27. Mai.

Dezember 1953

  • NIEDERLANDE

    Von „allergrößter Bedeutung für die Sicherheit Europas und der Welt", bezeichnet die Zeitung „De Waarheid" die neue sowjetische Note. Die geplante Europaarmee würde nicht nur den Frieden der Länder Europas, sondern aller friedliebender Völker bedrohen und keine Garantie für die Sicherheit der Niederlande darstellen ...
  • We§tdeut§ches Tageblatt fordert Verbot der lVla§§envernichtiiii2r§waffen

    Dortmund (ADN/Eig. Ber.). Nachdem weitere vier Atomkanonen von den USA-Militärbehörden bei Kaiserslautern stationiert worden sind, wendet sich das bürgerliche „Westdeutsche Tageblatt" gegen die Versuche der Adenauer-Regierung, die stark beunruhigte Bevölkerung durch die Verniedlichung der Gefahren der amerikanischen Atomkriegsvorbereitungen zu täuschen ...
  • Arbeiter Südbayerns für Kampfaktionen gegen Kriegsverträge

    Mehr als 200 Betriebsräte, Gewerkschaftsfunktionäre und Arbeiter aus den entscheidenden Ber trieben Südbayerns nahmen an einer Konferenz teil, die sich mit den Fragen des Kampfes gegen die Kriegspolitik Adenauers beschäftigte. Unter ihnen befanden sich Mitglieder der SPD, KPD, viele christliche und parteilose Arbeiter und Funktionäre ...
  • Unser Volk an einem Wendepunkt

    „Die deutsche Frage ist zur Frage von Frieden oder Krieg in Europa geworden", erklärte der Amtierende Ministerpräsident Genosse Walter Ulbricht am 25. November vor der Volkskammer. „Das deutsche Volk befindet sich an einem Wendepunkt." Sind sich alle Deutschen im Osten und Westen unseres Vaterlandes ...
  • DAS SAGT ORJE ZACK DAZU

    „Die Gangster soll'n nach Hause zieh'n", Sagt Orje Zack aus Westberlin. „Die Mark is blos een Fuffzjer wert Solang' det Kruppzeuch uns beehrt." Schon klebt am Auto een Plakat; Denn Orje ist een Mann der Tat.
  • Von Hans Adler

    daß auch für Westdeutschland die Besatzungskosten herabgesetzt sowie Reparationen und Nachkriegsschulden gestrichen werden. Der Vorschlag fand bei seinem Bekanntwerden — wiederum nicht in Bonner Regierungskreisen, sondern bei der Bevölkerung — aufrichtige Zustimmung. Diese Zustimmung äußert sich zum Beispiel im Ergebnis der Gemeinderatswahl in der badischen Gemeinde Philippsburg ...
  • Gute freundschaftliche Zusammenarbeit der Genossenschaftsbauern und der werktätigen Einzelbauern

    Es gibt eine Reihe Anzeichen dafür, daß der Gegner versucht, eine Spaltung zwischen Einzelbauern und Genossenschaftsbauern herbeizuführen. So gibt es ein gespanntes Verhältnis zwischen den Genossenschaftsbauern und den werktätigen Einzelbauern in der Gemeinde Tassow, wo der Vorsitzende der Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe die werktätigen Bauern gegen die Genossenschaftsbauern beeinflußt ...
  • Agententätigkeit — eine aussichtslose Sache

    Schwere Zeiten sind für die amerikanischen Agenten angebrochen. Schlimmer noch ist jedoch für die amerikanischen Agenturen aller Schattierungen, daß sie keine Aussichten haben auf bessere Zeiten. Jeder Tag, der vergeht, bestätigt aufs neue die Aussichtslosigkeit und die Perspektivlosigkeit für die verbrecherische Tätigkeit derjenigen, die im Auftrag ausländischer imperialistischer Spionage- und Terrorzentralen ihr schmutziges Handwerk in der Deutschen Demokratischen Republik durchführen wollen ...
  • DGB soll gegen Mietpreiserhöhung kämpfen

    Auf einer Versammlung der westberliner Gewerkschaft öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) im Rathaus Zehlendorf forderte der Abgeordnete Scheidemann vom Bezirksamt Zehlendorf (USA- Sektor), daß der westberliner DGB die Initiative zu einer breiten Abwehrfront gegen die geplante Mieterhöhung ergreift ...
  • Brandenburger Jugendbrigade lädt westdeutsche Jugendliche ein

    Brandenburg. Die Jugendbrigade „Paul Greifzu" aus dem IFA- Schlepperwerk Brandenburg hat sich mit einem Schreiben an die Jugendlichen des Schlepperwerkes Gebrüder Kramer in Gutmadingen bei Donaueschingen gewandt und fordert sie auf, die Vorschläge aus der Regierungserklärung über eine Verständigung der Deutschen in Ost und West in die Tat umzusetzen ...
  • Wiedervereinigung nimmt konkrete Formen an

    „Mit dem Treffen der vier Außenminister nimmt die Möglichkeit der Wiedervereinigung Deutschlands sowie die friedliche Lösung anderer internationaler Fragen konkrete Formen an. Wir Deutsche selbst müssen aber mit ganzer Kraft zur Verständigung zwischen Ost und West beitragen." Dr. Fuchs richtet an die ...
  • j3oiscltaft des ^tJeulsclten (^J-riedenslages an die rjacltbarländer

    Der Deutsche Friedenstag hat in der Zeit vom 10. bis 12. Dezember in Weimar unter der Losung „Ganz Deutschland soll ein Land des Friedens werden" stattgefunden. Er hat mit tiefer Dankbarkeit davon Kenntnis genommen, welche wirksame Hilfe die Friedenskräfte in den Völkern unserer Nachbarstaaten den Anstrengungen des deutschen Volkes um eine friedliche Lösung der deutschen Frage geleistet haben ...
  • Kann man mit SPD-Genossen nicht diskutieren?

    In einer Mitgliederversammlung zur Neuwahl der Parteileitung in einem Berliner Betrieb äußerte der Genosse Bernhard Karl, man könne nicht mit sozialdemokratischen Mitgliedern diskutieren. Es gibt sicherlich noch so manchen Genossen, der die gleiche oder eine ähnliche Meinung vertritt. Diese Genossen begehen einen Fehler, denn sie setzen die verräterische Politik der rechten SPD- Führung mit dem politischen Willen der breiten Mitgliedschaft der SPD gleich ...
  • AUtueller denn je

    Im bundesdeutschen „Milch-Magazin' heißt es unter der Überschrift „Das gute Buch" über „Die verlorene Kompanie" von Heinrich Eisen: „... Dieses romantisch-idyllische, dann wieder stählerne Buch wurde mit Recht als wirksame Propaganda zur Glorifizierung des Krieges und zur Idealisierung des Soldatentums, vor allem des Offizierstandes, erkannt ...
  • Wie die Kämpfe verliefen:

    Da die Gastgeber die Kämpfe in den einzelnen Gewichtsklassen nicht der Reihe nach abwickelten, begann das Vergleichstreffen mit den Bantamgewichtlern. Blockesch (Humboldt-Universität) war glänzend eingestellt und lieferte dem kampfstarken Neuköllner Richter eine durchaus ebenbürtige Partie, die leider ein vorzeitiges Ende fand ...
  • Der Weg der Sowjetunion zum Überfluß

    Interview mit W. P. Sotow. Minister der Lebensmittelindustrie der UdSSR

    Die Lebensmittelprodüktion erhöht sich in unserem Lande ständig. In diesem Jahr zum Beispiel versorgen wir die Bevölkerung mit 62 Prozent mehr Fleisch, nahezu 100 Prozent mehr Butter. 68 Prozent mehr Zucker, 150 Prozent mehr Konserven, 72 Prozent mehr Konditorwaren und — ich könnte hinzufügen — 84 Prozent mehr Wein als im Jahre 1940 ...
  • Neue Flugzeugkatastrophen

    New York (ADN). 16 Personen wurden getötet, als ein „B-29"- Bomber bei einem Notlandeversuch auf der Insel Guam in eine Siedlung hineinraste. Weitere 17 Personen wurden verletzt. London (ADN). 4 Düsenjäger der britischen Luftstreitkräfte stießen über der Grafschaft Suffolk zusammen. 3 der Flugzeuge stürzten ab ...
  • Protestmarsch Kölner Arbeitsloser

    CDU-Oberbürgermeister Schwering muß Zusagen machen

    Köln (ADN/Eig. Ber.). Gegen die Anordnung der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, die Weihnachtsbeihilfe für die hungernden Erwerbslosen zu streichen, demonstrierten mehr als 700 Arbeitslose vor dem Arbeitsamt in Köln. ' Eine aus den Reihen der- Erwerbslosen gewählte ' Delegation begab sich zum Leiter des Kölner Arbeitsamtes und trug ihm die Forderungen der Kölner Arbeitslosen vor ...
  • Erklärung der KP Hollands gegen EVG

    Amsterdam (ADN). Der Generalsekretär der Kommunistischen Partei der Niederlande, Paul de Groot, gab in der Debatte der zweiten Kammer des Parlaments über das Budget des Außenministeriums eine prinzipielle Erklärung zur niederländischen Außenpolitik ab. Paul de Groot forderte vor allem die Zurückziehung des Gesetzentwurfes über den EVG-Vertrag, der die Fortsetzung der Politik des Krieges bedeute ...
  • Erwerbslosenproteste in Neukölln

    Zu einer Protestaktion westberliner Arbeitsloser nnd Neuköllner Bürger gegen die Verelendungspolitik des Schreiber-Senats kam es am Sonntag in der Karl-Marx- Straße in Neukölln (USA-Sektor). Die Stumm-Polizei versuchte, die vom Senat ohne Grund exmittierte Erwerbslosenfamilie Gerhard Schmidt, die gegen das ihr angetane Unrecht mit Transparenten protestierte, fortzujagen, weil sich über 300 Menschen um die Familie geschart hatten ...
  • Neue Korruption Dr. Schreibers und Senator Haas'

    Nach der Korruptionsaffäre Oberjat ist jetzt ein neuer Skandal des westberliner Senats bekanntgeworden. „Ich warne dringlichst, das Kesseltreiben gegen mich fortzusetzen'', telegrafierte am 22. Dezember aus London der Großschieber und Grundstücksspekulant Heinrich Mendelssohn an Dr. Schreiber und Senator Haas (CDU) ...
  • Die „höchsten" Männer der DDR

    1142 m ist der Brocken hoch, doch die Wetterdiensttechniker stehen noch 25 m höher, wenn sie unter der Windfahne auf der Plattform des Turmes die Aufzeichnungen der Meßgeräte aufnehmen. Mit Recht kann man die vier von Wind und Wetter gebräunten „Wetterfrösche" als die „höchsten" Männer der DDR bezeichnen ...
  • Westdeutsche Bergarbeiter besuchen die DDR

    Halle (ADN). 46 westdeutsche Erzbergarbeiter sind in Halle eingetroffen. Die Kumpel haben die Reise aus eigenem Entschluß angetreten, um sich von den wirklichen Verhältnissen in der Republik zu überzeugen. „Wir wollen selbst sehen, was in der DDR los ist", erklärte ein junger Schießhauer aus dem Erzbergbaugebiet von Watenstedt-Salzgittcr ...
  • Der alte Ion ist stolz auf seinen Sohn

    Besuch Dorf Der erste Eindruck, den wir von dem kleinen Dorf vor den Toren von Orasul Stalin gewinnen, ist eine Kopfsteinpflasterstraße, wie man sie aus jedem märkischen Dorf kennt, alte knorrige Bäume und niedrige Fachwerkhäuser zu beiden Seiten. Jeder Windstoß treibt die von der sengenden Sonne pulverisierte Erde vor sich her ...
  • folgen der Schundliteratur?

    360 D-Mark sowie Lebensmittel und Zigaretten wurden Mitte vergangener Woche von zwei jungen Burschen in einer Dortmunder Weiter in Ami-Besitz Butzbach / Hessen (Eig. Ber.). Während in der DDR am 1. Januar 1954 sämtliche SAG-Betriebe in die Hände des deutschen Volkes übergehen, auch weiterhin der friedlichen ...
Seite
Hralbmast in der £ntenfarm Erregung über Blank-Erklärung Wie sich die Bilder gleichen ... „Schweigelager"—ein Bonner Schwindel folgen der Schundliteratur? Die Jugend muß geschützt werden SPD und KPD setzen sich durch Gehlen sucht Er§atz für seine verhafteten Spione Geschmackvoll und gemütlich Für die Vergiftung der Atmosphäre der Viererkonferenz JJurchgebrochen "Collwütige Waschbären 78 mal Seemannstod Für eine Atmosphäre der Verständigung und des Friedens Wer kennt den Zoo? Jtt der isaumkrone gelandet Aus sozialer Not Wettermacher früh serviert Sittlichheitsuerbredtett Auf den Lisch gesetzt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen