21. Nov.

Mai 1987

  • Sonderausstellung mit Grafiken von Arno Mohr

    Berlin (ADN). Die Galerie im Theater im Palast (TiP) zeigt seit Donnerstag Grafik von Arno Mohr. Unter dem Motto „Berliner Bilder" werden Arbeiten des Altmeisters vorgestellt, in denen feinsinnig und mit hintergründigem Humor Alltagsthemen festgehalten sind. Gezeigt werden auch BuchiUustrationen zu Strittmatters „Der Laden" sowie grafische Arbeiten über das Berliner Theaterleben ...
  • Schwedische Ausstellung in Magdeburg

    Werner Eberlein bei Eröffnung .

    Magdeburg (ADN). Eine Ausstellung des Technischen Museums Stockholm und des Schwedischen Institutes über den Ingenieur und Erfinder Christopher Polhem (1661 bis 1751) ist am Sonntag in Magdeburg eröffnet worden. Zu den ersten Besuchern der Exposition gehörte Werner Eberlein, Mitglied des Politbüros des ZK und 1 ...
  • Versteckte" Arbeitslose

    IM

    Was es nicht gibt, muß man erfinden. Um von der eigenen Misere abzulenken und gleich auch noch die DDR madig zu machen, brutzelte die Westberliner »Morgenpost" eine schöne fette Ente — so nennt man ja, was von Blättern bestimmter Coleur herbeigeschwindelt wird. Es handelt sich um einen Artikel mit dem phantasievollen Titel „So versteckt die DDR ihre Arbeitslosen" ...
  • Bedeutender Reifeprozeß in der Partei seit dem XI. Parteitag

    Die gegenüber den vorangegangenen Parteiwahlen angestiegene Diskussionsfreudigkeit belegt die tatkräftige Mitwirkung der Kommunisten bei der Ausarbeitung und Durchführung der Politik der Partei. Ausgeprägt war eine kritische und selbstkritische Position zur Ausschöpfung der eigenen Reserven und zur Erhöhung der Ansprüche an politische Haltung, persönliches Vorbild und gesellschaftliche Aktivität jedes Mitglieds ...
  • Wir sind gemeinsam Abbau der Spannungen verpflichtet, beizutragen zum

    Toast von Charles Joseph Clark,

    Sehr geehrter Herr Minister! - Meine Damen und Herren! Ich möchte Ihnen für den herzlichen Empfang danken, den Sie mir und meiner Delegation während unseres kurzen Besuches bereitet haben — des überhaupt ersten Besuches, den ein kanadischer Außenminister hier abstattet. Unsere Gespräche waren umfassend und stimulierend ...
  • BRD: Störfall in KKW

    Bonn (ADN). Bei einem Störfall im bayerischen Kernkraftwerk Grundremmingen sind radioaktive Gase ausgetreten. Nach Angaben des bayerischen Umweltministeriums vom Donnerstag ereignete sich der Zwischenfall bereits am Vortag bei einer routinemäßigen Kontrolle an einem Energieblock. Die austretenden radioaktiven Gase seien in geringer Menge in die Umwelt entwichen ...
  • Die Randschicht wird angereichert

    Heute stehen uns eine Vielzahl von Verfahren zur Beschichtung von Bauteiloberflächen bzw. zur Veränderung des stofflichen und strukturellen Aufbaues von Randschichten zur Verfügung. Sie gestatten eine spezifische Anpassung der Eigenschaften der Oberfläche an die verschiedenen bei der Anwendung auftretenden Beanspruchungen ...
  • Volksfesttrubel auf dem Alex

    Die Sportjournalisten hatten zum „FrtedensSahrttreff" auf dem Alexanderplatz eingeladen, und viele tausend kamen. Die originellen Ideen rund um die Friedensfahrt reichten vom Rennfahrer-Reiskuchen — in eineinhalb Stunden verkaufte die „Junge W«lt" 1000 Portionen - über den ND-Dreh mit Olaf Ludwigs Siegerrad ...
  • Funk und Fernsehen

    Radio DDR: ab 15.30 Uhr bis Zielankunft 16.50-17 Uhr, 19.15 bis 19.25 Tageszusammenfassung. Fernsehen, 1. Programm: 15.25 bis '17 Uhr Direktübertragung, 19 bis 19.25 Uhr und 24-0.30 Uhr Tageszusammenfassung.
  • Etappenmannschaft

    1. DDR 3:45:33 h 2. Frankreich 3. Bulgarien 4. Niederlande, 5, CSSR, 8. UdSSR, 7. Norwegen, 8. BRD, 9. Schweden, Polen, Großbritannien, Schweiz, Italien, Jugoslawien, Belgien, USA (alle gleiche Zeit).
  • Schritte in Richtung auf ein Linksbündnis

    Ein fester Bestandteil der Entwicklung, die wir vorgeschlagen haben, ist' die Demokratisierung, sagte der Generalsekretär. Es sei klar, daß nicht von einer abstrakten Demokratie, die fern der gesellschaftlichen und politischen Bedingungen Gestalt annimmt, gesprochen werden könne. Sie ist ein grundlegender Bestandteil der Veränderungen in Richtung Sozialismus, ein unumgängliches und wesentliches Element des Voranschreitens, fuhr Florakis fort ...
  • Vorstoß zur internationalen Spitze Robotron produziert 32-Bit-Rechner

    Neue Voraussetzungen zu hoher Steigerung der Arbeitsproduktivität in der DDR

    Im Verlauf seines Besuchs im Stammbetrieb des Kombinats Robotron in Dresden wurde Günten Mittag ein 32-Bit-Rechner eigener Produktion vorgestellt. Diese in der DDR bereits eingesetzte hochproduktive Technik eröffnet neue große Möglichkeiten, um im Wettlauf mit der Zeit die Arbeitsproduktivität in Wissenschaft und Produktion bedeutend zu erhöhen ...
  • Premier Polens empfing Außenminister Thailands

    Warschau (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der Volksrepublik Polen, Zbigniew Messner, empfing am Freitag in Warschau den thailändischen Außenminister Siddhi Savetsila. Während der Unterredung wurde der gemeinsame Wille zum Ausdruck gebracht, die wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern zu vertiefen ...
  • Brände teilweise unter Kontrolle

    Peking (ADN). Der Waldbrand im Nordosten Chinas konnte am Wochenende an mehreren Stellen unter Kontrolle gebracht werden. Acht Brändstellen sind im Daxinganling-Gebirge gelöscht worden. Inzwischen: wurden auch der Eisen-; bahnverkehr und-die Telefonverbindungen wiederhergestellt 70 Züge mit Hilfsgütern sind unjterwegs ...
  • Botschafter . Kotschemassow gab Essen

    Berlin (TASS/ADN). Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der UdSSR in der DDR, Wjatseheslarw Kotschemassow, gab am Montag ein Essen zu Ehren1- der Delegation der KPdSU unter Leitung des Sekretärs des ZK der KPdSU, Wadim Medwedjew, die anläßlich des VIII. Parteitages der SEW in Berlin (West) wedlte ...
  • DDR verurteilt jede Hilfe für Rassisten

    New York (ADN). Die DDR verurteile jede Zusammenarbeit mit Südafrika und unterstütze umfassende und bindende Sanktionen des UNO-Sicherheitsrates gegen das Rassistenregime. Das erklärte DDR-Sprecher Hans-r Jürgen Bastian am Dienstag im Ersten Komitee des Wirtschaftsund Sozialrates der Vereinten Nationen (ECOSOC) ...
  • Meinungen

    Olaf Ludwig (DDR): Der Kampf auf den letzten beiden Kilometern tobte mit ganzer Schärfe. Die sowjetischen Fahrer, die US-Amerikaner und die Polen rangelten pausenlos um die besten Positionen. Wir verteidigten Gelb und Blau, daß »nur" der dritte Rang heraussprang, ist dagegen rocht mehr als ein Schönheitsfehler ...
  • Wettbewerb wird an jedem Tag öffentlich ausgewertet

    will bei den täglichen öffentlichen Auswertungen der Ergebnisse nicht gut abschneiden. Klar, das alles verläuft jedoch auch bei uns nicht reibungslos. Erhebliche Sorgen bereitet die Erhaltung stabiler Kollektive und die Gewinnung von Arbeitskräften. Nicht alle Mitglieder sind den hohen Belastungen, die der Beruf des Melkers oder Tierpflegers stellt, auf die Dauer gewachsen ...
  • Kein Kubikmeter Holz darf verlorengehen

    Wir gehen davon aus, daß es unsere wichtigste Aufgabe ist, für uns und die kommenden Generationen den Wald als Rohstoffquelle, als Stätte der Erholung und Landeskultur nicht nur zu erhalten, sondern immer schöner zu gestalten. Das steht auch im Mittelpunkt der Verpflichtungen der 770 Forstarbeiter, Ingenieure und Ökonomen des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Löbau im sozialistischen Wettbewerb ...
  • 5,1 Millionen Urlaubsreisen in diesen» Jahr mit dem FDGB

    35 Prozent aller gewerkschaftlichen Ausgaben werden für Erholungszwecke eingesetzt

    Am 18. 'Mai 1947, fast auf den Tag genau vor 40 Jahren, traten die ersten FDGtB-OJrlaulber mit einem Scheck des im März gleichen Jahres gegründeten Feriendienstes der Gewerkschaften die Reise in ein Heim oder Vertragsquartier an. 17 500 Reisen wurden im Gründungsjahr des Feriendienstes vergeben. Dafür standen damals 10 FDGfB-eigene Heime mit 498 Betten sowie 1100 Betten in Vertragshäusern zur Verfügung ...
  • Fünfte Kreis-MMM des Bauwesens eröffnet

    Ein Drittel mehr Lärm und Straßengeräusche „schlucken" Verbundfenster, die vom nächsten Jahr an bei der Modernisierung und Rekonstruktion von Wohnungen in den Berliner Stadtbezirken Friedrichshain und Prenzlauer Berg eingesetzt werden. Die „Lärmdämmer" werden, ohne die Produktion umstellen und neue Werkzeuge entwickeln zu müssen, im Kombinat Ausbau und Modernisierung Berlin hergestellt Die Verbundfenster gehören zu den insgesamt 126 Exponaten der am ...
  • Preise für junge Komponisten

    Konzert bei Weber-Wettbewerb

    Die Preisträger des Internationalen Carl-Maria-von-Weber- Wettbewerbes für Kammermusik (Streichquartette) 1987, der in Zusammenarbeit mit den Dresdner Musikfestspielen veranstaltet wird, sind am Montag in Dresden ausgezeichnet worden. Der internationalen Jury des Komponistenwettbewerbes unter Vorsitz von Prof ...
  • Appell der Interkosmos-Wissenscharftler: tärischen Mißbrauch des Weltraums verhindern Arbeitsgruppe Biologie und Medizin tagte in Berlin

    Berlin (ADN). Mit der Annahme eines Appells gegen den Mißbrauch des kosmischen Raumes durch Aktivitäten in den USA zur Realisierung des SDI- Projektes ist in Berlin die XX. Beratung der Ständigen Arbeitsgruppe „Kosmische Biologie und Medizin des Programms Interkosmos" beendet worden. Die Teilnehmer aus ...
  • Symposium in Erfurt zur Kariesprophylaxe

    .Erfurt (ADN). Der Kariesbefall der Zähne kann durch die kontinuierliche Nutzung von fluoridiertem Trinkwasser um mehr als die Hälfte gesenkt werden. Das besagen Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), die am Donnerstag in Erfurt zur Eröffnung eines internationalen Symposiums über die Vorbeugung gegen Karies mit Fluoriden vorgestellt wurden ...
  • An drei Stellen stehen Fragezeichen. Was müßten dort für Buchstaben stehen?

    Unsere dritte Folge besteht aus den Ziffern von 0 bis 9, die nach einem bestimmten System in die Kästchen eingetragen worden sind.
Seite
Denkwürdige Hausaufgabe Lumen mit hohem Niveau Räfselkombination Wer schoß zuerst? Im Kreis Harte Nässe sind zu knacken Unsere ND-Preisfrage Kieme Eseiei Das sind die Gewinner! m Wieviel erhält Karl noch von Frans? Weidmanns Heil! Kaltes Sieden Wie spät war es? T U.R M . ,_ kommen? Scherzfrage ACHT Streichen Sie die Hälfte der Buchstaben so, daß die. Gleichung trotzdem stimmt. Aus zwei mach eins mm Fehlende Zahlen gesucht An drei Stellen stehen Fragezeichen. Was müßten dort für Buchstaben stehen? Beriin-Besmh Denksportaus der Leserpost
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen