14. Nov.

Juni 1982

  • Bach und Hard-Rock

    Ralf Bogdanski ist 19 Jahre alt, gebürtiger Berliner, Gärtnerlehrling und Abiturient in Werder. Er mag Händel und Hard-Rock, Bach und die Beatles, Beethoven und Louis Armstrong. Was aber bewegte den jungen Mann, sich der ernsten Musik zuzuwenden? Engagiert berichtete er in dieser Sendung, welche Rolle Musik für ihn spielt, wie er seine musikalischen Ansprüche vervollkommnet (Freitag, 20 Uhr ...
  • Erfahrungsaustausch mit Politiker aus der SR Vietnam

    Horst Sindermann empfing in Berlin Nguyen Huu Tho

    Berlin (ADN). Der Präsident der Volkskammer der DDR, Horst Sindermann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, empfing am Dienstag den Präsidenten der Nationalversammlung der Sozialistischen Republik Vietnam, Nguyen Huu Tho, der zu einem Kuraufenthalt in der DDR weilt, zu einem, freundschaftlichen Gespräch ...
  • Schweizer fordern mehr Mieterschutz

    Bürgerinitiativen wollen neue Gesetzesregelung

    Neue gesetzliche Regelungen über Mieterschutz, gegebenenfalls eine Verfassungsänderung, fordern gegenwärtig Unterschriftensammlungen Schweizer Bürgerinitiativen. Erst vor wenigen Tagen lieferten sie in Bern sorgsam gebündelte Listen mit na,- hezu 120 000 Unterschriften ab, die auf die Durchführung eines Referendums abzielen ...
  • Grofier Festtag in allen Landesteilen

    Doch nicht nur durch angestrengte Arbeit deckt sich das Sowjetvolk den Geburtstagstisch. Berufs- und Laienkünstler in allen Teilen des Landes bereiten sich jetzt schon auf den großen Festtag vor. Wie in iMoskau sind auch in Kiewr1 oder, Tbilissi, in Alma-Ata oder Riga schon seit Jahresbeginn die besten Theaterensembles, Orchester, Chöre und Tanzgruppen aus anderen Unionsrepubliken zu Gast, machen Millionen Menschen noch besser mit dem Reichtum der multinationalen Sowjetkultur vertraut ...
  • Wo können sich Mütter und Väter Rat holen?

    ANTWORT: Hier sollen sich Eltern pädagogischen Rat holen können. Wie können wir unser Kind auf, die Schule vorbereiten? Wie können Eltern in der Familienerziehung Lernmotivationen entwickeln? Welche psychologischen Besonderheiten sind .bei 12- bis 16jährigen zu beachten? So lauten einige der Themen, die auf unserem Programm stehen ...
  • Grenzverletzer festgenommen

    Berlin (ADN). Am Freitag verletzte im Raum des Stadtbezirks Berlin-Prenzlauer Berg eine männliche Person die Staatsgrenze der DDR. Der Grenzverletzer wurde festgenommen. Er ist nicht im Besitz von Ausweispapieren. Nach eigenen Angaben handelt es .sich um den Bürger der BRD Lothar Freier. Die\ Prüfung der Identität der Person und der näheren Umstände der Grenzverletzung erfolgt durch die zuständigen Organe der DDR ...
  • SCHWIMMEN

    In Bratislava: Herren, 100 m/200 m Brust: Schulz 1:06,42/2:24,03, 200 m Rücken: Embacher 2:05,00. — Damen, 800 m Freistil: Göpfert 8:56,64, 400 m Lagen: Slaby (alle DDR) 4:54,9«.
  • Verbrecherischer Akt der Gewalt gegen Libanon und die PLO

    ' Gerade jetzt haben die Zionisten einen äußerst hinterhältigen urid verbrecherischen Gewaltakt gegen das Volk von Libanon unternommen. Mit aller Entschiedenheit verurteilen wir die israelische Aggression gegen die arabische Bevölkerung und gegen das palästinensische Volk und insbesondere gegen die PLO ...
  • Radio DDR I:

    8.00 Notizen - Noten - Neuigkeiten; 10.10 Schöne Stimmen von gestern und heute; 11.05 Angekreuzt und unterstrichen; 12.15 Rhythmisches Dessert; 13.15 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik; 15.00 Magazin am Nachmittag; 17.05 Das Wirtschaftsmagazin; 11.05 Stunde der Melodie; 19.30 Volkstümliche Weisen; 20 ...
  • Auch in USA wächst die Friedensbewegung

    Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen in Nordrhein- Westfalen, Ernst Urban, erklärte, die Friedensmanifestation richte sich gegen die Politik ständiger Aufrüstung, gegen den Rückfall in die Politik des kalten Krieges. Wörtlich sagte er: „Wir haben etwas gegen eine Politik des Säbelrasseins gegenüber dem Osten ...
  • Leberfransplamation

    Die erste Lebertransplantatipn in Italien ist am 20. Mai in Rom vorgenommen worden. Die Operation wurde von einem 20köpfigen Team unter Leitung von Professor Raffaello Cortesini ausgeführt und dauerte rund zehn Stunden. Fünf Tage nach der Operation bezeichneten die Ärzte den Zustand der Patientin, die unter ständiger immunologischer Überwachung stand, als „zufriedenstellend" ...
  • Heute spielen

    • Gruppe 1: 17.15 Uhr in Vigo: Italien-Peru. 2. Fernsehen 18.15 Uhr. • Gruppe 6: 21.00 Uhr in Sevilla: Brasilien-UdSSR. 1. Fernsehen 20.45 Uhr.
  • Faust der Träumer, Mephisto der „Macher"

    In manchen Reflektionen ist Detlef Heintzes Faust, so zu Beginn von „Anmutige Landschaft", von einer fast heiter-gelassenen Distanziertheit und läßt, die Beziehungsträchtigkeit des Textes (zu Fausts alsbald folgenden Handlungen) nicht recht schlüssig werden. Das wird von manchen Textr Verkürzungen noch gefördert (als traue man dem Sprach-Bild zu wenig theaterästhetische Kraft zu) ...
  • UdSSR gibt Beispiel mit praktischen Taten

    Was strebt die Sowjetunion an? Die vollständige Befreiung Europas sowohl von Kernwaffen mittlerer Reichweite als auch von taktischen Kernwaffen. Sollten unsere westlichen Partner etwas gegen eine solche Lösung einzuwenden haben, sind wir bereit, den vollständigen Verzicht auf alle Arten von Kernwaffen mittlerer Reichweite zu vereinbaren, dde auf Objekte in Europa gerichtet sind ...
  • Ausgangspunkt für neue Vereinbarungen

    Lima (ADN). Caballero Mendez, Mitglied des Politbüros der Peruanischen Kommunistischen Partei, nannte die neue sowjetische Initiative einen wichtigen Schritt im Kampf für Frieden und internationale Entspannung. Sie könne der Ausgangspunkt für neue Abkommen sein, die auf die Beendigung des Wettrüstens und die Beseitigung der Gefahr eines Kernwaffenkrieges gerichtet sind ...
  • Memorandum der Sowjetunion an die Staaten der Erde

    In einem Memorandum an die 2. UNO-Sondertagung über Abrüstung, das am Donnerstag veröffentlicht wurde, betont die UdSSR, angesichts der zunehmenden Spannungen in der Welt und angesichts der verstärkten Gefahr eines Kernwaffenkrieges könne es für die Staaten keine wichtigere Aufgabe geben. Das Memorandum war von Außenminister Andrej Gromyko am Dienstag dem Präsidenten der UNO-Vollversammlung übergeben worden ...
  • Solidarität mit PLO und Libanons Nationalbewegung

    Berlin (ADN). Die Internationale Demokratische Frauenföderation (IDFF) hat an alle Fraiuenorganisationen und friedliebenden Kräfte der Welt appelliert, <ihren entschiedenen Protest gegen die Eskalation der barbarischen Invasion Israels zu verstärken. Ferner sei dringlich, die Solidarität mit dem gerechten Kampf des libanesischen und des palästinensischen Volkes zu aktivieren ...
  • Englands Treffer mit Schützenhilfe

    England: Shilton; Mills, Butcher, Thompson, Sansom, Coppell, Wilkins, Robson (46. Hoddle), Rix, Francis, Mariner. CSSR: Seman (76. Stromsik); Barmos, Vojacek, Radimec, Fiala, Jurkemik, Chaloupka, Berger, Nehoda, Vizek, Janecka (78. Masny). Schiedsrichter: Corver (Niederlande). Zuschauer: 40 000 in Bilbao ...
  • Werk Josip Brox Titos ist d«r W«gw«Sser

    Nachdem sie ihre Bilanzen und Probleme erörtert hätten, stellten sich die einzelnen regionalen Parteiorganisationen weitreichende Aufgaben und verabschiedeten Resolutionen, die eine wichtige Grundlage für die Beratungen des bevorstehendeKasiefc&arcsH» rums der iugoslawIsChen Kommunisten bilden. So ...
  • Zielstrebiger die Wissenschaft nutzen

    Ausführlich beschäftigte sich Günter Mittag mit der zielstrebigen Anwendung ' neuester Erkenntnisse aus Wissenschaft und Technik als Hauptweg zur Gestaltung einer hocheffektiven Rohstoffwirtschaft. „Beste Ökonomie kann nicht mehr nur erlangt werden, indem eine Rohstoffart durch eine andere abgelöst und zudem auch billiger produziert wird ...
  • Gruß nach Rehna zum 750jährigen Jubiläum

    Berlin (ADN). Anläßlich des 750jährigen Jubiläums von Rehna, Kreis Gadebusch, übermittelte der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, den Abgeordneten der Stadtverordnetenversammlung eine Grußadresse. „Unter den Bedingungen der Arbeiter-und- Bauern-Macht", heißt es in dem Schreiben, „vollzog sich auch in Rehna ein grundlegender gesellschaftlicher Wandel ...
  • Spitzenleistungen in kurzer Zeit erzielen

    Unsere ganze Aufmerksamkeit richten wir jetzt darauf, in den Monaten Juli und August hohe arbeitstägliche Leistungen zu erzielen, um- dadurch die Planerfüllung auch im III. Quartal zu sichern. Was wir jetzt brauchen, ist eine, intensive politische Massenarbeit in den Arbeitskollektiven, um den Menschen offen und gründlich die veränderten Bedingungen, für unsere Arbeit und die daraus für sie erwachsenden konkreten Aufgaben zu erklären ...
  • Salut an die Stadt der freundlichen Gastgeber

    Die Zeit war gekommen für den sozialistischen Frühling. Daniel Druskat und Max Stefan, Helden aus einem weiteren Fernsehroman Sakowskis, erinnern uns, wie schwer es sein kann, das, was allen zum Nutzen gereicht, auch allen .begreiflich zu machen. Der eine begreift früher, der andere später, welche Wege übers Land die unseren, die richtigen sind, schließlich findet man sich zur gemeinsamen Ernte, die allen gehört ...
  • ZK der SED gratuliert Genossen Fritz Flegel

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 85. Geburtstag sendet das Zentralkomitee der SED Genossen Fritz Flegel in Salzwedel, Bezirk Magdeburg. In der Grußadresse wird hervorgehoben: „Du kannst auf ein Leben voller Arbeit und Kampf für die revolutionäre Sache der Arbeiterklasse zurückblicken. Mehr als sechs Jahrzehnte bist Du Mitglied der Partei ...
  • Frisch und lebendig gestaltete Entdeckungen bei Zeitgenossen

    Zur'Ausstellung des bildnerischen Volksschaffens in Neubrandenburg t Von Dietmar Eisold und Martina Krüger

    Entwirf deinen Reiseplan in groben Zügen und laß dich im übrigen von der bunten Stunde treiben — Kurt Tucholskys Ratschlag schien maßgeschneidert für die vergangenen Tage der Arbeiterfestspiele im Bezirk Neubrandenburg. Alles sehen und erleben, was da geboten wurde, konnte wohl — selbst bei größter Disziplin — kaum jemand ...
  • Handel erheblich verschlechtert

    Paris (ADN). Die Handelsbeziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Westeuropa haben sich nach Einschätzung des EG- Kommissars Etienne Davignon erheblich verschlechtert. —Es gebe gegenwärtig eine Reihe von Schwierigkeiten, erklärte er und verwies in diesem Zusammenhang auf die von. den USA verhängten Sanktionen ...
Seite
Tel Aviv ist Speerspitze des USA-Imperialismus Mosaik Äthiopiens Werktätige beraten ihre Aufgaben beim Aufbau Die Ächtung der Atomwaffen als Gebot der Zeit erachtet EG-Gipfel: Ernste Gefährdung des Welthandels durch USA-Maßnahmen Entscheidung Washingtons politisch schwerwiegend Revolutionare Volkspartei Kampucheas beging Jahrestag SPD-Vorstand bekräftigt Wert stabiler Ost-West-Beziehungen Sowjetisch-kubanische Begegnung in Moskau „Massaker erinnern an Greuel des Faschismus" Parlament Vietnams beschloß Budget 1982 Nobelpreisträger-Treffen zu aktuellen Fragen der Elementarteilchen-Physik Feste Solidarität mit Patrioten Lateinamerikas Folter in Sonnenglut Grenadas Regierung schafft Arbeitsplätze AWACS-Spionagesystem in Dienst gestellt Columbia-Flug verläuft nicht ohne Probleme Sofortiger Rückzug der Invasoren verlangt Reagans Diktat ist politisch falsch Handel erheblich verschlechtert Was sonst noch passierte BRD: Kranke scheuen aus Furcht vor Entlassung den Arztbesuch Irak: Revolutionärer Kommandorat und Kabinett umgebildet Volkszählung in China Erdölgigant Exxon will Arbeitsplätze vernichten USA-Sanktionen sind aggressiv
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen