1. Dez.

Ausgabe vom 09.07.1985

Seite 1
  • Effektivitätsgewinn durch sinkenden Materialeinsatz

    Im Wettbewerb zum XI. Parteitag stellen sich Kollektive neue Ziele

    Berlin (ND). Ein Hauptanliegen von Forschern» Konstrukteuren und Produktionskollektiven in der Plandiskussion für 1986 ist die weitere Verrinrerunf des Produktionsverbrauchs, vor allem des Aufwandes ,an Energie und Rohstoffen. Über 40 Prozent der Steigerung des Nationaleinkommens resultierten in den Jahren 1981 bis 1984 aus dieser Quelle ...

  • Freude und Frohsinn in Ferienlagern

    Erste Freundschaften mit ausländischen Gästen / Betriebe sorgen für gute Erholung

    Berlin (ND). Zehntausende Pioniere und FDJler sind in den letzten Tagen in Ferienlagern und -Zentren in landschaftlich schönen Gegenden unseres Landes eingezogen. Die Schüler machten sich mit ihrer neuen Umgebung bekannt und unternahmen erste Ausflüge. Mit ausländischen Freunden, die ebenfalls • am Wochenende angereist waren, wurden schon Freundschaften geschlossen und gemeinsame Programme beraten ...

  • SDI-Pläne Washingtons und strategische Offensivwaffen in Genf zusammen verhandeln

    Kiel (ADN). Die Forderung der Sowjetunion, die strategischen Offensivwaffen und die US-amerikanischen SDI-Pläne in Genf zusammen zu verhandeln, erfahre von der SPD Schleswig- Holsteins volle Unterstützung. Das erklärte der/SPD-Landesvorsitzende, Günter Jansen, auf einem Landesparteitag. Er begründete ...

  • Gewerkschafter aus Spanien zu Gesprächen in der DDR

    Harry Tisch begrüßte Generalsekretär Marcelino Camacho

    Berlin (ADN). Eine Delegation des Gewerkschaftisbunäes der Arbeiterkommission«n Spaniens CC.OO. unter Leitung seines Generalsekretärs, Maroeätao Camacho, begann am Montag einen mehrtägigen Aufenthalt in der DDR. Die Abordnung, folgt einer Einladung des Bundesvorstandes des FDGB und wurde van dessen Vorsitzendem, Harry Tisch, auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld herzlich begrüßt ...

  • Internationale Konferenz zum Umweltschutz in Helsinki

    Minister Reichelt; Die DDR leistet bedeutenden Beitrag

    Helsinki (ADN). Eine internationale Konferenz der UNO-' Wirtschaftskommission für Suropa (iECE) zu Fragen des Umweltschutzes wurde am Montag in Helsinki in Anwesenheit des Präsidenten der Republik Finnland, Mauno iKoivisto, eröffnet. Auf dem Treffen wird die weitere Verwirklichung der Konvention über ...

  • USA: 1OOOOO Hektar stehen in Flammen

    Ausgedehnte Wald- und Buschbrände auch in Kanada

    Washington (ADN). Die Waldund Buschbrände, die seit Ende Juni in mehreren Bundesstaaten im Westen der USA wüten, dehnten sich am Wochenende erneut aus. Wie am Montag mitgeteilt Wurde, stehen rund 100 000 Hektar Fläche in neun Bundesstaaten in Flammen. Die Feuenwehren erhielten durch Kräfte, die aus anderen Teilen des Landes eingeflogen wurden, Verstärkung ...

  • Abschiedsbesuch des laotischen Botschafters

    Egon Krenz würdigte brüderliche Beziehungen / Dank für Tätigkeit Berlin (ADN). Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR Egon Krenz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der SED, empfing am Montag den Außerordentlichen und Bevollmächtigten Botschafter der.VDR Laos in der DDR, Kongkeo Phanouvong, zum Abschiedsbesuch ...

  • Wirtschaftsverhandlungen ' DDR-VR China in Peking

    Unterredung Gerhard Schürers mit Li Peng und Song Ping

    Peking (ADN). Mehrtägige offizielle -Verhandlungen über den Ausbau der wirtschaftlichen und wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit zwischen der DDR und der Volksrepublik China haben am Montag in Peking begonnen. Die Delegationen werden vom Kandidaten des Politbüros des ZK der SED Gerhard Schürer, ...

  • Neuseeland will Politik gegen Kernwaffen zu Gesetz erheben

    Ankündigung von Premier Lange

    Wellington (ADN). Die neuseeländische Regierung will noch in diesem Jahr ihre Antikernwaffenpolitik in der Gesetzgebung des Landes festschreiben, kündigte Premierminister David Lange am Montag in Wellington an. Seine Regierung wolle dafür sorgen, daß das für alle neuseeländischen Häfen ausgesprochene Einlaufverbot für kernwaffenbestückte oder nuklear angetriebene Schiffe zum Gesetz wird ...

  • Sommerkurse für Deutsch-Fachleute

    Lehrgang* für ausländische Germanisten in der DDR Berlin (ADN). In mehreren Städten der DDR begannen am Montag internationale Hochschulferienkurse für Germanisten. So machen sich während des 17. derartigen Kurses an der Martin-Luther-Universität in Halle drei Wochen lang Wissenschaftler, Deutschlektoren und Lehrer aus 28 Ländern mit Ergebnissen und Methoden der DDR-Germanistik vertraut ...

  • Eisbrecher auf Kurs zu eingeschlossenem Schiff

    Moskau (ADN). Bei Windgeschwindigkeiten ibis zu 20 Metern pro Sekunde kämpft sich gegenwärtig der Eisbrecher „Wladiwostok" durch meterhohe Wellen antarktischer Gewässer. Das wurde am Montag der Moskauer Abendzeitung „Wetschemaja Moskwa" von A. Tschilingarow mitgeteilt. Der Chef der Sonderexpedition zur ...

  • Freundschallstage der Jugend in Luanda beendet

    Luanda (ADN). Mit einem Friedenslauf auf die Insel von Luanda und einer feierlichen Abschlußveranstaltung sind am Wochenende in der angolanischen Hauptstadt die „Tage der Freundschaft der Jugend" zu Ende gegangen. Innerhalb der Vorbereitungen auf die XII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Moskau ...

  • Rumenstadl in Perus Amazonasgebief entdeckt

    Lima (ADN). Die Ruinen einer etwa tausend Jahre alten Stadt sind von einer peruanisch- US-amerikanischen Expedition rund 650 Kilometer nordöstlich von Lima im Amazonasgebiet entdeckt worden. Nach Angaben des USA-Wissenschaftlers Gene Savoy handelt es sich bei der präkolumbianischen Stadt mit einer Fläche von rund 200 Quadratkilometern um die größte ihrer Art, die ibäsher an Lateiinamerika entdeckt wurde ...

  • rriedensmarsch von Hiroshima nach Nagasaki

    Zum 40. Jahrestag des Abwurfs der Atombomben durch die USA Tokio (ADN). Vom Friedenspark in Hiroshima aus haben am Wochenende japanische Kernwaffengegner einen Marsch nach Nagasaki begonnen, wo sie am 9. August zum 40. Jahrestag des USA-Atombambenangriffs eintreffen wollen. Die Demonstran- <■ ten, ...

  • IWF-Auflagen fuhren in Jamaika zu Entlassungen

    Kingston (ADN). Die Regierung in Jamaika hat die Entlassung von rund 700 Lehrern sowie die Schließung zahlreicher Schulen angekündigt. Die jamaikanische Lehrergewerkschaft mit mehr als 17 000 Mitgliedern verurteilte diese Entscheidung von Premierminister Edward Seaga als Anschlag auf das nationale Bildungssystem ...

  • Weltjugendkongreß der UNESCO in Barcelona eröffnet

    600 Vertreter aus 100 Ländern

    Madrid (ADN). Ein Weltjugendkongreß der UNESCO wunde am Montag in Barcelona eröffnet. In Anwesenheit des Generalsekretärs der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO), Amadou Mahtar M"Bow, beraten mehr als 600 Delegierte aus über 100 Ländern. An der einwöchigen Veranstaltung nimmt auch eine DDR-Abordnung teil ...

  • Friedensappell an Christen der Welt

    Tagung in Prag abgeschlossen

    Pra« (ND^Korr.). iDie VI. AlW christliche iFriedensversammlunt wurde am Montag in der Hauptstadt der CtSSR beendet. Dm höchste Gremium der Christlichen Friedenskonferenz verabschiedete einen Prager Appell an die Christen der Welt, den Kampf für Frieden zu verstärken. Der Prager Appell bringt die Besorgnis über die nukleare Bedrohung und die Pläne zur Militarisierung des Weltraums zum Ausdruck ...

  • Bergsteiger verunglückt

    Bern. Vier Bergsteiger verunglückten am Montag in der Schweiz bei der Besteigung des 3500 Meter hohen Triolet im Mont-Blanc-Massiv tödlich. r

Seite 2
  • Wirtschaftsverhandlungen DDR-VR China in Peking

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Wirtschaft wie dem Maschinenbau, der Chemie, der Elektrotechnik, der Leichtindustrie und anderen Zweigen. Sie bekräftigten die Absicht der Regierungen ihrer Staaten, die gegenseitig vorteilhaften Beziehungen im kommenden Fünfjahrplanzeitraum bis 1990 zu erweitern. Dazu sollen inisbesondere die Produktionszusammenarbeit, ...

  • Polnische Mädchen und Jungen auf Ferienreise der Freundschaft

    Begegnungen bei einem Aufenthalt in Berlin / Kinder besuchten den Pionierpalast

    Berlin. Auf die Ferienreise in die DDR hatten sie sich schon seit Monaten gefreut: Ewa, Elzbieta, Jan, Rafal, Adam und ihre Freunde. Sie gehören zu einer Gruppe polnischer Pfadfinder, die zwei Sommerwochen gemeinsam mit Thälmannpionieren und FDJlern verbringen. Die Gäste aus Biala Podlaska und Nowy Dwör, Mazowiecki, einem Ort nahe Warschau, machten nach langer Bahnfahrt erst einmal in Berlin Station, bevor es ins Zentrale Pionierlager „Fritz Meckert" nach Lenz am Plauer See weiterging ...

  • Solidarische Zusammenarbeit mit der Palästinensischen KP

    Unterredung zwischen Hermann Axen und Suleiman Najab

    Berlin (ADN). Hermann1 Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED. empfing am Montag eine Delegation der Palästinensischen Kommunistischen Partei unter Leitung von Suleiman Najab, Mitglied des Politbüros des ZK der Palästinensischen KP. Im Verlaufe der Unterredung, die im Geiste der brüderlichen Zusammenarbeit verlief, fand ein Meinungsaustausch über aktuelle Fragen der internationalen Politik und die Tätigkeit beider Parteien statt ...

  • Bisher größte Anlage für flüssigen Sauerstoff

    Betrieb des VEB Technische Gase Leipzig steigert Kapazität

    Brandenburg (ND). Eine Großanlage zur Herstellung von hochreinem Sauerstoff und Stickstoff wurde jetzt von den Bau- und Ausrüstungskollektiven an den Brandenburger Betrieb des VEB Technische Gase (Leipzig übergeben. 'Mit einer Tagesleistung von 100 Tonnen Sauerstoff und 35 Ton-*' nen Stickstoff ist ihre Kapazität zehnmal so hoch wie die aller Anlagen des Betriebes dm Jahre 1983 zusammengenommen ...

  • Gedankenaustausch mit chinesischen Journalisten

    Delegation der Jugendzeitung im Zentralrat der FDJ

    Berlin (ADN). Der 1. Sekretär des FDJ-Zentralrates, Eberhard Aurich, empfing am Montag in Berlin die zu einem Studienaufenthalt in der DDR weilende Delegation der „Chinesischen Jugendzeitung" unter Leitung, von Wang Cuizhen, stellvertretender Chefredakteur des Organs des Kommunistischen Jugendverbandes, zu einem Gespräch ...

  • DDR und Argentinien für ihrer Beziehungen

    1 Außenminister empfing Politiker aus Buenos Aires

    Berlin (ADN). Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Oskar Fischer, empfing am Montag den Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Argentinien, Dr. Jorge Sa'bato. Während des Gesprächs erörterten beide Politiker Fragen der internationalen Lage und der weiteren Entwicklung der bilateralen Beziehungen ...

  • Wirtschaftsausschuß DDR—CSSR tagt in Prag

    Abkommen auf Gebiet des Verkehrswesens unterzeichnet

    Prag (ND). Die 27. Tagung des Gemeinsamen Ausschusses für wirtschaftliche und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit DDR/CSSR begann am Montag in Prag. Im Mittelpunkt der Beratungen stehen die Kontrolle der Realisierung sowie Maßnahmen zur weiteren Verwirklichung der grundlegenden Vereinbarungen ...

  • Ehrungen für die Sieger im Literaturwettbewerb

    Berlin (ADN). Am diesjährigen Literaturwettbewerb der Pionierorganisation „Ernst Thälmann" unter dem Motto „Leuchte, roter Stern, weit hinaus" hatten sich mehr als 34 600 Jung- und Thälmannpioniere aus allen Bezirken der DDR beteiligt. Auf einer Abschlußveranstaltung im Hause des FDJ-Zentralrates in Berlin wurden die Sieger geehrt ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Dr. Karl Kaiser

    Herzlichste Glückwünsche zum 85. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Dr. Karl Kaiser in Berlin. In der Grußadresse heißt es: «Seit mehr als fünf Jahrzehnten hast Du Dich in unserem marxistischleninistischen Kampfbund als prinzipienfester und standhafter Kommunist bewährt. Trotz Einkerkerung und Verfolgung nahmst Du während der Zeit des Faschismus mutig und unerschrocken am Widerstandskampf teil ...

  • TEXTIMA modernisiert Grundfonds im Eigenbau

    Karl-Marx-Si*dt (ADN). Seinen Eigenbau von Rationalisierungsmitteln wird der VEB Spinn- und Zwijrnereimaschinenbau • ' ^Karl- Marx-Stadt im kommenden Jahr gegenüber 1985 fast um das Doppelte erweitern. Wie die Maschinenbauer dem Minister für Werkzeug- und Verarbeitungsmaschdnenbau, Dr. Rudi Georgi, bei einer Beratung über die Aufgaben nach der 10 ...

  • Eigenleistungen in Höhe von 452 Millionen Mark

    Magdeburg (ADN). Mit 452,5 Millionen Mark weist die vom Bezirksausschuß der Nationalen Frönt in Magdeburg am Montag für das erste Halbjahr gezogene Bilanz schon jetzt mehr Eigenleistungen aus, als bei der Wohnraumwerterhaltung im gesamten Jahr 1984 vollbracht wurden/Der Vizepräsident des Nationalrates Werner Kirchhoff wertete das verstärkte Engagement der Bürger als Ausdruck der Einheit von Volksaussprache und Volksbewegung zur würdigen Vorbereitung des XI ...

  • „Liropor-Erzeugnisse auch in der UdSSR

    Berlin (ADN). Der DDR-Textilmaschinenbau wird sich an der Rekonstruktion von Betrieben der sowjetischen Leichtindustrie für die Produktion von gewirkten Frottierstoffen des Typs „Liropol" beteiligen. Das Sieht ein Regierungsabkommen zwischen beiden Ländern vor. Danach wird das Kombinat TEXTIMA Karl- Marx-Stadt die technologischen Projekte ausarbeiten, die erforderlichen Ausrüstungen liefern und die Chefmontage übernehmen ...

  • Konferenzmafenalienals Broschüre im Dietz Verlag

    Berlin (ADN). Eine Broschüre mit dem Titel „Staat und Recht bei der weiteren Entfaltung der Vorzüge und Triebkräfte der sozialistischen Gesellschaft" erscheint in diesen Tagen im Dietz Verlag Berlin. Sie enthält den Brief der Teilnehmer der Staatsund Rechtswissens chaftlicheriiKonferenz der DDR an den Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, und das Referat von Egon Krenz, Mitglied des Politbüro» ...

  • Glückwünsche der DDR für William Borm

    Bonn (ADN). Der Geschäftsträger a. i. der Ständigen Vertretung der DDR in der BRD, Gesandter Lothar Glienke, überbrachte dem Repräsentanten der Friedensbewegung in der BRD und Mitinitiator des Kref eider Appells William Borm auf einem Empfang zu seinem 90. Geburtstag in Bonn die herzlichsten Glückwünsche ...

  • Brand auf Motorschiff „Bussard" gelöscht

    Rostock (ADN). In der' Nacht vom Sonntag zum Montag brach aus bisher unbekannter Ursache im Maschinenraum des MS „Bussard" vom VEB Deutfracht/Seereederei Rostock ein Brand aus. Personen wurden nicht verletzt. Die Besatzung des DDR-Frachters wurde vom BRD-Fährschiff „Travemünde" an Bord genommen und ist am Montagmorgen wieder in der DDR eingetroffen ...

  • Mentorenweiterbildung und Speziallehrgänge

    Potsdam (ADN). Einwöchige Mentorenlehrgänge in neun Unterrichtsfächern begannen am Montag an der Pädagogischen Hochschule „Karl Liebknecht" Potsdam. Die rund 420 erfahrenen Pädagogen aus den Bezirken Potsdam und Frankfurt (Oder) sowie aus Berlin bereiten sich so auf die einjährige Betreuung Potsdamer Lehrerstudenten vor ...

  • Georges Marchais f rat Heimreise an

    Berlin (ADN). Der GeneraN sekretär der Französischen Kommunistischen Partei, Georges Marchais, und seine Familie, die auf Einladung des Generalsekretärs des ZK der SED, Erich Honecker, zu einem Erholungsaufenthalt in der DDR weilten, haben am Montag die Heimreise nach Frankreich angetreten. Georges Marchais bat Hermann Axen, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, der ihn verabschiedete, den herzlichen Dank und seine brüderlichen Grüße Erich Honecker zu übermitteln ...

  • Minister der Justiz der UdSSR in der DDR

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Stellvertreters des Vorsitzenden des Ministerrates und Ministers der Justiz der DDR, Hans- Joachim Heusinger, besucht seit Montag eine Delegation des Ministeriums der Justiz der UdSSR unter der Leitung des Ministers, Boris Krawzow, die DDR. Der Delegation gehört der Minister der Justiz der Ukrainischen SSR, W ...

  • Sommerkurse für Deutsch-Fachleute

    (Forttetzung von Seite 1) < teil, für die ein umfangreiches Programm ausgearbeitet wurde. Es enthält Sprachtests, sprachpraktische und phonetische Übungen ebenso wie vielfältige Foren und Begegnungen. So sind Diskussionen mit ausländischen Studenten sowie mit Werktätigen vorgesehen. Während ihres ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brückner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dr. Rolf Günther, Horst Leinkauf, Otto Lude, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann ...

  • Polygrafie-Studenten beendeten Praktikum

    Leipzig (ADN). Nach einem vierwöchigen Austauschpraktikium an der Technischen Hochschule Leipzig fuhren dieser Tage Studenten vom Moskauer polygrafischen Institut in die sowjetische Hauptstadt zurück. Sie hatten sich mit Technologien in der Reproduktions-, Satz- und Drucktechnik vertraut gemacht, Untersuchungen in Labors durchgeführt und Exkursionen in polygrafische Betriebe unternommen ...

  • Sonderausstellung über Schliemann und Virchow

    Neubrandenburg (AIDN). Die Sonderausstellung „Heinrich Schliemann und Rudolf Virehow" wird gegenwärtig in der Schliemann-Gedenkstätte Ankershagen im Kreis Waren gezeigt. Zu den Exponaten gehören Keramikgefäße aus den gemeinsamen Grabungen beider Wissenschaftler, Erstveröffentlichungen des bedeutenden Pathologen sowie Schliemanns wichtigstes Werk „Ilios" mit Beiträgen Virchows ...

  • Abschiedsbesuch des laotischen Botschafters

    (Fortsetzung von Seite 1)

    lismus und zur Festigung des Friedens beitragen werden. Egon Krenz dankte Botschafter Kongkeo Phanouvong für seine erfolgreiche Tätigkeit in der DDR und bat, herzliche Grüße Erich Honeckers an Kaysone Phomvihane sowie dem Präsidenten der VDRL, Souphanouvong, zu übermitteln.

Seite 3
  • Landjugend modernisiert Tierp/ätze

    Rochlitzer FDJler aktiv bei Rationalisierung / Günstige Bedingungen für höheren Ertrag

    Wir setzen die FDJ-Initiative „Tierproduktion", die zu einem bedeutenden Leistungsanstieg in 218 LPG führte, in Vorbereitung des XI. Parteitages der SED fort. Das beschloß das XII. Parlament. Jetzt ist die Unterstützung des Jugendverbandes in 189 Paten-LPG der FDJ vor allem darauf gerichtet, durch Rationalisierung von Stauanlagen die Arbeit der Genossenschaftsbauern zu erleichtern, sie produktiver und ertragreicher zu gestalten ...

  • Als Genosse will ich mit gutem Beispiel vorangehen

    35 Prozent der Erzeugnisse im Berliner Stammbetrieb des Kombinates Elektro-Apparate-Werke „Friedrich Ebert" sollen im kommenden.. Jahr, err neuert werden*. JÄe-Elan*. diskussion 1986, die gegenwärtig auch in unserem Betrieb voll im Gange ist, zielt auf die noch wirksamere Ausnutzung der Mikroelektronik ...

  • Modernisierung der Technik — ein Feld für Neuererdrang

    Aus dem Spezialbaukombinat Magdeburg kommt ein neuer Rollendurchlaufofen für die Produktion von Wandfliesen, der sich von seinen Vorgängern in bemerkenswerter Weise ; unterscheidet: In jedem Ofen können pro Jahr eine Million Fliesen hergestellt werden, bei den herkömmlichen Brennöfen waren es 250 000 ...

  • Ein patentreifes Verfahren widerlegte alte Ansichten

    Durch ein völlig neues Wirkprinzip bei der Aufbereitung von Glimmer, der für die Produktion von Elektroisolierstoffen benötigt wird, steigt die Produktivität bei der Rohstoffaufbereitung auf das Dreifache, die Ausbeute um mehr als ein Drittel, und es werden jährlich 800 000 Kubikmeter Gas und 100 000 Kubikmeter Wasser gespart ...

  • Der Schutz der Umwelt erfordert Entspannung im Geist von Helsinki

    Rede von Minister Dr. Hans Reichelt auf der internationalen Umweltschutzkonferenz

    Die Regieruns der Deutschen Demokratischen Republik begrüßt die Initiative der Regierung Finnlands zu diesem Treffen anläßlich der Unterzeichnung des Protokolls über dl« Senkung der Schwefelemission an historischer Stätte. Herzlich dankt unsere Delegation für die freundliche Aufnahme in ihrem gastfreundlichen Lande ...

  • Wirtschaftswachstum und besserer Schutz der Natur

    Bei der Verwirklichung dieser sehr anspruchsvollen Aufgabe nutzt die Regierung der Deutschen Demokratischen Republik die vielfältigen Möglichkeiten unserer sozialistischen Gesellschaft mit ihrer Wirtschaftsweise. Im Mittelpunkt steht die umfassende Intensivierung der Volkswirtschaft nach Mt vom X. JterteitSf der Sozialistischen- Einheitspartei Deutschlands beschlossenen Wirtschaftsstrategie' 'für die ÜOer Jahre ...

  • Zusammenarbeit zur Lösung der globalen Aufgaben

    Alles das beweist die große Lebenafihigkeit und die Nützlichkeit der Ideen der Schlußakte von Helsinki. Ja mehr-noch: Es bestätigt-c«e-Notwendigkeit der auf den Prinzipien der friedlichen Koexistenz beruhenden, gleichberechtigten Zusammenarbeit von Staaten unterschiedlicher Gesellschaftsordnung zur Lösung lebenswichtiger, globaler Aufg'aben im Interesse der Völker ...

  • DDR leistet einen bedeutenden Beitrog

    Deshalb hält die DDR praktische Schritte zur Vermeidung einer neuen Runde des Wettr rüstens, zur Begrenzung und zum Abbau der Rüstungen für unerläßlich. Sie unterstützt die vielfältigen und realistischen Vorschläge des Generalsekretärs des Zentralkomitees der KPdSU, Michail Gorbatschow, wie überhaupt die wiederholten Friedensinitiativen der Staaten der sozialistischen Gemeinschaft ...

  • Verfahren, die gleichzeitig Rohstoffe erbringen

    Von großer Bedeutung sind auch ,die von der Regierung der Deutäscnen^^DeniölcraiSsÄgn '"Republik beschlossenen Maßnahmen, zur des furch die Raudigasentschwefelung in Großkraft-, Heiz- und Heizkraftwerken, die auf Braunkohlenbasis arbeiten. In den Kombinaten und Betrieben werden gegenwärtig alle notwendigen Vorbereitungen getroffen ...

  • Neue Erkenntnisse der Luftreinhaltung werden verwirklicht

    Auf diesem Weg haben wir in den vergangenen vier Jahren gute Ergebnisse erzielt. Bei einer um durchschnittlich 5 Prozent wachsenden Warenproduktion wurde der Produktionsverbrauch um 6,2 Prozent gesenkt. Die Verwertung industrieller Abprodukte stieg in den letzten 10 Jahren von 20 auf 42 Prozent. Mit ...

  • Geringerer Ausstoß von Schadstoffen aus Fahrzeugen

    Die Höchstgeschwindigkeiten der Kraftfahrzeuge wurden stufenweise auf 100 Stundenkilometer auf Autobahnen und 80 Stundenkilometer auf Landstraßen herabgesetzt, wodurch der Ausstoß an Stickoxiden um 13 bis 15 Prozent zurückging. In großen Dimensionen sind Transporte von den Straßen auf Schienen und Wasserwege verlegt worden ...

  • Anstrengungen in vertrauensvotler Kooperationvereinen

    Vor den Staaten, die das Protokoll über die Senkung der Schwefelemission unterzeichnen, stehen zweifellos sehr vielschichtige Aufgaben. Ihre Losung in jedem Land wird um so erfolgreicher sein, je mehr sich die Anstrengungen in vertrauensvoller, bi- und multilateraler wissenschaftlich-technischer Zusammenarbeit vereinen ...

  • Die ökonomische Strategie bringt uns weiter voran

    Dar Erfolg eines Kombinates und seiner Betriebe im Wettbewerb zum XI. Parteitag, der Beitrag zur Stärkung der Leistungskraft der Volkswirtschaft, hängt zuallererst von der Fähigkeit ab, sich schnell und flexibel auf neue Anforderungen in Wissenschaft und Technik einzustellen. Das zeigen die Berichte von ND-Arbeherkorrespondenten, die hier zu Wort kommen ...

  • Günstigere Situation durch vorrangige Braunkohlenutzung

    Wir verfolgen deshalb sehr aufmerksam alle Maßnahmen, die. in diesen Ländern auf eine Minderung der Stickoxidemissionen gerichtet sind. Obwohl sich die DDR hinsichtlich der Menge an Stickoxiden, in einer vergleichsweise günstigeren Situation als andere Länder befindet, da die vorrangige Nutzung von Braunkohle ...

Seite 4
  • Klassisches Werk unserer sozialistischen Dramatik

    Bechers „Winterschlacht" in Cottbus und Dessau Von Gerhard Ebert

    Johannes R. Bechers Schauspiel „Winterschlacht" nimmt in den Spielplänen unserer Bühnen als klassisches Werk sozialistischer Dramatik einen festen Platz ein. Verschiedenartige Inszenierungen des Stücks in diesem Jahr — neben dem Deutschen Theater brachten es auch das Theater der Stadt Cottbus und das Landestheater Dessau heraus — bewiesen das erneut ...

  • Von Liedern des Kampfes, die Geschichte machten

    ; Im Vorwort ist vermerkt, daß all das, was hier auf 256 Seiten in Bild und Text dokumentarisch angeboten wird, freilich nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Bestand von fast 30 000 Dokumenten des Archivs darstellen kann. Bibliotheken, Museen, andere Archive und viele Bürger halben geholfen, dieses reiche Material zusammenzutragen ...

  • Vergnügen vor allem am Spiel der Hauptdarsteller

    „Zahn um Zahn", eine heitere Serie des Fernsehens Von Peter Hoff

    Das Happy-End blieb aus. Zahnarzt Dr. Wittkugel und die stomatologische Schwester „Häppchen" kriegen einander nicht — vorerst zumindest, denn die heitere Fernsehserie „Zahn um Zahn" könnte durchaus weitergeführt werden. Voraussetzungen dafür bieten eben diese beiden Hauptgestalten. Eine Zahnarztpraxis mit ihrem festen Stammpersonal und dem immer wieder wechselnden Kreis der Patienten bietet für eine Serie fast ideale Bedingungen ...

  • Ergebnisse praxisnaher Ausbildung

    Studenten der Hochschule für industrielle Formgestaltung stellen Arbeiten vor Von Ute Brockhaus

    In diesen Tagen verteidigen 40 Direktstudenten der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle — Burg Giebichenstein — ihre Diplomarbeiten. Dabei wird deutlich, daß an dieser Aiusbildungsstätte künstlerische und theoretische Allheit in Wechselbeziehung mit der gesellschaftlichen Praxis steht. Mehr als 200 Verträge wurden allein seit 1981 mit der Industrie abgeschlossen, zu über 30 Betrieben gibt es feste Kontakte ...

  • Sonderschau aus Petrodworez in Sanssouci

    Eine Ausstellung mit Kunst um 1900 aus Leningrad wird in diesen Taigen in Potsdam-Sanssouci erwartet. Als Leihgabe der staatlichen Schloßmuseen und Parke von Petrodworez bei Leningrad soll sie in den Sommermonaten in den römischen Bädern von Sanssouci gezeigt werden. Diese Sonderschau wird rund 170 Kunstwerke des Jugendstils umfassen, die um die Jahrhundertwende entstanden sind und sich heute sämtlich im Besitz der Sammlungen in Petrodworez befinden ...

  • Schloßkonzert

    Soiree für Leo Spies Eine Ballettmusik für ungewöhnliche Besetzung - Alt, Flöte, Viola und Klavier — .beschloß das Gedenfckonzert für Leo Spies (1899-1965) im Schloß Berlin- Friedrichsfelde. Dem 20. Todestag des bedeutenden DiDR-Komporüsten war dieses Soiree gewidmet. Dem Raum entsprechend waren Lieder, ...

  • Proben für Salomons„Ein Lorbaß"

    Interessantes Projekt Senftenberger Volkskünstler

    Das Schauspiel „Ein Lorbaß" von Horst Salomon steht gegenwärtig auf dem Probenplan des Jugendamateurtheaters im Senftenberger Haus der Werktätigen. Mitwirkende sind 28 Freizeitschauspieler, unter ihnen Bergleute, Studenten und Schüler. Held des Stückes ist ein junger Kohlekumpel, der sich den Sinn des Lebens erschließen und der Gesellschaft nützlich sein möchte ...

  • Ein reiches Erbe wird lebendig fortgeführt

    Es ist nachzuvolbdehen, welche Impulse die Arbeitermusikkultur in bestimmten geschichtlichen Perioden erfährt So gab zum Beispiel die Novemberrevolution auch .bürgerlichen Musikern Anstöße, sich der Erbepflege und -aneignung in der Arbeiterbewegung zu widmen. Wichtige qualitative Entwicklungen in der Musik der Arbeiterklasse verbinden sich mit den Namen Hanns Eisler und Ernst Busch ...

  • Weimar erwartet junge Musiktalente aus 24 Ländern

    Weimar (ADN). Über 600 junge Sänger und Instxumentalisten aus 24 Ländern werden zum XXVI. Internationalen IMusikseminar der DDR erwartet, das in dieser Woche in Weimar 'beginnt. 18 Gastprofessoren aus der BRD, der DDR, Finnland, Frankreich, Osterreich, der UdSSR und den USA unterrichten dort vom 11. bis 24 ...

  • Klingendes Erbe des Proletariats wurde gesanimelt und erschlossen

    'Bildband über die Musiktraditionen der deutschen Arbeiterklasse Von Werner Müller

    Das Arbeiterliedarchiv der Akademie' der Künste der DDR hat sich in den zurückliegenden Jahren bleibende Verdienste dabei erworben, Einblick in das Liedgut der revolutionären Vorhut der deutschen Arbeiterklasse zu vermitteln und dabei manches kaum noch Bekannte und zu Unrecht Vergessene wieder für viele zu erschließen ...

  • BRD-Autor Rolf Hochhuth las aus neuem Stück

    Berlin (ADN). Auszüge aus seinem jüngsten Stück „Judith" las der in Basel lebende BRD-Dramatiker Rolf Hochhuth am Montag im Verlag Volk und Welt in Berlin sowie am Sonntag im TiP. Das Stück war am Wochenende am Volkstheater Rostock für die DDR erstaufgeführt worden. Die IWerkausgabe von „Judith" wird der Verlag Ende dieses Jahres vorlegen ...

  • Schweden-Gastspiel des Gewandhausquartetts

    Leipzig (ADN). Das Gewandhausquartett (Karl Suske, Giorgio Krähner, Dietmar Hallmann, Jürnjakob T,imm) befindet sich gegenwärtig auf einer Tournee in Schweden. Die Reise bildet den Abschluß einer Spielzeit, die neben den Verpflichtungen in Leipzig und bei Konzertreisen des Gewandhausorchesters eine Vielzahl von Auslandsgastspielen brachte ...

  • Biennale Balticum 85 in Finnland eröffnet

    Helsinki (ADN). Mit 219 Werken von 58 Künstlern aus 18 Küstenstädten der Ostseeländer begann am Wochenende die „Biennale Balticum 85" im westfinnischen Rauma. Hauptanliegen der Biennale sei die Pflege gutnachbarlicher Beziehungen und die Sicherung des Friedens, erklärte Hannu Kuismin, Sekretär des Stadtrates und Vorsitzender des Kulturausschusses, bei der Eröffnung ...

  • Geraer Kunstgalerie zeigt Arbeiten Gudrun Brünes

    Ger» (ND-Korr.). Gemälde, Zeichnungen und iDruckgrafiken von Gudrun- Brühe zeigt eine, «m Sohntag in der Kunstcalerde Gera eröffnete Ausstellung. Leihgaben wurden unter anderem von Museen in Berlin, Dresden, Leipzig sowie aus der BRD zur Verfügung gestellt. Die Brüne-Ausstellung ist bis zum 17. November außer freitags täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet ...

  • Gedenken an Franz Fühmann

    Berlin (ADN). Anläßlich des ersten Todestages von Franz Fühmann gedachten Vertreter des Ministeriums für Kultur, der Akademie der Künste und des Hinstorff Verlages Rostock' am Montag des Schriftstellers. Sie legten an seiner Grabstelle in Märkisch Buchholz Blumengebinde nieder.

Seite 5
  • Mosaik

    Neue Metro-Linie für Taschkent Taschkent Der erste Schacht einer neuen Metro-Linie ist in Taschkent ausgebaut worden. Der auf sechs Kilometer Länge konzipierte Strefckenabschnitt wird das Zentrum der usbekischen Hauptstadt mit einem Neubaugebiet verbinden, das gegenwärtig im Nordwesten der Metropole entsteht ...

  • Wissenschaftler aus der BRD wenden sich gegen SDI-Projekt

    Datseldort (ADN). Namhafte Wissenschaftler der BRD haben den Aufruf von 350 Physikern und Technikern mehrerer Münchner Institute und Universitäten begrüßt, jede Mitarbeit am USA- Weltraumrüstungsprojekt SDI zu verweigern. ' Peter Starlinger, Professor am Institut für Genetik der Universität Köln und ...

  • Christen verlangen atomare Abrüstung

    Prager Appell an Regierungschefs und Staatsoberhäupter

    Von unserem Korrespondenten OJaf S t a n d k e Prag. In einem „Prager Appell an die Christen der Welt", einer, Botschaft an die Kirchen und weiteren Erklärungen rufen die mehr als 800 Delegierten der Christlichen Friedenskonferenz (CFK) aus fast 100 Ländern dazu auf, die Anstrengungen im Kampf für Frieden und Leben, für Abrüstung und soziale Gerechtigkeit zu verstärken ...

  • Werktätige Israels setzen sich gegen Willkürakte der Regierung zur Wehr

    Tausende beteiligten sich an Demonstration in Tel Aviv

    Von Hans Lebrecht Tel Aviv. Die Werktätigen Israels wehren sich gegen die von der Peres/Shamir-Regierung verhängten arbeiterfeindlichen Maßnahmen, die wieder einmal die unter der kapitalistischen Kriegsund Hochfinanzpolitik schwer leidende Wirtschaft auf Kosten der Arbeiter und kleinen Gewerbetreibenden „gesunden" sollen ...

  • ANC-Präsident: Widerstand gegen die Apartheid wächst

    Dank an sozialistische Länder für aktive Solidarität

    Moskau (ADN). Die qualitativen Veränderungen in der innen- ■ politischen^ Situation Südafrikas seien vor allem auf das Anwachsen der politischen Bewußtheit' der Massen zurückzuführen, erklärte der Präsident des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC), Oliver Tambo, in einem „Prawda "-Interview. Die südafrikanische Arbeiterklasse, die zahlenmäßig die stärkste des Kontinents sei, habe an Autorität und Einfluß gewonnen ...

  • Über eine Million BRD-Jugendliche ohne Ausbildungs- oder Arbeitsplatz

    Immer mehr müssen allein von der Sozialhilfe leben

    Rosenhelm (ADN). Ober eine Million Jugendliche in der BRD haben weder eine Lehrstelle noch einen Arbeitsplatz. Für immer mehr junge Menschen drohe die Jugendarbeitslosigkeit direkt in die neue Armut zu führen. Das ist das Fazit einer Untersuchung, die am Wochenende Grundlage von Beratungen eines Jugendkongresses der bayerischen SPD in Rosenheim war ...

  • US-Weltraumpläne bedeuten neue Phase des Wettrüstens

    „Aftonbladet" verlangt Einhaltung der Verträge

    Stockholm (ADN). Eine Militarisierung des Weltraums von der Art, wie sie das Pentagon plant, bedeute „eine neue ungeheure Phase im Wettrüsten und ein stark erhöhtes Risiko für einen Kernwaffenkrieg in einer ohnehin kernwaffenbedrohfcm Welt". Zu diesem Schluß gelangt das schwedische „Aftonbladet". Die ...

  • Gebielsverband verließ britische Gewerkschaft

    London (ADN). Die Führer der Bergarbeitergewerkschaft von Nottinghamshire beschlossen, sich von der „National Union of Mineworkers" (NUM) abzuspalten und einen eigenen Verband zu bilden. Die Nottinghamshire- Zeche hatte sich nicht am einjährigen Ausstand der britischen Bergarbeiter im Kampf gegen Zechenschließungen ...

  • Polen und Jugoslawien bauen ihre Beziehungen weiter aus

    Treffen von Wojciech Jaruzelski und Vidoje Zarkovic

    Belgrad (AON). In der gegenwärtigen internationalen Situation ist eine Rückkehr zur Entspannung und die friedliche Lösung aller aktuellen internationalen Probleme dringend notwendig. Das unterstrichjen der Vorsitzende des ZK des BdKJ, Vidoje Zarkovic, und der Erste Sekretär des ZK der PVAP, Armeegeneral Wojciech Jaruzelski, Ministerpräsident der VR Polen, am Montag bei einem Treffen in Belgrad ...

  • gegen Ausbildungsnot

    BRD ein Sofortprogramm

    Bonn (ADN). Die SPD-Bundestagsfraktion hat von der Bundesregierung ein Sofortprogramm gegen die'Ausbildumgsnot in der BRD gefordert. Wie der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Eckart Kuhlwein, am Montag vor der Presse in Bonn betonte, dürfe man sich nicht einfach damit abfinden, daß in diesem Jahr erneut über 100 000 Jugendliche keinen Ausbildungsplatz/erhalten ...

  • Landesfrauenkonferenz der bayerischen SPD gegen Welfraumriisfung

    DinroUinr (ADN). Die Delegierten einer Landesfrauenkonferenz der bayerischen SPD verlangten am Wochenende in Dingolfing übereinstimmend die Freihaltung des Weltraums von jeder Art Waffen. Die in ihrem Amt bestätigte Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, Ursula Pausch-Qruber, forderte die Bundesregierung auf, sich nicht an den Sternenkriegs-Plänen der USA zu beteiligen ...

  • Außenministergespräche der Golf Staaten eröffnet

    Biad (ADN). Die Außenminister der Mitgliedsstaaten des Rates für Zusammenarbeit der Golfstaaten haben am Montag in der saudi- "arabischen Stadt Abhä Beratungen aufgenommen! im 'Mittelpunkt stehen der Konflikt zwischen Irak und Iran, die Lage in Libanon und Fragen der Zusammenarbeit innerhalb der Organisation ...

  • Verbot des Rohrstocks in Großbritannien verlangt

    London (ADN). Das House of Lords, die zweite Kammer des britischen Parlaments, wies mit 108 gegen 104 Stimmen einen Gesetzentwurf der Regierung zurück, der die an den Schulen des Landes noch Übliche Prügelstrafe bekräftigen sollte. Sprecher der Konservativen wie auch der Labour Party forderten, daß Großbritannien als letztes Land Europas den Rohrstock vollends aus dem Unterricht verbannt ...

  • Konferenz der UNO über Registrierung der Schiffe

    Genf (ADN). Die Konferenz der Vereinten Nationen über die Registrierung von Handelsschiffen begann am Montag- in Genf ihre dritte Tagung. Ziel dieser Konferenz ist die Abschaffung der sogenannten GefälMgkeits- oder Billigflaggenschiffe. In. den ersten beiden Konferenzabschnitten waren bereits wesentliche Teile eines entsprechenden internationalen Abkommens ausgehandelt worden ...

  • Schweres Zugunglück in Nordfrankreich

    Auf Strecke Le Havre-Paris an Bahnübergang Kollision mit LKW / Acht Todesopfer

    Pari! (ADN/ND). Bei einem Zugunglück sind am Montagmorgen in Nordfrankreich acht Menschen ums Leben gekommen, berichtete AFP. 55 Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Wie die Verwaltung der französischen Staatsbahn SNCF mitteilte, stieß ein Schnellzug der Strecke Le Havre-Paris in der Nähe von Louviers auf einem Bahnübergang mit einem LKW zusammen ...

  • Jüngste Regenfälle in Afrika lindern Dürre

    Nairobi (ADN). Ergiebige Regenfälle in weiten Teilen Afrikas haben in jüngster Zeit die Dürre in acht der 21 betroffenen Länder des Kontinents etwas gemildert. Das stellt ein in Nairobi veröffentlichter Bericht der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UNO fest Die teilweise sehr starken Regenfälle hätten aber bei der Versorgung mit Hilfsgütem neue Probleme geschaffen, weil in den zumeist ohnehin schwer zugänglichen Gebieten die Straßen -unpassierbar geworden sind ...

  • Politik Kubas ist in Lateinamerika anerkannt

    Havanna (ADN). Als Anerkennung des kubanischen Kampfes für die Interessen ganz Lateinamerikas hat Fidel Castro, Erster Sekretär des ZK der KP Kubas und Vorsitzender des Staatsrates und des Ministerrates, am Montag vor der Nationalversammlung in Havanna die Aufnahme seines Landes in das Latednamerika- Parlament bezeichnet Diese Entscheidung zeuge von großen Umwälzungen in Lateinamerika und zeige das Scheitern der langjährigen Versuche, Kuba zu isolieren ...

  • Gespräche über Konflikt in Sri Lanka begannen

    Kö. Delhi. Gespräche zwischen Regierungsvertretern Sri Lankas und Repräsentanten von insgesamt sechs tamilischen Organisationen begannen am Montag auf „neutralem Boden", in der bhutanesischen Hauptstadt Thimbu. Die Begegnung, die erste dieser Art, soll, zur Ausarbeitung einer politischen Lösung für den sogenannr ten Bevölkerungskonflikt in der Inselrepublik im Indischen Ozean beitragen ...

  • Zahl der Dauerarbeitslosen steigt erheblich weiter an

    Bonn rechnet für 1986 mit 670 000 Betroffenen

    Bonn (ADN). In der BRD wird mit einem weiteren erheblichen Anstieg der Zahl der Dauerarbeitslosen gerechnet, berichtete DPA am Montag unter Berufung auf Regierungskreise. Der kürzlich vom Bundeskabinett verabschiedete Haushaltsentwurf für 1986 gehe von 670 000 Empfängern von Arbeitslosenhilfe aus, die für Erwerbslose' gezahlt wird, die länger als ein Jahr ohne Arbeit sind ...

  • Menschenrechtskomitee der UNO tagt in Genf

    Genf (ADN). (Die 25. Tagung des Menschenrechtskamitees der Vereinten Nationen begann am Montag in Genf. Das Gremium überwacht die Einhaltung der internationalen Konvention über bürgerliche und politische Rechte, die im März 1976 in Kraft trat. Sie wurde bisher von 80 Staaten ratifiziert, unter ihnen auch die DDR ...

  • Solidarität mit dem Volk Nikaraguas bekräftigt

    <-. Havanna (ADN). Ihre solidarische Unterstützung für das Volk .von Nikaragua haben die rund 200 Teilnehmer des 4. Kongresses der Lateinamerikanischen Journalistenvereinigung am Montag in Havanna bekräftigt. Im Mittelpunkt der Diskussionsbeiträge stand der Kampf um eine neue internationale Informationsordnung ...

  • ASEAN-Treffen begann

    Kuala Lumpur (ADN). Für die Konsolidierung der ökonomischen Zusammenarbeit Innerhalb der Vereinbarung Sütiostasiatischer Staaten-(ASEAN) hat sich Malaysias Premierminister Dr. Mahathir am Montag bei Eröffnung des 18. ASEAN-Außenininiistertreffens in Kuala Lumpur eingesetzt Er forderte die anderen fünf ASEAN-Mitglieder - Brunei, Indonesien, die Philippinen, Singapur und Thailand — auf, die großen Potenzen für Wirtschaftskooperation zum gegenseitigen Vorteil besser zu nutzen ...

  • Was sonst noch passierte

    Mit 17,90 Meter erreichte der Schweizer Andre Calligaris bei der ersten »Eidgenössischen Kirschstein-Spuckmeisterschaft" am Wochenende in Giswil (Kanton Obwalden) eine Traumweite Und distanzierte seine Konkurrenten klar. An dem Titelkampf hatten sich insgesamt rund 2500 Spucker beteiligt Das sich anschließende Dorffest bot Gelegenheit, den im anstrengenden Wettstreit erlittenen Flüssigkeitsverlust wieder auszugleichen ...

  • Etrusker-Schiff aus der Tiefe geborgen

    Rom (ADN). Ein etruskisches Schiff, dessen Alter auf 2600 Jahre geschätzt wird, ist nahe der Isola del Giglio vor der italienischen Küste aus 46 Meter Tiefe geborgen worden. Englische Wissenschaftler hatten nach jahrelanger Vorbereitungsarbeit die komplizierte Bergungsaktion durchgeführt. Dazu war um die Reste des gut erhaltenen Schiffes eine Art Wanne aus Metall gebaut und mit Süßwasser gefüllt worden ...

  • Griechenland fordert USA zur Zurücknahme von Behauptung auf

    Athen (ADN). In einem Brief an US-Außenminister George Shultz hat Griechenland die Zurücknahme der amerikanischen Empfehlung gegen die Benutzung des Athener Flugplatzes gefordert. In dem Schreiben bezeichnete der griechische Außenminister Yannis Haralambopoulos die vom Außenministerium der USA aufgestellte Behauptung, der Athener Flugplatz sei nicht sicher genug, als ungerecht und nicht gerechtfertigt ...

  • Togo: Wirtschaftsrat von Westafrika beriet

    Lome (ADN). Eine Konferenz der Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer der Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten (ECOWAS) hat am Wochenende in Lome, der Hauptstadt Togos, stattgefunden. Der Präsident des Landes, Gnassingbe Eyadema, rief die Staaten dieser Organisation auf, vor allem bei der Lösung dringender Aufgaben der sozialökonomischen Entwicklung der Region zusammenzuarbeiten ...

Seite 6
  • Fortsetzung Auf Seite

    Außenpolitik Neues Deutschland / 9. Juli 1985 / Sehe 6 Frankreich zählt über 55 Millionen Ergebnisse der jüngsten Erhebung veröffentlicht Von Rainer Oichmann, Paris Die Zahl der Einwohner Frankreichs hat die 55-Millionen- Schwelle überschritten. Die Bevölkerung wuchs damit 1984, wie im Jahr davor, um 0,4 Prozent beziehungsweise um 215 000 Personen ...

  • Dispute auf Genfer Arbeitskonferenz

    Die diesjährige Internationale Arbeitskonferenz wurde vor wenigen Tagen in Genf beendet Sie stand stärker als bisherige Beratungen dieses höchsten Organs der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) im Zeichen von engagierten Debatten über die Rolle dieser wichtigen Spezialorganisation der UNO in der heutigen Welt Bereits Ende März hatte eine Gruppe sozialistischer Lander, darunter die DDR, in einer Deklaration zur Lage in der ILO eine Demokratisierung der Organisation gefordert ...

  • Neue Impulse durch das „Wahrheit''-Pressefest

    Westberliner können auf sozialistische Zeitung rechnen

    Von Herbert Annas Die Pressefeste der „Wahrheit", der sozialistischen Tageszeitung Westberlins, sind aus dem Leben der Stadt . nicht mehr wegzudenken. Die bürgerlichen Medien schwiegen das Fest auch 1985 wie immer von vornherein tot. Dennoch strömten am Wochenende wieder Zehntausende auf das Schultheiß-Gelände in der Hasenheide im traditionsreichen Arbeiterbezirk Neukölln ...

  • I Die Leserfrage \

    Ziele der Bewegung /Abkommen jetzt!'

    Welche Zfele hat die nordeuropfiische .Traktat nul"-Bewegung? fragt unser Leser Fritz Meißner aus Magdeburg. Das am 4./5. August 1984 in Oslo abgehaltene gesamtnordische Friedenstreffen beschloß auf Initiative norwegischer Friedenskämpfer, ein Aktionsjahr unter dem Motto „Traktat nul" („Abkommen jetzt!") zu starten ...

  • Konkreter Auftrag in federn Kollektiv

    Schon lange haben die IFestivalvorbereitungeh das ganze Sowjetland erfaßt Wenn die Weltfestspiele am 27. Juli beginnen, werden 2000 Delegierte aus allen Republiken die sowjetische Jugend vertreten. Doch präsent, das kann man ohne Übertreibung sagen, sind alle 42 Millionen Komsomolzen. „Festival in Moskau — Festival überall", heißt die Devise zwischen Ostsee und Stillem Ozean ...

  • Die Schuh ihr Prudence Crandall

    Wie die Gründerin des ersten Internats für Afroamerikanerinnen verfolgt wurde

    Von Dr. Klaus Steiniger Vor kurzem hat in Canterbury (USA-Bundesstaat Connecticut) auf Initiative fortschrittlicher Kreise ein spartanisch eingerichtetes Museum seine Pforten geöffnet. Es erinnert an. Ptrudence Crandall, eine mutige Frau, die zu den Vorkämpfern gegen Bigotterie und Rassenhaß in den Vereinigten Staaten gehört ...

  • DDR-Reisewagen verkehren auch an den Nilquellen

    Kooperation mit Uganda bei Transportentwicklung

    Korrespondenz aus Kampala Auf die Spuren von Speke und Grant, jenen britischen Forschungsreisenden, die 1862 nach schweren Mühen zum Abfluß des Weißen Nils aus dem Viktoria-See vordrangen, kann man sich heute in Uganda bequem mit der Eisenbahn begeben. Und mit großer Wahrscheinlichkeit sitzt der Reisende auf seinem Weg — von der Hauptstadt Kampala nach den Nilquellen bei Jinja in einem Reisezugwagen aus der DDR ...

  • Äthiopien begann weitere Runde der Alphabetisierung

    Bisher beteiligten sich 16 Millionen Erwachsene

    Eine weitere Etappe des landesweiten Alphabetisierungsprogramms ist in Äthiopien in Angriff genommen worden. x 20 000 Studenten, Oberschüler und Lehrer sowie Angehörige der Revolutionären Streitkräfte zogen als freiwillige Alphabetisatoren für mehrere Monate aus den Städten aufs Land. In dieser 13. Lernrunde ...

  • Frankreich zählt über 55 Millionen

    Ergebnisse der jüngsten Erhebung veröffentlicht

    Von Rainer Oichmann, Paris Die Zahl der Einwohner Frankreichs hat die 55-Millionen- Schwelle überschritten. Die Bevölkerung wuchs damit 1984, wie im Jahr davor, um 0,4 Prozent beziehungsweise um 215 000 Personen. Mit diesen Worten präsentierte Regierungssprecherin Georgina Dufoix, Minister für Sozialfragen ...

  • Matrosen der,Sedow' brachton Botschaft

    Die Atmosphäre wird keineswegs nur von den jungen Leuten bestimmt. Viele Tausende wirkten mit, die sich jung erhalten und ihr Herz für die Jugend bewahrt haben. Für sie alle sei der 71jährige Radshen Tschanturija genannt. Vor Wochen bereits ist dieser wohl berühmteste Fußgänger der Sowjetunion, der auf Schusters Rappen schon 13 000 Kilometer durch die UdSSR gewandert ist, aus dem südlichen Abchasien zum Festivalmarsch nach Moskau aufgebrochen ...

  • Torys verloren Nachwahl in Wales

    Hohe Arbeitslosigkeit und Sozialabbau entscheidend

    Korrespondenz aus London In einer Nachwahl im Wahlbezirk von Brecon und Radner Im zentralen Teil von Wales hat der Kandidat der regierenden Tory- Partel in Großbritannien eine Niederlage Wnnehmen müssen. Sie wird in der britischen Öffentlichkeit als klare Absage an die Adresse der Konservativen und als ...

  • Zitiert

    Stempelschlangen bleiben

    .Vor einem Jahr war der Rückgang der Arbeitslosenzahl zwar noch niedriger als in diesem Juni mit 32 000, aber wen tröstet das schon? Der x-te Nachkriegs-Monatsrekord der Arbeitslosigkeit fordert doch die Frage heraus", erklärt das Düsseldorfer „Handelsblatt" zur jüngsten Arbeitslosenstatistik, „wohin ...

  • Ubersetzerdienst mit 3000 Dolmetschern

    Letzten Schliff bekommen 280 Schauplätze der politischen, kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, von denen es zwischen dem 27. Juli und dem 3. August täglich mehr als hundert geben wird. Die Straßen erhalten gegenwärtig neue Markierungen und Hinweisschilder. Der Gorki-Park verwandelt sich in ein internationales Kulturzentrum ...

  • Festivalstimmung zwischen Ostsee und dem Stillen Ozean

    Jugend des Sowjetlandes bereitet sich auf Empfang ihrer Gäste aus 150 Ländern vor

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Frank Wthnir Moskau ist zum Empfang seiner Gäste aus 150 Ländern der Erde bereit Das konnte Ende der vergangenen Woche das sowjetische Vorbereitungskomitee für die XII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten auf einer Beratung konstatieren. Alles wurde getan und ...

Seite 7
  • Fortsetzung Auf Seite

    Sport Neues Deutschland / 9. Juli 1985 / Seite 7 RADSPORT Tour de Franee: 10. Etappe (von Epinal nach Pontalier über 204,5 km): 1. Pedersen (Dänemark) 5:0627, 2. Lammerts (Niederlande) gleiche Zeit, 3. Gaston (Spanien) 2 s zur. — Gesamt: 1. Hinault (Frankreich) 51;05:57, 2. Lemond (USA) 2:16 min zur ...

  • Rolf Hübler kam vorzeitig zum Europameistertitel

    Spitzenposition für Geländefahrer Sturm und Scheffler

    Der 29jährige Titelverteidiger Rolf Hübler (DDR) wurde beim 5. EM-Durchgang im finnischen Wintersportzentrum Lahti auf seiner 125er Simson-Maschine vorzeitig Europameister der Motorrad-Geländesportler; Dem Suhler Leistungsprüfungsfahrer und Versuchsschlosser reichten ein zweiter und ein vierter Rang zum erneuten Titelgewinn, nachdem er zuvor in Clermont-Ferrand zwei, in Jelenia Gora einen und in Jablonec zwei Läufe für sich entschieden hatte ...

  • FDJ-Leitung gab Anregung

    Zumindest zwei Dinge sind es, die die 1200 Einwohner zählende Gemeinde Tröbitz im Kreis Finsterwalde über die Cottbuser Bezirksgrenzen hinaus bekannt gemacht haben: Erfolge im Federball - hier sind mehrere DDR-Meister zu Hause — und die Sportschützen der Ernst-Thälmann-Oberschuie. „Vor etwa fünf Jahren griffen wir die Idee der FDJ-Leitung auf, an unserer Schule eine Arbeitsgemeinschaft Schießen zu bilden ...

  • NoÜEQn

    21 Fußballtrainer aus Ägypten, Äthiopien, Indien und erstmals aus den Vereinigten Arabischen Emiraten weilen zu einem vierwöchigen Studienaufenthalt an der DHfK in Leipzig. Sechs Linder beteiligen sich ab Mittwoch am Ostseepokal im Speedway in Rostock, Güstrow, Neubrandenburg und Stralsund. Am Start ist auch der Vorjahressieger Wladimir Trofimow (UdSSR) ...

  • Nun GST-Wehrspartakiade

    176 Ringe hat Enrico geschafft - eine feine Leistung für ihn, bestätigen die Übungsleiter. Daran ändert auch eine Mitteilung nichts, die in der Turnhalle der Jaan-Kreuks- Obersehule sofort für Aufsehen sorgt: Torsten Wiesenuck aus der Potsdamer Mannschaft hat mit 194 Ringen von 200 möglichen einen neuen DDR-Rekord erzielt ...

  • UdSSR-Schachspielerin ü ber nah m wieder Führung

    Beim 19. internationalen Frauen-Schachturnier der BSC Buna Halle-Neustadt übernahm in der 7. Runde die UdSSR-Spielerin Larissa Polnarjewa wieder die Führung, die sie eine Runde zuvor an Iris Bröder (DDR) abgegeben hatte. Sie war nach 37 Zügen gegen DDR-Jugendmeisterin Antje Riedel erfolgreich. Die Überraschung der 7 ...

  • Uwe Pottek zweimal mit der höchsten Ringzahl

    Vier Siege erkämpften DDR- Sportschützen bei internationalen Wettbewerben in Stockerau (Osterreich). Erfolgreichster Teilnehmer war dabei der Frankfurter Uwe Pottek, der in zwei Entscheidungen' siegte. Ergebnisse: Frauen, KK-Gewehr (3 X 20 Schuß): Forian (Ungarn) 1152. KK-Gewehr Dreistellungskampf: Graf (BRD) 593 ...

  • Die Tröbitzer Schützen üben im Physikraum

    Erstmals beim Finale um die FDJ- und Pionierpokale dabei

    Von unserem Bezirkskorrtspondtnten Hans-Jörg G16 d e .Das kann doch nicht wahr sein! Sören Kopitisch wirft ärgerlich seinen Handschuh auf die Bank. Für den letzten der 20 Schüsse hat die vorgeschriebene Zeit von 30 Minuten nicht mehr gereicht. Das sind acht, neun oder gar zehn Ringe, die nachher in der Einzelabrechnung und der ganzen Mannschaft fehlen werden ...

  • DDR-Mannschaft zur BRD-Etappenfahrt

    Ein namhaftes DDR-Sextett startet bei der am heutigen Dienstag beginnenden Rheihland- Pfalz-Rundfahrt in der BRD. An der Spitze des Aufgebots steht der Geraer Olaf Ludwig. Ihm zur Seite stehen die Vornplazierten der DDR-Rundfahrt Dan Radtke (ASK Frankfurt), Jens Heppner (Wismut Gera), Österreich-Rundfahrtsieger Olaf Jentzsch (SC Cottbus), Lutz Lötzsch (SC Karl- Marx-Stadt) und Thomas Barth (Wismut Gera) ...

  • LEICHTATHLETIK

    In Byrkjelo (Norwegen): Männer, 400 m: Clark (Australien) 45,93, 800 m: Scott (USA) 1:47,34, Kugel: 1. Machura (CSSR) 21,00, 2. Wolf (USA) 20,57. - Frauen, 400 m: Kocembova (CSSR) 50,74. Französische Mehrkampfmeister- Schäften in Athis-Mons: Männer, Zehnkampf: Motti 8308 (Landesrekord). - Frauen, Siebenkampf: Beaugeant 6153 (Landesrekord) ...

  • TURNEN

    Linderkampf USA—China in Los Angeles: Gerätelfinals Männer, Boden: Song Wen (China), Seitpferd: Daggett, Ringe: Johnson (beide USA) und Xie Tiehua (China), Sprung: Song Wen, Barren: Daggett, Reck: Guo Linsheng (China). — Frauen, Sprung: Mavity, Stufenbarren: Mar (beide USA), Schwebebalken: Xu Wenhong (China), Boden: Mar ...

  • SPORTSCHIESSEN

    Klubvergleich in Frankfurt: Skeet, Mannschaft: ASK Frankfurt (Schulz, Garling, Thaens) 449 von 450 möglichen Tauben. - Einzel (nach dreimaligem Stechen): 1. Busse (KFS Suhl), 2. Schulz, 3.. Garling (beide ASK) alle 198. - Trap: 1. Uhlig (ASK) 194, 2. Damme (SC Dynamo Hoppegarten) 192, 3. Teichmann (KFS Leipzig) 191 ...

  • RADSPORT

    Tour de Franee: 10. Etappe (von Epinal nach Pontalier über 204,5 km): 1. Pedersen (Dänemark) 5:0627, 2. Lammerts (Niederlande) gleiche Zeit, 3. Gaston (Spanien) 2 s zur. — Gesamt: 1. Hinault (Frankreich) 51;05:57, 2. Lemond (USA) 2:16 min zur.

  • SEGELN

    WM im Flytng Dutchman auf dem Wettfahrten: 1. Diesch/Diesch (BRD) Gardasee (Italien): Stand nach fünf 37,0 Punkte, 2. Adler/Temke (Brasilien) 65,0, 3. Schönherr/Paulsen (Dänemark) 70,7, 4. Batzill/Wende (BRD) 71,7, 5. Borowski/Kroh (DDR) 75,0.

Seite 8
  • Köpenicker Betriebe konsequent auf Kurs umfassender Intensivierung

    Konrad Naumann: Mit hohen Leistungen den Sozialismus zu stärken hat Tradition Von Oswald M • y • r ■

    Die ersten 38 Mandate zur 10. Berliner Bestarbeiterkonferenz wurden am Montag im Klubhaus des VEB Berliner Akkumulatoren- und Elementefabrik übergeben. Die Delegierungen im Auftrag ihrer Kollektive nahmen Werktätige aus Betrieben des Stadtbezirkes Köpenick in Empfang, die sich mit dem 1. Sekretär der Bezirksleitung Berlin, Konrad Naumann, ...

  • Mackie Messer auf dem Disko-Hubpodium

    Acht Absolventen der Hochschule für Schauspielkunst bis 14. Juli im Jugendtreff

    Das Hubpodium — ein anhebbares Tanzrondell im Jugendtreff des Palastes der Republik — wird zur Hauptbühne. Daneben zwei Laufstege, hinten ein Garderobenständer für rasche Verwandlungen. Die „Dreigroschenoper" hat hier nur acht Darsteller, von denen einige mehrere Rollen spielen. Mathias Kunze beginnt als heiser-hintergründiger Ausrufer, setzt sich dann zu Pianist und Posaunist Hilmar Beau, dem musikalisch Verantwortlichen, ans Schlagzeug ...

  • Auch in der Dimitroffstraße werden Baulücken geschlossen

    # In neuen Wohnhäusern an der Storkower Straße/Ecke Leninallee wurden 110 Wohnungen Von Bauleuten aus dem Bezirk Frankfurt (Oder) errichtet. Die ersten Mieter sind eingezogen. Was tut sich sonst noch im linnerstädtischen Wohnungsbau 4m Stadtbezirk Prenzlauer Berg? An der Storkower Straße werden jetzt die Zufahrtswege zu den Gebäuden und die Grünflächen hergerichtet; denn auch das gehört dazu, sollen die Wohnhäuser — nach dem Beispiel „Brnst-Thälmann-Park" — komplex übergeben werden ...

  • Die kurze Nachricht

    AUSSTELLUNG. Plastikaturen - dreidimensionale Karikaturen — sind gegenwärtig im Berliner Haus der jungen Talente in der Klosterstraße zu besichtigen. Die Ausstellung umfaßt rund 70 Plastiken und Arbeiten von 24 Künstlern. Die Sonderschau wird bis zum 25. Juli in der Galerie junge Künstler im Erdgeschoß des Hauses gezeigt ...

  • Kleingartenschau wird mit vorbereitet

    Weitere 115 Grundstücke für Berliner Arbeiterfamilien

    Mit Vorführungen zur Konservierung von Obst und Gemüse, Beratungsständen sowie Kulturprogrammen und Modenschauen wartet die im September stattfindende 5. Berliner Kleingartenschau auf. „Unsere rund 87 000 Mitglieder, bereiten diese Leistungsschau mit viel Liebe und Ideenreichtum vor", sagte Michael Schröter, stellvertretender Bezirkssekretär des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) ...

  • Pariser Gewerkschafter besuchen unsere Stadt

    Eine Delegation der Pariser Sektion der Lehrer-Gewerkschaft Federation de l'Education National (FEN) unter Leitung ihres Generalsekretärs, Jean Duboue, wurde am Montag im FDGB- Bezirksvorstand empfangen. Dessen Vorsitzende Annelis Kimmel informierte die französischen Gäste über Aktivitäten der Berliner Gewerkschaftsorganisation in Vorbereitung auf den XI ...

  • Briefmarken zu den XII. Weltfestspielen in Moskau

    Anläßlich der XII. Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Moskau 1985 gibt das Ministerium für Post- und Fernmeldewesen der Deutschen Demokratischen Republik zwei mehrfarbige Sonderpostwertzeichen, davon eins mit Zuschlag, im Zusammendruck mit Zwischenfeld heraus. Die als Zuschlag eingenommenen Beträge erhält das „Konto der antiimperialistischen Solidarität" der FDJ ...

  • Ausbau des Zeitkinos ist „Mach mif!"-Objek«

    Auf den zehn Campingplätzen der Hauptstadt werden in diesem Jahr wieder mehr als 800Q Erholungsuchende ihre Zelte aufschlagen. Viele von ihnen haben dabei ihren „Stammplatz". Allein auf Große Krampe II sind 1000 Dauercamper „zu Hause". Sie packen auch selbst mit zu, wenn es darum geht, „ihren" Zeltplatz schöner und attraktiver zu gestalten ...

  • Eine Bekannte und die Prominenten

    Die FriedrichstraBe ist in aller Munde, nicht so sehr wie sie ist, sondern wie sie sein wird. In der Ausstellung anläßlich der 8.x Baukonferenz konnten wir uns ein Bild machen. Ehrlich gesagt, ich freue mich schon heute darauf, im 750- jährigen Berlin diese Straße entlangzuschlendern... Ober 300 Jahre'ist sie alt; sie hieß mal ...

  • Mit Jugendtourist in Heldenstädte der UdSSR

    Nahezu 35 000 Mädchen und Jungen der 10. und 12. Klassen nutzten im zu Ende gegangenen Schuljahr die Möglichkeit, im Rahmen eines speziellen Schüler- Reiseprogramms von „Jugendtourist" Heldenstädte der Sowjetunion zu besuchen. Wie der Generaldirektor des FDJ-Reisebüros, Jürgen Heinrich, in einem ADN-Gespräch informierte, stieg damit die Zahl dieser Reisen gegenüber 1982/83 um mehr als das Doppelte ...

  • Tollwutzone in Köpenick

    Wie der Bezirkstierarzt mitteilt, wurde im Ortsteil Müggelheim des Stadtbezirks Köpenick bei einem Reh Tollwut festgestellt. Deshalb besteht ein Sperrgebiet mit folgender Begrenzung: — Im Norden: Spree — Großer Müggelsee — Kleiner Müggelsee — .Müggelspree — Dämeritzsee; — im Osten: Stadtgrenze zum Kreis Fürstenwalde; — im Süden: Langer See — Seddinsee; — im Westen: Dahme ...

  • Woche der Pantomimen

    Mit einer Pantomimenaufführung des belgischen Duos „Carloconi" begann am Montag die Woche des gestischen Theaters in Berlin. Bis zum 14. Juli geben sich dabei zahlreiche in- und ausländische Künstler ein Stelldichein. Spielstätten sind das Kreiskulturhaus „Prater", das bat und das Theater im 3. Stock in der Volksbühne ...

Seite
Effektivitätsgewinn durch sinkenden Materialeinsatz Freude und Frohsinn in Ferienlagern SDI-Pläne Washingtons und strategische Offensivwaffen in Genf zusammen verhandeln Gewerkschafter aus Spanien zu Gesprächen in der DDR Internationale Konferenz zum Umweltschutz in Helsinki USA: 1OOOOO Hektar stehen in Flammen Abschiedsbesuch des laotischen Botschafters Wirtschaftsverhandlungen ' DDR-VR China in Peking Neuseeland will Politik gegen Kernwaffen zu Gesetz erheben Sommerkurse für Deutsch-Fachleute Eisbrecher auf Kurs zu eingeschlossenem Schiff Freundschallstage der Jugend in Luanda beendet Rumenstadl in Perus Amazonasgebief entdeckt rriedensmarsch von Hiroshima nach Nagasaki IWF-Auflagen fuhren in Jamaika zu Entlassungen Weltjugendkongreß der UNESCO in Barcelona eröffnet Friedensappell an Christen der Welt Bergsteiger verunglückt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen