22. Jan.

Ausgabe vom 02.01.1984

Seite 1
  • Gute Arbeitsergebnisse schon in den ersten Schichten des neuen Jahres

    Minister bei Eisenbahnern Berlins und Lausitzer Kumpeln / Kalidünger ging pünktlich auf die Reise/Hettstedter Metallurgen und Premnitzer Chemiefaserwerker überboten Planvorgaben Viehpfleger in der Kooperation Gramzow lieferten mehr Milch, als ihre Tages

    Berlin (ND/ADN). In den ersten Stunden des neuen Jahres vollzogen Werktätige wichtiger Bereiche der Volkswirtschaft den Start in das Planjahr 1984. Die Kollektive wetteiferten in den Schichten um hohe Arbeitsergebnisse — gleich vom ersten Tag an sollen die Planaufgaben allseitig erfüllt und gezielt überboten werden ...

  • Patnoten MI Salvadors errangen einen ihrer bisher größten Siege

    Wichtiges Fort der Regimetruppen gestürmt / 150 Gefangene, darunter Militärberater aus den USA / 20 000 Söldner bei „Säuberungsaktionen", Verhaftungen und Razzien

    San Salvador (ADN). Mehr als 200 Soldaten des Magana-Regimes wurden von Einheiten der salvadorianischen Befreiungsfront „Farabundo Marti" (FMLN) in der Nacht zum Sonnabend beim Sturm auf das Fort der 4. Infanteriebrigade in El Paraiso (Nordprovinz Chalatenango) außer Gefecht gesetzt. Wie der FMLN-Sender „Radio Venceremos" am Wochenende berichtete, beläuft sich die Zahl der Gefangenen, darunter mehrere USA-Militärberater, auf etwa 150 ...

  • Angola brandmarkt die USA-Hilfe fUr Pretoria

    Aggression der Rassisten international angeprangert

    Luanda (ADN). Der Präsident der MPLA-Partei der Arbeit und der Volksrepublik Angola, Jose> Eduardo dos Santos, hat in einer Erklärung die direkte Hilfe der USA für den Aggressorstaat Südafrika gebrandmarkt. In den Provinzen Cunene, Huila und Cuando-Cubango werde erbittert gegen die Invasoren gekämpft ...

  • Millionen ohne Brot, Arbeit und Unterkunft

    Weiterer Sozialabbau in den kapitalistischen Ländern

    San Francisco (APN). Millionen USA-Bürger beginnen das neue Jahr ohne Arbeit, ohne ausreichende Nahrung und ohne Obdach, schrieb die in San Francisco erscheinende Zeitung „People World". Allein in New York hätte man 25 000 Einwohnern Sozialunterstützung und 37 000 Menschen Lebensmittelhilfe verweigert ...

  • Kuba feierte 25. Jahrestag des Sieges der Revolution

    Zentraler Festakt mit Fidel Castro in Santiago de Cuba

    Havanna (ADN). Kuba beging am Sonntag mit festlichen Veranstaltungen den 25. Jahrestag des Sieges seiner Revolution. Zentrum der Feierlichkeiten war Santiago de Cuba, wo der Siegeszug der Freiheitskämpfer unter Fidel Castro seinen Ausgang genommen hatte. Die Stadt hatte sich seit Tagen geschmückt, um auf einem zentralen Festakt am späten Sonntagabend den vor drei Monaten der Stadt verliehenen Titel „Held der Republik Kuba" und den Orden „Antonio Maceo" entgegenzunehmen ...

  • Grußwechsel aus Anlaß der Jahreswende 1983/84

    Gratulationsaustausch mit führenden Repräsentanten von Parteien. Staaten, Parlamenten und Organisationen

    , Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, tauschte zum Jahreswechsel herzlichste Grüße und Glückwünsche mit dem Generalsekretär des Zentralkomitees der KPdSU und Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Juri Andropow, aus ...

  • Jens Weißflog siegte mit Schanzenrekord

    DDR-Athleten dominierten auch beim Neujahrsspringen

    SKISPRINGEN: Die DDR-Skispringer dominierten auch beim zweiten Sprunglauf der Internationalen Vierscbanzentournee am Sonntag auf der Olympiaschanze in Garmiscb-Partenkirchen (BRD). Mit dem neuen Schanzenrekord von 108 Metern und der Note 222,2 siegte Jens Weißflog (DDR). Zweiter wurde der Schweizer Hansjörg Sumi (209,0) vor Skiflug-Weltmeister Klaus Ostwald DDR/207,8), der das Auftaktspringen in Oberstdorf für sich entschieden hatte ...

  • Traditionelle Aufführungen der IX. Sinfonie Beethovens

    Bekannte Orchester gestalteten festliche Konzertabende

    Berlin (ADN). Beethovens IX. Sinfonie stand traditionsgemäß zum1 Jahreswechsel in vielen Städten der DDR auf dem Konzertplan. So in Leipzig,) wo das Gewandhaüsorchester unter Leitung von Kurt Masur musizierte. , Zu einem großen, Erlebnis für rund 12 000 Berliner wurden drei Ausführungen des Werkes im Palast dier Republik ...

  • Verstärkte Aktion gegen Cruise in Greenham Common

    Erste 16 Flugkörper einsatzfähig McLennan; US-Raketen abziehen Os. London. Die Frauen des britischen Friedenslagers vor der US-Basis Greenham Common wollen im neuen Jahr ihre Proteste gegen die hier stationierten US-amerikanischen Raketen verstärken, wurde am Wochenende auf einer Pressekonferenz erklärt Vor der Basis kam es am Neujahrstag zu weiteren Demonstrationen, bei denen erneut mehrere Rüstungsgegnerinnen verhaftet worden sind ...

  • Folgenschwere Erdbeben, Kälte und Schneestürme

    Berlin (ND). Ein schweres Erdbeben hat am Wochenende weite Teile Nordpakistans, Afghanistans, Nordindiens sowie mittelasiatischer Republiken der UdSSR erschüttert. Auch in Tokio und in Süditalien wurden am Sonntag starke Erdstöße registriert. Ausführlich Seite 5 Washington (ADN). In über 40 Städten der USA fiel das Thermometer am Wochenende auf neue Rekordtiefen ...

  • Terrorakte israelischer Besatzer in Südlibanon

    Beirut (ADN). Libanesische Widerstandskämpfer attackierten am Wochenende auf der Küstenstraße bei Saida im israelisch besetzten Südlibanon eine Militärpatrouille der Okkupanten. Zuvor hatten rund 500 israelische Soldaten mit Polizeihunden zwei Moscheen in Saida gestürmt, in denen sich zahlreiche Einwohner der Stadt aus Protest gegen die Okkupanten zu einem Sitzstreik zusammengefunden hatten ...

  • Verdichterstation von Starojurjewo in Betrieb

    Von unserem Korrespondenten Pri. Moskau. In der Verdichterstation Starojurjewo am Bauabschnitt Lipezk nahm zum Jahresende der erste der drei 25-Mega~ watt-Verdiehter die Förderung von westsibirischem Erdgas auf. Als zweite von vier Kompressorstationen, die von DDR-Kollektiven an der Exportgasleitung Urengoi—Ushgorod gemeinsam mit sowjetischen Partnern errichtet werden, ging Starojurjewo damit in Dauerbetrieb ...

  • Marines müssen Libanon verlassen

    Truppen spitzen Lage weiter zu Washington (ADN). Den Abzug der USA-Marineinfanterie aus Libanon innerhalb von 45 Tagen hat der ehemalige Vizepräsident der Vereinigten Staaten Walter Mondale gefordert. In einer am Wochenende veröffentlichten Erklärung sagte der Politiker, der sich um die Präsidenfschaftskandidatur ...

  • Comiso i Gefährliche US-Pläne verurteilt

    Kundgebung gegen Flügelraketen Rom (ADN). Mit einer Kundgebung gegen die Stationierung von Cruise Missiles in Italien ber gannen die Teilnehmer des Friedenslagers in der sizilianischen Stadt Comiso ihre Anti-Raketen- Aktionen 1984. Einem Aufruf des örtlichen Komitees für Frieden und Abrüstung folgend, hatten sich am Sonntag Hunderte Menschen in dem Stationierungsort versammelt, um ihr entschiedenes „Nein" zu den gefährlichen Raketenplänen der USA zu bekunden ...

  • Erstschlagswaffen bedrohen Völker

    Wien: Erklärung des Friedensrates Wien (ADN). Unter der Losung „DieStationierung neuer amerikanischer Nuklearraketen in Westeuropa «insteHen!" tritt die österreichische Friedensbewegung in eine neue Etappe ihres Kampfes, heißt es in einer Erklärung de*s österreichischen Friedensrates. Das Auftauchen neuer nuklearer Erstschlagswaffen der USA bringe den Völkern keine Sicherheit ...

Seite 2
  • Start in das Planjahr §984

    Zweiter Januar 19S4 - das neue Jahr zählt erst Stunden. Doch in der Kohle und Energie, in der Metallurgie, in der Chemie, im Verkehrswesen und in weiteren wichtigen Zweigen der Volkswirtschaft haben Arbeitskollektive bereits die ersten Schichten des Planjahres 1984 abgerechnet. In anderen Bereichen stehen Werktätige seit heute früh voll im neuen Arbeitsjahr ...

  • Heute gehört, morgen angewandt

    Agrarwissenschaftliche Gesellschaft: 16 000 Veranstaltungen mit 500 000 Teilnehmern

    Über 16 000 Veranstaltungen mit rund einer halben Million Teilnehmer konnte die Agrarwissenschaftliche Gesellschaft der DDR auf ihrem 83er Konto verbuchen. 23mal lud sie zum Zentralen Erfahrungsaustausch ein, die Themenpalette reichte von der Tierzüchtung bis zur sozialistischen Betriebswirtschaft. Wissenschaftler ...

  • Kommunalpolitiker gehen mit praktischem Beispiel voran

    Magdeburg: Bereits 10 500 Verpflichtungen zum Plan 84

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Käthe A e b i Magdeburg. In diesen Tagen und Wochen formulieren Abgeordnete aus allen Volksvertretung gen des Bezirks Magdeburg auf der Grundlage der Volkswirtschaftspläne und Wettbewerbsprogramme ihrer Betriebe ihre persönlichen Beiträge zur Erfüllung und gezielten Überbietung der Volkswirtschaftspläne ...

  • Erlebnisreicher Landgang in Rostock, Wismar, Stralsund

    Internationale Besucher der Seemannsklubs der DDR

    Rostock (ADN). Einen erlebnisreichen DDR-Landgang haben 43 000 Seeleuten aus 49 Ländern im Vorjahr die internationalen Seeleute-Klubs in Rostock, Wismar und Stralsund vermittelt. Die vom Freien Deutschen Gewerkschaftsbund geförderten Einrichtungen waren seit ihrer Gründung in der DDR vor nunmehr 27 Jahren Gastgeber für eine halbe Million Fahrensleute aus allen Kontinenten ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Walter Grimmer

    Die herzlichsten Glückwünsche übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Walter Grimmer in Berlin zum 80. Geburtstag. In der Grußadresse heißt es: „In Delirier mehr als sech* zigjährigen Mitgliedschaft in der Partei hast Du Dich in vielen Klassenauseinandersetzungen als aufrechter Kommunist bewährt, Dein gesamtes Leben und Dein Wirken sind erfüllt von Treue und Ergebenheit zur Arbeiterklasse ...

  • Fackelzüge, Silvesterblasen, Wanderungen ins neue Jahr

    DDR-Bürger und Gäste verlebten stimmungsvolle Stunden

    Berlin (ADN). Auf vielfältige Weise erlebten DDR-Bürger und ihre Gäste den Jahreswechsel. Mit zwölf wuchtigen Hammerschlägen begann in der Erzgebirgsgemeinde Frohnau das neue Jahr Um Mitternacht „läutete" im Technischen Museum „Frohnauer Hammer" unweit von Annaberg der 100 Kilogramm schwere Eisenhammer — mittels Wasserkraft in Betrieb gesetzt — unter dem Beifall vieler Besucher das Jahr 1984 ein ...

  • Gute Arbeitsergebnisse in den ersten Schichten

    (Fortsetzung von Seite 1)

    für den Kühlerbau der DDR bestimmt ist. Schu. Premnitz. Mit einem Plus von 1,5 Tonnen Fasern gegenüber dem Plan, vergleichsweise der für 4500 Pullover benötigten Menge, erfüllte die erste Schicht im WOL- PRYLA-65-Betrieb des Chemiefaserwerkes „Friedrich Engels" ihre Aufgaben. Wie der diensthabende Direktor Willi Krause mitteilte, wird mit wissenschaftlichtechnischer Arbeit unter anderem die Produktion von Polyesterfaser-Baumwolltyp für hochleistungsfähige Spinnverfahren optimiert ...

  • TH Magdeburg erweitert das Bildungsangebot

    Magdeburg (ADN). Zusätzliche Weitenbildungsmöglichkeiten für Werktätige bietet die Technische Hochschule „Otto von Guericke" Magdeburg 1984 an. Drei neue postgraduale Studienzyklen sind der rechnepgestützten Fertigungsvorfoereitung, der Produkt! onssteuerung und dem Apparatebau gewidmet. Für Hoch- und Fachschulkader sind 85 Lehrgänge geplant ...

  • Wahlen in der URANIA beginnen

    Berlin (ND). Am heutigen Montag beginnen in der URANIA die Wahlen, zu den Leitungen der über 1200 Mitgliedergruppen. Die URANIA-Mitglieder werden darüber beraten, wie sie noch besser zur massenwirksamen Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse beitragen können. In der Direktive des Präsidiums der Gesellschaft ...

  • Reger medizinischer Erfahrungsaustausch

    Berlin (ADN). Die Medizinisch- Wissenschaftlichen Gesellschaften der DDR haben im zurückliegenden Jahr mehr als 80 zentrale Kongresse, Jahrestagungen und Symposien durchgeführt, an denen zahlreiche Wissenschaftler aus dem sozialistischen und nichtsozialistischen Ausland teilnahmen. Zu den bedeutendsten Veranstaltungen gehörte nach den Worten des stellvertretenden Direktors des Generalsekretariats der Medizinisch-Wissenschaftlichen Gesellschaft der DDR, Dr ...

  • Stürmischer Westwind verursachte Störungen

    Berlin (ADN). Stürmischer Wind aus westlichen Richtungen herrschte in der Silvesternacht und am Neujahrstag vor allem in den nördlichen und mittleren Bezirken! der DDR. Er erreichte an der Ostseeküste und im Harzgebiet Spitzengeschwindigkeiten bis zu 90 Kilometer in der Stunde. In den Seehäfen der Republik mußten die Umschlagarbeiten unterbrochen werden ...

  • Junge Akademieforscher mit Praxis verbunden

    Berlin (ADN). Die Jugendforscherkollektive aller Forschungsbereiche der Akademie der Wissenschaften der DDR stellen sich auch im neuen Jahr anspruchsvolle Aufgaben. Im Mittelpunkt stehen nach Angaben der Akademie MMM-Vorhaben und Jugendobjekte, die aus den Forschungsplänen sowie den Plänen Wissenschaft und Technik abgeleitet sind ...

  • Millionen Saatguttüten für die Kleingärtner

    Quedlinburg (ADN). In den beiden Saat- und Pflanzgutbetrieben Quedlinburg und Erfurt sind die Vorbereitungen für die Frühjahrsbestellung in vollem Gange. 150 Millionen Samentüien, mehrere Millionen Pflanzen sowie Steckzwiebeln und Frühkartoffelpflanzgut stellen die' Mitarbeiter in den kommenden Wochen für Kleingärtner, Siedler und Blumenfreunde bereit ...

  • Gratulation an Brunei zur Unabhängigkeit

    DDR bereit zur Herstellung von diplomatischen Beziehungen Berlin (ND). Anläßlich der Proklamation der Unabhängigkeit des Staates Brunei am 1. Januar übermittelte der Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, Sultan dan Yang Di-pertuan Negara Brunei Darussalam Sir Muda Hassanal Bolkiah Muizzaddin Waddaulah herzliche Glückwünsche ...

  • Dresden ist begehrtes Ziel ausländischer Gäste

    Dresden (ADN). Bis zu 35 Reisegruppen aus Europa und Übersee karnen im abgelaufenen Jahr täglich nach Dresden. Die etwa 170 000 Gäste wurden über das Reisebüro mit vielen Sehenswürdigkeiten der drittgrößten Stadt der DDR vertraut. Das besondere Interesse der Besucher galt den prunkvollen Bauten des Barock wie dem Zwinger, den berühmten Kunstwerken in der Gemäldegalerie und dem Grünen Gewölbe ...

  • Im Müntzaquarium leben nun 36 Fischarten

    Waren (ADN). Fische aus dem Müritzgebiet und anderen Gewässern der DDR sind 1983 von 117 000 Besuchern des Müritzaquariums in Waren bewundert worden. In 16 Becken tummeln sich 36 Arten. Zur Eröffnung der Schau vor eineinhalb Jahren waren es 25. Aquarienbewohner sind unter anderen meterlange Störe, neun Kilogramm schwere Karpfen, tagsüber fast leblos erscheinende Aale und Welse ...

  • Erstes Neujahrsbaby von Berlin heißt Eva

    Berlin (ADN). 0.01 Uhr wurde am Sonntag in der Berliner Charite das erste Baby des Jahrgangs 1984 geboren. Die kleine Eva — drittes Kind ihrer Mutter Sabine Printschitsch — ist 3350 Gramm schwer und 50 Zentimeter lang. Als erstes Baby im Krankenhaus Berlin-Friedrichshain kam um 2.IS* Uhr Mario Herzig zur Welt ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brückner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann Die Redaktion ...

  • Brände durch Leichtsinn

    Berlin (ADN). Bei leichtsinnigem Verwenden pyrotechnischer Erzeugnisse kam es in der Neujahrsnacht in Berlin zu 24 Bränden, hauptsächlich in Wohnungen. In einem Fall .mußte die Feuerwehr einen Bürger mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus einliefern. Zwei mutige Berliner retteten durch besonnenes Handeln den Mann aus seiner Wohnung und halfen, den Brand schnell zu löschen ...

Seite 3
  • Was Sonst Noch Passierte

    Innenpolitik Neues Deutschland / 2. Januar 1934 / Seite 3 5.30 Uhr fuhr der Tankzug vom Hof Melker in der Kooperation Marxwalde, Kreis Seelow, konnten Tagesauflage übererfüllen Peter Grünkes Weg von seinem schmucken Eigenheim in der Oderbruchgemeinde Kiehnwerder zum Milchviehstall der Genossenschaft war an diesem Neujahrsmorgen mit besonders guten Vorsätzen gepflastert ...

  • Männer am Vertikalofen sorgten für beste Qualität

    Berliner Elektroköhler zogen am ersten Arbeitstag eine gute Bilanz

    Anlagenmaschinist Gerhard Voß kennt „seine" Öfen in- und auswendig. Kein Wunder: Im 35. Jahr der Republik ist er auch 35 Jahre Elektroköhler. So manches Kapitel in diesem traditionsreichen Berliner Betrieb hat er mitgeschrieben, und man merkt ihm den Stolz an, als er auf die Frage, welche Aufgabe seine Brigade zu erfüllen hat, antwortet: „Von unserem Ergebnis sind alle nachfolgenden Abteilungen abhängig ...

  • Kraftwerk Thierbach mit voller Leistung am Netz

    Silvesterpremiere: Kondensatoren thermisch gereinigt

    In der Silvesternacht gab es im Kraftwerk Thierbach eiiie technologische Premiere: Mit zahlreichen' Versuchen sorgfältig vorbereitet, war eine neuartige thermische Reinigungsmethode für Kondensatoren eingeführt worden. Meister Klaus Hartmann, einer der Schöpfer, war brennend daran interessiert, selbst dabeizusein ...

  • 5.30 Uhr fuhr der Tankzug vom Hof

    Melker in der Kooperation Marxwalde, Kreis Seelow, konnten Tagesauflage übererfüllen

    Peter Grünkes Weg von seinem schmucken Eigenheim in der Oderbruchgemeinde Kiehnwerder zum Milchviehstall der Genossenschaft war an diesem Neujahrsmorgen mit besonders guten Vorsätzen gepflastert. Der Grund: Die LPG Sietzing, in der er seit langem Mitglied ist, gehört zur Kooperation Marxwalde, die bekanntlich Initiator des Wettbewerbs der Genossenschaftsbauern zum 35 ...

  • Das Rapportbuih weist aus: Plus an der Chemieanlage

    Kautschukproduzenten in Buna senken Energieverbrauch

    Polybutädien-Anlage plus 5,2 Tonnen — der nüchterne Vermerk des diensthabenden Leiters Matthias Bertram am Neujahrsmorgen im Rapportbuch besagt: Das Anlagenkollektiv hatte in der Silvesternacht einen guten Start. „Wir haben die neuen Aufgaben, nach denen wir bereits im November und Dezember trainierten, genau aufgeschlüsselt ...

  • Gut begonnen, viel gewonnen auf den Taktstraßen in Suhl

    Heute werden erste 12 Wohnungen an Mieter übergeben

    Die ersten 100 Bauelemente des Jahrganges 1984 haben am Sonntag pünktlich das Plattenwerk Walldorf verlassen. Dieser Nachschub aus der Vorfertigungsstätte des Wohnungsbaukombinates „Wilhelm Pieck" Suhl war für Wohnungsbaustellen in der Südthüringer Bezirksstadt, in Bad Salzungen sowie im Kreis Sonneberg bestimmt ...

  • Sozialpolitik auf bewährtem Kurs

    # Das Wohnungsbauprogramm als Kernstück unserer Sozialpolitik wird konsequent weitergeführt. Durch Neubau und Modernisierung sind 197 220 Wohnungen fertigzustellen. O Zur Fortführung der. Politik stabiler Verbraucherpreise für die Waren des Grundbedarfs sowie für Mieten, Tarife und Dienstleistungen, für die gesundheitliche Betreuung und für soziale und geistig-kulturelle Bedürfnisse der Bevölkerung werden 76,4 Milliarden Mark bereitgestellt ...

  • Was wir uns für 1984 vornehmen

    Im 35. Jahr des Bestehens der DDR setzen wir den vom X. Parteitag der SED markierten Kurs der Hauptaufgabe in ihrer Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik konsequent fort. 0 Das Nationaleinkommen soll auf 104,4 Prozent wachsen, die industrielle Warenproduktion im Bereich der Industrieministerien auf 104,2 Prozent ...

  • Hoch veredelte Stähle sind in Brandenburg das A und 0

    Stranggießer überboten ihren Plan mit 50 Tonnen

    Einem Feuerwerk gleich, funkensprühende Höllenglüt, fließt der Stahl aus der mächtigen Gießpfanne in die Stranggußanlage. Neujahr im Brandenburger Elektrostahlwerk. Andreas Langer — das Gesicht des 1. Stranggießers erstrahlt im Widerschein des gleißenden Stahls — hatte bei Schichtbeginn mit den anderen Mitgliedern der Jugendbrigade „Franz Mett" das übliche „Glück auf!" gewechselt ...

  • Auttakt zum Wettbewerb: Mit hohen Leistungen ins 35. Jahr der Gründung der DDR

    JAHRESREKORD. In der Silvesternacht wurden die letiten Kubikmeter Abraum für einen MILCHHOF BERLIN. Hunderttausende Liter wurden am Neujahrstag verarbeitet. 3900 Berliner KARBIDPRODUKTION. 50 Tonnen Normalkarbid mehr als das Tagesziel vorneuen Jahresrekord des Schaufelradschwenkbaggers SRs 6300 im Großtagebau ...

Seite 4
  • Der Griff eines Schalks ins volle Menschenleben

    Neue Geschichten von Ottokar im Eulenspiegel Verlag

    Von Klaus-Dieter Schönewerk Es hat ziemlich lange gedauert, bis Ottokar — braver Schüler, Früchtchen, Weltverbesserer1 und Gerechter — endlich selber zugab, was' er schon immer war und wirklich« ist: ein Schalk. Seim literarischer Vater, Otto Häuser, erzählt in der ersten Geschichte des neuen Büchleins von jener Vertretungsstunde mit Fräulein Heddenröslein, die für Ottokar zur; Stunde der Erkenntnis wurde ...

  • „Silvester fällt aus" nach bewährtem Rezept

    Das fernsehdramatische Absehlußmenü zum Silvesterabend mixte diesmal Hans-Joachim Preil, der vertrauten Rezepturen treu blieb. Man nahm: die Empfangshalle eines Ferienheimes, dessen überdrehten Leiter, einen munteren Alleskönner als Faktotum, Feriengäste, einzeln und paarweise, mit jeweiligen Macken ...

  • Überraschungen im Puppenheim in Pinnow

    Der Agraringenieur Norbert Stenzel (Walter Plathe) scheint wie geschaffen für den Auftrag, Ausbildungsleiter im Lehrlingsheim in Pinnow zu werden. Er ist jung, gewitzt, hat dort selbst sein „Lehrgeld bezahlen müssen" und sich inzwischen erste Sporen in der Landwirtschaft verdient. Und doch macht er sich mit einiger Skepsis auf den Weg ...

  • Reizvolles für Auge und Ohr bei „Tempo 84"

    Die Konfettikanone hatte während der Silvestershow „Tempo 84" unseres Fernsehens wieder mal ganze Arbeit zu leisten. Auch die vielen Papierschlangen waren (vielleicht unverzichtbares?) Beiwerk für dieses 215minütige Jahresabschlußspektakel, das von 150 Mitwirkenden aus 12 Ländern veranstaltet wurde. Es dominierten Musik und Tanz ...

  • Entwicklung des Kulturbundes aktiv mitgestaltet

    Hugo Bergmann wird 80 Jahre

    Am 2. Januar begeht das Mitglied des Präsidialrates des Kulturbundes der DDR, Hugo Bergmann, seinen 80. Geburtstag. Seit frühester Ju gend hat er für gesellschaftlichen Fortschritt, für Frieden und eine sozialistische Kulturentwicklung gekämpft. Mit sechzehn Jahren wurde der gelernte Maschinenschlosser, der aus einer Arbeiterfamilie stammt, Mitglied des Metallarbeiterverbandes und schon in jungen Jahren Betriebsfunktionär ...

  • Klassisches aus der Geschichte des Films

    40 Titel im Winterspielplan der „Camera"-Kinos des Staatlichen Filmarchivs

    Rund 40 klassische Stummfilme und Tonfilme aus fünf Jahrzehnten stellt das Staatliche Filmarchiv der DDR im jetzt angelaufenen Winterspielplan der Filmkunsttheater „Camera" in Berlin und anderen Städten bis März vor. Mit (Jen Filmen „Leninsche Kinoprawda" (1925) und „Drei Lieder über Lenin" (1934) des sowjetischen Filmpioniers Dsiga Wertow, der 1954 starb, erinnert die „Camera" an den bevorstehenden 60 ...

  • Neue Serie: Front ohne Gnade

    Der Name Rudi Kurz ist seit langem schon ein Markenzeichen für spannende Serien und Mehrteiler. Aus seinen über 50 Arbeiten sei hier nur erinnert an „Das grüne Ungeheuer", „Artur Bekker" und „Archiv des Todes". Kurz versteht es dabei, eine spannende Fabel vor dem Hintergrund historischer Ereignisse zu erzählen, die ein Stück des internationalen Klassenkampfes widerspiegeln ...

  • Bildschirm aktuell

    GESCHICHTE EINER ZEITUNG Einen geradezu legendären Ruf hat die in der Weimarer Republik ungemein populäre „AIZ", die „ Arbeiter-Illustrierten-Zeitung " Ehemalige Mitarbeiter des Blattes erinnern sich. (Montag, 21.55 Uhr, Fernsehen 1) HAIE. Aufsehenerregende Beobachtungen und Ergebnisse wissenschaftlicher Experimente vereint dieser Film, der näher mit dem Leben von Haien vertraut macht ...

  • Magdeburger Kulturhaus zählte 150 000 Besucher

    Magdeburg (ND-Korr.). Rund 150 000 Werktätige aus den Kombinaten des Schwermaschinenund Maschinenbaus sowie Bürger umliegender Wohngebiete und Schüler besuchten im zurückliegenden Jahr das Magdeburger Kulturhaus „Ernst Thälmann". Die Anziehungskraft dieses größten gewerkschaftlichen Kulturhauses im Bezirk Magdeburg ist vor allem darauf zurückzuführen, daß die Mitarbeiter ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und lehrreiches Programm für alle Altersgruppen bieten ...

  • Editionsreihe „Aktionen" vom Verlag Neue Musik

    Berlin (ADN). Eine neue Editionsreihe mit kammermusikalischen Werken junger Komponisten legt 1984 der Verlag Neue Musik vor. Unter dem Titel „Aktionen, Kompositionen junger Autoren" werden zunächst fünf Arbeiten von Jürgen Kies, Juro Metsk, Thojuas Reuter, Jürgen Knauer und Matthias Kleemann veröffentlicht ...

  • Design-Ausstellung aus den Niederlanden

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Die Ausstellung „Design aus1 den Niederlanden!" schloß am Wochenende im Karl-Marx-Städter Museum arn Theaterplatz, ihre Pforten und wird danach: in Erfurt und Berlin zu sehen sein. Die Schau, die vom Amt für bildende Künste Ausland/Amsterdam' und vom Amt für Industrielle Formgestaltung der DDR gemeinsam organisiert und auch schon in Rostock vorgestellt wurde,; hatte bisher, rund 10 000 Besucher ...

  • Junge DDR-Künstler erhielten Preise bei Musikwettbewerben

    Berlin (ADN). Junge Künstler der DDR wurden 1983 bei zehn internationalen Musikwettbewerben mit 17 Preisen und Medaillen ausgezeichnet. Sie beeindruckten mit ihren Leistungen zahlreiche Musikfreunde im In- und Ausland. Zu diesen Erfolgen trugen zielgerichtete staatliche Förderungsmaßnahmen bei. In diesem Jahr ist die Beteiligung an Wettbewerben unter anderem in Leipzig, Prag, Budapest, Havanna, Karlovy Vary, Paris, Wien, Genf, Toulon, Bolzano, Vercelli, Sofia und Helsinki vorgesehen ...

  • Ein Feuerwerk der guten Laune mit viel Musik, Tanz und Spaß

    Rückblick auf einige Höhepunkte des Programms am Wochenende

    Der Jahreswechsel im Fernsehen — das war eine bunte Mischung vorwiegend heiterer, fröhlicher Beiträge, so recht dem Ereignis angemessen. Unterhaltung war großgeschrieben, und der Spaß beim Zuschauen dominierte. Auffallend übrigens an beiden Tagen, mit wieviel Liebe und Sorgfalt auch die Überleitungen von einer Sendung zur anderen gestaltet waren ...

  • Startschuß 84

    „Startschuß 84" — der Titel dieser bunten Unterhaltungssendung klingt derart sportlich, daß der Moderator eigentlich Heinz Florian Gerte! sein müßte: Und er ist es auch. Wenn ein hauptberuflicher Sportreporter den Unterhaltungs-Startschuß gibt, dann ist nicht nur mit singender Prominenz zu rechnen, auch die Helden der Stadien und Pisten werden vertreten sein ...

  • Pasolini-Film

    „Edipo Re — Bett der Gewalt" heißt dieser Film des berühmten italienischen Regisseurs Pier Paolo Pasolini. Als Vorlage für seine Arbeit diente ihm ein Stück der Weltliteratur: Die Tragödie vom König Ödipus des antiken Dichters Sophokles. Ein schrecklicher Fluch liegt über der Stadt Theben, doch niemand weiß vorerst, woher der Fluch der Götter rührt ...

  • Plauener Spitzen

    Rudolf Böhm und Hans Werner schrieben beziehungsweise inszenierten diesen Kriminalfilm des DDR-Fernsehens. Rudolf Böhm, aus dessen Feder unter anderem das Szenarium zum Film „Die Bilder des Zeugen Schattmann" stammt, erzählt von einem Versuch des Gegners, die junge Voljcswirtsehaft der DDR mit kriminellen Methoden zu schädigen, den Aufbau des neuen Staates zu stören ...

  • Kleinstadtgeschichten

    Im Mittelpunkt dieses ehinesisehen Fernsehfilms steht das Mädchen Yao, die während des Studiums in der Bezirksstadt einen jungen Mann kennengelernt hat, den sie heiraten möchte. Als sie nach Absolvierung des Studiums mit ihm in die Heimatstadt zurückkehrt, wird ihre Entscheidung jedoch auf eine harte Probe gestellt ...

  • Grafik und Kleinplastik in Leipziger Galerie

    Leipzig (ADN). Rund 80 Grafiken und Kleinplastiken von DDR- Künstlern zeigt die Leipziger „Galerie am Sachsenplatz" in ihrer ersten Verkaufsausstellung des Jahres 1984. Für Februar bereitet diese Einrichtung des Staatlichen Kunsthandels eine Gedenk- Ausstellung für den im Frühjahr 1983 verstorbenen Leipziger Maler und Grafiker Karl Krug vor ...

  • Roman von Ostrowski in Khmer-Übersetzung

    Moskau (ADN). Erstmalig ist jetzt vom Moskauer Raduga-Verlag Nikolai Ostrowskis Roman „Wie der Stahl gehärtet wurde" in der Sprache der Khmer veröffentlicht worden. Dieses Werk wurde bisher in 50 Sprachen übersetzt und in 45 Ländern veröffentlicht.

Seite 5
  • KP Kubas verurteilt Beginn der US-Raketenstationierung

    Verantwortungsbewußte Haltung der UdSSR unterstützt

    Havanna (ADN). Der Beginn der Stationierung neuer ÜSA- Nuklearraketen in Westeuropa ist in denn Besichluß des ZK der KP Kubas als entspannungsfeindlich verurteilt worden. In dem Beschluß des Plenums!, das Mitte Dezember getagt hatte, wird die Unterstützung für die feste und verantwortungsbewußte Haltung der Sowjetunion und anderer Länder der sozialistischen Gemeinschaft gegenüber der Aufstellung der Raketen in Westeuropa betont ...

  • in mehreren Ländern bebte die Erde

    Epizentrum in Zentralasien / Zahlreiche Gebäude zerstört /Menschenleben zu beklagen

    Islamabad (ADN). Die schweren Erdbeben, die vier Länder Zentralasiens am Wochenende heimsuchten, erreichten die Stärke 7 der nach oben offenen Richter-Skala. Nach Angaben von Radio Pakistan befand sieh das Epizentrum rund 250 Kilometer nördlich der Stadt Peshawar nahe der afghanisch-pakistanischen Grenze ...

  • Mosaik

    Moskauer Metro — Weltspitze Moskau. Die Moskauer Metro hat 1983'rund 2,37 Milliarden, Fahrgäste befördert. Damit hat sie die Untergrundbahnen von Tokio (1,82 Milliarden), Paris (1,43 Milliarden) und New York (1,02 Milliarden) wiederum klar übertröffen. Erste Bausiufe erreicht Warschau, Mit der Inbetriebnahme des achten Turboblocks ist jetzt die erste Baustufe des auf Braunkohlenbasis arbeitenden polnischen Kraftwerks rtPolaniec" abgeschlossen worden ...

  • Erstschlagswaffen aus Westeuropa abxiehen

    1984 Schritte der Entspannung und Abrüstung notwendig

    Westberlin (ADN). Der Vorsitzende der Sozialistischen Einheitspartei Westberlins (SEW), Horst Schmitt, hat alle friedliebenden Mensahen aufgerufen, sich J.984 verstärkt für die Rückgängigmachung der Stationierung von Pershing-II-Raketen und Cruise Missiles in Westeuropa einzusetzen. In einem Beitrag ...

  • In Nigeria übernahm eine Militärregierung die Macht

    Generalmajor Buhari wurde neuer Staatschef des Landes

    Lagos (ADN). In Nigeria hat am Wochenende eine Bundesmilitärregierung die Macht übernommen. Wie> westliche Nachrichtenagenturen unter Berufung auf Radio Lagos meldeten, ist Generalmajor Mohammed Buhari zum neuen Staatschef des Landes und Oberbefehlshaber der Armee ernannt worden. Buhari, ehemals Militärgouverneur des Staates Bofno, war seit 1976 Minister für Erdöl und Energie gewesen ...

  • Südafrikas Rassisten planen neuen Landraub

    Bulldozer walzten Wohnhäuser, Schulen, Kirchen nieder

    Pretoria (ADN). Die rainö 1500 Einwohner des südiafrikanäschert Dorfes; Mogopa müssen täglich darauf gefaßt sein, daß die Rassistenpolizei sie gewaltsam aus ihrem Gebiet vertreibt. Der „schwarze Flecken" etwa 200 Kilometer westlich von Johannesburg, ist von den Apartheidh-Behörden in „weißes Gebiet" umgewandelt worden, da sich der Boden als sehr fruchtban erwies und sich dort eine Diamanterv mine befindet ...

  • Frühere Regierungschefs Argentiniens angeklagt

    Buenos Aires (ADN). Der Oberste Militärgerichtshof in Buenos Aires,hat die früheren Chefs von Militärregierungen in Argentinien General Jorge Videla, General Roberto Viola und General Leopoldo Galtieri wegen Beteiligung an Menschenrechtsverletzungen unter Anklage gestellt. Außerdem wurden zwei Mitglieder der Regierung Galtieri wegen Anordnungen zu Mord, Folter und Freiheitsberaubung angeklagt ...

  • „kleinen Leute" in der BRD

    Rigorose Mehrbelastung der 6,7 Milliarden DM an sozialen Leistungen gestrichen

    Bonn (ADN). Drastische Streichungen vor allem bei Sozialleistungen, die im laufenden Bundeshaushalt mindestens 6,7 Milliarden DM ausmachen, werden mit Beginn des neuen Jahres in der BRD wirksam. Wie dazu der BRD-Gewerkschaftsbund DGB feststellte, sind von diesem rigorosen Sozialabbau vor allem die „kleinen Leute" betroffen ...

  • Portugal: Trübe Prognosen für 1984

    Weitere Verschlechterung der Lebensbedingungen erwartet

    Ws. Lissabon. Die Portugiesin sehe Kommunistische Partei stellte in einer Analyse fest, daß das Jahr 1983 eine ernsthafte Verschärfung der Krise im Lande brachte. Viele Betriebe des Bauwesens, der Glasindustrie und des Schiffbaus haben Pleite gemaeht. Die Arbeitslosenzahl ist drastisch angestiegen und wird offiziell mit etwa 400 000 angegeben, während die Gewerkschaft CGTP-Intersindical bereits von einer halben Million spricht ...

  • BRD*. Antifaschisten von Neonazis überfallen

    Fulda (ADN). Ungehindert Von der Polizei haben Schlägertrupps der neonazistischen Wiking-Jugend am Wochenende auf dem Marktplatz von Hilders im Kreis Fulda eine antifaschistische Kundgebung überfallen. Mehrere Teilnehmer wurden verletzt, darunter das Hersfelder DKP-Gemeinderatsmitglied Bernd Vogler. ...

  • Erfolge gegen Somoza-Banden

    Nikaragua sichert seine revolutionären Errungenschaften

    Managua (ADN). Mindestens J00 ehemalige Somoza-Söldner, die mit CIA-Unterstützung in die nördlichen Gebiete Nikaraguas eingedrungen waren, sind in den vergangenen zehn Tagen von der sandinistischen Volksarmee unschädlich gemacht worden. Das teilte der Chef der Politischen Hauptverwaltung der Armee, Hugo Torres, während eines Treffens mit Freiwilligen der Volksmiliz im Departement Rivas mit ...

  • OAU-Generalsekretär für nukleare Abrüstung

    Addis Abeba (ADN). Zum verstärkten Kampf für nukleare Abrüstung und gegen militärische Bedrohung hat der amtierende Generalsekretär der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU), Peter Onu, aufgerufen. In einer Erklärung verurteilte der afrikanische Politiker in diesem Zusammenhang die begonnene Stationierung neuer USA-Raketenkernwaffen mittlerer Reichweite in Westeuropa und betonte, auch die Völker Afrikas dürften einer solchen bedrohlichen Entwicklung nicht gleichgültig gegenüberstehen ...

  • Erster Schritt zur Rettung der Sphinx

    Kairo (ADN). Umfangreiche Studien zur Rettung der berühmten Sphinx von Gizeh sind an der 4500 Jahre alten Kol'ossalfigur am Fuße des Pyramidenplateaus nahe der ägyptischen Hauptstadt Kairo vorgenommen worden. Der liegende Löwe mit dem Kopf eines Pharao ist durch starke Verwitterungserscheinungen in Mitleidenschaft gezogen ...

  • Kampuchea unterstützt Initiativen der UdSSR

    Phnom Penh (ADN). Der Nationale Wettbewerbsrat Kampucheas hat die jüngsten Initiativen der UdSSR zur Erhaltung des Friedens in der Welt nachdrücklich unterstützt. Dies wird in einer Erklärung zum Abschluß des 1. Kongresses des Rates in Phnom Penh festgestellt. Während der Beratungen des Kongresses wurden die Errungenschaften der vergangenen fünf Jahre beim Aufbau des Landes sowie die nächsten Aufgaben erörtert ...

  • 300000 „konsumieren" in Italien harte Drogen

    Rom (ADN). Die Zahl der regelmäßig harte Drogen „konsumierenden" Italiener hat sich in den vergangenen Jahren verdoppelt und belauft sich jetzt auf etwa 300 000. Untersuchungen' des Innenministeriums zufolge müssen npch einmal; 2,00 000 Menschen1 hinzugezählt werden, die sich mit weicheren Drogen „begnügen" ...

  • Polizei Uruguays ging gegen Demonstranten vor

    Montevideo (ADN). Ein Großaufgebot berittener Polizei hat in Montevideo eine Protestdemonstration gegen die Schließung der oppositionellen Rundfunkstation „Radio Nacional" durch die uruguayische Diktatur gewaltsam auseinandergetrieben. Mehrere Demonstranten wurden dabei verletzt. Sicherheitskräfte verhafteten 100 Personen ...

  • Reagan will Präsenz der USA-Truppen in Libanon beibehalten

    Washington (ADN). USA-Präsident Reagan hat sich am Wochenende erneut für die Aufrechterhaltung der amerikanischen Truppenpräsenz in Libanon ausgesprochen. Wie der Spreeher des Weißen Hauses, Larry Speakes, erklärte, sei Reagan fest entschlossen, die USA- Streitkräfte zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht abzuziehen ...

  • Neujahrsbotschaft der Sowjetunion

    Moskau (ADN). In einer Neujahrsbotschaft des Zentralkomitees der KPdSU, des Präsidiums des Obersten Sowjets jjnd des Ministerrates der UdSSR an das Sowjetvolk heißt es „Wir, die wir Neujähr feiern, gratulieren herzlich den Völkern der Bruderländer des Sozialismus, der befreundeten Staaten, den Werktätigen der ganzen Welt ...

  • Satelliten und Schiffe über Odessa verbunden

    Odessa (ADN) Eine Bodenstation der Internationalen Schifffahrts-Satelliten-Organisation (Inmarsat) hat in der Nähe des sowjetisehen Schwarzmeerhafens Odessa ihre Arbeit aufgenommen. Die Spezialisten stellten erste Verbindungen zu Schiffen her, die mit entsprechenden Empfangsanlagen für Satellitensignale ausgerüstet sind ...

  • Terror des Suazo-Regimes

    Tegucigalpa (ADN). Die systematische Anwendung von Folterungen durch Behörden des USA- hörigen Regimes in Tegucigalpa ist vom honduranischen Komitee für die Verteidigung der Menschenrechte verurteilt worden. Das Suazo-Begime wird beschuldigt, mit Hilfe vor allem des Militärs die elementarsten Rechtsnormen zu mißachten ...

  • Brunei proklamierte volle Unabhängigkeit

    Singapur (ADN) Das südostasiatische Sultanat Brunei hat zum Jahresende seine volle staatliche Unabhängigkeit und Souveränität erlangt. Nach einer religiösen islamischen Zeremonie, die nach Sonnenuntergang im Stadion der Hauptstadt Bandar Seri Begawan begann, proklamierte Staatsoberhaupt Sultan . Jäanssanal Bolkiah das einstige britische Herrschaftsgebiet zum Negara Brunei Darussalam — Staat Brunei, Heimstatt des Friedens ...

  • NATO forciert neue Rüstungsrunde

    Helsinki (ADN). Die Stationierung neuer nuklearer Erstschlagswaffen der USA in Westeuropa schaffe die Basis für eine> neue Runde des Wettrüstens, schreibt die finnische Tageszeitung „Tiedonantaja" In ihrem militärischen Rausch würden die USA Kriegsherde in verschiedenen Teilen der Welt ausweiten. Die Zeitung verweist zugleich darauf, daß die Sowjetunion im Gegensatz dazu konsequent eine Politik des Friedens verfolgt ...

  • Was sonst noch passierte

    Zum zweitenmal Mutter wurde die Schwedin Karin Karkiainen während einer Taxifahrt in die Klinik von östersund. Die Geburt der Tochter verlief mit Hilfe einer Hebamme reibungslos. Der Vater Ivar, der mit seinem Wagen dem Taxi gefolgt war, konnte das Geschehen am Autofenster verfolgen. Frau Karkiainen selbst war am 1 ...

  • USA-Kurs bedroht auch Nordafrika

    Sofia (ADN). Bulgarien und Libyen haben sich für einen Stopp der von den USA und der NATO vorangetriebenen Hochrüstung ausgesprochen. In einem in Sofia zumj Abschluß eines dreitägigen Besuchs von Major Abdul Salam Jalloud, Mitglied der Führung der libyschen Revolution, veröffentlichten Kommunique erklärten beide Staaten, daß durch die Aufstellung neuer Raketenkernwaffen auf Sizilien auch Nordafrika bedroht sei ...

  • Unwetter vor der Küste der Estnischen SSR

    Moskau (ADN). Stürme mit Geschwindigkeiten bis zu 35 Metern in der Sekunde tobten in der Nacht zum Sonntag vor der estnischen Ostseeküste. Der von Schnee- und Regenschauern begleitete Orkan deckte Dächer ab, knickte Bäume um und verursachte Unterbrechungen der Stromversorgung. Am Sonntag konnten die Sturmschäden bereits zum großen Teil beseitigt werden ...

  • Volksrepublik Kongo beging Nationalfeiertag

    Brazzaville (ADN). Mit Demonstrationen und Versammlungen feierte die Bevölkerung der VR Kongo am Sonnabend den 14. Jahrestag der Proklamierung der Volksrepublik und der Gründung der Kongolesischen Partei der Arbeit (PCT). Die Zeitung der PCT, „Mweti", würdigte den 31. Dezember 1969 als wichtiges historisches Ereignis in der Geschichte des Volkes ...

  • Belgischer Stahlkonzern kürzt Arbeifergehälfer

    Brüssel (ADN). Den Arbeitern des belgischen Stahlkonzerns „Cockerill-Sambre" ist im neuen Jahr das Gehalt um zehn Prozent gekürzt worden. Von diesem drastischen Sozialabbau sind 22 000 Beschäftigte des Großunternehmens betroffen.

  • Frauen machen Front gegen Pinochet

    Mehr als 7000 chilenische Frauen haben ihrer Forderung nach dem sofortigen Rücktritt Pinochets und Wiederherstellung der Demokratie in Chile auf einer Manifestation in einem Santiagoer Theater Nachdruck verliehen Telesfoto: ZB/iAP

Seite 7
  • Mit Muhe in die Finalrunde, aber dann aufgetrumpft

    Minaur Baia Mare gewann 28. Berliner Neujahrsturnier vor Pokalverteidiger Rostock

    Von unserem Berichterstotter Jürgen Fischer Gerade jene Mannschaften, die die größte Mühe hatten, sich -für die Finalrunde des 28. Berliner Handball-Neu Jahrsturniers zu qualifizieren, machten am Sonntagnachmittag den ersten Platz unter sich aus: Minaur Baia Mare und Pokalverteidiger SC Empor Rostock ...

  • Beim Nationencup drei DDR-Bobs an der Spitze

    Wolfgang Hoppe/Dietmar Schauerhammer siegten

    Von unserem Mitarbeiter Hilmar Bürger „Es wären meine dritten Olympischen Winterspiele ... ", sinnierte Walter Delle Karth, mit 37 Jahren einer der erfahrensten des internationalen Bobsports und einer der erfolgreichsten Österreicher in diesem Metier. Der Innsbrucker kann nach dem Zweier-Nationencup auf der BRD-Bahn von Königssee fast schon sicher damit rechnen, daß er in Sarajevo dabeisein wird ...

  • Kunze entschied das Duell mit Schildhauer für sich

    Viele sportliche Höhepunkte auch beim 10. Erfurter Lauf

    Von Horst Schiefelbe in Auf einem idealen Kurs durch Straßen und Anlagen des Neubaugebietes Rieth starteten über 1200 Teilnehmer in den Wertungsläufen über fünf, zehn und 20 Kilometer zum 10. Erfurter Silvesterlauf — dreimal soviel wie im Jahr zuvor. Den unermüdlichen Organisatoren vom DTSB-Stadtbezirksvorstand und der Redaktion „Das Volk" war es gelungen, einen erheblichen Teil der DDR- Spitzenklasse zu verpflichten ...

  • Starke Konkurrenz

    ND: Ihre Meinung zum entscheidenden Spiel gegen Rostock? Mihai Mironiuc: Der eine wie der andere hätte es gewinnen können. Wir freuen uns natürlich, daß wir nach dem Dessauer Turnier Anfang Dezember nun auch hier erfolgreich waren. ND: Stellte das dreitägige Programm eine große Belastung für Ihre Mannschaft dar? Mihai Mironiuc: Hart war es schon, zumal in der Mehrzahl gute Mannschaften vertreten waren ...

  • BOBSPORT

    Schweizer Olympia-Ausscheidung in Igls (Vierer): 1. Giobellina 2:39,41. 2. Hiltebrand 2:40,05, 3. Fasser 2:40,56. Bahnrekord — Germeshausen (DDR/55,34) - durch Giobellina (53,08) unterboten. FUSSBALL National Quito wurde nach einem 2:0-Sieg über Universitario de Ambato erneut ekuadorianischer Meister ...

  • Ute Noack Schnellste in Fichtelberg-Loipe

    Rennen in Mühileithen abgesagt

    leithen unterzogen, sich, die besten DDR-^kilangläulerinnen zum Jahresausklang bed einem lO-kim Rennen am Fichtelberg noch' einmal einem Leistungstest., Erneut erwiest sich die 22jährige Oberwiesenthalerin Ute Noack als Beste, die in der zweiten 5-km- Rundfe die bis, dahin führende WM-Siebente Petra Voge-Sölter (ASK Oberhof) noch überholte ...

  • Böhlens Fußballer erkämpften Wanderpokal

    Sieger des traditionellen Fuß* ballHHallenturniersi in der, Leipziger Messehalle 7 wurde Liga- Spitzenredteri Chemie Bohlen vor Motor Grjmima. In einem packenden: Finale kam Bohlen, zu einem 4:2-Erfolg über den Bezirksligistem. Bis vier Minuten vor Spielendle stand es 2:2, bevor. Schneider, und Wolf den Ligavertreter auf die Siegerstraße brachten ...

  • Torrn • Punkte • Meter • Sekunden

    EISHOCKEY

    In Vancouver: Kanadas Olympia- Auswahl-ydSSR B 3:4 (1:2, 2:1, 0:1). Sowjetisches Siegtor durch Golikow. Junioren-WM, 5. Spieltag: UdSSR gegen CSSR 6:4 (5:0, 0:1, 1:3), Kanada-Schweden 6:2 (0:1, 3:1, 3:0), BRD-Schweiz 4:3 (1:1, 1:1, 2:1), Finnland-USA 7:2 (0:0, 3:2, 4:0), Tabellenspitze: UdSSR 10:0 Punkte, Kanada, Finnland je 8:2 ...

  • Splitter

    Erfolgreichster Torwerfer des

    Turniers wurde Frank-Michael Wahl (Rostock) mit 50 Treffern vor Mironiuc (Baia Mare) und Delisle (Kuba/beide 48). 1157 Tore fielen während des 1200mmütigen Spielprogramms. Alle 62 s landete durchschnittlich der Ball im Netz. Ieor Semjonow wurde als bester Torhüter geehrt. Der Leningrader wurde obendrein als einziger 'Aktiver in keinem Spiel ausgewechselt ...

  • Meinungen

    Heinz Strauch, Trainer Rostocks- Nach der schwachen Vorrundenleistung nutzten wir die Jahresend- Stimmung, um uns zusammenzuraufen. Die Steigerung in der Finalrunde stimmt iums zuversichtlich für die Meisterschaft. Julio Aceä, Kapitän Kubas: Wir wollten bessere Spiele liefern. Die drei Nationalspieler, die bei den Panamerikanischen Spielen eingesetzt sind, fehlten uns sehr ...

  • Joao da Malta gewann in Säo Paulo Silvesterlauf

    Der Brasilianer Joao da Matta entschied in der Nacht zum Sonntag den 59. Silvesterlauf von Säo Paulo, an dem sich 10 000 Aktive aus 19 Ländern beteiligten, zu seinem Gunsten. Für dep 12,6 km langen Kurs auf den von Hunderttausenden Zuschauern umsäumten Straßen der Millionenstadt benötigte er 37:39,19 min ...

  • Resultate

    Endstand Vorrunde

    1. Leningrad 2. Berlin I 3. Rostock 4. Baia Mare 5. Moskau 6. Berlin I 7. Kuba 8. Aarhus Ergebnisse Finalrunde: Baia Mare gegen Leningrad 12:11, —Berlin 15:14, —Rostock 12:11, Rostock gegen Leningrad 16:13, -Berlin 14:11, Berlin—Leningrad 24:17. Endstand 1. Baia Mare 3 39:36 6:0 2. Rostock 3 41:36 4:2 3 ...

  • BFC-Gegner AS Rom ist weifer Tabellenzweiter

    Durch einen 1:0 (1:0)-Heimerfolg über den Tabellenletzten CC Catania behauptete AS Rom, im Viertelfinale des Fußball-Europapokals Gegner des BFC Dynamo, seinen zweiten Tabellenrang in der italienischen Meisterschaft. Das einzige Tor- vor 54 000 Zuschauern erzielte Mittelfeldspieler Maldera in der 33 ...

  • Zänger/Ulbrich zweimal Sieger auf Asphalt

    Das internationale 17. Männerpaarkampfturnier im Asphaltkegeln der BSG „Albert Funk" Freiberg gewannen am Sonntag unter 28 Doppeln die einheimischen Nationalspieler Friedheim Zänger/Steffen Ulbrich mit 1813 Punkten vor den Pokalverteidigern Klaus Meißner/Heinz Schulze (Aktivist Geiseltäl Mücheln/1773) ...

  • Tamara Bykowa stellt sich hohe Sprungziele

    Mit einer Steigerung ihrer eigenen Hallenweltbestleistung im Hochsprung (2,03) auf 2,05 m oder 2,06 m in diesem Winter rechnet Weltmeisterin Tamara Bykowa (UdSSR). Die 25jährige Journalistikstudentin aus Rostow am Don erarbeitete mit ihrem Trainer Jewgeni Sagorulko ein entsprechendes Trainingsprogramm, um dieses Ziel erreichen zu können ...

  • Wettmeisterin gab Startschuß

    Leipzig;. Diskus-Weltmeistenn Martina Opitz gab in Leipzig für 3500 Messestädter den Startschuß zum Neujahrslauf. Zu den Teilnehmern an der „Friedensmeile 1984" gehörten auch Hürden- Olympiasieger Thomas Munkelt und die Europameisterin im Kunstspringen Brita Baldus. Dresden. Der 79jährige Paul Boden war der älteste der 400 Läufer, die in Heidenau bei Dresden zum 8 ...

  • BASKETBALL

    Länderspiel (Herren) in Karlsruhe: BRD-VR China 100:87 (51:41). VOLLEYBALL Damenturnier in Bochum: Weltmeister VR China-BRD 3:0 (7, 6, 2). Kuba-Schweden 3:1 (6, -12, 11, 6). Herrenturnier in Hagen: Südkorea-BRD 3:2 (-6, -7, 13, 3, 8). Damen: USA-Niederlande 3:0 (3,0,5). SKISPORT Silvesterlanglauf über 28 km bei Moskau: 1 ...

Seite 8
  • Die wechselvolle Geschichte der Olympischen Winterspiele

    Wettkämpfe auf Schnee und Eis erst seit 1924 vom IOC offiziell sanktioniert

    Von Klaus Ullrich Die Geschichte der Olympischen Winterspiele ist verworren. Als der französische Humanist Baron Pierre de Coubertin 1894 in Paris einen Kongreß unter dem Vorwand zusammenrief, über den Amateurstatus diskutieren zu wollen — was auch damals schon viele Gemüter bewegte und deshalb Zulauf ...

  • Jens Weißt log segelte ins Schanzental —108 m

    Klaus Ostwald hinter Hansjörg Sumi (Schweiz) auf Rang 3

    Von unserem Berichterstatter Heinz Wagner Schanzenrekorde zählen gemeinhin nicht sonderlich viel bei den Skispringern, aber der von Jens Weißflog am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen aufgestellte dürfte noch eine Weile für Gesprächsstoff sorgen. Selbst wenn man den letzten geringfügigen Umbau der Schanze in Kechnung stellt, gehört es doch zu den Raritäten, daß ein Rekord gleich um 4,5 Meter verbessert wird ...

  • Meinungen

    Henry Glaß (DDR-Assistenztrainer): „Wir waren uns von vornherein darüber im klaren, daß die Springer aus den anderen Ländern sich im Tourneeverlauf steigern werden. Das hat sich heute bereits bestätigt. Beste Beispiele dafür sind Matti Nykänen und der Schweizer Sumi, die ernsthafte Konkurrenten im Kampf um den Tagessieg waren ...

  • Mehrmals Wetterprobleme

    Sarajevo ist die erste Stadt in einem sozialistischen Land, das sich um die Winterspiele beworben und sie auch erhalten hat. In den vergangenen Jahren hat man dort viel Mühe und guten Willen investiert, um sich als Gastgeber eines besonders gelungenen Winterfesfivals unter den fünf Ringen zu präsentieren ...

  • Resultate

    2. Springen in GarmisCh-Partenkirchen: 1. Weißflog (DDR), Note 222,2 (99/108 - Schanzenrekord), 2. Sumi (Schweiz) 209,0 (99/102,5), 3. Ostwald (DDR) 207,8 (101,5/99,5), 4. Hastings (USA) 207,6 (100/100,5), 5. Nykänen (Finnland) 207,3 (104/94,5), 6. Puikkonen (Finnland) 203,2 (96/ 101), 7. Eidhammer (Norwegen) 202,4 (99,5/98), 8 ...

  • Adrian Germanus festigte seine führende Position

    Mit drei Ranglisten-Turnieren in Berlin und Potsdam beendeten die DDR-jFechteu vor drei Tagen das Wettkampfjahr 1983. Im HerrennFlorett konnte der Jenaer Adrian Germanus durch einen 10:8-iFmalsieg gegeni Klaus Kotzmann (ASK Potsdam) seine führende Ppsitdon nach drei Weritungsturinieren weiter aus>- bauen ...

  • Die Winterspiele 1924 bis 1984

    I. Chamonix (Frankreich) 25. 1. 1924 - 5. 2. 1924 II. St. Moritz (Schweiz) II. 2. 1928 - 19. 2. 1928 III. Lake Placid (USA) 4. 2. 1932 - 15. 2. 1932 IV. Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) 6.2. 1936 - 16. 2. 1936 Die Spiele 1940 und 1944 fielen dem zweiten Weltkrieg zum Opfer. Im Gegensatz zu den Sommerspielen wu,rde darauf verzichtet, die ausgefallenen Spiele zu numerieren ...

  • Winterspiele als „Markt"

    Allerdings gerieten die Winterspiele gerade in den letzten Jahren immer häufiger in das Feuer heftiger Kritik. Hauptschuld daran tragen die Skiproduzenten in den westlichen Ländern, die die Winterspiele vor allem als Markt betrachten. Welche Funktion den Aktiven auf diesem Markt zugedacht ist, verrät ...

Seite
Gute Arbeitsergebnisse schon in den ersten Schichten des neuen Jahres Patnoten MI Salvadors errangen einen ihrer bisher größten Siege Angola brandmarkt die USA-Hilfe fUr Pretoria Millionen ohne Brot, Arbeit und Unterkunft Kuba feierte 25. Jahrestag des Sieges der Revolution Grußwechsel aus Anlaß der Jahreswende 1983/84 Jens Weißflog siegte mit Schanzenrekord Traditionelle Aufführungen der IX. Sinfonie Beethovens Verstärkte Aktion gegen Cruise in Greenham Common Folgenschwere Erdbeben, Kälte und Schneestürme Terrorakte israelischer Besatzer in Südlibanon Verdichterstation von Starojurjewo in Betrieb Marines müssen Libanon verlassen Comiso i Gefährliche US-Pläne verurteilt Erstschlagswaffen bedrohen Völker
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen