27. Mai.

April 1966

  • Fest zum Sieg entschlossen

    Wir sind unendlich glücklich, die Partei der Werktätigen Vietnams auf dem XXIII. Parteitag der ruhmreichen Kommunistischen Partei der Sowjetunion vertreten zu dürfen. Gestatten Sie uns, dem Parteitag die herzlichsten Glückwunsch« auszusprechen und über die Parteitagsdelegierten der ZwölfmiUlonenarmee ...
  • Berlin-Wien 1931

    Am 19. März 1951 unterzeichneten die Außenminister Deutschlands und Österreichs, Dr. Curtius und Schober, insgeheim in Wien den Entwurf e'ner Zollunion. Kursierende Gerüchte, die in die Presse gelangten,. machten ein Kommunique unumgänglich, das zwei Tage später der Welt die Einzelheiten des Abkommens enthüllte ...
  • Volk und Armee eine Einheit

    Das Sowjetvolk bringt seinen Streitkräften hohe Achtung entgegen, umgibt sie mit großer Fürsorge. Es sieht in ihnen mit Recht einen zuverlässigen Schutz der Heimat. In dieser Einheit mit den Werktätigen des Landes liegt die unerschöpfliche Quelle der Stärke unserer Armee, ihrer Überlegenheit gegenüber den Ar-, meen der imperialistischen Staaten ...
  • Tanker fing Feuer

    Marseille (ND). Ein entsetzliches Unglück ereignete sich am Wochenende in Marseille. Nach einer Explosion verwandelte sich der , 31000-Tonnen-Tanker. „Olympic Honour" in ein Feuermeer. Stichflammen schössen bis zu 80 m in die Höhe. SO Mann erlitten schwere Verbrennungen. Sieben Männer, die im Maschinenraum eingeschlossen waren und verzweifelte Klopfzeichen gaben, verbrannten trotz des Einsatzes sämtlicher Hafenlöschboote ...
  • „20 Jahre SED" im Stadtbezirk Mitte

    Berlin (ND). Ein Kapitel der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung wurde lebendig, als am Montag der 1. Sekretär der Kreisleitung Berltn- Mitte, Horst Palm, im Kreiskulturhaus „Helmut Just" die Ausstellung „20 Jahre SED" eröffnete. Zum Teil erstmals gezeigte Bilder und Dokumente berichten über Ereignisse, die sich im Berliner Stadtzentrum während des letzten Jahrhunderts abgespielt haben ...
  • Rendezvous mit Huftieren

    Die Hauptstadt ist seit Dienstag um eine Perle der Museen reicher geworden. Es ist der Huftiersaal im Museum für Naturkunde in der Invalidenstraße 43, den Prof.- Dr. Konrad Senglaub am Dienstag um 11 Uhr der Öffentlichkeit übergeben konnte. ■ Auf 600 m2 Ausstellungsfläche werden 47 Tiere zur Schau gestellt; darunter die imposanten Riesenelenantilopen, die Bongos und der ' Gawstier ...
  • Flugzeugabsturz

    Berlin (ADN). Eine sowjetische Militärmaschine, die am Mittwoehnachmittag von einem Flugplatz in der Umgebung von Berlin startete und sich in 4000 Meter Höhe im Überflug zu einem anderen Flugplatz befand, stürzte aus bisher ungeklärten technischen Ursachen in ein Westberliner Gewässer ab. Wie bekannt •wurde, entstand kein Sach- und Personenschaden ...
  • IG Metall: Kampf um Mitbestimmung wird verstärkt

    Bezirkskonferenz macht Front gegen „formierte Gesellschaft"

    Hambure (ADN). Der Kampf um die Mitbestimmung der Werktätigen in den westdeutschen Konzernbetrieben wird sich verschärfen. Dies machte die norddeutsche Qezirkskonferene.der IG Metall in Hamburg deutlich, die am Mittwoch und Donnerstag stattfand. Ober den Verlauf der Konferenz berichtete der Hamburger ...
  • NEUES-

    DEUTSCHLAND REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Rudi Singer, Chefredakteur: Hajo Herbei). Harri Czapuck. Walter Florathi Dr. Günter Kertzscher. stellv, Chefredaktture; Armin Greim, Redaktionssekretär; Hp.rsjt Bitschkbwski, Dr. Roll Gutertnuth. Georg Hansen, fjlau? Höpdte, Herbert Naumann, Werner Schindler, Lieselotte Tboms, «laus Ullrich, Dr. Harald ...
  • Jürgen Geschke in Wolverhampton vorn

    Bei internationalen Bahnrennen in Wolverhampton gewann Jürgen Geschke (DDR) den Omnium-Wettbewerb vor dem holländischen Verfolgungsweltmeister Tiemen Groen und dem Engländer Hudley. Zusammen mit Hans-Jürgen Klunker siegte er auch in einem Rennen über 25 Runden. Einen Tag zuvor hatte Klunker ein Ausscheidungsrennen gewonnen ...
  • Studien iui Geschichte der industriellen Revolution in Deutschland

    Von HANS MOTTEK / HORST BLUMBERG l HEINZ WUTZMER / WALTER BECKER 1960. 240 Seiten - 29 Tabellen - gr. 8' Leinen MDN 19,50
  • Geheimdienste forcieren kalten Krieg

    Von unseren Prozeßberichterstattern Berlin. Gegen drei langjährige Agenten des amerikanischen Geheimdienstes (CIA) und des Bundesnachrichtendienstes (BND) verhandelt seit Mittwoch der I. Strafsenat des Obersten Gerichts der DDR. Die Angeklagten,'der 36jährige Fleischer Gerhard Franz aus Westberlin, der ...
  • Soziaiistische Demokratie oder bürgerlicher Liberalismus?

    achteten. Bildungsstätten zu entwickeln. Die gegenwärtigen Gedanken für die weitere Entwicklung von iiehre und Forschung führen die 20jährige erfolgreiche Politik der Partei auf dem Gebiet, des Hochschulwesens kontinuierlich "lortDie geplanten Veränderungen sind zugleich eine Garantie dafür, daß das sozialistische Hochschul-« wesen in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren den Anforderungen der gesamtgesellschaftlichen Entwicklung gerecht werden kann ...
  • Dr. Gerhard Winkler

    BPO Betriebsleitung BGL
  • Stille Post

    Eines Nachts klingelt bei Ferdinand Schreiber das Telefon: „Am Ofen I hat's den Lührmann 'rausgehauen." Genosse Schreiber meint schläfrig: „Na, dann räumt mal schön den Dreck weg!", dreht sich auf die andere Seite und schläft weiter. Eine Stunde später klingelt's erneut, diesmal an der Wohnungstür. Der Ingenieur öffnet im Schlafanzug ...
  • Strauß in Südafrika

    Johannesbure (ADN). TDer CSU-Vorsitzende Franz Josef Strauß ist am Sonntag in Johannesburg eingetroffen. Er wird sich etwa drei Wochen in der Südafrikanischen Republik aufhalten. Der CSU-Vorsdtzende folgt einer Einladung der „South African Foundation", einer Industriellen-Organisation, die für die rassistische Politik des Venyoerd- Regimes im Ausland wirbt ...
  • Letzte Parteitage von KPD und SPD

    19. April 1946. Im Deutschen Theater bzw. im Theater am Schiffbauerdamm in Berlin beginnen der 15. Parteitag der KPD und der 40. Parteitag der SPD. Der 15. Parteitag der KPD wird von Wilhelm Pieck geleitet. Nach der Ehrung der Genossinnen und Genossen, die im Kampf gegen .den Faschismus ihr Leben gaben, wählen die Delegierten ein Präsidium, zu dessen 33 Mitgliedern acht Genossen aus den Westzonen gehören ...
  • Bonner «Presse hetzt: SED-Redner verhaften

    ■ Redner der SED, die auf Einladung der SPD zu gemeinsamen Veranstaltungen der beiden Arbeiterparteien nach Westdeutschland reisen, sollen an der Grenze des Bonner Staates entweder „abgeschoben" oder sogar verhaftet werden. Diese alarmierende Tatsache berichtet das Düs^ seldorfer CDU-Blatt „Rheinische Post" ...
  • ei der deutschen Politik

    Seite die Aufforderung hören, es sollten, sich die Kommunisten erst einmal national erweisen, so zeigen Gang und Ergebnisse der Geschichte: Die Kommunisten waren das immer. .. ■• , Sie waren es in der Stunde ihrer Formierung zur : politischen Partei, da sie als erste von 17 Grundf orderungen aufstellten: „Ganz Deutschland wird zu einer einigen; unteilbaren Republik erklärt" Sie waren es im Kampf gegenden „nationalen" Imperialismus und Militarismus ...
  • Bessemers Traum - unsere Wirklichkeit

    Seit den Anfängen der Metallurgie und bis in unsere Tage wird der Stahl normalerweise in grobe gußeiserne Formen — Kokillen — gegossen. Schon vor mehr als 100 Jahren brachte der geniale Henry Bessemer den Gedanken — und den konkreten Versuch einer Lösung — zu Papier, die Kokillen zu umgehen. Doch die erste brauchbare Lösung ist noch keine anderthalb Jahrzehnte alt: das Stranggußverfahren ...
  • Frühjahrsbestellung in Zahlen

    In diesem Frühjahr haben die Bauern. ' und Landarbeiter in den 15 000 LPG und den 570 VEG bei den Hauptkulturen folgende Flächen zu bestellen: Sommergetreide ist auf 820 000 Hektar zu drillen. Das sind 18 Prozent des 4150 000 Hektar umfassenden Ackerlandes. Bis zum 20. April waren 95 Prozent gesät. Kartoffeln sind auf 670 000 Hektar zu pflanzen (14,3 Prozent vom Ackerland) ...
  • Zehn Sowjetsoldaten ausgezeichnet

    Strausberg (ADN). Für ihren selbstlosen Einsatz beim Löschen eines Brandes in der LPG Reichenow hat der Vorsitzende des Rates des Kreises Strausberg, Gerhard Lucht, zehn sowjetische Soldaten mit der Medaille „Für treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr" ausgezeichnet. Gemeinsam mit Genossenschaftsbauern ...
  • 984 Luftgangster der USA abgeschossen

    Hanoi/Berlin (ADN). Die DRV-Luftverteidigung hat am Wochenende zehn USA-Terrorflugzeuge vernichtet. Mehrere Piloten wurden gefangengenom-. men. Damit hat sich die Gesamtzahl der bei Angriffen auf Nordvietnam abgeschossenen feindlichen Flugzeuge laut VNA auf 984 erhöht. Der DDR-Friedensrat verurteilte in einer Erklärung energisch den verstärkten Luftterror der USA gegen die DRV ...
  • Bundesvorstand des FDGB

    In dem von Herbert Warnke unterzeichneten Grußschreiben des Bundesvorstandes des FDGB heißt es u. a.: „Die Zeitung ,Neues Deutschland' hat sich in den vergangenen 20 Jahren stets für die aktive Mitarbeit der Parteimitglieder in den Gewerkschaften eingesetzt und viel dazu beigetragen, daß sich die Mitglieder der Gewerkschaften auf das engste mit der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands verbunden fühlen ...
  • Uninformierte Menschen durch uniformierte Presse

    der „formierten" Gesellschaft das typische Beispiel ist. Die Devise dieses Presse-Imperiums lautet: uninformierte Menschen durch eine uniformierte Presse. Schon heute sind die bürgerlichen Zeitungen alles andere als unabhängig. Sie Sind vielmehr abhängig von der Macht der herrschenden Monopolgruppen ...
  • Mitte,

    Zwischen Alexanderplatz nnd Strausberg«- Platz: 14 bis 15 Uhr: Militärkonzert des Zentralen Orchesters der NVA (vor dem Kino „International"); 13.30 Uhr bis 15 Uhr: DDR- offenes Badrennen mit internationaler Beteiligung Kongreßhalle: 15 bis 17 Uhn Basar der Schriftsteller, Komponisten and bildenden Künstler (Foyer); „Bunte Pionier- Illustrierte" mit BummJ, Maxel und Atze (Weißer Saal) Verkehrsgarten: Schilüng- Btraße 15 bis 17 ...
  • III.

    Wahrhaft grandios und begeisternd sind die Zielsetzungen des vom XXIIL Parteitag beschlossenen neuen Fünfjahrplans für die Zeit bis 1970. Nur die sozialistische Sowjetunion, die in den 49 Jahren ihrer Existenz dank- der kontinuierlichen Leninschen Politik der KPdSU den in der Geschichte bisher einmaligen ...
  • Lügengewebe zerschlissen

    In all diesen Jahren war die CENTO ein Instrument zur Durchsetzung imperialistischer Ziele, zur Umwandlung des Mittleren Ostens in ein militärisches Aufmarschgebiet an den Südgrenzen der Sowjetunion, in eiiie Basis zur Unterdrückung der naticnalen Befreiungsbewegung und zur Sicherung der Profite der Erdölmonopole in diesem Gebi»' ...
Seite
Polnisch e Regierung weist Bonner Reklamenote zurück im Land Bock zum Gärtner? Moskau strahlt im festlichen Lichterglanz Hollands Sozialisten: Aggression beenden! Nahostpakt ist längst überlebt Fulbright: Fatale Anmaßung MRVP veröffentlicht Direktivenentwurf Protest gegen Mordplan der Reaktion Irans Rusks Erlebnisse Güte Erfahrungen der Völker KPC-KPÖ Japans Sozialisten für Neutralität Jetzt 250000 USA- Interventen in Vietnam Lügengewebe zerschlissen Protest gegen Giftkrieg Provokation gegen Staatsgrenze Guineas Saigoner Regime hofft auf Visite des KZ-Baumeisters Plenum in Sofia Interventen feuern auf Kinder in Santo Domingo Was sonst noch passierte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen