18. Nov.

Dezember 1948

  • Vergebliche Provokationsversuche

    Als sich die ersten Ausmaße der machtvollen Demonstration der Berliner Arbeiterschaft abzuzeichnen begannen, gingen auf höheren Befehl auch die ersten Provokationstrupps los. Es spricht für die außerordentliche Disziplin, daß alle Störversuche mißlangen. Schon gegen 12 Uhr wurde auf dem S-Bahnhof Treptower Park ein SPD-Rollkommando beobachtet, das bereits am vergangenen Sonntag bei der SPD-Kundgebung in Britz durch sein brutales Vorgehen Andersdenkenden gegenüber aufgefallen war ...
  • Unsere Fischfangflotte wächst

    Wismar, 1. Dez. (ADN). Nunmehr ist auch der zweite Fischkutter, der auf der Hansawerft in Wismar gebaut wurde, vom Stapel gelaufen. Mit der seetüchtigen Fertigstellung der beiden Kutter wird Anfang Dezember gerechnet. Die Boote sind 19 Meter lang und 5,5 Meter breit und haben eine Wasserverdrängung von 55 Tonnen ...
  • Washington mit General Clay unzufrieden

    Marshalls „diplomatische Krankheit" — Veränderungen in der USA-Militärregierung unvermeidlich*

    Berlin, 2. Dez. (ÄDN). In Kreisen der amerikanischen Militärverwaltung in Deutschland herrscht starke Beunruhigung über die letzten Nachrichten aus den USA zur Berliner Fräse. Der demokratische Vorsitzende des außenpolitischen Ausschusses, Senator Connally, hatte am 29. November erklärt: „Der bei den ...
  • Zugzusammenstoß auf dem Bahnhof Falkensee

    Berlin, 3. Dez. (ADN). Zu dem Eisenbahnunglück am Bahnhof Falkensee teilt die Reichsbahndirektion Berlin amtlich folgendes mit: Am Freitagmorgen um 6.04 Uhr fuhr auf dem Bahnhof Falkensee der Personenzug 213 aus Schwerin kommend auf den haltenden Vorortzug 1002 auf. Bei dem Zusammenstoß wurden 16 Personen getötet, 7 schwer und 8 leicht verletzt ...
  • Erfolge der „Henneeke-Woehe*

    Hier hat sich aus den anfänglichen Emzelleistungen tüchtiger Aktivisten und den Wettbewerben qualifizierter Kolonnen eine sehr in die Breite gehende Bewegung entwickelt, die bedeutende Erfolge für die Produktion erzielte. Allein die Tatsache, daß durch die Wettbewerbe der Werft-Belegschaft 58 400 Stunden eingespart wurden, zeigt die Ausschöpfung weiterer Möglichkeiten für die Verbesserung der Produktionsverhältnisse ...
  • Streikrecht nicht in der Verfa§§ung

    Bonn, 6. Dez. (ADN). Der Hauptausschuß des „Parlamentarischen Rates" hat in seiner Sitzung am vergangenen Wochenende beschlossen, das Streikrecht nicht in die Verfassung aufzunehmen. Ein SPD-Antrag, wonach Männer und Frauen die gleichen staatsbürgerlichen Rechte und Pflichten haben sollen, wurde mit elf gegen neun Stimmen abgelehnt ...
  • Gnadenakt für Kriegsverbrecher

    Tokio, 7. Dez. (ADN). Der Beschluß des Obersten USA-Bundesgerichts, die Berufungen von zwei der sieben zum Tode verurteilten japanischen Kriegsverbrecher anzuerkennen, hat bei den Mitgliedern des Internationalen Militärtribunals, dem Vertreter von elf Staa'en angehören, Entrüstung aasgelöst. Der ch'nesische Richter Mai Ju Ao erklärte, mit diesem Beschluß rei ein gefährlicher Präzedenzfall geschaffen worden ...
  • Zwei Urleile

    Fünf Todesurteile hat das Gericht in Glauchau-Meerane ausgesprochen. Die Hinter»- männer heulen auf. „Ein noch nicht dagewesenes Urteil", so heißt es in der Westpresse. „Eine gerechte Sühne", stellen die ersten Resolutionen von Betriebsarbeitern aus der Ostzone fest. Für über 8,5 Millionen DM ungesetzliche Barverkäufe sind von der Zentralen Kontrolkommission in Glauchau-Meerane festgestellt worden ...
  • Demokratisierung der Verwaltungsorgane

    Bei dem Empfang des Berliner Oberbürgermeisters Friedrich Ebert durch Marschall Sokolowskij lenkte der Marschall die Aufmerksamkeit des neuen demokratischen Magistrats auf die Notwendigkeit, die bürokratischen Auswüchse innerhalb der Stadtverwaltung energisch zu bekämpfen. Es dürfte keinen werktätigen Berliner geben, der nicht mit den Worten Marschall Sokolowskijs über die verderblichen Erscheinungen des Verwaltungsbürokratismus völlig übereinstimmt ...
  • Polens Metallindustrie eilt vorwärts

    Warschau (ADN). Die polnische Metallindustrie hat ihren Produktionsplan für 1948 um fünf Wochen vorfristig erfüllt und den höchsten Vorkriegsstand um 54 P"ozent überschritten. Es wurden fünfmal so viel Werkzeugmaschinen und doppelt soviel Textilund landwirtschaftliche Maschinen erzeugt als Jemals vor dem Kriege ...
  • Mustermesse in Lichtenberg

    Landwirtschaftliche Genossenschaft | arbeitet am Zweijahrplan Vierhundert Lichtenberger Erzeugerbetriebe iaus den Unterbezirken Frjedrichsfeldej Biesdorf,» Kaulsdorf und Mahlsdorf sollen durch dia Landwirtschaftliche Genossenschaft Lichtenberg zusammengefaßt werden, uni zu meinem wesentlichen Teil an der Erfüllung des Zwei- Jahrplanea im Berliner Rahmen'beizutragen ...
  • für Sonnabend, den 18. Dezember, 15 Uhr, im kleinen Festsaal des Hauses der Deutschen Wirtschaftskommission Referent: Heinz Brandt

    An dieser Konferenz sollen alle Arbeiter- und Volkskorrespondenten der beiden Parteizeitungen, die Redakteure von Betriebs- und Wandzeitungen und alle Pressereferenten in Verwaltungen der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens teilnehmen. Der Zweck dieser Tagung ist, die aktive Mitarbeit aus dem werktätigen Volk an der sozialistischen Presse besser als bisher zu organisieren und zu einer regelmäßigen Einrichtung zu machen ...
  • Demokratie Ilb

    Der Verkauf sowjetisch lizenzierter Zeitungen im amerikanischen Sektor von Berlin wird gegenwärtig bereits als „unamerikanische Tätigkeit" geahndet und hat die Entziehung der Gewerbeerlaubnis zur Folge. Die Abteilung für "Wirtschaft im Bezirksamt Zehlendorl hat dem Filialleiter des „Neuen Deutschland", ...
  • Kulturelle Brücke zu Polen

    Die Helmut-von-Gerlach-Gesellschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Verbindung des fortschrittlichen demokratischen Deutschlands mit dem neuen Po.en auf politischem, wirtschaftlichem und kulturellem Gebiet zu fördern. Als erster Sendbote war auf ihre Veranlassung der polnische Planist Professor ...
  • Westblock braucht Kanonenfutter

    Pans, 16. Dez. (ADN). In der französischen Nationalversammlung haben am Mittwoch mehrere Abgeordnete dagegen protestiert, daß Franzosen als „Infanterie-Kanonenfutter" für den Westblock benutzt werden sollen. Die Proteste wurden laut, nachdem Kriegsminister R a m a d i e r den Bericht der Verteidigungskommissiion ...
  • Groß-Berliner Schlacht- und Viehhol

    Anstatt den friedliebenden Kräften in Berlin zu helfen, sind die Kriegstreiber dabei, im Interesse ihrer monopolistischen Auftraggeber den Aufbau zu stören. Siemens-Plania, Lichtenberg Weil die Sendeanlage des Berliner Rundfunks eine nicht zu unterschätzende Rolle in den Bemühungen um die Erhaltung des Friedens der Welt spielt, hat man diesen Sender zerstört ...
  • Tarnow finanziert Äribeiierfeinde

    Frankfurt (Main), 18. Dez. (ND). Aus Frankfurt wird die empörende Tatsache bekannt, daß der bizonaie Gewerkschaftsrat als erste Rate für das letzte Vierteljahr 1948 Beitragsgelder in Höhe von 3,75 Millionen Frank an die französische Spaltergewerkschaft gesandt hat. Angeblich soll dieses Geld zum Aufbau ...
  • Ausfuhrgüter werden importiert

    Auch die von der JEIA betriebane Importpolitik entspricht keineswegs den deutschen Interessen. Im Jahre 1947, als für rund 700 Millionen Dollar Lebensmittel importiert wurden, war die Einfuhr industrieller Rohstoffe weit von 100 Millionen Dollar entfernt. Diese Importstruktur paßt für ein hochentwickeltes Industrieland ebensowenig, wie die eben geschilderte Exportstruktur ...
  • Hinter der Freihejtsstatue

    New York, 21. Dez. (ADN). Der amerikanische Student Z a r i c h n y ist von den Universitätsbehörden des Staates Michigan relegiert worden, nachdem im Frühjahr eine Untersuchung wegen angeblicher kommunistischer Einstellung gegen ihn durchgeführt worden war. Er war wegen Mißachtung des Senats zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden, weil er sich geweigert hatte, sich über seine Zugehörigkeit zur Kommunistischen Partei zu äußern ...
  • / Wedekind im „Hebbel-Theater"

    ständnis der Erwachsenen für die Jugend jedoch hat sich in unserem Bürgertum nichts geändert. Wie könnte es denn, da die Erwachsen^nwelt sich immer gefährlicheren Bigotterien hingab, bis zur Versklavung an den Hassismus: Trieben sie Moritz Stiefel, der das „Ziel der Klasse - nicht erreichte", In den ...
  • in Berlin

    M. N. Der Abend des 24. Dezember ist für die Kinder und die Jugend fast in der ganzen Welt der Spahnungsreichste und der lieblichste Abend des ganzen Jahres. Wer in den Zeiten, da Berlin noch nicht durch die Schuld des Faschismus und durch Tedder-Teppiche zerbombt und zerstückelt war, am „Heiligen Abend" durch die Straßen der sonst so lauten und hastenden Stadt ging, der erlebte eine umgewandelte Stunde ...
  • An die Berliner Bevölkerung

    Weihnarhtsbof schalt des Generalmajors Koiikow

    Berlin, 24. Dez. (SNB). Zum Weftinachtsfest richtete der sowjetische Kommandant von Berlin, Generalmajor Kotikow, folgende Botschaft an die Berliner Bevölkerung: „Die Sowjetische Kommandantur stellt mit Befriedigung fest, daß schon durch die ersten Maßnahmen des provisorischen demokratischen Magistrats bedeutende Erfolse bei der Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen der Bevölkerung erreicht wurden ...
  • Kochtopfaktion der Sozialhilfe Prenzlauer Berg

    Die Sozialhilfe Prenzlauer Berg, Hufelandstr. 12, setzt neue Böden in Kochtöpfe ein. Annähme Montäe. Mittwoch und Freitag von 10 bis 16 Uhr. Neuer Gleisschotterraub für Luftbrücken- Flugplatz Große Mengen Schotter werden von der zur Reichsbahn gehörenden Industriebahnstrecke in Berlin-Ruhleben im britischen Sektor dui*ch deutsche Firmen abgefahren ...
  • Opel P4

    mit Pritsche, 4fach bereift, fahrfert., sehr gut erhalt., verkauft od. tauscht P.Blohm, Berlin N 5t Rosenthaler Straße 1
  • Gefährliche Zwangslage für Indonesien

    Van Royen teilte dem Rat ferner mit, daß die seit dem 18. Dezember gemachten indonesischen politischen Gefangenen — deren sofortige Freilassung der Sicherheitsrat am Dienstag befohlen hatte — nach Beendigung der Kampfhandlungen „unter Vorbehalt" freigelassen werden sollen. Während die Delegierten der ...
  • Ohne rechtliche Grundlage

    Moskau, 30. Dez. (ADN). Die an den ungesetzlichen Londoner Ruhrberatungen beteiligten sechs Mächte haben sich das ihnen nicht zustehende Recht der Entscheidung über gesamtdeutsche Fragen angemaßt und damit erneut Abkommen der vier Großmächte, besonders aber das Potsdamer Abkommen, in schwerwiegendster Weise verletzt, heißt es in einem Kommentar des Moskauer Rundfunks zu den Ergebnissen der Londoner Ruhrberatung ...
Seite
Arbeitsproduktivität und Leistungslohn Kohle - das Brot der Industrie Mit neuer Kraft voran! / Ein Jahr „Deutschlands Summe66 Von Hans Jendretzky Der neunte Spendenzug Ohne rechtliche Grundlage i§§eifi Erfreuliche sozialpolitische Erfolge „Doppelte Ausbeutung" Immer noch Kriegsgefangene in Frankreich Für politisch Gemaßregelte wird gesorgt 15 Milliarden D-Mark im Westen Stadtkontor soll zerschlagen werden Radikale Stromeinschränkungen Das Abbau-Raubsystem Vor Lohnkämpfen in Rheinland-Pfalz Amnestie für Stromsünder Ein großartiges Geschäft Geschlossene Abwehr Briketts aus Magdeburg Es geht schon wieder los Pünder baut vor Bestandteil des Atlantik-Paktes Westkommandanten lehnen ab Gröditz führt mit 210 Prozent
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen