17. Okt.

Juli 1979

  • Krauss-Maffei-Konzern steigert seinen Umsatz

    München (ADN). Der BRD-Rüstungskonzerm Krauss-Maffei erwartet „nicht zuletzt mit dem Rückenwind des hohen Anteils der Wehrtechnik" für 1979 eine Umsatzsteigerung auf mehr als zwei Milliarden DM, meldete die BRD-Wirtschaftszeitung „Hansdelsblatt". Die Firma, die als „Panzerschmiede" der BRD gilt, erhielt ...
  • DDR-Dokumentarfilme in Spanien stark beachtet

    Studio H & S gab Einblick in sein Schaffen

    Mit 18 Filmen in neun Programmen war die Filmschau des Studios H & S, die kürzlich in Spanien stattfand, eine der umfangreichsten Werkschauen, die die Filmoteca Nacional de Espana jemals ausgerichtet hat. Da die Filme in spanäschsprachigen Fassungen vorgeführt wurden, konnten sie vom dortigen Zuschauer bis in die Nuance — oft mit Zwischenbeifall bedacht - aufmerksam verfolgt werden ...
  • Kurz berichtet

    SAR-Präsident in Algerien Algier. Der syrische Staatspräsident Hafez el Assad ist am Dienstag zu einem offiziellen Besuch in Algier eingetroffen. Er folgte einer Einladung des algerischen Präsidenten Chadli Bendjedid. Kernkraftwerke für Südkorea Seoul. Südkorea wird in den USA zwei Kernkraftwerke kaufen ...
  • Schulung der Kandidaten

    Zum Programm gehören auch Besuche des Traditionskabinetts

    40 Kandidaten der SED aus dem Rostocker Überseehafen nahmen kürzlich an einer dreitägigen Weiterbildung in Graal-Müritz teil. Sie nutzten dazu schichtfreie Arbeitstage. Für diese Kandidatenschulungen gewinnt die Parteileitung des Seehafens jedesmal viele befähigte Genossen als Lektoren oder Gesprächsleiter ...
  • FDJ Westberlins verurteilt Angriffe auf Arbeiterjugend

    Westberlin (ADN). Die zunehmenden Angriffle auf die Rechte der Arbeiterjugend in Westberlin hat die FDJW zurückgewiesen. In einer Stellungnahme wind die vom Westberliner Senat beschlossene Kürzung der Ausgaben auf dem Gebiete der Berufsausbildung in Höhe von 100 Millionen DM entschieden verurteilt. Damit würden in Westberlin nicht nur keine neuen Ausbildungsplätze für Jugendliche geschaffen, sondern sagai: 4000 gestrichen ...
  • im Buchangebot Eine Auswahl

    G esellschaftswissenschaften Dietz Verlag Berlin Rosa Luxemburg: Gesammelte Werke. Band 4. August 1914 bis Januar 1919. Hrsg.. Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED. 2. Aufl. 618 S., Leinen, 12, 50 Mark. Autorenkollektiv u. Ltg. v. A. I. Titarenko: Marxistisch-leninistische Ethik. Aus dem Russischen ...
  • 50 000 Helfer im Blauhemd auf dem Bau und Im Betrieb

    Berlin (ADN). In FDJ-Schülerbrigaden werden rund 30 000 Mädchen und Jungen der achten bis zehnten Klassen zwei bis drei Wochen an der Seite erfahrener Werktätiger in wichtigen Bereichen der Volkswirtschaft tätig sein. 20 000 Studenten von Hoch- und Fachschulen aus allen Teilen' der Republik, verbringen ihr „drittes Semester" ebenfalls auf Baustellen und in Betrieben der Hauptstadt und leisten so einen Beitrag zum Jugendobjekt „FDJ-Initiative Berlin" ...
  • 800-m-Weltrekordler fetzt über 400 Meter

    Der Brite Sebastian Coe und seine nächsten Ambitionen

    Von Frank Cronau Der neue 800-m-Weltrekordhalter Sebastian Coe aus Sheffield (Großbritannien) ist in den letzten Tagen oft vorgestellt worden. Man könnte den vielen „Lebensläufen" des 23jährigen Studenten folgenden noch hinzufügen: 1973 gewann er als 15jähriger den Titel eines englischen Schülermeisters ...
  • Vorzüge mehrerer Rassen vereint

    Züchterischer Fortschritt in der Praxis / Wachsende Leistungsfähigkeit der Rinder und Schweine

    Die Züchtung leistungsfähiger Nutztiere und ertragreicher Pflanzensoften beschäftigt seit langem Fachleute in vielen Ländern. Um der Nachwelt gesunde Tiere und Pflanzen zu erhalten und deren Leistungsvermögen ständig zu steigern, wird geforscht und experimentiert. In unserer Republik ist die Züchtung als wichtiger Faktor der Intensivierung der landwirtschaftlichen Produktion Bestandteil der zentralen staatlichen Pläne ...
  • Jugendetappenfahrt wieder spannend bis zum Schluß

    Vier Sekunden Vorsprung für Olaf Dober in Koszalin

    Von unserem Mitarbeiter Siegfried I s e 11 Ein nun schon traditionelles Radspbrt-iEfeignis klang am Wochenende in Koszalin (Polen) aus: das VI. Internationale Jugendrennen der Freundschaft. Diese Veranstaltung sah diesmal 57 Jugendfahrer der Altersklassen 14 und 15 sowie der Junioren aus Szczecin, Koszalin, Neubrandenburg, Schwerin und Rostock am Start ...
  • Jugendobjekt „Lewitz"

    24. Mai 1974 FDJler des Bezirkes Schwerin ziehen in die Lewitz, um mit der Grundwasserregulierung auf 8000 Hektar das bisher größte Jugendobjekt zu beginnen. Auf weiteren 1600 Hektar verlegen die Mädchen und Jungen Dränage, auf 150 Kilometern werden Hekken angepflanzt. Das Objekt hat einen Wert von über 110 Millionen Mark und schafft die Voraussetzungen, die Lewitz in das größte Aufzuchtgebiet für Jungrinder umzuwandeln ...
  • Auf Entdeckung im „Kietz"

    Bei den Ferienspielen erholsame Tage für 172 000 Kinder

    Die Somimer&nen der 172 000 Berliner Mädchen und Jungen stehen im Zeichen der Vorbereitung auif den 30. Jahrestag der DDR. Sie wenden auch dazu genutzt, weiter „auf Entdeckung bei uns zu Hause" zu gehen. Die Pioniere lernen bei den örtlichen Ferienspielen ihren Kietz besser kennen, besuchen Baustellen und Kulturstätten ...
  • Matinee für Teilnehmer des Internationalen Seminars

    Weimar (ADN). Ein begeisterndes musikalisches Programm für Teilnehmer des XX. Internationalen Musikseminars der DDR boten am Sonntag Schüler der Spezialschule für Musik „Belvedere" der Weimarer Musikhochschule. In der von der Liga für die Vereinten Nationen in der DDR und der Musikhochschule veranstalteten Matinee spielten 12- bis 16- jährige Instruamentalsolisten Werke von Haydn, Berioz, Mozart, Chopin und Boccherini ...
  • Werke der Malerei aus zehn Brüderländern

    Wandlau (ADN-Korr.). Eine gemeinsame Ausstellung von Werken bildender Künstler aus zehn sozialistischen Ländern, darunter aus der DDR, ist jetzt in Szczecin eröffnet worden. Mit über 200 Arbeiten gibt die alle zwei Jahre in Polen stattfindende Schau diesmal unter dem Thema „Der Mensch in der sozialistischen Gesellschalt« einen Einblick in zeitgenössische Malerei ...
  • USA-Präsident an Erich Honecker

    James Carter dankt für die Gruße unserer Republik zum Nationalfeiertag Seine Exzellenz 'Herrn Erich Honecker Vorsitzender des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik Berlin Sehr geehrter Herr VorsitzenderI Ihre freundliche Botschaft mit den besten Wünschen anläßlich der Feierlichkeiten zu unserem Unabhängigkeitstag wird sehr geschätzt ...
  • Die kurze Nachricht

    MUSEUM. „Malerei des Realismus: Renato Guttuso" ist das Thema der Sonderführung im AJten Museum, 2. Geschoß, am Sonntag um 10.30 Uhr. SERENADE. „Alte Jagd- und Schloßmusik" erklingt bei der Serenade im Schlüterhof des Museums für Deutsche Geschichte am Donnerstag um 19.30 Uhr. Auf dem Programm stehen tschechische Kompositionen des 18 ...
  • Der Sohn

    Bei Sohn Rudi fielen diese Worte auf fruchtbaren Boden. Als er sich 1949, aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt, im gleichen Werk wie der Vater bewarb, hatte er, inzwischen 28jährig, bereits eigene Erfahrungen gesammelt, die dem Alten recht gaben. Dazu gehörte, daß er naeh der Schule keinen Lehrberuf erhalten konnte ...
  • Malerei und Grafik im Otto-Nagel-Haus

    Knut Firchau und Wolfgang Schönau, zwei talentierte Berliner Voikskunstschaffende — seit vielen Jahren Mitglieder in Friedrichshainer Mal- und Zeichenzirkeln — stellen zur Zeit ihre Arbeiten im Otto-iNagel-Haus am Märkischen Ufer aus. Bei Knut Firchau, der als kulturpolitischkünstlerischer Mitarbeiter tätig ist» fallen besonders die großformatigen Holzschnitte und sensiblen Federzeichnungen, Porträts und Landschaften ins Auge ...
  • Technologie war „Hauptfach"

    Leuna. 1300 Beschäftigte der Leuna- Werke „Walter Ulbricht" haben sich im Studienjahr 1978/79 an der Betriebsakademie weiterqualifiziert. Sie vervollkommneten ihr Wissen vor allem zur Anwendung neuer Fertigungstechnologien und erwarben Kenntnisse, die zu einem vielseitigen Einsatz im Chemie-- kombinat befähigen ...
  • Tel Aviv negiert Resolution der ONO zur SiedlungspoRtik

    Tel Aviv (ADN). Israel will auch künftig Siedlungen in den besetzten arabischen Gebieten errichten. Das geht aus einer Erklärung der Regierung vom Sonntag hervor. Darin wind eine am Freitag vom UiNO-iSicherheitsrat verabschiedete Resolution zurückgewiesen, die einen Baustopp für israeliische Ansiedlungen in den okkupierten arabischen Gebieten ifor|d|ert ...
  • Die Republik der Pianiere

    Zu den großen Bauvorhaben für die Jugend gehorte im ersten Fünfjahrplan der DDR auch die Pionierrepublik am Werbellinsee. Die Regierung des jungen Arbeiter-und-Bauern-Staates hatte beschlossen, nach dem Beispiel des sowjetischen Pionierlagers Artek auf der Krim eine ähnliche Stätte für die Mädchen und Jungen unserer Republik iu schaffen ...
  • Algier: Friedensappell des internationalen Kinderlagers

    Algier (ADN-Korr). Das 6. internationale Lager der Freundschaft in Algerien hat anläßlich seines Abschlusses alle internationalen Organisationen aufgerufen, sich für einen gerechten und dauerhaften Frieden in Afrika, Asien, Latefnamerika und im Nahen Osten einzusetzen. Die Teilnehmer an dem dreiwöchigen ...
  • Tagebuth Universität

    Margitta Gummel, vor elf Jahren Olympiasiegerin in Mexiko-Stadt, heute Sportwissenschaftlerin mit Doktorwürde, erinnerte sich: „Ich habe als 13jährige oft betteln müssen, daß man mich bei den Größeren mitstarten ließ, denn es gab kaum Wettkämpfe für uns." Die Exkugelstoßerin gehört zu der Generation, die nie an einer Kinder- und Jugendspartakiade heutiger Dimensionen teilnahm ...
  • USA-Minister für Verkehr und Wohnungsbau ernannt

    Washington (ADN). Der ehemalige Bürgermeister von New Orleans, Moon Landrieu, ist am Freitag von USA-iPnäsiident Carter zum neuen Minister für Wohnungsbau und Städteentwdcklumg ernannt worden. Er trat die Nachfolge von Patricia Harris an, die das Amt des Ministers für Gesundheit und Soziales übernahm ...
  • Über 2500mal um unsere Erde

    Heute kann das Generalsekretariat der Föderation Aeronautiiqiue -Internationale in Paris einen neuen absoluten Weltraum- Weltrekord registrieren; denn die beiden sowjetischen ^Kosmonauten Wladiimiir Ljachow und Waileri Rjumin haben gestern die Forderung der Internationalen Vereinigung für Luftfahrt und Flugwesen erfüllt, daß eine neue Spitzenleistung die vorangegangene uim zehn Prozent übertreffen muß ...
  • RINGEN

    AK 13 Klassisch 28 kg: Roman Hofmann (Karl-Marx-Stadt) 30kg:Maik Bitterling (Rostock) 33 kg: Michael Lothert (Berlin) 36 kg: Jens Karl (Berlin) 40 kg: Axel Tritt (Neubrandenburg) 44 kg: Jörg Vetter (Karl-Marx-Stadt) 48 kg: Volker Jäger (Erfurt) 52 kg: Oliver Oemichen (Leipzig) 56kg: Andreas Lemke (Rostock) ...
Seite
SPORT- SCHWIMMEN AK 15 männlich AK 13 männlich AK 15/16 männlich AK 14/15 Freistil AK 13 Freist I AK 16 männlich AK 17/18 männlich Ehrentafel der Spartakiadesieger 1979 AK 9/10 Kinderleistungsklasse II AK 14/15 männlich 20 km Gehen: 5000 m Gehen: AK 15 männlich RINGEN AK 12 weiblich Kugelstoßen: RADSPORT AK 16/17 weiblich AK 14/15 AK 11 männlich 3000 m: AK 16/18 AK 13 männlich AK 13 männlich AK 12 männlich 3000 m: WASSERSPRINGEN AK 17/18 männlich VOLLEYBALL AK 14/15 weiblich AK 14 männlich LEISTUNGS- GYMNASTIK ROLLSCHNELL- LAUF AK 17/18 weiblich
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen