20. Mai.

Februar 1971

  • Beteiligung an einem Kinderferienlager

    für etwa 100—150 Kinder, evtl. in mehreren Durchgängen. Helferpersonal kann gestellt werrlen. Bieten komplette Lagereinrichtung- zur leihweisen Überlassung für Kapazität von 70 Plätzen. Angebote unter 38/N an DEWAG, 75 Cottbus, PSF 104
  • HOCKEY

    Hallenmelsterschaft, Männer, für die Zwischenrunde qualifiziert: Chemie Leuna, Carl Zeiss Jena, Einheit Zentrum Leipzig, Tiefbau Berlin, Motor Optima Erfurt, Lok Pritzwalk, Traktor Ostemienburg, Wissenschaft Pillnitz, Lok RAW Cottbus, Motor Meerane, Motor Stralsund, Rotation SO Leipzig, Motor Köthen, Lok Dresden, Lok' Magdeburg, Lok Güstrow, Lok Ost Leipzig, Post Karl-Marx-Stadt ...
  • Bonns Vorbedingungen widersprechen jeder Logik

    Prag /Sofia (ADN-Korr.). Die bilateralen Verträge der BRD mit der UdSSR und der VR Polen haben nichts mit den Verhandlungen über Westberlin zu tun. Das ^bekräftigt dj&in, .Bratislava ,1^ scheinende pravda" in einem Kommentar zur" ^lußenpöiiiüschen'/, Dfib»^te des Bundestages."' „Üb ist"' unlogisch*, schreibt die Zeitung, „daß der Bericht des Kanzlers die Ratifizierung von einem ...
  • Aus dem Beschluß dieser Versammlung

    Die Gruppen. Die Leitung hat für jede der drei Parteigruppen erfahrene Genossen eingesetzt, die den Gruppenorganisatoren bei der Vorbereitung der Wahlversammlung helfen. Auf der Grundlage der Schlußfolgerungen aus dem Dokumentenumtausch und von Analysen, die viele Genossen mit ausarbeiten, werden konkrete Parteiaufträge für alle Mitglieder beraten und zur Gruppenwahlversammlung beschlossen ...
  • Nicht der Golfstrom

    In den vielen Briefen zum Thema „Genügt das geistige Klima Ihrer Stadt Ihren Ansprüchen?", die uns nach der Veröffentlichung von Umfrageergebnissen aus den Städten Riesa, Eilenburg, Eberswalde und Wismar erreichten (ND vom 28. Dezember und 3. Januar), überwiegt Kritik. Und zwar in zweierlei Hinsicht: Die Möglichkeiten für ...
  • Reggio: Neofaschisten proben den Putsch

    Korrespondenz aus Italien ,

    Catanzaro am Donnerstagmittag: Ein Demonstrationszug bewegt sich durch die engen Straßen d«r süditalienischen Stadt „Schluß mit den faschistischen Anschlägen!" Die Demonstranten erreichen gerade den Marktplatz, als v plötzlich unter ihnen mehrere Detonationen ertönen. Der 33jährige Arbeiter Guiseppe Malacariia wird buchstäblich in Stücke gerissen, 13 weitere Menschen bleiben schwer verletzt liegen ...
  • Gehupft wie gesprungen

    Auch ohne dm« Mills-Gesetz gehören die USA zu den hochprotektionistischen Ländern, wie die bereits bestehenden Quoten für Baumwolltextilien, für Erdöl, für Stahl- und Fleischwaren und ein ausgeklügelt protektionistischer Zolltarif beweisen. i Die Befürworter des Mills-Gesetzes rechnen mit Unterstützung durch Präsident Nixon, der während der Wahlkampagne protektionisttsche Maßnahmen für die Textilindustrie gefordert hatte ...
  • Stangen, Äste, Rinde werden Holzbeton

    Berlin (ND). Das Rohholz noch rationeller auszunutzen und den Wald intensiv zu bewirtschaften, diese Aufgabe haben die über 500 Beschäftigten des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Frankfurt (Oder), Sitz Müllrose, im Wettbewerb zu Ehren i des VIII. Parteitages übernommen. Sie betreuen etwa 48 000 Hektar Wald ...
  • USA-Aggression gegen Laos lauft auf Hochtouren Welt empört über Überfall

    BERLIN (ADN/ND). Die Ausweitung der offenen Aggression der USA und • Saigoner Söldner gegen das neutrale Laos hat in der internationalen Öffentlichkeit Empörung und Entrüstung ausgelöst. SAARBRÜCKEN. Das Kreissekretariat der DKP von Saarbrücken hat die Regierung der BRD aufgefordert, bei der USA-Regierung ...
  • Asche

    Liebe Redaktion! Betr.: NDvom 9. 1. 7i, „Hier abtrennen und wegwerfen". Ich halbe die Kitsche Abbildungen nicht weggeworfen, sondern verbrannt. Als Beweis schicke ich Ihnen die Asche mit. H. Th., 7031 Leipzig
  • in Revanchistenverbänden

    München (ADN/tND). Die SPD Wt bestrebt, „die Verbindungen zu der im Gleichschritt mit der CDU/CSU auf rechtem Widerstandskurs marschierenden Vertriebenen-Lobby" nach wie vor aufrechtzuerhalten, berichtet die „Süddeutsche Zeitung". Als stärkste Gruppe revanchistisch' aktiver Sozialdemokraten nennt das Blatt die 24 000 Mitglieder zählende „Seliger-Gemeinde", eine der drei „Gesinnungsgemeinschaften" fn der von der CSU geführten Sudetendeutschen Landsmannschaft ...
  • Erdrutsch forderte 30 Menschenleben

    Lima (ND). Ein- Erdrutsch in der peruanischen Stadt Muyoc hat nach Angaben der Armee 30 Menschenleben gefordert. Wie ein Sprecher in Lima bekanntgab, lösten sich am Dienstagabend an den Hängen des Uncahauaylla- Berges hoch über dem Tal von Muyoc, das 80 Kilometer von der Hauptstadt des Andenstaates entfernt liegt, die Erdmassen und stürzten in die Tiefe ...
  • Kommentare und Meinungen

    Nur für „Frauenbetriebe"?

    Welche Voraussetzungen müssen wir schaffen, damit sich die Schichtarbeiterinnen stärker am geistig-kulturellen Leben. im Betrieb ■96eteiKge'r??;Kdnn6nt'J!Wcil!li^ noch, für die Unterstützung der lernenden Frauen zu tun? Wie kann die Pausenversorgung verbessert werden? Die. Genossen im VEB Modedruck Gera , sorgen dafür, daß die Antworten auch auf solche fragen während der Parteiwahlen auf die Tagesordnung kommen ...
  • Die Rauber bleiben nicht ungestraft USA-Aggression in Laos im Spiegel der internationalen Presse

    Berlin (ND/ADN). Die Ausdehnung der USA-Aggression in Indochina auf Laos ist das beherrschende Thema der internationalen Presse. Fast ausschließlich verurteilen — wie selbst die amerikanische Nachrichtenagentur UPI zugeben muß — die Zeitungen der verschiedensten Parteien und Richtungen die auf Befehl Nixons erweiterte Eskalation ...
  • Ferienplätzen

    in Friedrichroda (Thor.) 1 bis 2 2-Bett-Zimmer für Sommer im Austausch gegen Plätze an der , Ostsee oder Seenplatten, evtl. auf Vertragsbasis für mehrere Jahre. VEB Stadtbetriebe Friedrichroda .5804 Friedrichroda (Thür.), August-Eckardt-Straße 12 a
  • Ehemaliger Kommandant schreibt Werdauer Bürgern

    Werdau. In regem Briefwechsel mit Bürgern von Werdau steht heute noch der ehemalige sowjetische Kommandant der sächsischen Kreisstadt. In einem seiner letzten Briefe legte er eine Fotografie bei, die ihn mit einem kleinen Mädchen auf dem Arm auf einem Empfang zum 8. Jahrestag der Befreiung in Werdau zeigt ...
  • Gewerkschaftsbibliothekare wollen mehr Leser gewinnen

    Berlin (ADN). Die Bibliothekare der Gewerkschaftsbibliothek des VEB Qualitäts- und Edelstahl- Kombinat, Stahl- und Walzwerk Gröditz, haben allen Bibliothekaren der DDR vorgeschlagen, den Lenin-Wettbewerb zum VIII. Parteitag weiterzuführen. Sie regen an, in jeder Gewerkschaftsbibliothek mehr Leser zu gewinnen ...
  • Außenminister der Warschauer Vertragsstaaten in Bukarest

    Bukarest (ADN/ND). Die Außenminister der Staaten des Warschauer Vertrages Werden am Donnerstag und Freitag in der rumänischen Hauptstadt Fragen der Vorbereitung einer gesamteuropäischen Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit erörtern. Zur Teilnahme an der Beratung sind im Laufe des Mittwochs die ...
  • Nutzen wir es schon richtig?

    Den VIII. Parteitag wollen wir mit allseitig erfüllten Plänen ' vorbereiten. Obwohl wir uns dafür schon günstige Voraussetzungen geschaffen haben, ist das natürlich leichter gesagt als getan. Wir wissen das gut, zumal wir bis in das Jahr 1970 hinein noch zu denjenigen Betrieben gehörten, die auf Kosten anderer lebten ...
  • Erdöl: Taglich eine Million

    Klirrender Frost über weißer Taiga. Erstarrt sind Irtysch und Ob und die Zehntausende Seen des morastigen Kontinents von zwei Millionen km2, der sich westsibirische Tiefebene nennt. Hier und dort wird die Monotonie der Weite, von stählernen Bohrtürmen unterbrochen, hinter denen Turbinen dröhnen. Aus tausend Meter Tiefe wird Erdöl geborgen ...
  • XXIV. Parteitog

    „Haus der Blitze"

    Moskau. Für die Lösung elektroenergetischer Zukunftsprobleme sowie die Prüfung von Ausrüstungen für Supra-Hochspannungs-Fernleitungen entsteht in der sowjetischen Hauptstadt das »Haus der Blitze" genannte weltgrößte Forschungszentrum auf diesen Gebieten. Der Rundbau soll einen Durchmesser von 229 und eine Höhe von 100 Metern erreichen ...
  • Ungiffiges Härfesalz für Wärmebehandlung

    Magdeburg-. Ein ganzes Sortiment völlig ungiftiger cyanitfreier Kohlungsund Härtesalze für die Wärmebehandlung ist vom VEB Härtol-Werk Magdeburg der Maschinenbauindustrie zur Verfügung gestellt worden. Solche Salze zum Vergüten von Stahloberflächen mit. derartig guten Parametern sind gegen-t wärtig großtechnisch nur in der DDR im Einsatz ...
  • Zustimmung für VAR-Haltung

    Kairo (ADN). Unter dem Vorsitz von Ministerpräsident Mahmoud Fawzy fand am Sonntag in Kairo eine Sitzung der VAR-Regierung statt. Wie MENA meldet, hob der stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister Mahmoud Riad auf der Sitzung hervor, daß die jüngsten Schritte der VAR- Regierung zur friedlichen ...
  • M

    Prae (ADN-Korr.). Anläßlich der bevorstehenden Leipziger Frühjahrsmesse gab am Dienstag der Handelsrat bei der Botschaft' der DDR in der CSSR, Friedrich • Leucht, einen Cocktail. Zu den Gästen zählten die stellvertretenden Außenhandelsminister der CSSR, Dipl.-Ing. Alois Hloch und Dr. Emil Misovski, sowie Generaldirektoren bedeutender Außenhandelsunternehmen ...
  • sttft&tafö*

    Gesellschaft Schweden-DDR tagte

    Der Vorstand der Gesellschaft Schweden—DDR und das Präsidium der Deutsch-Nordischen Gesellschaft in der DDR führte unter Vorsitz ihrer Präsidenten Dr. Stellan Arvidson und Prof. Dr. Hans Jürgen Geerdts in Berlin eine gemeinsame Beratung durch. Beide Gesellschaften schlössen eine Vereinbarung für die Zusammenarbeit im Jahre 1971 ab ...
  • Die Räuber und die Brüder Moor

    Manfred Karge und Matthias Langhoff inszenierten „Die Räuber" in der Berliner Volksbühne

    vermuten. Mit rhythmisch betontem Sprechchor kommen die fast ausnahmslos jungen Darsteller auf die Bühne, noch halb in Stra- {\ ßenkleidung, schon mit einzelnen Kostümstücken und Requisiten des angekündigten Spiels versehen; unaufdringlich und doch effektvoll wird der Gedanke gelenkt auf rebellische Aktionen, die über untaugliche Methoden dn die Nähe anarchistischer Ausweglosigkeit gerieten, und das ist nicht der schlechteste Zeitbezug für eine heutige „Räuber"-Aufführung ...
  • Für geistigen Vorlauf

    Von Hermann K ö n n i g, Parteigruppenorganisator des Bereiches Ökonomie der Sektion Nahrungsgüterwirtschaft und Lebensmitteltechnologie an der Humboldt- Universität zu Berlin „Unsere Studenten empfinden es immer wieder als einen Mangel, daß der persönliche Kontakt zu ihren Hochschullehrern oftmals sporadischen Charakter trägt ...
  • Bei Hitze und Kälte

    Menschen aus 30 Völkerschaften sind heute am Bau des Kanals beteiligt. Mit 577 Baggern, 354 Supergreifern und über 600 schweren Bulldozern sowie 123 Bodenschrappern kämpfen sie sich durch den Wüstensand. Zu Ehren des XXIV. Parteitages der KPdSU erreichten sie vor wenigen Tagen, viele Tage vorfristig, den 845 ...
Seite
Sachwalter der Friedenspolitik Bekenntnis zur DDR Der afrikanische Kontinent heute Ratifizierung durch BRD dringend geboten DDR unterstützt Abrüstungsvorschläge Bei Hitze und Kälte Druck des Feindes Das helle Licht Entschieden für Verbot der B- und C-Waffen Der Karakum-Kanal bringt Leben Drei Generationen beteiligt Niederlagen des Kolonialismus
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen