17. Nov.

November 1950

  • Deine PARTEI ml» dich

    Mittwoch, i. November Tiergarten: 19Uhr, Eröffnung des Partei- Schuljahres in der Schulaula Heinrich- Schliemann-Schule, Gleimstr. 49. Es wird der Film „Der III. Parteitag" gezeigt, Donnerstag, 2. November Zusammenkunft aller Betriebsgruppenvorsitzenden, der Gen. BGL-Vorsitzenden, der Gen. Betriebsleiter der volkseigenen und gleichgestellten Betriebe um 16 Uhr im Reichsbahndirektionsgebäude, Elsässer Straße 85/85 (Kultursaal) ...
  • Auf zum Weltkongreß aller Friedenskämpfer!

    Sheffield erwartet 2100 Delegierte aus 60 Ländern

    Prag (ADN). Auf dem 2. Weltfriedenskongreß in Sheffield, der am 13. November 1950 beginnt, werden aus 60 Ländern 2100 Delegierte und etwa 350 hervorragende Persönlichkeiten, die als Gäste geladen sind, erwartet, heißt es in einer Verlautbarung des Tschechoslowakischen Friedenkomitees. Zahlreiche ausländische Delegierte sind bereits in Großbritannien eingetroffen ...
  • Ausflüchte der Atombomben-Diplomaten

    „Die Vertreter der Vereinigten Staaten, Großbritanniens und einiger anderer Staaten des anglo-amerikanischen Blocks begegneten auch jenem Teil unserer Deklaration, in dem der Vorschlag enthalten ist, die Atomwaffe zu verbieten und eine internationale Kontrolle über die Einhaltung dieses Verbotes zu errichten, feindlich — ich möchte sagen, mit vorgehaltenem Bajonett ...
  • §§i9netseher

    Deutscher Außenhandel Maschinen und Elektrotechnik, Personalabteilung. BERLIN VV 8, Mauerstr. 77.
  • „DAS DEUTSCHE GESPRÄCH*

    der Briefwechsel zwischen dem „Neuen Deutschland", Organ des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, und der „Hamburger Freien Presse". Die etwa 80 Seiten umfassende Broschüre, mit acht Bildseifen ausgestattet, ist überall im Strafjenhandel, in Zeitungskiosken und durch die Massenorganisationen zum Preise von 20 Pf ...
  • dem Sowjetvolk und allen Friedenskräften

    Walter Ulbricht: Unsere Verpflichtung gegenüber (Fortsetzung von Seit» 1)

    gedrängt wird. Die Gefährdung des Friedens in Europa besteht darin, daß gewisse amerikanische Konzernherren Rohstoffe und bestimmte industrielle Erzeugnisse aus Westdeutschland mit Hilfe des Marshall-Planes in ihren Besitz bringen, um damit andere Länder wie Italien u. a. wirtschaftlich zu beherrschen und die früheren Absatzgebiete der deutschen Industrie auf dem Weltmarkt in ihren Händen zu behalten ...
  • STREIFLICHTER AUS BERLIN

    Als Solidaritätsspende wollen zehn Belegschaftsmitglieder des VEB „Fortschritt" II für die Dauer des Krieges in Korea regelmäßig jede Woche einen bestimmten Betrag dem Hilfsfonds Korea zur Verfügung stellen. Zu einer Sammlung für die Ausrüstung von 2000 Sanitätssoldaten der koreanischen Freiheitskämpfer ruft der Demokratische Frauenbund Berlin auf ...
  • Das Sowjetvolk ist voller Entschlossenheit

    Oberbürgermeister Ebert über seine Eindrücke am 7. November

    Moskau (ADN). Neben Delegationen aus zahlreichen anderen Ländern war auch die in Moskau weilende Delegation der Gesellschaft für Deutsch - Sowjetische Freundschaft am Dienstag bei der Truppenparade der Moskauer Garnison und der Demonstration der Moskauer Werktätigen anläßlich des 33. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution anwesend ...
  • In Wettdeutschland

    gibt es 750 000 jugendliche Arbeitslose. Sie leben ohne Hoffnung und ohne Ziel, gerade so wie die drei jugendlichen kriegsversehrten Straßensänger aus Essen auf unserem Bild. Niemand kümmert sich um die westdeutsche Jugend — außer den Werbern für dieFremdenlegion. Nichts tut Bonn für sie — außer daß ...
  • Die Aufgaben des Weltfriedenskongresses in Sheffield

    (Fortsetzung von Seite 1) die uns feindlich gegenüberstanden, haben ihre Haltung geändert und begriffen, daß wir keine Hintergedanken und verborgenen Absichten hegen. Davon — von unserer unbedingten Ehrlichkeit — müssen wir alle Menschen überzeugen. Es gibt noch immer Menschen, die glauben, daß einige unter uns den Frieden nur errichten wollen, um eine von ihnen gewünschte soziale Ordnung zu errichten ...
  • DFD ist Millionen-Verband

    Berlin (ADN). Seit dem 1. Juli, dem Beginn des großen Friedenswettbewerbs der Frauen, wurden 350 000 Mitglieder für den DFD geworben. Damit betragt die Mitgliederzahl des Bundes bereits 050 000. Beim Bundessekretariat In Berlin laufen stündlich neue Meldungen über den Stand des Friedenswettbewerbs ein ...
  • Kleiia-Hritanniens größte Schande

    Protestwelle läuft um den Erdball / 2. Weltfriedenskongreß vom 16. bis 21. November in Warschau

    London (ADN/Eig. Ber.). Der liberale „Manchester Guardian" schreibt: „Die anti-liberale Panikstimmung der britischen Regierung war ein Schlag gegen die Freiheit." Der „Daily Express" erklärt, mit Hinweis auf die Empire-Interessen, es sei unklug gewesen, dem Kongreß Hindernisse in den Weg zu legen. Der brätische Nationalrat für die Verteidigung der Bürgerrechte, eine parteipolitisch nicht gebundene Organisation, verurteilt in einer Erklärung aufs schärfste die Anordnungen der britischen Regierung ...
  • Für Viermächte-Konferenz

    Paris (Eig. Ber.). Die Regierungen der USA, Großbritanniens und Frankreichs würden den sowjetischen Vorschlag für eine Viermächte-Konferenz in getrennten Noten beantworten. In diesen Noten würden sie sich grundsätzlich für eine solche Konferenz aussprechen, gleichzeitig jedoch unterstreichen, daß eingehende ...
  • Der Vatikan wühlt in Polen

    Regierung besteht auf Ernennung Geistlicher in Westgebieten

    Warschau (ADN/Eig. Ber.). Die polnische Regierung hat in einem Schreiben das katholische Episkopat in Polen aufgefordert, das in den polnischen Westgebieten künstlich noch immer aufrechterhaltene Provisorium abzuschaffen. Gemäß dem zwischen der Regierung und dem Episkopat im April getroffenen Abkommen sollen in den westpolnischen Diözesen, so wie es in den anderen polnischen Gebieten der Fall ist, ständige ordentliche Bischöfe und für die Gemeinden ständige Pfarrer ernannt werden ...
  • Theater der Freundschaft eröffnet

    Berlin (Eig. Ber.). In Anwesenheit des Ministerpräsidenten Otto Grotewohl, von Vertretern der Sowjetischen Kontrollkommission und der Diplomatischen Missionen sowie vieler Junger Pioniere wurde am Donnerstagabend in Berlin-Lichtenberg das „Theater der Freundschaft" eröffnet. Der Zentralrat der FDJ übergab ...
  • STREIFLICHTER AUS BERLIN

    Neue HO-Verkaufsstellen'wurden in der Leipziger Str. 108 (Wirtschaftswaren), Kuglerstr. 81 (Lebensmittel), Alt-Friedrichsfelde 85 (Molkereiprodukte) und in ■Berlin- Weißensee, Berliner Allee 243 (Obst und.Gemüse) eröffnet. Bis zum Montag, dem 20. November, ist die . Eröffnung folgender neuer .HO-Verkaufsstellen vorgesehen: Dimitroffstraße 6 (Industriewaren), Köpenicker Landstraße 124- und Alt-Glienicke, Köpenicker Str ...
  • Peking: Truman-Erklärung unaufrichtig

    Truman spricht von „Achtung der Grenzen Chinas", aber USA-Flieger provozieren ständig

    Man weist darauf hin, daß am Mittwoch der USA-Außenminister Acheson verwundert darüber getan hat, daß die Chinesen vielleicht die amerikanischen Absichten „falsch verstanden" hätten, während der Senator Knowland dem sehr unbesonnen die Äußerung entgegenstellte: „Warum1 nicht eine neutrale Zone zehn Meilen ...
  • Spanlose Verformung von Metallen weiterentwickeln!

    Zweckentsprechender Materialeinsatz und Preßverfahren helfen Material einsparen

    Die Werktätigen der volkseigenen Industrie stehen seit dem 1. Oktober in einem Wettbewerb mit dem Ziel, durch As*wendung neuer Arbeitsmethoden die Arbeitsproduktivität zu heben und die Selbstkosten au senken. Dabei spielt die Erhöhung der Schnittgeschwindigkeiten beim Drehen, Fräsen und Hobeln in den ...
  • STREIFLICHTER AUS BERLIN

    Vom Weltfriedenskongreß in Warschau bringen der Berliner Rundfunk und der Deutschlandsender heute um 18.45 Uhr zusammenfassende Funkberichte. Die Friedenskomitees der Bezirke Wilmersdorf, Chariottenburg und Tiergarten führen am kommenden Freitag um 19 Uhr im Großen Sendesaal des Funkhauses in der Kasurenallee eine Veranstaltung durch, auf der Frau Elsbeth Scherf zu dem Thema „Der 2 ...
  • Friede ernährt — Krieg zerstört

    In den Referaten kam immer wieder zum Ausdruck, daß alles getan werden muß* um den Frisden zu erhalten und daß die Voraussetzung für die Sicherung der Existenz der westdeutschen Bauern die Zusammenarbeit zwischen dem Osten und dem Westen Deutschlands Ist. Unter Hinweis auf die Notlage der bäuerlichen Bevölkerung wurde festgestellt, daß die Kassen der westdeutschen Bauern leer sind, so daß sie im nächsten Jahr nicht einmal mehr Kunstdünger kaufen können ...
  • tiine vordringliche Aufgabe

    Die politische und betriebswirtschaftliche Qualifikation der Brigadeleiter — das ist insbesondere eine Aufgabe der Gewerkschaft — muß durch systematische Schulung verbessert werden Besondere Aufmerksamkeit ist aber auch den Betriebsleitungen, vor allem aber dem mittleren Aufsichtspersonal, zu widmen ...
  • Vom schweren Anfang

    Die Geschichte des Aktivisten Hans Garbe Erzählt von Eduard Claudius

    (18. Fortsetzung) „Und wenn es ein Misthaufen ist?" „Wir können doch nicht Maßstäbe anlegen: wie ... wie ... nun wie Blaukreuzler!" Garbe nahm seine Mütze, setzte sie auf. Er sagte: „Nun denn .... Entschuldige, wenn ich dir deine Zeit gestohlen habe. Aber " Er blieb nachdenkend stehen. „Ich wollte dir nur noch sagen: Gestern hat man Bürger mit Kunzel und dem Lagerverwalter am Alex in einer Winkelkneipe gesehen ...
  • Glückwunsch Präsident Dieckmanns zum albanischen Befreiungstag

    Berlin (ADN). In Vertretung des Präsidenten der Deutschen Demokratischen Republik, Wilhelm Pieck, sandte der Präsident der Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik, Johannes Dieckmann, ein Telegramm an den Vorsitzenden des Präsidiums der albanischen Volksversammlung, Dr. Omer Nishani, in dem er ihm zum sechsten Jahrestag der nationalen Befreiung Albaniens durch die siegreiche Sowjetarmee herzlichste Grüße übermittelte ...
  • „Le Monde". Friedensbewegung eine große Kraft Gewaltiqer Eindruck des Zweiten Weltfriedenskongresses auf Westeuropa

    Paris (ADN). Der gewaltige Eindruck des 2. Weltfriedenskongresses auf die ganze Menschheit spiegele sich in der Pariser Presse in stärkstem Maße wider, berichtet der Pariser Korrespondent der „Prawda" Shukow. Selbst die reaktionäre Presse wagte es nicht, den Kongreß totzuschweigen. Die halboffizielle Zeitung „Le Monde" gestand ein, ,daß die Weltfriedensbewegung eine bedeutende Kraft darstellt und besonders den Wünschen des französischen Volkes entspricht ...
  • Liste 4 — Die Kons.P.

    „Macht den rechten Flügel stark!" Treue zur schwarz-weiß-roten Kriegsgeschichte. Gleichberechtigte Mitarbeit an einem geeinten Europa und in einer Europaarmee. Das will die „Konservative Partei". Es beweist eindeutig und klar Die „Konservative Partei" ist für den amerikanischen Krieg Liste 5 — Die DP „Europäische Zusammenarbeit, Wiederherstellung des deutschen Reiches wie zu Hitlers Zeiten, das reine Soldatentum, Arbeitsdienst, Rehabilitierung aller nazistischen Kriegsverbrecher ...
Seite
Linie der Befehlsgebung vom USA-Generalstab bis zu Reuter zerstören Liste 4 — Die Kons.P.
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen