23. Mai.

September 1977

  • EUROPA

    Eine der stärksten Mannschaften, die sich auf in den letzten Wochen in vielen schweren Prüfungeh bewährte Athleten stützen kann. Neben den USA ist diese Auswahl zu den Favoriten zu zählen.
  • UdSSR unterstützt rasche Lösung des Zypern-Problems

    Sowjetischer Vertreter sprach in Debatte des UNO-Sicherheitsrates

    New York (ADN-Korr.). Die Sowjetunion unterstützt nachdrücklich die Unabhängigkeit und territoriale Integrität der Republik Zypern und be'tont, daß die auf der Insel befindlichen ausländischen Truppen abgezogen werden müssen. Das erklärte der amtierende Ständice Vertreter der UdSSR bei den Vereinten Nationen, Botschafter Michail Charlamow, in der am Mittwoch in New York aufgenommenen Debatte des UNO-Sicherheitsrates über die gegenwärtige Lage auf der Mittelmeerinsel ...
  • Drei Kosmodrome

    Entsprechend der Größe des Trägerraketenisystems und der Forschungsaufgabe des Testflugs nutzt die Sowjetunion für ihre Raketen- und Weltraumexperimente unterschiedliche Kosmodrome. Da ist einmal das am meisten bekannte Baikonur, 300 km nordöstlich vom Aralsee im Zentrum des europäisch-asiatischen Kontinents gelegen ...
  • 8 Millionen Reisende mehr in Sommermonaten dieses Jahres

    Berlin (ADN). Im Juli und August beförderte die Eisenbahn der DDR fast 8 Millionen Reisende mehr als in den gleichen Sommermonaten des vorigen Jahres. Insgesamt waren es 111,5 Millionen Fahrgäste. Die Deutsche Reichsbahn hatte wie jedes Jahr die Anzahl der Züge in die Erholungsgebiete der DDR und auf internationalen Strecken erhöht ...
  • Sambias Regierung ordnete nächtliche Ausgangssperre an

    Lusaka (ADN). Als vorbeugende Maßnahme gegen befürchtete südrhodesische Luftangriffe hat die sambische Regierung über die Hauptstadt Lusaka und die grenznahen Städte Livingstone, Chilenga und Kafue eine nächtliche Ausgangssperre verhängt und Verdunkelung angeordnet. In den letzten Wochen hatte die Zahl der Feuer- und Bombenüberfälle der südrhodesischen Armee auf sambisches Territorium stark zugenommen ...
  • Regelmäßige Kontakte von großer Bedeutung

    Besondere Bedeutung messen wir den regelmäßigen Kontakten führender Politiker bei, die zur Beratung bilateraler und internationaler Fragen genutzt werden. Wir sind sicher, daß Ihr Staatsbesuch als ein neuer Höhepunkt in die Geschichte unserer zwischenstaatlichen Beziehungen eingehen wird. Ich bitte Sie, verehrte Anwesende, mit mir das Glas zu erheben — auf diie Gesundheit des Präsidenten Dr ...
  • Stellungnahme der DKP zum Terroranschlag In Köln

    Dusseldorf (ADN). Die Zeitung der DKP, „Unsere Zeit", veröffentlichte am Mittwoch eine Stellungnahme des Präsidiums der Deutschen Kommunistischen Partei zu dem Anschlag auf den Präsidenten der Unternehmerverbände der BRD, Schleyer. Sie hat folgenden Wortlaut: Die Deutsche Kommunistische Partei verurteilt den Terroranschlag auf den Unternehmerpräsidenten Schleyer, dem vier Menschen zum Opfer fielen ...
  • Drei Prüfungen für DDR-Straßenfahrer

    Drei internationale Prüfungen stehen vor den DDR-Straßenfahrern. Sie gehen bei der Polenund Slowakei-Rundfahrt an den Start und geben außerdem ihre Visitenkarte beim 262 km langen Rennen Prag—Karlovy Vary—Prag ab, dem noch ein internationales Kriterium in der CSSR-Hauptstadt vorangeht. Auswahltrainer Klaus Ampler bietet am Wochenende in Prag Hans-Joachim Hartnick, Siegbert Schmeißer, Burkhard Freese, Hans-Joachim Meisch und Siegfried Graf auf ...
  • Tief verbunden mit der heimatlichen Landschaft

    Ausstellung finnischer Malerei und Grafik in Berlin

    Im Foyer der Berliner Stadtbibliothek lädt gegenwärtig eine Ausstellung finnischer Künstler zum Besuch ein. Diese Auswahl von 84 Gemälden und Grafiken, die Einblick in das Schaffen von 18 bildenden Künstlern gibt, besorgte der finnische Künstlerverband. Seit fünf Jahren pflegt er mit dem Verband Bildender Künstler der DDR enge, freundschaftliche Beziehungen ...
  • Gespräch beim DTSB mit indischem Minister

    Der Präsident des DTSB der DDR, Manfred Ewald, empfing am Sonntag den Minister für Erziehung, Sozialwesen und Kultur der Republik Indien, Dr. Pratap Chandra Chunder, zu einem Gespräch. In diesem Gespräch, das in einer freundschaftlichen und aufgeschlossenen Atmosphäre stattfand, wurde dem indischen Minister ein Überblick über die Förderung und Entwicklung der sozialistischen Körperkultur in der DDR sowie über die Aufgaben des DTSB der DDR gegeben ...
  • Physiker aus 30 Ländern begannen Tagung in Berlin

    Berlin (ND). Die XIII. Internationale Konferenz über Phänomene in ionisierten Gasen begann am Montag in der DDR-Hauptstadt. Im Palast der Republik beraten über 750 Wissenschaftler aus 30 Ländern, unter ihnen allein mehr als 100 Fachleute aus der UdSSR, neueste Forschungsergebnisse. Theoretische Erkenntnisse und plasmaphysikalische Verfahren gewinnen immer mehr an Bedeutung in Wissenschaft, Technik und Produktion ...
  • Ceau§escu: Hochspielen sogenannter humanitärer Fragen soll von Mißständendes Kapitalismusablenken

    Generalsekretär der RKP sprach vor führenden Funktionären

    Bukarest (ADN-Korr.). Der Generalsekretär der Rumänischen KP, Nicolae Ceau§escu, hielt in der vergangenen Woche vor führenden Kadern der Propaganda und Ideologie in Bukarest eine Rede. Er unterstrich darin: „Es ist bekannt, daß heute in der Welt viel über humanitäre Fragen gesprochen wird. Ich habe mich schon einige Male zu diesen Fragen geäußert ...
  • Grüße an Kongreß des Bundes der Werktätigen Kostarikas

    Berlin (ADN). Der Bundesvorstand des FDGB hat den Delegierten des 12. Kongresses des Allgemeinen Bundes der Werktätigen Kostarikas (CGT) „Victor, Mora" brüderliche Grüße übermittelt. Im Namen der über acht Millionen FDGB-Mitglieder wünscht er in dem vom Vorsitzenden des Bundesvorstandes, Harry Tisch, unterzeichneten Schreiben weitere Erfolge im Kampf um die Festigung der nationalen Souveränität sowie für die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen der Werktätigen Kostarikas ...
  • Sonderpreisträger

    Sonderpreis der SED-Bezirksleitung: „LKC-N mit PP-Mischdielektrikum", VEB Isokond Berlin Sonderpreis der FDJ-Bezirksleitune: „Technische Produktionsvorbereitung Werkneubau Lichtenberg-Nordost" , VEB Kombinat Elektroprojekt und Anlagere bau Berlin Sonderpreis des FDGB-Bezirksvorstandes: „Erzeugnisentwicklung ...
  • Stete Auseinandersetzung mit dem Klassengegner

    Nacht zuletzt bildet die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Formen bürgerlich-imperialistischer, rechtsopportunistischer und linkssektiererischer Historiographie bis zum heutigen Tage ein Hauptanliegen der Kommissionsarbeit. Sie reicht von der Entlarvung bürgerlicher Geschichtsfälschungen über ...
  • Sechsmal Gold an Kuba

    Bilanziert man die dreitägigen Leichtathletik-Wettbewerbe, findet man das spannende Duell an der Spitze Kuba-UdSSR auch statistisch bestätigt. Beide gewannen nahezu die gleiche Anzahl von Medaillen (UdSSR 16, Kuba 15). Der Gastgeber holte mit seinen „Assen" Juantorena, Leonard und Casanas die Mehrzahl der Goldmedaillen (6), doch nach der Punktwertung lag die UdSSR (4 Gold-, 5 Silber-, 7 Bronzemedaillen) mit 99 Punkten schließlich knapp vor Kuba (6 4/5/97 Punkte) ...
  • Berliner berichten über „September-Initiative" Wettbewerb um 250 Rosenrabatten erhält viele neue Smpulse

    die Pioniere und FDJler Altstoffe im Wert von 1773 Mark. Beim Tag der „September-Initiative" sind wir ebenfalls dabei, vor allem bei Arbeiten rund um die Schule. Es wäre schön, wenn unsere Schule ein Rosenbeet anlegen könnte. 25 Oberschule ..Franz Mehring" Lichtenberg Für den Großeinsatz am 24. September haben sich die Bürger unseres Wohnbezirks 66 in Hohenschönhausen allerhand vorgenommen ...
  • Mandat zum Fest des Roten Oktober

    Zum Fest des Roten Oktober schmukken alle Pioniere und FDJjer ihre Klassenräume. Für unsere Gäste, die aus dem Bezirk Leipzig kommen, haben wir uns einige Überraschungen ausgedacht. Auf bunten Blütenblättern berichten wir an der Wandzeitung über die Erfüllung des Pionierduftrages. Die „Blume der guten Taten" soll zum Fest des Roten Oktober der Schulleitung übergeben werden ...
  • Prof. Dr. Dr. h. c. Carl velhagen

    Das ZK der SED gratuliert Prof. em. Dr. med. habil. Dr. h. c. Carl Vdhagen herzlich zum 80. Geburtstag. In der Grußadresse heißt es: „Als Augenarzt haben Sie dieses bedeutende Gebiet der Medizin um neue Erkenntnisse und Impulse bereichert und vielen Menschen die Sehkraft erhalten oder gebessert. Ihre zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten fanden internationale Anerkennung ...
  • Kuba: Eine große

    Voiksoussprache Von Matthias Herold, Havanna

    Am morgigen Sonnabend beginnt im Großen Saal des „Karl Marx "-Theaters im Havanna der 1. Kongreß der größten und universellsten Massenorganisation Kubas, der Komitees zur Verteidigung der Revolution (CDR). Seit fast einem Jahr laufen im ganzen Land die Vorbereitungen auf dieses bedeutende gesellschaftspolitische Ereignis ...
  • **~f '^t'^ > %. W < Eine neue Woge der Gewalt überflutet Portugal. Mit Haß und Wut wirft sich die Reaktion auf die Bodenreformzone Bombenleger sind am Werk

    Die Nacht vom 7. zum 8. September 1977 ist dunkel und warm. Der verspätet heraufgezogene Hochsommer hat eine für die Jahreszeit ungewöhnliche Schwüle mit sich gebracht. Viele Menschen finden nur mit Mühe Schlaf. Sie haben das Gefühl, als läge ein Gewitter in der Luft. Doch Blitz und Donner, zu denen es vor Morgengrauen kommen soll, sind nicht auf atmosphärische Entladungen zurückzuführen ...
  • Orientierungsläufer aus Dresden waren überlegen

    Alle vier Titel und neun von zwölf Medaillen bei den DDR- Meisterschaften im Orientierungslauf am Wochenende in der Dresdner Heide blieben im Gastgeberbezirk. Bei den Herren setzte sich der Vorjahreszweite Jan Lunze (TU Dresden) mit mehr als fünf Minuten Vorsprung vor seinem Gemeinschaftskameraden Helmut Conrad durch ...
  • Der Fleiß des Volkes brachte große soziale Fortschritte

    Für den Alltag unseres Volkes brachten die siebziger Jahre bedeutende Verbesserungen, die man sich heute kaum mehr wegdenken kann. Bei den mannigfaltigsten Maßnahmen, von der Einkommenserhöhung bis zum Wohnungsbau und zur Wohnungsvergabe, stellen wir stets die Interessen der Arbeiter an die erste Stelle ...
  • Neokolonialismus in jeder Form beseitigen

    Es gibt noch ein, das kann man ohne Übertreibung sagen, großes Weltproblem, ohne dessen Lösung man schwerlich auf die Unumkehrbarkeit der Entspannung hoffen kann. Es ist dies die Entwicklung gleichberechtigter, gegenseitig vorteilhafter Wirtschaftsbeziehungen zwischen allen Staaten, mit einem Wort die Umgestaltung der Weltwirtschaftsbeziehungen auf gerechter und demokratischer Grundlage ...
  • Eisenbahner bereiten sich auf die Winteraufgaben vor

    Magdeburg (ADN). Auf die Transportbedingungen im kommenden Winter haben sich die Eisenbahner des Rangierbahnhofes Magdeburg-Rothensee vorbereitet. Davon überzeugte sich Verkehrsminister Otto Arndt am Mittwoch bei einem Besuch des Verkehrsknotens, über dessen Hauptabiaulberg täglich 60 Züge rollen. Zum reibungslosen Arbeitsablauf tragen beheizte Weichen und mit Sprechfunkgeräten ausgestattete Arbeitsplätze bei ...
  • Starke Empörung über faschistisch* IlmtrUb«

    Bonn (ADN). Die antisemitischen Aus-, schreitungen in München haben eine Welle der Empörung ausgelöst. Der Präsident der israelischen Kultusgemeinde in München, Dr. Hans Lamm, brachte laut DPA zum Ausdruck, diese Offiziere hätten ihre wahre Gesinnung deutlich zum Ausdruck gebracht. Der SPD-Abgeordnete Rudolf Schöfberger will den Skandal vor den Bundestag bringen ...
Seite
Konsequent für stabilen Frieden auf dem afrikanischen Kontinent Sowjetunion und Angola festigen Beziehungen Offiziere der Bundeswehr übten ,Judenverbrennung' Weitere Enthüllungen über die Flucht von SS-Kappler RGW-Planungskomitee tagte FKP-Kundgebung für Einheit aller Fortschrittskräfte Leonid Breshnew empfing Frankreichs Premier Barre Kurz berichtet Rede Gustav Husäks auf dem SSM-Kongreß in Prag Mord an Buback wird von Neonaziblatt verherrlicht Aktueller Stand im Fall Schleyer beraten Bundestag billigte Kontaktsperre-Gesetz Japans Regierung geht auf Luftpiraten-Forderung ein BRD-Gewerkschaft warnt vor Abbau demokratischer Rechte Starke Empörung über faschistisch* IlmtrUb« USA-Repräsentantenhaus für den Bau der Neutronenwaffe Fidel Castro sprach auf Massenmeeting in Havanna BRD-Regierung stimmte zu Britischer Admiral wendet sich gegen Neutronenbombe Bundeswehrminister kündigt neue Aufrüstungsschritte an Begum des Pressefestes von „Voix Ouvriere" in Genf Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen