15. Okt.

Juli 1956

  • Die Provokateure stellen sich bloß Zu den Hintergründen der Ereignisse von Poznan

    sondern auch schon die Planung kannten und an ihr beteiligt waren. So brauchen wir uns auch nicht zu wundern, daß Außenminister John Foster Dulles, Allans Bruder, in der Lage war, mit einer wohlüberlegten Erklärung des amerikanischen Außenministeriums zu den Ereignissen in Poznan hervorzutreten, kaum daß aus Poznan etwas bekannt geworden war ...
  • Amerikanischer Trost

    Sie konnten sich die Unruhe der Bevölkerung nicht ganz erklären, haben amerikanische Militärbehörden in Westdeutschland naßforsch erwidert, als ihnen eine Liste der von ihrer Soldateska verübten Gewaltverbrechen unterbreitet -wurde. Als Trost fügten sie hinzu, in Westdeutschland seien zwar „Bewährungseinheiten" der USA- Armee stationiert, aber keine Kapitalverbrecher ...
  • Kandidatenzeit—so oder so?

    Ein Bürge hat der Partei und dem Kandidaten gegenüber eine hohe Verantwortung

    Die Bürgschaft, die Mitglieder der Partei über solche Menschen übernehmen, die Kandidat der Partei werden wollen, soll eine Auslese der fortschrittlichsten, aktivsten und bewährtesten Kräfte für die Partei gewährleisten. Sie ist aber auch noch in anderer Hinsicht sehr verantwortungsvoll. Ein guter Bürge wird z ...
  • Stahlarbeiter Kanadas solidarisch

    Kampf in USA fortgesetzt / Neue Streiks in England / 40 000 Norweger künden Ausstand an

    New York / Toronto (ADN / Eig. Ber.). Auch am Mittwoch setzten die 640 000 amerikanischen Stahlarbeiter ihren Streik geschlossen fort. Es melden sich bereits aus Kapitalistenkreisen besorgte Stimmen, daß ein längerer Streik zu einer nationalen Katastrophe führen würde. So schreibt die Wochenzeitschrift „Iron Age", die einen achtwöchigen Streik befürchtet, daß ein Ausstand von solcher Dauer „zu einem Chaos in den hauptsächlichen stahlverarbeitenden Industrien führen würde" ...
  • Wagner-Regeny-Premiere in Görlitz

    Dem unternehmungsfreudigen Görlitzer Gerhart - Hauptmann- Theater gebührt Dank für sein mutiges Eintreten für Rudolf Wagner- Regenys bisher nur wenig gespielte „Johanna Balk". Ein solches Stück Gegenwartsoper in unmittelbarer Spielplan-Nachbarschaft - von Werken wie „Madame Favart" oder „Frau ohne Kuß": das bedeutet für eine in ihrer Leistungsfähigkeit begrenzte Opernbühne ein großes Wagnis ...
  • Österreich am Chinahandel interessiert

    Peking/Wien (ADN). Eine österreichische Industriellendelegation weilt gegenwärtig in der Volksrepublik China. Der Delegation gehören Vertreter der wichtigsten österreichischen Großbetriebe an, darunter der Alpine-Montan, der Linzer Stickstoffwerke, der Simmering - Graz - Pauker - Waggonfabrik und der Steyr-Daimler-Puch-Werke ...
  • Der bekehrte Fliederdieb

    Frauenausschuß im VEB Bergmann-Borsig hilft Erziehungssorgen lindern

    Mutter wird für alles verantwortlich gemacht: daß der Tisch mit leckeren Dingen gedeckt ist, daß die Kleidung in Ordnung ist, daß morgens keiner verschläft, tausend Kleinigkeiten hängen ihr an. Und manchmal scheint es dabei so, als seien die Kinder für all die mütterliche Liebe und Geduld nicht dankbar genug ...
  • Albert Einsteins Warnung nicht überhören!

    Nicht nur die bayrischen Sozialdemokraten, vor denen Dr. Kranz sprach, sondern alle friedliebenden Menschen erheben mit ihm die Stimme und wiederholen die Mahnung des großen deutschen Gelehrten Albert Einstein, der im Jahre 1953 in einem offenen Brief schrieb: „Wir können nur unablässig, immer und immer ...
  • Dem Wunsch der Synode entsprochen

    Christen begrüßen Beschluß der DDR-Regierung über die Nationalen Streitkräfte

    Hamburg (ADN). Der Beschluß des Ministerrats der Deutschen Demokratischen Republik, die festgelegte Gesamtstärke der Nationalen Volksarmee um 25 Prozent zu reduzieren, sei von der evangelischen Kirche in der DDR „sehr hoch gewertet" worden. Das erklärte am Montag der Bevollmächtigte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland bei der Regierung der DDR, Propst D ...
  • Wie wird das Wetter?

    Wetteraussichten: Bei schwachen bis mäßigen West- bis Nordwestwinden wolkig bis bedeckt, strichweise Regen. Nicht mehr so warm, Höchsttemperaturen bei oder nur wenig über 20 Grad, tiefste Nachttemperaturen 12 bis 15 Grad. Sonnenaufgang 3.58 Uhr, Sonnen-' Untergang 20.25 Uhr; Mondaufgang 9.56 Uhr, Monduntergang 22 ...
  • Friedenslager vereinigt Atomiorschung

    Abkommen über die Gründung des Vereinigten Instituts veröffentlicht Sowjetunion übergibt modernste Anlagen / Beitritt für alle Staaten offen

    Wie es in dem Abkommen heißt, arbeitet das Institut, das seinen Sitz in der Sowjetunion (Gebiet Kalinin) hat, auf der Grundlage von Satzungen, deren Entwurf von der Direktion des Instituts ausgearbeitet und von den Regierungen der Mitgliederstaaten bestätigt werden muß. Andere Staaten, die an dem Institut mitwirken wollen, können, wenn sie sich mit den Bestimmungen des Abkommens einverstanden erklären, auf Beschluß der Mehrheit der Mitgliedstaaten aufgenommen werden ...
  • Für die Kinder auf dem Lande

    Für Schulneubauten und -umbauten erhielt der Kreis Herzberg (Elster) im Bezirk Cottbus vom Staat in den letzten Jahren rund 570 000 DM. Dadurch konnten im Kreis fünf Zentralschulen und eine Dorfschule neu eingerichtet werden. Während bis 1945 von 55 Schulen im Kreis Herzberg 37 einklassig waren, gibt es dort heute keine Einklassen-Schule mehr ...
  • Kreuz und quer durchs Ferieniand

    Schon 15 000 Gaste aus dem Westen Berlin (ADN). Aus Westdeutschland und aus Westberlin sind bereits bis zum Ende der zweiten Ferienwoche etwa 15 000 Kinder in der DDR eingetroffen. Sie erholen sich in den Pionier- oder Betriebslagern sowie auf Wanderungen oder bei den Ferienspielen. Für die Kinderferienlager ...
  • Oberster Sowjet an die Parlamente der Welt

    Reale Maßnahmen zur Abrüstung ergreifen! / Verzicht auf Anwendung von Atomwaffen vorgeschlagen

    Moskau (ADN/Eig. Ber.). Mit der einstimmigen Billigung eines Appells an die Parlamente anderer Länder zur Frage der Abrüstung fand die V. Tagung des Obersten Sowjets am Montag ihren Abschluß. Die Deputierten haben ferner den Wortlaut einer Erklärung des Obersten Sowjets der UdSSR zum Appell des japanischen Parlaments über das Verbot der Atom- Waffen und die Einstellung der Kernwaffenversuche einstimmig gebilligt ...
  • „... Wir haben es geschafft!"

    Bei diesem Einsatz, der von der Werkleitung, der Betriebsparteiorganisation der SED und der BGL gemeinsam geleitet wurde, leisteten viele Arbeiter, ohne auszuruhen, drei Schichten hintereinander. Unter ihnen war der 60jährige Elektrolokomotivfahrer und Funktionär der SED Willy Hund, der bei seiner Ablösung am Montagnachmittag, übermüdet und verschmutzt; stolz meldete: „Es klappt, wir haben es geschafft ...
  • Telegramm an Bulganin

    Berlin (ADN). Beim Überfliegen der Grenze der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken richtete Ministerpräsident Otto Grotewohl an den Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR, N. A. Bulganin, folgendes Telegramm: „Sehr verehrter Genosse Vorsitzender! Beim Verlassen des Territoriums der UdSSR erlaube ich mir, Ihnen und der Regierung der UdSSR den herzlichen Dank der Regierungsdelegation der DDR zu übermitteln ...
  • Hohe Baggerleistungen im Werk „Franz Mehring"

    50 000 Tonnen im Juli zusätzlich / Neue Brigadearbeit in der Werkbahn

    Senftenberg (Eig. Ber.). 50 000 Tonnen Rohkohle haben bis zum 15. Juli die Kohlenbagger in der Grube des Braunkohlenwerkes „Franz Mehring" über den Plan gefördert. Damit erfüllten sie ihre Verpflichtung, die über 50 000 Tonnen zusätzlich für den Monat Juli lautete, bereits in der Hälfte der gestellten Frist ...
  • Zum 70. Geburtstag von Nationalpreisträger Prof. Dr. Theodor Frings

    Die wissenschaftliche Welt feiert am 33. Juli den 70. Geburtstag von Theodor Frings, Professor für deutsche Sprache und Literatur an der Karl-Marx-Universität zu Leipzig. Als Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, als Leiter des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur ...
  • Richtige Berechnung der Abschreibungen?

    Hinzu kommt, daß der so ermittelte Prozentsatz für den gegenüber dem Gefäßsystem schnelleren Verschleiß der Produktionsinstrumente im kommenden Jahr zu niedrig sein wird. Eine Verwaltungsvereinfachung ist ohne weiteres durch die einheitliche Abschreibungsnorm gegeben, aber sie hat dann solche nivellierende Auswirkung ...
  • Die unerschütterliche Einheit des sozialistischen Lagers

    niiMiiiHiMiiiiiiimiiim Rede N. A. Bulganins auf der Festveranstaltung in Warschau niiiiiiiiiiiniiiimniiiiÜ

    Auf dem Festakt anläßlich des polnisdien Nationalfeiertages er' griff der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, N. A. Bulganin, das Wort. Wie schon kurz berichtet, würdigte Bulganin den beispielhaften sozialistischen Aufbau in der Volksrepublik Polen und die hervorragenden Arbeitsleistungen der polnischen Werktätigen ...
  • Vordringliche Aufgaben

    Diese unbedingt erforderlichen Maßnahmen sind nur die ersten Schritte zur polytechnischen Bildung der Schüler. Sie müssen theoretisch und praktisch noch fundiert und weiter ausgebaut werden. In bezug auf den Werkunterricht muß die pädagogische Wissenschaft unverzüglich die wichtigsten methodischen Probler- -• klären ...
  • Was die Atomenergie vermag

    5 Breiteste Anwendung in der UdSSR / Hilfe auch für die ÖDR

    Wahrend der jüngsten Verhandlungen in Moskau hat sich die UdSSR bereit erklärt, die Deutsche Demokratische Republik beim Aufbau eines Atomkraftwerkes tnit einer Kapazität bis zu 100 000 Kilbwatt zu unterstützen. Wie berufen gerade die Sowjetunion zu dieser Hilfe für unsere Republik und für andere Länder der Volksdemokratie ist, zeigt nachfolgender Überblick ...
  • Beschleunigung des internationalen Reiseverkehrs

    Budapest (ADN/Korr.). Wichtige Maßnahmen zur Beschleunigung des internationalen Reiseverkehrs und der Beförderung von Frachtgut haben, die Eisenbahnbehörden der Deutschen Demokratischen Republik, Ungarns, Polens, Jugoslawiens, Rumäniens, der CSR und Bulgariens auf einer fünftägigen Konferenz in Budapest beschlossen ...
  • Martin Bründels Tagebuch

    Die Sache mit dem Tagebuch ist eine ganz all^ tägliche Geschichte. Martin Bründel, ein Junge wie tausend andere, besucht die Zentralschule Burg Stargard und ist als guter Schüler bekannt. Im Sommer findet man ihn häufig auf dem Fußballplatz, und im Winter hat er sich dem Rodelsport verschrieben. Alles spricht dafür, daß er in der Schulmeisterschaf t siegen wird ...
  • „Ein Kontinent wird erschlossen"

    Westdeutsche Zeitung zum Aufbau in China

    Stuttgart (ADN). Den Enthusiasmus des chinesischen Volkes bei der industriellen Erschließung seines Riesenreiches würdigt die Stuttgarter „Deutsche Zeitung und Wirtschaftszeitung" am Sonnabend in einem ganzseitigen Artikel unter der Überschrift „Ein Kontinent wird erschlossen"; Das Blatt hebt die Bedeutung Chinas als einer ersten Landmacht im pazifischem Raum hervor, die immer mehr die Führung übernehme ...
  • Der kostbarste Graben der Welt

    Aus der fast 100jährigen Geschichte des Suezkanals

    hatte. Für den Zinsen- und Tilgungsdienst wurden den Bauern so hohe Abgaben aufgebürdet, daß die Steuersumme häufig sogar den Wert ihrer ganzen Ernte überstieg und viele die Bebauung aufgaben. Die ständige Finanzkrise ausnutzend, drängte England den Khedive Ismail, die in seinen Händen befindlichen 176 602 Suezkanal-Aktien für 4 Millionen Pfund zu verkaufen ...
Seite
Adenauer und die Atombombe Eine einzigartige Monopolstellung Frankfurter Initiative gegen Aufrüstung Deutsches Mädchen von Ami erschossen Von G. Baumann Ägyptisches Eigentum Textilunternehmer schnüren Lolmbeutel zu DGB-Zeitschrift erklärt: Leistung steigt — Lohnanteil sinkt / Holzarbeiter wollen streiken Ein Päckchen Tabak als „Kopfgeld" Streitobjekt der Großmächte Das deutsche Volk und die Freiheit Ägyptens Gericht ermuntert Antisemiten Erst kassierten sie den Kanal, dann Ägyptens Freilieit Ihr Wunsch Der kostbarste Graben der Welt Wüllüirgcselz vorbereitet Auch 1957 eine Milliarde Unwetter ülser Bayern Man muß verhandeln Foto: „ND"-Ard%iv Eine Dampferfahrt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen