1. Dez.

Ausgabe vom 10.07.1985

Seite 1
  • Die Buchbesprechung

    B-Ausgabe Einzelpreis 15 Pf 5t 50 IhTm iTTTT ^»^ Proletarier cuierLanaer, vereinigt euch! lies Deutschland Proletarier aller Länder, vereinigt euch! Äniss ^m.T: 40. Jahrgang / Nr. 159 ORGAN DES ZENTRALKOMITEES DER SOZIALISTISCHEN EINHEITSPARTEI DEUTSCHLANDS Hilfe für Dörfer Mexiko-Stadt. Mehr als eine Million Landbewohner Mexikos werden in diesem Jahr durch das Nationale System für die Familienentwicklung sozial betreut ...

  • Mit neuen Bestleistungen zum XI. Parteitag der SED

    Erfurter Rationalisatoren mit Initiativen zur Erfüllung und gezielten Überbietung der Pläne / Konsumgüter für 250 Millionen Mark mehr

    Berlin/Erfurt (ND). Ober 16 500 Vorschläge wurden im bisherigen Verlaut der Plandiskussion für 1986 im Bezirk Erfurt unterbreitet Sie zielen — wie auf einer Bestarbeiterkonferenz des Bezirkes am Dienst*« in Erfurt mitgeteilt wurde — auf einen raschen Leistungsanstieg der Volkswirtschaft. Mit ihren Vorschlägen und Initiativen im Wettbewerb wollen die Werktätigen des Nordthüringer Bezirkes in der Volksbewegung zur Vorbereitung auf den XI ...

  • Meinungsaustausch mit führenden Politikern der Volksrepublik China

    Peking (ADN). Der Präsident der Volksrepublik China, Li Xiannian, hat am DSenstag in Peking Gerhard Schürer, Kandidat des Politbüros des ZK der SED, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates, und Vorsitzender „der Staatlichen Plankomniiaaion der DDR, anläßt* lieh seines Aufenthaltes in der VR China* zu' einem Gespräch empfangen ...

  • Feriensommer 1985: Erlebnisteiche Tage im Zeichen der Festivalblume

    Zentrale Veranstaltung im Pionierlager Schneeberg / Kinder dankten Bauarbeitern

    Aue (AÜN/ND). Mit einer zentralen Veranstaltung im Pionierlager „Wilhelm Heck" -Schneebeng- wurde am Dienstag der Feriensommer 1985 . eröffnet. Herzlich begrüßten 600 Mädchen und Jungen die Mitglieder des ZK der SED Eberhard Aurich, 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, und Siegfried Lorenz, 1. Sekretär der Bezirksleitung Karl- Marx-Stadt der SED, sowie Hans Sattler, Leiter des Amtes für Jugendfragen beim Ministerrat der DDR, und Dr ...

  • Rassisten ermordeten sieben Südafrikaner

    Polizei überfiel Demonstranten in schwarzem Ghetto

    Johannesburg (ADN). Die südafrikanische Rassistenpolizei erschoß am Dienstag in der Ghettosiedlung Kwathema sieben schwarze Teilnehmer an Demonstrationen gegen das Apartheid- System. Weitere zwei Demonstranten wurden verletzt und 37 verhaftet. Die Polizei setzte scharfe Munition und Schrot, Tränengas und Gummigeschosse ein, um die Menschenmenge auseinanderzutreiben ...

  • 32000 absolvieren unsere Ingenieur- und Fachschulen

    Direktorentagung in Weimar / Neue Aufgaben erörtert

    Weimar (ADN), Mehr als 32 000 Absolventen von Ingenieur- und Fachschulen der DDR nehmen in diesem Jahr gut vorbereitet ihre Tätigkeit in Betrieben und Ein-! richtungen auf. Über die weitere Profilierung der Ausbildung im Studienjahr 1985/86 in Vorbereitung auf den XL Parteitag der SED berieten am Dienstag in "Weimar Direktoren von Ingenieurund Fachschulen ...

  • Vorschläge zur Verhinderung des Wettrüstens im Weltraum

    Grundsätzliches Verbot von Kosmos-Waffen gefordert

    Genf (ADN). Das Freihalten des Weltraums vom Wettrüsten muß zu einer unumstößlichen Norm der Staatspolitik, zu einer allgemein' anerkannten internationalen Pflicht werden. Diese Forderung erheben die in der Genfer Abrüstungskonferenz vertretenen sozialistischen.Staaten in einem Arbeitsdokument, das am Dienstag vom mongolischen Botschafter Luvsandorjiin Bayart der Konferenz unterbreitet wurde ...

  • Maßnahmen über ' Um weif schuf z in Europa vereinbart

    Protokoll in Helsinki signiert

    Helsinki (ADN). Die Regierungsvertreter von 21 Ländern unterzeichneten am Dienstag in Helsinki ein Protokoll über weitere Maßnahmen zum Umweltschutz in Europa. Für die DDR signierte der Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Minister für Umweltschutz und Wasserwirtschaft, Dr. Hans Reichelt, das Dokument Die Staaten übernehmen die Verpflichtung, die Schwefeldioxiderrtissionen oder deren grenzüberschreitenden Ströme im Zeitraum von 1980 bis 1993 um mindestens 30 {Prozent zu senken ...

  • WachsendeFürsorge für altere Bürger

    Volkssolidarität hat viel* Partner

    Berlin (ND). Mehr als 78 000 ältere Bürger der DDR werden durch Hausiwirtschaftspflegerdnnen der Volkssolidarität betreut. Rund 62 000 Helfer des DRK der DDR übernahmen medizinischpflegerische und fürsorgerische Aufgaben. In Federabend- und Pflegeheimen stieg von 1980 bis 1984 die Anzahl der Plätze um 12 650 auf 134 300 ...

  • Justizminister der UdSSR im ZK der SED empfangen

    Unterredung zwischen Egon Krenz, und Boris Krawzow

    Berlin (ADN). Egon Krenz, Mitglied des Politbüros und Sekretär des ZK der SED, empfing am Dienstag eine Delegation des Ministeriums der Justiz der UdSSR unter Leitung des Ministers Boris Krawzow. Egon Krenz informierte die sowjetischen Gäste .über die Tätigkeit der SED in-Vorbereitung des XL Parteitages ...

  • Arbeitslosigkeit in der BRD wird weiter zunehmen

    Vier Millionen schon betroffen

    Kiel (ADN). Eine Zunähme der Massenarbeitslosigkeit in der BRD für die kommenden Jahre prognostiziert das Kieler Institut für Weltwirtschaf t (IFW). Nach Ansicht der Wissenschaftler werde sich in diesem Jahr die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen entgegen anders lautenden Gutachten trotz wirtschaftlichen Wachstums nicht verringern ...

  • Raumtransporter Progress 24 wurde entladen

    Sojus-Flug verläuft normal

    Moskau (ADN). Die sowjetischen Kosmonauten Wladimir Dshanibekow und Viktor Sawinych haben den Raumtransporter Progress 24 vollständig entladen und. die Güter in der Raumstation Salut. 7 untergebracht, meldete TASS am Dienstag. Nach den Vorarbeiten für das Abpumpen von komprimiertem Stickstoff aus den Treibstofftanks der Raumstation wird das Triebwerk nachgetankt ...

  • Kurm berlchfei

    Transsib-Ausbau

    Moskan. Mit dem Bau einer 40 Kilometer langen Nebenstrecke der Transsibirischen Eisenbahn ist im Gebiet Amur im Fernen Osten der Sowjetunion begonnen worden. Die Strecke führt zum Kohletagebau Jerkowezki, wo im kommenden Jahr die Förderung aufgenommen werden soll.

  • Salvador: Erfolge der Befreiungsfront

    San Salvador (ADN). Kämpfer der Befreiungsfront „Farabundo Marti" (FMLN) haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 2722 Sojdaten und Offiziere der Regierungstruppen El Salvadors außer Gefecht gesetzt. Das berichtete die Nachrichtenagentur Salpress.

  • Waldbrände In USA

    Washington. Die .verheerenden Busch- und Waldbrände in den USA, die sich auf .neun Bundesstaaten ausdehnten, haben bisher rund 400 000 Hektar Land verwüstest. 14 000 Feuerwehrleute versuchen, die Brände unter Kontrolle zu bringen.

  • Streik in Israel

    Tel AviT. Tausende "Werktätige der Telefon--und Elektrizitätsgesellschaft in Israel legten am Dienstag die Arbeit nieder. Sie protestieren damit gegen die von der Regierung verfügten drastischen Sparmaßnahmen.

  • Übergänge geöffnet

    Beirut. Einige Überginge entlang der Konfrontationslinie zwischen Ost- und Westbeirut lind am Dienstag wieder geöffnet worden. Angehörige der libanesischen Armee beseitigten- Straßensperren.

  • Hochwasseropfer

    Dhaka. Überschwemmungen in Bangladesh forderten zehn Todesopfer. Mehr als 100 000 Menschen verloren ihr Obdach. Besonders stark betroffen sind die Gebiete um Chittagong und Cox's Bazar.

  • Hilfe für Dörfer

    Mexiko-Stadt. Mehr als eine Million Landbewohner Mexikos werden in diesem Jahr durch das Nationale System für die Familienentwicklung sozial betreut. Zu

Seite 2
  • Für steigende Erträge und effektive Produktion

    Wie für alle gesellschaftlichen Bereiche, so konnte die 10. Tagung des Zentralkomitees auch für die Landwirtschaft feststellen, daß sich die ökonomische Strategie Im Leben bewährt. In den ersten vier Jahren des gegenwärtigen Fünfjahrplane* konnte ein Zuwachs von 10,3 Gftreideeinheiten je Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche gegenüber den vier Jahren von 1976 bis 1979 erreicht werden ...

  • Meinungsaustausch mit Politiken! Chinas

    (Fortsetzung von Seite 1) Chinas, Gerhard Schürer au edner freundschaftlichen Unterredung empfangen. Beide Gesprächspartner informierten einander über den sozialistischen Aufbau in Ihren Ländern. Gerhard Schürer hob die großen Leistungen- der Werktätigen der DDR hervor, die Beschlüsse des X. Parteitages konsequent zu verwirklichen und den XI ...

  • Kooperation mit CSSR wird vertieft

    Lubomir Strougal und Gerhard. Weiss führten Gespräch über Beitrag zur Integration

    Pr»* (ND-Korr.). Der vorsatzende der Regierung der CSSR, Lubomfr Strougal, empfing am Dienstag den Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Gerhard Weiss, der zur Beratung des Gemeinsamen Wirtschaftsausschusses beider Länder in Präs weilt. Gerhard Weiss überbrachte herzliche Grüße des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, die van Lubomfr Strougal ebenso herzlich erwidert wurden ...

  • Vorzüge des Sozialismus zum Wohle des Menschen nutzen

    Harry Tisch sprach an Gewerkschaftshochschule Bernau

    Bernau (ADN). Vor Lehrern und Studenten, der Gewerkschaftshochschule „Frite Heckert" in Bernau sprach am Dienstag Harry Tisch, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Vorsitzender des Bundesvorstandes des FDGB. Er dankte den Lehrern und Dozenten für ihr verdienstvolles Wirken bei der Vermittlung marxistisch-leninistischer Kenntnisse an der höchsten Bildungseinnchtung des FOGB ...

  • Beitrag zur Entwicklung des Vaterlandes

    Präsidium des Hauptvorstandes der CDU trat zusammen

    Berlin (ADN). Das Präsidium des Hauptvorstandes der CDU wertete am (Dienstag in Berlin die Sitzung des Demokratischen Blocks der Parteien und Massenorganisationen vom i. Juli aus, die den 40! Jahrestag der Bildung des Blocks gewürdigt und zu den Ergebnissen der 10. Tagung des ZK der SIED Stellung genommen hatte ...

  • ung

    Planerfü Kampf um eine ehrenvolle Bündnispflicht Beratung des Parteivorstandes der DBD in Berlin

    Berlin (ADN). Über die weitere Erhöhung der gesellschaftlichen Wirksamkeit wer DBD in ihrer Mitarbeit bei der Vorbereitung des XI. Parteitages der SED beriet am Dienstag der DBD-Parteivorstand. Aus dem Studium der Dokumente der 10. Tagung des ZK der SED mit dem Referat Erich Honeckers ergebe sich für alle Mitglieder der DBD, so hob der Partedvorsitzende Dr ...

  • Spanische Gewerkschafter besuchten Bezirk Cottbus

    Gäste über soziale Betreuung der Bergleute informiert

    Cottbus (ADN). Die Delegation des Gewerkschaftsbundes der Anbetterkommissionen Spaniens CC. OO. unter Leitung seines Generalsekretärs, Marcetino Camacho, besuchte am Dienstag das Braunkohlen werk Cottbus. Auf der 34-Meter-Abraumf Order brücke, einem Jugendobjekt des Tagebaus Cottbus-Nord, führte die Abordnung Gespräche mit Bergleuten ...

  • Diplom für Lößnitzer FDJler im Jugendmode-Wettbewerb

    Eberhard Aurich bei Jugendlichen im VEB Oberbekleidung

    Aue (ADN). Den Ergebnissen und weiteren Aufgaben bei der Entwicklung der Jugendmode in der DDR galt am Dienstag ein Erfahrungsaustausch im VEB Kombinat Oberbekleidung Lößnite, an dem Eberhard Aurich, 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, teilnahm- In Gesprächen an Arbeitsplätzen informierte sich Eberhard Aurich über Ideen und Vorhaben der Kollektive ...

  • Initiative sozialistischer Staaten in Genf

    . {Fortsetzung von Seite 1) - ijßr" politische, militärische, wirtschaftliche und andere Folgen einer Ausdehnung des Wettrüstens auf den Weltraum beraten, ferner über die Wirksamkeit bestehender internationaler Verträge zur Begrenzung militärischer Aktivitäten im Weltraum. Eine nächste Aufgabe wäre die ...

  • Prisidiumsfagung des DSF-Zentralvorsfandes

    Berlin (ADN). Das ' Präsidium des Zentralvorstandes der DSF beriet am Dienstag in Berlin über Aufgaben der Gesellschaft für Deutsch-sowjetische Freundschaft, die sich aus der 10. Tagung des ZK der SED ergeben. Der Präsident der Organisation, Erich Mückenberger, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, bezeichnete die bevorstehenden DSF-Kreis- und Bezirksdelegiertenkonferenzen als Höhepunkte in der Arbeit der Freundschaftsgesellschaft auf dem Wege zum XI ...

  • 32 000 Absolventen an Fachschulen

    (Fortsetzung von Seite 1) , '- bungen zur Neugestaltung der Ausbildung von Ingenieuren und -Ökonomen sowie Technikern und 'Wirtschaftlern gegeben. Prof. Böhme forderte, die dabei gewonnenen Erfahrungen umgehend zu nutzen und damit gleichzeitig den geplanten tiefgreifenden Veränderungen der technischen und ökonomischen Ausbildung eine gute ...

  • VdgB-Präsidium zur Vorbereitung der Ernte

    Berlin (ADN). Die Mitglieder der Vereinigung der gegenseitigen (Bäuernhilfe haben sich für die unmittelbar bevorstehende Getreideernte gut vorbereitet. Diese (Einschätzung traf i am Dienstag der 'Vorsitzende des VdgB-Zentralvorstandes, Fritz Dalimann, auf einer Präsidiumssitzung in Teutschenthal, Bezink Halle ...

  • Studenten-Forschung im „dritten Semester"

    'fcoitock (ADN/ND). Die Einbeziehung in anspruchsvolle Forschungen prägt für zahlreiche Studierende der Wilhelm-Pieck- Universität Rostock in diesem Jahr ihr „drittes Semester". Als Mitglieder von wissenschaftlichen Studentenbrigaden führen sie Jugendobjekte der Alma mater weiter, unter anderem zur Rationalisierung des Transportwesens itnüüstenbezirk, zur mikroelek- ...

  • Facharbeiterabschluß für junge Vietnamesen

    'Macdeburg (ADN). Einen Facharbeiterbrief erhalten zum Abschluß des Lehrjahres in diesem Sommer zehn junge Vietnamesen im Kreisbetrieb für Landtechnik Oschersleben. Während der zweieinhalbjährigen Lehrzeit qualifizierten sich die Jugendlichen zu Landmaschinenschlossern. Weitere 17 Mädchen und Jungen aus Laos'und aus afrikanischen Ländern werden in diesem Betrieb in den kommenden Monaten ihre Ausbildung fortsetzen ...

  • Physik-Speziahstenlager für Schüler in Ilmenau

    Ilmenau (ADN). Über 70 Schüler aus 9. bis 11. Klassen nehmen am ersten zentralen Physlk-Spezialistenlager teil, das am Dienstag an der Technischen Hochschule Ilmenau begann. In den nächsten neun: Ferieirtagen haben die FDJler Gelegenheit, naturwissenschaftliche Kenntnisse bei Vorlesungen üniä "bedim Experimentieren zu vertiefen ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Herbert Naumann, Dieter Brüdcner, Dr. Hajo Herbell, Alfred Kobs, Werner Micke, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dr. Rolf Günther, Horst Leinkauf, Otto Lude, Elvira Mollenschott, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann ...

  • Hilfssendung des Roten Kreuzes nach Laos

    Dresden (ADN). Eine Hilfssendung des Deutschen Roten Kreuzes der DDR wurde am Dienstag nach Laos versandt. Sie enthält komplette Arztnothilfekoffer, Sanitätstaschen sowie Medikamente zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten. Die Sendung im Wert von 150 000 Mark wurde aus Spenden der Bürger für das DRK der DDR finanziert ...

  • Italien dankt für Grüße zum Nationalfeiertag

    Die höfliche Botschaft, die Sieimir anläßlich des italienischen Nationalfeiertages übersandt haben, war mir. besonders willkommen. Ich möchte rrtich dafür bedanken und «m Nomen der italienischen Regierung und ki meinem eigenen Namen die aufrichtigsten Glückwünsche für Ihr Wohlergehen und das des befreundeten Volkes erwidern ...

  • UdSSft-Jusfizminister im ZK der SED empfangen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Andern Gespräch nahmen der Stellvertreter des Vorsitzenden des i Ministerrates der DDR und Minister der Justiz, Hans-Joachim Heusinger, und der Leiter der Abteilung Staats- und Rechtsfragen des ZK der SED, Dr. Klaus Sorgeriieht, teil. Zugegen war der Botschafter der UdSSR in der DDR, Wja'tscheslaw Kotschemassow ...

Seite 3
  • Moderne Rechner und unberechenbare Lebensverhältnisse

    Der Antagonismus zwischen Mikroelektronik und Profitwirtschaft zeigt sich gegenwärtig auf verschiedene Weise. So mehren sich in jüngster Zeit Meldungen über Firmenzusammenbrüche in der Computer produzierenden Industrie. Die unzähligen Computer-Firmen, die in den vergangenen Jahren, den letztlich anarchisch ...

  • Planung, Bildung und soziale Sicherheit

    Alle Erfahrungen mit dem praktischen Einsatz von Robotern und Computern in der materiellen und geistigen Produktion besagen schließlich, daß heute nur sozialistische Produktionsverhältnisse imstande sind, die wissenschaftlich-technischen Errungenschaften des Computer-Zeitalters ohne inhumane Konsequenzen zu verwerten und sie rundum in den Dienst des Menschen zu stellen ...

  • Mehr „Mach mit!''-Leistungen für Wohnungen und Freizeitanlagen

    Bürger der Stadt Neusalza-Spremberg mit neuen .Wettbewerbszielen zum XI. Parteitag

    «Aus der auf der 10. Tagung des ZR. gegebenen grundlegenden Orientierung ergibt sich' für uns die Verpflichtung, die Zielstellung im r, sozialistischen Wettbewerb den Städte und Gemeinden neu zu durchdenken und uns den höheren Anforderungen zu stellen", heißt es in einem Schreiben des Stadtausschusses der Nationalen Front Neusalza-Spremberg ...

  • ,Neue Armut', wie im ,Kapital# von Marx

    Der jetzt öfter verwendete Begriff „Neue Armut" wurde nicht von marxistischen Theoretikern, sondern von bürgerlichen Politikern und Publizisten in industriell entwickelten kapitalistischen Ländern selbst geprägt. Er umschreibt die Folgen der Massen- und Dauerarbeitslosigkeit wie der Politik des rigorosen Sozialabbaus in den betreffenden Ländern ziemlich allgemein ...

  • Die Meßlatte, die wir in der Plandiskussion anlegen

    Natürlich wollen wir, daß die Freude ungetrübt bleibt, , schon as«. diesem Grund messen wir gleichbleibend hoher Qualität an jedem Tag, in jeder Schicht allergrößte Bedeutung bei. Qualität ist für unsere Gewerkschaftsgruppe eine Frage der Einstellung zur Arbeit überhaupt, sie ist im besten Sinn gewerkschaftliche Interessenvertretung ...

  • Neue Technologien, die den Schlüssel Mir Zukunft bilden

    Nicht ohne Grund spielten auf der 10. Tagung des ZK der SED die sogenannten Schlüsseltechnologien und die ihnen zugrundeliegenden modernen Wissenschaftsdisziplinen eine große Rolle. Mikroelektronik, Informatik, Kommunikationstechnik, Biotechnologie und Lasertechnik sind die wichtigsten jener Fachgebiete, ...

  • Auch in der DDR: von Computern erzeugte Computer

    Natürlich gibt es heute schon eine ganze Reihe von Computern, die dem Menschen geistige Arbelt verschiedenster Form abnehmen können und die solche Arbeiten schneller, genauer, eben routinierter bewältigen als der Schöpfer dieser Geräte selbst Es gibt auch schon Computer, die neue Computer entwerfen. Es gibt sogar in der DDR bereits Produktionsstätten, in denen Computer Computer herstellen, Immer aber ist es der Mensch; der den Denkmaschinen'- ihre Fähigkeiten und die Arbeitsrichtung vorgibt ...

  • Leistungszuwachs und Produktivitätsgewinn für alle Bürger

    Die jüngste Tagung des Zentralkomitees hat zur Vorberef-, tung des XI. Parteitages im "einzelnen dargelegt, welche Aufgab ben zu lösen bzw. anzupacken sind, um auf den entscheidenden Wissenschaftsgebieten und in den Schlüsseltechnologien schnell vorn anzukommen. Alle diese Aufgab ben und Ziele, die den gründle^ geraden Gegenstand der Volk** ausspräche zum XI ...

  • Wissenschaftlich-technische Revolution für den Menschen

    Auch im Zeitalter der Roboter und Computer ist und bleibt der schöpferische Mensch Hauplprodukiivkralt Von Dr. Harald Wessel

    Charakteristisch für die 10. Tagung des ZK der SED war, wie Erich Honecker bei der Auswertung des Plenums mit den 1. Sekretären der Bezirksleitungen der SED feststellte, daß sie unseren Blick für die DDR von morgen erweitert und geschärft hat. In vollem Gang ist die Umstellung unserer Volkswirtschaft auf neue, zukunftsträchtige Technologien ...

  • Mit der Politik der Hauptaufgabe ins nächste Jahrtausend

    In seiner richtungweisenden Rede auf der 10. Tagung des ZK der SED „Zur Vorbereitung des XI. Parteitages, der SED "x r hat Erich,, Honecker „auf der Grund-, Igge des bis dahin. Erreichten den vom VIII.. Parteitag beschlossenen und in den seither vergangenen 15 Jahren bewährten Kurs der Hauptaufgabe in seiner Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik bekräftigt und mit perspektivischem Blick festgestellt: „Auch weiterhin wird die Lösung der Hauptaufgabe unsere Arbeit auf lange Sicht bestimmen ...

  • Vertrauensvolle Gespräche mit Bürgern im Wohngebiet

    Einwohner der Gemeinde Neukirch zogen positive Bilanz

    Unser Wohnbezirksausschuß IV könnte bei der Realisierung des Programms der Bürgerinitiative „Schöner unsere Städte und Gemeinden — Mach mit!" zur Vorbereitung auf den XL Parteitag bisher auf eine positive Bilanz verweisen", heißt es in einem Brief des Wohnbezirksausschusses IV in Neukirch/Lausitz, Kreis Bischofswerda ...

  • Ziel im Wettbewerb: Hohes Tempo bei bester Qualität

    Viele Eisenhüttenstädter kennen uns, das Taktstraßenkollektiv I des Wohnungs- und Gesellschaftsbaukombinates Frankfurt (Öder). Seit 1983 übergaben wir in der Stadt .der Metallurgen mehr als 1650 Wohnungen. Ein ganzes Wohnviertel für über 5000 Bürger entstand, in diesen zwei Jahren. Vor weiteren Neubaublocks mit insgesamt 619 Wohnungen sollen in diesem Jahr noch die Möbelwagen vorfahren ...

  • Vom Leistungsvergleich gehen große Wirkungen aus

    Es ist klar, daß bei der hochentwickelten Arbeitsteilung über die Güte nicht allein auf der Baustelle entschieden wird. So sehe ich noch große Möglichkeiten darin, die Qualität durch eine engere Zusammenarbeit von Projektierung, Vorfertigung und Baustellenkollektiv zu verbessern. Der Erfahrungsaustausch auf der 8 ...

Seite 4
  • Wo man Lieblingsautoren auf der Straße treffen kann

    Traditioneller Buchbasar auf dem Rostocker Boulevard Von unserem Bezirkskorrespondenten Hans Jordan

    Von der Universitätsbibliothek bis zum Brunnen der Lebensfreude auf dem Rostocker Boulevard reihten sich am Dienstag die bunten Sonnenschirme des 22. Buchbasars. Er ist für viele tausend Einwohner, Urlauber und Touristen einer der Höhepunkte der gegenwärtig stattfindenden Rostocker Sommerfesttage. Zu der von -den~-emsigen< Buchhändlern hervorragend organisierten ...

  • Spurensucher mit Folie, Mikroskop und Pinzette

    fterhsehreporter nahmen Kriminalisten ins Verhör Von Ralph Kotsch

    Sirenengeheul zunächst, aber was folgte, waren keine Verbrecherjagden nach bekanntem Krimimuster. Vielmehr wurden in der; Fernsehreportage „Dezernat KT* diejenigen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt, die zumeist im Hintergrund agieren. Sechs Kriminaltechniker bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit ge-, zeigt zu haben ist das Verdienst von Birgit Haupt und Guntram Groß ...

  • v

    des Reichstagsabgeordneten und „Kriegssozialisten" Bröschke. Am Ende sollte der es noch bis zum Chef einer konterrevolutionären Regierung bringen. Ein Mann vom Schlage der Ebert und Noske wird hier aus satirischer Sicht geschildert. Als Festungsgefangener hat Mühsam zwischen-1921 und 1923 — während der Perioden seiner ...

  • Künstlerische Würdigung einer großen Kommunistin

    Die Moskauer Zeitung „Prawda" würdigte in ihrem täglichen Festivalbericht das politische Verdienst der kommunistischen Reichstagsabgeordneten Clara Zetkin, der dieser Film gewidmet ist. Schwerkrank war die Alterspräsidentin des Reichstages im Juli 1932, obwohl von den Faschisten bedroht, nach- Berlin zurückgekehrt, um am 3 ...

  • Bekenntnisse eines aufrechten Kämpfers

    Literarische und publizistische Zeugnisse aus dem Nachlaß yon Erich Mühsam Von Prof. Dr. Dieter Schiller

    Dieser Band ist ein Ereignis, weil er maßgeblich zum Verständnis von Persönlichkeit und Werk des Schriftstellers (Erich Mühsam (1878-1934) beiträgt Zwei umfangreiche Fragmente aus seinem Nachlaß sind hier.zum erstenmal vollständig abgedruckt und vom Herausgeber Christlieb Hirte sachkundig kommentiert worden ...

  • Neue Saison mit interessantem Konzertangebot

    Berliner Sinfonie-Orchester informierte über Vorhaben

    Berlin. Werke der Chorsinfonik sowie des zeitgenössischen Musikschaffens sollen künftig in den Konzertplänen des Berliner Sinfonie-Orchesters stärkere Beachtung finden. Das teilte Chefdirigent Claus Peter Flor am Montag bei einem Pressegespräch im Schauspielhaus Berlin mit. Insgesamt gab das Orchester in dieser Spielzeit 120 Konzerte in der DDR, darunter 96 Anrechtsabende, sowie zehn im Ausland ...

  • Musikschaffen

    Junge Künstler in Gera zu Gast Mit einem Konzert des „Musica-Viva-Ensembles" Dresden begann am' Montag "itn' Konzertsaal der Bühnen- der Stadt der 12. Geraer Ferienkurs für zeitgenössische Musik. Neben Werken der sowjetischen Komponisten Edinson Denisson und Alfred Schnittke erklangen fünf Orchesterstücke von Arnold Schönberg ...

  • Deftige Dorfkomödie mit satirischen Anspielungen

    Der französische Regisseur Roger Hanin setzt sich in seinem Film „Der Höllenzug" scharf mit rassistischen Tendenzen kleiner Gruppen in Frankreich auseinander, die in ihrem Haß auf ausländische Arbeiter selbst vor Mord nicht zurückschrecken. Daß dabei die Wurzeln des Übels in ultrarechten, faschistischen Geisteshaltungen, zu finden sind, bringt der Film auf drastische Weise ins Bild ...

  • Kulturnotizen

    SCHRIFTSTELLERKONGRESS. Der 1. Kongreß junger nikaraguanischer Schriftsteller fand am Wochenende in Managua statt. Das vom nationalen Schriftstellerverband (UNE) und der *andinistischen Vereinigung der '. Kulturschaffenden (ASTC) «tobe-, ; rufene Plenum beriet unter anderem Fragen der literarischen Qualität 100 ...

  • Weites Panorama aller Gattungen und Genres

    Es ist schwer zu überschauen, wie viele Produktionen hier eigentlich während des Festivals aus aller Welt zu sehen sind. Allein Italien annonciert für den Wettbewerb, die Informationsschau und für die Retrospektive mit antifaschistischen Filmen und Filmen gegen den Krieg sowie für den Filmmarkt 29 Titel ...

  • Regisseur le Chanois verstarb in Paris

    Paris (ADN). Jean-Paul ■■« le Chanois, einer der erfolgreichsten realistischen Regisseure Frankreichs, ist am Montag im Alter von 75 Jahren in Paris gestorbene Der engagierte Künstler, mit bürgerlichem Namen Jean-Paul Drey-p fus, der sich sein Pseudonym in der Resistance zulegte, schuf unter anderem den einzigen Film, der im zweiten Weltkrieg über den franzosischen Widerstand gedreht wurde („Im Herzen des Sturms") ...

  • Volkskunstschaffen auf Sonderschau ^er lga gezeigt

    Erfurt (ND-Korr.). Großes In7 feresse bei den iga-Besuchern findet eine Sonderausstelluni künstlerisches Volksschaffen^ Die Exposition wurde durch den Kulturbund gestaltet und ist ein Beitrag zum diesjährigen 40. Jahrestag der Organisation. Die Fachgruppen Numismatik, Urund Frühgeschichte, VivarisÜk, kulturhistorische Zinnfiguren und Mineralogie geben bis zum 21 ...

  • Eine Tragödie von dramatischer Wucht

    Der Film „Hunger" des Regisseurs Amjad Hossain hat hier einen tiefen Eindruck hinterlassen. Und das nicht nur, weil er das wichtigste Problem einer Region auf die Leinwand brachte, in der das Leben von Millionen Menschen noch vom täglichen Kampf um eine Schale Reis geprägt ist. Am Schicksal einer Familie wird auf berührende Weise von einer menschlichen Tragödie erzählt ...

  • Haakon Chevalier gestorben

    Parte (ADN). Der amerikanische Schriftsteller und Übersetzer Haakon Chevalier ist im Alter von 83 Jahren in Paris gestorben. Chevalier war bis 1945 Professor für Romanistik an der Universität von California. 1945 nahm er an der Gründrumgskonferenz der UNO und 1945/46 an den Nürnberger Prozessen als Dolmetscher teil ...

  • Ein Welttreffen des Films, das viele Entdeckungen bereithält

    Junge Kinematographien stellen sich vor / DEFA-Beitrag aufgeführt Von Horst K n i et z s c h

    IMe-Äufführung des DEFA-Filmes „Wo aridere schweigen" fand am Montag im Wettbewerb der 14. Internationalen Filmfestspiele in Moskau statt Der nach einem Szenarium des sowjetischen Schriftstellers Michail Schatrow in den DEFA-Studios unter der Regie Von Ralf Kirsten entstandene Film fand ein aufgeschlossenes Publikum, das den anwesenden Schöpfern und besonders der Hauptdarstellerin Gudrun Okras ...

Seite 5
  • Westberlin: Start in die Sackgasse

    Schulabgänger müssen einen zähen Kampf um Ausbildungsplätze führen

    VonADN-KorrespondentPeter LGramse Westberlin. Der 16jährige Martin, Schüler der 10. Klasse der Martin-Buber-Oberschule im Westberliner Bezirk Spandau, hat sich bisher 14mal vergeblich um einen Ausbildungsplatz .beworben. In dieser Woche nun gibt es die Abschlußzeugnisse, und er hat immer noch nichts gefunden ...

  • ASEAN-Staaten für sofortigen Stopp von Kernwaffenversuchen

    Treffen von Außenministern Südostasiens abgeschlossen

    Von unserem Korrespondenten Frieder R • i n h o I d Kuala Lumpur. Für unverzügliche Verhandlungen über den Stopp der Kernwaffienversuche haben sich die Außenminister der" sechi' Mitgliedsländer'"der Vereinigung^ . Südostasiatischer Staaten (ASEAN) eingesetzt. In einem zum Abschluß ihrer 18. Jabrestagung ...

  • Nelson Mandela: Hauptfrage politische Gleichberechtigung

    Unterredung mit USA-Juristen im Pollsmoor-Gefängnis

    Washington (ADN). Solange sich das weiße Minderheitsregime in Südafrika weigert, mit den Vertretern der unterdrückten schwarzen Bevölkerungsmehrheit über politische Gleichberechtigung zu verhandeln, gebe es keine andere Alternative, als den bewaffneten Befreiungskampf fortzusetzen. Das hat der zu lebenslanger Haft verurteilte Führer des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC), Nelson Mandela, in einem Gespräch mit dem USA- Juristen Samuel Dash im Pollsmoor-Gefängnis bei Kapstadt bekräftigt ...

  • Haiti: Diktator ordnet Befragung an

    Präsidentschaft soll auf Lebenszeit bestätigt werden

    Port-au-Prince (ADN). Jean- Claude Duvalier, Alleinherrscher im östlich von Kuba gelegenen Antillenstaat Haiti, ordnete für den 22. Juli eine „Volksbefragung" an, unr sich die von ihm vor einigen Jahren proklamierte Präsidentschaft „auf Lebenszeit" bestätigen zu lassen.. Gleichzeitig strebt er offensichtlich danach, sich durch diese Aktion selbst eine „Demokratisierung" zu bescheinigen ...

  • Verstärkte Kooperation auf Gebiet des Umweltschutzes

    Konferenz in Helsinki setzte ihre Beratungen fort

    Helsinki {ADNj. Auf der internationalen Konferenz zu Fragen des Umweltschutzes in Europa setzten sich am Dienstag in Helsinki Regierungsvertreter aus 21 Ländern dafür ein; daß ein Schwerpunkt der Zusammen-, arbeit der Information^ und Erfahrungsaustausch zu neuen technologischen Verfahren für die Senkung des Ausstoßes \ von Schadstoffen sein soll, zu denen Schwefel- und Stickoxide aus Industrie und Kraftfahrzeugabgase gehören ...

  • Anschuldigungen der USA entschieden zurückgewiesen

    Scharfe Proteste Kubas, Nikaraguas, Irans und Libyens

    Washington (ADN). Mit scharfen Protesten haben Repräsentanten Kubas, Nikaraguas, Irans' und Libyens die Verleumdungen der USA-Administration zurückgewiesen, die sie des Terrorismus bezichtigt hatte. Kubas Staatsoberhaupt Fidel Castro erwiderte auf die absurden Anschuldigungen, es sei eine reine Lüge zu behaupten, Kuba gehöre einer Gruppe terroristischer Staaten an ...

  • Weitere Verluste in Angola für Konterrevolutionäre

    UNITA-Söldner wurden außer Gefecht gesetzt

    Luanda (ADN). Die angolanischen Verteidigungs- und Sicherheitskräfte setzten in der ersten Hälfte dieses Jahres 2480 Angehörige der konterrevolutionären UNita außer Gefecht berichtete die Nachrichtenagentur Angop. In diesem Zeitraum seien 416 Banditen gefangengenommen worden. Waffen fund Munition wurden sichergestellt, die zum großen Teil aus Südafrika und ■Ländern der ;NATO stammten ...

  • Konfliktbeilegung in Libanon erörtert

    Damaskus (AON). Eine Beratung führender Islamischer Politiker Syriens und Libanons hat, in Damaskus stattgefunden. (Wue der libanesische Ministers Präsident Rashid Karame in einer am Dienstag abgegebenen Erkläi rung hervorhob, stimmten- beide Seiten überein, die Gleichberech^ tigung aller Bevöllcerungsgruppen Libanons durchzusetzen und eine neue Verfassung auszuarbeiten ...

  • Armut breitet sich wie ein Krebsgeschwür aus

    47 Millionen US-Amerikaner leben gegenwärtig im Elend

    Paris (ADN). In den von der Krise, betroffenen westlichen Ländern breite sich die „neue Armut" wie ein Krebs aus und ergreife immer mehr Menschen, schrieb die französische Monatszeitschrift „Le Monde Diploma-' tiaue". Besonders negativ wirke sich die ständige Kürzung der Sozialprogramme aus,, die vor allem die Regierung der USA rigoros vorgenommen habe ...

  • Bnfische Abgeordnete bei Boris Ponomarjow

    Moskau (ADN). Der Vorsitzende der Kommission für Auswärtige Angelegenheiten des Nationalitätensowjets des Obersten Sowjets der UdSSR, Boris Ponomarjow, Kandidat des Politbüros und Sekretär des ZK der KPdSU, ist am Dienstag in Moskau mit einer Delegation des außenpolitischen Ausschusses des britischen ...

  • Bevölkerung Japans gegen mehr Verteidigungsausgaben

    Überwiegende Mehrheit für Reduzierung der Streitkräfte

    Tokio (ADN). Mehr als 70 Prozent der japanischen Bevölkerung lehnen eine Erhöhung der Verteidigungsausgaben ab. Das ergab eine landesweite Meinungsumfrage, die jetzt vom Büro des Ministerpräsidenten veröffentlicht wurde. Die über-, wiegende Mehrheit "der Japaner hat sich für eine Reduzierung der Streitkräfte des Landes ausgesprochen ...

  • DDR-Auszeichnung in Moskau überreicht

    Moskau (ADN). Im Auftrage des Generalsekretärs des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, hat pDRHBotschafter Dr. Egon Winkelmann am Dienstag in Moskau den Orden Stern der Völkerfreundschaft in Gold an Akademiemitglied Guri Martschuk, stellvertretender Vorsitzender des Ministerrates der UdSSR und Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technik, überreicht ...

  • Politiker der VR China zu offiziellem Besuch in UdSSR

    Iwan Archipow hieß Yao Yilin in Moskau willkommen

    Moskau (ADN). Auf Einladung der sowjetisdien Regierung traf am Dienstag der Stellvertreter des Ministerpräsidenten des Staatsrates der Volksrepublik China; Yao Yilin, zu einem offiziellen Besuch in Moskau ein, berichtete TASS. Auf dem Flughafen Wurde der Gast von Iwan Archipow, Erster Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR, sowie weiteren Persönlichkeiten willkommen geheißen ...

  • Polnisch-jugoslawischer Meinungsaustausch

    Belgrad (ADN). Der zu einem offiziellen Freundschaftsbesuch in Jugoslawien weilende Erste Sekretär'des ZK der PVAP, Wojciech Jaruzelski, Vorsitzender des Ministerrates der Volksrepublik Polen, ist am Dienstag in Belgrad mit der , Vorsitzenden des Bundesexekutivrates der SFRJ, Milka Planinc, zusammengetroffen ...

  • Pugwash-Konferenzwarnt vor Weltraumrüstung v

    Brasilia (ADN). Die Versuchte, das Programm zur Schaffung einer ..weltraumgestützten strategischen Raketenabwehr zu verwirklichen, führen zu einer weiteren Verstärkung des Wettrüstens und verschärfen die Gefahr eines*' Kernwaffenkrieges. Das wird in einer Erklärung zum Abschluß der 35. Pugwash-Konfetrenz in der brasilianischen Stadt Campinas festgestellt, an der Wissenschaftier aus 40 Ländern teilnahmen ...

  • Wahl Amintore Fanfams zum Präsidenten des italienischen Senats

    Si. Rom. Der christdemokratische Politiker Amintore Fanfani ist am Dienstag im Palazzo Madama von Rom mit großer Mehrheit zum Präsidenten des italienischen Senats gewählt worden. Alle anderen Parteien hatten auf die Aufstellung eines eigenen Kandidaten verzichtet. Fanfani tritt die Nachfolge von Francesco Cossiga an, der am 24 ...

  • Neue Kampfhandlungen im Konflikt Irak-Iran

    Bagdad (ADN). Irakische Truppen haben am Dienstag Angriffsoperationen im zentralen Frontabschnitt geführt, berichtete die Nachrichtenagentur INA unter Berufung auf ein in Bagdad verbreitetes Kommunique des militärischen Oberkommandos Iraks. Irakische Artillerie habe iranische Stellungen .und Munitionslager vernichtet ...

  • DGB Baden-Württemberg fordert die Beendigung der Beruf sverbotspraxis

    Stuttgart (ADN). Der DGB- Landesbezirksvorstand von Baden-Württemberg hat die Aufhebung des Berufsverbotserlasses im Saarland begrüßt und zugleich seine Forderung nach genereller .Rücknahme des sogenannten .Ri^ fcikalenerlasses- "in x der- BRD "tie> kräftigt. Für eine Einstellung im öffentlichen Dienst müßten sachliche ...

  • „Wladiwostok" nähert sich der Eisfalle

    We. Moskau. Der Eisbrecher ■„Wladiwostok", der das im Eis der Antarktis gefangene UdSSR- Forschungsschiff „Michail Somow" befreien will, plant, am 15. Juli in diesem Gebiet einzutreffen. Das seit 15. März in der Eisfalle steckende Schiff driftet - zu Eigenbewegungen unfähig — mit einer • Geschwindigkeit von 4,5 Kilometern am Tag ...

  • UNO-Generalsekretär zu Gesprächen in Belgrad

    Belgrad (ADN). Für neue Anstrengungen zur Wahrung von Frieden, Sicherheit und gleichberechtigter Zusammenarbeit in der Welt haben sieh UNO-Generalsekretär Perez de Cuellar, der zu einem offiziellen Besuch in Jugoslawien weilt, und der Vorsitzende des SFRJ-Staatspräsidiums, Radovan Vlajkovic, bei einem Gespräch in Belgrad eingesetzt ...

  • Christliche Konferenz wählte ihre Leitung

    Prag (ADN).. Zum Generalsekretär der Christlichen Friedenskonferenz (CFK) ist am Dienstag in Prag auf der ersten Sitzung des Fortsetzungsausschusses der CFK Pfarrer Dr. Lubomir Mirejovsky (CSSR) wiedergewählt worden. Auf der Sitzung erfolgte ferner die Wahl von 15 Vizepräsidenten. Zu ihnen gehört der Theologieprofessor Dr ...

  • Festivalvorbereifung in den Niederlanden

    Amiterdmm (ADN). Vertreter von über 30 Organisationen unterschiedlicher weltanschaulicher Orientierung — Kommunisten, junge Christen, Gewerkschafter, Jungdemokraten - sowie Friedensgruppen und Solidaritätskomitees — werden die Niederlande bei den Weltfestspielen in Moskau vertreten. ' „Unsere Delegation will in Moskau aktiv an den politischen Debatten, auf dem Festival teilnehmen ...

  • Mittel für Ausbildung IQ Großbritannien zu gering

    London (ADN). Der britische Arbeitsminister, Tom ] King, appellierte am Dienstag an die Unternehmer des Landes,''mehr, Mittel für die Aus- und Weiter-: bildung ihrer Beschäftigten bereitzustellen. „Britische Unternehmen haben im vergangenen Jahr im Durchschnitt nur 0,15 Prozent ihres Umsatzes für Ausbildung ...

  • Was sonst noch passierte

    Wahrhaft Glück im Unglück hatte der Süditaliener AJfonso Calvanese aus Aveilino, als er letztes Wochenende- nahe seiner Heimatstadt 30 Meter tief abstürzte. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 51- jährige von einem. Felsen abgerutscht und auf die Windschutzscheibe eines abgestellten PKW gefallen ...

  • Britischer Stahlkonzern plant weitere Stillegung

    London (ADN).. Die British Steel Corporation, der führende Stahlkonzern des Landes, will den vor Jahren begonnenen Schrumpfungsprozeß mit .der Schließung einer seiner drei großen Stahlkomplexe fortführen,' Zur Diskussion steht das -Werk Ravenscraig in Schottland, dag 4000 Beschäftiete"zählt und wegen seiner modernen Technologie eine hohe Arbeitsproduktivität hat ...

Seite 6
  • Neuer Zündstoff im Zypernkonflikt

    Nordzyprischer Spalterstaat blockiert durch Völkerrechtsbruch Verhandlungserfolge

    Von Olaf Wifke Die im nordzyprischen. Separatstaat unlängst über die Bühne gebrachten „Parlamentswalhlen" werden von politischen Beobachtern als eine Farce bewertet. Auch der „Wahlerfolg" der von ihm gegründeten „Partei der Nationalen Einheit", die 24 der 50 Parlamentssitze erhielt, habe den Führer des in Nordzypem instalr lierten Regimes, Rauf Denktasch, der diplomatischen „Salonfähiekeit" um keinen Deut nähergebracht, konstatierte die „Neue Zürcher Zeitung" ...

  • Volk Simbabwes stimmte für eine gesicherte Zukunft

    ZANU-PF gewann bei Wahlen absolute Mehrheit

    Von unserem Korrespondenten.Rudi Bartlitz, Harare Ein Bild, das sich für lange Zeit einprägt: Premierminister Robert Mugabe während eines Wahlmeetings in Nkanyi Seite an Seite mit dem zehnjährigen Jungen Nkululeko,- den Arm auf dessen Schulter gelegt, als er den Versammelten Erfolge und Aufgaben seiner Regierung erläuterte ...

  • Bewässerte Fläche wurde verdoppelt

    Für die Tatkraft, mit der diese Aufgabe in Angriff genommen wurde, zeugen beeindruckende Zahlen: Seit Ausrufung der Volksdemokratischen Republik Laos im Dezember 1975 wurde die Reisanibauflache des Landes jährlich um mehr als acht Prozent erweitert, die Fläche des bewässerbaren Ackerlandes hat sich gar verdoppelt ...

  • Kraniche aus Hiroshima Symbol und Mahnung

    Christliche Friedenskonferenz lehnt Sternenkrieg ab..

    Von unserem Prager Korrespondenten Olaf S t a n d k e Kleine bunte, gefaltete Kraniche schmückten bis zum letzten Beratungstag das Podium der VI. Allchristlichen Friedensversammlung im Prager Kulturpalast —' Symbol, Gruß und Mahnung der Kinder von Hiroshima, über bracht von Fomiko Amano, einer tjberlebenden des nuklearen Infernos vor 40 Jahren ...

  • P/e Leserfrag* ]

    Zweiter Kanal von der Wolga zum Don

    Welche Aufgaben der neben dem bereits bestehenden Wolga-Don- Kanal geplante zweite Kanal übernehmen wird, mochte unser« Leserin Claudia Drechsel aus Dresden erfahren. Der Grund für den Bau ist einige hurtderT Kilometer südwestlich der Trasse des künftigen zweiten Kanals zu suchen: in den Steppen zwischen Don und Kuban sowie im nördlichen Kaukasusvorkind, deren fruchtbare Böden reiche Ernten versprechen, wenn sie künstlich bewässert werden ...

  • Wer einmal die Sonne liebte •. •

    Inder verfügen über unerschöpflichen Schatz von Sprichwörtern und Redewendungen

    Von unserem Südasien-Korrespondenten Hilmar König Die Inder lieben es, wie wohl fast alle Völker, manche Wahrheit „durch die Blume" zu sagen. Dabei bedienen sie sich j-x eines schier un- • erschöpflichen ......"' Schatzes an Sprichwörtern. 'Besonders gern übertragen sie die Fähigkeiten und Eigenarten von Tieren auf den Menschen ...

  • Inselseparatisten machen mobil

    Terrororganisation auf den Azoren wieder aktiv

    Von Wolfgang Weiß, Lissabon CiiU e Der Regierungspräsident des zu Portugal gehörenden autonomen Atlantik-Archipels Azoren, der Rechtspolitiker Mota Amaral, wartete kürzlich mit einer überraschenden Ankündigung auf.- Es ■ei Zeit, so erklärte er vor dem Inielparlament in Säo Miguel auf Ponta Delgada, die „Befreiungsfront der Azoren" (FLA) zu legalisieren ...

  • Zahfan und Fakten

    Afghanistans Schule - gründlich gewandelt

    Die .Früchte" des Bildungssystems im vorrevolutionären Afghanistan waren 95 Prozent Analphabeten. In den sieben Jahren nach dem Sieg der Revolution vom April 1978 wurde auf diesem Gebiet mehr erreicht als in den sechseinhalb Jahrzehnten davor. Das geht aus Angaben hervor, die der afghanische Bildungsmin ister Abdul Samad Qayurrti kürzlich machte ...

  • Polens Jugend ist auf das Festival gut vorbereitet

    Einsätze erbrachten Wertein Höhe von 70 Millionen Ztoty

    Ober eine halbe Million junger Arbeiter, Schüler und Studenten Volkspolens nahmen in den zurückliegenden Wochen an Einsätzen' zur Vorbereitung der XII. Weltfestspiele teil, bei denen Werte in Höhe von 70 Millionen Zloty erarbeitet wurden. Das unterstrich der Sekretär des Nationalen Festivalkomitees unseres Nachbarlandes, Andrzej Minko, in einem ND-Gespräch ...

  • Aus Weitendarf in die Vientianer Ebene

    Aber nicht nur Saatgut wird in Naphok produziert. Zugleich werden hier Techniker und andere Fachkräfte ausgebildet. Als „Lehrmeister" fungieren junge Leute, die vor kurzem erst von Studium oder Lehre im Ausland zurückgekehrt sind. Der 23jährige Sisamouth Phothisane beispielsweise hat eine dreijährige Lehre als Agrotechniker und Mechanisator im Agrotechnischen Zen- ■ trum Weitendorf, Kreis Güstrow, absolviert ...

  • Für die VDR Laos gedeiht in Naphok eine wertvolle Saat

    Die LRVP räumt'der Landwirtschaft eine Schlüsselstellung beim nationalen Aufbau ein

    Von unserem Korrespondenten Bernd F in d • i s, Vientiane Wäre nicht die sengende Hitze, möchte man viel länger auf das wohltuende Grün der Reisfelder im Saatgutzentrum Naphok blikken. Wer die Fahrt durch den rotbraunen Staub der Straße Nr. 13 hinter sich gebracht' hat, den mutet dieses Zentrum — 30 Kilometer von der laotischen Hauptstadt Vientiane entfernt — wie eine Oase in dürregezeichneter Umgebung an ...

Seite 7
  • Symbol für Tapferkeit

    Plutarch: „Spartacus sah sich zuletzt genötigt, sein ganzes Heer in Schlachtordnung aufzustellen. Als man ihm sein Pferd vorführte, zog er sein Schwert und stach es mit den Worten nieder: ,Wenn ich siege, werde ich viele herrliche Pferde des Feindes erbeuten, werde ich aber besiegt, so brauche ich keines mehr ...

  • DDR-Segler kreuzen in internationalen Revieren

    Bei der Flying-Dutchman-WM B.Borowski/KrohaufRang4

    Die DDR-Segler stehen gegenwärtig mitten in der Internationa?. Jen Saison. Im Golt von Köper (Jugoslawien) haben am Montag 79 Boote aus 20 Ländern den Kampf um die Europameisterschaft in der 470er Klasse aufgenommen. In der 2-Mann-Jolle, von deren Länge (4,70 m) sich auch die Bootsbezeichnung ableitet, gab es zum Auftakt der insgesamt sieben Wettfahrten einen italienischen Doppelerfolg durch Gianfranco Noe/IAndreas Ballico sowie Tomaso und Enrico Chieffi ...

  • Triumph «iner Idb*

    Chaloupecky antwortete darauf mit der Idee, über Nacht eine eigene Veranstaltung zu organisieren und mit ihr die Kraft der Organisation, zu demonstrieren. Viele zweifelten, ob das gelingen würde, aber Chaloupeckys Optimismus riß sie mit. Die Eröffnungsfeier wurde für den 19. Juni 1921 in Prag-Manina anberaumt, nur wußte noch niemand,,^!«; man das Fest eigentlich nennen würde ...

  • Verschl»ppt«r Thraker

    An ihrer Spitze stand Spartaous, ein Sklave, den man aus Thrakien nach Capua verschleppt hatte. Er überragte die meisten seiner Gefährten an Statur und erwies such auch bald als kluger Führer. Die Schar schlug sich zum Vesuv durch, Roms Gerichtspräsident Cloctius machte sich mit 3000 Elitelegionären auf den Weg, um keinen Zweifel daran aufkommen zu lassen, mit welcher Härte man derlei Aufstände zu bestrafen gedenke ...

  • Drei Ländervergleiche mit Weltmeister China

    Zu drei' Ländervergleichen kommt Volleyball-Weltmeister und -Olympiasieger China in die DDR. Die chinesischen Frauen bestreiten zunächst am 13. Juli in Erfurt einen inoffiziellen Vergleich mit dem Europameister. Am 14. (Leipzig) und 17. Juli (Dessau) kommt es dann zu zwei offiziellen Landerspielen. Die DDR-Auswahl kann diese wichtigen Begegnungen, die der Vorbereitung auf die Europameisterschaft im September/Oktober in den Niederlanden dienen, nahezu in Bestbesetzung bestreiten ...

  • Olaf Ludwig Prolog-Sieger

    Der Geraer beginnt Rheinland-Pfalz-Rundfahrt in Gelb

    Den Prolog der international gut besetzten Rheinland-Pfalz- Rundfahrt, die in zehn Etappen Über insgesamt 1540 km führt und durch ihren bergreichen Kurs hohe Anforderungen an die Teilnehmer stellt, entschied am Dienstagabend in Zweibrücken DDR-Bundfahrt-Gewinner Olaf Ludwig zu seinen Gunsten. Er trägt damit am Mittwoch auf der 1 ...

  • Iadspört

    Jagendwettkampfe der Freundschaft (Bahn) in Kasanlak (Bulgarien), Sprint: 1. Rosen, 2. Drehkopf, 3, Schmidt (alle DDR). - 1000 m Zeitfahren: 1. Schmidt 1:09,60, 2. Drehkopf 1:09,83, 3. Iliew (Bulgarien) 1:10,77. — 3000-m-Einzelverfolgung: 1. Blochwitz 3:40,03, 2. Liese (beide DDR) 3:43,37, 3. Stantschew (Bulgarien) 3:44,12 ...

  • Woher

    seinen Eine Betrachtung von Klaus Ullrich

    sehen Heerführer, das Kommando über die Legionen erhalten. Dennoch dauerte es Jahre, ehe Rom darauf hoffen konnte, die Armeen des Spartaous bezwingen zu können. Zehntausende der besten Legionäre waren in verlorenen Schlachten gefallen, während Spartacus immer mehr Zulauf erhielt. Mit den wachsenden Heeren nahmen allerdings auch dit Probleme zu ...

  • FUSSBALL

    Freundschaftsspiele: FC Carl Zeiss Jena-HFC Chemie 4:0 (0:0), Stahl Eisenhüttenstadt—BFC ' Dynamo 1:3 (1:1), Glückauf Sondershausen gegen FC Bot-Weiß Erfurt 0:2 '(0:1). UdSSR-Meiiterschaft: Dynamo Kiew—Tschernomorez Odessa 0:1, Metallist Charkow—Dnepr Dnepropetrowsk 2:1, Fakel Woronesh gegen Spartak Moskau 0:5 ...

  • SCHACH

    Internationales Frauen-Turnier in Halle-Neustadt, 8. Runde: Bröder (DDR)-PolnarJewa (UdSSR) 0:1, Baumstark (Rumänien)—Jahn (DDR) 1:0. Remis endeten: Kowalewski (DDR)-Dr. Kas (Ungarn), Riedel (DDR)-Kalinitschewa (UdSSR). Vertagt wurden: Kubdkova (CSSR) gegen Gizynskla (Polen), Minogina (UdSSR)-Heintze (DDR) ...

Seite 8
  • Nicht nur Muskeln gefragt im Studentensommer

    FDJler unterstützen Bauleute in Hohenschönhausen Von Uw« Stammler

    Bauleiter oder Projektanten wollen sie werden und waren deshalb vor einem Jahr von Schwerin, Jena, Leipzig, _Zella- Mehlis nach Weimar gezogen, an die HAB, wie sie die Hochschule für Architektur und Bauwesen mit der allgemeinen Vorliebe für Abkürzungen nennen. Nach zwei erfolgreichen Semestern heißt für sie eine Zwdschenstation Berlin: Praktikum und Stttdentensommer auf dem Bau ...

  • Berliner Rundfunk:

    9.30 Ad libitum zur Ferienzeit; 1040 Treffpunkt Alexanderplatz; 12.35 Musik nach Tisch; 14.15 Hast du Töne...; 15.05 Duett; 16.00 Jugendstudio DT 64; 19.00 Melodie in Stereo; 20.00 Lebensliriien. die Fahrt ins Eheglück - fünf Schimmel. Der Fuhrmann und seine beiden Mitarbeiter sind vorwiegend an den Wochenenden : Hochzeitskutscher in Cut und Zylinder ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    10. 7. — 15 Uhr: Louis und seine verrückten Politessen. (Frankreich, R.: Jean Girault), 17.30 Uhr: Quo vadis homo sapiens (Rumänien, R.: Ion Popescu-Gopo), 20 Uhr: Kagemusha — Der Schatten des Kriegers (Japan, R.: Akira Kurosawa); 11. 7. — 15 Uhr: Louis und seine verrückten Politessen, 17.30 Uhr: Kramer gegen Kramer (USAi R ...

  • Die kurze Nachricht

    MONBIJOU-SOMMER. Bis zum Sonntag lädt das Kreiskulturhaus Mitte zum „Sommer. 85 im Monbijou" ein. Jeweils um 15 Uhr wird im Monbijou-Park -ein buntes Programm geboten. Am Sonnabend und Sonntag finden dort jeweils von 19.30 Uhr bis 24 Uhr Badebälle statt. Karten dafür sind ausschließlich an den Theaterkassen im Palasthotel erhältlich ...

  • Im populären Freibad wurde gestern Geburtstag gefeiert

    11,5 Millionen besuchten bisher Pankower Erholungsstätte

    Seinen 25. Geburtstag feierte am Dienstag das Freibad Pankow. Blasmusiker brachten ein Ständchen und begrüßten die Gäste. Mehr als 400 Kinder hatten sich trotz des nicht gerade badefreundlichen Wetters eingefunden. Sie bastelten Windmühlen, Taschen, Ketten und Knobelspiele, schössen um die „Goldene Fahrkarte" oder erfüllten die Bedingungen für das Sportabzeichen ...

  • Rollentausch an der Parkaue

    Das war, ohne Übertreibung, ein Theaterereignis von besonderem Rang: Mitspielfest am Theater der Freundschaft. In sechs verschiedenen Gruppen, angeleitet von Schauspielern des Hauses, Pantomimen und Studenten der Musikwissenschaft, improvisierten rund 70 Mädchen und Jungen zwischen 7 und 12 Jahren munter drauflos ...

  • Helga Straßburg

    Theater (2 871225), keine Vorstellung; Katamerspiele (2 87 12 26), 15 bis 16.30 Uhr: „Der goldene Schlüs-. sei" (Deutsche Volksmärchen)**); Berliner Ensemble (2 823160), 19 bis 21 Uhr: „Vom Schiffbauerdamm zum Broadway"***); Maxim Gorki Theater (2 0717 90), 19-22.15 Uhrü „Einer flog über das Kuckucksnest", Spielplanänderung***); Probebühne 20 Uhr: „Das Interview"**); Volksbühne (2 82 9607), 19 Uhr: „The Playboy of the Western World"***); 3 ...

  • Mit zwei PS durch den Müggelwald

    Hochzeitsfährten und Ausflüge ins Grüne / Pferdegespanne für viele Gelegenheiten

    Der königliche Berliner Hofagent und Fuhrunternehmer Simon Kremser hat es sich wohl kaum träumen lassen, daß seine „Erfindung" '•— von 1825 — auf ,, einem Pferdewagen Bänke zu montieren — über eineinhalb Jahrhunderte später noch immer hoch im Kurs stehen würde. Vor allem an Wochenenden sieht man, meist ...

  • Wie wird das Werfer!

    ' Weiterentwicklung: Zwischen einem osteuropäischen Tiefdruckgebiet und einem Hochdruckgebiet über dem Ostatlantik ziehen Randstörungen von den Britischen Inseln und der Nordsee über unseren Raum hinweg nach Südosten. Sie halten die Zufuhr ' kühler Meeresluft aufrecht. Erst zum Wochenende kann sich unter Zwischenhocheinfluß eine vorübergehende Wetterbesserung und Erwärmung durchsetzen ...

  • FernsehenundFunkheute

    Fernsehen 1:

    MO Programmvorschau; 9.15 Medizin " nach Noten; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.00 Verzeihung, sehen Sie.,FußbaU? Spielfilm; 11.25 Sächsisches Erika — "Bergfrau in einer Brikettfabrik, Film; 11^5 HAPS*- Haushalts-Allerlei praktisch serviert; 12.20 Nachrichten; 13.45 „mobil"" durch die Ferien - Allerlei gegen, zwei; 16 ...

  • Französische Feriengäste in Berlin eingetroffen

    143 französische Kinder und Jugendliche trafen am Dienstag zu einem dreiwöchigen Erholungs- und Studienaufenthalt in Berlin ein. Auf Einladung des Freundschaftskomitees Berlin- Paris und des Magistrats werden sich die jungen Gäste aus der Region der französischen Hauptstadt mit dem Leben in der DDR, insbesondere mit Lernbedingungen und Freizeitgestaltung der jungen Generation, vertraut machen ...

  • Mittel zur effektiveren Arbeit der Handwerker

    ' Die Berliner Produktionsgenossenschaften des Handwerks sowie die Einkaufs- und lief ergenossenschaften der örtlichen Versorgunsswirtschaft haben in diesem Jahr bisher Rationalisierungsmittel ihn Werte von mehr als 2,8 Millionen Mark hergestellt. Das sind 51,8 Prozent des Jahresziels. Die Anlagen und Geräte werden vorwiegend in den Gewerken Bäcker, Fleischer, Schuhmacher, Friseure und Uhrmacher genutzt ...

  • Reserven bei Erfassung von Sekundärrohstoffen

    In diesem Jahr sollen in Berlin 59 000 Tonnen Altpapier der Volkswirtschaft wieder zur Verfügung gestellt (werden. Bis Ende Juni waren es 29 500 Tonnen. , Betriebe wie VEB Funkwerk Köpenick, VEB Meßelektronik, VEB Vergaser- und Filterwerke und REWATEX zeigten, daß durch eine gute innerbetriebliche Organisierung der Erfassung die Planaufgaben bei Sekundärrohstoffen erfüllt und überboten werden können ...

  • Ehre ihrem Andenken I

    Im Alter von 73 Jahren starb unsere Genossin Anna S c h k-o - p i k aus der WPO 10. Sie war seit 1933 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse und wurde für ihre über 50jährige Treue zur Partei mit der Medaille und Ehrenurkunde des ZK der SED geehrt. Genossin Schkopik war Tröger der Medaille »Kämpfer gegen den Faschismus 1933 bis 1945", ,, des Vaterländischen Verdienstordens in Silber und weiterer staatlicher, und gesellschaftlicher Auszeichnungen ...

  • Fakten und Zahlen

    # Insgesamt 20 000 Studenten werden in den Sommermonaten Berliner Arbeitskollektive bei der Erfüllung ihrer Planaufgaben unterstützen. # Auf Baustellen und in Baubetrieben werden über 1000 Baustudenten und rund 4700 Studenten anderer Fachrichtungen arbeiten. # Baustudenten kommen von der Hochschule für Architektur und Bauwesen Weimar, der Technischen Hochschule Leipzig, der Technischen Universität Dresden und der Hochschule für Verkehrswesen Dresden ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlas 1017 Berlin, Franz-Menrine-Platz 1, Telefon: Sammelnummer ftio. Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1035 Berlin, Frankfurter Allee 21a. Konto-Nr. 6721-12-41. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin. Konto-Nr. 71H-M-55509. Anzeigen Verwaltung: Verlag Neues Deutschland, Anzeigenabteilung, 1017 Berlin, Franz-Mebrlng-Platz 1, Telefon : IU 24 71/27 77/2177 ...

  • Radio DDR I:

    8.00 Notizen - Noten - Neuigkeiten; 10.10 Die Schlagerrevue; 11.05 Waldstraße Nummer 7: „Christas Liebe"; 12.15 Rhythmisches Dessert; 13.15 Konzert am Mittag; 14.05 Blasmusik; 14.30 Großer Wachaufzug; l|.00 Magazin am Nachmittag; 18.05 Stunde der Melodie; 19.17 Volkstümliche Weisen; 20.05 Operettenmelodien; 21 ...

  • Stimme der DDR:

    9.0t Die bunte Welle; 11.10 Musikalische Matinee; 12.05 Tanzmusik; 13.30 Musikalisches Rendezvous; 14.15 Erfolgsmelodien; 15.05 Das Literaturjournal; 16.10 Auf den Flügeln bunter Noten; 17.00 Information und Musik; 19.12 HALLO - das Jugendjournal; 20.30 Wir tanzen, weil's uns Freude macht. —

  • Radio DDR II:

    10.45 Geschichte eines Meisterwerks; 12.00 Kleines Orchesterkonzert; 13.10 Mittschnitt-Service; 14.00 Kammermusik; 15.05 Opernkonzert; 16.00 Peer Gynt — Bühnenmusik; 17.45 Die Leseprobe; 18.15 Klaviermusik; 19.00 Stunde der Klassik; 20.05 Studio 80; 20.45 Konzertsaal im Funk.

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 05 40), 19 bis 22 Uhr: „Der Freischütz"**); Komische Oper (22925 55), 19-22 Uhr: Ballett „Schwanensee"**); Schauspielhaus, Großer Konzertsaal' (2 27 2129), 21.30 Uhr: Orgelabend mit Joachim Dahlitz**); Deutsches

  • Fernsehen 2:,

    16.00 EHentie - Filme, Spaß und sonst noch was; 17.30 Siehste; 17.35 Medizin nach Noten; 17.45 Nachrichten; 17.50 Unser Sandmännchen; 18.00 Das Verkehrsmagazin; 18.25 Kinder, Katzen, Zaubereien — Hei-

  • Vormittagsprogramm am Donnerstag Fernsehen 1:

    9.10 Programmvorschau; 9.15 Medizin nach Noten; 9.25 Aktuelle Kamera; 10.0* Familienleben der Tiere; 10.46 Die Frau hinter dem Ladentisch; 11.30 Das Meer und ich; 12.15 Nachrichten. .

Seite
Die Buchbesprechung Mit neuen Bestleistungen zum XI. Parteitag der SED Meinungsaustausch mit führenden Politikern der Volksrepublik China Feriensommer 1985: Erlebnisteiche Tage im Zeichen der Festivalblume Rassisten ermordeten sieben Südafrikaner 32000 absolvieren unsere Ingenieur- und Fachschulen Vorschläge zur Verhinderung des Wettrüstens im Weltraum Maßnahmen über ' Um weif schuf z in Europa vereinbart WachsendeFürsorge für altere Bürger Justizminister der UdSSR im ZK der SED empfangen Arbeitslosigkeit in der BRD wird weiter zunehmen Raumtransporter Progress 24 wurde entladen Kurm berlchfei Salvador: Erfolge der Befreiungsfront Waldbrände In USA Streik in Israel Übergänge geöffnet Hochwasseropfer Hilfe für Dörfer
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen