23. Jul.

November 1954

  • Karl-Marx-Städter Schwimmer siegten in Westdeutschland

    Die Schwimmer und Wasserballspieler der BSG Lokomotive Karl- Marx-Stadt weilten am vergangenen Wochenende in Westdeutschland und kamen in zwei Vergleichskämpfen zum Sieg. Am Sonnabend gewannen die Karl-Marx-Städter in Altenessen einen Staffelwettkampf gegen Altenessen 1926 bei den Männern mit 16:8 und bei den Frauen mit 14:10 Punkten; Im Wasserball siegten die DDR-Sportler mit 9 :8 Toren ...
  • 100 Tage Streik im SchacÜt

    Agrigento/Sizilien (ADN). Ein

    hervorragendes Beispiel heroischen Kampfes gegen Unternehmerwillkür geben die 210 Kumpel einer Schwefelgrube in der Nähe der sizilianischen Stadt Agrigento. Seit nunmehr einhundert Tagen harren die mutigen Bergarbeiter im Sitzstreik 300 Meter unter Tage aus, um die Grubendirektion zu zwingen, Lohnkürzungen und Entlassungen zurückzunehmen ...
  • Nach ßandelow der Verbrecher Misera

    Am Dienstag der skrupellose Verräter Bandelow, der ohne Zögern , mithilft, für Hunderttausende den Bombentod zu bereiten — am Mittwoch Misera, ein Abgrund moralischer Verkommenheit, der ohne jede Gefühlsregung seine ahnungslosen, gutmütig vertrauensvollen Mitbürger den Anschlägen ihrer Todfeinde ausliefert ...
  • Soll Berlin die Hauptstadt eines einigen und friedliebenden Deutschland Frontstadt der amerikanischen und westdeutschen Militaristen werden?

    oder

    Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands hätte gewünscht, daß durch Verständigung zwischen Vertretern beider Teile Deutschlands und durch eine Außenministerkonferenz der vier Mächte die Wiedervereinigung Deutschlands bereits soweit gediehen wäre, daß gesamtdeutsche, freie demokratische Wahlen stattfinden können und danach auch gesamtberliner Wahlen ...
  • Hauptbuchhalter

    Ea melden bei der Kaderabteilung der HO-Industriewaren, Kreis Ribnitz/Damgarten Sitz Barth (Meckl.), Platz der Freiheit 4
  • Terrorprozeß gegen Jupp Angenforlh ausgesetzt

    Karlsruhe (ADN). Die mächtige Protestflut aus ganz Deutschland gegen den beabsichtigten Xerrorprozeß gegen den Vorsitzenden der Freien Deutschen Jugend in Westdeutschland, Jupp Angenforth, hat zu einem beachtlichen ersten Erfolg geführt. Der 6. Strafsenat des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe hat den auf den 8 ...
  • Wie Wird Das Wetter

    9. November 1954 / NEUES DEUTSCHLAND / Nr. 263, Seite 5 A 9. November 1918 in Berlin Eine riesige Kampfdemonstration von revolutionären Arbeitern Soldaten an der Ecke .Zimmer^und Wilhelmstraße und Politisch-ideologische Fragen der Parteiarbeit behandeln „Strategie und Taktik der SED", „Die Bedeutung der Entschließung des Informationsbüros über die Lage der KP Jugoslawiens und die Lehren für die SED", „Die Partei neuen Typus", „Verbesserung der Organisationsarbeit der SED" ...
  • Harburger Schauspieler als Gäste

    Ende Oktober gastierte das Harburger Theater mit dem Schauspiel „Die Wölfe" von Romain Rolland eine Woche in der Deutschen Demokratischen Republik. Die Harburger Künstler und ihr Intendant Hans Fitze können sich rühmen, das erste westdeutsche Schauspielensemble gewesen zu sein, das den Weg über die Zonengrenzen gefunden hat ...
  • An Kritik und Vorschlägen hat es nicht gefehlt

    Auch an Kritik und Vorschlägen hat es in der Diskussion nicht gefehlt. Viele Genossenschaftsbauern forderten, daß ihnen das übernommene Ablieferungssoll für angekauftes Rindvieh gestundet wird. Der Vorsitzende der LPG Rodersieben bemängelte, daß die MTS an die kleineren und weniger gefestigten Genossenschaften meist zuletzt denken, anstatt ihnen eine ebenso schnelle und wirksame Hilfe zu gewähren wie den großen LPG ...
  • „Überreicht die Dokumente in würdiger Form!"

    Eine Kritik unseres Lesers Fritz Grüneberg und die Antwort der Kreisleitung Bernau

    Wie die Kreisleitung Bernau bis vor kurzem noch die Aushändigung der Dokumente vornahm, schilderte uns vor einiger Zeit in einem Leserbrief der Genosse Fritz Grüneberg aus Biesenthal. Er schrieb: „Tief enttäuscht komme ich von der Aushändigung des Parteidokumentes durch die Kreisleitung Bernau zurück ...
  • Hochleistungsschicht mit 122 Prozent

    Dorndorf (Rhön). Die Kumpel der Schachtanlage II/III des Kaliwerkes „Einheit" in Springen leisteten zum Freundschaftsmonat zum zweiten Male eine Hochleistungsschicht und erreichten 122,2 Prozent Normerfüllung. Diese Förderleistung ist auf dem Schacht ein Rekord. Seine im Oktober übernommene Verpflichtung 20 neue Mitglieder für die Gesellschaft für Deutsch - Sowjetische Freundschaft zu werben, hat der Sicherheitsinspektor Albin Leser übererfüllt ...
  • Gebrauchtes Bandeisen

    zu 110g- DM per Tonne abzugeben VEB (K) BETTFEDERNFAIRIK GüSTROW

    Güstrow (Mecklenburg), Heideweg 45 19,5 mm breit, 1 mm stark
  • Aus dem Referat des Genossen Walter Ulbricht auf der 21. Tagung des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands II.

    Die Volkswahlen waren ein Teil unseres Kampfes um die Erfüllung des Planes und der Aufgaben, die vom IV Parteitag gestellt wurden. Die bedeutenden Selbstvcrpüichtungen der Arbeiter, der technischen Intelligenz, der Genossenschaftsbauern und werktätigen Einzelbauern anläßlich der Volkswahlen haben zur Erringung weiterer wirtschaftlicher Erfolge beigetragen ...
  • Reportage aus Westdeutschland von Eduard Claudius

    Copyright by Aufbau-Verlag, Berlin einmal geschenkt, so schien es. Montags morgens nahmen die Männer neben ihrer Wochenverpflegung Klumpen Butter, Speck und Eier mit in die Stadt, um alles irgendwie, sei es an einen Arbeitskameraden, sei es an den, der zufällig am Bau vorbeikam, oder an einen kleinen Ladenkrauter nah beim Bau zu irgendeinem Preis zu verkaufen ...
  • I Über die Parteikontrolle im Betrieb

    Zu einer Broschüre, die im Dietz Verlag erschien

    = Man sollte eine Rezension nicht = mit einem Zitat beginnen. Beginnen = wir sie daher mit zwei Zitaten: = „Bei der Planerfüllung zeigt sich § immer wieder die Tatsache, daß die = Produktion im dritten Monat des = Quartals und insbesondere in den = letzten Tagen stark ansteigt, um im = ersten Monat und insbesondere in = den ersten Tagen wieder stark ab- § zusinken ...
  • WORTLAUT DER NOTE DER REGIERUNG DER DDR AN DIE SOWJETREGIERUNG

    „Die Regierung der Deutschen Demokratischen Republik beehrt sich, der Regierung der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken den Empfang der am 13. November 1954 dem Botschafter der Deutschen Demokratischen Republik in Moskau überreichten Note zu bestätigen und mitzuteilen, daß die Regierung der Deutschen ...
  • Bonner Reaktion

    Manöver des Bonner Bundeskanzlers

    Frankfurt/Main (ADN). Wie amerikanische Zeitungskorreepondenten aus der Umgebung Adenauers berichten, hat dieser den amerikanischen _ Hohen Kommissar Conant über die Stimmungen unterrichtet, die gegenwärtig, in politischen. Kreisen Westdeutschlands im Zusammenhang mit dem Vorschlag der Sowjetunion über die Einberufung einer Gesamteuropäischen Beratung über ein System der kollektiven Sicherheit in Europa herrsenen ...
  • Knoeringen (SPD) gegen Verbotsprozeß

    Der Landesvorsitzende der SPD von Bayern, Waldemar von Knoeringen, erklärte auf einer SPD- Wahlversammlung im Münchener Osten, daß er gegen den von der Adenauer-Regierung inszenierten KPD-Verbotsprozeß ist. 63 Männer und Frauen aus RecklinghaUsen, unter ihnen Sozialdemokraten, Christen und parteilose Werktätige, sandten an das Bundesverfassungsgericht ein Protestschreiben ...
  • Wir stehen am Scheidewege

    Es bleibt dabei:

    lands und die Vereinigung Deutschlands auf friedlicher und demokratischer Grundlage sind miteinander unvereinbar." Und an anderer Stelle heißt es: „Die Remilitarisierung Westdeutschlands wird den Weg zur nationalen Wiedervereinigung Deutschlands versperren. Dagegen wird ein Verzicht auf die Remilitarisierung Westdeutschlands den Weg zu einem Übereinkommen über die Wiedervereinigung Deutschlands zu einem einheitlichen Staat ebnen ...
  • Präsident Wilhelm Pieck zu Besuch in der Pionierrepublik Werbellinsee

    Heller Kinderjubel empfing den Präsidenten der Deutschen Demokratischen Republik, Wilhelm Pieck, am Mittwoch in der am Werbellinsee gelegenen Pionierrepublik, die seinen Namen trägt. Hunderte Junge Pioniere bildeten entlang der Zufahrtsstraße zu den schmucken Häusern der Pionierrepublik, die inmitten grüner Kiefernwälder erbaut wurde, das Spalier ...
  • Pressekon!ereiiz mit Olf © füusdike in Stockholm

    spricht nicht im Namen

    Stockholm (ADN/Eig. Ber.). Auf einer Pressekonferenz in Stockholm berichteten Mitglieder des Weltfriedensrates über die Ergebnisse der VII. Tagung des Rates. Großes Interesse erregte die Frage eines Vertreters der französischen Agentur AFP, ob die Wiedervereinigung Deutschlands auf der Grundlage Jer gegenwärtig bestehenden Grenzen herbeigeführt werden könne oder ob nicht eine Reihe von territorialen Fragen erneut aufgeworfen würde ...
  • Im Rinderstall gibt es noch viel Handarbeit

    Die sowjetische Melkanlage sollte in Gollensdorf dieser Tage in Betrieb genommen werden. Das Melken wird also künftig einfacher und leichter sein, jedoch erfordert das Füttern und Ausmisten noch viel Handarbeit. Genossenschaftsbauer Ernst Graf junior, Viehzuchtbrigadier, hat sich bereits selbst zu helfen gewußt ...
  • Streiflichter aus Berlin

    Eine Verkaufsstelle für Textilien eröffnet die HO Industriewaren Treptow am 1. Dezember um 10 Uhr in der Plesser Straße 6. Eine Weihnachtsverkaufsmesse mit Modenschau veranstaltet die HO Industriewaren Köpenick am kommenden Mittwoch von 15 bis 21 Uhr im Gesellschaftshaus Friedrichshagen, Bölschestraße 5 ...
  • Schwere Stürme in der Nordsee

    London (Eig. Ber.). Seit Tagen tcben in der Nordsee schwere Stürme, die Geschwindigkeiten bis zu 160 km/st erreichten. Sie verursachten an den Atlantikküsten große Verwüstungen * und Überschwemmungen. In Südengland, an der Kanalküste, sind die Deiche an dreißig Stellen gebrochen, die Flut drang ein und überschwemmte viele Orte ...
Seite
Zur Lage in Asien Resolutionen des Weltfriedensrates FBI ermordet liberalen Roosevelt-Mann Wahlen in der CSR im Zeichen des Kampfes gegen Bonner Armee Um 18 Uhr bereits 97 Prozent aller Stimmen abgegeben Von unserer Prager Korresvondentin Elisabeth Borchardt Mendes'France in Nöten Staiitt-rraus in SZabelsberg ungepflegt Lebenslänglicher Friedensfeind FIR-Tagung* gegen Remilitarisierung Westdeutschlands LOiv aatsltett im Nachthemd eist Jahr lang geht s $nn Avbeitsstühle faleisen ausrangiert■{ Kurzmeldungen aus dem Ausland Schwere Stürme in der Nordsee Liberale setzen Joschida ab Festveranstaltung in Tirana Empfang in der jugoslawischen Botschaft in Moskau Antonin Smrhal verstorben Li Syng Man nicht gefragt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen