16. Okt.

Oktober 1979

  • In aller Welt begeht man den Jahrestag der DDR

    Festakte in Basel, Kopenhagen und Mexiko-Stadt

    Kundgebungen und Festveranstaltungen finden in diesen Tagen in allen Teilen der Weif zum 30, Jahrestag der DDR statt. Basel. Eine Grußbotschaft übermittelte die Freundschaftsgesellschaft Schweiz-DDR dem Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker. Vor dem dritten gesamtschweizerischen Kongreß der Freundschaftsgesellschaft, der am Sonnabend in Basel stattfand, würdigte Zentralsekretär Hendrik Baumgartner das Wirken der DDR als sozialistischer Friedensstaat ...
  • Papst Johannes PauHI. zu Besuch in Boston

    Washington (ADN). Papst Johannes Paul II. ist am Montagabend zu seinem USA-Besuch in Boston eingetroffen. Das Oberhaupt der Katholischen Kirche hatte am selben Tag einen dreitägigen Besuch in Irland beendet.
  • Milder und Neuerer der Akademie geehrt

    Berlin (ADN). Der Präsident der Akademie der Wissenschaften, Proi. Dr. Werner Scheler, zeichnete am Dienstag Erfinder und Neuerer der Akademie für vorbildliche Leistungen aus. Die 16 Mitarbeiter aus sieben Forschungseinrichtungen der Akademie — Wissenschaftler, Ingenieure, Meister und Techniker — leisteten wertvolle Beiträge zur Entwicklung von Rationalisierungsmitteln für die Forschung sowie neuer Verfahren für die industrielle Produktion ...
  • Brecht-Kolloquium in Mailand beendet

    Mailand (ADN). Ein dreitägiges Kolloquium zum Thema „Brecht in Mailand" ist in der norditalienlsehen Stadt beendet worden. Während des in Verbindung mit dem Gastspiel des Berliner Ensembles stattfindenden Forums hatten vor einem interessierten Publikum Unter anderem Giorgio Strehler vom gastgebenden Piccolo Teatro, die Brecht-Forscher Prof ...
  • Lebt Portugals Bodenreform?

    Unsejr Leser Helmut Metz aus Dessau möchte wissen: Was konnte eigentlich von Portugals Bodenreform bis heute aufrechterhalten werden? Die Agrarreform ist eine Haupterrungenschaft des 25. April. 1975 hatte das Landproletariat im Süden die Mehrzahl der riesigen, meist brachliegenden Latifundien besetzt ...
  • Ehrwürdige Schlösser gehen in fremde Länder

    Es gibt Zehntausend« alte Burgen, Schlösser und Abteien, in Frankreich, am Ufer der großen Flüsse, von Parks oder Wäldern umgeben, manche im Häusermeer der Städte — Wahrzeichen der harmonischen Baukunst vom frühen Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert. Während die Schlösser in staatlichem Besitz in der Regel vorbildlich gepflegt sind, venkommen andere, die Privatbesitzern gehören, weil die Restaurierung und Aufrechterhaltung der meist riesigen Gebäude mit enormen Kosten ver/bunden ist ...
  • Die Partei- und Staatsfiihrung ehrte die Vorkampfer für den Sozialismus

    Feierliche Kranzniederlegungen mit ausländischen Repräsentanten an Mahn- und Gedenkstätten in der Hauptstadt

    Berlin (ADN). Die Parteiund Staatsführung der DDR ehrte am Vorabend des 30. Jahrestages der Gründung der DDR gemeinsam mit ausländischen Gästen und der Berliner Bevölkerung die Vorkämpfer für das sozialistische Vaterland, die Helden der ruhmreichen Sowjetarmee und des antifaschistischen deutseben Widerstandes ...
  • Kabul: Maßnahmen zum Parteilehrjahr

    Kabul (ADN). Das Politbüro des ZK der Demokratischen Volkspartei Afghanistans hat eine Verbesserung des Parteilehrjahres und die Gründung wissenschaftlicher sowie kultureller Gesellschaften beschlossen. Wie die Nachrichtenagentur Bakhtar meldete, sind entsprechende Festlegungen auf einer Sitzung des Politbüros der Partei in Kabul getroffen worden ...
  • Kabarett und Puppentheater

    Zwei neue Erfurter Bühnen

    Erfurt (ND). Ein Kabarett und eine Puppenbühne haben die Städtischen Bühnen Erfurt eingerichtet. Bis zur Fertigstellung ihrer Spielstätte in der j,Arche" im Herzen der Altstadt werden die Kabarettisten bis zu 15mal monatlich im Kinocafe des Panorama-Lichtspieltheaters auftreten. Das Premierenprogramm der Autoren Harald Gerlach und Karlheinz Welzel heißt „Der trojanische Pferdefuß" ...
  • Anschläge auf S-Bahn in Westberlin

    Westberlin (ADN). Neue, schwerwiegende Anschläge sind in Westberlin in den letzten Tagen auf Züge und Anlagen der S-Bahn verübt worden. So wurden zwischen LichterfeMerSüd und LichterfeJde-Ost, zwischen Wilhelmsruh und Wittenau-Nord sowie zwischen Haiensee und Wilmersdorf Gleishindernisse errichtet, die den Betrieb der S-Bahn auis schwerste gefährdeten ...
  • Austausch von Kinderferienlagern

    Wer möchte an einer Kooperationsgemeinschaft für den

    ab 1981 teilnehmen? Bedingungen: • Die Kapazitätfür das Kinderferienlager wird jährlich in der Kooperationsgemeinschaft ausgetauscht • 3 Durchgänge im Juli/August mit Plätzen für je 100 bis 110 Kinder • Der Standort des Kinderferienlagers des Betriebes sollte nach Möglichkeit am Standort des Betriebes ...
  • DGB: Abrüstung senkt die Arbeitslosenquote

    Bonn (ADN-Korr.). Rund 100 Milliarden DM werde die seit Anfang der siebziger Jahre betriebene Aufrüstung der BRD-Bundeswehr mit Waffen der sogenannten zweiten Generation verschlingen. Darauf wird in einer Studie des Landesbezirks Hessen des Gewerkschaftsbundes DGB verwiesen. Trotz gegenteiliger Behauptungen bedeute „ein Mehr an Rüstung weniger Arbeitsplätze" ...
  • Große soziale Gegensätze

    Zurück blieb ein schweres Erbe. Sichtbar wird es besonders in der Hauptstadt, deren soziale Gegensätze ins Auge springen. In ' exklusiven Boutiquen, Supermärkten, Speiserestauränts und Nachtbars wird vom letzten westlichen Modeschrei über eingeflogenen Blumenkohl und Schweinefleisch bis zum leichten Mädchen alles geboten,, was zahlungskräftige Ausländer und Einheimische begehrten ...
  • DDR-Botschafter zur Antrittsvisite in Zaire

    Kinshasa (ADN). Der Botschafter der DDR in der Republik Zaire, Karl-Heinz Räschki, ist von Präsident Mobutu Sese Seko zur Übergabe des Beglaubigungsschreibens empfangen worden. Botschafter Räschki übermittelte herzliche Grüße des Generalsekretärs "des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die Präsident Mobutu Sese Seko ebenso herzlich erwiderte ...
  • Die kurze Nachricht

    URANIA. Einen „Bulgarischen Bilderbogen" zeigt die URANIA am Donnerstag um 19 Uhr in. der Klubgaststätte Frankfurter Allee- Süd (am U- und S-Bahnhof). Beim URANIA-Bezirksvorstand in der Charlottenstraße 56 sind Karten erhältlich. BRANDSCHUTZ. Eine Überprüfung der, Brandschutzmaßnahmen findet am 20. Oktober im Bereich der Wohnstätten aller Ortsteile des Stadtbezirkes Berlin-Köpenick statt ...
  • „Ixtoc-Sombrero" im Meer verankert

    Mexiko-Stadt (ADN-Korr.). Ein neuer Versuch, das seit fast 150 Tagen defekte Förderrohr des Bohrturms „Ixtoc 1" im Golf von Mexiko mit einem „Sombrero" abzudecken, ist nach Angaben der staatlichen mexikanischen Erdölgesellschaft Pemex geglückt. Der „Somforerio" — eine rund' 300 Tonnen schwere Glocke von 12 Meter Durchmesser und sechs Meter Höhe — wurde in einer Meerestiefe von 54 Metern verankert ...
  • Hohe Wertschätzung für Tage der Kultur der DDR

    (Fortsetzung von Seite 1)

    von Kurt Hager geleitete Delegation und von sowjetischer Seite Pjotr Demitschew, Kandidat des Politbüros des ZK der KPdSU und Minister für Kultur der UdSSR, Michail Simjanin, Sekretär des ZK der KPdSU, sowie leitende Mitarbeiter des ZK der KPdSU, Kosmonauten und andere Persönlichkeiten teilnahmen. Der Einladung in die DDR-Botschaft waren auch zahlreiche hervorragende Künstler Moskaus gefolgt ...
  • Leserbriefe an das NO Vom Gemeindeverband haben alle sieben Orte den Nutzen

    Unlängst wurde bei uns im Kreis Oschatz der vierte Gemeindeveriband gegründet. 5671 Bürger wohnen in diesem Bereich, der sieben Orte umfaßt. Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaften, ein Volkseigenes Gut sowie andere Betriebe und Einrichtungen haben hier ihren Sitz. Die Konzentration der Mittel und Kräfte im Verband wird sich für alle auszahlen ...
  • Ehrenurkunde der Stadt Bratsk für DDR-Künstler

    Bratsk (ND). Mit Songs, Liedern und Chansons von Brecht, Heine, Kästner und Hacks gastierte Vera Oelschlegel und das Ensemble 66 während der Tage der Freundschaft und Kultur der DDR in Bratsk. Für das mit großer Begeisterung aufgenommene Gastspiel wurden die Künstler mit der Ehrenurkunde der Stadt ausgezeichnet ...
  • Rüstungsproduktion Ägypten-USA vereinbart

    Kairo (ADN-Korr.). Ein Protokoll über Zusammenarbeit in der Rüstungsproduktion unterzeichneten am Sonnabend Vertreter der VerteMigungisministerien Ägyptens und der USA in Kairo.
  • UNESCO-Treffen begann

    Daressalam (ADN-Korr.). Das dritte interregionale Treffen der Generalsekretäre nationaler UNESCO-Kommissionen ist am Montag in Daressalam eröffnet wnrrieh.
  • Diktaturen in Lateinamerika mißachten Menschenrechte

    Internationale Solidaritätskonferenz tagt in Merida

    Caracas (ADN). Eine internationale Konferenz der Solidarität mit lateinamerikanischen Flüchtlingen, die gegenwärtig in der venezolanischen Stodt Merida tagt, hat die Verbrechen der Diktatoren in Iiateinamerdka gebranidnaarki;. Millionen Menschen seien gezwungen worden, ins Exil zu gehen, hob der uruguayische Schriftsteller Mario Bemedetti ihenvor ...
  • Parteitag für 1980 nach Stockholm einberufen

    Stockholm (ADN-Konr.). Das ZK den Arbeiterpartei-Kommunisten Schwedens hat beschlossen! den nächsten Parteitag für den 4. bis 7. April 1980 nach Stockholm einzuberufen. In der Vorbereitungsperiode soll die Arbeit der Mitglieder und Organisation vor allem auf die weitere Verbreitung desi Zentiralorgansi „Norrskensflamman" sowie auf den Aufbau neuer Grundorganisationen gerichtet werden ...
  • Marschall Ustinow: Jetzt liegt es am Westen!

    Verteidigungsminister der UdSSR in der „Prawda" zur Bedeutung der Initiative für Frieden und Abrüstung

    Moskau (ND). Die Verwirklichung der von Leonid Eäreshnew in seiner Berliner Rede vorgetragenen sowjetischen Initiative für Frieden ,und Abrüstung ist von größter Bedeutung, vor allem, um „die politische Entspannung durch die militärische zu ergänzen sowie günstige Möglichkeiten für die Vertiefung der Beziehungen der friedlichen Koexistenz zwischen Staaten mit unterschiedlicher Gesellschaftsordnung zu schaffen" ...
  • FKP setzt sich für konkrete Abrüstungsmaßnahmen ein

    Lüge von sowjetischer Bedrohung scharf zurückgewiesen

    Paris (ADN-Korr.). Das Politbüro der Französischen Kommunistischen Partei hat sich am Freitag für Aktionen zur Durchsetzung konkreter Abrüstungsmaßnahmen eingesetzt"! un"cTMdie Abrüstüngsjnitiatiyeh der sozialistischen Länj- (Jer;; begrüßt.j In einem Komlnujnique wurde "zuF Einschätzung der internationalen Lage festgestellt, daß sich das Kräfteverhältnis zugunsten des Friedens, der Unabhängigkeit und des Sozialismus verändert ...
  • AntHmmanistische ••litiker aufhalten

    Während wir bemüht sind, wissenschaftlich-itechndsche Höchstleistungen zu vollbringen, die dem1 Wohl dies Menschen dienein, sehe ich mit Empörung, daß in den .iniperiailistäschen Staaten
  • Besuch von Militärs aus Mocambique

    Offiziersschüler zeigten Können

    Stralsund (ADN). Die Angehörigen der Offiziershoehscftule der Volksmarine „Karl Liebknecht" und die Maatenschüler der Flottenschule „Walter Steffens" demonstrierten am Montag der Militärdelegation aus Mocambique in Kabinetten un*d an Bord von Kampf schiffen ihren hohen. Ausbildungsstand. Die Abordnung ...
  • Ex-NATO-General: ,Pershing II' derzeit nicht erforderlich

    Bonn (ADN). Ein Produktionsbeschtuß für die neuen US-amerikanischen Miitteilstreckenraketen Pershing II sei derzeit sicherheitspolitisch nicht erforderlich, erklärte jetzt auch der ehemalige Planungschef vom europäischen NATO-Hauptquartier, Generalleutnant a. D. Wolf Graf Baudiissin. Wenn man das militärische Gesamtpotential der NATO zur Kenntnis nehme, könne man nicht von einer Lücke oder einem „Fenster der Verwundbarkejt" in der westlichen Verteidigungsfähigkeit sprechen ...
Seite
Hetzkampagne über angebliche Bedrohung Mosaik Nkomo: London will in Salisbury „legalisieren" que Britische Manöver auf Rhodesien-Konferenz verurteilt VR Polen wird bewährte Entwicklung f ortsetien landungsmanöver der USA in Guantänamo verurteilt Imperialistische Geheimdienste organisieren Kampf gegen PLO Keine Einigung über Premier in Japans USA-Flottenchef in Südkorea Teheran verfugt Waffenruhe KP El Salvadors ruft zur Bildung von Volkskomitees Wahlkomitee für Kennedy Außenminister Kuweits weist Einmischung zurück Ex-NATO-General: ,Pershing II' derzeit nicht erforderlich Atomkomplott mit Apartheidregime gebrandmarkt Weitere Entspannung oder neue Runde des Wettrüstens ÜVR-Abschnitt von RGW-Stromleitung fertig Polen und Mexiko unterstützen SALT II Französischer Hinister wurde tot aufgefunden Büro der Sozialistischen Internationale berät Was sonst noch passierte Neonazi-Gewalttaten m der BRD nahmen zu Geringe DDR-Kenntnisse bei Schülern der BRD CSSR-Satellit umkreiste bereits 5500mal die Erde Majdanek-Prozeß wird weiter verschleppt 14 Millionen Briten leben in Armut FIR fordert Prozeß für alle Kriegsverbrecher Intersputnik-Station wird in Vietnam gebaut Ruf nach weltweiter Abrüstungskonferenz Paraguay: Auskunft über Verschollene gefordert
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen