13. Dez.

Oktober 1962

  • Wachsende internationale Autorität

    Die friedliche Politik Volkschinas trägt zur ständigen Erhöhung seiner internationalen Autorität beund stärkt die Kräfte des Friedens des Sozialismus. Ohne die Volksrepub China ist keine effektive Lösung dejvichtigsten Probleme der Weltpolitiu erreichen. Die - Teilnahme Volkschinan der Genfer Laoskonferenz half rttlas Laosproblem auf dem Wege 'der Handlungen erfolgreich zu lösen ...
  • ' Liebhaber musizieren

    Festtags-Konzert mit Leo Spies' „Hochzeitsmusik"

    Zwei Merkmale spiegelten das Neue, ».Öas der Arbeit des Kammerorchesters des ^Berliner Hauses für Kulturarbeit innewohnt,- und damit ist zugleich ausgedrückt,- worin sich das Musizieren unserer Liebhaberorchester von demjenigen aller früheren Laienvemrdgungen unterscheidet: iiie freundschaftliche Verbindung mit dem Berufsmusiker und die Zusammenarbeit mit unseren Gegenwartskomponisten ...
  • erschwindelten Geld in der Tasche

    Wichtigste. Durch welche Umstände wurden die Verbrechen der Angeklagten überhaupt möglich? In der Hauptverhandlung wurde ausführlich darüber gesprochen, und für Vertreter des Staatsapparates, der Gewerkschaft und für die Geladenen der Betriebsleitung des
  • Erklärung der DAK

    Berlin (ADN). Zur Zwecklüge der Westpresse, die Zeitschrift „Sinn und Form" habe aufgehört zu existieren, erklärte der Präsident der Deutschen Akademie der Künste, Dr. h. c. Willi Bredel, im Namen des Präsidiums: Die Zeitschrift „Sinn und Form" wird nach wie vor erscheinen. Sie wird es in der gleichen ...
  • USA-Elite unterstütztKP

    _ Washington (ADN). 900 amerikanische Wissenschaftler und Kulturschaffende haben — wie bereits kurz berichtet — USA- President Kennedy in einer Petition aufgefordert* die Verfolgung der Kommunistischen Partei der USA und anderer fortschrittlicher Organisationen einzustellen. Die Verfolgung der Partei ...
  • Der Guß gelingt

    Nichts ist damit! Die Arbeitsgemeinschaft gibt nicht auf. Es kommt öfter vor, daß Eberhard Rogge zu Karl Töllner sagt: „Ich hab' Durst." Und er meint damit: Ich hab' da ein Problem mit dir zu besprechen ... • Die Getrieberäder an der Seite sind aus Stahl, das Gehäuse der Kombine auch. Das macht sie so schwer ...
  • Quelle unserer Kraft

    Wir wollen ihnen gern darauf antworten. Die größte Errungenschaft in unserer Republik ist die Einheit des werktätigen Volkes. Sie war die Voraussetzung für alles bisher Erreichte und ist die Garantie dafür, daß die Arbeit in unserer von kapitalistischer Ausbeutung und Unterdrückung befreiten Gesellschaft auch in Zukunft erfolgreich sein wird ...
  • Der Kampfgefährten gedacht

    Feierliche Kranzniederlegungen in Friedrichsf elde^ und Treptow

    Berlin (ND). In den Morgenstunden des 1. Oktober begaben sich die führenden Persönlichkeiten der DDR und. Tausende Berliner, zur Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde, um di« toten Helden der. Arbeiterklasse zu ehren. In der ersten 'Reihe der Gedenkenden schritten der Erste Sekretär des ZK und Vorsitzende ; des Staatsrates, Walter Ulbricht, das Mitglied des Politbüros Hermann Matern, der Präsident der Volkskammer der DDR, Dr ...
  • Lehren der XVI. Deutschen Arbeiterkonferenz

    Am 8. September fand die XVI. Deutsche Arbeiterkonferenz in Leipzig statt. Die große Bedeutung dieser Konferenz ergibt sich aus der Tatsache, daß sie die erste große Zusammenkunft mit westdeutschen Arbeitern nach dem Nationalkongreß war und zu einer Zeit stattfand, in der die Ideen des nationalen Dokumentes über „Die geschichtliche Aufgabe der DDR und die Zukunft Deutschlands" auch in der Bundesrepublik beginnen, Fuß zu fassen ...
  • Neue Krawalle in Oxford

    Oxford (Mississippi) (ADN). Über 400 Studenten der Universität von Oxford im USA-Staat Mississippi haben am Montag erneut auf dem Uriiversitätsgelände Krawalle wegen der Zulassung des Negerstudenten James Meredith veranstaltet Durch Steinwürfe zertrümmerten sie ein Fenster der Mensa, in der MerediUi Abendbrot aß ...
  • In bedrängter Lage

    „Wer gestern hoffnungsvolle Neuigkeiten vermißte, wird, wie man im einzelnen Adenauers Ausführungen auch beurteilen mag, nicht übersehen dürfen, wie wenig unsere bedrängte Lage sich für rosige Schilderungen eignet." .Frankfurter Rundschau":
  • N. S. Chruschtschow empfing Max Reimann

    Moskau (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der KPdSU, N. S. Chruschtschow, hatte am Donnerstag mit dem Ersten Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei Deutschlands, Max Reimann, ein Gespräch. Die Aussprache verlief' in einer überaus freundschaftlichen und herzlichen Atmosphäre. Max Reimann weilt in der Sowjetunion zur' Erholung ...
  • Astronaut sein ist eine Verpflichtung

    Gewiß, der Kongreß hat keine sensationellen Neuigkeiten gebracht. Wer das erwartet hatte, der fuhr enttäuscht zurück. Wer dagegen einen Erfahrungs- und Gedankenaustausch, einen wissenschaftlichen Meinungsstreit über die vielen Probleme der Astronautik suchte, der hat sie bestimmt in den vielen Sektionssitzungen und in den zahllosen persönlichen Gesprächen mit Spezialisten aus den verschiedensten Ländern gefunden ...
  • Der Fortschritt der führenden Zweige der Volkswirtschaft entscheidet alles

    Die fuhr enden Zweige der Volkswirtschaft müssen mit aller Kraft gefördert werden; ihr Fortschritt entscheidet alles. Deshalb werden ihnen mit Vorrang die Investitionen zugewiesen, die zur Lösung der Hauptaufgaben notwendig sind. Die "besten Kader werden dort eingesetzt Andererseits aber muß von den Werktätigen, und besonders von den leitenden Kadern, gerade dieser führenden Industriezweige hohes Verantwortungsbewußtsein und vorbildliche Arbeit erwartet werden ...
  • Protest schreiben

    ürzlich haben acht internationale Sportverbände sowie der britische Radsportverband in einem Schreiben gegen die Reisebesch ränkungen, durch die DDR- Sportler an der Teilnahme an Veranstaltungen in westeuropäischen Ländern behindert werden, protestiert, das an die Regierungen der USA, der UdSSR, Großbritanniens, Westdeutschlands und der Deutschen Demokratischen Republik sowie abschriftlich an die Vereinten Nationen und an die Weitpresse gerichtet ist ...
  • Kinderferienlagertausch 1963!

    wir bieten in der Oberlausitz gut eingerichtetes Kinderferienlager, Kapazität 160 Personen, mit moderner Küche, Duschanlagen, Helferzimmern, Aufenthalts- u. Speiseraum, Krankenzimmern. Behandlungsraum, Schwimmbad mit Liegewiese Im Lagergelände. Wir suchen ebensolches Tauschobjekt an der Ostsee oder In seenreicher Gegend Mecklenburgs, möglichst mit gleicher Kapazität, für einen Durchgang ...
  • Aktienbesitzer sind unruhig und nervös geworden

    34.2 Mllliard« DM Kurrrerlum aa den w««kuBoben Börne tU Anfe* dm« Jahns

    Die "Börse ./yrii^JVQr^jdfcW^JSS Kreisen des 'breiten Publikum« als ^ ein relativ verläßliehe«, politische« und wirtschaftliches Stimmungs- j barometer betrachtet. Av^Ä
  • wir schaffen die sozialistische Kultur für die ganze Nation

    Auf dem 17. Plenum hat Genosse Ulbricht davon gesprochen, wie unsere Partei während der ganzen Jahre ihrer Tätigkeit in engster Verbindung mit den politischen, ökonomischen und ideologischen Fragen stets auch die Kultur behandelt hat und wie nach und nach immer klarer eine wissenschaftliche Grundlage für unsere Kulturpolitik erarbeitet werden konnte ...
  • FDJ berät Programm des Sozialismus

    Berlin (ND). Der Zentralrat der Freien Deutschen Jugend berät auf seiner 11. Tagung am Donnerstag und Freitag im Haus des Zentralrates Unter den Linden gemeinsam mit jungen Arbeitern aus Berliner Betrieben, wie der Jugendverband am wirksamsten den VI. Parteitag vorbereiten kann. Horst Schumann, 1. Sekretär ...
  • Spezialisierung der Produktion

    Polen und die Deutsche Demokratische Republik produzieren zum Beispiel verschiedene Typen von Schiffen sowie Hunderte Typen von Schiffsausrüstungen. Gleichzeitig jedoch importieren wir bis jetzt noch einen wesentlichen Teil dieser Ausrüstungen, aus den westlichen Ländern. Auf diesem für unsere beiden ...
  • .,>."' Leser fragen if>£ Wurftaubenschießen

    Unser Leser Werner Meyer aus Eisenach schrieb: »Mit Freude hörte ich von den Erfolgen unserer Schützen bei den Weltmeisterschaften In Kairo, besonders im Wurftaubenschießen. Können Sie mir Näheres über diese Schießdisziplin mitteilen?" Hier die Antwort: In einem Graben von etwa 24 m Länge befinden sich 15 sogenannte Wurfmaschinen ...
  • ' ' Hoppegarten

    1. R.: 1. Fortschritt (Czaplewski), 2. Mandant, 3. Maineck; Toto 23, Pl. 14, 16, Ew. 88. Gr. Ew. 438. - 2. R.: 1. Florin (S2idzik), 2. Luntenspitze, 3. Tauspür; Toto 33, Pl. 13. 13; 16, Ew. 111, Gr. Ew. 1376. - 3. R.: 1. Balzac (Lehmann), 2. Piaton, 3. Luchs; Toto 129, Pl. 30, 18, 15, Ew. 1000, Gr. Ew ...
  • Technik verkürzt Strecken

    Ist diese unvorstellbare Weite nicht eine schwere Last für den Traktoristen* der fast pausenlos Spur an Spur mit seinen Pflugscharen reiht und das Ende des Ackers nur selten zu sehen bekommt? Tatsächlich haben manche, die mit den besten Vorsätzen aus dem Westen der UdSSR ins Neuland, kamen, bei diesen Entfernungen die Waffen gestreckt ...
  • Wie wird das Wetter?

    Wetterlage: Das mit seinem Zentrum über den Karpaten liegende Hochdruckgebiet bleibt für uns wetterbestimmend; Aussichten für Mittwoch: Nach Auflösung einzelner Nebelfelder teils wolkig, teils auch heiter. Weiterhin niederschlagsfrei, Temperaturanstieg bis 10 Grad, in heiteren Gebieten bis 14 Grad. ...
  • „ND" grüßt „Hoy"

    Auf einer Solidaritätsversammlung in der Redaktion unserer Zeitung wurde am Mittwoch eine Grußadresse on unser kubanisches Bruderorgan „Hoy" verabschiedet. Darin heißt es: „Teure Genossen! In dieser Stunde; da die USA-Machthaber neue; freche Provokationen gegen das friedliche Kuba unternehmen, versichern die Mitarbeiter der Redaktion; des Verlages und der Druckerei ...
  • „Volksgazet"

    Das sozialistische belgische Blatt verurteilt Kennedy und erklärte «Westdeutschland hat sich auf die Seite Washingtons gestellt. Wer könnte etwas anderes erwarten? Konrad Adenauer und seinen Ministern ist selbst ein Bund mit dem Teufel nicht zuviel, wenn es gegen die Kommunisten eeht."
  • Stahlkonzern legt Zeche still

    Wirtschaftsflaute führt zu neuen Betriebsschließungen und Konkursen

    Essen (ADN/ND). Der Rheinstahl- Konzern, Essen, teilte am Mittwoch mit, daß er die Zeche „Centrum-Morgensonne" in Wattenscheid stillegen wird. Rund 2150 Bergarbeiter haben den Verlust ihres Arbeitsplatzes zu erwarten. Damit ist innerhalb weniger Tage im Ruhrgebiet die dritte Zechenschließung bekanntgegeben worden ...
  • DDR-Erzeugnis

    Ersten 60-t-Hüttenwerkswagen geliefert Senftenberg. Der erste 60-t-Hüttenwerkswagen lief im VEB Eisenwerk Senftenberg vom »Stapel". Diese schweren Fahrzeuge sind für den innerbetrieblichen Transport in den Stahl- und Walzwerken unserer Republik vorgesehen. Fünfzehn Waggons sollen noch in diesem Jahr den Betrieb verlassen ...
  • (Als der %apiü\n nickt spielen wollte *

    Gedanken, Fragen, Erinnerungen zu einem zweifelhaften Ultimatum / Von Klaus Ullrich

    Zuschauer hocken zu Tausenden auf den Rängen, Millionen sitzen an den Lautsprechern, drängen sich vor den Bildschirmen der Fernsehgeräte. Dann erscheinen beide Füßballmannschaften endlich auf dem Platz. Ihre Trikots leuchten irisch in der Sonne, die Trainingsbälle springen, leicht geschlagen, von Fuß zu Fuß ...
  • Batow Stabschef

    Moskau (ADN). Armeegeneral BatoW (UdSSR) ist zum Chef des Stabes des Vereinigten Kommandos der Streitkraft« der Mitgliedsländer des Warschauer Vertrags ernannt worden, meldet TASS. Über den Lebenslauf Batows veröffenis licht die „Iswestija" folgende Angaben: General Pawel Iwanowitsch Batow ist im Jahre 1897 geboren ...
  • Zu Gast in der DDR

    Am 1. November wird die Prager Pianistin Mirka Pokornä in der Deutschen Staatsbibliothek Berlin einen Klavierabend mit Werken von Händel, Beethoven, Liszt, Skrjabin, JanäCek und Schostakowitsch geben. Die in der DDR nicht unbekannte Künstlerin hat schon bei früheren Gastspielen zur Bereicherung unseres Musiklebens beigetragen ...
Seite
Bildnisse aus eineinhalb Jahrhunderten Ausstellung in der Nationalgalerie Berlin Vom Mut zum Anderswerden Plenartagung der DAK Anlagen besser auslasten Internationale Nordahl-Grieg-Ehrung Ursache und Wirkung Gipfeltreffen derWeltxaummediziner Zu Gast in der DDR Pozner über Zweig 2. Berliner Bühnen-Estrade Kapazität Nebensache ? Gold und Silber für UdSSR Bereinigte Kennziffern AUS KULTUR UND WISSENSCHAFT
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen