichen. Oder: Sie wollen zur Förderung von Wissenschaft und Technik zwischenbetriebliche Intensivierungshilfe im Wert von 34 Millionen Mark organisieren ...

  • Traditioneller Konzertwinter

    Vielfältige Begegnung mit klassischer und zeitgenössischer Musik auf dem Lande

    Der „Konzertwinter auf dem Lande" ist zu einer kulturellen Tradition geworden. Er hat sich in den zurückliegenden Jahren in der DDR als eine wirksame Form der Musikverbreitung herausgebildet und profiliert. Jährlich wird so Tausenden auch außerhalb traditioneller Konzertsäle die Begegnung mit dem musikalischen Erbe und mit Werken des Gegenwartsschaffens ermöglicht ...

  • Von Mathematik und Physik bis zu Handel und Handwerk

    VEB Fachbuchverlag brachte 49 Millionen Bücher heraus

    Leipzig (ND). Die Wissensspeicher „Plasmatechnik", „Lasertechnik" und „Solartechnik", ein Nachschlagewerk über die Fototechnik sowie ein bibliophiles Bändchen „Papier — Traditionen eines alten Handwerks" gehören, wie Verlagsdirektor Dr. Erhard Walter informierte, zu den rund 160 Titeln, mit denen der Fachbuchverlag Leipzig 1984 aufwarten wird ...

  • Als Ehrenpaten in Jugendbrigaden

    Kommunisten des Bezirkes Halle: 35. Jahrestag der DDR initiativreich vorbereiten

    Berlin (ND). Von einem Treffen mit dem Sekretariat der Bezirksleitung Halle der SED anläßlich des 65. Jahrestages der Gründung der KPD übermittelten verdiente Parteiveteranen, antifaschistische Kämpfer und Mitglieder der FDJ dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates, Erich Honecker, ein Grußschreiben ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Josef Hartmann Herzlichste Glückwünsche zum 75. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Josef Hartmann in Berlin. In der Grußadresse heißt es: „Mehr als fünf Jahrzehnte bist Du Mitglied des Partei. In verantwortungsvollen Funktionen setztest Du bereits in der Weimarer Republik Deine ganze Kraft gegen kapitalistische Ausbeutung und Krieg, für Frieden und Sozialismus ein ...

  • Flurgehölze schützen Felder der Thüringer Ackerebene

    Bezirk Erfurt: Eine Million Bäume und Sträucher gepflanzt

    Erfurt (ADN). Windschutzstreifen und andere Flurgehölze verändern zunehmend das Bild der Thüringer Ackerebene. In den vergangenen zehn Jahren wurden allein im Bezirk Erfurt über eine Million Laubbäume und Sträucher gepflanzt. Die Gehölze schützen einen Streifen, der etwa ihrer 40fachen Höhe entspricht und 500 bis 900 Meter breit sein kann ...

  • Serienstart für 38 Neuheiten 1984 im Heckert-Kombinat

    Fertigungszellen sichern hohen Automatisierungsgrad

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Im Werkzeugmaschinenkombinat „Fritz Heckert" sollen dieses Jahr 38 Neu- und Weiterentwicklungen in die Serienproduktion gehen. Es handelt sich vor allem um Bearbeitungszentren und Fertigungszellen sowie um flexible Maschinensysteme und Taktstraßen. Mit derartigen Ausrüstungen erreichen die Anwender in der metallverarbeitenden Industrie einen hohen Automatisierungsgrad ...

  • Rationalisierungsobjekt im Thälmannwerk übergeben

    Bohr- und Fräszentrum von Skoda Plzen installiert

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Birgitt P ö t z s c h Magdeburg. Ein neues Bohrund Fräszentrum zur Bearbeitung prismatischer Teile für Walzgerüste und Scherenständer übernahmen am Montag zu Beginn des Planjahres 1984 die Walzwerksbauer im Magdeburger Stammbetrieb des VEB Schwermaschinenbaukombinat , ...

  • Fachärzte kommen in Kindereinrichtungen

    Halle-Neustadt (ADN). Kinderärzte und AUgemedrunediziner betreuen die Jüngsten in den 79 Kindergärteni und -krippen Halle- Neustadts. Augenärzte untersuchen alle Krippenkinder sowie Mädchen und Jungen in Kindergärten auf Anomalien der Augen und auf eventuelle Sehschwächen. Eintnal jährlich werden die Kinder Orthopäden vorgestellt ...

  • 16 OOOmal gaben Lotsen an DDR-Küste das Geleit

    Rostock (ADN). Die Lotsen, Sehlepperkollektive und Versetzbootfahrer der Rostocker Bagger-, Bugsier- und Bergungsreederei haben an der DDR-Küste im zurückliegenden Jahr rund 16 000- mal in- und ausländische Schiffe sicher in die Handels- und Fischereihäfen, zu Werften und wieder zurück zur See geleitet ...

  • Heute beginnt wieder der Schulunterricht

    Berlin (ADN). Nach den knapp zweiwöchigen Ferien zum Jahreswechsel beginnt für die 2,1 Millionen Schüler der DDR am heutigen Dienstag wieder der Unterricht. Die Mädchen und Jungen hatten die freien Tage zu Sport und Spiel sowie zu Wanderungen durch reizvolle Gegenden ihrer Heimat genutzt. In zahlreichen Städten der Republik feierten Schulklassen den Beginn des neuen Jahres gemeinsam mit sowjetischen Pionieren und Komsomolzen auf fröhlichen Jolkafesten ...

  • Auf Usedom wird jeder drifte Hektar bewässert

    Rostode (ADN). Auf der Insel Usedom und dem gegenüberliegenden Festlandgürtel im Kreis Wolgast können die Bauern jeden dritten Hektar Acker- und Grünland bewässern. Auch für Hunderte Kleingärten ist ausreichend gesorgt. Zur Regulierung des Wasserhaushaltes stehen bisher 45 Schöpfwerke und nahezu 100 Stauanlagen zur Verfügung ...

  • Reiches Programm der Medizin-Gesellschaften

    Berlin (ADN). 19 Kongresse, elf Jahrestagungen und 46 Symposien stehen für 1984 auf dem Veranstaltungsprogramm der medizinisch-wissenschaftlichen Gesellschaften der DDR. Wie Dr. Horst Kriewald, stellvertretender Direktor des Generalsekretariats der Gesellschaften, gegenüber ADN sagte, solle dabei erörtert werden, wie im Interesse der Bürger die Effektivität und Qualität der Arbeit in allen Leistungsbereichen des Gesundheitsund Sozialwesens erhöht werden kann ...

  • Sechsgeschosser im Stadtzentrum

    Leipzig (ADN). Die erste Platte für das innerstädtische Bauen in Leipzig mit vorgefertigten Elementen der Wohnungsbauserie 70 wurde am Montag gesetzt. In der inneren Westvorstadt unweit des Neuen Rathauses werden vier sechsgeschossige Häuser mit je 20 Wohnungen errichtet. Für diese Experimentalbaüten wurden modifizierte Elemente und Gebäudeteile der WBS 70 entwickelt ...

  • Sowjetunion erhält neue Loks aus Hennigsdorf

    Hennigsdorf (ADN). Die ersten Lokomotiven eines neuen Typs liefert das Kombinat Lokomotivbau — Elektrotechnische Werke „Hans Beimler" Hennigsdorf in die Sowjetunion. Das weiterentwickelte Gespann aus Lokomotive und zwei Motorkippwagen hat eine um die Hälfte stärkere Leistung als die Vorgängerin. Eine zusätzliche Dieselanlage dient als autonomer Antrieb auf Strecken ohne Oberleitüngsausbau ...

  • Grenzverletzer festgenommen

    Berlin (ADN). Am 2. Januar 1984 verletzte im Stadtbezirk Berlin-Treptow eine männliche Person die Staatsgrenze der DDR. Der Grenzverletzer wurde ohne Anwendung der Schußwaffe festgenommen. Er ist nicht im Besitz von Ausweispapieren. Nach eigenen Angaben handelt es sich um den Einwohner von Berlin (West) Andreas Krell ...

  • Neues Deutsch land

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann,-Dieter Brückner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann Die Redaktion ...

  • Neues Zentrum für Rehabilitation eröffnet

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Ein

    Rehäbilitationszenitrum für- psychisch Und physisch geschädigte Bürger nahm mit Jahresbeginn in Karlh-Marx-Stadt seine Arbeit auf. Es) betreut und fördert etwa 370 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Im vergangenen) Jahr waren außerdem 130 Plätze in verschiedenartigem Einrichtungen geschaffen worden ...

  • Elektromotoren für den Einbau in Konsumgütern

    Zwickau (ADN). Die Elektromotorenwerke Thurm bereiten die Produktion von Einphasenmotoren in Graügußausführung vor. Sie sind vor allem für den Einbau in Konsumgütern bestimmt. Im neuen Planjahr sollen etwa 20 000 dieser Motoren hergestellt werden. Mit seinen Erzeugnissen ist das Werk ein wichtiger Zulieferer für rund 6000 Betriebe in der DDR sowie für ausländische Kunden ...

  • Einzigartige Ausstellung der Spielzeuggeschichte

    Sonneberg (ADN). Rund 314 000 Besucher zählte im Vorjahr das Sonneberger Spielzeugmuseum und sein Ausstellungszentrum auf der Bertholdsburg in Schleusingen. Die Besucher lernen hier die Geschichte des Spielzeugs von der Urzeit bis zur Gegenwart kennen. Mit seiner einzigartigen Sammlung von 70 000 wertvollen Exponaten aus aller Welt besitzt das Museum internationalen Ruf ...

Seite 3
  • Wissenschaftlicher Vorlauf für steigende Tierproduktion

    Forschungszentrum Dummerstorf-Rostock der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften mit neuen Vorhaben

    Berlin (ND). Derj Praxis; in kurzer, Zeit Spitzenleistungen vorzulegen haben sich die Wissenschaftler, Arbeiter undi Angestellten des' ForBehMngszentriuimsi für, Tierproduktion Dummerstorf- Rostock der Akademie den Land?- Wirtschaftswissenschaften der DDR in ihnemi Wettbewerbsprogranun im 35. Jahr den DDR vorgenommen ...

  • Vom Tag ihrer Gründung an war er Mitglied der KPD

    Im ersten Teil der ständigen Ausstellung ist der Weg Wilhelm Piecks in den Jahren bis 1917, seine Entwicklung zum Funktionär der Arbeiterklasse dargestellt. Am Beginn steht seine Tätigkeit als Parteisekretär der SPD in Bremen. In diese Zeit fallen auch — während des Parteitages der SPD 1904 in Bremen ...

  • Wettbewerb um allseitige Erfüllung und gezielte Uberbietung des Planes

    Kollektive in Industrie und Bauwesen mit wichtigen Vorhaben zur umfassenden Intensivierung

    Nachdem bereits am Sonntag in Kombinaten und Betrieben der Kohle- und Energiewirtschaft, in der Metallurgie, in der Chemie, im Verkehrswesen und in weiteren wichtigen Zweigen der Volkswirtschaft zahlreiche Kollektive den Start in das Planjahr 1984 vollzogen hatten, begann nun am Montag für die Werktätigen aller Bereiche das neue Arbeitsjahr ...

  • Hohe Veredlung senkt den Einsatz von Walzstahl

    Mit höherer Veredlung der metallurgischen Rohstoffe, besonders der schnellen Steigerung der Produktion hochwertiger Stahlmarken, wollen die Metallurgen des Qualitäts- und Edelstahlkombinates Brandenbarg entscheidend dazu beitragen, das im Volkswirtschaftsplan 1984 festgelegte Ziel zu erfüllen, den Walzstahlverbrauch in unserer Republik um 603 000 Tonnen zu senken ...

  • Die NC-Maschinen laufen täglich bis su 22 Stunden

    Als führender Hersteller von Eisenbahndrehkranen in der Welt trägt der VEB Schwermaschinenbau „S. M. Kirow" Leipzig hohe Verantwortung zur weiteren Stärkung der Wirtschaftskraft der Republik in ihrem 35. Gründungsjahr. Die Kollektive haben sich deshalb unter anderem verpflichtet, 1984 sieben neu- und weiterentwickelte Typen von Eisenbahndrehkranen zu produzieren ...

  • 22673 Wohnungen werden in Berlin fertiggestellt

    Zu den Bauplätzen in der Hauptstadt, die mehr und mehr das öffentliche Interesse auf sich lenken, gehört jenes Geviert im Stadtzentrum, das von Spreeufer, Marx-Engels-Forum, Rotem Rathaus und Mühlendamm umgrenzt wird. Bei den hier im innerstädtischen Wohnungsbau tätigen Kollektiven des Bau- und Montagekombinates Ingenieurhochbau Berlin und seiner Partner weilte am ersten Arbeitstag des neuen Jahres Wolfgang Junker ...

  • Leistungszuwachs bei verringertem Materialaufwand

    Im 35. Jahr der DDR hat sich das Betriebskollektiv des VEB Spreewerk Lfibben das Ziel gestellt, die industrielle Warenproduktion auf 121 Prozent zu steigern und die Nettoproduktion gegenüber 1983 auf 114 Prozent zu erhöhen. Der Einsatz von 14 Industrierobotern soll dazu wesentlich beitragen. Durch Maßnahmen von Wissenschaft und Technik sowie eine bessere Auslastung der Maschinen und Anlagen wollen die Werktätigen die Arbeitsproduktivität und Effektivität beträchtlich steigern ...

  • Kolloquium aus Anlaß des 35. Jahrestages der DDR

    Im Herbst veranstaltet die Gedenkstätte aus Anlaß des 35. Jahrestages der DDR ein Kolloquium* an dem Vertreter aus den 20 Wilhelm-Pieck-Kollektiven des Kreises sowie Junge Historiker und Parteiveteranen teilnehmen. Dabei werden das Wirken Wilhelm Piecks als Präsident der DDR und als Arbeiterführer sowie sein Bemühen um die Erhaltung des Friedens im Mittelpunkt stehen ...

  • Zuverlässige Versorgung mit heimischem Erdgas

    Die kontinuierliche und zuverlässige Versorgung mit einheimischem Erdgas steht 1984 im MitteljJunkt des Wettbewerbes der Werktätigen des VEB Erdgasförderung Salzwedel. Wie Erwin Degner, stellvertretender Leiter eines Sondenreparaturkollektivs, dem Minister berichtete, will seine Jugendbrigade zu stabiler Produktion beitragen und die Sonden einer Förderstelle zusätzlich reparieren ...

  • Effektivität, die über 250 Partnern zugute kommt

    Silberweißes flüssiges, Metall erstarrt in den aneinandergereihten, auf Bänctetrn bewegten Kokillen zu festen Aluminiurnbarneni — ein gewohntes Bild im Aluminiumwerk „Albert Zimmermann" Lauta. Jede vierte in der DDR erschmolzene Tonne dieses vielseitig verwendbarem Werkstoffs hat hier im Niederlausitzer Betrieb ihren Ursprung ...

  • Besonders für die junge Generation ein Ort lebendiger Geschichte

    Gedenkstätte in Guben berichtet über das Wirken des ersten Präsidenten der DDR

    Vor mehr als sieben Jahrzehnten, im Januar 1911, hatte Wilhelm Pieck, damals Mitarbeiter im Parteivorstand der SPD, die erste sozialdemokratische Jugendweihe in Berlin-Steglitz organisiert. Als Festredner appellierte er an die Eltern, „dafür zu sorgen und zu kämpfen, daß die Kinder nicht eines Tages ...

Seite 4
  • Bekenntnis zur Kraft des Menschen

    Brigitte Reimann in ihren Briefen und Tagebüchern / Von Günter Ebert

    Zu den intimsten Zeugnissen des menschlichen Daseins gehören Briefe und Tagebücher. Die absolut private Zielrichtung hebt solche Dokumente in unser intensives Interesse: Sie bedienen eine legitime Neugier gegenüber anderem Leben auf die unmittelbarste und die wahrhafteste Weise. Und dieses Interesse ist von gesellschaftlicher Natur, denn es erweitert unsere Kenntnisse vom psychischen Verhalten, unser Verständnis für andere Menschen ...

  • Auf den Spuren eines Malers und Kommunisten

    Berliner Schüler erforschen das Wirken Max Lingners

    Von Ursula F ä s e k e Seit 1971 trägt eine Oberschule in BerUriHOcMenfoerg den' Namen des proletarisch-revolutionären Malergi und Grafikers Max Ldngner. Seitdem arbeiten Schulen und Lehren kontinuierlich mit dem Werk des Künstlersj.i Sie beschäftigen sich mdit seinen Anbeiten, schreiben) ihre Gedanken dazu nieder und lernen Leben und Haltung Max Lingners kennen, der 1949, im Gründunigsjahr unserer Republik, aus dejn französischen) Exil nach Berlin zurückkehrte ...

  • Vor gesellschaftlich konkretem Hintergrund

    Die neuerliche Inszenierung Schillings bleibt konsequent bei Shakespeare und erreicht dabei übergreifende philosophische Dimension. In hauseigener Fassung entwickelte Bernd Köllinger die bekannte Handlung aus einem so aktuellen wie historisch zwingenden konkreten Rahmen. Kriegsbrand und Gemetzel bedrohen das Land und seine Bewohner ...

  • Ausstellung mit Druckgrafik von Dürer und Cranach

    Wredowsche Sammlung vom Museum Brandenburg gezeigt Originale Druckgrafiken von Lucas Cranach d. Ä. und Albrecht Dürer zeigt gegenwärtig das Museum Brandenburgs. Sie stammen sämtlich aus der Wredowschen Kunstsammlung des Museums, die vor allem Arbeiten vom 15. bis zum ausgehenden 19. Jahrhundert aufzuweisen hat ...

  • Treff für Freunde der Folklore

    Ideenreicher Kulturbundklub in Neubrandenburg

    Als monatlicher Treff von Freunden niederdeutscher Folklore hat sich 1983 der KuP turbund-Klub von Neubrandenburg bewährt. Volkskünstler aus der Stadt und das Duo Piatkowski/Rieck aus Rostock trugen hier ihre Lieder vor, Fachleute hielten Vorträge zum Folklorebegriff, über Volkskundliches in Mecklenburg oder zur Entwicklung des Handwerks in und um Neubrandenburg ...

  • Ein Tanzdrama von poetischem Reiz und mitreißender Dynamik

    Zur Premiere von Prokofjews „Romeo und Julia" in der Komischen Oper Von Gabriele Richter

    Prokofjews Ballett „Romeo und Julia" gilt als „unerledigter Klassiker" des modernen Tanzdramas, als immer neue Herausforderung an die Choreographen. Nicht zufällig haben sich verschiedene DDR-Bühnen gerade diesem Werk in letzter Zeit zugewandt. Jener Wunsch nach Liebeserfüllung, verbunden mit einem hohen Lebensanspruch, übertrug sich aus der Shakespeareschen Dichtung in Prokofjews Musik und reizt die Tanzschaffenden, neue Gestaltungsmittel auszuprobieren, das Thema auszudeuten und zu vertiefen ...

  • Bibliotheken mit reichem Angebot für Musikfreunde

    Berlin (ADN). Mehr als 1000 Einrichtungen der staatlichen Allgemeinbibliotheken, etwa 500 ländliche Zentral- und über 200 Kinderbibliotheken verfügen über Phonotheken. Nach einer Information des Zentralinstituts für Bibliothekswesen reicht ihr Angebot von der klassischen Musik alier Epochen, Gattungen und Formen über die Volksmusik, Jazz, Chanson bis zur Tanz- und Unterhaltungsmusik ...

  • Ganzes Ensemble bot eine überzeugende Leistung

    In bewegungsreicher choreographischer Formsprache von poetischem Reiz, dynamischer Kraft und expressivem Rhythmus überzeugt vor allem die Geschlossenheit und Frische des bemerkenswert verjüngten Tanzensembles. Es wurde durch die Gruppe junger Tänzer „Jean Weidt" und Studenten der Berliner Ballettschule verstärkt ...

  • Gute Bilanz der Galerie Junge Kunst Frankfurt

    Frankfurt (Oder) (ADN). Auf eine erfolgreiche Bilanz im vergangenen Jahr kann die Galerie Junge Kunst Frankfurt (Oder) verweisen. Neben der ständigen Ausstellung mit Arbeiten von DDR-Künstlern der Gegenwart war das Kabinett der Galerie Magnet für die Besucher. Zu den beachtenswerten Expositionen des Jahres 1983 zählte die Ausstellung „Künstlerbekenntnisse" ...

  • Bühnen der Stadt Gera hatten 300 000 Besucher

    Gera (ADN). Die Auffuhrungen der Bühnen der Stadt Gera hatten 1983 weit über 300 000 Besucher. Zu den zahlreichen DDR- Erstaufführungen des Ensembles gehörten das sowjetische Stück „Leuchte, mein Stern, leuchte" nach Alexander Mittas Film, die Antikriegsoper „Simplicius Simplicissimus" des Komponisten Karl Amadeus Hartmann aus der BRD und das Drama „Ehe der Hahn kräht" von Ivan Bukovcan ...

  • Moskauer Historisches Museum feiert Jubiläum

    Moskau (ADN). Das Staatliche Historische Museum in Moskau, das auf sein lOOjähriges Bestehen zurückblickt, zeigt gegenwärtig eine Jubiläumsausstellung. Präsentiert werden mehr als 1000 Exponate. Das Museum, das jährlich über zwei Millionen Besucher zählt, hat einen Bestand von 4,5 Millionen Sachzeugnissen der Geschichte ...

  • Komponist Alexis Korner in London gestorben

    London (ADN). Der Sänger, Gitarrist, Komponist und Produzent Alexis Korner ist nach längerer Krankheit am Sonntag im Alter von 55 Jahren in London gestorben. Korner — einer der einflußreichsten zeitgenössischen Musiker — hatte in den frühen 60er; Jahren große Erfolge mit seiner Gruppe „Blues Incorporated" gefeiert ...

  • 26 wertvolle Gemälde zurückgekehrt

    Dresden (ND-Korr.). Von den mehr als 500 seit dem zweiten Weltkrieg vermißten Werken der Dresdner Gemäldegalerie sind bisher 26 kostbare Bilder wieder in ihre Heimatstadt zurückgekehrt. Eine vom damaligen stellvertretenden Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Dr. Hans Ebert, vor 20 Jahren herausgegebene wissenschaftlich und dokumentarisch exakte Übersicht hat zu vielen Nachforschungen angeregt ...

Seite 5
  • Was Sonst Noch Passierte

    Neues Deutschland / 3. Januar 1984 / Seite 5 Außenpolitik Präsident Portugals verurteilt die Aggression Pretorias Lissabon (ADN). Der portugiesische Präsident Ramalho Eanes hat die gegenwärtige südafrikanische Aggression gegen Angola veniriteilt. Derartige: Aktionen, wird in einem Schreiben an den angolanischen Präsidenten Jose Eduardo dos Santos betont, verletzen die Souveränität der Volksrepublik auf grobe Weise und stehen» im offenen Widerspruch zu den Normen des Völkerrechts ...

  • Die Sowjetunion für Ausbau der Beziehungen zu Japan im Geiste guter Machbarschaft

    Antworten Nikolai Tichonows auf Fragen eines Korrespondenten von „Yomiuri Shimbun"

    Moskau (TASS). Die „Prawda" veröffentlichte in ihrer Ausgabe am Montag Antworten Nikolai Tichonows, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU und Vorsitzender des Ministerrates de; UdSSR, auf Fragen der japanischen Zeitung „Yomiuri Shimbun". FRA6E: Was können Sie nach dem Beginn der Stationierung neuer ...

  • Fidel Castro zum 25. Jahrestag des Sieges der Revolution

    Kubas Volk wird niemals vor dem Imperialismus zurückweichen

    Havanna (ADN). Das revolutionäre Programm von 1953 — dem Jahr des Sturms auf die Moncada-Kaserne — ist heute nicht nur erfüllt, sondern weit übertroffen worden, sagte der Erste Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Kubas, Fidel Castro, Vorsitzender des Staatsrates und des Ministerrates, auf der Festveranstaltung zum 25 ...

  • Angola fordert Sitiung des Sicherheitsrates der UNO

    Soldateska der Rassisten kündigt weitere Überfälle an

    Luanda (ADN). Der angolanische Präsident Jose Eduardo dos Santos hat eine dringende Sitzung des UNO-Sicherheitsrates gefordert, meldete am Montag die Nachrichtenagentur ANGOP In einem Schreiben an UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar begründete er den Antrag mit der Eskalation der südafrikanischen Aggression gegen sein Land ...

  • New York; U-Bahn-Preis in 12 Jahren verdreifacht

    New York (ADN). Die Fahrpreise für U-Bahn und Bus in New York City sind in den vergangenen zwölf Jahren auf das Dreifache gestiegen. Während eine Fährt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Ende 1971 noch 30 Cent kostete, muß man seit Montag 90 Cent — umgerechnet etwa 2,50 Mark — für eine Fahrt bezahlen ...

  • Zusammensetzung des Obersten Militärrates in Nigeria bekanntgegeben

    Lagos (ADN). Die Zusammensetzung des Obersten Militärrates von Nigeria ist in der Nacht zum Montag bekanntgegeben worden. Unter Leitung von Generalmajor Muhammed Buhari gehören ihm Verteidigungsminister General D. Y. Bali, der Generalstabschef der nigerianischen Streitkräfte, Sintia Isiako, die drei Stabschefs der Teilstreitkräfte sowie weitere acht Generale und Offiziere an ...

  • Wir brauchen Arbeit und keine Berge von Waffen

    Washington (ADN). Sofortige wirksame Maßnahmen der USA- Regierung gegen die soziale Misere im Land hat der Präsident der Nationalkonferenz farbiger Bürgermeister der USA, J. Ford, auf einer Pressekonferenz in Washington gefordert. Er sagte, im vergangenen Jahr hätten sich die sozialökonomischen Probleme in den Vereinigten Staaten weiter verschärft ...

  • Irak verwirklichte 1983 zahlreiche Bauvorhaben

    Bagdad (ADN). 59 Bauvorhaben in einem Gesamtwert von über 456 Millionen Dinar (etwa 1,5 Milliarden Dollar) wurden 1983 in Irak fertiggestellt. Weitere 57 Projekte mit einem Umfang von rund 380 Millionen Dinar sollen in diesem Jahr verwirklicht werden. Das geht aus einer Übersicht der irakischen Nachrichtenagentur INA hervor ...

  • Tschechische Zeitschrift wurde 150 Jahre alt

    Prag (ADN). Ihren 150. Geburtstag beging am Montag die Illustrierte „Kvety" (Blumen), eine der beliebtesten Zeitschriften der CSSR. Sie erwarb sich große Verdienste bei der Pflege der tschechischen Sprache und bei der Publizierung schöngeistiger Literatur für die Arbeiterklasse. 1901 wurde die Zeitschrift, in „Rüde Kvety" (Rote Blumen) umbenannt, Organ der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, für das unter anderen Egon Erwin Kisch schrieb ...

  • 2000 Kilometer an der Gasleitung Urengoi- Zentrum 1 verleg)

    Moskau (ADN). Der 2000. Kilometer Rohrleitung ist zum Jahreswechsel an der Erdgastrasse Urengoi—Zentrum 1 isoliert und verlegt worden. Sie verläuft bis Jelez bei Lipezk parallel zur Exportgasleitung Westsibirien— Westeuropa und biegt hier zur Moskauer Ringleitung ab. Ende vergangenen Jahres begannen die sowjetischen Trassenerbauer mit dem Bau der Parallel-Leitung Urengoi—Zentrum 2, die ebenfalls das Zentrum der Russischen Föderation mit Erdgas versorgen soll ...

  • Was sonst noch passierte

    Die durch tosendes Blechgeklapper in einem Motorradgeschäft in Bellevue (US-Bundesstaat Washington) alarmierte Polizei glaubte, einen Dieb bei seinem Fischzug auf frischer Tat ertappen zu können. Wie bedeppert sahen sich die heranpirschenden Ordnungshüter an, als sie feststellten, daß das Getöse nicht von einem Dieb, sondern von einem Piranha stammte ...

  • Präsident Portugals verurteilt die Aggression Pretorias

    Lissabon (ADN). Der portugiesische Präsident Ramalho Eanes hat die gegenwärtige südafrikanische Aggression gegen Angola veniriteilt. Derartige: Aktionen, wird in einem Schreiben an den angolanischen Präsidenten Jose Eduardo dos Santos betont, verletzen die Souveränität der Volksrepublik auf grobe Weise und stehen» im offenen Widerspruch zu den Normen des Völkerrechts ...

  • Waldbrand in Österreich

    Wien (ADN). Etwa 400 Hektar Wald stehen seit Neujahr im niederösterreichdschen Bezirk Wiener Neustadt in Flammen. Wie am Montag mitgeteilt wurde, sind neben fast 130 Feuerwehrleuten auch Löschflugzeuge und Hubschrauber des österreichischen Heeres zur Brandbekämpfung eingesetzt worden.

Seite 6
  • Britische Trade Unions unter „Dauerbeschuß" genommen

    Neues Gesetz engt Aktionen der Gewerkschaften weiter ein

    Von unserem Londoner Korrespondenten Reiner Oschmann An der Jahreswende wurden in Großbritannien zwei Angaben publik, die Indizien für die komplizierter gewordene Lage der Gewerkschaftsbewegung bilden: Zum einen setzten die Mitgliedszahlen im Dachverband TUC 1983 ihren Abwärtstrend fort und rutschten ...

  • „Prawda": USA verhindern eine Normalisierung um Afghanistan

    UdSSR zum Truppenabzug bereit, wenn die ausländische Einmischung eingestellt wird Washington lieferte seit 1980 Waffen für 300 Millionen Dollar an Konterrevolutionäre

    Moskau (ADN). Die USA tun alles,, umi eine Normalisierung der Situation um Afghanistan nicht zuzulassen, stellte die Moskauer „Prawda" fest. Die afghanische Regierung habe mehrfach den Nachbarstaaten konstruktive Vorschläge für eine politische Lösung unterbreitet, und Verhandlungen mit Pakistan hätten gewisse Fortschiritte gebracht, gegen' die aber die USA Stimmung machten ...

  • Fischer mit reichen Fängen

    Aufschwung in traditionellem Wirtschaftszweig Vietnams

    Korrespondenz aus Hanoi Ein Blick auf die Karte Vietnams zeigt, daß das Land mit seiner 3200 km langen Küste, den zahlreichen Seen und den sich weitläufig verzweigenden Flüssen über günstige natürliche Ressourcen für die Fischereiwirtschaft verfügt. Angesichts der noch schwach entwickelten Viehzucht kommt der Fischerei besondere Bedeutung als wichtige Ernährungsquelle der Bevölkerung zu ...

  • Diese Kinder wissen, was Hunger bedeutet. ..

    Zehntausende Minderjährige leiden an Unterernährung

    Washington (ADN). Die drei fünf- bis siebenjährigen Kinder der Familie Elkins aus Branchland (USA-Bundesstaat Westvirginia) wissen wie viele Zehntausende ihrer Altersgenossen in den USA, was es heißt, nur spärliche Mahlzeiten zu bekommen. Dies stellte ein Korrespondent der US- amerikanischen Nachrichtenagentur AP fest, der zahlreiche Interviews in ...

  • Wojciech Jaruzelski würdigte Bündnis mit sozialistischen Ländern

    Entwicklung Polens entspricht Programm des Parteitages

    Warschau (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der PVAP und Vorsitzende des Ministerrates der Volksrepublik Polen, Armeegeneral Wojciech Jaruzelski, hat das Bündnis mit den sozialistischen Ländern als große historische Errungenschaft Polens bezeichnet. In einem Gespräch zu Neujahr mit Journalisten des polnischen Fernsehens sagte er, Polen habe heute so sichere Grenzen wie nie in den vergangenen tausend Jahren ...

  • Lexikon

    Nigeria

    Die westafrikanische Bundesrepublik Nigeria ist der bevölkerungsreichste Staat Afrikas. Die weit über 80 Millionen Einwohner gehören etwa 250 ethnischen Gruppen an. Hauptvölker sind die Hausse, Yoruba und Ibo. Das in 19 Bundesstaaten gegliederte Land ist mit 913 072 km2 neunmal so groß wie die DDR. Als Hauptstadt fungiert derzeit noch die 4-Millionen-Stadt Lagos an der Atlantikküste ...

  • Simbabwe erhielt erste staatliche Kindertagesstätte

    Von Angela Kohler, Harare Harares jüngster Kindergarten ist gleichzeitig das „Lieblingskind" vieler Eltern. Im zentralen Stadtteil Avondale gelegen, ist diese Tagesstätte die erste des Landes, die es auch Familien mit geringem Einkommen ermöglicht, ihre Vorschulkinder unter der Obhut ausgebildeten Personals spielen und lernen zu lassen ...

  • Überschwemmung und Stürme an Ostseeküste

    Teile Leningrads überflutet / Erdbeben in Griechenland

    Moskau (ADN). Zum 265. Mal in seiner Geschichte ist Leningrad von einer Überschwemmung heimgesucht worden. Am ersten Tag des neuen Jahres stieg das Wasser in der Newä-Bueht am Meßpunkt Kronstadt auf 225 Zentimeter über Normal. Verursacht wurde das Hochwasser durch orkanartige Stürme, die das Wasser der Ostsee in die Bucht drückten ...

  • KP Boliviens für Festhalten am Programm der Volksunion

    Keine der vereinten Parteien darf sich ausschließen

    La Paz (ADN). Die Kommunistische Partei Boliviens tritt für die Verwirklichung des demokratischen und antiimperialistischen Programms der Demokratischen Volksunion (UDP) ein. Das erklärte das Mitglied des ZK .der KPB Ramiro Barranechea in der jüngsten Ausgabe des Zentralorgans der Partei, „Unidad" Alle ...

  • Neue Lasten für die Portugiesen

    Von Wolfgang Weiß, Lissabon Der portugiesische Haushalt für das Jahr 1984 bürdet der Bevölkerung weitere schwere Lasten auf. In beinahe allen für die Werktätigen wichtigen Bereichen kommt' es zu beträchtlichen Streichungen. So liegen im Gesundheitswesen die Ausgaben in diesem Jahr um 11 Prozent unter denen von 1983 ...

  • MVR: Geologen beendeten Saison

    Von Andre Gross, Ulan-Bator Im Hauptquartier der Internationalen Geologischen Expedition in der MVR (IGE) am Stadtrand von Ulan-Bator ist Ruhe eingezogen. Die Wissenschaftler und technischen Mannschaften aus acht RGW-Ländern, darunter aus der DDR, haben ihre Feldsaison 1983 beendet. In mehr als 50 Forschungsgruppen, die sich in diesem Jahr auf Gebiete der Süd-Gobi und nördlich des Kerulen-Flusses konzentrierten, hatten sie die Suche nach abbauwürdigen Bodenschätzen fortgesetzt ...

  • Mehr Technik für Ägyptens Bauern

    Von Wolfgang Finck, Kairo In wichtigen Agrargebieten Ägyptens entstehen gegenwärtig Mechanisierungszentren, die dazu beitragen sollen, die vorwiegend noch durch althergebrachte Anbaumethoden gekennzeichnete Landwirtschaft entschieden effektiver zu gestalten. Die in diesen Zentren stationierten Maschinen werden sowohl an staatliche Pflanzenanbaubetriebe als auch an private Farmer sowie bäuerliche Genossenschaften gegen Entgelt ausgeliehen ...

  • Paraguay: Aufruf der Kommunisten zum Kampf gegen Regime

    Asuncion (ADN). Die Paraguayische Kommunistische Partei hat alle oppositionellen Kräfte aufgerufen, die Einheit zu stärken, um das verhaßte Stroessner- Regime zu stürzen. In einer Erklärung betont die Politische Kommission des ZK der PKP, entschlossener denn je müßten alle Gegner der Diktatur für die Wiederherstellung demokratischer Rechte kämpfen ...

  • 2200 Bremer Schiffbauer verloren Arbeitsplatz

    Bonn (ADN). Fun 2200 Bremer Schiffbauer begann das neue Jahr sorgenvoll und bitter • Sie verloren ihre Arbeitsplätze auf der 140 Jahre alten Wesen-Werft, die mit Jahresende für immer ihre Pforten schloß. Nach Presseberichten hat bereits die „Ausschlachtung" deri Werft begonnen, die noch vor sieben Jahren über 8000 Beschäftigte hatte ...

  • Demonstration gegen israelische Okkupation

    Nablus (ADN). Mit einer Demonstration protestierten am Montag im westjordanischen Nablus die Bewohner des palästinensischen Flüchtlingslagers Balata gegen die andauernde israelische Okkupation. In Sprechchören forderten sie den sofortigen Abzug der Truppen Tel Avivs aus allen besetzten arabischen Territorien ...

  • Schweizer rechnen mit Wirtschaftsproblemen

    Genf (ADN). Zunehmende wirtschaftliche Sehwierigkeiten erwarten 52 Prozent der Bürger der Schweiz im begonnenen Jahr...Nur, 14 Prozent der Schweizer glauben, daß ihnen 1984 ökonomische Verbesserungen bevorstehen. Das geht aus einer Meinungsumfrage hervor, die traditionell von der in Zürich erscheinenden „Weltwoche" zum Jahreswechsel veröffentlicht wird ...

  • Mexiko plant Maßnahmen zum Schutz der Wälder

    Mexiko-Stadt (ADN). Weitreichende Maßnahmen für die Erhaltung des Waldbestandes hat die mexikanische Regierung für dieses Jahr angekündigt. Zur Überwachung der rund 23 Millionen Hektar Waldfläche werden in allen Bundesstaaten Kontrollkommissionen eingesetzt. Auf mehr als 900 000 Hektar sind Aktionen zur Bekämpfung von Schädlingen und Baumkrankheiten geplant ...

  • Plowdiw erhält erste S-Bahn Bulgariens

    Sofia (ADN). Projektierungsarbeiten für den Bau der ersten S-Bahn Bulgariens sind in Plowdiw abgeschlossen worden. Ende 1985, so sehen es die Pläne vor, sollen auf einem die Messestadt umschließenden, 25 Kilometer langen Ring die ersten Züge rollen. Mit ihnen wollen die Stadtväter die mit Bussen kaum noch zu bewältigenden Verkehrsprobleme der mittlerweile 400 000 Einwohner zählenden zweitgrößten Stadt des Landes in den Griff bekommen ...

  • Pinochet-Regime betreibt Ausverkauf des Kupfers

    Santiago (ADN). Das kürzlich vom Pinochet-Regime verkündete neue Bergbaugesetz räumt multinationalen Konzernen „unbegrenzte Konzessionen" ein. Ökonomen befürchten, daß allein USA-Monopole Hand auf rund 30 Millionen Tonnen Kupfererz — das sind 20 Prozent aller Vorkommen Chiles — legen werden. Vertreter eines nationalen Komitees zur Verteidigung des Kupfers sprechen vom größten Ausverkauf nationaler Interessen seit Jahrzehnten ...

  • Absoluter Pleitenrekord in England und Wales

    Os. London. England und Wales verzeichneten! in bisher keinem, Jahr so viele Firmenzusammenbnüche wie 1983, geht aus einer Übersicht hervor, die am Montag die Gesellschaft Dünn and Broadsitreet Ltd. veröffentlichte.. Die Zahl dteri Firmenpleiten erreichte danach' allein in diesen beiden britischen Landesteilen 12 466 ...

Seite 7
  • Viele Springer sehnen sich nach Stabilität

    Vor dem dritten Tournee-Sprunglauf in Innsbruck

    Von Klaus Ullrich Ein ob seiner Wettleidenschaft bekannter österreichischer Sportjournalist hatte am vorletzten Tag des alten Jahres aus Oberstdorf nach Sehwechat bei Wien telefoniert, wo er einen Buchmacher wußte, der auch Skisprungwetten führt. „Die Trainingsresultate erfährt er doch nicht, und die Wetten für Garmisch müssen vor dem Ende des Oberstdorf er Sprunglaufs gebucht sein", erklärte er seine Eile ...

  • Notizen

    Erwma Eys-Ferenc (Polen) erzielte bei Eisschnellaufwettbewerben in Innsbruck mit 41,76 s über 500 m einen neuen Bahnrekord. Einen Neujahrslauf über 9,5 km gewann 10 000-m-Europarekordler Fernando Mamede (Portugal) in Houilles (Frankreich) in 26:31 min. Titelverteidiger Chemie Weißwasser bezwang in der Hallenfaustball-Oberliga Pentacon Dresden mit 30:25 ...

  • WOLFGANG HOPPE

    Der 25jährige Bobpilot vom ASK Vorwärts Oberhof - einst Zehnkämpfer beim SC Turbine Erfurt und DDR-Vizemeister bei den Junioren - gewann am Wochenende zusammen mit seinem Partner Dietmar Schauerhammer in Königssee (BRD) den Zweierbob-Nationencup. Am Montag fuhr er beim Training zum Vierbob- Nationencup in Igls (Osterreich) die schnellste Zeit ...

  • Das Spitzenduo mit den größten Weiten

    Ideale Bedingungen fanden die Skispringer am Montagnachmittag beim ersten Training auf der großen Olyrmpiaschanze irt Innsfbruek vor, wo am Mittwoch' die 32. Internationale Vierschanzen- Toumee fortgesetzt wird. Mit den weitesten Sprüngen wartete das führende DDR-Duo Klaus Ostwald (zweimal 103,5 m) und! Jens Weißflog (zweimal 103 m) auf, aber die Konkurrenz stand ihnen nur wenig nach ...

  • spitze

    Sie ist in den letzten Jahren dichter zusammengerückt. Zu den favorisierten Mannschaften zählen die UdSSR, die DDR, Norwegen and die BRD. Medaillenonsprüche in den Einzeldisziplinen können auch Österreich, Italien, Frankreich, Bulgarien und andere Länder geltend machen. Die erfolgreichsten Biathleten aller Zeiten sind Alexander Tichonow und Frank Ullrich ...

  • BIATHLON

    Chronik

    Olympische Spiel© 1980 in Lake Placid (USA), 10-km-Einzellauf: 1. Frank Ullrich (DDR), 2. Wladimir Alikin, 3. Anatoli Aljabjew (beide UdSSR). 20-km-Einzellauf: 1. Anatoli Aljabjew, 2. Frank Ullrich, 3. Eberhard Rösch (DDR). 4 X 7,5-km-Staffel: 1. UdSSR (Alikin, Tichonow, Barnaschow, Aljabjew), 2. DDR (Jung, Siebert, Ullrich, Rösch), 3 ...

  • (ADN)

    gegen Südkorea 3:1, Südkorea gegen Schweden 3:0. Die Wassersprineerin Tracey Cox und der Cricketspieler Duncan Fletcher wurden in Simbabwe zu Sportlern des Jahres 1983 gewählt. In Berlin-Marzahn wollen die 31 Sportgemeinschaften in diesem Jahr 9000 Bürger für den Erwerb des Sportabzeichens begeistern ...

  • Schießeinlage

    sei liegend-stehend-liegend-stehend müssen die Aktiven während eines 20-km-Laufes auf jeweils fünf Scheiben schießen. Ober 10 km und in der Staffel gibt es jede Anschlagsart nur jeweils einmal. Die Scheibendurchmesser betragen 40 mm (liegend) und 115 mm (stehend), die Scheibenentfernung beträgt einheitlich 50 m ...

  • Der Meister bei Dynamo

    Nach vierwöchiger Pause wird am heutigen Dienstag und morgigen Mittwoch die DDR-Volleyballmeisterschaft der Damen fortgesetzt. Dabei kommt es am Dienstag in der Berliner Dynamo- Sporthalle zum Rückspiel zwischen Pokalsieger SC Dynamo Berlin und Titelverteidiger SC Traktor Schwerin, der das Hinspiel 3:2 gewonnen hatte ...

  • Regel

    n Der Höhenunterschied auf den Langlaufstrekken zwischen dem höchsten und niedrigsten Punkt soll 200 m nicht übersteigen, wobei zu lange und steile Anstiege ebenso zu vermeiden sind wie zu schwierige Abfahrten. Beim 20-km-Rennen sollen die vier Schießübungen frühestens ab Kilometer 4 und spätestens bis Kilometer 18 ausgetrogen werden ...

  • Urlaubsplätze

    für vier bis fünf Personen in unserem Sommerhaus an den Berliner Gewässern. Frühstück und Abendbrot nach Vereinbarung. Es bestehen günstige Verkehrsverbindungen nach Berlin und Potsdam. Wir suchen im Tausch gleichwertige Plätze an der Ostsee, im Erzgebirge, Thüringer Wald oder in der Sächsischen Schweiz ...

  • Debü

    Nachdem im Jahre 1958 erstmals Weltmeisterschaften im Biathlon ausgetragen wurden, fand der Winterzweikampf 1960 Zugang zum olympischen Programm. Damals in Squaw Valley (USA) gab es nur einen Sieger - über 20 km. Das Staffelrennen wurde 1968 in Grenoble (Frankreich), der 10-km-Sprint erst 1980 in Lake Placid eingeführt ...

  • Urlaubsplätze

    in einem Zimmer für zwei bis fünf Personen mit Vollverpflegung und sozialer Betreuung. Wir suchen gleichwertige Plätze an der Ostsee, im Harz bzw. an der Mecklenburgischen Seenplatte. Zuschriften/Anfragen an: LPG Pflanzenproduktion Schönau Sitz: 8901 Kiesdorf Telefon: Ostritz 2 56/2 57

  • Urlaubsplätze

    für drei Familien je Durchgang in einem gut eingerichteten Wohnwagen. Wir suchen die Beteiligung an einem Kinderferienlager für 30 bis 40 Kinder im Winter und Sommer 1984. Helfer können gestellt werden. VEB Instandsetzungswerk Pinnow Hauptabteilung Sozialwesen 1321 Pinnow, PF 47 081

  • Kinderferienlager

    für einen Durchgang mit etwa 70 Kindern. Personal wird gestellt. Wir bieten Urlaubsplätze in unserem gut eingerichteten betriebseigenen Objekt im Bezirk Suhl, welches ganzjährig nutzbar ist. Zuschriften an: Volkseigener Einzelhandelsbetrieb (HO) Gotha 5800 Gotha, Erfurter Straße 1

  • Geschichte

    Bereits Mitte des 18. Jahrhunderts fanden in Norwegen nachweislich Skiwettkämpfe statt, die mit Schießeinlagen verbunden waren. Viele Jahre später entwickelten sich kombinierte Ski- und Schießwettbewerbe in mehreren Ländern vornehmlich als Skipatrouillenrennen.

  • Metallscheiben f^uhredre

    auf die schwer auszuwertenden Papierscheiben (20 km) und zerbrechlichen Scheiben (10 km, Staffel) geschossen, so setzte die Föderation die Verwendung von nebeneinander stehenden Metallscheiben durch, die bei einem Treffer abklappen.

  • Kleines Lexiken der Olympischen Winterspiele

    In 36 Tagen beginnen in Sarajevo die XIV. Olympisehen Winterspiele. Vom 8. bis 19. Februar fallen 39 Entscheidungen. Unsere Serie soll dazu beitragen, das Wissen über die zehn olympischen Wintersportarten zu erweitern.

  • Urlaubsplätze

    in zwei gut eingerichteten Zimmern (fünf Betten) mit Küche. Wir bieten ein gleichwertiges Tauschobjekt (auch Vierbettzimmer). LPG Pflanzenproduktion „Vogtland" 6551 Oberböhmsdorf, Telefon: Schieiz 23 72/23 73

  • Kinderferienlager

    für etwa 25 Kinder Betreuer können gestellt werden. Zuschriften/Anfragen an: VEB Stanz- und Emaillierwerk 8281 Großenhain Riesaer Straße 50 Telefon: 81 68

  • Sarajevo-Kalender

    9 Uhr Einzellauf über

    11. Februar: 20 km 14. Februar: 10 km 17, Februar: 4 X 7.5 km

Seite 8
  • 17 neue Erzeugnisse aus dem WF in diesem Jahr

    Konrad Naumann auf Meeting der Fernsehelektroniker

    Von Oswald Meyer Die Produktion von 17 neuen Erzeugnissen wird in diesem Jahr im VEB Werk für Fernsehelektronik aufgenommen. Dazu gehören Halbleiter, ein Sortiment von Digitalwohnraumuhren und Autouhren. Ihre Entschlossenheit, daß auch im neuen Jahr jeder jeden Tag mit guter Bilanz beendet, bekundeten Vertreter der über 7000 Werktätigen des Betriebes am Montag ...

  • Ziel für 1984: eine Million Kaffee- und Teeautomaten

    Oberbürgermeister Erhard Krack im VEB Elektromechanik

    Von Reiner From Viele Berliner kennen sie und möchten sie nicht mehr missen, die Kaffee- und Teeautomaten — formschöne Erzeugnisse, die gute Dienste leisten — aus dem VEB Elektromechanik Kaulsdorf, Stammbetrieb des Berliner Kombinates Technische Konsumgüter Am Montag lief die Produktion in allen Bereichen ...

  • der Schneeglöckchenstraße

    Aus der Arbeit eines Wohnbezirksausschusses

    Eine Chronik soll künftig Auskunft über Traditionen und Höhepunkte des Wohnbezirks 52 der Nationalen Front im Stadtbezirk Prenzlauer Berg geben. In diesem Jahr wird ihr erstes Kapitel geschrieben. Zu den Verfassern gehören auch Mädchen und Jungen der Patenschule „Hermann Schlimme", die inmitten des Wohngebietes liegt ...

  • Fachleute geben Ratschläge für hohe Erträge und Qualität

    Gartenfreunde nutren Kleinflächen für Futterproduktion

    Die Berliner Kleingärtner hafoeni sich für dieses Jahr wieder viel vorgenommen. So wollen, sie unter anderem 1000 Tonnen Gemüse und 35 Tonnen Kaninchenfleisch für die Versorgung bereitstellen. Noch besser als bisr her sollen Kleinstflächen zur Futterproduktion für dlie Tierhaltung genutzt werden. 36 Hektar, wurden dafür im vergangenen Jahr übergeben ...

  • Sehenswerter Jahresauftakt

    Wer in den letzten Tagen des alten Jahres eines der Staatlichen Berliner Museen aufsuchte, mußte ein paar Minuten warten, bevor er seine Eintrittskarte erhielt. Es herrschte starker Andrang. Wie groß die Zahl der Besucher 1983 insgesamt war, verraten die „Bilanzen" 2,6 Millionen Berliner und Gäste aus aller Welt erfreuten sich an den Schätzen aus Vergangenheit und Gegenwart ...

  • Mitteilung der Partei

    Die Anleitungen der Kreispropagandistenaktive und Leitpropagandisten zum Thema 5 des Parteilehrjahres der Zirkelkategorien „Seminar zum Studium der Geschichte der SED" und „Seminar zum Studium von Grundlehren der marxistischleninistischen Philosophie" erfolgen Dienstag, den 3. Januar, von 14.30 bis 17 ...

  • DEUTSCHE REICHSBAHN

    Wegen Bauarbeiten verkehrt der Personenzug 3.513 nach Halle am 6. Januar bereits um 10.30 Uhr ab Berlin-Schöneweide (neun Minuten früher); ab Flughafen Berlin- Schönefeld besteht unveränderte Abfahrtszeit. STRITTMATTER-TEXTE. Das Kreiskulturhaus Mitte, Rosenthaler Straße 51, lädt am Sonnabend, dem 7 ...

  • Taktstraße des WBK erhielt Ehrenbanner

    Bis Jahresende sollen im Neubaugebiet Hohenschönhausen III etwa 3900 Wohnungen an rund 11 000 Bürger übergeben werden. In diesem neuentstehenden Wohnkomplex montierten die Bauarbeiter der Taktstraße IV des Berliner Wohnungsbaukombinates im vergangenen Jahr 171 Wohnungen. Bei einer Begegnung mit dem Kollektiv am Montagvormittag auf der Baustelle verwies Helmut Müller, 2 ...

  • Ehre ihrem Andenken

    Am 6. Dezember 1983 starb im Alter von 79 Jahren, unser Genosse Max Meinhardt aus der WPO 015. Genosse Meinhardt war seit 1924 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse und wurde für seine Treue zur Partei mit Ehrenurkunden des ZK der SED geehrt. Die Trauerfeier hat bereits stattgefunden. SED-Kreisleitung Treptow Am 3 ...

  • AKA-Servicediensffür Haushaltelektrik

    Eine AKA-Service-Einnchtung für elektrische Haushaltgerfite wurde am Montag in der Treptower Baumschulenstraße 73/74 eröffnet. Die 15 Mitarbeiter dieser neuen Dienstleistungsannahmestelle des VEB Haushaltelektrik führen im Haustourendienst Reparaturen an Elektroboilern, Duschkabinen sowie Um- und Ablufthauben aus ...

  • Musik, Tanz und Kabarett

    Musik und Tanz wird im Haus der Jungen Talente in der Kiosterstraße groß geschrieben. „Musik für Fans" gibt es am 3. Januar ab 19 Uhr mit den Gruppen „Pardon" und „Jessica" „Am besten nichts Neues?" heißt das Programm des hauseigenen Kabaretts „Die Reizzwecken" am gleichen Abend um 19.30 Uhr. Das „Rock 'n' Roll Orchester" spielt am 7, Januar ab 19 Uhr im Klub zum Tanz auf ...

  • Die kurze Nachricht

    HAUS DES LEHRERS. Eine Aus- Stellung mit Malerei und Keramik von Rosemarie Bender, Kunsterzieherin an der Bertolt- Breeht-Oberschule in Berlin- Mitte, ist ab 4. Januar in der Kleinen Galerie des Hauses des Lehrers zu sehen. THEATERKASSEN. Die Theaterkassen im Palasthotel sind vom 3. bis 7. Januar aus technischen Gründen geschlossen ...

Seite
Hohe Leistungen in der Produktion für die Stärkung unserer Republik Kubanisches Volk verwirklicht das Programm der Revolution Kurs der USA auf nuklearem Gebiet ist verantwortungslos Yasser Arafat: PLO festigte ihre internationale Position DDR-Solidaritätskomitee klagt den Aggressor Südafrika an Freundschaftliches Treffen mit dem Botschafter Kubas Erfurter Betrieb erhielt den Namen „Friedrich Engels'' Belgier verstärken den Kampf gegen Raketen 10000 wurden Opfer der Todesschwadronen Kältester Dezember in der Geschichte der USA Tausendfacher Profest in Chile und Uruguay Bohrloch auf Kola bei Rekordfiefe von 12 km Der Widerstand in Südlibanon halt an Jüdische Gemeinden: Unsere ganze Kraft für den Frieden Kurz berichtet Brücke eingestürzt 3,17 Mio Madrider
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen