18. Apr.

Juni 1946

  • Erstes Zweijährigen-Rennen in Karlshorst

    Noch Isf di» Prag», wer der Besta nnt«r d»n Berliner Dreijährigen ist, nicht restlos geklärt, und echon stellen sV.h am Sonntag in Karlshorst die ersten Zweijährige» im Versuc-bsrennen vor. Durch den frühen Termin wuien d;e Ställe gezwungen, ihr Material schon etwas icbirfer heranzunehmen. Auf alle Fälle sieht man dem Erstauftreteu des Jahrgangs 1944 mit erhöhtem Interesse entgegan, zumal während der Aufzucht so manche Schwierigkeit zu überwinden war ...
  • Ferienpläne für Berliner Kinder

    X

    Stadtrat Ottomar Geichke plant für die nächste Zeit die Fortsetzung des von ihm ins Leben gerufenen Hilfswerks für die Kinder. Die kommenden Sommermonate soll die Berliner Großstadtju'gend dazu benutzen, ihre Gesundheit weiter zu festigen und neue Kräfte für den Winter, zu sammeln. In einem Gespräch mit unserem Mitarbeiter berichtete Stadtrat Gesenke im einzelnen über seine Pläne, die bereits vor der Verwirklichung stehen ...
  • Starke Wahlbeteiligung in Italien

    London, 3. Juni (SNB). Wie der Londoner Rundfunk meldet, weredn die Ergebisse des Volksentscheides in Italien am Mitlwoch bakannt sein. Die Endergebnisse-der Wahl zur Verfassunggebenden Versammlung werden voraussichtlich erst in 14 Tagen vorliegen Außer geringfügigen Zwischenfällen in Mailand und Rom verlief die Wahl im ganzen Lande ruhig ...
  • Die Politik der Berliner LDP

    Die Beratungen der Parteikonferenz der Berliner Liberal-Demokraten währten zwei Tage. Die Berliner Parteileitung legte ihr politisches Programm im wesentlichen in den Vorträgen von Hausberg, dem 1. Vorsitzenden, und Diplomingenieur Schwennicke nieder. Der erstere nannte sein Referat „Unsere Politik in Berlin" ...
  • Künftige Gemeindeordnung

    DI« künftige Gemelndeordtumg «oll nicht nur einheitlich, wie in diesen Spalten schon früher hervorgehoben, sondern auch neu sein. Neu vom Gesichtspunkt der veränderten Verhältnisse, die sieh aus dem Zusammenbruch der verhaßten Naziherrschaft ergeben haben. Neu auch von der größeren Rolle, die die Gemeinden als Selbstverwaltungskörperschaften zu spielen haben in der Umerziehung unseres Volkes zur Demokratie ...
  • anat

    DIE KLEINEN J)'• K^16" . •te-s man, die Großen UND' sitzen in Nürnberg. Solche DIE GROSSEN und ähnliche Gedanken trüben heute vielfach den Blick der kleinen Nazis für den neuen Tag. Diese ehemaligen Bürger' erster Klasse schauen meist scheel nach Nürnberg, wo sich das bisher noch ganz erträgliche Geschick der ersten Garnitur so lange hinauszögert ...
  • Kulturnotizen

    NEUE BÜCHER. Im Limes-Verlag erscheint der erst» Roman Ton S. J. Arbatot'f seit 1Ö53. „Es war in Berlin". Das Buch umfaßt die Zeit des Kaiserreiches, der. Republik nnd des Dritten Reiches. Der gleiche Verlag bringt das Werk eines jungen Amerikaners, James Gould Co2zen&, heraus. MDie Gerechten und die Ungerechten" ist der moderne Roman einer Gemeinschaft ...
  • Handwerkergenossenschaften zugelassen

    Erlaubnis zur Gründung von kooperativen Handwerkergenossenschaften in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands

    unter BerüeksiehticaiiS der wichtigen Kali«, die di» kooperativen Handwerker-Genossenschaften bei der Erhöhung der Erzeugung von Industriewaren epieien, ba-t der Oberste Chef der Sowjetischen Militärverwaltung die GrilndunE von Handwerker-Genassenscha/ien im Be- Teich der sowjetischen Be^atzunsezone Deutschlands er- Saubt ...
  • Zur Lehrlingsausbildung

    Mit der größten Begeisterung wurde die Rede Ernst Müllers, des Jugendsekretärs des FDGB, aufgenommen, der in klarer Form insbesondere auf das Recht auf Arbeit und Erholung einging: „Eben haben wir von unserem Jugendfreund Löffler aus Großenhain von den Erfolgen seiner Jugend gehört. Dieses „Dorf der Jugend" darf nicht eine Einzelerscheinung bleiben, sondern muß als hervorragendes Beispiel genommen und vervielfacht in die Tat umgesetzt werden ...
  • Ein Jahr politische Parteien und Gewerkschaften

    „Mit der Zulassung der antifaschistischen Parteien und Gewerkschaften wurde die erste Grundlage für die Entfaltung der demokratischen Bewegung in Deutschland geschaffen. Die Parteien übernahmen die große Aufgabe, die dringendsten Voraussetzungen für den Wirtschaftsaufbau und die Entfaltung einyr demokratischen Selbstverwaltung «u schaffen ...
  • Kulturnotizen

    Bach und Chopm — mit Zutaten

    ■Was Isolde Dobrowolnj bewogen haben ma«, Bach» Chromatische Fantasie und Fuge und Chopin» PrÄludei einer „eigenen Bearbeitung" zu unterziehen, bleibt unerfindlich. Man f»8t doch nicht echte Perl»n mit synthetischen Steinen ein, und Stücks solchen Formates fa£t man weder neu noch überhaupt an, ihre Unantastbarkeit «ollte sich eigentlich bereits herumgesprochen haben ...
  • Letzte Berliner Neuigkeiten

    Unwetter über Berlin

    In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag bildete sich in Norddeutschland ein Schlechtwettergebiet aus, das auch im Raum von Berlin beträchtlichen Schaden verursacht hat. Auf den Straßen und Plätzen lagen die abgebrochenen Aeste wild durcheinander gewirbelt, und an einzelnen Stellen sah man sogar entwurzelte Bäume ...
  • Tägliche Berliner Geschichte

    Ein heißer Tag / Von Georg Artur Draußen vor dem Fabriktor 6teht eine rotblonde Frau mit einem Kinderwagen, sie trägt ein weißes, blumenbesticktes Kleid und auf dem Kopfe ©inen heilen Sanwnerhut. Von Zeit Zu Zeit wirft sie einen Blick durch das Tor, fährt ein Stück auf und ab, spricht mit dem Kinde, obwohl Klein-Ottchen schläft ...
  • Sowjet - Gewerkschaftler vor den Berliner FDGB-Funktionären

    Zur Begrüßung der in Berlin weilenden sowjetischen Gewerkschaftsdelegation hatten sich gestern die Gewerkschaftsfunktionäre Berlins: im festlich geschmückten Kino am Friedrichshain versammelt. Roman -Chwaleck, der erste Vorsitzende de« FDGB, begrüßte die drei Vertreter der russischen Gewerkschaftsdelegation Gaissenqk, Fortunin und Gussinski, ...
  • Zur Ausschaltung der Landesführung der KP Bayerns

    München, 17. 6. (Eig. Ber.) Die Landesbezirksleitung München der Kommunistischen Partei entsandte heute eine Delegation zur Militärregierung, die unter Führung des Gen. Ludwig Dicker, Staatssekretär im bayerischen Innenministerium, ein Schreiben folgenden Inhalts überreichte: „Die Kommunistische Partei, Landesbezirk Bayern, gestattet sich, die Militärregierung darauf hinzuweisen, daß der sofortige Strafantritt für die am 15 ...
  • 220 TonnenMehl am Tage für Berlin

    Die Osthafen-Mühle arbeitet in drei Schichten Die Osthafen - Mühle an der Warschauer Brücke war schon früher einer der größten. Müllereibetriebe in Berlin. Heute, da mehrere Mühlen durch Kriegsschäden ausfallen, hat sich ihre Bedeutung für die Versorgung der Berliner mit Mehl noch erhöht., „Von der alten ...
  • Der Kampf um die Boxweltmeisterschaft

    New York, 20. Juni (SNB). 60 000 Zuschauer wohnten, einer Reutermeldung zufoLge, dem Boxkampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht zwischen Joe Louis und dem Herausforderer Billy Conn bei. Gegen Ende der achten Rund© schlug Louis seinen Herausforderer mit einer gewaltigen Rechten weit über die Zeit hinaus zu Boden ...
  • an die Städtische Oper verpflichtet. Orban ist gebürtiger Unsar, entstammt einer ungarisch-ägyptischen Familie und begann mit zwölf Jahren in Paris bei der Egorova seine tänzerische Ausbildung, die er später in Barcelona fortsetzte. Mach Gastspielen

    GABOR ORBAX WÜRDE ALS ERSTER SOLOTAEXZER
  • Ehrenpreise zum 100-km-Mannschaftsrennen

    Die siegreiche Mannschaft in unserem heutigen 100-km-Mannschaftsrennen wird aus der Hand ' des Parteivorsitzenden Wilhelm Pieck den Ehrenpreis des „Neuen Deutschland" empfangen.' Beide Fahrer erhalten eine Kristallvase, auf deren Vorderseite ein Radrennfahrer eingraviert ist. Die Rückseite trägt die Aufschrift „Der siegrei-, chen Mannschaft ...
  • Ein Jahr Provinzialverwaltung Mark Brandenburg

    Potsdam, 24. Juni (SNB). Am 5. Juli jährt sich der Tag, an dem die ProvinzialVerwaltung Mark Brandenburg i'hre Tätigkeit aufnahm. Aus diesem Anlaß wird das Präsidium der Provinzialverwaltung am 29. Juni in Potsdam vor Vertretern des politischen und öffentlichen Lebens der gesamten Provinz über die bisher geleistete Arbeit und die'weiteren Pläne berichten ...
  • Zeitschriften

    „DIE TECHNIK" wird ein« neu« Zeitschrift heiBen. S« die Kammer der Technik im Verlag Technik, Berlin NW7; DorotheenstraEe 41, demnächst herausgeben wird. Dfa Zeitschrift will sich die Behandlung wichtiger Gegenwatts- nnd Zukonftsfragen, wie Sadteba/u, Verkehnaufban, Enttrümmerung der Städte, Sicherung der Ernährung nnd anderes, angelejen »ein lassen ...
  • t Auszeichnung Senator Peppers

    Washington, 26. Juni (SNB). Die USA- Juristengilde hat beschlossen*, den demokratischen Senator Pepper (Staat Florida) als „einen amerikanischen Juristen, der am wirksamsten dierechtlichen Traditionen Roosevelts vertrat und zur Verwirklichung brachte", auszuzeichnen. Die Auszeichnung soli Pepper auf der Jahreskonferenz: der ■Juristeng-iLde, die am 3 ...
  • Aufstellung von Kandidaten

    \ » 28 Zur Abgabe von Wahl vorschlagen 'sind die In der sowjetischen Zone zugelassenen Partelen und antifaschistisch-demokratischen Organisationen berechtigt. Das* Einreichen einer gemeinsamen Vorschlagsliste durch mehrere Parteien oder antifaschistisch - demokratische Organisationen Ist zulässig. Gleichfalls Ist es gestattet, mehrere Vorschlagslisten miteinander zu verbinden ...
  • berliner Notixen

    Ohne Verantwortung Geschälte auf Kosten der werktätigen Bevölkerung Sie überhören die Warnungen des Preisam'tes, sie übergehen die täglichen Veröffentlichungen von Verurteilungen und Bestrafungen der Schieber, sie haben kein Gefühl für Gut uBid-Böse mehr, sie spüren auch keinen Funken." der Verantwortung gegenüber der arbeitenden Bevölkerung, sie, die Wucherer ...
  • STREIFLICHTER DER WOCHE

    Damit die Schlote nur noch für den Frieden rauchen, Damit wir nie mehr in~ die Luftschutzkeller brauchen. : Volk erspart wird neues Leid, '!alksentscheid! Damit dem Darum1 „Hans F ritzsehe sprach"! Wer kannte Aus seinem politischen Wochenbericht [ihn nicht Mit ölig-widerlichem Ton im, III. Reich am Mikrophon ...
Seite
Premiere der Trümmerbeseitigung &<&liner Piotixen Bald gibt es Zündhölzer Kennen Sie schon das „Treffbuch"? Letzte Berliner Neuigkeiten Leser schreiben an „l\eues Deutschland" STREIFLICHTER DER WOCHE Wie Wird Das Wetter Morgen
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen