24. Mai.

März 1973

  • Tagesbefehl zum Jahrestag

    Berlin (ND). Zum 17. Jahrestag der Nationalen Volksarmee hat der Minister fĂŒr Nationale Verteidigung, Armeegeneral Heinz Hoffmann, in einem Tagesbefehl allen Armeeangehörigen herzliche GlĂŒckwĂŒnsche ĂŒbermittelt. Darin heißt es u. a.: »Wir alle wissen gut: Der Frieden wird um so sicherer, je entschiedener wir allen Erscheinungsformen imperialistischer Machtpolitik entgegentreten, je konsequenter wir um den jederzeit zuverlĂ€ssigen Schutz des Sozialismus ringen ...
  • Chilenischer Politiker fand mysteriösen Tod

    Santiago (ADN-Korr.). Unter mysteriösen BegleitumstĂ€nden ist der GeneralsekretĂ€r der rechtsgerichteten chilenischen „Patria y Libertad"-Bewegung, Robert Thieme, ums Leben gekommen. Vor einigen Tagen explodierte ein von ihm gesteuertes Flugzeug in der Luft. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, daß vermutlich ein Sprengkörper in der Maschine versteckt war ...
  • Neues Sportabzeichen in der UdSSR begehrt

    Zwölf Millionen SowjetbĂŒrger verschiedenster Altersklassen haben im vorigen FrĂŒhjahr -und Sommer begonnen, die Bedingungen fĂŒr das neue Sportabzeichen „Bereit zur Arbeit und zur Verteidigung der UdSSR" abzulegen. Mehr als eine Million von ihnen haben bereits das neue Abzeichen erworben. Es wird unter der AbkĂŒrzung „GTO" popularisiert ...
  • Kommentare and Meinungen

    Aschermittwoch vorweggenommen

    WĂ€hrend heute in BrĂŒssel die Finanzminister der EWG-Staaten zu einer eilends angesetzten Sonderkonferenz zusammentreffen, um dos zu einer Dauererscheinung gewordene WĂ€hrungschaos des Kapitalismus abermals durch Balken in der Luft „abzustĂŒtzen", herrscht in den westlichen HauptstĂ€dten vorweggenommene Aschermittwochstimmung ...
  • PYAP-Beschluß zum JubilĂ€um der polnischen Volksarmee

    Warschau (ADN-Korr.). Das Sekretariat des ZK der PVAP hat einen Beschluß zum 30. Jahrestag der GrĂŒndung der polnischen Volksarmee im Oktober gefaßt. Darin heißt es: „Schulter an Schulter mit der Sowjetarmee, die die Hauptlast trug, hat die polnische Volksarmee, berufen vom Willen des Volkes und unter FĂŒhrung der Partei, die polnische Erde befreit ...
  • ZimmerwĂ€nde aus Heu, Stroh und Kunststoffen entwickelt

    Helsinki (ADN-Korr.). Heu, Stroh, Blumen sowie andere Pflanzen werden kĂŒnftig zu ZimmerwĂ€nden verarbeitet werden. Ein entsprechendes Verfahren entwickelte der finnische Techniker Jalo J. Maunula, der darauf ein Patent beantragt hat. Maunula verwendet als Bindemittel KunststoffabfĂ€lle. Nach seiner Auffassung eignet sich dafĂŒr auch PolyĂ€thylenkunststoff, von dem in der finnischen Industrie jĂ€hrlich ĂŒber 4000 Tonnen Abfallprodukte anfallen ...
  • R. Habet Ihr Atlas - Entstehung und Inhalt

    Format 12 X 19 cm 108 Seiten mit 25 Abbildungen und 5 Kartenbeispielen Einband: Broschur 4,20 M K. Witthauer
  • Die kurze Nachricht

    AUSSTELLUNG. Die Dokumentarausstellun'g zum 25. Jahrestag der GrĂŒndung der RumĂ€nischen Volksrepublik, die im Museum fĂŒr Deutsche Geschichte Berlin ihre Pforten schloß, sahen seit ihrer Eröffnung am 2. Februar 18 500 Besucher. NATURKUNDEMUSEUM. Über zoologische Zeugnisse fĂŒr' einen ehemaligen Zusammenhang der SĂŒdkontinente spricht Dr ...
  • Spiegelbild einer mĂ€chtigen Wirtschaft

    UdSSR — geschĂ€tzter Außenhandelspartner auf allen Kontinenten

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Dieter BrĂŒclcner Sie hieß „Federazija" und stach im November achtzehn von Petrograd aus in See. Mit Holz, Messing- und KupferspĂ€nen, handwerklichen Artikeln und Furnieren an Bord nahm sie Kurs auf HĂ€fen kapitalistischer LĂ€nder — als erstes Handelsschiff unter sowjetischer Flagge ...
  • Mujibur Rahman unterstreicht den Willen zum Wiederaufbau

    Dacca (ADN-Korr.). Bangladeshi! MinisterprĂ€sident, Scheikh Mujibur Rahman, betonte auf einer Pressekonferenz in Dacca, das Hauptanliegen seiner Partei sei der Wiederaufbau des Landes und die Lösung der „hundertfachen Probleme, die durch auslĂ€ndische Herrschaft hervorgerufen" wurden.. Vor den versammelten in- und auslĂ€ndischen Journalisten'setzte sich der Politiker nachdrĂŒcklich fĂŒr die Erhaltung des Weltfriedens und fĂŒr eine friedliche Entwicklung auf dem indischen Subkontinent ein ...
  • Annelie verteidigte Titel von Grenoble sicher

    Silbermedaillen fĂŒr Manfred Kokot und Max KlauB

    Mit deutlichem Vorsprung wie bei den Olympischen Spielen 1972 in MĂŒnchen gewann die 22jĂ€hrige Magdeburgerin Annelie Ehrhardt am Sonnabendabend vor 3000 Zuschauern in der Ahoy-Halle von Rotterdam die 60-nv.HĂŒrden in der egalisierten Weltbestleistung von 8,02 s und verteidigte damit als einzige Leichtathletik-Halleneuropameisterin von Grenoble ihren Titel mit Erfolg ...
  • Italienische Unternehmer fĂŒr weiteren Ausbau des Handels

    Am Kollektivstand der Republik Italien stellt Direktor Dr. Gianfranco Tabai das Messeangebot seines Landes vor — Produkte der chemischen Industrie, des Maschinenbaus, der Textilindustrie usw. Mehr als 130 Unternehmen sind hier beteiligt. Dr. Tabai weist ebenfall« darauf hin, daß nach der Aufnahme von staatlichen Beziehungen zwischen unseren LĂ€ndern nun bessere Voraussetzungen zur Entwicklung der Beziehungen auf anderen Gebieten gegeben sind ...
  • Kaderarbeit wird verstĂ€rkt

    Beschluß des PolitbĂŒros des ZK der Partei der WerktĂ€tigen Vietnams

    nungsleitung Foto: ADN/ZB/VNA Hanoi (ADN). In der Kaderarbeit, die fĂŒr die Sache der Revolution eine entscheidende Bedeutung hat, muß die fĂŒhrende Rolle der Partei weiter erhöht werden. So heißt es in einem Beschluß des PolitbĂŒros des ZK der Partei der WerktĂ€tigen Vietnams. Aufgabe der Parteiorganisationen ...
  • Ihr Geist lebt auch in unserer Gegenwart

    Über einen Sammelband zur weltweiten SolidaritĂ€t mit Volksfrontspanien 1936-1939

    Im Juli 1966 fand in Berlin ein internationales Treffen ehemaliger antifaschistischer SpanienkÀmpfer statt. Dort wurde beschlossen, die weltweite SolidaritÀt mit Volksfrontspanien in einem reprÀsentativen Sammelband darzustellen. Mit der Leitung dieses Vorhabens wurde eine Redaktionskommission in folgender Zusammensetzung betraut: R ...
  • Dank aus der CSSR Telegramm an die fĂŒhrenden Persönlichkeiten der DDR

    Genosse Erich Honecker Erster SekretĂ€r des ZK der SED Genosse Walter Ulbricht Vorsitzender des Staatsrates der DDR Genosse Willi Stoph Vorsitzender des Ministerrates der DDR Berlin Teure Genossen! Im Namen des ZK der KPTsch) der Regierung der CSSR sowie des gesamten tschechoslowakischen Volkes danken wir Ihnen' herzlichst fĂŒr Ihre GlĂŒckwĂŒnsche und GrĂŒĂŸe anlĂ€ĂŸlich unseres großen Feiertages - des 25 ...
  • Botschafter fier $M gab in Berlin ein Essen

    Berlin (ND). Der Botschafter der Koreanischen Volksdemokratischen Republik in der DDR, Ri Dzang Su, gab am Donnerstagabend in der Botschaft der KVDR in Berlin anlĂ€ĂŸlich des Aufenthaltes einer Delegation des Zentralkomitees der Partei der Arbeit Koreas unter Leitung von Genossen Kim Dong Gju, Mitglied des Politischen Komitees und SekretĂ€r des ZK der PdAK, in der DDR ein Essen ...
  • Abu Daud soll in Jordanien lebenslĂ€nglich in Haft

    Amman (ADN). Abu Daud, FĂŒhrungsmitglied der palĂ€stinensischen Widerstandsorganisation „AI Fatah", soll in Jordanien eine lebenslĂ€ngliche Haftstrafe verbĂŒĂŸen. Dieses neue Strafmaß wurde westlichen Nachrichtenagenturen zufolge am Donnerstag bekanntgegeben, nachdem König Hussein von Jordanien am Vortage das Todesurteil gegen Abu Daud und 15 weitere Verurteilte aufgehoben hatte ...
  • Unser Bruderbund hat sich im Kampf bewĂ€hrt Ansprache von Pham Van Dong, Mitglied des PolitbĂŒros des ZK der PWV und MinisterprĂ€sident der DRV, auf der Kundgebung in Hanoi

    Hochverehrter Genosse Willi Stoph! Liebe Genossen der Delegation der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik! Genossen und Freunde! Heute begrĂŒĂŸen die Bevölkerung der Hauptstadt Hanoi und das vietnamesische Volk mit außerordentlich großer Freude ...
  • DDR-Boxer gewannen 18:4 gegen Algerlen

    Die Box-Nationalstaffel der DDR behielt am Sonnabend in Algier in einem Vergleichskampf mit der algerischen Auswahlmannschaft ĂŒberlegen mit 18 - 4 Punkten die Oberhand. Die Gastgeber zeigten zwar in den unteren1 Gewichtsklassen physische StĂ€rke und Ausdauer, konnten jedoch damit die mangelnde Kampferfahrung' und fehlende technische Reife nicht ganz ausgleichen ...
  • TrĂ€ume frĂŒherer Generationen werden sozialistische Tat

    Festveranstaltung des Nationalrates anlĂ€ĂŸlich des 125. Jahrestages der Revolution von 1848/49 Prof. Albert Norden sprach ĂŒber die Verwirklichung ihrer historischen Lehren in der DDR

    Punkt 15 Uhr eröffnete der PrĂ€sident des Nationalrates, Prof. Dr. Dr. Erich Correns die festliche Veranstaltung. Er hieß außer dem Referenten herzlich willkommen die Mitglieder des PolitbĂŒros des ZK der SED Prof. Kurt Hager und Herbert Warnke, den Kandidaten des PolitbĂŒros des ZK der SED GĂŒnther Kleiber und weitere Mitglieder des ZK; den PrĂ€sidenten der Volkskammer, Gerald Götting, Vorsitzender der CDU, den Vorsitzenden der LDPD, Dr ...
  • Jubel an der

    Seine um die Staatsoper GlĂ€nzender GastspielauftĂ€kt in Paris mit Richard Wagners Oper „Der fliegende HollĂ€nder"

    Von unserem Sonderberichterstatter Hans-Joachim Kynaß Nur wenige Schritte vom Ufer der Seine, gleichsam am Fuße des Eiffelturms, liegt das Theatre des Champs Elysees. Das Haus, in dem schon berĂŒhmte Ensembles der Welt gastierten, war am Montagabend StĂ€tte eines bemerkenswerten Ereignisses im Kulturleben der Seinestadt: des ersten Auftritts der Staatsoper Berlin ...
  • Panama klagt die WĂŒrger des ganzen Kontinents an

    Zur ersten Tagung des UNO-Sicherheitsrates in Lateinamerika

    Von Dr. Klaus Steiniger Die in der Hauptstadt Panamas seit dem 15. MĂ€rz stattfindende Tagung des UNO-Sicherheitsrates - der erste „Lokaltermin" dieses Gremiums auf lateinamerikanischem Boden — hat weltweite Aufmerksamkeit gefunden. Der hier erhobene SouverĂ€nitĂ€tsanspruch der Staaten Lateinamerikas, die sich,aus der Umklammerung durch den USA-Imperialismus befreien wollen, steht im Mittelpunkt des internationalen Interesses ...
  • IG Metall Essen verurteilt die Berufsverbote

    Essen (ADN). Im Namen von 22 000 Mitgliedern protestierte die Vertreterversammlung der IG Metall Esserv gegen den antidemokratischen Berufsverbotserlaß der BRD-MinisterprĂ€sidenten und fordert dessen Aufhebung. In einer einmĂŒtig angenommenen Entschließung heißt es: „Die Delegierten der" IG Metall verurteilen entschieden das verfassungswidrige Berufsverbot der MinisterprĂ€sidenten der LĂ€nder, das sich gegen alle Demokraten in unserem Lande wendet ...
  • HintergrĂŒnde eines Streiks

    Den grĂ¶ĂŸte Streik, der in DĂ€nemark seit 1936 stattfindet, wird sich, wie am Freitag in Kopenhagen bekannt wurde, weiter ausdehnen. Der Metallarbeiterverband hat angekĂŒndigt, daß am 3. April 800 FUigzeugmechaniker in den Ausstand treten. Zum selben Zeitpunkt wollen die Arbeiter von sieben privaten Kraftwerken sowie die Kraftfahrer der öl- und Benzintransporte den Streik beginnen ...
  • FrĂŒh ĂŒbt sich, wer eine gute Ehe fĂŒhren will

    Über eine ungewöhnliche Arbeitsgemeinschaft im Dorf Schmölln

    mische Fragen, die mit hineinspielen, vorbereitet sind. Genossin SchlĂŒter hat sich mit der Gerichtsdirektorin des Kreisgerichts Prenzlau unterhalten und von ihr erfahren, woran junge Ehen oft scheitern. So ward der Gedanke geboren, MĂ€dchen und Jungen Gelegenheit zu geben, sich frĂŒhzeitig mit Fragen der Ehe und Familie vertraut zu machen ...
  • Sibylle Schemer und Truppel Cross-Sieger

    Ganz ĂŒberlegen gewann am Sonntag im Pionierpark auf der Peißnitz in Halle Joachim Truppel (SC Motor Jena) den ersten 12-km- Lauf der Cross-Saison 1973. Er bestimmte von Anfang an das Tempo und baute von Runde zu Runde seine FĂŒhrung gegenĂŒber „Altmeister" Paul Krebs (Lok Potsdam) aus. Hinter Roland Winkler (SG Dynamo Hohenschönhausen) reichte es fĂŒr Klaus-Peter Justus (SC Motor Jena) zum vierten Platz unter ĂŒber 40 Teilnehmern ...
  • Taucherglocke zur Reparatur von StaudĂ€mmen

    Prag (ADN-Korr.). Bedeutende finanzielle Einsparungen verspricht der Einsatz einer in den „Trygon"-Werken Brno hergestellten Taucherglocke fĂŒr Reparaturarbeiten an StaudĂ€mmen von Wasserkraftwerken, Bisher mußte selbst fĂŒr kleine Ausbesserungen das Wasser von Stauseen abgelassen werden. In der Glocke können drei Taucher bis in eine Tiefe von 60 Metern hinuntergelassen werden ...
  • mj&m

    j.ln den Vorstand .waren je zwei Vertreter .des-7 Hochschulbund)- und des marxistischen Studentenverbandes Spartakus sowie ein Jungsozialist gewĂ€hlt worden. Der VDS ist die grĂ¶ĂŸte studentische Dachorganisation der BRD. An der VDS- Jahrestagung hatten auch Vertreter auslĂ€ndischer Studentenorganisationen als GĂ€ste teilgenommen, darunter aus der UdSSR, der DDR, aus Frankreich und Italien ...
  • Fußballauswahl probte: 3:1 gegen Warschau

    Die Torfolge: 1 :0 Vogel (6. Min.), 1 :1 Szymczak (8.), 2 :1 Zapf (32.), 3 :1 Vogel (77.). DDR: Croy; Klsche (ab 45. Kurbjuweit), Dörner, Zapf, WĂ€tzlich, Bransch, SegĂŒin, Streich, P. Ducke, Kreische (ab 60. Sammer), Vogel. Gwardia Warschau: Pocialik (ab 45. Sikorski); Wojcik, Ziolkowski, Michalik, Kielak, Dawidczynski, Kwasniewski, Sroka (ab 45 ...
  • Ökonomisches Denken in grĂ¶ĂŸeren MaßstĂ€ben

    Wenn sechs LPG ihre Technik gemeinsam nutzen, lautet die erste Frage, woher kommt sie. Wir machen das so: Die LPG ĂŒbergeben entsprechend ihren Möglichkeiten die Grundmittel zum Buchwert. Die Abschreibungen sind Teil der Kosten und damit auch Teil der Vereinbarungspreise, die die LPG fĂŒr die erbrachten'Leistungen und Lieferungen, fĂŒr Getreide, Futter usw ...
  • Vom Wender Quellen

    Warum es nĂŒtzlich ist, sich mit unseren Klassikern zu beraten Von Heinz S t e r n

    Schreibtische noch ihrer Hirne. Die beiden Freunde haben ein halbes Jahrhundert lang an der BegrĂŒndung und Vervollkommnung der proletarischen Weltanschauung gearbeitet. Lenin hat dieses Werk fortgesetzt, und die Entwicklung des Marxismus-Leninismus geht auch heute weiter, wird nie aufhören. Denn es handelt ...
Seite
Vom Wender Quellen Zwei Schulen, die freundschaftlich verbunden sind Jedes Jahr im MĂ€rz... Mit Marx beraten AllmĂ€chtig, weil wahr Nicht beten, denken! GĂŒltige Antworten
JahrgÀnge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wÀhlen