20. Okt.

Juni 1955

  • IV.

    Wenn wir heute in der Deutschen Demokratischen Republik diese stolze Bilanz der Entwicklung unserer Städte ziehen können, so müssen wir daran denken, daß die Sowjetunion diese demokratische Entwicklung — getreu den internationalen Verpflichtungen aus dem Potsdamer Abkommen — ermöglichte und dem deutschen Volk brüderliche Hilfe zuteil werden ließ ...
  • Mopeds von Simson-Suhl

    Suhl (ADN/Eig. Ber.). Die Erprobung des 48 - Kubikzentimeter- Motorfahrrads „Moped SR I", das im volkseigenen Fahrzeug- und Gerätewerk Simson in Suhl hergestellt wird, ist jetzt nach wochenlangen Versuchsfahrten abgeschlossen worden. Dabei hat sich das Fahrzeug ausgezeichnet bewährt, so daß nunmehr mit der Serienproduktion begonnen werden konnte ...
  • CSR-Delegation bei Minister Burmeister

    Berlin (ADN). Minister Burmeister empfing eine Delegation der tschechoslowakischen Postverwaltung unter Leitung von Minister Dr. Neumann. Die Delegation wird mit dem Ministerium für Post- und Fernmeldewesen einen Erfahrungsaustausch über Fernmelde- und Funkfragen führen.
  • Parteigruppen nach dem technologischen Prozeß

    Wir berieten deshalb sofort in der Parteileitung darüber, wie die Arbeit mit den Gruppen zu verbessern seL Zunächst bildeten wir aus den bestehenden acht Gruppen zwölf Parteigruppen entsprechend dem technologischen Prozeß und führten Versammlungen in den Gruppen durch. Diese bereiteten wir gründlich vor ...
  • 4, FDGB-Rongreß nach Berlin einberufen

    Berlin (ADN). Die Pressestelle des FDGB-Bundesvorstandes gibt bekannt: „Gemäß Beschluß der 18. Tagung des Bundesvorstandes des Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes wird der 4. FDGB-Kongreß zum Mittwoch, dem 15. Juni 1955, nach Berlin einberufen. Die Tagesordnung: 1. Rechenschaftsbericht des Bundesvorstandes des FDGB an den 4 ...
  • An alle deutschen Städte und Gemeinden

    Entschließung des Deutschen Städtetages / Für engen Kontakt zwischen den Kommunen

    verbände sollten deshalb zu den bevorstehenden Viermächteverhandlungen Stellung nehmen und der Viermächtekonferenz ihre Forderungen und Wünsche zur Vorbereitung eines Friedensvertrages, zur Schaffung eines bündnisfreien Deutschlands, dessen Territorium durch einen Vertrag über die kollektive Sicherheit garantiert wird, zum Abzug deB Besatzungstrüppen und zur Beseitigung aller Militärstützpunkte in Deutschland übermitteln ...
  • Picasso-Ausstellung im Louvre

    Eine repräsentative Ausstellung von Gemälden des spanischen Malers Pablo Picasso wurde in einem Flügel des Louvre eröffnet. Zahlreiche ausländische Galerien und Messen haben aus ihren Sammlungen Werke des Meisters für diese bisher größte Picasso-Ausstellung zur Verfügung gestellt. Die Ausstellung, die bis Oktober geöffnet bleibt, gibt in rund 140 Bildern einen Überblick über die einzelnen Schaffensepochen Pablo Picassos vom Jahre 1898 bis zur Gegenwart ...
  • Die Not der westdeutschen Bauern wächst

    Diese bauernfeindliche Politik hat die Lage großer Teile der Bauern Westdeutschlands so unerträglich gemacht, daß sie nicht wissen, wie sie weiter wirtschaften sollen. Besonders seit der Ratifizierung der Pariser Verträge verschlechtert sich die Lage der westdeutschen Bauern in schnellem Tempo. Die Landbeschlagnahmen für die imperialistischen Besatzungstruppen und die westdeutschen Söldnerarmeen haben erschreckende Ausmaße angenommen ...
  • Autoschlosser im Wettbewerb

    Dresden. Die Autoschlosser der Bezirkswerkstatt für Postkraftwagen in Dresden wollen durch einen innerbetrieblichen Wettbewerb von Brigade zu Brigade den Betriebsplan in allen seinen Teilen erfüllen und die im I. Quartal entstandenen PlarirückWtände aufholen. Die Arbeitsproduktivität soll gegenüber de^ Vorjahr um 4 Prozent erhöht we ;n ...
  • GÜNTHER. MÜLLER

    Brigadelokführer, Bw Schwerin Er ist Brigadier einer Jugendlokbrigade. Unter seiner Anleitung konnte die Brigade den Titel „Brigade der ausgezeichneten Qualität" und „Brigade der besten Qualität" erringen. Sie sparte rund 5000 DM ein. Im 2. und 3. Quartal 1954 wurde die Brigade zweimal Sieger im 500 000er Wettbewerb des Bahnbetriebswerkes, an dem 20 Lokbrigaden teilnahmen ...
  • Ein Abend in der mährischen Walachei

    Am Fuße der Weißen Karpaten, mitten in der „Mährischen Walachei", liegt das Städtchen Vse'tin. Im Tale Jasenka bei Vsetin entstand 1944, als noch Hitlerbanden die tschechoslowakische Heimat terrorisierten, ein Volkskunstensemble. Burschen und Mädchen trafen sich hier, sangen alte wa- Iachische Volkslieder, spielten auf Zimbel, Geige, Klarinette und Hirtenflöte alte Volksmusiken und tanzten die wiegenden walachischen Volkstänze ...
  • Rettung der Demokratie durch die Tat

    Über zehntausend Arbeiter, Angehörige der SPD, der KPD, des DGB, verschiedener Jugendorganisationen und Unorganisierte, verhinderten am Wochenende an zwei verschiedenen Stellen, in Niedersachsen -und in Schleswig-Holstein, das öffentliche Auftreten von faschistischen Organisationen. In Goslar wollte sich der Stahlhelm treffen, einer der wütendsten Feinde der Arbeiterklasse, einer der Totengräber der Demokratie in der Weimarer Republik ...
  • Generalstreik in Singapur

    Freilassung der Verhafteten gefordert / Londoner Streikverhandlungen ohne Ergebnis

    Singapur (ADN/Eig. Ber.). Der umfassende Streik der Werktätigen Singapurs wurde auch am Dienstag fortgesetzt. Dem Ausstand der Betriebsarbeiter und des Autobuspersonals haben sich die Taxifahrer und die Angestellten der großen Warenhäuser angeschlossen. Die Streikenden fordern die unverzügliche Freilassung der am Sonntag und Montag verhafteten sechs Gewerkschaftsführer ...
  • IKurz qemeldel

    Handelsbesprechungen zwischen der CSR und Indonesien wurden in Djakarta eröffnet. Ägypten wurde von der UN-Waffenstillstandskommission für den Grenzzwischenfall am 18. Mai südöstlich von Gaza verantwortlich gemacht. Bewaffnete Zusammenstöße zwischen britischen Truppen und der Bevölkerung, ereigneten sich in dem arabischen Sultanat Oman ...
  • Drei Weltrekorde in Moskau

    Sowjetunion gewann Länderkampf im Gewichtheben gegen die USA vor 15 000 Zuschauern 11:9

    Das mit großer Spannung erwartete Freundschaftstreffen im Gewichtsheben zwischen der Sowjetunion und den USA, den Ländern also, die mit 25 von 28 offiziellen Weltrekorden an der Spitze der Weltrangliste stehen, wurde am Mittwochabend vor fast 15 000 Zuschauern im Grünen Theater des Moskauer Gorkiparks durchgeführt ...
  • Neue Wohnungen

    Magdeburg. In Wernigerode wurden im zusätzlichen Wohnungsbauprogramm 1954/55 bisher 96 Wohnungen geschaffen, in die vorwiegend Werktätige des Elektromotorenwerkes und des VEB Gießerei und Modellbau Wernigerode eingezogen sind. Mit dem Neubau von weiteren 16 Wohnungen wurde begonnen. In Blankenburg (Harz) und in Elbingerode wurden 72 Wohnungen zusätzlich gebaut ...
  • (112. Fortsetzung)

    Wie viele andere Kommunisten zwischen d-irn Amazonasstrom und dem Rio Grande do Sul befanden sich im Augenblick in derselben Lage wie er? Wie viele standen vor äußerst verwkbeJten schwierigen Aufgaben,, die sofort gelöst werden mußten, ohne daß es möglich war, darüber mit einer Leitung zu sprechen oder ...
  • Wast tat Kölblin?

    Einen der Briefe erhielten wir von der Mutter unseres Ex-Europameisters, der die Entwicklung ihres Sohnes natürlich besonders am Herzen liegt und die eine Reihe von Fakten anführt, die möglicherweise zu einer nervlichen Belastung des Hallenser führen mußten. Wörtlich schreibt Frau Nitzschke: „Mein Junge ist arrogant und überheblich geworden, jawohl, darin muß ich Ihnen Recht geben ...
  • Unsere Republik allseitig stärken

    In der gegenwärtigen Periode kommt es auf die allseitige Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik an. Unser Freier Deutscher Gewerkschaftsbund ist die starke Klassenorganisation der Arbeiterklasse und vertritt konsequent die Interessen aller Arbeiter, Angestellten und Angehörigen der Intelligenz ...
  • Patzer und Stukkateure siegten |

    Bochum (ADN). Mit einem gro- | ßen Erfolg ist der Streik der Putzer 5 und Stukkateure in 20 Städten | Nordrhein-Westfalens am Mittwoch | nach zweiwöchiger Dauer beendet = worden. Unter dem Druck der = kampfentschlossenen Arbeiter und = der sich ständig ausdehnenden | Streikfront haben die Bauunter- | ...
  • MTS noch nicht ganz startklar / Rat der Brigadiers muß helfen.

    müssen, daß wohl die Mähbinder gut repariert wurden, aber dennoch nicht eingesetzt werden können, weil das Staatliche Kontor für landwirtschaftlichen Bedarf in Rathenow noch nicht die fehlenden Bindertücher und Bindertuchnieten geliefert hat. Die Bauern sollten verlangen, daß sofort nach der Besichtigung der Station Maßnahmen festgelegt werden, wie diese fehlenden Teile beschafft werden, damit auch diese Maschinen einsatzbereit werden ...
  • Republik schnell und verlustlos bergen

    unserer Zum Tag der Bereitschaft am 25. und 26. Juni

    haben die Mitarbeiter der MTS Nossentiner Hütte erkannt und auch berücksichtigt. Sie entwickelten bei der Erntevorbereitung neue Methoden, um die Ernte zur Sache aller Traktoristen und aller Bauern zu machen. Für die Frühjahrsbestellung hatte man schon einen Plan ausgearbeitet, aber diejenigen, die ihn verwirklichen sollten, die Traktoristen und Bauern, kannten ihn nicht ...
  • <Jn 8 KDagen gelit's in die großen cf

    In Berlin-Marzahn ist alles klar / Helmut aus Neukölln wird auch dabeisein

    Der kalte Januarwind jagte pfeifend um das alte graue Schulgebäude der 13. Grundschule in Berlin-Marzahn. Im Lehrerzimmer saßen die Mitglieder des Pädagogischen Rates, vor sich auf dem Tisch einige beschriebene Bogen. Der 36jährige Direktor Gerhard Bietz hielt einen dieser Bogen in der Hand; lebhaft ...
  • Berlin 1. Programm

    Bürger von Saalield und Passau in Freundschalt verbunden Viele werden sich noch erinnern, wie es war, als das Hochwasser kam. Die Flüsse traten über die Ufer, und das Wasser verwüstete Felder und Straßen und zerstörte Häuser. Mit geeinter Kraft ging die Bevölkerung in der Deutschen Demokratischen Republik an die Arbeit, und die Solidarität aller Bürger unserer Republik überwand die Hochwasserschäden bald ...
  • Aus den Funkprogrammen

    Mittwoch, 29. Juni 1955 Deutschlandsender Nachrichten: 4.00, 5.00, 5.30, 6.00, 6.30, 7.00, 8.00, 10.00, 13.00, 16.00, 18.00, 20.00, 22.00, 23.00. 24.00, 2.00 Uhr. 8.30: Klingende Kurzweil — 9.30: Beliebte Opernklänge — 10.10: Das interessiert die Frau — 11.00: Musikalisches Allerlei — 12.10: Mittagskonzert — 14 ...
  • & W <ö> Wl.1T

    Gesamtdeutsches Mixed-C)oppel siegte Nünning-Helmrich siegte über Miersch-Henneberg / Aua deuts ch-polnisches Doppel erfolgreich Von unserem Sonderberichterstatter Klaus 17 j 1 r i c h

    Am Dienstag standen bei strahlendem Sonnenschein im Zinnowitzer Tennisstadion die Doppelspiele des internationalen Turniers auf dem Programm. Bei den Männern kamen sechs Doppel kampflos unter die letzten Acht. Nach dem bereits gestern gemeldeten 5-Satz-Sieg von Henneberg-Püffeld gegen Schäfer-Zanger qualifizieren sich Schubert-Rautenberger (SC Einheit Berlin) über Richter-Wustlich (SC Wissenschaft Halle) 6 3, 6 • 1, 3 • 6, 6 2 ...
Seite
der Wasserschutzpolizei auf der Elbe Dem technischen Fortschritt freie Bahn Bergarbeiter erzogen &amp; W &lt;ö&gt; Wl.1T Bergbaulehrlinge vor Kohle Paragraphen von Anno dazumal oder 21. Plenum? Theorie auf gebrechlichen Stelzen Stabhochspringer Schneider Sicherheit — oberstes Gebot Die Brigade KURZ BERICHTET Vier Siege der DDR-Leia« athleten in München Peukert bezwang den besten westdeutftn Kleine Gäste aus Westdeutschland Fernsehen Hockeyerfolge in Nürnberg Berlin 1. Prt an Wie wird das Wetter? Spitzenzeiten beachten! V Dynamo ermittelt die besten Schützen VKTIONSKOLLEGIUM
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen