27. Mai.

Februar 1951

  • Wie ich Held der Arbeit wurde /

    Die folgende Schilderung ist der Zeitschrift „Peoplc s China" (Peking) entnommen und von E. R. Greulich aus dem Englischen übersetzt. Ich erlebte den Einzug der Volksarmee bei der Befreiung Mukdens zurückhaltend, fast teilnahmslos. Natürlich hatten wir einiges über die Kommunisten gehört, meist sogar Gutes ...
  • Markierung der Friedensgrenze bestätigt

    Kommunique der Ministerratssitzung / Maßnahmen zur Verbesserung der Schweinezucht

    Die Regierung beschloß eine Verordnung über die Bildung von wissenschaftlich-technischen Beiräten. Diese Beiräte haben die Aufgabe, die staatliche Plankommission in wissenschaftlich-technischen Fragen entsprechend den Forderungen der Volkswirtschaftspläne zu beraten und bei der Koordinierung von wissenschaftlich-technischen Arbeiten zu unterstützen ...
  • Wieder zwei Terrorurteile

    Das Terror-Schöffengericht Tiergarten verurteilte den 66jährigen Arbeiter Bauch zu 6 Wochen Gefängnis, weil er in Westberlin mit Flugzetteln für den Frieden geworben hatte. Zu 8 Wochen Gefängnis wurde der 47jährige Gewerkschaftsfunktionär Georg Lindau von der 33. Moabiter Strafkammer verurteilt. Er hatte Neuköllner FDGB- Mitgliedern Schulungs- und Aufklärungsmaterial in die Wohnungen gebracht ...
  • Streiflichter

    Zusammenfassende Funkberichte zum Abschluß der Ratstagung der IDFF bringen der Berliner Rundfunk am Sonntag, dem 4. Februar, um 21.30 Uhr und der Deutschlandsender um 19.15 Uhr. Sabotageakte durch Diebstahl von Buntmetäll aus den Anlagen der S-Bahnstrecke Wannsee—Potsdam setzten die Sicherungsanlagen zum Teil außer Betrieb ...
  • Pressekonferenz der IDFF

    (Fortsetzung von Seite l)

    für Frauen und Kinder. Kinderarbeit ist dort keine Seltenheit. 15 Millionen Neger leben in absolutem Elend. Isabell Brown erzählte von den Fortschritten der englischen Frauen im Kampf um den Frieden. Sämtliche weiblichen Abgeordneten der Labour Party unterschrieben einen Brief, in dem Ministerpräsident Attlee aufgefordert wird, nach Washington zu reisen, um die Anwendung der Atombombe zu verhindern ...
  • Einbeziehung der Betriebs- Volkshochschulen?

    „Einen breiten Rahmen im Betriebskollektivvertrag muß die fachliche Qualifikation einnehmen. Walter Ulbricht nannte uns die Zahlen über Arbeitskräfte, die neu in unsere Volkswirtschaft kommen müssen. Der Betriebskollektivvertrag muß deshalb planmäßig für Nachwuchs, Weiterbildung sowie Finanzierung sorgen ...
  • Remilitarisierung - eine Weltgejahr

    Zur Note der UdSSR an die Westmächte

    Seit einem Vierteljahr bemüht sich die Sowjetregierung beharrlich und geduldig, im Interesse der Sicherung des Friedens den im Potsdamer Abkommen vorgesehenen Außenministerrat zusammentreten zu lassen. Der unmittelbare Anlaß des sowjetischen Konferenzvorschlages ist die Remilitarisierung Westdeutschlands, die den Potsdamer Beschlüssen über die völlige Abrüstung und Entmilitarisierung Deutschlands (Absch ...
  • Erziehung zur Verkehrsdisziplin

    Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten, werden ab 15. Februar,.Berechtigungsscheine in drei Klassen für Kraftfahrer ausgegeben. Diese Maßnahme dient zur Erziehung der Autofahrer. Wie die Hauptverwaltung Deutsche Volkspolizei mitteilt, ist die Anwendung der Berechtigungsscheine wie folgt geregelt: 1 ...
  • Westdeutsche Wiederaufrüstung auf kaltem Wege

    „Frankfurter Allgemeine": Eisenhower kratzt zusammen, was schießen kann / Bonn unterbreitet Kriegswirtschaftsprogramm

    Frankfurt/Main (Eig. Ber.). Die durch den entschiedenen Widerstand der westdeutschen Bevölkerung gegen die Remilitarisierung ausgelöste amerikanische „Beruhigungspolitik", wonach die Wiederaufrüstung vorläufig „auf Eis gelegt" sei, wird in wachsendem Maße von der westdeutschen Öffentlichkeit durchschaut ...
  • Labour-Abgeordnete verlangen Kurswechsel

    Friedenspolitik gefordert / Bevölkerung gegen Remilitarisierung Westdeutschlands

    Im Unterhaus brachten arn Freitag acht Labour-Abgeordnetfe, unter ihnen Crossman, Driberg, Micardo und Davjes, und eine zweite Qruppe von z.wöli Abgeordneten, unter ihnen Silverman und Hughes, zwei Resp*. lutipnsentwürfe gegen die Remill« tarlslerung Westdeutschlands ein, Jn ihnen wird die britische ...
  • 120 000 Pariser demonstrierten

    Paris (ADN). Über 120 000 Pariser Werktätige nahmen am Sonntag auf einer eindrucksvollen Demonstration anläßlich des 17. Jahrestages der Niederschlagung des faschistischen Putschversuches im Februar 1934 teil. Vier Stunden lang zogen1 die Marschkolonnen der Werktätigen mit den Rufen „Nieder mit Krieg und Faschismus" ...
  • Durchkreuzt Adenauers Pleine

    Heute können die Kriegstreiber schon nicht mehr, wie sie wollen. Korea hat die friedliebenden Völker alarmiert. Alle Völker Europas kämpfen energisch gegen die Remilitarisierung Westdeutschlands. Dieser Kampf mufj verstärkt werden — und der Erlolg ist sicher! Von uns selbst hängt es ab, ob wir die Remilitarisierung und damit einen neuen Krieg verhindern ...
  • Die parteifeindliche Rolle der SAP/

    Für die Entwicklung der SED zur Partei neuen Typus ist es notwendig, den Mitgliedern unserer Partei eine eingehende Kenntnis über die Tätigkeit parteifeindlicher Gruppierungen zu vermitteln. Die verbrecherische Rolle der KPO, des Leninbundes und des ISK ist in einigen Artikeln und Diskussionen bereits aufgezeigt worden und verantwortliche Funktionäre unserer Partei, die diesen Gruppierungen angehörten, haben selbstkritisch zu ihrer Tätigkeit innerhalb dieser Gruppierungen Stellung genommen ...
  • Adenauer und Schumacher für Krieg

    Volle Übereinstimmung mit USA / Neue Interventions-Divisionen

    Bonn (Eig. Ber/ADN). In fast übereinstimmenden ErKlarungen haben sich am Mittwoch der Bonner Kabinettchef Dr. Adenauer und der SPD-Vorsitzende Dr. Schumacher für die Beschleunigung der amerikanischen Kriegsvorbereitungen in Westdeutschland ausgesprochen. Schumacher lehnte in einer Aussprache über den bayrischen Rundfunk jegliche Neutralisierung Westdeutschlands ebenso ab wie Dr ...
  • Kriegssfeuer-Preiserhöhungen-Verarmung

    Siemens verlagert / Kriegshetzer verurteilt

    Die Auswirkungen der westdeutschen Kriegssteuer auf die Preise in Westberlin sei katastrophal, erklärten Angestellte des Westberliner Ernährungsamtes. Die Lebenshaltungskosten allein für Nahrungsmittel, die bereits um 35 Westmark höher liegen als im Sommer 1950, werden durch die Kriegssteuer monatlich um weitere sieben bis acht Westmark in die Höhe'> getrieben ...
  • Den Kampf verschärfen

    Wir müssen zugeben, daß wir den Kampf gegen den Kosmopolitismus bisher sehr schlecht geführt haben. Das „Neue Deutschland" nimmt sich aus dieser Kritik nicht aus. Es sind zuviel allgemeine Redensarten über Kosmopolitismus gemacht worden. Es ist zuwenig gezeigt worden, in welchen Formen und Tarnung e n er bei uns auftritt und w o er auftritt ...
  • Eine helle Zukunft für unsere Kinder

    Hilfe und Unterstützunq für kinderreiche Mütter

    Die Verwirklichung dieses Gesetzesparagraphen verdanken wir in erster Linie der Initiative unserer Regierung und der demokratischen Organisationen, besonders des DFD, der großzügigen Hilfe der Sowjetunion und der gemeinsamen Aufbauarbeit aller Bürger unserer Republik, vor allem den Aktivisten und Aktivistinnen ...
  • kommen"

    Ich weiß nicht, wie es in Rußland ist; in den Vereinigten Staaten wagt heute niemand zu sagen, daß jeder Kompromiß mehr wert ist als der beste Ausgang eines Krieges. Das ist die ehrliche Überzeugung aller denkenden Amerikaner, aber die führenden Männer, die ihr Schäfchen ins Trockene gebracht haben, würden von allen Seiten über den herfallen, der diese Wahrheit offen ausspräche ...
  • UN — ein Instrument der USA-Diktatur

    Es ergibt sich daher, daß die UN immer weniger in der Lage ist, die hohe Aufgabe zu lösen, welche ihr die Völker anvertraut hatten, die Ruhe und den Frieden der Welt zu sichern. Unser Warschauer Weltfriedenskongreß hatte aufgezeigt, daß die Konfere-nz der fünf an den Angelegenheiten des Fernen Ostens ...
  • Die Sowjetarmee auf der Wacht des Friedens

    Das sind die drei Eigenheiten, die J W. Stalin in seiner Rede zum 10. Jahrestag der Roten Armee als die Quelle ihrer Kraft bezeichnete. An diesen grundlegenden Charakter einer wahren Volksarmee gilt es immer wieder zu denken, wenn heute zur Einschüchterung der Kräfte des Friedens die Kriegshetzerpresse in allen Sprachen der Welt von dem angeblichen materiellen Übergewicht der USA und ihrer Trabanten gegenüber der Sov/jetunion und den volksdemokratischen Ländern faselt ...
  • Bamag-Meguin wird nicht verlagert

    Ein Erfolg der Aktionseinheit / Sprengvorbereitungen nach westdeutschem Muster

    Wahrend im demokratischen Sektor von Berlin die Vertreter der friedliebenden Völker aus allen Teilen der Welt über die Aufgaben zur Erhaltung des Friedens beraten, versuchen die amerikanischen Interventen, ihren Krieg in Westdeutschland und Westberlin vorzubereiten. Aber überall stoßen sie dabei auf den Widerstand der deutschen Bevölkerung ...
  • „Pietro Nenni hat recht!"

    Westberliner SPD-Angehörige zu dem ND - Interview mit Pietro Nenni

    Das am Sonnabend im „ND" veröffentlichte Interview mit dem Fuhrer der Sozialistischen Partei Italiens, Pietro Nenni, über die dringendsten Aufgaben der deutschen Arbeiterschaft zur Erhaltung des Friedens durch die Herstellung der Aktionseinheit, hat unter vielen Berliner Sozialdemokraten ein lebhaftes Echo gefunden ...
  • Unsere Leser haben das Wort:

    Soweit ist es in Westberlin

    Liebe Redaktion! Am vergangenen Freitag erlebte ich, wie ein Zeitungsverkäufer an den Zeitungsstand Ruppert am Moritzplatz Ecke Prinzenstr. herantrat und mit „Heil Hitler" grüßte. So weit ist es also schon wieder. So wurde auch das Jahr 1933 vorbereitet, das dann mit 1939 und 1945 endete. Ein Schandfleck ...
  • „Tief gesunken"

    Wie heißt es doch so schön in def bekannten britischen Hymne: „Britan' nien beherrscht die Meere, die Briten werden niemals, niemals, niemals Sklaven sein." letzt hat Premierminister Attlee im Unterhaus bekanntgegeben, er sei mit der bevorstehenden Er» nennung eines USA-Oberbefehlshabers über die britische Flotte einverstanden ...
Seite
Die Menschen sollen sprechen, nicht die Waffen Welche Frage fürchtet Reuter am meisten? In Aktionseinheit gegen die Kriegstreiber Ungarn verteidigt den Frieden Ein Sieg der Arbeiterklasse der CSR Adenauer: Eßt weniger, rüstet mehr! Die große nationale Tat von Helgoland „Süddeutsche Zeituag": Bisher 32 Milliarden Besatzungslasien „Tief gesunken" Friedens-Dokumentarfilm uraufgeführt 52 Stützpunkte vernichtet Der 100 000. Besucher Interventen verloren 23000 Mann in einem Monat Togliatti wieder in Italic ■»
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen