17. Okt.

November 1947

  • Mitwirkung der Gewerkschaften

    Produktion, Preisbildung und Buchführung der Betriebe unter Kontrolle

    Berlin, 31. Oktober (ADNJ. Eine Anordnung der Deutschen Zentralflnanzverwaltung der sowjetischen Besatzungszone behandelt die Ein. Schaltung der Gewerkschaften und Betriebsräte bei der Preiskontrolle. Letztere sind danach verpflichtet, zu kontrollieren, daß die eingelieferten Rohstoffe völlig dem Produktionsgang ...
  • Vorspanndienste für Kriegshetzer

    Kriegsgerede im Westen, Friedensarbeit im Osten, so stellt-sich dis Welt heute jedem dar, und so ist es: das fesfeste Bollwerk des Friedens — das ist die Sozialistische Sowjetunion, das r.ind die neuen Demokratien im Osten und Südosten Europas, die ihre Kriegstreiber und Unruhestifter, die beutegierigen Großkapitalisten und Junker entmachtet und die Herrschaft des werktätigen Volkes errichtet haben ...
  • Für die Schaffenden - gegen die Schieber

    Die Deutsche Wirtschaftskommission teilt mit: Am 29. Oktober 1947 fand unter Vorsitz von Herrn Anton Jaddasch, Generalsekretär der Vereinigung fier gegenseitigen *Bauernhslfe, eine Tagung ösr Deutschen Wirtschaftskommission statt, die dar Durchführung; des Befehls Nr. 234 aur Steigerung der Arbeitsproduktivität und zur Verbesseruns der materiellen JUge der Werktäüsen in der Industrie und im Verkehrswesen gewidmet war ...
  • Mendelssohn-Tage in Leipzig

    Leipzig stand in diesen Tagen ganz im Zeichen der Ehrung des großen deutschen Komponisten Felix Mendelssohn-Bartholdy. Die ,,M endelS'.ohn-Tage" anläßlich der 100. Wiederkehr des Todestages des Komponisten wurden mit einem Festakt der Staatlichen Hochschule für Musik (Mendelssohn-Akademie) im Leipziger Schauspielhaus eröffnet ...
  • Zerreißung ist der Tod Deutschlands

    Berlin, 5. November (ADN). Auf einer Tagung der Leiter des Arbeitskreises „Junge Union", an der auch die Landessekretäre der Jungen Union aus der sowjetischen Besatzungszone und Berlin teilnahmen, wurden die Gegenwartsprobleme im Hinblick auf die kommende Londoner Außenministerkonferenz besprochen. In der Aussprache wurde die Frage gestellt, was die CDU zu tun gedenke, „wenn in London die Zerreißung Deutschlands erfolgen sollte" ...
  • Cholera im Irak

    Bagdad, 6. November (ADN). In einem Irakischen Flughafen am Persischen Golf sind mehrere Gholerafälle festgestellt worden. Die /raldschen Gesundheitsbehörden ordneten die Sofortige Impfung der Bevölkerung-im Süden des Landes, besonders im Gebiet von Basra, an. Der gesamte Luft- und Seeverkehr zwischen den irakischen Häfen und Indien und Pakistan wurde eingestellt ...
  • Letzte Berliner Neuigkeiten

    Milch und Honig in den Schulen

    Dank einer großherzigen Spende des Schweizer Volkes wird für rund 10 000 tuberkulöse Kinder von 9 bis 18 Jahren in den Berliner Schulen drei bis vier Monate lang täglich ein drittel Liter Milch und abwechselnd entweder ein Eßlöffel voll Honig, Biomalz oder Lebertran ausgegeben. Mit der Ausgabe soll am 1 ...
  • Kein Friedensvertrag ohne deutsche Reichsregierung

    Nur Sowjetdelegation in London für Deutschland

    Über die Zusammensetzung der Friedenskonferenz waren die Sonderbeauftragten verschiedener Meinung. Während Smirnow dafür eintrat, daß nur die Großen Fünf und die 18 Staaten, die entweder Deutschlands Nachbarn sind oder aktiv am Kampf gegen Deutschland teilgenommen haben, an der Friedenskonferenz teilnehmen sollten, trat Murphy (USA) für eine Beteiligung aller 55 Nationen ein, die Deutschland zum Teil erst in letzter Stunde den Krieg erklärt hatten ...
  • USA verhaften Gewerkschaftsführer

    Berlin, 10. November (ND). Wie der bekannte USA-Spezialist Albert Norden in einem Beitrag für die „Tägliche Rundschau" mitteilt, wurde kürzlich Edward Leo Delaney, ein amerikanischer Bürger, der wegen seiner Tätigkeit im Goebbels-Rundfunk bisher in Untersuchungshaft saß, freigelassen. Verhaftet wurde ...
  • Kein zusätzliches Essen in den anderen Sektoren

    Enttäuschungen über die Erklärungen des Generals Hinde

    Berlin, 11. November (ND). Am vergangenen Montag hat, wie wir in einem Teil der Auflage berichteten, der stellvertretende Direktor der Militärregierung im britischen Sektor Berlins, General Hin de, zu den Vorschlägen, die General Kotikow den anderen Berliner- Kommandanten unterbreitet hatte, Stellung genommen ...
  • Das Haupternährungsamt hat das Wort

    Über die derzeitige Versorgungslage Berlins mit Lebensmitteln macht das Haupternährungsamt folgende Mitteilungen: Die sowjetische Zone hat ihre Lieferungspflichten an Kartoffeln bis zum 1. Juli nächsten Jahres erfüllt. Die eingegangenen Mengen sind über ganz Berlin gestreut worden. In Mecklenburg 6tehen größere Mengen zur Verladung bereit ...
  • „Bomme Genz in Bi-Zone

    Berlin, 13. November (ADN). Werner G e n z, genannt „Bomme" Genz, ist vor kurzem in Wuppertal aufgetaucht, doch bereits wieder verschwunden, als die Kriminalpolizei seine Verhaftung vornehmen wollte. Der Generalstaatsanwalt beim Kammergericht hat sich mit einem Rundschreiben an alle Ministerpräsidenten der Westzone gewandt mit der Bitte, bei der Fahndung nach dem entwichenen Verbrecher Werner Gcnz behilflich zu sein ...
  • Das Schulgesetz ein Sieg der Zusammenarbeit der Arbeiterparteien

    Im Januar 1947 hat die SED im Parlament das Schulgesetz eingebracht, das mit einigen Änderungen nach last einem Jahre in der letzten Parlamentssitzung mit den Stimmen der LDP, SPD und SED in der zweiten Lesung verabschiedet wurde. Der entschiedenste Gegner war bis zuletzt die CDU, die die verkörperte Intoleranz darstellte ...
  • Der Quisling

    Es war bekanntlich Dr. Schumacher, der am 10. November in einer Erklärung, verbreitet durch DPD, allen Parteien in der Ostzone eine Ab?aje erteilte und in diesem Zusammenhang sagte: „Sie (die Sozialdemokraten) stehen auf dem Standpunkt, daß maa mit den Quislinjen einer fremden Macht nicht «inen gemeinsamen Standpunkt finden kann ...
  • Truman fordert SondervolSmachteii

    Washington, 17. November (SNB/ADN) Präsident T r u m a n ersuchte am Montag den USA-Kongreß, ihm zur Bekämpfung der Preissteigerung die Vollmacht zu erteilen, Höchstgrenzen für Löhne und Preise festzusetzen Die Führer der Republikaner im Kongreß haben angekündigt, daß sie den von Truman vorgeschlagenen neuen Kontrcllmaßnanmen ihre Zustimmung verweigern werden ...
  • öffentliche Versammlung

    im Bezirk Tiergarten am 21. November, 19 Uhr, im Saalbau Perleberger Straße 62: „Was erwarten wir von der Londoner Konferenz?" Es spricht Anton Ackermann
  • Hitlers Bunker wird gesprengt

    Die angeordnete Zerstörung von Luftschutzbunkern wird demnächst auch den Tiefbunker in der früheren Reichskanzlei erfassen. Der Bunker steht gegenwärtig unter Wasser und muß, bevor die Sprengung durchgeführt wird, zunächst ausgepumpt werden.
  • LudendorSf-Heize in Bizonesien

    München, 21. Nov. (Eig. Ber.). Gespannt wartet die Öffentlichkeit -auf die schon vor langer Zeit angekündigte Spruchkammerverhandlung gegen Frau Mathilda Ludendorf f. War es doch nicht in erster Linie der General, sondern seine Frau Mathilde, die die barbarischen Ideen der sogenannten „Deutschen Gotterkenntnis" ...
  • Stimmungsmache für Spaltung Deutschlands

    München, 22. Nov. (ND). — Der Landerrat in Stuttgart erörterte „in weiser Voraussicht", wie es heißt, die Einrichtung von Auffanglagern an der Zonengrenze bei Hof und Bebra In der Erwartung von 2 bis 3 Millionen Flüchtlingen aus der Ostzone, falls die Londoner Konferenz fehlschlagen sollte. In diesen ...
  • Wie wird das Wetter morgen?

    (Eigener Bericht)

    Übersicht' Kühle Meeresluft aus Nordwesteuropa strömt nach Deutschland. Vorübergehend Wetterberuhigung, allgemein Temperaturrückgang, Nachtfrostgefahr. Voraussage für Berlin: Nach kühler Nacht heiter bis wolkig, nachlassende Winde um Nordwest, meist ohne Niederschlag. Mittagstemperatur über 5 Grad, nachts nahe 0 Grad ...
  • Molotow: Deutschland zuerst

    Einigung der Außenminister über sechs Punkte der Tagesordnung

    Die Außenminister einigten sich, wie m amtlichen Londoner Kreisen erklärt wird, in ihrer ersten dreistündigen Sitzung über sechs Punkte der Tagesordnung. Sie bestätigten die von den Sonderbeauftragten vereinbarten vier Themen: Aufgabenbereich und Methoden einer vorläufigen politischen Organisation für Deutschland, wirtschaftliche Grundsätze, Verfahren zur Vorbereitung eines Friedensvertrages mit Deutschland und der Staatsvertrag mit Österreich ...
  • Zivilisation gegen Barbarei

    von Ma*

    Den nachstehenden ßeitfag ünstres Theater-Mitarßeittrt Hat. SchBder tntnehmen wir mit seiner freundlichen Erlaubnis der neuesten Nummer der Von Paul Rtlla herausgegebenen „Dramaturgischen Blätter" (Verlag Bruno Henschel und Sohn, Berlin Daß die Antike die Künstler immer wieder beschäftigt, ist weniger erstaunlich, als daß es inzwischen Zeiten und Künstler gegeben hat, die sie nicht oder kaum beschäftigt hat ...
  • Lehren aus der Geschichte /

    Fort Franz Dahlem

    „Dahlem hatte u. «. erklart-, die Westmächte hätten schon 1938 den Gedanken Verfolgt, die Sowjetunion verbluten zu lassen, um »ls lachende Dritte den kapitalistischen Ring wieder ttt schließen, und — Hitlers Hoffnung, während des Krieges noch ein Bündnis mit dem Westen »:ust*r>de tu bringen, sei nur deshalb gescheitert, weil die Sympathien der ganzen Menschheit auf selten der Roten Armee waren ...
  • Saarfrage und Zentralregierung

    Die Freitagsitzung der Außenminister in London

    Bidault schlag die Schaffung von zwei Sachverständigenkommissionen vor, die die Frage der deutschen Grenzen im Westen und Osten prüfen sollen. B e v i n unterbreitete einen britischen Vorschlag über die Schaffung alliierter Kommissionen, die über die territorialen Ansprüche der Nachbarstaaten Deutschlands Bericht erstatten sollen ...
  • Der Volkskongreß

    Genosse Grotewohl kam dann auf den Deutschen Volkskongreß zu sprechen. „Mit diesem Schritt glauben wir, das ausgesprochen zu haben, was im Herzen eines jeden deutschen Menschen als Wunsch schlummert: Wir können in dieser Stunde die Hände nicht mutlos in den Schoß legen. Wir dürfen es in dieser Stunde nicht Fremden überlassen, mit dem deutschen Volke zu machen, was sie allein für richtig halten ...
Seite
Eine bemerkenswerte Abstimmung Ja oder nein? Vier Millionen ini Streik Er§t Regierung dann Friedens vertrag über den Marshall-Plan Fürchief Euch nicht! Dws nichtigste uus Berlin Der Volkskongreß Bekleidung und Schuhe Von den Parteien Eine Rede an die Nation HochzeÜszug überfallen Volkskontrolle hilft Ernährung sichern
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen