24. Jan.

Ausgabe vom 21.01.1977

Seite 1
  • 100 Städte und Gemeinden für hohe Leistungen geehrt

    Auszeichnung durch Prof. Dr. Dr. Erich Correns und Werner Kirchhoff / Ehrenurkunden des Ministerrates der DDR und des Nationalrates in Anwesenheit von Albert Norden überreicht

    An der Auszeichnung nahmen weiterhin teil- der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates, Manfred Flegel, weitere Mitglieder und Kandidaten des ZK der SED, Mitglieder des Staatsrates und Mitglieder des Präsidiums des Nationalrates sowie führende Persönlichkeiten der in der Nationalen Front vereinten ...

  • Neues Arbeitsgesetzbuch zur öffentlichen Diskussion gestellt

    Pressekonferenz im Hause des Bundesvorstandes des I-DGB

    Berlin (ND). Der Entwurf eines neuen Arbeltsgesetzbuches der DDR ist fertiggestellt und am Donnerstag auf einer Pressekonferenz im Hause des Bundesvorstandes des FDGB der Öffentlichkeit übergeben worden. Horst Heintze, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des Bundesvorstandes, erläuterte Grundgedanken des neuen Gesetzentwurfs, der in der heutigen Ausgabe der Gewerkschaftszeitung „Tribüne" im Wortlaut veröffentlicht und allen Werktätigen zur Diskussion gestellt wurde ...

  • Vereint gegen Pinochet-Clique!

    Luis Corvalän: Verstärkter Widerstand

    Wien (ADN-Körr.). Die KP Chiles setze alle ihre Kräfte für die Stärkung des Widerstandes gegen die faschistische Junta, für die Entwicklung und Festigung des Bündnisses zwischen Sozialisten und Kommunisten, für die Herstellung des Einvernehmens zwischen allen Parteien der Unidad Populär und von gemeinsamen Aktionen mit den Christdemokraten und allen fortschrittlichen Kräften ein ...

  • James Earl Carter als neuer Präsident der USA vereidigt

    Traditionelle Zeremonie vor dem Kongreß-Gebäude in Washington

    Washington (ADN-Korr.). James Earl Carter ist seit Donnerstag 39. Präsident der USA. Vor dem Gebäude des USA-Kongresses, dem Capitol, wurde der 52jährige ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Georgia um 12 Uhr (18 Uhr MEZ) vom Obersten Richter Warren E. Burger auf die Verfassung der USA vereidigt. Der ...

  • Kampfaktionen der Arbeiter gegen die lasten der Krise

    Ausstand der Drucker in Paris / Busfahrer von Madrid streiken

    Paris (ND). In kapitalistischen Ländern Westeuropas wehren sich die Werktätigen mit vielfältigen Kampfaktionen gegen die Lasten von Krise und Inflation. Nach einem Appell des CGT-Intergewerkschaftskomitees der polygraphischen Industrie des Pariser Bezirks traten die Druckereiarbeiter in einen 24stündigen Streik ...

  • Abschiedsbesuch des Botschafters der Schweiz

    Erich Honecker empfing Dr. Miesch

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, empfing am 20. Januar 1977 den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Dr. Hans Miesch, zum Abschiedsbesuch. In dem Gespräch, das in ...

  • Gruß des ZK der SED an Rodolfo Ghioldi

    Gratulation zum 80. Geburtstag des argentinischen Arbeiterführers

    Lieber Genosse Rodolfo Ghioldi! Anläßlich Deines 80. Geburtstages übermittle ich Dir im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, aller Kommunisten der Deutschen Demokratischen Republik und in meinem eigenen Namen die herzlichsten Glückwünsche und Kampfesgrüße, Wir ehren ...

  • Anhaltende Kältewelle in zahlreichen Staaten der Welt

    Warschau (ADN-Korr.). Polen erlebte den bisher kältesten Tag dieses Winters. In Muszyna in den Beskiden sank die Temperatur bis auf minus 25 Grad. Sofia (ADN-Korr.). Mit minus 26 Grad in der Nacht zum Donnerstag wurden in der Stadt Ichtiman im Bezirk Sofia die bisher niedrigsten Temperaturen dieses Winters in Bulgarien gemessen ...

  • Wachsenderwiderstand gegen Apartheidpolitik in Südafrika

    Pretoria/ Windhuk (ADN). Mehrere der katholischen Kirche gehörende Schulen in Südafrika und Namibia nehmen seit Mittwoch auch schwarze Schüler auf und setzen sich damit offen über die rassistische Apartheidpolitik hinweg. Die Zahl der von ihnen aufgenommenen schwarzen oder farbigen Kinder soll bisher knapp 100 betragen ...

  • Polizei verhaftete elf Mitglieder der KP Uruguays

    Montevideo (ADN). Die uruguayische Polizei hat in Montevideo elf Mitglieder der seit 1973 in der Illegalität kämpfenden Kommunistischen Partei festgenommen, berichten westliche Agenturen. Die Verhafteten, so hieß es, seien Mitglieder einer KP-Zelle in einer Glasfabrik gewesen. Havanna (ADN). Das führende ...

  • Erster Spatenstich für Neues Gewandhaus

    Leipzig (ND). Der symbolische erste Spatenstich für den Bau des „Neuen Gewandhauses Leipzig" ist am Donnerstag von dem Baggerfahrerkollektiv Erich Sundt des Bau- und Montagekombinates Süd vollzogen worden. In einer Ansprache würdigte Rolf Opitz, Vorsitzender des Rates des Bezirkes Leipzig, das Bauvorhaben, das zu den bedeutendsten auf kulturellem Gebiet in der DDR im Fünfjahrplanzeitraum gehört ...

  • Indien bereitet die Wahlen vor

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Die politischen Parteien Indiens haben mit den Vorbereitungen für die Neuwahl des Unterhauses des Parlaments im März begonnen, nachdem diese Kanuner am Mittwoch durch Präsidentenerlaß offiziell aufgelöst worden war Der regierende Indische Nationalkongreß hat seine Staatenkomitees aufgefordert, ihre Kandidatenlisten bis Ende Januar einzureichen ...

  • Botschafter der UdSSR bei Erich Honecker

    Unterredung mit Pjotr Abrassimow

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, hat am Donnerstag das Mitglied des ZK der KPdSU, den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der UdSSR in der DDR, Pjotr Abrassimow, empfangen. In einer längeren Unterredung, die im Geiste des vollen gegenseitigen Einverständnisses verlief, wurden aktuelle Fragen erörtert ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Augenoptik nach Maß für Millionen Seite 3: Kollektiveschreiben an das Zentralkomitee der SED Seite 4: 60 rote Sterne laden zum Festival Seite 5: Aktuelles vom Sport Seite 7: Internationale Nachrichten und Korrespondenzen Seite 8: Aus der Hauptstadt

  • DDR ehrt Jubilar mit Orden „Stern der Völkerfreundschaft"

    Berlin (ND). In Anerkennung seiner großen Verdienste verlieh der Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik an Rodolfo Ghioldi den Orden „Stern der Völkerfreundschaft" in Gold.

  • -dttpt au*&m Vü

    Foto: ND/Schönield

Seite 2
  • Augenoptik nach Maß für Millionen

    Beachtenswerte Fortschritte unserer Industrie / Hunderttausende Varianten aus Rathenower Betrieben

    Dem römischen Schriftsteller Plinius der Ältere zufolge beobachtete Kaiser Nero Gladiatorenkämpfe durch einen geschliffenen Smaragd. Die Geschichte der Sehhilfen reicht also bis in die Antike, wenngleich die Brillen erst im Gefolge einer anderen Erfindung, nämlich der Buchdruckerkunst, weite Verbreitung fanden ...

  • Kommentare and Meinungen

    Gröblichste Einmischung von Schütz in innere Angelegenheiten der DDR

    Der Regierende Bürgermeister von Westberlin, Schütz, hielt es für angebracht, sich erneut zum Verhältnis zur Deutschen Demokratischen Republik zu äußern. Diesmal drückte ihn nicht der Schuh. Er mischte sich in grober und anmaßender Weise in innere Angelegenheiten der DDR ein. Das scheint seinem gegenwärtigen Gemütszustand zu entsprechen ...

  • Sie rufen nach den Runcimans

    Kommentar der „Rüde Prävo"

    Zur gegenwärtigen antitschechoslowakischen Kampagne veröffentlichte „Rüde Prävo" folgenden Kommentar: Die Pamphletschreiber sind zu Hause nicht angekommen. Das Volk hat sie eindeutig zurückgewiesen. Und so wenden sie sich um Hilfe an das Ausland. Zdenek Mlynar, der mit seiner Riesenwelle am politischen Reck im Jahre 1968 mitgeholfen hat, die damalige politische Krise zu verschärfen, fühlt Unbehagen darüber, daß den „Chartisten" nichts ähnliches gelingt ...

  • Im Zerrspiegel

    Kommentar der „Prawda"

    Zu den gegenwärtigen Formen und Methoden der Hetze .gegen den Sozialismus veröffentlichte die „Prawda" folgenden Kommentar: M'it dem im Westen erhobenen Lärm um die sogenannte „sowjetische Bedrohung" wird das hetzerische Propagandaarsenal der Gegner der Entspannung bei weitem nicht erschöpft; die Aktivierung der Verleumdungskarnpagne gegen die sozialistischen Länder kommt auch sozusagen in anderen „Parametern" zum Ausdruck ...

  • Herzliche Begegnung in der sowjetischen Botschaft

    Pjotr Abrassimow und Egon Krenz würdigen Freundschaft der Jugend

    Berlin (ADN/ND). Ein Freundschaftstreffen, zu dem der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der UdSSR in der DDR, Pjotr Abrassimow, Miljglied des ZK der KPdSU, eingeladen hatte, fand am Donnerstagabend in der sowjetischen Botschaft statt. Zu den Gästen gehörten Armeegeneral Jewgeni Iwanowski, Oberkommandierender der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland, und Generaloberst Iwan Mednikow, Chef der Politischen Verwaltung der Gruppe ...

  • Widerrechtliches Auftreten Genschers in Westberlin

    Erklärung eines Sprechers des Außenministeriums der DDR zu den rechtswidrigen Aktivitäten des Außenministers der BRD

    Berlin (ADN). Der Außenminister der BRD, Genscher, hat den- Besuch des französischen Außenministers de Guiringaud in Westberlin für einen eigenen demonstrativen Auftritt in dieser Stadt ausgenutzt und in offizieller Eigenschaft an einer Sondersitzung des Westberliner Abgeordnetenhauses und an arideren Veranstaltungen feilgenommen ...

  • Agostinho Neto dankt für Glückwünsche an die MPLA

    Berlin (ADN). Im Namen des angolanischen Volkes, des ZK der MPLA und in seinem eigenen Namen dankte Agostinho Neto, Präsident der MPLA und Präsident der Volksrepublik Angola, für die Glückwünsche, die das Zentralkomitee der SED in einem vom Generalsekretär des ZK, Erich Honecker, unterzeichneten Schreiben der MPLA anläßlich des 20 ...

  • Rationeller Wohnungsbau durch Monolith-Bauweise

    Werner Felfe beriet mit Bauarbeitern

    Halle-Neustadt (ND). Zu angeregten Gesprächen über die weitere erfolgreiche Verwirklichung des Wohnungsbauprogramms des IX. Parteitages der SED kam es am Donnerstag in Halle-Neustadt zwischen Werner Felfe, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Halle, und Bauschaffenden der Taktstraße 5 des WBK Halle-Neustadt ...

  • Zugkräftige Diesel auf den Strecken

    Dampfrösser immer seltener Neue Lokomotive mit 4000 PS

    Zwei Drittel aller Beförderungsleistungen auf dem rund 14 300 Kilometer langen Streckennetz der Deutschen Reichsbahn werden gegenwärtig mit modernen Diesellokomotiven vollbracht. Elektrische-und Dieseltriebfahrzeuge haben etwa 83 Prozent aller Beförderungsleistungen übernommen. Bis 1980 — so sieht ts der Fünfjahrplan vor - soll der Anteil moderner Traktionsmittel auf 92 bis 95 Prozent steigen ...

  • Festauf f ührung aus Anlaß des Nationalfeiertages Kubas

    Berlin (ADN). Der kubanische Spielfilm „Ein Tag im November" erlebte am Donnerstag aus Anlaß des Nationalfeiertages der Republik Kuba im Berliner Filmtheater „International" eine festliche Aufführung. Herzlich begrüßte Gäste waren der Stellvertreter des Ministers für Kultur Horst Pehnert, der kubanische Botschafter in der DDR, Nicolas Rodrfguez, und weitere Vertreter des diplomatischen Korps ...

  • Zeiss» Werker beraten Wege zu effektiveren Technologien

    Jena (ADN). Die bis 1980 im VEB Carl Zeiss Jena erforderliche überdurchschnittliche Steigerung der Arbeitsproduktivität soll zu 45 Prozent durch neue Technologien sowie Maßnahmen der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation und der Materialökonomie bestritten werden. Das wurde am Donnerstag auf einer Konferenz in Jena mitgeteilt, auf der 550 Vertreter aus allen Betrieben des Zeiss-Kombinates über Wege berieten, das technologische Niveau beträchtlich zu erhöhen ...

  • vereinzelte Schneefalle in den südlichen Bezirken

    Berlin (ADN). Ein Tiefausläufer, der am Donnerstag vom Südwesten nach Nordwesten langsam das Gebiet der DDR überquerte, brachte vor allem in den südlichen Bezirken leichte Schneefälle mit sich. In. den Höhenlagen der Bezirke Gera, Dresden und Suhl entstanden örtlich Schneeverwehungen. Leichter Schneefall in der Nacht zum Donnerstag führte auch in den Thürin-r ger Bergen und im Eichsfeld gebietsweise zu Erschwernissen im Straßenverkehr ...

  • Akademie kooperiert mit Bezirk Neubrandenburg

    Neubrandenburg (ADN). Die Einrichtungen der Akademie der Wissenschaften der DDR wollen verstärkt mit Betrieben, Kombinaten und Institutionen des Bezirks Neubrandenburg zusammenarbeiten. Grundlage dafür ist eine Vereinbarung zwischen der Akademieleitung und dem Rat des Bezirkes für den Zeitraum bis 1980, die am Donnerstag in Neubrandenburg unterzeichnet wurde ...

  • Komponistenverband: Neue Werke zum Oktober Jubiläum

    Berlin (ADN). Das Präsidium des Verbandes der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR verabschiedete auf einer Sitzung am Donnerstag in Berlin einen Aufruf zum 60. Jahrestag der Oktoberrevolution. Außerdem wurde in Vprbereitung auf die Delegiertenkonferenz des Verbandes im Mai und in Auswertung der Wahlberichtsversammlungen der Bezirksverbände der Bericht der Kommission „Interpreten" gemeinsam mit Vertretern der Künstleragentur der DDR beraten ...

  • Film- und Fernsehschaffende bereiten III. Kongreß vor

    Berlin (ADN). Das Präsidium des Verbandes der Film- und Fernsehschaffenden der DDR beschäftigte sich auf seiner XIX. erweiterten Tagung am Donnerstag mit der politisch-ideologischen Vorbereitung des III. Kongresses und der Vollversammlung der Sektionen zur Wahl ihrer neuen Leitungen und der Delegierten zum Verbandskongreß ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Wilhelm Koepp

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 75. Geburtstag übermittelt das ZK der SED Genossen Wilhelm Koepp, ehemaliger langjähriger Direktor der Ingenieurschule für Verkehrswesen in Dresden. Sein Wissen und seine Erfahrungen im Verkehrsbauwesen setzte er beim Aufbau und bei der Gestaltung eines leistungsfähigen sozialistischen Transportwesens in der DDR ein ...

  • Abordnung der SED zur Trauerfeier für Max Reimann

    Berlin (ADN). An den am Sonnabend in Düsseldorf stattfindenden Trauerfeierlichkeiten des Parteivorstandes der Deutschen Kommunistischen Partei für den verstorbenen Ehrenpräsidenten der DKP, Max Reimann, Mitglied des Präsidiums des Parteivorstandes, nimmt eine Abordnung des Zentralkomitees der SED teil ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Sehabowski, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Keltischer, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Molienschott, Katja Stern, Klaus Ullrich. Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Neuesdeutschland

    Ntuts Deutschland / 21. Januar 1977 / Stite 3 INNENPOLITIK Cuter Planstart und hohe Ziele Im Wälzlagerwerk Zella-Mehlis werden 23000 Stunden Arbeitszeit gewonnen Lieber Genosse Erich Honecker! Das vergangene Jahr war für uns Wälzlagerwerker ein erfolgreiches Jahr, wir setzten all unsere Kräfte ein, um unseren Beitrag zur Verwirklichung der Beschlüsse des IX ...

  • 100 Städte und Gemeinden für hohe Leistungen geehrt

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Hausgemeinschaften oder Arbeitskollektiven kostenlos renoviert. In ländlichen Gemeinden sind 60 000 Haushalte an das zentrale Wasserleitungsnetz angeschlossen worden. Bei kleineren Reparaturen und Werterhaltungsarbeiten an Wohngebäuden wurden Werte von über 1,6 Milliarden Mark geschaffen. Im „Mach mit!"-Wettbewerb ...

  • Die soziale Sicherheit wird weiter erhöht

    Mit dem neuen Arbeitsgesetzbuch werden die verfassungsmäßigen, sozialen Grundrechte der Werktätigen konkreter gefaßt und die soziale Sicherheit weiter erhöht. Der sozialistische Staat garantiert, daß jeder Werktätige ständig entsprechend den gesellschaftlichen Erfordernissen und der persönlichen Qualifikation freiwillig und bewußt am gesellschaftlichen Arbeitsprozeß teilnehmen 'kann ...

  • In der Handschrift der Arbeiterklasse Das neue Arbeitsgesetzbuch stärkt unsere sozialistische Demokratie Wortlaut des Entwurfs heute in der Gewerkschaftszeitung „Tribüne"

    In der weiteren Durchführung der Gewerkschaftswahlen zur Vorbereitung des 9. FDGB-Kongresses liegt den Werktätigen der Republik - Ausdruck ihrer aktiven Beteiligung an der sozialistischen Demokratie - der Entwurf des neuen Arbeitsgesetzbuches der DDR zur Diskussion vor. In dem im Wortlaut in der Freitagausgabe der gewerkschaftlichen Tageszeitung „Tribüne" veröffentlichten Entwurf widerspiegeln sich die Erfahrungen von Millionen Werktätigen bei der Verwirklichung der vom VIII ...

  • Neuerer bewahren sich in Wissenschaft und Technik

    Zwönitzer Meßgerätewerker wollen stets verläßliche Partner sein

    Lieber Genosse Erich Honecker! Die Vertrauensleutevollversammlung des Stammbetriebes Kombinat VEB Meßgerätewerk Zwönitz hat heute die Zielstellung im sozialistischen Wettbewerb 1977 beschlossen. Wir orientieren mit unserem Wettbewerb voll und ganz auf den 60. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution in dem Bewußtsein, dieses welthistorische Ereignis am besten dadurch zu würdigen, indem wir den Sozialismus weiter stärken, um unser aller Leben schöner zu gestalten ...

  • Die Wanderfahne wird mit ganzer Kraft verteidigt

    Kühlautomat Berlin steigert die Produktivität um 8,3 Prozent

    Lieber Genosse Erich Honedier! Wir möchten Dir und dem ZK der SED von unserer heutigen Vertrauensleute-Vollversammlung die herzlichsten Grüße übermitteln. Auf der Grundlage der guten Politik des VIII. und IX. Parteitages, in deren Mittelpunkt die weitere Losung der Hauptaufgabe in ihrer Einheit von Wirtschafts- ...

  • Bewußte Mitwirkung steht im Vordergrund

    Die Rechte und Pflichten der Betriebe und der Werktätigen sowie die Mitwirkungsrechte der Gewerkschaften bei der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation und bei der Festigung der sozialistischen Arbeitsdisziplin werden zusammengefaßt geregelt. Im Vordergrund steht dabei, die bewußte Mitarbeit der Werktätigen auf allen Gebieten der gesellschaftlichen Entwicklung zu fördern ...

  • Cuter Planstart und hohe Ziele

    Das vergangene Jahr war für uns Wälzlagerwerker ein erfolgreiches Jahr, wir setzten all unsere Kräfte ein, um unseren Beitrag zur Verwirklichung der Beschlüsse des IX. Parteitages zu leisten, und schufen so mit die Voraussetzungen, daß weitere sozialpolitische Maßnahmen auch für unsere Schichtarbeiter, Frauen und Mütter und Rentner wirksam werden konnten ...

  • Sozialistisches Recht fördert Initiativen

    Wichtiges Anliegen bei der Ausarbeitung des Arbeitsgesetzbuches war es, den Forderungen der Partei der Arbeiterklasse Rechnung zu tragen, die Rechtssicherheit weiter zu erhöhen und die sozialistische Gesetzlichkeit zu festigen. Irn Arbeitsgesetzbuch der DDR sind alle einheitlich geltenden bedeutenden arbeitsrechtlichen Bestimmungen enthalten ...

Seite 4
  • Sechzig rote Sterne laden zum Festival

    Das politische Lied erklingt im Palast der Republik

    Sechzig rote Sterne trommelt der kleine rote Spatz auf Plakaten, die in, den nächsten Tagen das 7. Festival des politischen Liedes ankündigen werden. Ein Stern für jedes Jahr nach der weltverändernden Großen Sozialistischen Oktoberrevolution. Dieser optische Hinweis trifft den zentralen Gedanken des diesjährigen Berliner Forums engagierter Sänger und Instrumentalisten aus aller Welt ...

  • Das Menschenbild des Sozialismus mitprägen

    Frankfurter bildende Künstler zogen Bilanz

    An der ersten Kunstausstellung des Qderfoezirfces im Jahre 1964 beteiligten sich 24 Maler, Bildhauer, Grafiker und Kunsthandwerker. Bed der vorjährigen Ausstellung in der Frankfurter Cfale~ rie Junge Kunst zeigten 58 Künstler 260 Werke. 14 000 Besucher machten sich mit deren Bildwerken, Plastiken und Grafiken bekannt Diese ...

  • Neue Dramatik für junge Zuschauer im Prüfstand

    Erste Werkstatt-Tage der Kinder- und Jugendtheater

    Zum erstenmal finden in unserer Republik vom 20. bis 27. Februar „Werkstatt-Tage der Kinder- und Jugendtheater der DDR" statt. Sie werden vom Ministerium für Kultur, dem Verband der Theaterschaffenden und dem Nationalen Zentrum DDR der ASSITEJ, der internationalen Vereinigung der Kinder- und Jugendtheater, im Berliner Theater der Freundschaft veranstaltet ...

  • Reise in hundert Tagen durch ein Riesenland

    Reportagenband von Richard Christ im Aufbau-Verlag

    schwätzt, sondern sich genau überlegt hat, was mitteilenswert sein könnte, und der sich selbst und sein Unternehmen immer wieder in Frage stellt. Hier schreibt ein Autor, der neue Eindrücke mit allen fünf Sinnen aufzunehmen und mit Verstand und Anschaulichkeit wiederzugeben weiß. Er hat das Land gehört und gesehen, gerochen, geschmeckt und gefühlt, und das ist seinem Buch ausgezeichnet bekommen ...

  • Vielseitige Vorhaben des Rostocker Musiktheater-Ensembles

    Rostock (ADN). Mit der Premiere der Mozart-Oper „Die Hochzeit des Figaro" im rekonstruierten Großen Haus des Rostocker Volkstheaters am Mittwochabend begann eine Reihe interessanter Aufführungen und Konzerte des Musiktheaters in der neuen modernen Hauptspielstätte der Bühne. Die Inszenierung von Christian Pöppelreiter wurde mit starkem Beifall aufgenommen ...

  • einem

    Programm klassischer und zeitgenössischer Musik begann in Leningrad das Bläser-Quintett des Leipziger Gewandhausorchesters eine UdSSR-Gastspielreise. Die Künstler ieben anschließend Konzerte in ~ Vilnius, Moskau und Minsk. ULENSPIE<XEL-FILM. Zum Ereignis des Brüsseler Filmfestivals ist, wie die belgische Presse hervorhebt, die Aufführung des sowjetischen Films „Thyl Ulenspiegel" nach Charles de Costers Roman geworden ...

  • Gespräch mit Autor aus Freundesland

    Berlin (ND). Zu einem Gespräch mit seinen Lesern in der DDR war am Mittwoch der slowakische Schriftsteller Jozef Kot im Berliner „Kultur- und Informationszentrum der CSSR" zu Gast. Von dem heute vierzigjährigen Autor erschien voriges Jahr beim Verlag der Nation eine Auswahl Erzählungen unter dem Titel „Fieber" ...

  • Melbourne-Trio begann erste Europa-Tournee

    Berlin (ADN). Mit einem Konzert im Apollo-Saal der Deutschen Staatsoper Berlin, das herzliche Aufnahme fand, begann das Melbourne-Trio am Mittwochabend ein DDR-Gastspiel. Der Einladung des Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafters Australiens in der DDR, Arthur Malcolm Morris, der im Anschluß an das Konzert zu einem Imbiß eingeladen hatte, waren der Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR Dr ...

  • Künstlerverbände beschlossen Vereinigung

    Hanoi (ADN-Korr.). Die Exekutivbüros des Schriftsteller- und Künstlerverbandes Vietnams und des Schriftsteller- und Künstlerverbandes für die Befreiung Südvietnams haben auf einer gemeinsamen Tagung in Hanoi beschlossen, ihre Organisationen zu vereinen. Beide Gremien diskutierten die Aufgaben und Probleme, die sich für die Schriftsteller und Künstler aus den Beschlüssen des IV ...

  • Zusammenarbeit zwischen befreundeten Akademien

    Belgrad (ADN-Korr.). Zwischen der Akademie der Künste der DDR und der Akademie der Wissenschaften und Künste der Sozialistischen Republik Serbien wurde in Belgrad ein Arbeitsprotokoll über die Zusammenarbeit in den Jahren 1977 und 1978 unterzeichnet. Das Protokoll sieht unter anderem die gegenseitige Teilnahme von Kulturschaffenden an Schriftstellertreffen und Festspielen sowie die Zusammenarbeit auf den Gebieten Literatur, Musik und bildende Kunst vor ...

  • Klavierabend im Berliner Maxim Gorki Theater

    Berlin (ADN). Der junge Berliner Pianist Peter Arne Rohde gab im Berliner Maxim Gorki Theater einen Klavierabend. Im Mittelpunkt des Programms standen die brillant dargebotene C-Dur-Phantasie von Robert Schumann und die -h-Moll-Sonate von Frartz Liszt. Werke von Joseph Haydn und Dmitri Schostakowitsch ergänzten das Programm des an der Berliner Musikhochschule tätigen Pianisten ...

Seite 5
  • Ja, wenn du aus Klingenthal bist...

    Über den 100-m-Flug des 15jährigen Manfred Deckert

    Von unserem Mitarbeiter Eberhard Bock Bakuriani, das sowjetische Skizentrum im Kaukasus, war zum Zeitpunkt der internationalen Damenskirennen in Klingenthal- Mühlleithen Treffpunkt der Skispringer aus acht Ländern. Zur DDR-Delegation zählte auch der kleine 15jährige Manfred Deckert, jüngerer Bruder des bei den Junioren-Europameisterschaften sich schon bewährenden Langläufers Alf-Gert Deckert ...

  • Renn-Abschied von einem Weltmeister

    1 000 000. Winterbahnbesucher wird Sonnabend erwartet

    von unserem Mitarbeiter Lothar Branike Die 25. Winterbahnsaison in der Berliner Werner-Seelenbinder- Halle neigt sich dem Ende zu, nur noch fünf Rennabende stehen auf dem Programm (die Nachwuchsrenntage an den Wochenenden dauern noch bis zum 1»3. Februar). Am heutigen Freitag und am Sonnabend werden ...

  • Hoher Weißwasser-Sieg

    Die Entscheidung um die DDR- Eishockeymeisterschaft ist vertagt worden, da Dynamo Weißwasser am Donnerstagabend in Berlin den SC Dynamo 11:4 (3:3, 4:1, 4:0) bezwang. Die Berliner führen nur noch mit 9:7 Punkten (35:40 Tore). Letzte Spiele: Freitag (18 Uhr), Sonntag (16 Uhr). immerhin mit einem Sieg auf der 12 ...

  • ASK mit fünf Titeln

    Mit Abstand erfolgreichster Klub bei den DDR-Meisterschaften der Junioren im Rennschlittensport wurde am Donnerstag in Oberhof der einheimische Armeesportklub. Er stellte fünf der sechs Sieger und gewann insgesamt zehn der 17 Medaillen. Erlebnisse, Junioren A: 1. Walter (SC Traktor) 3:07,97, 2. Krell 3:08,75, 3 ...

  • Schneerekorde

    Die im 13. Jahrgang stehende Springerwoche der Freundschaft hat viele große Namen hervorgebracht. Die Olympiasieger Beloussow und Raska reiften in ihr, und Hans- Georg Aschenbachs fünfter Rang 1971 war der erste internationale Achtungserfolg des Oberhofers bei den Senioren. 20 von 36 Medaillengewinnern bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften sind seit 1965 bei der Freundschaftstournee gestartet, was dieser Kollektivprüfung der sozialistischen Länder ein eindrucksvolles Zeugnis ausstellt ...

  • Geschichte Afrikas

    Von den Anfängen bis zur Gegenwart Teil I: Afrika von den Anfängen bis zur territorialen Aufteilung Afrikas durch die imperialistischen Kolonialmächte Von THEA BÜTTNER 1976. VII, 360 Seiten — 22 Abbildungen — 12 Karten — 8° — 11,80M Bestell-Nr. 752892 9 (2151/14/1) Teil II: Afrika unter imperialistischer Kolonialherrschaft und die Formierung der antikolonialen Kräfte 1884—1945 Von HEINRICH LOTH 1976 ...

  • DTSB-Bundesvorstand tagte in der Hauptstadt

    Am Donnerstag trat der Bundesvorstand des Deutschen Turnund Sportbundes der DDR in Berlin zu seiner 9. Tagung zusammen. Das Referat über die weiteren Aufgaben im Leistungssport und die Vorbereitung der Olympischen Spiele 1980 hielt der Präsident des DTSB der DDR, Manfred Ewald. In der Aussprache ergriffen fünf Sportfreunde das Wort ...

  • Sieg an Detlef Macha

    Die „Stunde der Matadore" um den Großen Preis der „Tribüne" gewann Mittwoch abend Detlef Macha (SC Turbine Erfurt) mit 44,973 zurückgelegten Kilometern und zwei Runden Vorsprung vor dem Friedensfahrtsieger Hans- Joachim Hartnick (SC Cottbus) und drei Bahnlängen vor Horst Bartels (TSC Berlin).

  • Der Kyff häuser und seine Umgebung

    Ergebnisse der heimatkundlichen Bestandsaufnahme in den Gebieten von Kelbra und Bad Frankenhausen 1976. XI, 216 Seiten—34 Abbildungen im Text und 36 auf 24 Tafeln — 1 Faltkarte — 8° — Leinen 12,50 M Bestell-Nr. 7530105 (2084/29)

  • Formale Logik

    Logische Systeme — Einführung in die Metalogik Von LUDWIK BORKOWSKI (Übersetzung aus dem Polnischen) Herausgegeben von LOTHAR KREISER 1976. XIV, 578 Seiten — 41 Abbildungen — 8° — Leinen 27,— M Bestell-Nr. 752 7301 (6173)

  • WIR EMPFEHLEN AUS UNSEREM LITERATURANGEBOT

    Das Bauhaus in Weimar

    Studien zur gesellschaftspolitischen Geschichte einer deutschen Kunstschule Von KARL-HEINZ HÜTER 1976 in zweiter Auflage! 286 Seiten — 58 Abbildungen —104 Dokumente — gr. 8° — Leinen 28,— M Beste!l-Nr. 7523634 (6137)

  • Lateinamerika und seine Ureinwohner

    Kultur und Lebensweise der Indianer Lateinamerikas von den Anfängen bis zur Gegenwart Von URSULA SGHLENTHER 1976. 180 Seiten — 22 Abbildungen —3 Karten — 11 Tabellen —8° — 11,80 M Bestell-Nr. 752 3968 (2151/20)

  • Wahrscheinlichkeitstheorie

    Eine Einführung von A. A. BOROWKOW (Übersetzung aus dem Russischen) In deutscher Sprache herausgegeben von Peter Franken 1976. XI, 264 Seiten — 14 Abbildungen — gr. 8° — Leinen 28,— M Besteil-Nr. 762052 2 (6167)

  • Lexikon der Stochastik

    Wahrscheinlichkeitsrechnung und Mathematische Statistik Herausgegeben von P. HEINZ MÜLLER 2. bearbeitete und wesentlich erweiterte Auflage 1975. XII, 443 Seiten — 8° — Lederin 29,— M Bestell-Nr. 762181 6 (5771)

  • Erwartung und Angebot

    Studien zurtj gegenwärtigen Verhältnis von Literatur und Gesellschaft in der DDR Von EVA und HANS KAUFMANN (Literatur und Gesellschaft, Bd. 37) 1976. 238 Seiten — 8° — 7,50 M Bestell-Nr. 752652 8 (2150/37)

  • Abriß der Geschichte der deutschen Sprache

    Zum Verhältnis von Gesellschaftsund Sprachgeschichte Von JOACHIM SCHILDT (Sammlung AKADEMIE-VERLAG, Abt. Sprache) 1976. 246 Seiten - 5 Abbildungen - 10 Karten - 8° - 15,—M Besteli-Nr. 751 9731(7520)

  • Prinzipien der Festkörpertheorie

    Von J. M. ZIMAN (Übersetzung aus dem Englischen) In deutscher Sprache herausgegeben von P. Rennert 1974. XII, 442 Seiten — 213 Abbildungen — gr. 8° — Leinen 34,80 M Bestell-Nr. 761 8000 (6079)

  • Die südöstliche Oberlausitz mit Zittau und Zittau er Gebirge

    (Gebiet Neugersdorf, Zittau, Hirschfelde, Waltersdorf) 4. Auflage 1975. XII, 264 Seiten — 66 Abbildungen, davon 32 auf Tafeln — 1 Karte — 8° — Leinen 12,50 M Bestell-Nr. 751 5730 (2084/16)

  • Theoretische Probleme der Sprachwissenschaft

    Von einem Autorenkollektiv unter Leitung von WERNER NEUMANN Teiiband 1 und 2 (Sprache und Gesellschaft, Bd. 9) 1976. XII, 777 Seiten — 8° — 22,— M Bestell-Nr. 752 6034 (2161/9)

  • Kommunikationsmittel Fachsprachen

    Eine Einfuhrung Von LOTHAR HOFFMANN (Sammlung AKADEMIE-VERLAG, Abt. Sprache) 1976.498 Seiten - 11 Abbildungen - 8 ° - 28,—M Bestell-Nr. 752 667 5 (7544)

  • Untersuchungen zu einer Reform der deutschen Orthographie

    Von DIETER NERIUS (Sprache und Gesellschaft, Bd. 6) 1975. 224 Seiten — 8° — 12,50 M Bestell-Nr. 752 591 2 (2161/6)

  • Australien und seine Ureinwohner

    3 Karten — 1 Diagramm — 8° Bestell-Nr. 7528726 (2151/25) 9.80 M

Seite 6
  • KOMMUNIQUE der 79. Sitzung des Exekutivkomitees des RGW

    Vom 17. bis 19. Januar 1977 fand in Havanna die 79. Sitzung des Exekutivkomitees des Rates für Gegenseitige Wirtschaftshilfe statt. An der Sitzung nahmen teil: A. Lukanow, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der Volksrepublik Bulgarien, G. Szeker, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der Ungarischen Volksrepublik, G ...

  • Gewerkschaften DDR-CSSR vertiefen Zusammenarbeit

    Kommunique über Freundschaftsbesuch betont Übereinstimmung

    Mit der Unterzeichnung einer Vereinbarung über Freundschaft und Zusammenarbeit zwischen dem Bundesvorstand des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes (FDGB) und dem Zentralrat der Tschechoslowakischen Revolutionären Gewerkschaftsbewegung (ROH) gingen am Donnerstag die viertägigen Gespräche zwischen Delegationen beider Gewerkschaftsorganisationen zu Ende ...

  • Ein Ldb«n für das Volk

    Während eines mehrstündigen Gesprächs mit Rodolfo Ghioldi am 6. Januar, dem 59. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Argentiniens, entstand vor uns das Bild eines leidenschaftlichen Kämpfers für die Interessen der argentinischen Arbeiterklasse und des ganzen Volkes, eines glühenden Internationalisten, ...

  • Im Zeichen von Frieden und Fortschri Internationaler Fotowettbewerb

    Die Redaktion der Zeitschrift „Probleme des Friedens lund des Sozialismus" führt zusammen mit der Internationalen Organisation der Journalisten (IOJ) im Jahre 1977 einen internationalen Fotowettbewerb unter dem Motto: „fiir Frieden, Entspannung ■und sozialen' iFortschritt" durch. Die Redaktion und die ...

  • Probleme des Friedens und des Sozialismus, Heft 1/1977

    Im Zusammenhang mit dem 60. Jahrestag- der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution veröffentlicht die Zeitschrift unter dem Titel „Zeit der großen und realen Hoffnungen" den letzten Artikel von Max Reimann« des verstorbenen Mitglieds des Präsidiums des Parteivorstandes der DKP. Der Erste Sekretär des ZK der USAP, Jänos Kädar, ist Autor des Beitroges „Einige Lehrer» des Aufbaus des Sozialismus in Ungarn" ...

  • Gut* Wunsch« für DDR

    In dieser Epoche fand besonders sein hervorragender Einsatz als Mitglied der Verfassunggebenden Versammlung vielseitige Anerkennung. Im August 1973 eröffnete er den bedeutsamen XIV. Parteitag der KP Argentiniens, auf dem er wiederum zum Mitglied des Exekutivkomitees des ZK und Direktor des „Zentrums für marxistisch-leninistische Studien Victorio Codovilla" gewählt wurde ...

  • Unv*rg*filich«s Erlebnis

    Rodolfo Ghioldi hat an der Formierung der kommunistischen Weltbewegung bedeutenden Anteil. Als Vertreter der KPA nahm er 1921 am III. Weltkongreß der Kommunistischen Internationale in Moskau teil, wo er Lenin kennenlernte. „Das war für mich", so sagte er, „ein unvergeßliches Erlebnis." Genosse Ghioldi beteiligte sich 1928 und 1932 an den Tagungen der Kommunistischen Internationale und wurde Mitglied ihres Exekutivkomiteees und dessen lateinamerikanischen Büros ...

  • Rodolfo Ghioldi—ein großer argentinischer Arbeiterführer

    Zum 80. Geburtstag des Mitbegründers der KPA und leidenschaftlichen Internationalisten

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Jochen P r e u B i c r Am heutigen 21. Januar begeht in Buenos Aires Genosse Rodolfo Ghioldi seinen 80. Geburtstag. Ein spezielles Festkomitee hat anläßlich dieses Jubiläums in der argentinischen Hauptstadt vielfältige Vorbereitungen getroffen, u. a. nehmen an einer Veranstaltung etwa 200 führende Repräsentanten der verschiedenen politischen Parteien und des öffentlichen Lebens teil ...

Seite 7
  • Kritik an den Gesprächen Guiringauds in Westberlin

    „Humanite" zum Treffen der Außenminister Frankreichs und der BRD

    Paris (ADN-Korr.). Den Besuch des französischen Außenministers de Guiringaud in Westberlin und sein Zusammentreffen mit BRD-Außenminister Genscher kritisiert die „Humanite" am Donnerstag in einem Kommentar unter der Überschrift „Eine Blamage in Westberlin" Die Zeitung stellt fest: „Seit seiner Berufung an die Spitze des Quai d'Orsay war Louis de Guiringaud ein besonders diskreter Außenminister ...

  • Die Situation in den ägyptischen Großstädten entspannt sich wieder

    „AI Ahram8': 43 Menschen kamen bei den Demonstrationen ums Leben

    Kairo (ADN). Nach zweitägigen Protestaktionen von Arbeitern und Studenten herrschte am Donnerstag in den ägyptischen Großstädten wieder Ruhe. Wie MENA unterstreicht, wollen die Abgeordneten auf einer Parlamentssitzung über Haushaltfragen beraten und die ursprünglichen Preiserhöhungen überprüfen. Trotz der am Mittwoch für Kairo verhängten Ausgangssperre und der Besetzung wichtiger Straßen und Plätze durch Militäreinheiten hatten die Demonstranten ihre Aktionen bis Donnerstag morgen fortgesetzt ...

  • Kommunisten der UdSSR trauern um Max Reimann

    Beileidstelegramme von weiteren Bruderparteien an die DKP

    Moskau (ADN). Das Zentralkomitee der KPdSU hat dem Parteivorstand der Deutschen Kommunistischen Partei zum Ableben von Max Reimann kondoliert. In dem am Donnerstag veröffentlichten Beileidsschreiben heißt es: „Wir empfinden mit Ihnen tiefe Trauer über den Tod des Genossen Max Reimann, der hervorragenden ...

  • Belgrader Bevölkerung nahm Abschied von Dzemal Bijedic

    Ehrung postum mit dem Orden „Held der sozialistischen Arbeit"

    Belgrad (ADN-Korr.). Der Präsident der SFRJ und Vorsitzende des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens, Josip Broz Tito, erwies am Donnerstag in Belgrad dem im Parlamentsgebäude aufgebahrten Vorsitzenden des Bundesexekutivrates der SFRJ und Präsidiumsmitglied des ZK des BdKJ, Dzemal. Bijedic, die letzte Ehre ...

  • Kurz berichtet

    Koshios 889 wurde gastartet Moskau. In der Sowjetunion wurde am Mittwoch Kosmos 889 mit folgenden Parametern gestartet: anfängliche Umlaufzeit 89,9 Minuten, maximale ur»d minimale Erdferne 353 bzw. 210 km/Neigungswinkel 71,4 Grad. Gedenken an PAIGC-Begründer Bissau. Zum Gedenken an den vor vier Jahren ermordeten PAIGC-Begründer Amilcar, Cabra! wurde am Donnerstag, in ...

  • Zahl der Entlassungen erhöht sich drastisch

    Das Krisenprogramm der EWG wie auch die Kartellbestrebungen der schon fast die Hälfte der EWG-Stahlproduktion kontrollierenden stärksten Monopolverbände der BRD, Luxemburgs, Belgiens und der Niederlande zielen miit radikalen „Strukturmaßnahmen" in erster Linie auf den weiteren Abbau von Arbeitsplätzen ab ...

  • Generalsekretär der KP Spaniens kandidiert bei Parlamentswahlen

    Santiago Carrillo kündigte die Rückkehr von Dolores Ibarruri an

    Madrid (ADN). Der Generalsekretär der KP Spaniens, Santiago Carrillo, hat auf einer Pressekonferenz in Barcelona bestätigt, daß er bei den bevorstehenden Parlamentswahlen kandidieren will. Wie die spanische Nachrichtenagentur Cifra in diesem Zusammenhang unter Berufung auf „verläßliche Quellen" meldet, werde die KP nicht vor den Wahlen legalisiert werden, so daß KP- Mitglieder auf unabhängigen Listen kandidieren müßten ...

  • Massenerwerbslosigkeit bleibt weiter bestehen

    München (ADN-Korr.). Die Massenarbeitslosigkeit in der BRD wird sich auch in den kommenden Jahren nicht wesentlich verringern. Diese Prognose stellte der Präsident des Münchner IFO- Instituts für Wirtschaftsordnung, Dr. Karl-Heinz Oppenländer. Bis 1980, so errechnete der Experte, sei keine „spürbare Entlastung des Arbeitsmarktes" zu erwarten, da mindestens bis zu diesem; Zeitpunkt mit einem geringeren Wachstum der Produktion gerechnet werden müsse ...

  • Stellungnahme Kampucheas zu Grenzzwischenfällen

    Hanoi (ADN-Korr.). Im Zusammenhang mit Zwischenfällen an der Grenze zwischen Thailand und Kampuchea hat das Außenministerium des Demokratischen Kampuchea eine Sprechererklärung abgegeben, die von der Botschaft des Landes in der SR Vietnam verbreitet wurde. Darin heißt es: „Damit gute Freundschaft existiert ...

  • Debatte im BRD-Bundestag über die Wirtschaftskrise

    Unsicherheit und Ratlosigkeit hinsichtlich künftiger Entwicklung

    Bonn (ADN-Korr.). Der BRD-Bundestag beschäftigte sich am Donnerstag mit der akuten Krisenlage in Wirtschaft und Finanzen. Die vielstfindige Debatte war von Unsicherheit und Ratlosigkeit über die künftige Entwicklung geprägt. Es wurde u. a. von der „längsten und höchsten Arbeitslosigkeit seit den Wiederaufbaujahren" gesprochen, die auf absehbare Zeit nicht abgebaut werden könne ...

  • Plan der Stahlbarone trifft die Arbeiter hart

    Einschneidendes Notstandsprogramm in der EWG-Hüttenindustrie

    Brüssel (ADN-Korr.). In der EWG- Stahlindustrie, wo die Zahl der Kurzarbeiter laut offiziellen Angaben seit Oktober von rund 29 000 auf mehr als 66 000 gestiegen ist, wird für die kommenden Monate erneut mit eine| »Zunahme der Kurzarbeit in großem Umfang" gerechnet. Diese Entwicklung resultiert aus den seit Jahresbeginn wirksamen verschärften „Krisenmaßnahmen", wonach für rund 75 Prozent der EWG-Hüttenindustrie verringerte Produktionsquoten festgelegt sind ...

  • Fünfköpfige Familie wurde in Braunschweig ermordet

    Braunschweig (ADN). Eine fünfköpfige Familie ist in der Nacht zum Donnerstag in Braunschweig (BRD- Land Niedersachsen) von Unbekannten ermordet worden, meldet DPA. Dem Verbrechen fielen der 46jährige Volksbankdirektor Wolfgang Krämer, seine Ehefrau und drei der vier Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren zum Opfer ...

  • „Unita verwahrt sich gegen Bonner Einmischung m Italien

    Rom (ADN). Gegen die Einmischung der BRD in italienische Angelegenheiten hat sich die römische Zeitung „Unita" im Zusammenhang mit dem Besuch des italienischen Ministerpräsidenten Andreotti in Bonn und seinen Gesprächen mit Bundeskanzler Schmidt verwahrt. Das Blatt schreibt: „Es ist wünschenswert, daß Andreotti mit Nachdruck ungebührliche Einmischungen von Schmidt zurückweist — besonders, was die Entscheidungen zum Kampf gegen die Inflation und die Arbeitskosten angeht ...

  • Früherer Premier Ägyptens würdigt Rolle der Sowjetunion

    Kairo (ADN-Korr.). Die bedeutende Rolle der Sowjetunion für die Entwicklung der ägyptischen Wirtschaft hat der ehemalige Premierminister Ägyptens Dr. Aziz Sidky in einem Interview mit der Kairoer Wochenzeitschrift „Rose el Youssef" unterstrichen. Der Ökonom, der wesentlich die Wirtschaftspolitik Nassers verwirklichte, verweist auf den Beitrag der Sowjetunion beim Bau des Assuan-Staudamms, des Stahlkombinats von Heluan und bei der Neulandgewinnung ...

  • UdSSR mit Ausstellungen auf allen Kontinenten präsent

    Moskau (ND-Korr.). Mit Ausstellungen auf allen Kontinenten der Erde wird die Industrie- und Handelskammer der UdSSR im Jahr des 60. Jubiläums der Oktoberrevolution Errungenschaften und Leistungsvermögen der Sowjetunion auf den Gebieten der Ökonomie, des sozialen Fortschritts, der Wissenschaft und Kultur demonstrieren ...

  • Konferenz der Sozialistischen Partei in Prag eröffnet

    Prag (ADN-Korr.). Die VII. gesamtstaatliche Konferenz der Tschechoslowakischen Sozialistischen Partei würde am Donnerstag in Prag eröffnet. Im Mittelpunkt stand der Bericht des Vorsitzenden der Partei, Dr. Bohuslav KuSera. Die rund 400 Delegierten begrüßten mit herzlichem Beifall eine von Alois Indra, Mitglied des Präsidiums des ZK der KPTsch und Mitglied des Präsidiums des ZK der Nationalen Front der CSSR, geleitete Delegation des ZK der KPTsch und der Nationalen Front ...

  • BRD-Abgeordnete setzen sich für Kriegsverbrecher ein

    Bonn (ADN). In einem Schreiben an den italienischen Ministerpräsidenten Andreotti setzen sich die Abgeordneten des BßiD-iBundestages Prinz zu Sayn- Wittgenstein (CDU), Adolf Scheu (SPD) und Torsten Wolfgramm (FDP) erneut für eine Begnadigung des SS-.Kriegsverbrechens Kappler ein. Die Abgeordneten erklären, ...

  • Die Nahrungsmittel werden immer teurer

    Borin (ADN-KoW;). Die Preise für Nahrungsmittel in der BRD gestalten sich immer mehr zu einer spürbaren finanziellen Belastung der Bürger. Wie das BRD-Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mitteilte, stieg der Preisindex für Nahrungsmittel im Jahresdurchschnitt 1976 gegenüber 1975 um 5,7 Prozent ...

  • Titel eines Ehrendoktors an Rodolfo Ghioldi verliehen

    Moskau (ADN). Der Titel eines Ehrendoktors der Wissenschaften ist dem Mitglied des Exekutivkomitees der Kommunistischen Partei Argentiniens Rodolfo Ghioldi vom Institut für Internationale Arbeiterbewegung der Akademie der Wissenschaften der UdSSR verliehen worden. TASS zufolge erhielt er diese Auszeichnung „für den großen Beitrag zur Entwicklung der marxistisch-leninistischen Wissenschaft zu Problemen der revolutionären Bewegung in Lateinamerika" anläßlich seines 80 ...

  • Ausnahmezustand wird in Indien gelockert

    Neu-Delhi (ADN). Die indische Regierung hat am Donnerstag die Bressezensur aufgehoben und die Freilassung aller Personen angeordnet, die auf Grund des vor 19 Monaten verhängten Ausnahmezustandes festgenommen worden waren. Darüber hinaus wurde den Unionsstaaten empfohlen, politischen Parteien wieder Versammlungen und Wahlkampfveranstaltungen zu genehmigen ...

  • „Straße der DDR" in der Hauptstadt Mo^ambiques

    Maputo (ADN-Korr.). Eine „Straße der DDR" gibt es seit Mittwoch in der Hauptstadt der Volksrepublik Mogambique. Auch die Namen der Sowjetunion und der anderen sozialistischen Länder sowie die einer Reihe befreundeter afrikanischer Staaten standen Pate bei der Umbenennung hauptstädtischer Straßen. Diese Maßnahme reiht sich ein in die Schritte des jungen ostafrikanischen Staates, die Spuren kolonialer Vergangenheit auszulöschen ...

  • Benins Beweise für Putschversuch erbracht

    Cotonou (ADN). Auf Einladung des Präsidenten der VR Benin, Kerekou, haben die Chefs diplomatischer Vertretungen und ausländische Journalisten in Cotonou den Präsidentenpalast besucht, der am vergangenen Sonntag von ausländischen Söldnern überfallen worden war. Dabei wurden große Mengen Waffen sowie Munition und Sprengstoff gezeigt ...

  • Vier Wiener Jugendliche folterten Arbeitslosen

    Wien (ADN). Einen Akt unglaublicher Brutalität haben vier Wiener Jugendliche verübt: Sie überfielen einen 27jährigen Arbeitslosen, der in einem Abbruchhaus in Wien übernachtete, und folterten ihn auf grauenhafte Weise fast zu Tode. Die vier 17 Jahre alten Sadir sten fügten ihrem Opfer laut ärztlichem Gutachten mehr als zwei Dutzend schwerste Verletzungen zu ...

  • Tausendfache Forderung s Amnestie

    Für eine umfassende Amnestie demonstrierten in Madrid Tausende Spanier. Die spanische Regierung hatte dieser Tage emeut eine vollständige Amnestie abgelehnt. Unter dem Druck massiver Forderungen mußte sie sieh zu Zugeständnissen an die baskischen Provinzen bereiterklären. So soll u. a. die berüchtigte ...

  • Was sonst noch passierte

    „Wodurch zeichnet sich eine gute Ehefrau aus?" lautete das Vortragsthema im Gemeindesaal einer englischen Ortschaft. Unter dieAnkündigung schrieb jemand: „Durch die Fähigkeit, ihren Mann zu durchschauen und dennoch nicht wegzulaufen."

  • Kanadas Jugendliche sind am stärksten betroffen

    Ottawa (ADN). Mit 754 000 Erwerbslosen im Dezember hat die Arbeitslosenrate in Kanada 7,5 Prozent erreicht. Oberdurchschnittlich hoch ist sie in Quebec und in den Atlantikprovinzen sowie unter Jugendlichen.

Seite 8
  • Strandbad mit Gaststatte

    Die Bauproduktion ist in diesem Jahr auf 106,7 Prozent zu steigern. 270 Wohnungen sind zu modernisieren, und in 373 erfolgen Instamdsetzungsarbeiten. Konzentriert werden die Mittel in Oberschöneweide und Dammvprstadt eingesetzt, wo zahlreiche Wohnungen Bäder und moderne Heizungesysteme erhalten. Im „Mach mit'"-Wettbewerb wollen die Köpenicker u ...

  • Delegation besuchte in Budapest Neubaugebiete

    Konrad Naumann im Partnerbetrieb vom NARVA

    Die Delegation der Bezirksleitung Berlin der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, die unter Leitung des Mitglieds des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin, Konrad Naumann, in Budapest weilt, hat am Donnerstagvormittag wichtige Objekte in der ungarischen Hauptstadt besichtigt, die für die Verwirklichung der vom IX ...

  • Tatrazuge für „73" und „75"

    78 neue Unterrichtsräume, zwei Turnhallen, drei kombinierte Kindereinrichtungen, zwei Feierabendheime mit insgesamt 560 Plätzen und drei Kaufhallen in der Buschallee, Wartenberger Straße und Genslerstraße werden in diesem Jahr den Einwohnern des Stadtbezirks Weißensee übergeben, erklärte einleitend der Vorsitzende der Kreisplankommission, Hans-Joachim Schimmelpfennig, zur Begründung des Volkswirtschaftsplanes ...

  • Es geht ihnen um kurze Wege

    Neben der Schwimmhalle in der Holzmarkt Straße wird gekocht. Dort befindet sich einer der 19 Betriebsteile des VEB Berliner Städtische Großküchen, Täglich verlassen rund 10 000 Essen für Schüler und Kinder die Kessel der vor einem halben Jahr eröffneten modernen Produktionsstätte. Alles haben junge Leute in Regie, und ihr Kollektiv trägt den Namen „X, Parlament" ...

  • Meistertänzer der UdSSR helfen Ballettschülern

    Auf eine langjährige Zusammenarbeit mit sowjetischen Meistertänzern kann die Staatliche Ballettschule Berlin, die im vergangenen Jahr ihr 25jähriges Jubiläum beging, zurückblicken. Nahezu 200 Tänzerinnen und Tänzer werden jährlich dort ausgebildet. Die jüngsten Balletteleven sind 10 Jahre alt. Als erste sowjetische Gastdozentin begann 1960 die Tanzpädagogin Barbara Petrowna- Wolkowa ihre Unterrichtstätigkeit in der Ballettschule ...

  • Die kurze Nachricht

    WERKSTATT. In der Sodtkestraße, Stadtbezirk Prenzlauer Berg, haben sich Bürger eine Werkstatt im Keller eines Wohnhauses eingerichtet. Sie leisten Nachbarschaftshilfe beim Reparieren von Fenstern und Türen. MUSEUM. Die Sonderausstellung den 23. Januar, lädt um 10 Uhr das Kreiskulturhaus Mitte wieder zum Jazz-Frühschoppen in das Kino Studio Camera, Oranienburger Straße, ein ...

  • Festkleider zur Jugendweihe

    Vom betont sportlichen bis zum ausgesprochen festlichen Stil reicht die Palette der Jugendweihebekleidung in diesem Jahr. Eine Modell-Auswahl stellte der Volkseigene Handelsbetrieb Konfektion am Donnerstag während einer Pressekonferenz vor. Sicher finden die Kleider, Anzüge und, die kombinierfähigen Röcke, Hosen und Blusen den Beifall der 18 000 Berliner Jugendweiheteilnehmer, Die Entwürfe wurden erstmals von der Arbeitsgruppe Jugendmode gestaltet ...

  • Drei Stadtbezirksversammlungen beschlossen die Plane für 1977

    Wettbewerbsinitiative der Werktätigen richtet sich auf weitere Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen Stadtbezirk Friedrichshain Bessere Wohnbedingungen

    Am Donnerstag beschlossen die Abgeordneten der Stadtbezirksversammlungen von Köpenick, Friedrichshain und. Weißensee die Volkswirtschaftspläne für das Jahr 1977. Die Vorhaben sind darauf gerichtet, die Arbeits- und Lebensbedingungen in den Betrieben und Wohngebieten weiter zu verbessern. Der Neubau und die Werterhaltung von Wohnungen, die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs und die gesundheitliche Betreuung standen im Mittelpunkt der Beratungen ...

  • Schüler wurde verletzt

    In der Mendelssohnstraße, Stadtbezirk Prenzlauer Berg, wurde am Donnerstag ein lljähriger Junge beim unaufmerksamen Überqueren der Fahrbahn von einem PKW erfaßt und verletzt. Im gleichen Stadtbezirk, Greifswalder Straße/Ostseestraße, stießen ein LKW und ein PKW zusammen, weil der LKW-Fahrer die Vorfahrt nicht beachtet hatte ...

  • Zeugen gesucht

    Am 19. Januar gegen 6.50 Uhr wurde in Lichtenberg, Alfred- Kowalke-Straße 41, ein Fußgänger von einem Kraftfahrzeug schwer verletzt. Zeugen, die zweckdienliche Angaben zu diesem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich umgehend bei der Verkehrsunfallbereitschaft Berlin, Keibelstraße 36, Telefon 2 47 79 04, zu melden ...

  • Verkehrsänderungen

    FRÜHSCHOPPEN. Am Sonntag,

Seite
100 Städte und Gemeinden für hohe Leistungen geehrt Neues Arbeitsgesetzbuch zur öffentlichen Diskussion gestellt Vereint gegen Pinochet-Clique! James Earl Carter als neuer Präsident der USA vereidigt Kampfaktionen der Arbeiter gegen die lasten der Krise Abschiedsbesuch des Botschafters der Schweiz Gruß des ZK der SED an Rodolfo Ghioldi Anhaltende Kältewelle in zahlreichen Staaten der Welt Wachsenderwiderstand gegen Apartheidpolitik in Südafrika Polizei verhaftete elf Mitglieder der KP Uruguays Erster Spatenstich für Neues Gewandhaus Indien bereitet die Wahlen vor Botschafter der UdSSR bei Erich Honecker In dieser Ausgabe: DDR ehrt Jubilar mit Orden „Stern der Völkerfreundschaft" -dttpt au*&amp;m Vü
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen