22. Okt.

Ausgabe vom 11.04.1986

Seite 1
  • Aktives Wirken bei der Entwicklung der sozialistischen Nationalkultur

    Festveranstaltung mit Egon Krenz zum 35jährigen Bestehen des Komponistenverbandes

    Berlin (ND). Mit einer Festveranstaltung im Kammermusiksaal des Schauspielhauses Berlin beging am Donnerstag der Verband der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR den 35. Jahrestag seiner Gründung. Herzlich begrüßte Gäste, der Veranstaltung Wären Egon Krenz, Mitglied des Politbüros des ZK der ...

  • Friedenssicherung verlangt eine Politik der Vernunft

    Unterredung mit dem Ministerpräsidenten Nordrhein-Westfalens, Johannes Rau / Gemeinsame Auffassung: Pas Wettrüsten sofort stoppen, Militarisierung des Kosmos muß verhindert werden von unseren Berichterstattern Dieter BrQckner und Warner Otto

    Bonn. Das Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Günter Mittag setzte am Donnerstag in Bonn seine am Vortag begonnenen politischen .Gespräche fort K Fragen der ' internationalen Lage und der Verantwortung beider deutscher Staaten ...

  • ISO 000. Wohnung der FDJ-Aktion „Um- und ausgebaut" übergeben

    Eberhard Aurich: Im Sozialismus gestaltet die Jugend ihr Leben reicher und schöner

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Alfred K u b i z i e I Brandenburg. Die 150 000. in der FDJ-Aktion „Um- und ausgebaut" rekonstruierte Wohnung wurde am Donnerstag in Brandenburg übergeben. Mehrere hundert Jugendliche versammelten sich aus diesem Anlaß im Stadtzentrum zu einem Meeting mit dem 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, Eberhard Aurich ...

  • Sowjetunion bereitet Produktion im All vor

    Anlagen zur Werkstoff- und Energieerzeugung geplant

    Moskau (ADN). In der UdSSR werden Vorbereitungen für eine Versuchs- und . industrielle Produktion von Werkstoffen und Energie im Kosmos getroffen. Wie TASS berichtet informierte darüber Akademiemitglied Wsewolod Awdujewski, Experte für Weltraumtechnik. Für die Produktion von Halbleiter-Monokristallen, biologisch aktiven Präparaten und anderen Werkstoffen seien automatische Satellitenplattformen mit technologischen Ausrüstungen am besten geeignet ...

  • Lateinamerika will keine Einmischung

    Washington (ADN). Die Regierungen lateinamerikanischer Länder fühlen sich nach Auffassung des Präsidenten des USA-Repräsentantenhauses, Thomas O'Neill, der Lösung der Konflikte in Mittelamerika auf dem Verhandlungswege verpflichtet und lehnen eine Politik militärischer Einmischung in der Region rigoros ab ...

  • Gesprach Erich Honeckers mit Musikschaffenden

    Präsident des Komponistenverbandes überreichte eine Kassette mit Ergebnissen künstlerischer Arbeit vor dem XI. Parteitag der SED

    Berlin(ADN). Der Generalsekret&r des Zentralkomitee» der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR. Erleb Bonecker, empfing den Präsidenten des Verbandes der Komponisten und Musikwissenschaftler der DDR, Wolfgang Lesser, und den 1. Sekretär des Verbandes, Dr. Peter Spann, su einem freundschaftlichen Gesprich ...

  • Erste ausländische Gäste des Parteitages trafen ein

    Joachim Herrmann hieß Abordnungen in Berlin willkommen

    Berlin (ADN). Zur Teilnahme am XI. Parteitag der SED sind am Donnerstag auf Einladung des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands in der Hauptstadt der DDR eingetroffen: die Delegation der Guatemaltekischen Partei der Arbeit; die Delegation der Kommunistischen Partei von Honduras ...

  • UNO-Generalsekretär fordert erneut Atomwaffenteststopp

    New York (ADN). UNO-Generalsekretär Javier P4rez de Cueilar hat am Donnerstag in einer ersten Reaktion auf den neuen Kernwaffentest der USA in Nevada die Forderung der Vereinten Nationen nach Einstellung aller Atomwaffenversuche und dem Abschluß eines umfassenden Teststopp-Abkommens erneuert". Die Beendigung aller Nuklearwaffenversuche, so erklärte er, sei von großer Bedeutung für den Prozeß der nuklearen Abrüstung ...

  • Längste Hängebrücke der Welt entsteht in Japan

    Tokio (ADN/ND). Für den Bau der längsten Hängebrücke der Welt haben in Japan die Vorbereitungen begonnen. Das 3910 Meter lange Bauwerk verbindet nach seiner geplanten Fertigstellung 1998 die Westküste Shikokus mit der kleinen Insel Awaij, die zwischen den beiden Hauptinseln Shikoku und Honshu liegt. Die neue Überführung ist 'wichtigster Teil des größten japanischen Brückenprojekts, das 16 Überwege auf drei Routen zwischen den beiden „Großen" vorsieht ...

  • Weißer Politiker: Gegen Apartheid System kämpfen

    Johannesburg (ADN). Der ehemalige Führer der Progressiven Föderativen Partei (PFP) Südafrikas, Frederick van Zyl Slabbert, rief die weißen Bürger Südafrikas auf, sich mit der schwarzen Bevölkerungsrnehrheit im Kampf gegen die Apartheid zu vereinen. Er habe im Januar sein Amt als Führer der weißen Oppositionspartei ...

  • Feuersbrunst wütete in ostmongolischer Steppe

    Ulan-Bator (ADN). Ein großer Steppenbrand, der am vergangenen Wochenende in den ostmongolischen Bezirken Chentij und Dornod ausgebrochen war, richtete starke Verwüstungen an. Wie die mongolische Nachrichtenagentur Monzame berichtete, forderte die Katastrophe eine bisher nicht bekannte Zahl von Menschenleben ...

  • Lawinengefahr bedroht gesamtes Alpengebiet

    Paris/Bern (ADN). Nach ausgiebigem Schneefall in den vergangenen Tagen besteht im gesamten Alpengebiet akute Lawinengefahr. 80 Kilometer nördlich von Nizza in den französischen Alpen tötete eine Lawine am Mittwoch drei Skifahrer. Zahlreiche Verkehrswege in den Schweizer Kantonen Tessin, Wallis und Graubünden wurden durch Erdrutsche und Lawinen unterbrochen ...

  • Meinungsaustausch über Bildungs wesen

    Margot Honedcer empfing Amtskollegen aus der SR Vietnam Berlin (ADN). Margot Honecker, Minister für Volksbildung der DDR, empfing am Donnerstag in Berlin den Minister für Volksbildung der Sozialistischen Republik Vietnam, Nguyen Thi Binh, zu einem freundschaftlichen Gespräch. In dem in herzlicher Atmosphäre geführten Meinungsaustausch stand die Entwicklung des Volksbildungswesens in beiden Ländern im Mittelpunkt ...

  • Gespräch zu fragen der Volksbildung

    Freundschaftlich« Begegnung mit Minister der Litauischen SSR Berlin (ADN). Zum Abschluß seines Aufenthaltes in der DDR wurde'der Minister für Volksbildung der Litauischen SSR, Valentinas Spurga, von Margot Honecker, Minister für Volksbildung der' DDR, zu einem Gespräch empfangen. Während des freundschaftlichen Zusammentreffens informierte Minister Honecker über die Aufgaben in Vorbereitung auf den XI ...

  • USA führten neuen Kernwaffentest in Nevada durch

    Washington (ADN). Entgegen den Hoffnungen der Völker, im Widerspruch zur Forderung breitester Kreise der Weltöffentlichkeit, mit der Verwirklichung der Vorschläge der Sowjetunion für einen Stopp aller Kernwaffenversuche einen wichtigen Beitrag zu leisten, um der Hochrüstung Einhalt zu gebieten, haben die USA am Donnerstag einen neuen Kernwaffentest durchgeführt ...

  • Mitte Mai treffen sich Außenminister der UdSSR und der USA in Washington

    Moskau (ADN). Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, Eduard Schewardnadse, Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU, wird entsprechend einer Übereinkunft Mitte Mai in Washington mit dem Außenminister der .USA, George Shultz, zusammentreffen, meldete TASS. Dabei soll der Meinungsaustausch über Fragen der sowjetisch-amerikanischen Beziehungen und über aktuelle internationale Probleme fortgesetzt werden ...

Seite 2
  • Berufliches Ethos und Eid gebieten Kampf gegen atomare Hochrüstung

    Prof. Dr. Mebel auf Meeting von Mitarbeitern des Gesundheitswesens in Neubrandenburg

    Von unserem Berichterstatter Dr. Klaus Joachim Herrmann Neubrandenburg. Ihr leidenschaftliches Bekenntnis zur Friedenspolitik der UdSSR und der anderen sozialistischen Staaten bekräftigten am Donnerstag im Neubrandenburger Haus der Kultur und Bildung mehr als 400 Mitarbeiter des Gesundheitswesens auf einem Friedensmeeting des Komitees „Arzte der DDR zur Verhütung eines Nüklearkrieges" ...

  • Unterredunqen in Berlin mit argentinischer Delegation

    Außenminister empfing Parlamentarier aus Buenos Aires Erfahrungsaustausch mit Abgeordneten der Volkskammer

    Berlin (ADN). Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Oskar Fischer, empfing am Donnerstag den 1. Vizepräsidenten der argentinischen Abgeordnetenkammer, Dr. Roberto Pascual Silva, und die ihn begleitenden Mitglieder einer Parlamentsdelegation zu einem Gespräch. Beide Seiten brachten übereinstimmend zum Ausdruck, daß der politische Dialog einen wichtigen Beitrag zur Sicherung des Friedens in der Welt leisten kann ...

  • Abschiedsbesuche von Diplomaten

    Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Egon Krenz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Donnerstag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Französischen Republik, Maurice Beshors, zum Abschiedsbesuch. Egon Krenz. würdigte die konstruktive Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Französischen Republik ...

  • Glückwunsch für Genossen Prof. Wieland Herzfelde

    Grußadresse des ZIC zum 90. Geburtstag

    Lieber Genosse Professor Wieland Herzfeldel Zu Deinem 90. Geburtstag übermittle ich Dir die herzlichsten Grüße und Glückwünsche des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Mit berechtigtem Stolz kannst Du auf einen Lebensweg zurückblicken, der eng mit dem -Kampf der revolutionären ...

  • Aktiv für leben und Gesundheit der Menschheit

    Mediziner unterstützen in ihrer gemeinsamen Erklärung Verbot aller nuklearen Tests In der gemeinsamen Erklärung der Teilnehmer des Meetings von Mitarbeitern des Gesundheitswesens in Neubrandenburg heißt es: Es gehört zu den vielseitigen Formen unserer Tätigkeit, daß sich die Mitglieder des Komitees, die die überwältigende Mehrzahl unserer 38 000 Ärzte und ...

  • Christen unterstützen Schritte der Entspannung

    Leipzig: Ratsvorsitzender empfing Landesbischof Dr. Leich

    Leipzig' (ADN). Der Vorsitzende des Rates des Bezirkes Leipzig, Rolf Opitz, empfing am Mittwoch den Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen und Vorsitzenden der Konferenz der evangelischen Kirchenleitungen in der DDR, Dr. Werner Leich, zu einem Gespräch. Bei der Zusammenkunft informierte Rolf Opitz über die gesellschaftliche- Entwicklung des Bezirkes Leipzig besonders in der Bezirksstadt ...

  • Volksrepublik Polen

    Berlin (ADN). Am Donnerstag empfing der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Volksrepublik Polen, Janusz Obodowski, zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens ...

  • Generalsekretär der KPI dankt

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des Nationalrates der Kommunistischen Partei Indiens, Chandra Rajeswara Rao, richtete an den Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker, ein Schreiben, In dem er für die Gratulation zur Wiederwahl dankt „Die Erfolge, die unsere Partei in Wahrnehmung' ihrer internationalen und nationalen Verantwortung erreichen konnte", heißt es darin, „sind dem Einsatz unserer Parteimitglieder und Massen unter Führung einer kollektiven Leitung zu danken ...

  • Botschafter in der DDR akkreditiert

    Erich Honecker empfing Diplomaten zur Entgegennahme der Beglaubigungsschreiben Republik Indien

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, empfing am Donnerstag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Indien, Prem Kumar Budhwar, • zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens ...

  • Erklärung des Regierungssprechers in Bo

    Bonn (ADN). Der Regierungssprecher der BRD, Ost, hat erklärt, in dem Gespräch Kohl/Mittag, das „in guter und entspannter Atmosphäre" stattfand, seien „Fragen der weiteren Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten sowie aktuelle internationale ^Themen" erörtert worden. „Beide Seiten bewerteten die Entwicklung der Beziehungen seit dem letzten Gespräch am 18 ...

  • Gratulation bei Prof. Helene Berg

    Hermann Axen überbracht« die Glückwunsch* Erich Honedcers Berlin (ADN). Das Mitglied des Zentralkomitees der SED Prof. Helene Berg nahm am Donnerstag die herzlichen Grüße und Glückwünsche des Generalsekretärs des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, Genossen Erich Honecker, zu ihrem 80 ...

  • Grußbotschaft aus Helsinki

    Wir, etwa 100 finnische Teilnehmer der III. Weltfestspiele der Jugend und Studenten für Frieden und Freundschaft, haben uns im DDR- Kulturzentrum Helsinki versammelt, um uns des großen Ereignisses unserer gemeinsamen Jugend im August 1951 in Berlin zu erinnern. Wir grüßen Dich, den damaligen Vorsitzenden der FDJ und heutigen Generalsekretär der SED, und durch Dich zugleich den XI ...

  • ZK der SED gratuliert . Genossen Horst Ulbricht

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 60. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Horst Ulbricht in Berlin. In der Grußadresse heißt es: .Stets erfülltest Du mit großem Verantwortungsbewußtsein und der Dir eigenen Gewissenhaftigkeit Deine Aufgaben. Bei der Ausbildung des journalistischen Nachwuchses, als Redakteur und seit 1965 als politischer Mitarbeiter im Apparat des Zentralkomitees der Sozialistischen Ein* heiitspartel Deutschlands hast Du jederzeit ...

  • Botschafter lud ein

    Der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Republik Argentinien in der DDR, Enrique Jose Alejandro Candioti, gab zum Abschluß des fünftägigen DDR-Besuches der Parlamentarierdelegation am Abend in Berlin einen Cocktail. Der Einladung waren gefolgt der Präsident der Volkskammer der DDR, Horst Sindermänn, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, die Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates Gerald Götting und Prof ...

  • Gespräche Günter Mittags in Bonn

    Begegnung mit Franz Josef Strauß

    Bonn (ND). Einen Meinungsaustausch führte Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, am Donnerstag in Bonn auch mit dem Vorsitzenden der CSU und Ministerpräsidenten Bayerns, Franz Josef Strauß. In dem Gespräch legte Günter ...

  • Treffen mit Dr. h.c. Wolff von Amerongen

    Ebenfalls am Donnerstagvormittag war Günter Mittag mit dem Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT), Dr. h. c. Otto Wolff von Amerongen, zusammengetroffen. Im Mittelpunkt der Unterredung stand die dem Frieden dienende Funktion des Handels und des Ausbaus der Wirtschaftsbeziehungen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitsdikowski, Otto Lude, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde mit dem Karl-Marx-Orden und dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Arbeitsplan mit Kuba im Gesundheitswesen

    Berlin (ADN). Der Staatssekretär im Ministerium für Gesundheitswesen der DDR, Prof. Dr. Ulrich Schneidewind, und der 1. Stellvertreter des Ministers für Gesundheitswesen der Republik Kuba, Dr. Jorge Antelo, unterzeichneten den Plan über die Zusammenarbeit zwischen ihren Ministerien auf dem Gebiet des Gesundheitswesens und der medizinischen Wissenschaft in den Jahren 1986 bis 1990 ...

  • Antnttsvisifefi im Ministerrat

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der-DDR, Will* Stoph, empfing am Donnerstag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Republik Indien, Prem Kumar Budhwar, und den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der Volksrepublik Polen, Janusz Obodowski, zu Antrittsbesuchen ...

Seite 3
  • Bereits 128 E-Loks der neuen Baureihe fertig

    Hennigsdoner Schienentriebfahrzeuge sind. in den sowjetischen Tagebauen, auf den Strekken Chinas, Algeriens, Griechenlands, Ägyptens und 13 anderer Länder geschätzt und natürlich in unserer Republik. 128 Lokomotiven der Jüngsten Baureihe 243 wurden innerhalb des Zentralen Jugendobjektes „Streckenelektrifizierung der Deutschen Reichsbahn" fertiggestellt ...

  • Feldbau ist Basis für mehr Fleisch und Milch

    Inv Oberland des Bezirkes Gera zeichneten sich die 402 Genossenschaftsbauern der LPG Ebersdorf im Kreis Lobenstein im vergangenen Jahr mit hervorragenden Leistungen auf den Feldern aus. Mit ihren Erträgen schufen sie zugleich Voraussetzungen, daß die sechs Kooperationspartner in der Tierproduktion ihre Wettbewerbsvorhaben ebenfalls beträchtlich überbieten- konnten ...

  • Hochveredelten Stahl über den Plan geliefert

    Einen Zuwachs der Nettoproduktion von 9,4 Prozent bei der Steigerung der Arbeitsproduktivität um 9,7 Prozent erreichten die 10 000 Werktätigen des Stahlund Walzwerkes Brandenburg im I. Quartal, gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Diese Bilanz ihrer Initiativen zur Verwirklichung der ökonomischen Strategie der Partei zogen die Metallurgen am Donnerstag, als ihnen der 1 ...

  • Kalidünger aus bisher ungenutzten Produkten

    Mit erfüllten und überbotenen Aufgaben in jedem Monat, in jeder Dekade und an jedem Tag haben sich die über 8000 Kumpel des Kalibetriebes „Werra" in Merkers (Rhön) auch im Jahr des XI. Parteitages der SED als zuverlässige Mitstreiter bei der Stärkung unserer Republik bewährt. Dafür überreichte Werner Jarowinsky, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, im Beisein von Hans Albrecht, 1 ...

  • CAD-Lösung fürs Bauen in Hohenschönhausen

    Die komplette Fertigstellung von 12 Wohnbereichen im Stadtbezirk Hohenschönhausen, Arbeiten zur Gestaltung des Marx- Engels-Forums sowie der Abschluß der Rekonstruktion von Straßenbahngleisen in der Karl- Lade-Straße zählen zu den Leistungen des VEB Kombinat Tiefbau Berlin im I. Quartal dieses Jahres ...

  • Ertragreiche Kooperation mit vielen LPG und VEG

    In 18 LPG und VEG Pflanzenproduktion der Republik bewies die Praxiserprobung, daß komplexe Verfahren zur Erhöhung der Bodenfruchtbarkeit jährlich einen Ertragszuwachs von 1,6 Getreideeinheiten je Hektar ermöglichen. Die wissenschaftlich-technischen Erkenntnisse haben sich inzwischen vielerorts als Grundlagen der Höchstertragskonzeptionen bewährt ...

  • Zusätilich 400000 Paar modische Freizeitschuhe

    Ein Fertigungszentrum für Sport- und Jugendschuhe mit angespritzten Polyurethan-Formsohlen nahm in der Schuhfabrik „Banner des Friedens" Weißenfels vorfristig den Betrieb auf. Damit wird 1986 ein Zuwachs von weiteren 400 000 Paar modischen Freizeitschuhen erreicht, wie sie Jugendliche jetzt gern tragen ...

  • Nachrichten stets punktlich und fehlerfrei

    Für ihre Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sowie die Durchsetzung des Prinzips der fehlerfreien Arbeit sind die Beschäftigten des Post- und Fernmeldeamtes Greifswald auch über ihre Stadt hinaus bekannt. Aus ihren zusätzlichen Verpflichtungen zu Ehren des XI. Parteitages der SED erzielten sie einen Nutzen von 431000 Mark, etwa ein Zehntel davon aus der Neuererarbeit ...

  • Erweiterte Sprechstunden von Montag bis Sonnabend

    Erweiterte Sprechstunden an sechs Wochentagen und ein Bestellsystem, das die Sofortbehandlung beispielsweise in der Allgemeinmedizin und in der Stomatologie garantiert, sind nur zwei, der guten Ergebnisse bei der stabilen medizinischen Betreuung im Stadtbezirk Berlin-Mitte, auf die die Poliklinik Johannisstraße verweisen kann ...

  • Ein Viertel des Zements kommt aus dem Eichsfeld

    Im jüngsten und modernsten Zementbetrieb der DDR, in den Eichsfelder Zementwerken Deuna, wurden bisher fast 20 Millionen Tonnen des hochwertigen Baustoffs produziert. Jede vierte in der DDR hergestellte Tonne Zement kommt aus dem Eichsfelder Betrieb. Im I. Quartal dieses Jahres steigerte das Kollektiv die Nettoproduktion gegenüber dem Vergleichszeitraum 1985 auf 115,6 Prozent ...

  • Bestentitel für 32 Volkspolizisten

    Karl-Heinz Wagner ehrte die VP-Bereitschaft .Hans Kahle" In Neustrelitz wurde der Volkspolizeibereitschaft „Hans Kahle" der Bezirksbehörde der Deutschen Volkspolizei Neubrandenburg von Generalleutnant Karl-Heinz Wagner, Stellvertreter des Ministers des Innern und Chef des Stabes, ein Ehrenbanner des ZK überreicht ...

  • Auf das Leben gut vorbereitet

    Werner Lorenz in Vetsdiauer Karl-Liebknecht-Oberschule Ständiges Bemühen der Pädagogen, jeden Schüler gut auf das Leben in der sozialistischen Gesellschaft vorzubereiten, prägt seit Jahren die Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Vetschauer Karl-Liebknecht-Oberschule. Die Eltern, die Mitarbeiter des Patenbetriebes vom VEG Gewächshauswirtschaft sowie Brigaden aus anderen Betrieben zählen zu den Verbündeten der Pädagogen und Schüler ...

  • Jeden Monat 6 Stapelläufe

    Friedrich Btuel besuchte die Yachtwerft Eisenhüttenstadt Monatlich laufen in der Eisenhüttenätädter Yachtwerft sechs Schiffe, vorwiegend Schubprahme, vom Stapel. Vorfristig wurde dieser Tage mit dem Bau der ersten Gier- und Seilfähre begonnen, die über eine Tragkraft von 240 Tonnen verfügt. Zehn Stück des neuen Erzeugnisses will der Betrieb dieses Jahr fertigstellen und damit für 1986 einen Erneuerungsgrad von 56 Prozent sichern ...

  • Ein Betrieb, der Maßstäbe setzt

    Gerhard Poser bei den Bauleuten von Berlin-WeiBensee Eine in seiner 29jährigen Geschichte einmalige Bilanz zieht der VEB Baureparaturen Weißensee zum Parteitag: Der 500- Mann-Betrieb steigerte in den letzten fünf Jahren die Nettoproduktion auf 163,8 und die Arbeitsproduktivität auf 135,8 Prozent. Gerhard ...

  • Spezialmaschinen für 50 Kunden

    Günter Müller bei Werktätigen des VEB Rationalisierung Gera Spezialmaschinen und Ausrüstungen für Betriebe der bezirksgeleiteten, Industrie, derzeit rund 50, fertigt der VEB Rationalisierung. Gera in Triebes. Termingemäß übergeben wurde jetzt z. B, eine frei programmierbare Bearbeitungs- und Montagelinie für Schraubstöcke an den VEB Spannwerkzeuge Zeulenroda ...

  • Ski per Computer konstruiert

    Willibald Voigt ehrte Schmalkaldener Sportgerätewerk Eine bisher einmalige Neuerung ist seit Donnerstag im Stammbetrieb des Kombinates Sporteeräte, :Schmalkalden, wirksam. Mit Computerhilfe werden Skier entwickelt und konstruiert; Bei der Übergabe eines Ehrenbanners des ZK der SED würdigte Willibald Voigt, Sekretär der Bezirksleitung Suhl der SED, die neue Technologie als gute Voraussetzung, das derzeitige Erneuerungstempo der Produktion von 42 Prozent beschleunigt fortzusetzen ...

  • Mehr PKW wurden instand gesetzt

    Walter Resch bei Güstrower Kraftfahrzeugschlossern Um 25 Prozent haben sich im vergangenen Jahr die Reparaturen an Fahrzeugen für die Bevölkerung im Kraftfahrzeuginstandsetzungswerk „Karl Marx" Güstrow erhöht. Das war unter anderem dadurch möglich geworden, daß acht Kollegen neue Aufgaben übernahmen ...

  • Erste Gerätemuster rollen vom Band

    Uwe Trostel im Kombinat Unitras Starker Produktivitätsschub Die 2000 Werktätigen des seit 1981 bestehenden Kombinates Unitras konnten ihre Arbeitsproduktivität bisher um rund 75 Prozent steigern. Für diese beispielhafte Entwicklung in den elf Kombinatsbetrieben überreichte Uwe Trostel, Vorsitzender der Bearksplankommission Magdeburg, ein Ehrenbanner ...

Seite 4
  • Was Sonst Noch Passierte

    Von der Übergabe der Ehrenbannet des IM und der Inbetriebnahme neuer Kapazitäten Neues Deutschland / 11. April 1986/ Seite 4 Bedarfsgerechte Belieferung der laden und Gaststätten Irma Uschkamp im Großhandelsbetrieb WtB Hoyerswerda Für 420 Artikel persönliche Versorgungsgarantien Für 420 Artikel aus ihrem Angebotssortiment haben, die-Werktätigen des Großhandelsbetriebes Waren täglicher Bedarf Hoyerswerda in diesem Jahr eine persönliche Versorgungsgarantie übernommen ...

  • Zuwachs für Tagebaue: Weitere Großgeräte

    Neun Tagebaugroßgeräte für Inland und Export produzieren die Werktätigen des Magdeburger Schwermaschinenbaubetriebes „Georgi Dimitroff" in diesem Jahr. Jeweils einen Monat vorfristig wollen sie in den neuen Tagebauen Goitsche und Berzdorf solche Giganten zur Förderung von Braunkohle und Abraum übergeben ...

  • Leistungsfähige Motoren für unseren Schiffbau

    Mehr als 1000 Dieselmotoren verließen den VEB Maschinenbau Halberstadt seit seiner Gründun« vor 35 Jahren. Während bisher vorwiegend Hauptantriebsaggregate für Frachtschiffe produziert wurden, liefern die Halberstädter jetzt auch spezielle Motoren für Fischereifahrzeuge an die Volkswerft Stralsund aus ...

  • leider und Wiesen erhielten jetzt erste Stickstoffgabe

    In guter Qualität und termingerecht haben die über 300 Genossenschaftsbauern der LPG Pflanzenproduktion Bentzin, Kreis Demmin, wichtige Frühjahrsarbeiten beendet. Seit vergangener Woche ist die Sommerung im Boden, alle Winterkulturen, Gemüse- und Zuckerrübenflachen sowie das gesamte Grünland erhielten die erste Stickstoffgäbe ...

  • Moderne Chemieausrüstungen fördern höhere Veredlung

    Seit 22 Jahren ist der VEB Chemieanlagenbau Staßfurt ein zuverlässiger Partner der Volkswirtschaft Zu den herausragenden Leistungen der rund 3000 Werk-' tätigen gehört ihr Beitrag zur immer besseren Nutzung einheimischer Rohstoffe und höheren Veredlung in der Chemie. Sie fertigen u. a. Ausrüstungen für die Kali- Und Sodaindustrie sowie für die Karbidchemie und das Chemiefaserprogramm ...

  • Bedarfsgerechte Belieferung der laden und Gaststätten

    Für 420 Artikel aus ihrem Angebotssortiment haben, die-Werktätigen des Großhandelsbetriebes Waren täglicher Bedarf Hoyerswerda in diesem Jahr eine persönliche Versorgungsgarantie übernommen. Das ist gegenüber 1985 mehr als die doppelte Anzahl. Sie sorgen dafür, daß die Waren bedarfsgerecht und in guter Qualität in die über 5000 Kaufhallen, Einzelhandelsgeschäfte, Gaststätten und Betriebsküchen der Kreise Hoyerswerda, Spremberg, Weißwasser und Senftenberg gelangen ...

  • Spezialannahmestelle mit eigener Reparaturwerkstatt

    Die rund 400 Beschäftigten des Dienstleistungsbetriebes — Hauswirtschaft Pirna erhöhten den Umfang ihrer Serviceleistungen 1985 um 2,4 Prozent In diesem Jahr wollen sie bei Dienstleistungen und Reparaturen für die Bevölkerung sogar eine Steigerung auf 106,7 Prozent erreichen. Rolf Hößelbarth, Vorsitzender des Zentralvorstandes der Gewerkschaft der Mitarbeiter, der Staatsorgane und der Kommunalwirtschaft, dankte den Werktätigen für ihre Werttbewerbsinitiativen und überreichte ein Ehrenbanner ...

  • Arbeit wesentlich erleichtert

    Erhard Krack zeichnete das Fleischkombinat Berlin aus In den acht spezialisierten Betrieben des VEB Fleischkombinat Berlin werden täglich 2400 Schweine geschlachtet und 140 Tonnen Fleisch zerlegt. Wie Kombinatsdirektor Günter Weiß auf einem Arbeitermeeting mitteilte, konnte bis Ende März die Nettoprpduktion um eine arbeitstägliche Leistung überboten werden ...

  • Rationalisierte Produktionslinie

    Manfred Hartlein bei Kollektiv von Germania Karl-Marx-Stadt Die 1900 Werktätigen des VEB Germania Karl-Marx-Stadt, Betrieb des Kombinats Chemieanlagen, realisierten in Vorbereitung des XI. Parteitages umfassende Rationalisierungsvorhaben. Dazu gehört u. a. eine rechnergestützte Fertigungslinie für Kolonnenpackungen, die eine beträchtliche Senkung des Arbeitsaufwandes ermöglicht ...

  • Brotsorten mit ON-Zeichen

    Erjch Rau bei Bäckern und Konditoren in Halle-Neustadt Erstmals in der DDR konnten zwei neue Brotsorten mit dem ON-Warenzeichen (optimierte Nahrung) für gesunde, kalorienreduzierte Nahrungsmittel versehen werden. Entwickelt wurden die beiden neuen Brote für Diabetiker aus Weizen- und Roggenschalenmehl von Mitgliedern eines Jugendforscherkollektivs der Großbäckerei/Halle-Neustadt und Fachleuten aus Potsdam- Rehbrücke ...

  • Besserer Service für die Reisenden

    Helmuth Klapproth dankte den Eisenbahnern in Mersebura 20 000 Werktätige der großen Chemiekombinate Leuna und Buna passieren täglich im Berufsverkehr den Bahnhof Merseburg. Jährlich werden hier 2,85 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen. Für ihre hohen Leistungen bei der pünktlichen Abwicklung des Berufs-, ...

  • Engagement für Gegenwartsstücke

    Dietmar Keller ehrte die Leipziger Theaterschaffenden Ein Banner erhielten die Ensemblemitglieder der Leipziger Theater aus den Händen von Dr. Dietmar Keller, Stellvertreter des Ministers für Kultur. Gewürdigt wurden damit die konsequenten Bemühungen der Künstler vor allem um das sozialistische Gegenwartsschaffen, mit denen sie sich auf die neuen Ansprüche der, Zuschauer eingestellt haben ...

  • Großrechner wird zusätzlich genutzt

    Gunter Hartig besuchte Patenverarbeitungszentrum Die 1000 Mitarbeiter des VEB Datenverarbeitungszentrum Neubrandenburg haben in den vergangenen fünf Jahren ihre Leistungen mehr als verdoppelt. Mit hoher Qualität und bei intensiver Auslastung der Rechentechnik tragen sie zu hoher Effektivität in einer großen Zahl von Betrieben bei ...

  • Neue Kleingarten an Arbeiterfamilien

    Erwin Wegner gratulierte dem VKSK-Kreisverband Osterburg 740 neue Kleingärten wurden vom Kreisverband Osterburg der Kleingärtner, Siedler und Klein* tierzüchter seit dem X. Parteitag vorwiegend an Arbeiter- und kinderreiche Familien' übergeben. Die 3700 Mitglieder der insgesamt 76 Sparten produzierten allein 1985 über den Eigenbedarf hinaus mehr als 7300 Tonnen Obst und Gemüse ...

  • Flexibler Fertigungsbereich senkt Bearbeitungsauf wand

    Mit hervorragenden Wettbewerbsleistungen bewährten sich die Kollektive des VEB Erntemaschinen Neustadt (Sa.). Bisher erreichten sie 1,5 zusätzliche Tagesleistungen: Die vorbildliche Arbeit wurde mit einem Ehrenbanner gewürdigt, das Gerhard Tautenhahn, Minister für Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau, überreichte ...

  • z Eigenes Labor für Mikroelektronik

    Albrecht Schauerhammer bei den Synthesewerkern Sdhwarxheides Die Chemiearbeiter des Synthesewerkes Schwarzheide, Stammbetrieb des Kombinats SYS, sind alleinige Hersteller von Polyurethanrohstoffen und -Systemen der DDR. In diesem Jahr steigerten sie die Arbeitsproduktivität auf der Basis der Nettoproduktion um 33 Prozent Zu den heuen Anlagen bed der Einführung von Schlüsseltechnologien gehört ein mikroelektronisches Labor ...

  • Rund 60 000 Kunden in der Industrie und im Handwerk

    Erzeugnisse im Wert von 335 Millionen Mark wurden im I. Quartal 1986 von den Werktätigen des VEB Maschinenbauhandel Dresden an -rund 60 000 Kunden in der Industrie und im Handwerk geliefert. Sie erhielten Maschinen und elektronische Bedarfsgüter für die umfassende Intensivierung der Produktion. Die hohe Leistung bei der Versorgung mit Produktionsmitteln wurde mit einem Ehrenbanner gewürdigt, das Horst Grüner, Staatssekretär im Ministerium fün Materialwirtschaft,' übergab ...

  • Forscherkollektiv der FDJ brachte „INA" das Nähen bei

    Jüngste Neuentwicklung im VEB Nähmaschinenwerke Altenburg ist der Industrieroboter „INA 3/ÜCder jetzt* in die Produktion übergeführt wurde.' Ein Jugendforscherkollektiv hat ihn entwickelt. Er kann Hosenteile nähen und versäubern. Mit seinem Einsatz steigt beim Anwender die Produktivität bis auf 420 Prozent ...

  • In ersten drei Monaten fast 1000 Kilogramm Milch je Kuh

    Die Genossenschaftsbauern der LPG Tierproduktion in Neuendorf, Kreis Grimmen, lieferten in den ersten drei Monaten 1561 Dezitonnen Milch über den Plan. Sie erreichten je Kuh eine Leistung von 987 Kilogramm bei einem Futterverbrauch von 66,6 Kilo energetischen Futtereinheiten. Die Initiatoren des Wettbewerbs überboten auch die Pläne bei Schlachtvieh und Eiern ...

  • Verkaufsniveau wurde erhöht

    Ernst Heinz würdigte Bilanz der Lichtenberger Handelsleute Die rund 1200 Mitarbeiter des Lichtenberger Betriebsteiles der HO Waren täglicher Bedarf Können ein Planplus im Warenumsatz von fast 1,2 Millionen Mark abrechnen. Gestiegen ist das Verkaufsniveau in allen 17 Kaufhallen und 31 Verkaufsstellen ...

  • Über eine INI Bandtextilien zusätzlich on Meter

    Zusätzlich Konsumgüter für mehrere Millionen Mark stellten die Werktätigen des VEB Bandtex Pulsnitz im Wettbewerb zur Vorbereitung des XI. Parteitages her. Dazu gehören 30 000 Meter Gardinenband, eine Million Meter elastische Bänder für Miederwaren und vier Millionen Taschentücher. Hartmut König, Sekretär des FDJ-Zentralrates, Überreichte im Beisein von Claus ...

  • Transportaufwand weiter verringert

    Rudi Leu würdigte Leistungen des Verkehrskombinates Erfurt Im abgelaufenen Fünfjahrplan konnten die über »000 Werktätigen des Verkehrskombinates Erfurt im Vergleich zum Zeitraum 1978 bis 1980 über 35.000 Tonnen Kraftstoff einsparen. Das entspricht dem durchschnittlichen Jahresverbrauch des Kombinates ...

  • Erfolgreich im Wettbewerb

    Walter Männ.l bei Werktätigen des VEB Kühlbetrieb Berlin Die 780 Werktätigen des VEB Kühlbetrieb Berlin, des größten „Kühlschrankes der Republik" - hier werden Gefrierkonserverij 'Fleisch, Eier und Butter gelagert —, überboten im I. Quartal den Plan mit 7,1 Prozent in der Warenproduktion. Walter Männel, Stellvertreter des Ministen für Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft, übergab das Ehrenbanner ...

  • Zeitgewinn bei Neuentwicklungen

    Werner Moke bei Werktätigen im VEB Rationalisierung Meinen Mit einer CAD/CAM-Lösung verkürzten die Werktätigen aus dem VEB Rationalisierung Meißen des Kombinates ILKA Luftund Kältetechnik den Zeitaufwand bei Neuentwicklungen bis zu 50 Prozent. Für ihre Leistungen im Wettbewerb überreichte Werner Moke, Sekretär der Bezirksleitung Dresden der SED, ein Ehrenbanner des ZK ...

Seite 5
  • DEDERON-Seide viermal schneller gesponnen

    Das umfangreiche Rationalisierungsvorhaben „Polyamidseidenproduktion, 2. Etappe" — Teil des Zentralen Jugendobjektes zur Intensivierung der Produktion hochveredelter Chemiefaserstoffe — ist im Stammbetrieb des Chemiefaserkombinats Schwarza „Wilhelm Pieck" übergeben worden. In vorhandenen Gebäuden wurde neuartige Schnellspinntechnik installiert, die sich durch eine viermal höhere Spinngeschwindigkeit im Vergleich zur herkömmlichen Technologie bei der Produktion von DEDERON- Seide auszeichnet ...

  • Millionenauflagen in ausgezeichneter Güte

    Die Mitarbeiter der Druckerei „Neues Deutschland" in Berlin haben seit nunmehr 55 Monaten das Zentralorgan unserer Partei, sieben weitere Tageszeitungen und 19 Wochenzeitungen in Millionenauflagen sowie, 48 Betriebszeitungen jederzeit planmäßig und in guter Qualität hergestellt. Das gilt auch für die umfangreiche Produktion von Broschüren sowie von Schulbüchern für die Volksrepublik Polen und für Nikaragua ...

  • Anlage arbeitet während der Nachtstunden ohne Personal

    In der Maschinenfabrik „John Schehr" Meuselwitz setzte Dr. Rudi Georgi, Minister für Werkzeugund Verarbeitungsmaschinenbau,» das ausschließlich mit DDR-Erzeugnissen projektierte und gebaute flexible automatisierte Fertigungssystem „FSM 2000" in Betrieb. Mit diesem Maschinensystem können prismatische Großgußteile für den Werkzeugmaschinenbau mit Abmessungen von 2000 mal 2000 Millimetern und mit einem Gewicht bis zu zwei Tonnen automatisch bearbeitet werden ...

  • Brecheranlage in Rübeland kurz vor dem Dauerbetrieb

    Auch unter den harten Bedingungen des vergangenen Winters haben die über 100 Arbeitskollektive der Harzer Kalk- und Zementwerke Rübeland im Rundum-die-Uhr-Schichtsystem * eine stabile Planerfüllung gesichert. -Im I. Quartal wurde in der Warenproduktion ein Tag Planvorsprung erzielt. Die Ergebnisse im Wettbewerb wurden mit einem Ehrenbanner des Zentralkomitees gewürdigt, das Helmuth Winnig, Sekretär der Bezirksleitung Magdeburg der SED, überreichte ...

  • Kontinuierlicher Fluß der Vitamine zum Verbraucher

    Seit Jahren erfüllen die über 5000 Werktätigen des Kombinates Obst-Gemüse-Speisekartoffeln Magdeburg ihre Aufgaben vorbildlich. Im vergangenen Fünfjahrplanzeitraum stieg das Aufkommen an vitaminreichem frischem Gemüse auf 111,2 Prozent und an Obst auf 140 Prozent. Auch der Transportaufwand wurde gesenkt ...

  • Erweiterte Produktionsstätte versorgt 100000 Bürger

    45 Produkte umfaßt die Erzeugnispalette des rekonstruierten und erweiterten Konsum-Fleischverarbeitungsbetriebes Dessau. Er wurde am Mittwoch in Anwesenheit von Dr. Heinz Fahrenkrög, Präsident des Verbandes der Konsumgenossenschaften der DDR, und Hans-Joachim Böhme, 1. Sekretär der Bezirksleitung Halle der SED,- übergeben ...

  • Elektronik in Getrieben

    Heinz Klopfer würdigte Erfolge dar Gothaer Maschinenbauer Mit einem neuentwickelten Lastschaltgetriebe für Baumaschinen erweitert das Getriebewerk Gotha 1986 sein Erzeugnissortiment. Das erstmals mit Mikroelektronik ausgestattete Getriebe konnte bereits im Januar, ein Jahr früher als geplant, in die Serienfertigung übergeführt werden ...

  • Hersteller von Rechentechnik verdoppeln ihre Leistungen

    Die beschleunigte Einführung von Schlüsseltechnologien in der DDR-Volkswirtschaft unterstützt der VEB Robotron-Elektronik Zella-Mehlis durch die wachsende Produktion leistungsfähiger Rechner- und Speichertechnik. 174 Monate ununterbrochene Plantreue bei der Realisierung dieser Aufgabe würdigte Helmut Becker, 1 ...

  • Besseres Angebot bei Frischwdren

    Wilfried Deumer dankte den Mitarbeitern der HO Wittenberg Mehr als drei Viertel der insgesamt 171 Verkaufseinrichtungen und Gaststätten des Einzelhandelsbetriebes HO Wittenberg besitzen Diplome für vorbildliche Verkaufskultur oder. gepflegte Gastlichkeit. An die 1600 Mitarbeiter des Handelsbetriebes übergab der Sekretär der Bezirksleitung Halle der SED, Wilfried Deumer, ein Ehrenbanner des ZK ...

  • Dem Milchplan zehn Tage voraus

    Siegfried Schmolinsky im VEG Tierzucht Heinersdorf Ein Planvorsprung von zehn Tagen bei der Milch- und von sieben Tagen bei der Fleischproduktion rechnen die'Arbeiter des VEG{Z) Tierzucht Heinersdorf, Kreis Fürstenwalde, ab. Während eines Meetings würdigte am Donnerstag Siegfried ■ Schmolinsky, Sekretär der Bezirksleitung Frankfurt (Oder) der SED, anläßlich der Übergabe eines Ehrenbanners des Zentralkomitees der SED die Wettbewerbsleistungen in diesem Zuchtzentrum ...

  • Erweitertes Netz von Annahmestellen

    Klaus Bernhardt in Quedlinburgs Dienstleistungsbetrieb 135. Dienstleistungsarten — 14 mehr als 1985 — werden derzeit den Bürgern im Harzkreis Quedlinburg angeboten. Zu den neuen Leistungen gehören die Colorftlmenitwlcklung, die iTäschnerwarenreparatur und der Ausleihdienst für PKW-Winterbereifung. Mit ...

  • Zulieferer für die Elektrifizierung

    GQnter Blume bei Kollektiv des VEB Metallverarbeitung RoBwein Mit 2,5 «usätzlichen Tagesleistungen in der Nettoproduktion konnten die 300 Beschäftigten des VEB Metallverarbeitung. Roßwein die ersten drei Monate dieses Jahres abschließen. Für ihre Leistungen im sozialistischen Wettbewerb überreichte ihnen Günter Blume, Stellvertreter des Vorsitzenden des FDGB-Bezirksvorstandes Leipzig, ein Ehrenbanner des ZK ...

  • Seif 24 Jahren immer plantreu

    Walter Kirnich beglückwünschte Plattenwerker in Tangermünde Mit der Erfüllung des Wohnungsbauprogramms ist die Arbeit der rund 1500 Werktätigen de» Faser- und Spanplattenwerkes Tangermünde verbunden. Zwischen dem X. und dem XI. Parteitag konnte der Betrieb, der seit 24 Jahren seine Pläne erfüllt, den Möbelproduzenten Platten für insgesamt 38100 Kücheneinrichtungen über den Plan liefern ...

  • Höhere Ergebnisse in den Stallen

    Werner Klaus in LPG Baalcdorf Aufzuchtergebnisse verbessert Über 910 Tonnen Milch lief erten die Genossenschaftsbauern der LPG Tierproduktion „Thomas Mann" Baalsdorf, Kreis Leipzig- Land, im I. Quartal dieses Jahres an die Molkereien. Das sind rund 100 Tonnen mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres ...

  • Waschanlage für PKW eröffnet

    Klaus-Dieter Biernat besuchte den VEB Kraftverkehr Cottbus Der Aufbau einer Werkstatt zur Regenerierung von Motoren, die Eröffnung einer Waschanlage für PKW in der Bezirksstadt und einer W-50-Vertragswerkstatt in Wilhelm-Pieck-Stadt Guben gehören ebenso zu den verwirklichten Wettbewerbsvorhaben des VEB Kraftverkehr Cottbus, wie die zuverlässige Beförderung von täglich rund 164 000 Fahrgästen im Berufs-, Schüler- und Linienverkehr ...

  • Bodenfruchtbarkeit stetig gemehrt

    Kurt Pfeffer beglückwünschte Bauern der LPG Oschätzchen Ihr vorjähriges Ergebnis in der pflanzlichen Bruttoproduktion wollen die Genossenschaftsbauern der LPG Oschätzchen, Kreis Bad Liebenwerda, 1986 um 2,6 /dt/ha Getreideeinheiten überbieten. Deshalb sind sie jetzt bemüht, die Frühjahrsarbeiten in bester Qualität und mit geringstem Aufwand zu meistern ...

  • Rollende Tanks für die INTERFLUG

    Hans Wandt würdigte Ergebnisse im VEB Anhangerbau Wirtenberge Täglich verläßt ein Tankanhänger mit einem Fassungsvermögen von 2700 bzw. 6000 Litern, bestimmt für Landwirtschaftsbetriebe oder für die INTERFLUG, die Montagehalle des VEB Anhängerbau Wittenberge. Außerdem werden täglich 13 PKW-Anhänger produziert Im I ...

  • Serienstart für großen Turbolader

    Lothar Stammnitz besuchte den VEB Kompressorenbau Bannewitz ; Eine ' neue 'Produktionsstätte wurde ■ im VEB Kompressorenbau Bannewitz, ■Kreis Freital, einziger Produzent von Abgasturboladern für Dieselmotoren in der DDR, durch den 2. Sekretär der Bezirksleitung Dresden der SED, Lothar Stammnitz, in Be-; trieb genommen ...

  • Neuerer haben maßgeblichen Anteil an der guten Bilanz

    Für vorbildliche Leistungen bei der Versorgung der Bevölkerung mit hochwertigen Milchprodukten erhielten am Donnerstag die 1200 Werktätigen des Kombinates Milchwirtschaft Dresden ein Ehrenbanner des ZK. Die hohe Auszeichnung überreichte ihnen in der Molkerei Radeberg auf einem Meeting Horst Zimmermann, Vorsitzender des Zentralvorstandes der Gewerkschaft Land, Nahrungsgüter und Forst ...

  • Planplus von 1,6 Tagen wird weiter ausgebaut

    Int Wettbewerb zum XI. Parteitag der SED haben die 9000 Werktätigen des EAB, Stammbetrieb des Kombinats Automatisierungsanlagenbau, ihre Verpflichtungen erfüllt und überboten. In der Nettoproduktion wurde bis zum 31. März ein Plus von zwei Millionen Mark erwirtschaftet. Das entspricht einer zusätzlichen Leistung von 1,6 Arbeitstagen ...

  • Langlebige Lager für den /Wartburg/

    Reginald Grimmer im Berliner Wälilagerwerk „Josef Orlopp" Die Wälzlagerwerker haben den Jahresanteil in der industriellen Warenproduktion bis Ende März um 450 000 Mark- überboten. Dahinter stehen unter anderem Wälzlager in hoher Qualität für „Wartburg" und „Trabant",' für Land- und Textilmaschinen. In jüngster Vergangenheit wurde mit der Fertigung weiterer neuer Erzeugnisse auf der Grundlage von höher veredeltem Stahl begonnen, die die dreifache Lebensdauer der bisherigen haben ...

  • Service frei Haus bis 20 Uhr

    Dieter Müller im Kombinat Textilreiniauna Neubrandenburg Rund um die Uhr werden im Stammbetrieb des VE Kombinates Textilreinlgung Neubrandenburg täglich bis zu 25 Tonnen Wäsche gewaschen. Über 19 500 Familien in Neubrandenburg und in vier Kreisen nutzen die guten Dienste dieses Betriebes. In der Bezirksstadt werden schon etwa zwei Drittel der Frei-Haus-Kunden zwischen 16 und 20 Uhr beliefert ...

  • Effektivität ist gestiegen

    Siegfried Grünwald ehrte das Getreidekombinat Magdeburg Die Werktätigen des VEB Getreidekombinates ' Magdeburg erfüllen seit 1968 bei hohen Zuwachsraten in der Produktion und steigender Effektivität kontinuierlich alle Planaufgaben. Auch im I. Quartal des Parteitagsjahres konnten sie ihre gute Bilanz fortsetzen ...

  • CAD/CAM bringt Tempogewinn

    Heinz Htrzig im Kombinat Getriebe und Kupplungen . Wichtige Voraussetzungen für eine wesentliche Verkürzung der Entwicklungszeiten und der Auftragsabwicklung werden im Kombinat Getriebe und Kupplungen durch die Einrichtung von insgesamt 163 CAD/CAM- Arbeitsstationen bis Jahresende 1986 geschaffen. Bis zum Parteitag sollen es bereits 66 sein ...

Seite 6
  • Zur Verteidigung der Demokratie im Lande beigetragen

    Aus den Ergebnissen der Kommunal- und Regionalwahlen sowie des Referendums zu Lohnkürzungsfragen im vergangenen Jahr zog Alessandro Natta den Schluß, eine so große Partei wie die IKP habe die Pflicht, eine offensive Politik zu betreiben und zu einer Gegenoffensive der Linkskräfte beizutragen, die sich in vielen entwickelten kapitalistischen Ländern einer konservativen Welle gegenübersehen ...

  • IKP ist integraler Bestandteil der europäischen Unken

    Natta nannte die IKP einen integralen Bestandteil der europäischen Linken. Er schlug eine programmatische Begegnung der linken und progressiven Kräfte der EG-Länder vor, um gemeinsam die Probleme der Arbeitslosigkeit, des.Abbaus auf sozialem Gebiet und der Durchsetzung einer reformatorischen Linie in Angriff zu nehmen ...

  • Dialog mit den Sozialisten ist von großer Bedeutung

    Alessandro Natta wandte sich in diesem Zusammenhang den Beziehungen zwischen der IKP und der Italienischen Sozialistischen Partei (PSI) zu. In internationalen Fragen, bei einigen Entscheidungen im Parlament seien mehrfach übereinstimmende Positionen zu verzeichnen gewesen. Der Dialog zwischen Kommunisten ...

  • UdSSR-Vorschlag zu einer Konferenz über Mittelmeer begrüßt

    Der IKP-Generalsekretär begrüßte den sowjetischen Vorschlag einer Konferenz für Frieden im Mittelmeerraum. Dieser Vorschlag entspreche einer Idee, die der christdemokratische italienische Politiker Aldo Moro vor zehn Jahren auch mit Unterstützung der kommunistischen Opposition unterbreitet habe. Heute, angesichts einer besorgniserregenden Spannung in dieser Region, seien konkrete Initiativen dringlich ...

  • Beteiligung an SDI hätte für Italien fatale Konsequenzen

    . Wenn man die Mitgliedschaft Italiens in der NATO loyal akzeptiere, so müßten vor allem die Souveränitätsrechte des Landes respektiert werden. Wir haben deshalb, sagte Natta, angesichts der vorhersehbaren Folgen einer unerträglichen Spannung im Mittelmeerraum die Frage des Status unserer Militärbasen aufgeworfen ...

  • Weltraumrüstung wird Wissenschaft nicht voranbringen

    Alessandro Natta bekräftigte die Opposition seiner Partei gegen eine Weltraumforschung für militärische Zwecke. Die IKP werde von dieser Opposition nicht abgehen, sondern sie eher mit doppelter Kraft fortsetzen. Sie fordere, daß der neuerliche Druck auf Italien, an SDI mitzuwirken, zurückgewiesen wird ...

  • Sicherheit kann nur kollektiv und global gewährleistetwerden

    Für. die Linie der Entspannung haben wir politisch und theoretisch gekämpft, indem wir eine untrennbare Verbindung zwischen dem Ideal des Sozialismus und der Kultur des Friedens hergestellt haben, hob der Redner hervor. Dabei betrachte die i IKP die friedliche Koexistenz als ein vorrangiges und unverzichtbares Ziel und sehe die Sicherheit als ein kollektives und globales Bedürfnis an, als ein Gut, das man nicht ohne eine große gemeinsame Übereinkunft erreichen' kann ...

  • Italien braucht heute mehr denn je die Kommunisten

    Abschließend erläuterte Ales-' sandro Natta in seinem Bericht die Aufgaben bei der Entwicklung der Partei und wandte sich besonders der Entfaltung des demokratischen Lebens innerhalb der IKP zu. Ziel aller Diskussionen müsse die Suche nach Übereinstimmung und nach einer einheitlichen Richtung sein. Die Einheit der Partei sei kein bloßer Fetisch ...

  • Alle Kräfte zur Schaffung eines dauerhaften Friedens vereinen

    Generalsekretär Alessandro Natta erstattete den Bericht an den Parteitag.

    Zu Beginn seines Berichtes an den XVII. Parteitag der Italienischen Kommunistischen Partei ging Generalsekretär Alessandro Natta auf die breite Diskussion ein, die es im Vorfeld des Parteitages nicht nur unter den Kommunisten 'Italiens, sondern auch in der gesamten Öffentlichkeit des Landes und darüber hinaus gegeben habe ...

  • Leistungsfähige Technik läuft rund um die Uhr

    Nach weniger als zwei Jahren Bauzeit wurde im VEB Kali- Chemie Berlin, Stammbetrieb des Kombinates Lacke und Farben, eine Anlage zur Herstellung des Pigments Eisenoxidgelb übergeben. Sie entstand innerhalb der „FDJ-Initiative Berlin". In der zentralen Schaltwarte des 20 Meter hohen Produktionsgebäudes nahm Dr ...

  • Krane werden leichter und dennoch kräftiger

    Täglich Verlassen im Durchschnitt etwa vier Raupendrehkrane den VEB Eisengießerei und Maschinenfabrik Zernag Zeitz — einer mehr als 1981. Zum zwölften Male hintereinander wurde' den 2700 Werktätigen im März der Titel „Betrieb der ausgezeichneten Qualitätsarbeit" zuerkannt. Den Plan der Nettoproduktion im I ...

  • Rekonstruierte Linie zur Holzbearbeitung

    Gestern nahm in Wesenberg, Kreis Neustrelitz, eine rekonstruierte Linie zur Dünnholzverarbeitung den Dauerbetrieb auf. Auf dieser durch den Rationalisierungsmittelbau des Staatlichen Forstwirtschaftsbetriebes Neustrelitz geschaffenen Anlage kann nun effektiver Dünnholz zu Kisten, Scherengitterzäunen und Brettern sowie anderen Bedarfsgütern verarbeitet werden ...

  • Hand in Hand mit dem Kombinat Carl Zeiss Jena

    Spezielle. Sensoren für die Robotertechnik und andere Automatisierungsvorhaben, neuartige Laser sowie optoelektronische Bauelemente gehören zu den Forschungsergebnissen, mit denen Wissenschaftler, Studenten und Mitarbeiter der Friedrich-Schiller- Universität Jena die Entwicklung von Hochtechnologien und Spitzenerzeugnissen unterstützen ...

  • DDR-Bestwert bei der Dachreparatur

    Arnold Zimmermann gratuliert* dem Kreisbaubetrieb Sonneberg Mit 1247 Quadratmeter instand gesetzter Dachfläche pro Arbeitskraft und Jahr bestimmt der Kreisbaubetrieb Sonneberg den DDR-Bestwert. Zielstrebig wurde die Leistungsfähigkeit der acht technologischen Linien erhöht. Sie haben im Vorjahr in Gemeinschaftsarbeit mit Produktionsgenossenschaften des Bauhandwerks und privaten Handwerkern in der Kreisstadt 85 Wohnungen modernisiert ...

  • Anspruchsvolle Ziele für 1986

    Fast 68 Dezitonnen Getreide je Hektar ernteten die Pflanzenbauer der LPG Gößnitz, Kreis Schmölln, im vergangenen Jahr. Ihren Plan der Futterbereitstellung überböten sie um vier Prozent Diese hohen Leistungen würdigte am Mittwoch Rolf Opitz, Vorsitzender des Rates des Bezirkes Leipzig, bei der Obergabe eines Ehrenbanners des Zentralkomitees ...

Seite 7
  • Washington sollte sich dem Atomteststopp anschließen

    Mehrere Frauenorganisationen schrieben an Weißes Haus

    Wuhlngton (ADN). Die USA sollten sich dem sowjetischen Moratorium nuklearer Explosionen anschließen, alle Nuklearversuche einstellen und auf das Angebot der UdSSR eingehen, eine entsprechende Vereinbarung zu treffen. Das erklärte der frühere Abrüstungsbeauftragte der USA, Gerard Smith. Eine Fortsetzung ...

  • IKP für demokratische Alternative

    XVII. Parteitag erörterte den Bericht Alessandro Nattas und weitere Dokumente

    Von unseren Korrespondenten Dr. Klaus Steiniger und Dr. Horst Simon Florenz. Der XVII. Parteitag der Italienischen Kommunistischen Partei in Florenz hat am Donnerstag seine Beratungen mit der Diskussion zum Bericht des Generalsekretärs Alessandro Natta sowie zu den im Entwurf vorliegenden Parteitagsdokumenten fortgesetzt ...

  • Thälmann durch Kampf für Frieden und Abrüstung ehren

    Rede des Parteivorsitzenden Horst Schmitt in Westberlin

    Westberlin (ADN). Der Vorsitzende der SEW, Horst Schmitt, hat sich am Donnerstag für die Stärkung der Friedenskräfte Westberlins im Kampf gegen das USA-Weltraumrüstungsprojekt SDI ausgesprochen. Auf einer Festveranstaltung des Parteivorstandes der SEW „Thälmann ehren heißt für Frieden und Abrüstung kämpfen!" anläßlich des 100 ...

  • Händel UdSSR-China nähert sich dem Höchststand von 1959

    Austausch von rund 1,605 Milliarden Rubel 1985 erreicht

    Moskau (ADN). Mit einem Volumen von 1,605 Milliarden Rubel lag der Handel zwischen der UdSSR und der VR China im vergangenen Jahr um 50 Prozent über dem Ergebnis des vorangegangenen Jahres, berichtete die sowjetische Zeitschrift „Außenhandel". Damit näherte sich der Warenaustausch zwischen beiden Nachbarländern wieder dem Stand von 1959, das mit dem bisher höchsten Ergebnis von 1,849 Milliarden Rubel abgeschlossen hatte ...

  • Dank Madagaskars für Glückwünsche

    Telegramm an das ZK der SED

    Berlin (ND). „Seien Sie gewiß, daß die von der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands bekundete Unterstützung und Solidarität für uns eine wertvolle Ermutigung in dem Kampf ist, den das madagassische Volk für die Verwirklichung,der in der Charta der sozialistischen Revolution festgeschriebenen Ziele ...

  • DDR-Bürger sagte im Prozeß gegen Thälmann-Mörder uus

    Nazilüge über Tod bei Fliegerangriff erneut widerlegt

    Krefeld (ADN). Durch Aussagen des DDR-Bürgers Herbert Morgenstern, .ehemaliger Häftling des faschistischen Konzentrationslagers Buchenwald, wurde am Donnerstag im Krefelder Prozeß um die Ermordung Ernst. Thälmanns die Behauptung der Nazis über den angeblichen Tod des Arbeiterführers bei einem Fliegerangriff auf Buchenwald erneut widerlegt Wenn Thälmann ...

  • Gruppe ^Interamerikanischer Dialog wendet sich gegen Hilfe für Contras

    USA-Politik berge Gefahr einer direkten Intervention

    Washington (ADN). Eine Gruppe von 60 führenden politischen Persönlichkeiten der USA und Kanadas sowie aus Staaten Lateinamerikas und der Karibik haben die Regierung der Vereinigten Staaten aufgefordert, die Unterstützung der gegen Nikaragua kämpfenden Konterrevolutionäre unverzüglich und vollständig einzustellen ...

  • Kontakte zwischen Marokko und Polisario

    UNO-Generalsekretär empfing Delegationen beider Seiten

    New York (ADN). Marokko und die Volksfront für die Befreiung von Saguia el-Hamra und Rio de Oro (Polisario) haben am Mittwoch am Sitz der Vereinten Nationen in New York indirekte Kontakte im Zusammenhang mit dem Westsahara-Problem aufgenommen. UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar empfing in Anwesenheit des senegalesischen Verteidigungsministers Medoune Fall, der die Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) vertritt, zunächst die1 marokkanische Delegation ...

  • Libyen stimmt Vorschlag der UdSSR über Flottenabzug zu

    Ghaddafi weist Behauptungen des Weißen Hauses zurück

    Tripolis (ADN). Libyen tritt für die Verwirklichung des von Michail Gorbatschow unterbreiteten Vorschlags ein, die Flotten der USA und der UdSSR gleichzeitig aus dem Mittelmeer abzuziehen. Das erklärte der Führer der libyschen Revolution, Muammar el Ghaddafi, auf einer Pressekonferenz in Tripolis. Der von großer Verantwortung für das Schicksal der Welt zeugende Vorschlag unterstreiche erneut die Friedenspolitik der UdSSR und ihren ernsthaften Wunsch nach Bannung der Kriegsgefahr auf der Erde ...

  • Wahlen

    Madrid (ADN). Die Bildung einer Linksfront zu den Regionalwahlen im Juni haben die Regionalparteien der. Kommunistischen Partei der Völker Spaniens (KPVS) und der Kommunistischen Partei Spaniens (KPS) in Andalusien Vereinbart. Das Bündnis soll auch anderen Linkskräften offenstehen. Wie ein Sprecher der KPVS mitteilte, sind am Donnerstag Delegationen beider Parteien zur Beratung über ein gemeinsames Wahrprogramm zusammengetroffen ...

  • Thilmaiuioendung im sowjetischen Femsehen

    He. Moskau. Eine 45minütige Dokumentation unter dem Titel „Führer des deutschen Proletariats", die dem 100. Geburtstag Ernst Thälmanns gewidmet war, strahlte das sowjetische Fernsehen am Donnerstag aus. Historische Bild- und Tonaufnahmen sowie Auszüge aus Reden und Schriften, skizzierten i das Leben des Arbeiterführers und den Kampf des deutschen Proletariats gegen Faschismus und Krieg ...

  • Ehrung in „Avante"

    Ws. Lissabon. Unter der Überschrift „Ernst Thälmann, ein Symbol des Friedens und des Antifaschismus" ehrte das Zentralorgan der Portugi«sischen KP „Avante" am Donnerstag das Andenken des deutschen Arbeiterführers. In einer Doppelseite zum 100. Geburtstag Ernst Thälmanns betont „Avante", daß der Name des Kommunisten und Internationalisten für1 immer einen würdigen Platz in der Geschichte der Menschheit gefunden habe ...

  • AbriisfunjBSVorschlige umfassend diskutieren

    Genf (ADN). Eine in vieler Hinsicht neue Situation in den Bemühungen um nukleare Abrüstung sei in diesem Jahr durch das detaillierte sowjetische Programm zur völligen Beseitigung aller Kernwaffen entstanden. Dies stellte am Donnerstag auf der Genfer Abrüstungskonferenz der Leiter der UdSSR-Delegation, Botschafter Viktor Israeljan, fest ...

  • Äquivalenzabkommen mit Rumänien unterzeichnet

    Berlin (ADN). Ein Regierungsabkommen über die Äquivalenz der Dokumente verschiedener Bildungsstufen und der akademischen Grade wurde am Donnerstag in Berlin vom Minister, für Hoch- und Fachschulwesen der Deutschen Demokratischen Republik, Prof. Dr. h. c. Hans- Joachim Böhme, und vom Minister für Erziehung und Unterricht der Sozialistischen Republik Rumänien, Prof ...

  • Treffen von Herbert Nies mit Oliver Tambo

    Bonn (ADN). Der Vorsitzende der DKP, Herbert Mies, traf in Bonn mit dem Präsidenten des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika, Oliver Tambo, zusammen. Bei der freundschaftlichen Begegnung bekräftigte Herbert Mies die feste Solidarität der Kommunisten der Bundesrepublik mit der südafrikanischen Befreiungsbewegung gegen Rassismus und Apartheid ...

  • DDR für Weltkonferenz über Abrüstung

    New York (ADN). Die DDR hat sich in der UNO dafür eingesetzt angesichts der gegenwärtigen ernsten internationalen Lage die Anstrengungen für die baldige Einberufung und Vorbereitung einer Weltabrüstungskonferenz zu verstärken. Vor dem Ad-hoc-Ausschuß der Vereinten Nationen für eine Weltabrüstungskonferenz erklärte DDR- Vertreter Dr ...

  • WGB ruft zu Kampf für Kernteststopp auf

    Sta. Prag. Einen Aufruf zu verstärkten internationalen Aktionen für das Verbot von Kernwaffentests verabschiedete die 35. Bürotagung des Weltgewerkschaftsbundes (WGB) am Donnerstag in Prag zum Ende ihrer zweitägigen Beratungen. Die USA und alle anderen kernwaffenbesitzenden Staaten werden aufgefordert, sich dem UdSSR- Moratorium anzuschließen und Verhandlungen für die vollständige Beseitigung atomarer Waffen bis zum Jahr 2000 aufzunehmen ...

  • Neuer DDR-Botschafter in Thailand empfangen

    Bangkok (ADN). Das Staateoberhaupt des Königreichs Thailand, König Bhumibol Adulyadej, empfing am Donnerstag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der DDR, Wolfgang Seyfahrt, zur Entgegennahme des Beglaubigungsschreibens. Botschafter Seyfahrt überbrachte die Grüße des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, die vom thailändischen Staatsoberhaupt erwidert wurden ...

  • USA-Flugzeugträger bleiben im Mittelmeer

    Washington (ADN). AUe drei gegenwärtig im Mittelmeer kreuzenden Flugzeugträger der USA haben Befehl erhalten, weiterhin in diesem Gebiet zu operieren. Wie das Pentagon am Mittwoch bestätigte, bleiben die Flugzeugträger „Coral Sea" und „America" gemeinsam mit der „Saratoga" im Mittelmeer stationiert. Ursprünglich war vorgesehen, daß die zur 6 ...

  • FDGB-Ehrenbanner für Leningrader Hefallwerk

    Leningrad (ADN). Ein Ehrenbanner des FDGB-Bundesvorstandes für hervorragende Leistungen im sozialistischen Wettbewerb ist dem Kollektiv des Leningrader Metallwerks übergeben worden. Die Auszeichnung, die der Generalkonsul dei DDR in Leningrad, Ulrich Dahms, vornahm, würdigt die termin- und qualitätsgerechten Lieferungen von Energieanlagen in die DDR ...

  • Gewalt bringt kerne Lösung für Mitfelamerika

    London (ADN). Gewalt bringt nach Meinung des britischen Außenminister Sir Geoffrey Howe keine Lösung für die Probleme in Mittelamerika. „Wir glauben nicht, daß die Probleme Mittelamerikas durch Streitkräfte gelöst werden können", erklärte er vor dem Unterhaus in London, „Die Regierung der Vereinigten Staaten kennt unsere Ansichten dazu sehr gut" An Stelle einer militärischen Lösung befürworte die britische Regierung eine politische durch den Contadora-Prozeß ...

  • Mosaik

    Hubschrauber stürzt* ab London. Ein Hubschrauberabsturz in der Nähe der englischen Stadt Banbury kostete dem Piloten und einer fünfköpfigen Familie das Leben. Griechischer Frachter sank Athen. Ein griechischer Frachter sank nach einer Explosion an Bord im Golf von Suez. Von den elf Besatzungsmitgliedern, werden noch zwei vermißt ...

  • ANC an UNO: Patrioten vor Todesstrafe reifen

    New York (ADN). Der UNO^ Sicherheitsrat ist vom Afrikanischen Nationalkongreß (ANC) aufgefordert worden, für die Aufhebung des in Südafrika ausgesprochenen Todesurteils gegen den 19jährigen Freiheitskämpfer Andrew Zondo einzutreten. Ein entsprechender Brief des ANC wurde vom Vorsitzenden der Gruppe der ...

  • Papandreou übt Kritik am Vorgehen Washingtons

    Peking (ADN). Der griechische Premierminister Andreas Papandreou hat das Vorgehen der USA gegen Libyen kritisiert Zum Abschluß seiner Gespräche mit chinesischen Politikern in Peking erklärte Papandreou auf einer Pressekonferenz, er sei sich mdt seinen Gastgebern einig, daß militärische Interventionen und Angriffe auf souveräne Staaten das falsche Mittel seien, um des Terrorismus Herr zu werden ...

  • Außenminister der BRD lehnt weiterhin Sanktionen ab

    Bonn (ADN). Der Außenminister der BRD, Hans-Dietrich Genscher, lehnt Sanktionen gegen Libyen auch in Zukunft ab. Vor dem Presseclub in Frankfurt (Main) verwies er auf das prinzipielle Nein Bonns zu Sanktionen „in alle Himmelsrichtungen". Die Bundesrepublik habe damit in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht ...

  • Anschlag im Zentrum sudlibanesischer Stadt

    Beirat (ADN). Bei einer Bombenexplosion in der südlibanesischen Hafenstadt Saida kamen am Donnerstag mindestens vier Menschen ums Leben. Libanesischen Rundfunkberichten zufolge erlitten Dutzende Menschen Verletzungen. Der Sprengstoff war in einem Auto deponiert, das im belebten Zentrum der Stadt in unmittelbarer Nähe eines Supermarktes parkte ...

  • Was sonst noch passierte

    Freudestrahlend nahm in diesen Tagen Frau Ernöne Havas nach einem zweijährigen Kursus an der Volkshöchschute der südungarischen Stadt Pecs ihr Ab- .schlußdiplom entgegen. Das sei erst der Anfang, meinte die 92- jährige, denn sie wolle noch weitere Lehrgänge besuchen. Mit ihrem Wissensdurst befindet sie sich an dieser Einrichtung in rüstiger Gesellschaft von 118 lernfreudigen Rentnern ...

  • Vertrauensvotum für Regierung Frankreichs

    Paris (ADN). Die Französische Nationalversammlung hat in der Nacht zum Donnerstag der neuen Regierung das Vertrauen ausgesprochen. Bei der Abstimmung über die Regierungserklärung von Premierminister Jacques Chirac votierten 292 Abgeordnete für, 285 gegen die am 16. März gewählte bürgerlich-konservative Regierung ...

  • KDVR lehnt nukleare und chemische Waffen ab

    Phjönfjanf (ADN). Die Koreanische Demokratische Volksrepublik ist entschieden gegen die Entwicklung, Erprobung und Anwendung nuklearer und chemischer Waffen, heißt es in einem Gesetz über den Umweltschutz, das die Oberste Volksversammlung des Landes auf ihrer jüngsten Tagung in Phjöngjang verabschiedete ...

Seite 8
  • Die Berliner haben alle Aufgaben in Vorbereitung des Parteitages gelöst

    Von Oswald M • y • r : Mit hervorragenden Leistungen in allen gesellschaftlichen Bereichen haben die Berliner beigetragen, den XI. Parteitag der SED erfolgreich vorzubereiten. Über die vielfältigen Ergebnisse der initiativreichen Arbeit wurde auf einer Zusammenkunft des Sekretariats der Bezirksleitung der SED mit Genossen und Freunden des Bezirksausschusses der Nationalen Front und bezirklichen Leitungen der Massenorganisationen am Donnerstag berichtet ...

  • Die UdSSR strebt den 20. WM-Titelgewinn an

    Morgen beginnt in Moskau 51. Eishockey-Weltmeisterschaft

    Für die 51. Eishockey-Weltmeisterschaft in Moskau, die am Sonnabend beginnt und bis zum 28. April andauert, ist nach den WM-Resultaten der letzten Jahre erneut ein Zweikampf zwischen dem Rekordweltmeister UdSSR (19 Siege) und dem Titelverteidiger CSSR (6) zu erwarten. Seit 1963 eroberten ausschließlich diese beiden Mannschaften die WM-Titel ...

  • Stürmischer Apriltag mit Schneefall

    Für die Jahreszeit ungewöhnlich niedrige Temperaturen / Witterung behinderte Verkehr

    Schneeschauer und heftiger Wind bestimmten am Donnerstag in Berlin das Wetter. Die Quecksilbersäule zeigte nur zwei Grad Celsius. Damit war es wie an den Vortagen für die Jahreszeit entschieden zu kalt. Mit einem Gewitter hatte sich bereits in der Nacht die unfreundliche Witterung angekündigt. An der Ostseeküste erreichte der heftige Wind in Böen Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 100 Kilometer je Stunde ...

  • Forum mit Kosmonauten über Raumschiffe und Kometen

    Interessante Gespräche im Haus in der Friedrichstraße

    Der Schweif des Kometen Halley war zur Zeit seiner größten Sonnennähe 20 Millionen Kilometer lang. Die vollständige Wiederanpassung von Kosmonauten, die nach längerem Raumflug zur Erde zurückkehren, dauert drei bis vier Monate. Das waren einige der Antworten von Fachleuten aus der UdSSR und DDR, die sie am Donnerstag auf einem Forum im Haus der sowjetischen Wissenschaft und Kultur in der Friedrichstraße gaben ...

  • Stadtauskünfte per Computer

    Wie kommt man am schnellsten zum Sport- und Erholungszentrum? Wann sind Museen geöffnet? Was bieten Ausstellungen? Antworten auf diese und ähnliche Fragen von Hauptstadt-Besuchern gibt es seit Donnerstag in einer weiteren Auskunftei im S-Bahnhof Alexanderplatz. Ein Schild mit großem Pfeil COMPUTER weist in der Passage unweit der Fernfahrkartenschalter auf diese neue Dienstleistung der Eisenbahner hin ...

  • Jugendtaktstraße aus Rostock ausgezeichnet

    Die 800. vom Wohnungsbaukombinat Rostock in Berlin-Ho-, henschönhausen errichtete Wohnung — in der Warnemünder Straße — wurde am Donnerstag an den jungen Kfz-Schlosser Frank Poppe und seine Frau Gabriele übergeben. Die an diesem Standort tätige Rostocker Jugendtaktstraße „Fritz Heckert" erhielt jetzt für ihren 1 ...

  • Im Berufsverkehr neue Schnellverbindung

    Einwohner von Hohenschönhausen können am Montag im Berufsverkehr erstmals die neue Schnellverbindung nach Schöneweide nutzen. Um 5.21 Uhr fährt der erste Zug, der die Fahrgäste ins Industrieviertel bringt. Halt ist auf dieser Strecke nur am Bahnhof Lichtenberg. Weitere Züge verkehren ab Hohenschönhausen um 6 ...

  • DDR-Aufgebote für die Ringer-EM nominiert

    'Der DDR-flln«erverband nomiruiente am Donnerstag ein zwölfköpfiges Aufgebot für die Europameisterschiaften vom 14. bis 20. April in Piräus. Freistil: Mario WiUomelt (48 kg), Hartmut Reich (beide SC Motor Jena/57 kg), Lutz Remus (SC Leipzig/62 kg), Hans-Peter Franz (SG Dynamo Luckenwalde/82 kg), Torsten Wagner (SC Leipzig/90 kg), Uwe Neupert (100 kg) und Andreas Schröder (beide SC Motor Jena/ 130 kg) ...

  • Ampler Etappensieger bei derTourduYaucluse

    Der 21jährife Uwe-"Ampfer (DDR) gewann am Donnerstag die 1. Etappe der 43. „Tour du Vaucluse", die über 160 km um Bollene in Südostfrankreich führte. Er verwies nach 4:24:28 h im Spurt die Franzosen Jerome Simon und Laurent Fignpn auf die Plätze. Gesamtplazierung der DDR-Fahrer: 1. Ampler 4:26:42, 4 ...

  • Rettungsmedaille für iwei Lehrlinge

    Für die Rettung eines 16jährifen vor dem Ertrinken wurden am Donnerstag die Berliner Lehrlinge Kai-Uwe Shnbruner und Andreas Richter im Kreis ihrer Arbeitskollegen ausgezeichnet Die Rettungsmedaille überreichte ihnen der Stellvertreter des Oberbürgermeisters für Inneres, Günter Hoffimann. Die künftigen Facharbeiter für Holztechnik hatten am 3 ...

  • Thälmann-Ausstellung im Zentralen DSF-Haus

    Eine Ausstellung „Ernst Thälmann — Vorkämpfer der deutschsowjetischen Freundschaft" wurde am Donnerstag im Zentralen Haus der DSF in Berlin eröffnet. Die Dokumentation zum 100. Geburtstag des Führers der deutschen und internationalen Arbeiterklasse verdeutlicht bis 30. Mai an Hand von 300 Fotos und 50 Plakaten, von denen ein großer Teil der Öffentlichkeit noch nicht bekannt ist den Kampf Thälmanns nach der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution 1917 um gute Beziehungen zum jungen Sowjetstaat ...

  • FUSSBALL

    Internationale Vergleiche: TJ Jablonec—Sachsenring Zwickau 1:5, Flamengo Rio de Janeiro—Irak 3:1. Linderspiel: mark 3:0. Junioren-Vergleich DDR—Polen 0:0. (unter 17): Nachwuchi-EM, Halblinalhinspiele (unter 21): Italien-England 2:0, Ungarn—Spanien 3:1. Juntoren-EM (unter 18): Gruppe 7: Ungarn-Bulgarien 0:1, Stand:,Bulgarien 7:3 Punkte, Ungarn 6:2, Griechenland 3:5, Zypern 0:6 ...

  • Tips zum Wochenende

    • Tanzgruppen zeigen ihr Programm

    Zu Basteln, Sport und Spiel ganz in Familie lädt der Pionierpalast „Ernst Thälmann" am Sonnabend von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr ein. Kosmonautenzentrum, Märchen- und Spielzimmer erwarten die Jüngsten. Außerdem finden an beiden Tagen eine Zierfisch- und Wasserpflanzenbörse sowie ein Pflanzenverkauf statt ...

  • Zum Abschluß in China nochmals fünf Erfolge

    An den beiden letzten Tagen der sechstägigen internationalen Schwdmm-Wettbewerbe in Chengdu in der chinesischen Provinz Sichuan kamen die DDR- Aktiven noch einmal zu fünf Siegen, so daß sich ihr Erfolgskonto auf insgesamt 14 erste Plätze erhöhte. Erfolgreichste Schwimmerin, war dabei die 15- jährige Erfurterin Kornelia Greßler ...

  • RADSPORT

    Tour de Loir-et-Cher in Mittelfrankreich, 1. Etappe Blois—Vendöme (186 km): 1. Verplancke (Belgien) 4:42:49 h, 2. S. Krawczyk, 3. Lesniewski (beide Polen), 4. Blochwitz (DDR), 5. Barnes (Großbritannien), 6. Lardin (Frankreich) alle gleiche Zeit. VOLLEYBALL \ WM-Qualifikationsturnier der. Männer in Piräus, im Halbfinale stehen: Kanada—Italien, Griechenland—Kuba ...

  • EISHOCKEY

    Landerspiel; Schweden—Kanada 4:4. Torfolge: 0:1 Muller (12.), 0:2 Bull (16.), 1:2 Albelin (24.), 2:2 Hjaelm (35.), 3:2 Carlsson (42.), 4:2 Pettersson (45.), 4:3 Foligno (52.), 4:4 Adams (58.). Freundschaftfspiel: Dynamo Riga gegen Dynamo-Auswahl der DDR 13:0 (7:0, 3:0, 3:0). Junioren-EM in der BRD, Endstand: 1 ...

  • • Superwelle und Rock-Sport

    Für junge Leute stehen im Sport- und Erholungszentrum an der Leninallee am Sonnabend die Superwelle oder Rock-Sport zur Auswahl. Beide Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr. Am Sonnabend und Sonntag wird um 14 Uhr ins Schachcafe eingeladen. Der Internationale Großmeister Wolfgang Uhlmann steht im Kreuzverhör, - und Dr ...

  • Über neue Dammbrücke rollt der Verkehr

    Seit Donnerstag rollt über die neue Dammbrücke in Berlin-Köpenick der Fahrzeugverkehr. Der Übergang über die Müggelspree ist 63,5 m lang und 19 m breit, fast viereinhalb Meter breiter als die alte Brücke. Ihr Abriß beginnt in den nächsten Tagen. Die Buslinien 27, 27 E, 68, 115 verkehren wieder über die Dammbrücke in gewohnter Linienführung ...

  • • Hausgemachtes in der Klosterstraße

    „Hausgemachtes" serviert das Haus der jungen Talente in der Klosterstraße am Sonnabend von 19 bis 24 Uhr. Ein kunterbuntes Allerlei bieten die Gruppen des Hauses mit Artistik und Pantomime. Mit von der Partie sind unter anderem das Kabarett „Die Reizzwecken" sowie die Rockgruppe „Letscho".

  • • Einladung zum großen Preisskat

    Zum großen Preisskat lädt das Kreiskulturhaus „Erich Weinert" Pankow, Johannes-R.-Becher- Straße 43 a, am Sonnabend ein. Beginn ist um 10 Uhr, Einlaß ab 9 Uhr.

  • HOCKEY

    Minner-Turnier in Karachi, Stand nach vier Spielen: BRD 6:2 Punkte, Australien 5:3, Indien 4:4, Großbritannien, Pakistan und Indien alle 3:5.

Seite
Aktives Wirken bei der Entwicklung der sozialistischen Nationalkultur Friedenssicherung verlangt eine Politik der Vernunft ISO 000. Wohnung der FDJ-Aktion „Um- und ausgebaut" übergeben Sowjetunion bereitet Produktion im All vor Lateinamerika will keine Einmischung Gesprach Erich Honeckers mit Musikschaffenden Erste ausländische Gäste des Parteitages trafen ein UNO-Generalsekretär fordert erneut Atomwaffenteststopp Längste Hängebrücke der Welt entsteht in Japan Weißer Politiker: Gegen Apartheid System kämpfen Feuersbrunst wütete in ostmongolischer Steppe Lawinengefahr bedroht gesamtes Alpengebiet Meinungsaustausch über Bildungs wesen Gespräch zu fragen der Volksbildung USA führten neuen Kernwaffentest in Nevada durch Mitte Mai treffen sich Außenminister der UdSSR und der USA in Washington
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen