14. Okt.

März 1987

  • In Genf sind jetzt zĂŒgige Verhundlungen

    Bonn (ADN). Jetzt ist nach Ansicht des Außenministers der BRD, Hans-Dietrich Genscher, eine zĂŒgige und erfolgsorientierte Verhandlung in Genf erforderlich, damit das von Michail Gorbatschow vorgeschlagene Mittelstreckenraketen-Abkommen unter Dach und Fach gebracht werden könne. Mit der Lösung der Mittelstreckenproblematik ...
  • NeuesDeutschiand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter BrĂŒckner, Dr. Rolf GĂŒnther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael MĂŒller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Luck, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde 1956 und 1e8ö mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem VaterlĂ€ndischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...
  • Lexikon

    Pugwash- Bewegung

    In Berlin beginnt am morgigen Donnerstag das 12. Internationale Pugwash^Seminar, bei dem Probleme der [Kontrolle und AbrĂŒstung chemischer Waffen diskutiert werden. Die Veranstaltung, an der auf Einladung der 'nationalen PugwĂ€sh- Gruppe und der Akademie der Wissenschaften der DDR rund 50 Experten aas etwa 20 Staaten, darunter Pugwash-lGervera'ldirektor Dr ...
  • Jugoslawischer Politiker iu Meinungsaustausch in Berlin

    Begegnung Hermann Axens mit Stanislav Stojanovic

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Zentralkomitees der SED traf am Mittwoch Stanislav Stojanovic, ExekutivsekretĂ€r des PrĂ€sidiums des ZK des BdK Jugoslawiens, in Berlin ein. Auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld wurde der jugoslawische Gast von Hermann Axen, Mitglied des PolitbĂŒros und SekretĂ€r des ZK der SED, begrĂŒĂŸt ...
  • Vorschlag der UdSSR beweist Bereitschaft zur AbrĂŒstung

    Liebe Delegierte! Ihr Kongreß findet statt zu einem Zeitpunkt, da wir uns auf den Weltfrauenkongreß vorbereiten, Er steht unter dem Motto „Ins Jahr 2000 ohne KernwaffenI FĂŒr Frieden, Gleichberechtigung und Entwicklung!" Vom 23. bis 27. Juni werden die sowjetischen Frauen Gastgeberinnen fĂŒr 2000 Teilnehmerinnen sein, die nach Moskau reisen werden, um ...
  • Strauß kĂŒnstlerischer PrĂ€sente fĂŒr die Frauen

    Bekannte Solisten und Ensembles gestalteten in der Deutschen Staatsoper Berlin ein festliches Kulturprogramm

    Ein festliches Kulturprogramm, das hervorragende Solisten und Ensembles .unseres Landes anlĂ€ĂŸlich des 40. Jahrestages des DFD gestalteten, vereinte am Freitagabend in der Deutschen Staatsoper noch einmal Delegierte und GĂ€ste des Kongresses. In Liedern und Versen, Musik und Tanz wurden die großen Leistungen der Frauen bei der Mitgestaltung der sozialistischen Gesellschaft und ihr Einsatz fĂŒr den Frieden gewĂŒrdigt ...
  • DDR - ein Staat, der seit seinem Bestehen fĂŒr Frieden eintritt

    Neubrandenburg. „Als Mutter von vier Kindern weiß ich, daß in unserem Staat alles getan wird fĂŒr das GlĂŒck der Kinder und der Familie", sagte Brigitte Gördes, Arbeiterin im GetrĂ€nkekombinat, auf der Neubrandenburger Friedenskundgebung. „Es ist ein Staat, der seit seinem Bestehen fĂŒr den Frieden eintritt ...
  • Erdbeben auf Neuseeland

    Wellington. Die neuseelĂ€ndische SĂŒdinsel erlebte am Montag ein vier Minuten dauerndes starkes Beben. Über SchĂ€den und Opfer der ErdstĂ¶ĂŸe lagen keine Angaben vor.
  • NeuesDeutschiand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter BrĂŒckner, Dr. Rolf GĂŒnther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael MĂŒller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Lude, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich,. Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem VaterlĂ€ndischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...
  • SED und FKP gemeinsam fĂŒr Gesundung der Weltlage

    Kurt Hager traf Gaston Plissonnier zum GesprÀch

    Berlin (ADN). Kurt Hager, Mitglied des PolitbĂŒros und SekretĂ€r des ZK der SED, traf am Mittwoch mit Gaston Plissonnier, Mitglied des PolitbĂŒros und SekretĂ€r des ZK der FKP, zu einem freundschaftlichen GesprĂ€ch zusammen. Im Mittelpunkt des Meinungsaustausches standen die aktuelle internationale Lage und die Politik beider Parteien ...
  • DDR und Laos treten fĂŒr Zusammenarbeit mit allen FriedenskrĂ€ften ein

    GesprĂ€che der Außenminister

    Vientiane (ADN). Die Außenminister der DDR und der Volksdemokratischen Republik Laos, Oskar Fischer und Phoune Sipaseuth, haben am Donnerstag die Entschlossenheit ihrer LĂ€nder bekrĂ€ftigt, die Politik des Dialogs und der Zusammenarbeit mit allen KrĂ€ften guten Willens im Interesse des Friedens fortzusetzen ...
  • Wohnungen und das, wras dazugehört-

    Zitieren wir. Vier neue Wohngebiete sind seit dem VIII. Parteitag entstanden. Ein weiteres — in der Leipziger Straße— soll dazu beitragen, das Antlitz der Stadt zu verschönern. Jeder dritte Weißenfelser lebt inzwischen in einer nach 1971 neugebauten oder modernisierten Wohnung. Und wer Wohnungen baut, muß auch an vieles andere denken ...
  • SKISPORT

    DDR-Meisterschalten in Klinjenthal/Mflhlleithen: Frauen, 3 X 5 km: 1. SC Motor Zella-Mehlis (Greiner- Petter, Kuhfittig, Malter) 45:31,1,.2. SC Traktor Oberwiesenthal I (Meier, Herrmann, Noack) 46:33,9, 3. ASK VorwÀrts Oberhof (Stahnke, Moring, Renner) 47:39,2. MÀnner, 3 X 10 km: 1. SC Traktor Oberwiesenthal (Lautner, Steinert, Bellmann) 1:21:16,0, 2 ...
  • EG-PrĂ€sident fĂŒr Sondergipfel zur UdSSR-Initiative

    Paris (ADN). Der PrĂ€sident der EG-Kommission, Jacques Delors, hat sich fĂŒr die Einberufung eines außerordentlichen Gipfeltreffens der EG ausgesprochen, auf dem die Staats- und Regierungschefs eine gemeinsame Antwort auf den Vorschlag Michail Gorbatschows ĂŒber ein Abkommen zur Beseitigung der Mittelstreckenraketen in Europa verabschieden sollten ...
  • Premier Malaysias fĂŒr regionale Kooperation

    Kuala Lumpur (ADN). VerstĂ€rkte Anstrengungen der ASEAN-Staaten zur Erweiterung der Integration ihrer Volkswirtschaften befĂŒrwortet der malaysische Premierminister Dr. Mahathir. Er sprach auf einer Ex-' pertenkonferenz in Vorbereitung auf die 3. Gipfelkonferenz der sĂŒdostasiatischen Staatengemeinschaft in Kuala Lumpur ...
  • 1986 Rekord auf der FĂ€hrlinie Trelleborg-Saßnitz

    Trelleborg (ADN). Auf der FĂ€hrlinie , Trelleborg-Saßnitz wurde 1986 mit rund 4,4 Millionen Tonnen ein neues Rekordergebnis bei der GĂŒterbeförderung erreicht. Das teilten der stellvertretende Verkehrsminister der DDR Heinz Gerber und der Generaldirektor der schwedischen Staatsbahnen, Bengt Furbeck, im Hafen von Trelleborg gegenĂŒber Journalisten mit ...
  • ‱ Treffpunkt Tierarzt

    Im Pionierpark „Ernst ThĂ€lmanri", in der Abteilung Naturwissenschaft, gibt Dr. Kuntze am Sonntag ab 10 Uhr RatschlĂ€ge zur Haltung, Zucht Und Pflege kleiner Heimtiere. Haustiere können mitgebracht werden.
  • ANTWORT:

    Den Vorschlag der Sowjetunion, die Verhandlungen ĂŒber Mittelstreckenraketen aus dem Komplex der zu verhandelnden nuklearen AbrĂŒstungsprobleme herauszunehmen, finde ich sehr gut. Er ist sehr wichtig und ein Entgegenkommen, das den Amerikanern einen Anstoß fĂŒr Vor»- wĂ€rtsbewegungen ihrerseits geben sollte ...
  • Mit Stars auf du und du

    Selbst wer auf die Nummer seiner Eintrittskarte kein PrĂ€sent gewann — mit dem Besuch im Friedrichstadtpalast hatte man es auf jeden Fall gut getroffen. Neben der Möglichkeit, die VorfĂŒhrung modernster BĂŒhnentechnik zu erleben, war auch Gelegenheit, mit KĂŒnstlern zu sprechen und Spielplanvorhaben kennerizulernen ...
  • Wirkungen der Messe

    Die Leipziger FrĂŒhjahrsmesse 1987 schloß am vergangenen Sonnabend ihre Pforten. Das Ereignis selbst ist Geschichte, ist Vergangenheit. Nicht aber die Ergebnisse. Gemeint sind die VertrĂ€ge, mit denen Partnern in aller Welt Zusagen gegeben wurden, bestimmte Erzeugnisse oder Leistungen zu einem festgeschriebenen Termin sowie in vereinbarter Menge und QualitĂ€t zu ĂŒbergeben ...
  • DDR zum griechischen Nationalfeiertag

    (Fortsetzung von Seite 1)

    verantwortungsvollen Wirken fĂŒr Frieden und Entspannung in der Welt sowie fĂŒr eine gedeihliche Entwicklung Ihres Landes. Ich bin der festen Oberzeugung, daß sich die fruchtbaren Beziehungen zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Griechischen Republik, die in den zurĂŒckliegenden Jahren ...
  • Dokumentarfilmreihe zur Berlin-Geschichte

    „Das historische Berlin" ist der Titel einer neuen Dokumentarfilmreihe, die am Mittwoch im Filmtheater „Toni" am Antonplatz in Weißensee begann. Zum Auftakt wurden die Streifen „Vom alten Fritzen ganz zu schweigen ‱*- BaudenkmĂ€ler von Berlin" und „Karl Friedrich Schinkel" gezeigt. Die neue Reihe entstand auf Initiative der URANIA ...
  • Kompositionen fĂŒr , Flöte in der „Stunde der Musik"

    Konzert im Schauspielhaus Berlin (ADN). Junge Berliner KĂŒnstler spielten in der „Stunde der Musik" der Konzert- und Gastspieldirektion Berlin am Mittwoch im Schauspielhaus- Kammermusiksaal Werke alter Meister. Von Carl Philipp Emanuel Bach, der am Hofe Friedrichs II. von Preußen als 1. Cembalist wirkte, war die spielfreudige Sonate a-JMoll fĂŒr Flöte zu erleben und die von dem Monarchen selbst komponierte e-Moll- Sonate Nr ...
  • Junge Poeten ĂŒber Dichter von einst

    »Ein Schriftsteller ist ein Mensch, dem das Schreiben schwerer fĂ€llt als allen anderen Leuten", Ă€ußerte einmal Thomas Mann. So mag es auch mancher junge Poet empfinden, der sich im Dichten zunĂ€chst einmal ĂŒbt. Daß die Sache aber auch jede Menge Spaß macht, wurde kĂŒrzlich bei einer Werkstatt schreibender SchĂŒler in Köpenick deutlich ...
  • Hamburger Burgermeister dankt DDR fĂŒr Übergabe von Ärchivguf

    Hamburg (ADN). Der Ham- , burger BĂŒrgermeister Klaus von Dohnanyi hat der DDR fĂŒr die Übergabe von rund 2000 Dokumenten aus der hamburgischen Geschichte sedt dem 13. Jahrhundert gedankt. Das wertvolle Archivgut, darunter die kaiserliche Verleihung /des Stapelrechts an Hamburg aus dem Jahre 1492 sowie HandelsvertrĂ€ge mit Frankreich und England aus den Jahren 1552 und 1663, war in der vergangenen Woche aus der DDR in der BRD eingetroffen ...
  • UdSSR unterstĂŒtzt Idee kernwaffenfreier Ostsee

    Kopenhagen (ADN). Die UdSSR bekrĂ€ftigte ihre UnterstĂŒtzung fĂŒr die Idee einer kernwaffenfreien Ostsee. Wie der SekretĂ€r des ZK der KPdSU Anatoli Lukjanow auf einer Pressekonferenz in Kopenhagen sagte, könne das Seegebiet einen solchen Status im Rahmen einer kernwaffenfreien Zone in Nordeuropa erhalten ...
Seite
Nur gemeinsam können heute die Probleme der Welt gelöst werden Grußbotschaftzum 4 O.Jahres tag der Wirtschaftskommission fĂŒr Europa Mosaik Kommunisten Österreichs und der DDR stĂ€rken ihr BĂŒndnis „Handelsblatt": In der DDR geben sich internationale Banker die Klinke in die Hand Urteilsauf hebung — Ireispruch fĂŒr alle NS-JMassenntörder Berufsverbote verletzen Völkerrecht Willy Brandt tritt fĂŒr westeuropĂ€ische AbrĂŒsfungsinifiative ein SaarbrĂŒcken: Treffen von PartnerstĂ€dten der BRD und der UdSSR UdSSR unterstĂŒtzt Idee kernwaffenfreier Ostsee Informelle GesprĂ€che zu AbrĂŒstung fortgesetzt SP Uruguays: SolidaritĂ€t mit Clodomiro Almeyda verstĂ€rken Pentagon-Manöver an Nordgrenze Nikaraguas UNO-Komitee berĂ€t ĂŒber die Lage der Frauen Prozeß gegen ölpanscher wurde in Madrid eröffne! Über 4,5 Millionen in der BRD leben in Armut Noch keine Lösung der Regierungskrise in Rom Kanada betont seine SouverĂ€nifĂ€fsrechte Ehemalige KapitĂ€ne in der UdSSR verurteilt Was sonst noch passierte KDVR schlĂ€gt SĂŒdkorea GesprĂ€chstermin vor Begegnimg der USAP und SPD in Budapest
JahrgÀnge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wÀhlen