17. Okt.

September 1985

  • Dialog mit dem Rechner spart Zeit

    In welchen Dimensionen Effektivitätsreserven zu erschließen sind, erfuhren die Gäste am Einsatzbeispiel von Entwurfsarbeitsplätzen, Personalcomputern und Datenendgeräten, an deren Bildschirmen u. a. Konstruktionsunterlagen, mikroelektronische Steuerelemente und Leiterplattenentwürfe Gestalt annehmen ...
  • Treffen mit Minister aus der VR Kongo

    Leipzig (ADN). Das Mitglied des Politbüros des ZK der SED Günther Kleiber, Minister für Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau der DDR, empfing am Montag in Leipzig Alphonse Gisset, Minister für ländliche Ausrüstungen und Genossenschaftswesen der Volksrepublik Kongo. Die Gesprächspartner erörterten Möglichkeiten der DDR zur Unterstützung der landwirtschaftlichen Entwicklung in der Volksrepublik Kongo ...
  • Blumen für neue Tapeten

    Die Renovierung einer Wohnung ist im allgemeinen .sicher kein Anlaß, daß ein Bürgermeister zum Abschluß der Arbeiten mit einem Blumenstrauß gratuliert. In diesen Tagen geschah dies jedoch; der erste Mann im Lichtenberger Rathaus, Günter Milke, besuchte Hertha Seidler in der Lemnatlee 187. Hertha Seidler ist Uroma, und ihr Zuhause ist die 8000 ...
  • Festsitzung zum UNO-Gründungsfag

    Ottawa (ADN). Mit einer Festsitzung würdigten die Delegierten der 74. Konferenz der Interparlamentarischen Union (IPU) in Ottawa den 40. Jahrestag der Gründung der UNO. Im Namen der sozialistischen Staaten betonte der Leiter der sowjetischen Delegation, Lew Tolkunow, daß durch die Existenz der Vereinten Nationen eine dauerhafte politische- und rechtliche Plattform für die friedliche Koexistenz von Staaten unterschiedlicher Gesellschaftsordnungen geschaffen wurde ...
  • Polnischer Minister bei Maschinenbauausstellern

    Der Minister für Außenhandel der Volksrepublik Polen, Tadeusz Nestorowicz, besuchte die Messeausstellungen des Textil- und polygraphischen Maschinenbaus der DDR. Dabei wurde ihm vom Minister für Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinenbau, Dr. Rudi Georgl, die Lief er- und Leistungsfähigkeit der Kombinate Textimä'üffd Polygraph erläutert ...
  • Truppenführung ist Menschenführung

    Auch Sie bestätigen mit Ihrem persönlichen Einsatz für treue militärische Pflichterfüllung eine bewährte Tradition. An der Seite der Sowjetarmee und aller Armeen der sozialistischen Verteidigungskoalition bewahrte die Nationale Volksarmee gemeinsam mit den Grenztruppen und den anderen Schutz- und Sicherheitsorganen stets zuverlässig die sozialistische Ordnung und, das friedliche Leben der Bürger unserer Republik ...
  • Bücher aus der Welt der Künste

    Henschelverlag stellt sich vor

    Eine kleine Ausstellung, seit Freitag im Foyer des Deutschen Theaters Berlin zu sehen, ist dem Wirken des Henschelverlags Kunst und Gesellschaft gewidmet Im September 1945 als Bühnenvertrieb gegründet, umfaßt seine Produktion heute Bücher aus allen Gebieten der darstellenden Künste sowie der bildenden Kunst ...
  • Erneut Kämpfe um Palästinenserlager

    Amal-Milizen setzten in Beirut Raketenwerfer ein

    Beirut (ADN). Die Kämpfe um das Palästinenserlager Bourj el Brajne im Süden Beiruts flammten am Montag erneut mit voller Intensität auf. Laut libanesischen Rundfunkberichten seien von den Amal- Milizen wieder schwere Waffen eingesetzt worden, darunter auch Raketenwerfer, Wiederholt vereinbarte Waffenstillstände blieben nur wenige Stunden wirksam ...
  • Gewerkschafter aus Mali besuchten Bezirk Schwerin

    Gäste studierten Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft

    Schwerin (ADN). Die Delegation des Nationalen Verbandes der Werktätigen Malis "(UNTM) unter der Leitung ihres General- Sekretärs, Bakary Karambe, besuchte am Dienstagnachmittag die Lewitz, das Weidezentrum des Bezirkes Schwerin. Auf dem ehemals kargen Boden dieses Gebietes haben sich in den vergangenen Jahrzehnten die Erträge durch umfassende Melioration verdoppelt und sichern heute die Futterversorgung von rund 62 000 Jungrindern und Milchkühen ...
  • Was sonst noch passierte

    Sieben Teilnehmer eines Kurses in übersinnlicher Meditation verklagten in Fairsfield im USA- Bundesstaat. Iowa ihren Lehrmeister, weil er ihnen nicht das Fliegen beibrachte. Der Guru Maharashi Mahesh Yogi, der 63 Millionen Dollar Schadenersatz leisten soll, hatte seinen Jüngern versprochen, sie zur »Meistern der Schöpfung" zu machen, die fähig seien, die Gesetze der Natur zu überwinden ...
  • Was Sonst Noch Passierte

    Kultur Neues Deutschland / 13. September 1985 / Seite 4 Klassik neu inszeniert Vorhaben der Weimarer Bühne in dieser Spielzeit Weimar (ND-Korr.). Das Ensemble des Nationaltheaters Weimar wird auch in der neuen Spielzeit seine Klassikerpflege fortsetzen. Neben Wiederaufnah- < men von Goethes „Faust", 1 ...
  • UdSSR-Wissenschaftier warnen vor nuklearer Katastrophe

    „Die Nacht danach" auf Buchmesse in Moskau vorgestellt

    Moskau (ADN). Vor einer ther* monuklearen Katastrophe warnen namhafte sowjetische Wissenschaftler in der auf der Moskauer Buchmesse vorgestellten Publikation „Die Nacht danach". Das Buch aus dem Verlag j,Mir" ist von einem Kollektiv unter Leitung des Vizepräsidenten der Akademie der Wissenschaften der UdSSR Prof ...
  • Weiteres Atom-U-Boot

    Washington. Ein weiteres Unterseeboot der Trident-Serie ist auf einer Schiffswerft in Groton (USA-Bundesstaat Connecticut) vom Stapel gelaufen. U-Boote dieser Klasse sind mit 24 Nuklearraketen mit Mehrfachsprengköpfen ausgerüstet.
  • Lehlbach begrüBt den Vorschlag

    Bonn (ND-Korr.). Der Vorsitzende des DGB-Landesbezirk» Rheinland-Pfalz, Julius Lehlbach, hat den Vorschlag der DDR und der CSSR an die Bundesregierung, Verhandlungen über eine chemiewaffenfreie Zone, zu beginnen, begrüßt. Er appellierte eindringlich an die Bundesregierung, auf das Gesprächsangebot der DDR und der CSSR einzugehen ...
  • Delegation aus der DDR in Peking eingetroffen

    Peking (ADN). Auf Einladung der chinesischen Frauenföderation und des Nationalkomitees der VR China zum Schutz des Kindes ist am Dienstag eine Delegation des UNICEF-Nationalkomitees der DDR unter Leitung der Vizepräsidentin des UNI- CEF-Nationalkomitees, Prof: Dr. Anneliese Saelzler, Mitglied der Volkskammer der DDR, in Peking eingetroffen ...
  • Jeder zweite heute in einer besseren Wohnung

    Erfreuliche Bilanx / Das Zentrum soll sauberer werden

    Von Jochen General Der Chronist, der am Mittwoch nach der 9. Tagung der Stadtbezirksversammlung Berlin-Mitte im Biergarten am Restaurant „Moskau" seine Grillwurst verzehrte, mußte beim Durchblättern seiner Notizen aus der Kongreßhalle am Alex dem Rat von' Mitte weise Voraussicht bescheinigen: Sowohl Heinz-Dieter Neubauer, Stellvertreter des Stadtbezirksbürgermeisters und Vorsitzender der Kreisplankommission, der den Bericht erstattete, als auch Rainer Hoffmann, 1 ...
  • USA-Senator für konstruktive Verhandlungen mit der UdSSR

    Claiborne Pell hob Bereitschaft der Sowjetunion hervor

    Washington (ADN). USA- Senator Claiborne Pell befürwortete in der „Washington Post" konstruktive Verhandlungen zwischen den USA und der UdSSR. „Ich bin überzeugt, daß es eine Grundlage für ein beiderseitig vorteilhaftes Abkommen über die Rüstungskontrolle in Genf gibt", betonte der Parlamentarier, der der Senatsdelegation angehörte, die kürzlich, in Moskau von Michail Gorbatschow empfangen wurde ...
  • Rinder-Embryotransfer per Luftpost

    Internationale Zusammenarbeit in der Biotechnik zwischen DDR, UVR und CSSR

    Der Embryotransfer ist ein praxisreifes biotechnisches Verfahren und wurde im RGW unter Leitung des Forschungszentrums für Tierproduktion der Akademie der Landwirtschaftswissenschaften Dummerstorf entwickelt. Sein Anliegen ist es, von Kühen mit besten züchterischen Werten (Milchleistung bzw. Fleischansatz) möglichst viele Nachkommen zu erhalten ...
  • Werte in Millionenhöhe aus freiwilliger Arbeit

    Größere Verantwortung für Rumäniens Volksvertreter

    Von unserem Korrespondenten Michael Hube, Bukarest Der Bau von Kindergärten und die Verbesserung des Straßennetzes, die Anlage von Grünflächen und die Förderung der Kleinindustrie — das sind nur einige Punkte aus dem umfangreichen Themenkreis, den die 7000 Delegierten aus allen Teilen Rumäniens auf dem III ...
  • FDGB solidarisch mit den Gewerkschaftern in Südafrika

    Bedingungslose Freilassung Nelson Mandelas gefordert

    Berlin (ADN). Solidarische Kampfesgrüße hat das Präsidium des Bundesvorstandes des FDGB den Gewerkschaftern und allen Patrioten Südafrikas entboten. In einer am Montag veröffentlichten Erklärung werden die Besorgnis und Empörung über die erneute Eskalation der Gewalt und des Terrors des Apartheid- Regimes gegen die schwarze Bevölkerung ausgesprochen ...
  • DOSAAF-Verfreler in Übungszentren der GST

    Potsdam (ADN). Die Delegation der sowjetischen Wehrorganisation DOSAAF besuchte am Dienstag den Bezirk Potsdam. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden des GST-Zentralvorstandes, Vizeadmiral Günter Kutzschebauch, machten sich der Vorsitzende des ZK.der DOSAAF, Flottenadmiral Georgi Jegorow, und die weiteren Gäste in der GST-Fliegerschule „Ernst Schneller" Schönhagen mit der Ausbildung von Segel- und Motorfliegern vertraut ...
  • Stroux-Medaille für Akademiemitarbeiter

    Akademiepräsident Prof. Dr. Werner Scheler zeichnete am Mittwoch in Berlin verdienstvolle Akademiemitglieder und Mitarbeiter mit der Johannes-Stroux- Medaille aus. Mit der 1980 gestifteten Medaille werden jährlich Persönlichkeiten geehrt, die mit herausragenden Leistungen und langjähriger Pflichterfüllung zur Entwicklung der Akademie und zur Förderung der Wissenschaften beigetragen haben ...
  • Erich Honecker empfing Militärdelegation der SRV

    Gruße der vietnamesischen Partei- und Staatsführung herzlich, erwidert / Armeegeneral Van Tien Dung mit Scharnhorst-Orden geehrt

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED, Erich Honecker, Vorsitzender des Staatsrates und des Nationalen Verteidigungsrates. der DDR, empfing am Donnerstag die in der DDR wellende Militärdelegation dei; Sozialistischen Republik Vietnam. Die Abordnung wird von Armeegeneral Van TJen Dung, Mitglied des Politbüros des ZK der KPV und Minister für Nationale Verteidigung, geleitet ...
  • Magnet für viele Bewohner der entfernteren Inseln

    Ein Blick hinter die Kulissen des Naturzaubers und Gespräche mit Politikern offenbaren aber auch Schattenseiten. Das auffälligste Beispiel bietet Male selbst, die Landeshauptstadt auf der gleichnamigen Insel. Sie wirkt auf die Bewohner der entfernteren Atolle wie ein Magnet — wegen der günstigen Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten, , der vergleichsweise entwickelten Infrastruktur und des höheren Lebensstandards ...
  • Wenn sich die Troubadoure treffen

    Studentische Singegruppen in Spanien pflegen eine jahrhundertealte Tradition

    Von Ulrich Böhm, Madrid Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens ist nicht nur eine der architektonisch interessanten, sondern auch eine der musikalischsten Städte des Landes. Letzteres spürt (oder besser: hört) man besonders deutlich, wenn sich die Tunas — studentische Sänger — zu ihren Festen treffen ...
Seite
Im Kordilleren-Hochland brodelt es Breite Aussprache über Jugendgesetz in Polen Grenada als Modellfall für Manöver in der Karibik Leistungsvergleich glänzend bestanden Wenn sich die Troubadoure treffen Lexikon Veränderungen im afghanischen Dorf Große Pläne für eine kleine Insel Erfolge Tunesiens im Bildungswesen Zeitgewinn am Kraftwerksblock 6 von Mariza-Istok Vereinbarungen auf vielen Gebieten Mit den Anwendern intensiv diskutiert Effektive Kooperation beim Bau von Textilmaschinen Traditionsreiche Glasblaserkunst in Damaskus Mutige'Haltung Kanadas
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen