20. Okt.

Ausgabe vom 24.01.1983

Seite 1
  • Höhere Produktivität durch komplexe Rationalisierung

    Verbesserte Arbeitsplätze im Walzwerk Hettstedt / Waggonbauer von Niesky nutzen neue Technik / Mehr Wälzlager mit „Q" aus Leipzig

    Berlin (ND). Mit der sozialistischen Rationalisierung werden in den Kombinaten und Betrieben unserer Republik planmäßig die Arbeits- und Lebensbedingungen weiter verbessert. So siebt der Volkswirtschaftiplan 1983 unter anderem die Neu- bzw. Umgestaltung von 228 000 Arbeitsplätzen in Industrie, Bauund Verkehrswesen durch die wissenschaftliche Arbeitsorganisation vor ...

  • Marxismus-Kolloquium beendet

    Tagung in Paris bestätigt weltweite Lebenskraft der proletarischen Weltanschauung

    Von unserem Korrespondenten Gerhard Leo Paris. Das dreitägige internationale Kolloquium „Der Marxismus und die Befreiung der Menschheit", an dem auf Einladung des Instituts für Marxistische Forschungen der FKP (IRM) Wissenschaftler aus mehr als 30 Ländern, darunter eine vom Mitglied des ZK den SED Prof ...

  • Kollektive in LPG und VEG senken den Energieverbrauch

    Sparsames Verfahren für Frischluftzufuhr patentiert

    Berlin (ND). Die Kollektive in der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft haben sich vorgenommen, in diesem Jahr den spezifischen Energieverbrauch gegenüber 1982 um 6,2 Prozent zu senken. Diesem Vorhaben dienen zahlreiche Initiativen im sozialistischen Wettbewerb der Bauern und Arbeiter. Die rationelle Energieanwendung entscheidet wesentlich mit über das Verhältnis von Aufwand und Ergebnis in der landwirtschaftlichen Produktion ...

  • Künstler warben mit Liedern für Kampf um den Frieden

    Egon Krenz bei Konzert im Berliner Metropol-Theater

    Berlin (ND). Ein begeisterndes Programm unter dem Motto „Kein schöner Land..." boten am Sonntagabend im Berliner Metropol-Tlheater bekannte Unterhaltungskünstler, Ensemblemitglieder des Metropol- Theaters, der „Distel" und des Friedrichstadtpalastes. In Musik, Tanz, Gesang und Wort gaben die Künstler ihrem Willen Ausdruck, sich für die Sicherung des Friedens einzusetzen und den Sozialismus stärken zu helfen ...

  • Papandreou, Palme, Sors Jetzt ernsthaft reagieren! Sorsa:

    Konferenz sozialdemokratischer Regierungschefs in Paris Kanada kündigt ein ernstes Überdenken der Angebote an

    Paris (ADN). Für die gründliche Prüfung der in der Prager Deklaration .unterbreiteten Abrüstungsvorschläge und für Verhandlungen zur Verhinderung eines Kernwaffenkrieges in Europa haben sich am Sonntag in Paris mehrere Teilnehmer einer Tagung von Ministerpräsidenten regierender sozialdemokratischer und sozialistischer Parteien ausgesprochen ...

  • Doppelsieg für DDR

    Andrea Schöne und Karin Enke Beste der Eisschnellauf-EM

    EISSCHNELLAUF: Neue Europameisterin im Mehrkampf der Frauen wurde am Sonntag in Heerenveen (Niederlande) Andrea Schöne vom SC Einheit Dresden. Die Olympiazweite von 1976 in Innsbruck über 3000 m verwies mit 177,669 Punkten ihre KJubkameradin Karin Enke (178,365) und die: Titelverteidigerin Natalja Petrussewa (UdSSR) mit 180,390 Punkten auf die Plätze ...

  • Kurse für junge Arbeiter bewährt

    Seminar der Gewerkschaft Wissenschaft beriet in Ferch Potsdam (ADN). Aufgaben der 160 000 Mitglieder der Gewerkschaft Wissenschaft bei der weiteren Verwirklichung der Wissenschafts- und Hochschulpolitik des X. Parteitages der SED beriet ein Seminar dieser Gewerkschaft in Ferch bei Potsdam, das am Wochenende abgeschlossen wurde ...

  • Freundschaftliches Gespräch mit Todor Shiwkow in

    SED-Delegation mit Konrad Naumann beendete Besuch

    Von unserem Korrespondenten Michael Müller Sofia. Der Generalsekretär des ZK der BKP und Vorsitzende des Staatsrates der Volksrepublik Bulgarien, Todor Shiwkow, hat am Sonnabend in Sofia Konrad Naumann, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung der SED Berlin, zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen ...

  • IDFF-Appell an Frauen in Europa und Nordamerika

    Raketenstatiomerung verhindern I

    Berlin (ADN). Mit einem Appell zur Abwendung der erhöhten Gefahr eines Kernwaffenkrieges hat sich am Wochenende ein Konsultativtreffen der Internationalen Demokratischen Frauenföderation an die Frauen Europas, der USA und Kanadas gewandt. Darin rufeA die Vertreterinnen nationaler Organisationen aus 24 europäischen Ländern, den USA und Kanada die Frauen auf, ihre Aktivitäten zur Sicherung einer friedlichen Zukunft der Völker zu verstärken und die Einheit der friedliebenden Kräfte zu festigen ...

  • Glückwünsche zum 80. von Geburtstag G. F. Sisow

    Teurer Genosse Gennadi Fjodorowitsch Sisowl Im Namen des Zentralkomitees und aller Kommunisten der DDR sowie in meinem eigenen r4amen gratuliere ich Ihnen zu Ihrem 80. Geburtstag auf das herzlichste. Wir «Ihren Sie als einen bewährten' sowjetischen Kommunisten, der während seiner nunmehr fast 60jährigen Zug«ihöro<gkeft zur Partei Lernins stets mit ganzer Kraft für unsere gemeinsamen kommunistischen Ideale gekämpft hat ...

  • Arme der USA sind erste Opfer des Atomraketenwahns

    Atlanta (ADN). Eine Nationalkonferenz der USA-Kampagne „Jobs durch Frieden/" hat am Wochenende rund 200 Vertreter von Gewerkschaftsverbänden, Kirchen, Bürgerrechts- und Friedensorganisationen in Atlanta (Staat Georgia) vereinigt Der Vorsitzende des Nationalen Koordinierungsausschusses dieser Bewegung, Jonathan King, unterstrich, die neuen amerikanischen Nuklearraketen und anderen Waffen hätten „erste Opfer gefordert, noch ehe sie überhaupt eingesetzt worden sind" ...

  • Terrorist seif 25 Jahren Alltag in Guatemala

    Mexiko-Stadt (ADN). „Der Imperialismus ist zum Hauptfeind der Errichtung der Demokratie in Guatemala geworden." Das stellt die einflußreiche mexikanische Zeitung „El Dia" am Wochenende in einem Kommentar fest. Die Verletzung der Menschenrechte, Folter, Verschleppung, Terror und der Mord an Tausenden Bürgern gehören seit 25 Jahren zu den „traditionellen Grundgesetzen" der Diktatur-Regimes in diesem Land ...

  • Acht Todesopfer durch Kälteeinbruch fn USA

    Washington (ADN). Der Kälteeinbruch in den USA hat seit vergangenem Dienstag acht Todesopfer gefordert. In New York "suchten über 5000 Obdachlose — die höchste Zahl seit 50 Jahren — Schutz vor Temperaturen von minus 15 Grad in Wärmehallen und Nachtasylen. Oslo (ADN). Der schlimmste Schneeorkan seit vierzig Jahren hat in West- und Nordnorwegen am Wochenende nahezu den gesamten Verkehr lahmgelegt ...

  • Gedenk-Symposium für Amilcar Cabral

    Wissenschaftler und Studenten ehrten afrikanischen Politiker Leipzig (ADN). Zu einem Gedenk-Symposium für Amilcar Cabral trafen sich am Wochenende in Leipzig in- und ausländische Studenten sowie Wissenschaftler der Karl-Marx-Universität und von Hochschulen der DDR. Teilnehmer der Veranstaltung zu Ehren ...

  • Jugend von vier Erdfeilen berief Nahosf problem

    Athen (ADN). Die Politik der USA und Israels ist das Haupthindernis für eine Lösung des Nahostproblems und stellt eine ständige Gefahr für den Weltfrieden dar. Das wird in der Abschlußdeklaration einer internationalen Jugendkonferenz der Solidarität mit den Völkern Palästinas und Libanons unterstrichen, die am Wochenende in Athen zu Ende ging ...

  • Indien fordert Kampf um Frieden und Stabilität

    Erklärung Präsident Zail Singhs

    Delhi (ADN). Indien sieht nach Angaben von Präsident Giani Zail Singh eine seiner vorrangigsten außenpolitischen Aufgaben darin, „Frieden, Stabilität und das Wohl der internationalen Gemeinschaft zu fördern". In der Welt von heute sei Frieden lebenswichtig, erklärte das Staatsoberhaupt am Sonnabend in Delhi und äußerte seine Besorgnis darüber, daß bestimmte Kräfte die Rückkehr zur Entspannung zu torpedieren versuchen ...

  • Positive Antwort auf Vorschlage der UdSSR verlangt

    Tagung früherer NATO-Militärs

    Wien (ADN). Die jüngsten Abrüstungsinitiativen der Sowjetunion und der Staaten des Warschauer Vertrages fanden auf einer Beratung der Gruppe „Generale für Frieden und Abrüstung", der 14 ehemalige NATÖ- Militärs angehören, am Wochenende in Wien große Beachtung. Der frühere britische Brigadegeneral Michael ...

  • Hohe Auszeichnung

    Berlin (ND). Auf Vorschlag des Politbüros des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und des Präsidiums des Ministerrates der DDR verlieh der Vorsitzende des Staatsrates der Deutschen Demokratischen Republik, Erich Honecker, dem Vorsitzenden der Zentralen Revisionskommission der KPdSU, Gennadi Fjodorowitsch Sisow, den Orden „Stern der Völkerfreundschaft" in Gold ...

  • Freiheit für Carthan!

    Washington. Die Freilassung des afroamerikanischen Bürgerrechtskämpfers Eddie Carthan aus dem Gefängnis im USA-Bundesstaat Mississippi hat die Nationale Allianz gegen rassistische und politische' Unterdrückung (NAARPR) erneut mit Nachdruck gefordert. Carthan ist Opfer einer Verschwörung reaktionärer Kräfte in Mississippi ...

Seite 2
  • Spezialbehalter ging in die Serie

    Rationell für Kohlenstaub

    Frankfurt (Oder) (ND). Der erste im VEB Chemie- und Tankanlagenbau „Ottomar Geschke" Fürstenwalde gefertigte Spezialbehälter für Kohlenstaubtransporte ist am vergangenen Wochenende ausgeliefert worden. Damit begann planmäßig die Serienproduktion des neuen Erzeugnisses. Bis Jahresende sollen 125 der mit vier Kammern ausgestatteten Großbehälter hergestellt werden ...

  • Bruderbund DDR-UdSSR ist stabiler Faktor des Friedens in der Welt

    Zum freundschaftlichen Treffen Erich Honeckers mit Andrej Gromyko

    Die feste Freundschaft zwischen der Sowjetunion und der Deutschen Demokratischen Republik ist ein einflußreicher und ollgemein anerkannter Faktor der politischen Stabilität ouf dem europäischen Kontinent. Das unterstreicht die Bedeutung des freundschaftlichen Treffer» zwischen dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, und dem Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU, dem Außenminister der UdSSR, Andrej Gromyko, vergangene Woche in Berlin ...

  • 2000 Jugendliche werden in 1PG Tierproduktion delegiert

    FDJler berieten neue Initiativen auf Foren im Bezirk Suhl Von unserem Bezirkskorrespondenten Arno Oberländer

    SuhL Mit Fleiß und neuen Initiativen unterstützt die Landjugend den notwendigen Leistungsanstieg der Volkswirtschaft. Mädchen und Jungen aus LPG, VEG und ihren Kooperationen der Bezirke Schwerin, Halle, Cottbus, Leipzig, Rostock und Suhl bekräftigten dies am Sonnabend auf Foren und Zusammenkünften in dem südthüringischen Bezirk ...

  • Freundschaftliches Gespräch mit Todor Shiwkow in Sofia

    (Fortseteuno von Seite 1) betonten beide Politiker. Diese feste Geschlossenheit sei das Unterpfand, um die Prager Deklaration der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages, die die Alternative zur nuklearen Katastrophe weist, mit Leben zu erfüllen und den Frieden in der Welt zu verteidigen. Todor Shlwkow informierte im Verlauf des Gesprächs über zahlreiche Wettbewerbsinitiativen der bulgarischen Werktätigen bei der Lösung der ...

  • Genossen Prof. Dr. Serfling

    Zum 70. Geburtstag beglückwünscht das Zentralkomitee der SED * herzlichst Genossen Prof. Dr. Hans-Joachim > Serfling, der als Arzt, Hochschullehrer und Forscher jahrzehntelang einen bedeutenden Beitrag zur Erziehung, Aus- und Weiterbildung sozialistischer Arztpersönlichkeiten sowie zur Entwicklung ...

  • Schiff ercompagnie Strulsund hielt Generalversammlung ab

    Traditionen im denkmalgeschützten Gildenhqus gepflegt

    Stralsun<r'(ÄDftJ. Als älteste Pflegestätte maritimer Traditionen an der DDR-Küste hielt die 1488 gegründete Schlffercompagnie am Sonnabend im denkmalgeschützten Gildenhaus am Strelasund ihre 495. Generalversammlung ab. Zu dem Jahrestreffen der als „Schifferbrüder" eingeschriebenen 89 Mitglieder der Compagnie konnten die Seeleute und Schiffbauer in der zwanglosen Gesprächsrunde bei Kerzenschein auch ihren 92jährigen Ehrenvorsitzenden Kapitän Gustav Drews begrüßen ...

  • Appell der IDFF an Frauen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    hungen", heißt es in dem Dokument. Jetzt müsse alles zur Verhinderung der Stationierung neuer US-amerikanischer Kernwaffenraketen in Westeuropa getan werden. Die außerordentliche Beratung am Sitz der IDFF in Berlin fand im Rahmen der Weltkampagne der Frauen für Frieden und Abrüstung statt. Zur Einführung ...

  • Liebknecht-Stätte wird umgestaltet

    Museum in Jena für junge Leute

    Jen» (ADN). Die Karl-OUebknecht-Ciedenkstätte in der Jenaer Zwätzengasse wird gegenwärtig neu gestaltet. Sie befindet sich im Gebäude einer ehemaligen Vegetariergaststätte. Dort fand Ostern 1916 die illegale Reichskonferenz der oppositionellen Arbeiterjugend statt, die unter der Leitung von Karl Liebknecht das erste revolutionäre Programm der deutschen Arbeiterjugendbewegung beschloß ...

  • PapandreourPalme,Sorsa: Jetzt ernsthaft reagieren!

    (Fortsetzung von Seite 1)

    ein Gleichgewicht haben, aber man kann nicht den Frieden durch militante Worte retten, man muß ihn durch ernsthafte Verhandlungen bewahren." Palme stellte fest: „In einem Nuklearkrieg kann niemand gewinnen." Der finnische Ministerpräsident Kalevi Sorsa setzte sich dafür ein, daß die Sozialistische Internationale (SI) auf ihrem nächsten Kongreß im April in Sydney ihre Stellungnahme zur Friedenspolitik im Zeichen dessen formuliert, was Andreas Papandreou und Olof Palme in Paris erklärt haben ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Prof. Dr. Neels

    Herzlichste Glückwünsche übermittelte das Zentralkomitee Genossen Prof. Dr. Hermann Neels, der am Sonntag seinen 70. Geburtstag beging. .Als Wissenschaftler, Hochschullehrer und glühender Kommunist hast Du stets für die Durchsetzung des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritts gekämpft", heißt es in der Grußadresse ...

  • Delhi: Juristenseminar DDR-Indien beendet

    Delhi (ADN). Namhafte Juristen der DDR und Indiens haben am Sonntag ihren gemeinsamen Willen bekräftigt, mit ihren Mitteln „zur Sicherung des internationalen Friedens und der Entspannung sowie zur Zusammenarbeit zwischen Staaten unterschiedlicher sozialer Systeme" beizutragen. Die Teilnehmer des dreitägigen Seminars, unter ihnen eine vom Präsidenten des Obersten Gerichts, Dr ...

  • Aktion #Umgebaut und ausgebaut'

    FDJler übergaben bisher über 90 000 Wohnungen

    Über 90 000 Wohnungen konnten seit 1972 in der DDR im Rahmen der FDJ-Alrtion „Umgebaut und ausgebaut" fertiggestellt und vorwiegend an junge Eheleute über-! geben werden. Vor allem mit der stärkeren Entwicklung des innerstädtischen Wohnungsbaus gewinnt diese traditionelle Initiative des Jugendverbandes in der kommenden Zeit weiter an Bedeutung ...

  • DrahtstraBe Brandenburg wieder voll in Betrieb

    Brandenburg (ADN). Nach einer fünftägigen Großreparatur wurde am Sonnabend die Drahtstraße im Stahl- und Walzwerk Brandenburg wieder in Betrieb genommen. Ziel der planmäßigen Reparaturarbeiten war die Wiederherstellung einer hohen Verfügbarkeit der Walzgerüste und aller Nebenanlagen. In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend hatten die Funktionsproben begonnen ...

  • Höhere Geräteauslastung im Kooperationsverband

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Die Einsparung von Investitionen in Millionenhöhe erbrachte bisher die Arbeit des, Kooperationsverbandes „Wissenschaftliche Geräte" Karl-Marx-Stadt seit dessen Gründung 1975. Unter Federführung der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt haben sich in dem Verband bisher 16 wissenschaftliche Einrichtungen und Großbetriebe zusammengeschlossen ...

  • Effektive medizinische Forschung erörtert

    Berlin (ADN). Der Rat für Medizinische Wissenschaft beim Minister für Gesundheitswesen trat in Berlin zu einer zweitägigen Tagung zusammen. Er .beriet auf der am Sonnabend beendeten Zusammenkunft Möglichkeiten der Erhöhung der Effektivität auf verschiedenen Gebieten der medizinischen Forschung, unter anderem zur Organ- und Gewebetransplantation und zur Entwicklung moderner labordiagnostischer Testsysteme ...

  • Neues Deutsch land

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

Seite 3
  • Blick in das Leben der Familie Marx

    Worte, niedergeschrieben von prominenten Besuchern des kleinen Salzwedeier Museums

    Ein dreistöckiges Haus mit Barockfassade in Salzwedel, der Kreisstadt im Nordwesten des Bezirkes Magdeburg, wurde in den vergangenen 14 Jahren von rund 260 000 Gästen aus dem Inund Ausland, von Arbeitskollektiven, FDJ-Gruppen sowie Soldaten und Offizieren der NVA besucht. Es ist das Geburtshaus Jenny von Westphalens, Lebensund Kampfgefährtin von Karl Marx, seit 1968 als Museum über die Familie Marx eingerichtet ...

  • Wissenschaftliche Methoden von Binnenfischern genutzt

    Maränenlaich wird in Gläsern künstlich ausgebrütet

    Die Maräne, ein begehrter Speisefisch, ähnelt im Aussehen dem Hering. Sie hat im Vergleich zu den anderen heimischen' Schuppentieren besondere Eigenarten, Während Fische gewöhnlich im Frühjahr in Schilfgürteln ablaichen, geschieht das bei der Maräne im »Dezember inmitten der Seen; etwa acht Meter unter der Wasseroberfläche an Erhebungen* die in der Fachsprache Scharkanten genannt werden ...

  • Eine Heimstatt sozialistischer Musikkultur

    Mehr als 500 000 Musikfreunde aus über einhundert Ländern, Millionen Hörer und Fernsehzuschauer in rund 20 europäischen Ländern und in Übersee konnten seit der Eröffnung des Neuen Gewandhauses am 8. Oktober 1981 Konzerte miterleben, die neben dem Gewandhausorchester profilierte Dirigenten, Solisten und Klangkörper aus dem Ausland und unserer Republik mitgestalteten ...

  • Technologien werden wirksamer gestaltet

    Eine Frage tut sich hier auf: Gibt es nicht ganzlich andere Lösungen für die Braunkohlegewinnung? Suchen Forscher bei uns nach wesentlich anderen technologischen Varianten, zum Beispiel dem Tiefbau? Dr. Helmut Reichard t, 1. Stellvertreter des Direktors für Forschung und Entwicklung, und Dr. Diethekn Müller, Hauptabteilungsleiter Grundlagenforschung des BKK Senftenberg, dazu: „Kohle im Tiefbau ist vier-bis fünfmal teurer als die aus dem Tagebau ...

  • Bunte Bücher für die Jüngsten

    Bücher sind1 in unserem Lande schon für die Jüngsten ständige Begleiter. Es beginnt mit den farbenfrohen: und stabilen Bilderbüchern ohne Text oder mit nur knappen Erläuterungen für Zweiund Dreijährige. „Ausreißer" ist zum Beispiel der Titel eines solchen Büchleins für die Kleinsten. Die bunten lustigen' Zeichnungen regen sie an, die Geschichte vom Hündchen ...

  • Die Abraumberge wachsen weiter an

    Mit den geologischen Schwierigkeiten fertig zu wenden, ist eine der Hauptaufgaben von Forschern und Technikern der Braunkohlenindustrie. Die Aforaumberge, die die jetzt noch ausbeutbaren Kohleflöze bedecken, werden höher, die Kohle liegt meist tiefer, die vorhandenen Flöze sind nicht mehr gleichmäßig abgelagert, die Kohlefelder, die jetzt aufgeschlossen werden, sind meist kleiner als bisher ...

  • Per Sammelladung schnell zum Ziel

    Bis zu neun Betriebe beteiligen sich am sogenannten Sammelladungsverkehr, der zwischen den Bahnhöfen Potsdam-Wildpark und Halle eingerichtet wurde. Güter mit einem Einzelgewicht bis zu einer Tonne, die nicht als Expreß- oder Stückgut befördert werden können, erreichen in spätestens 48 Stunden den Zielort ...

  • Funkkonfakte bis nach Hiroshima

    Funksprüche in alle Welt sendet die neue GST-Amateurfunkklubstation Y 59 ZJ. Über 200 Verbindungen wurden bereits in den ersten Wochen nach der Lizenzerteilung durch die Deutsche Post hergestellt, die weiteste nach Hiroshima. Die Kameraden der GST-Grundeinheit im Lobensteiner Betriebsteil des VEB Elektronik Gera hatten sich ihre neue Station selbst eingerichtet, Antennen aufgebaut und vor allem die Sende- und Empfangsgeräte instand gesetzt ...

  • Die „Millionen-Idee" der Barwalder Kohlekumpel

    Immer leistungsfähigere Geräte zur Gewinnung unseres wichtigsten Energieträgers / DDR behauptet ersten Platz in der Weltförderung von Hans-Hermann K r ö n e r t

    Noch in diesem Jahr wird zum erstenmal in der Bergbaugeschichte der DDR von den Baggern an einer Förderbrücke nicht nur Abraum aufgenommen, sondern zeitweilig auch Kohle. Der Grund: Im Tagebau Bärwalide, einem Kohlelieferanten des Kraftwerkes Boxberg, ragt eün stark verworfenes Flöz — es macht einen ...

  • 100000. Wohnung im Chemiebezirk

    Der Bürgermeister der Chemiearbeiterstadt Wolfen, Horst Herrmann, übergab im Neubaugebiet Nord an Alu-Werker Bernd Frank aus der Brigade „Nikolai Mamai" des Chemiekombinates Bitterfeld den symbolischen Schlüssel zum Einzug in die neue Dreiraumwohnung. Unter den Gratulanten befanden sich auch viele Bauleute des Wohnungsbaukombinates Halle, für die diese Übergabe ein nicht alltägliches Ereignis war: Es handelte sich um die 100 000 ...

  • Landjugend erholt sich in Thüringen

    Junge Leute aus den Bezirken Halle und Leipzig waren die ersten, die in der vergangenen Woche zum neuen Durchgang des XXV. Winterurlaubs der Landjugend im Bezirk Suhl eintrafen. Insgesamt sind es etwa 3000 Jugendliche aus sechs Bezirken, die sich hier noch in diesem Winter erholen werden. Ihren Ferienscheck erhielten sie für gute Leistungen im „Friedensaufgebot der FDJ" ...

  • Modernisierte Technik reist über das Land

    Die - meisteß1*4 Tagebauaufschlüsse werden jedoch nicht mit neuen, sondern mit .umgesetzten Anlagen ausgekohlter Förderstätten ausgerüstet. ■> Die Geräte in Tagebauen werden in jedem Falle vor ihrem Wiedereinsatz so rekonstruiert, daß beträchtliche Leistungssteigerungen möglich sind. Im Jahre 1983 setzen allein die Spezialisten des Braunkohlenkombinates Senftenberg 15 Tagebaugroßgeräte ohne Demontagen auf Strecken bis zu 50 Kilometer über Land um ...

Seite 4
  • Braunbücher als Anleitung zu konkreter Kampfaktion

    Die faschistische Provokation des Reichstagsbrandes und der darauf folgende Prozeß gegen Georgi Dimitroff, insbesondere die nationale wie internationale Reaktion auf diese Vorgänge, bildeten einen weiteren Themenkomplex auf der Tagung. In seinem Beitrag über die Braunbücher I und II konzentrierte sich Dr ...

  • Sowjetisches Fernsehen wird „Busch singt" senden

    Konrad Wolfs Fernsehzyklus in Moskau vorgestellt

    Von unserem Korrespondenten Dr. Claus D ü m d e Der Filmabend, zu dem die Moskauer Botschaft der DDR am vergangenen Freitag eingeladen hatte, wurde zu einem nicht alltäglichen Ereignis. Das waren Stunden, die spüren ließen, wie weit die Wurzeln der engen Freundschaft, die heute die Völker der Sowjetunion und der DDR verbinden, zurückreichen ...

  • Manifestation für den Frieden in Güstrow

    Geistesschaffende des Bezirks Schwerin gedachten Barlachs 300 Kultur- und Geistesschaffende des Bezirks Schwerin erhoben am Sonntag auf einer Friedensmanifestation der Nationalen Front und des Kulturbundes der DDR im Güstrower Theater ihre Stimme gegen die imperialistische Hochrüstung. Anlaß zu dieser Willenskundgebung war die 50 ...

  • Rolle der Kunst im Kampf um die antifaschistische Einheitsfront

    Zwei Tage lang berieten in Berlin 200 Wissenschaftler und Kulturfunktionäre über die Rolle der „Künstler und Künste im antifaschistischen Kampf 1933 bis 1935". Die Veranstaltung war gemeinsam von der Akademie der Wissenschaften der DDR und dem Kulturbund der DDR organisiert worden und fand am Sonnabend ihren Abschluß ...

  • Stendhals Tagebuch als Stück

    Veranstaltungen,zu Ehren des Dichters in Grenoble

    Von unserem Korrespondenten Gerhard Leo Die Stadt Grenoble hat ihrem berühmten Sohn Stendhal anläßlich seines 200. Geburtstages eine Reihe von eindrucksvollen Veranstaltungen gewidmet: neun Ausstellungen, fünf Theateraufführungen nach seinen Werken, ein internationales Kolloquium von Stendhal-Forschern, die Herausgalbe eines Katalogs mit allen noch erhaltenen Manuskripten des Schriftstellers ...

  • Kampagnen in Paris gegen die Scheiterhaufen

    . Die faschistische Bücherverbrennung im Mai 1933 bildete einen der Schwerpunkte der Tagung. Die in fast allen deutschen Universitätsstädten errichteten Scheiterhaufen wurden zum Symbol von Gesinnungsterror und Kulturfeindlichkeit, zum Symbol dessen, was nach den Worten Thomas Manns „Fanatiker der Gewalt, des Ungeistes und der Knechtung" „auszurichten verr mochten ...

  • Um ein emotionales Bild unseres historischen Erbes

    Silvia Schlenstedt untermauerte diese Wertung und warf Fragen auf wie: Was kann man tun, um historisch wichtigen Büchern heute zu ähnlicher Wirkung zu verhelfen wie in jener Zeit, als sie entstanden sind? Welche Möglichkeiten gibt es, sie in unseren gegenwärtigen Kampf einzubeziehen? Leidenschaftlich ...

  • Mahler-Sinfomen in Berliner Konzerten

    Berlin (ADN). Der Komponist Friedrich Goldmann dirigierte am Sonnabend in der Deutschen Staatsoper Berlin die 6. Sinfonie von Gustav Mahler. Die Staatskapelle Berlin spielte unter seiner Leitung das 1904 vollendete viersätzige Werk, das den Beinamen „Die Tragische" erhalten hat und immer noch zu den großen unbekannten Werken der neueren Musik zählt ...

  • Vor hundert Jahren starb Gustave Dore

    Dieses Gemälde von Gustave Dore ist in der gegenwärtig laufenden Gastausstellung aus Frankreich „Von Courbet bis Cezanne" in der Berliner Nationalgalerie zu sehen. Die „Episode aus der Periode der Belagerung von Paris 1870/71" schildert die Auswirkungen des Krieges auf das Leben des Volkes. Als Maler ist Gustave Dore bislang nur wenigen ein Begriff, bekannt gemacht haben ihn seine satirischen Grafiken, die das Pariser Volksleben in der zweiten Hälfte des 19 ...

  • Eiskalter Engel

    „Es gibt keine größere Einsamkeit als die des Samourai, es sei denn, die eines Tigers im Dschungel." Dieses dem Film vorangestellte Zitat umreißt" die Absichten von Drehbuchautor und Regisseur Jean-Pierre Melville. Der französische Darsteller Alain Delon, dem das Fernsehen eine Filmreihe widmet, spielt ...

  • Neue Orgel für die Wittenberger Stadtkirche

    Frankfurt (Oder). (ADN). Eine neue Orgel für die Stadtkirche Wittenberg entsteht in diesem Jahr im VEB Frankfurter Orgelbau „Sauer". Das Instrument mit 53 Registern war zum 500. Geburtstag Martin Luthers in Auftrag gegeben worden. Teile des bisherigen Orgelgehäuses, das aus dem Jahre 1811 stammt und auch denkmalpflegerischen Wert besitzt, werden dabei wiederverwendet ...

  • Märkische Chronik

    Das kleine märkische x Dorf Güterlohe ist nicht nur wegen der Ereignisse an der Front in Unruhe. Janne erfährt von einem Brief aus Breslau, der ihre geheimsten Hoffnungen bestätigt. Doch wenig später sind die junge Frau und Pfarrer Weihmann verschwunden. Wilm, der Jannes zurückgelassenen kleinen Sohn bei sich aufnimmt, will die Wahrheit über das Vorgefallene ans Licht bringen ...

  • Rigiard Wagners „Lohengrin" an der Staatsoper Dresden

    Dresden (ADN). Wagners populärstes Werk, die romantische Oper „Lohengrin", hatte am Freitagabend in der Inszenierung von Christine Mielitz erfolgreiche Premiere an der Staatsoper Dresden. Unter der musikalischen Leitung von Siegfried Kurz spielte die Staatskapelle Dresden. Die Titelpartie verkörperte Klaus König ...

  • Galerie Moritzburg zeigt Werke von Richard Hörn

    Halle (ADN). Eine Ausstellung zum Schaffen des Hallenser Bildhauers Richard Hörn wurde in der Staatlichen Galerie Moritzburg in Halle eröffnet. Der Künstler, der an diesem Tag seinen 85. Geburtstag beging, gehörte 1919 gemeinsam mit Karl Völker, Martin Knauthe und anderen progressiven Künstlern zu den Begründern der proletarischrevolutionären „Hallischen Künstlergruppe" ...

  • 41 Grad Liebe

    Gerald Thomas, ein Meister des englischen Leinwandlustspiels, hat sich für den Film „41 Grad Liebe" das Milieu eines Krankenhauses ausgesucht Hier ist- Ted York Patient auf einer Männerstation. Als ihm von seiner Zeitung der Vorschlag gemacht wird, über das Leben im Hospital aus der Sicht der Patienten zu schreiben, stimmt er nur zu gern zu, denn es gibt allerhand Nichtalltägliches zu erzählen ...

  • Nur ein Unfall?

    Eine Abtei aus dem Mittelalter, restauriert und von ein paar exaltierten Damen und Herren als' Wohnort benutzt, wird für den Besitzer zum Grab. Das Kreuzgewölbe stürzt über ihm zusammen. Augenscheinlich ein Unfall. Doch bald darauf mehren sich die Anzeichen, daß man den vermögenden Eigentümer aus dem Weg räumen wollte ...

  • Schatzsuche

    Die Suche nach einem verschollenen Schatz an Jamaikas Küste gestaltet sich für. die beiden Freunde Marian und Stack (Rod Taylor und Stuart Whitman) in dem englischen Abenteuerfilm „40 Millionen Dollar" äußerst gefährlich. Sie wird ein Kampf ums Überleben. Verbrecher, die auf Schatzsuche im Meer spezialisiert sind, bleiben mit Hartnäckigkeit den Juwelen, Geschmeiden und Münzen auf der Spur ...

  • Evergreens

    „Spiel mir eine alte Melodie" — diesem oft geäußerten Zuschauerwunsch folgt Lutz Jahoda mit einer neuen Sendung, in der er „immergrüne" Melodien in modernen Arrangements präsentiert. Prominente Solisten singen einen „Ohrwurm" nach dem anderen, das Fernseh-Ballett erinnert an den Ray-Conniff-Sound. Für Blasmusik sorgt der Gastgeber gemeinsam mit den Spreewaldmusikanten ...

  • Erfurter Gastspiel mit „Baal" zu Brecht-Tagen

    • ■ Berlin (ADN)! Mit der DDR- Erstaufführung ■•.'von-- ■ Bertolt : Brechts Jugendwerk „Baal" (Musik Mario Peters) gastieren die Städtischen Bühnen Erfurt anläßlich der Brecht-Tage am 11. und 12. Februar im Berliner Ensemble. Das Stück kommt damit zum erstenmal in die Hauptstadt der DDR. Regie führt Friedo Solter als Gast vom Deutschen Theater ...

Seite 5
  • Kongreß der DKP zu den Bundestagswahlen

    Herbert Mies: Pershing II und Cruise Missiles verhindernI

    Von unserem Korrespondenten Werner Otto Bonn. .Arbeitsplätze statt Raketen - Wehrt Euch! Wählt DKP" - unter dieser Losung fand am Sonnabend in Wuppertal d*r Wahlkongreß der Deutschen Kommunistischen Partei zur bevorstehenden Bundestagswahl in d«r BRD statt. In allen 248 Wahlkreisen hat die DKP Kandidaten aufgestellt, teilte Parteivorsitzender Herbert Mies im Referat mit ...

  • Eisregen lähmte Verkehr in Georgia

    Im Süden der USA 170 000 Häuser ohne Strom / Überschwemmungen in Leningrad

    Washington (ADN). Heftige Stürme mit Eisregen haben im Süden der USA zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen sowie zur Unterbrechung in der Stromversorgung geführt. Allein im Bundesstaat Georgia wurde nach Angaben der Behörden die Elektrizitätsversorgung für 170 000 Hauser unterbrochen, als Hochspannungsleitungen infolge der Eislast rissen ...

  • Ruf zur Vernunft aus der Stadt Luther Kings

    USA-Friedenskräfte verurteilen den Kurs Washingtons

    Atlanta (ADN). Auf der Nationalkonferenz der Kampagne „Jobs durch Frieden" in Atlanta betonte Andrew Young — Bürgermeister der USA-Stadt, in der Friedensnobelpreisträger Dr. Martin Luther King gewirkt hatte — unter stürmischem Beifall, die Bewegung zur Sicherung von Arbeit durch Kürzung der Militärausgaben sei zu einer „bedeutenden Streitmacht" für die Gesundung der Wirtschaft und für die Erhaltung des Friedens geworden ...

  • Bekundungen der Solidarität mit Volk El Salvadors

    Berlin (ADN). Anläßlich des internationalen Tages der Solidarität mit dem Volk von El Salvador bekundeten am Wochenende Demonstranten in zahlreichen Ländern ihre Unterstützung für dessen Kampf um nationale Befreiung und geigen imperialistische Unterdrückung. Philadelphia. Unter der Losung „USA 'raus aus El Salvador" demonstrierten Teilnehmer einer Kundgebung in Philadelphia im USA-Bundesstaat Pennsylvania ...

  • USA erleben jetzt tiefste Krise der Nachkriegszeit

    Schaffung breiter Volksbewegung ist dringend notwendig

    Washington (ADN). Die USA erleben gegenwärtig die tiefste wirtschaftliche Depression der Nachkriegszelt, mehr als 20 Millionen Amerikaner sind von Arbeitslosigkeit betroffen. Das stellt Gus Hall, Generalsekretär der Kommunistischen Partei der USA, in einem Artikel der Zeitung „Daily Worldi" fest Über drei Millionen seien obdachlos, Hunderttausende würden aus ihren Wohnungen vertrieben; weil sie die hohen Mieten nicht aufbringen können ...

  • Prager Deklaration ist von größter Bedeutung

    Afghanistan will bei Realisierung der Vorschläge mitwirken

    Kabul (ADN). Die Politisdie Deklaration der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages ist ein Dokument von größter internationaler Bedeutung. Das erklärte der Generalsekretär des ZK der DVPA und Vorsitzende de? Revolutionsrates der DRA, Babrak Karmal, am Sonnabend auf einer Sitzung des Politbüros des ZK der Demokratischem Volkspartei Afghanistans ...

  • TASS su Kosmos 1402

    Moskau (ADN). Die sowjetische Nachrichtenagentur TASS hat sich energisch dagegen gewandt, daß im Zusammenhang mit dem zu erwartenden Absturz des Erdsatelliten Kosmos 1402 eine „wüste Propagandakampagne" entfaltet wird. Dieser provokatorische Rummel diene den Militaristen in Washington und in der NATQ lediglich als Tarnung für ihre eigenen aggressiven Vorbereitungen ...

  • AAPSO-Präsidium berief in Zyperns Hauptstadt

    Nikosia (ADN). Eine Tagung des Präsidiums der Organisation für Afro-Asiatische Völkersolidarität (AAPSO) ist am Sonntag in der zyprischen Hauptstadt beendet worden. Die Teilnehmer erörterten die Lage in der Bewegung der Nichtpaktgebundenen vor der 7. Konferenz der Staats- und Regierungschefs dieser Länder, die im März in Delhi stattfinden soll ...

  • Palme-Kommissionfür eine Einigung in Genf

    1 Lagos (ADN). Die Unabhängige Kommission für Abrüstung und Sicherheit (Palme-Kominission) hat sich auf einer Tagung in Lagos erneut für den Abbau der Kennwaffenarsenale in Europa ausgesprochen. Die Kommission verwies in diesem Zusammenhang auf die entscheidende Bedeutung, die ein Erfolg der sowjetischamerikanischen Verhandlungen über die Begrenzung der nuklearen Rüstungen> in Europa für die Festigung des Friedens auf dem Kontinent haben würde ...

  • Bericht zur Planerfüllung in der UdSSR

    Moskau (ADN). Die Werktätigen der UdSSR haben 1982, im 60. Jahr seit Gründung der Sowjetunion, ein weiteres Wachstum der gesellschaftlichen Produktion und des Volkswohlstandes gesichert Dös wird in einer am Sonnabend in der sowjetischen Presse veröffentlichten Mitteilung der Zentralverwaltung für Statistik der UdSSR über die Erfüllung des Staatsplanes der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung 1982 festgestellt Das Nationaleinkommen ist im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent gestiegen ...

  • UdSSR-Information an UNOÜberKosmos1402

    New York (ADN). Die Ständige Vertretung der UdSSR bei den Vereinten Nationen hat UNO- Generalsekretär Javier Perez de Cuellär in einer Mitteilung darüber unterrichtet, daß der Hauptteil des künstlichen Erdsatelliten Kosmos 1402 am Montag, dem 24. Januar 1983, zwischen 00.00 und 7.00 Uhr MEZ in die dichten Schichten der Erdatmosphäre eintreten werde ...

  • Guatemala: Erschreckend unterernährte Kinder

    Guatemala-Stadt (ADN). Acht von zehn, guatemaltekischen Kindern sind, unterernährt, ein Drittel in lebensgefährlichem Grade. Das geht aus einer Analyse hervor, die in der Zeitschrift „Guatemala im Kampf" der Aufständischen Streitkräfte (FAR) veröffentlicht ist. Jeder zweite Todesfall eines Kindes ist auf Unterernährung zurückzuführen ...

  • Pentagon stellte neues Kriegsschiff in Dienst

    Washington (ADN). Der Lenkwaffenkreuzer „Ticonderoga", der als modernstes Kriegsschiff der USA-Marine gilt, ist am Wochenende in Pascagoula (USAHBundesstaat Mississippi) in Dienst gestellt worden. Das Schiff, das der Atlantikflotte zugeordnet wird und dessen Lenkwaffen mit Kernsprengkopfen ausgerüstet werden können, wurde mit einem Kostenaufwand von 1,25 Milliarden Dollar erbaut ...

  • Young: Sozialistische Initiative muß ernst genommen werden

    Angebot für einen Gewaltverzichtsvertrag befürwortet

    Atlanta (ADN). Die Vorschläge zur Rüstungsbegrenzung und Abrüstung, die von der Sowjetunion und den anderen sozialistischen Staaten unterbreitet wurden, „müßten wie jeder Friedensvorschlag ernst genommen werden". Das hat der Bürgermeister von Atlanta und ehemalige Botschafter der USA bei den Vereinten Nationen, Andrew Young, hervorgehoben ...

  • Kuweit brandmarkt Expansion Tel Avivs

    Beirut (ADN). Der stellvertretende Ministerpräsident und Außenminister Kuweits, Scheich Sabah al Ahmad al Sabah, hat die Expansionspolitik Israels und ihre Unterstützung durch imperialistische Staaten verurteilt. In einem Interview mit der libanesischen Wochenzeitschrift „AI Hawadess" betonte er, daß ...

  • Washington verbreitet Lugen über El Salvador

    San Salvador (ADN). Eine von zwei Kongreßabgeordneten geleitete Delegation von Politikern und Künstlern der USA hat das „USA-Außenministeriuin beschuldigt, unzutreffende Informationen über die Respektierung der Menschenrechte in El Salvador zu verbreiten, um den Kongreß zur Bewilligung weiterer Militärhilfe zu bewegen ...

  • Mengistu empfing den Präsidenten der SWAPO

    Addis Abeba (ADN). Alle Versuche des 'rassistischen Regimes Südafrikas, die Unabhängigkeit Namibias zu verhindern, seien unvermeidlich zum Scheitern verurteilt. Das erklärte Mengistu Haue Mariam, Vorsitzender des Provisorischen Militärischen Verwaltungsrates und der Kommission zur Organisierung der Partei der Werktätigen Äthiopiens, auf einem Empfang für den Präsidenten der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO), Sam Nuioma, in Addis Abeba ...

  • Was sonst noch passierte

    Auf der indonesischen Insel Sumbawa haben am Wochenende beim Kampf um die einzige Wasserstelle des Eilandes durstige Affen über die Menschen triumphiert. Wie am Sonntag Jakartas Presse meldete, rotteten sich die Affen - nachdem sie zunächst in kleinen Gruppen gekommen und immer wieder vertrieben worden waren — schließlich zu' Hunderten zusammen und gingen kreischend zum Angriff auf die Bewohner über ...

  • Sowjetische Ausstellung wurde in Delhi eröffnet

    Kö. Delhi. Eine sowjetische Ausstellung „Die Rolle der Wissenschaft für die nationale Ökonomie der UdSSR" mit 800 Exponaten öffnete am Wochenende in Delhi ihre Pforten. Indiens Außenminister Narasimha Rao würdigte dabei das hohe Niveau der Beziehungen zwischen beiden Staateni Unter Leitung von Guri Martschuk, Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Wissenschaft und Technik der UdSSR, nahm eine sowjetische Delegation an der Eröffnung teil ...

  • Präsident von Portugal kündigte Neuwahlen an

    We. Lissabon. Portugals Staatspräsident, General Antonio Ramalho Eanes, hat Sonntag abend die Auflösung des Parlaments und vorgezogene Neuwahlen angekündigt. In einer Fernseherklärung bezeichnete er diese Entscheidung als einzigen verfassungsmäßigen Ausweg aus der Regierungskrise, die am 19. Dezember durch den Rücktritt des Ministerpräsidenten Francisco Pinto Balsemao ausgelöst wurde ...

  • Neue Obdachlosenasyle in New York eröffnet

    WMhinfton (ADN). Weitere drei Obdachlosenasyle, die mehreren hundert Personen Schutz vor der Winterkälte bieten sollen, wurden am Freitag von der New- Yorker. Stadtverwaltung eröffnet. Diese unterhält nunmehr 13 solcher Afcyle. Weitere 16 werden von Kirchen bereitgestellt1 Die Zahl der Obdachlosen in New York wird auf 36 000 geschätzt ...

Seite 6
  • USA-Multis saugen Puerto Rico aus

    Pentagon und Monopole wollen faktischen Kolonialstatus der Insel aufrechterhalten

    Von Dr. Klaus Steiniger Als die Vereinigten Staaten während des amerikanisch-spanischen Krieges im Jahre 1898 Puerto Rico an sich rissen, bedeutete das für die Bewohner der östlichsten und kleinsten Insel unter den Großen Antillen lediglich einen Wechsel der Kolonialmacht. Am Status änderte sich kaum etwas ...

  • APK Schwedens legt Konzept für Frieden und Arbeit vor

    Politische Plattform für den 27. Parteitag veröffentlicht

    Von unserem Nordeuropa-Korrespondenten Jochen P r e u BI e r Die Zeitung der Arbeiterpartei- Kommunisten Schwedens (APK), „Norrskensflamman", veröffentlichte am Mittwoch die politische Plattform zu ihrem für den 21. bis 23. Mai nach Stockholm einberufenen 27. Parteitag. Damit ist die Diskussion für dieses ...

  • Kritische Bilanz des bislang Geleisteten

    Ausgangspunkt der umfassenden Aussprache ist eine realistische und kritische Bilanz über die bisherige Erfüllung der vom XVI. Parteitag im April 1981 gestellten Aufgaben. Wie strahlen die Genossen auf ihre Arbeitskollektive aus? Wurde die führende Rolle der KPTsch in den Betrieben und Einrichtungen konsequent verwirklicht? Das sind Fragen, die zur Debatte stehen ...

  • £eser tragen

    Nach dem Scheitern ihrer Aggression gegen die KDVR haben die USA dem Regime Südkoreas mit riesigen Summen unter die Arme gegriffen. Was ist dabei herausgekommen, fragt unser Leser Herbert Eisner aus Leipzig. Tatsächlich pumpten die USA seit 1953 enorme Mittel nach Südkorea, um - wie sie erklärten - die »wirtschaftliche Prosperität" und „politische Stabilität" ihres Marionettenregimes auszuweisen ...

  • Ehemalige Generale der NATO berieten Aktionen

    Abrüstungsvorschläge sozialistischer Staaten gewürdigt

    Wien (ADN). Angehörige der Gruppe „Generale für Frieden und Abrüstung", in der 14 ehemalige hohe Militärs aus neun NATO-Staaten mitarbeiten, kamen am Wochenende in der österreichischen Hauptstadt zu ihrem zweiten „Wiener Arbeitsgespräch" zusammen'. Sie berieten den Aktionsplan) ihrer Gruppe für 1983, ...

  • JLfllQJE Zeichnung: ND/Döring

    In den kleinen, etwas engen Räumen des Scala-Museums herrscht eine gemütliche anheimelnde Atmosphäre. Gepolsterte Bänke laden den Besucher zum Verweilen ein. Die Ehrenplätze im Museum gebühren den Komponisten, deren Werke in der Scala uraufgeführt wurden oder später dort Triumphe feierten. Büsten und Porträts von Puccini, Rossini, Mascagni, Donizetti, Bellini, Patsiello, aber auch von Massenet und Wagner sind zu bewundern ...

  • Lesotho fördert Kunsthandwerk

    Grashüte und Gewebtes aus Mohair haben guten Ruf

    Von Wolfgang Wagner, Maputo Die Flagge des afrikanischen Königreiches Lesotho zeigt nicht etwa eine Krone, sondern einen Hut. Was da weiß auf blauem Grund stilisiert dargestellt ist, war früher als Kopfbedeckung nur Mitgliedern der Königsfamilie zu tragen erlaubt. Heute kann diesen „Makorotlo" genannten kegelförmigen Hut mit aufgeschlagener Krempe jeder Einwohner Lesothos nutzen ...

  • Auslandsbanken die Tore geöffnet

    Durchdringung Australiens mit Fremdkapital verstärkt

    Van Martin Kaudtfi Die australische Regierung hat entschieden, nunmehr auch Filialen ausländischer Banken auf dem fünften Kontinent zuzulassen. Insgesamt sollen ein Dutzend Niederlassungen, vor allem amerikanische, britische und japanische, grünes Licht erhalten haben. Mit diesem Beschluß sind nunmehr ...

  • Schatz der Moore Belorußlands wird vielseitig genutzt

    Höhere Veredlung von Torf steht auf der Tagesordnung

    Von Detlef-Diethard Pries, Moskau Auf 5,5 Milliarden Tonnen werden die belorussischen Vorräte an Torf geschätzt. Die Lagerstätten nehmen etwa den zehnten Teil des Territoriums der Sowjetrepublik ein. Anderenorts bisweilen geringgeschätzt, behauptete der Torf hierzulande lange Zeit sogar den Spitzenplatz, in der Brennstoffbilanz ...

  • Zitiert

    An jedem Arbeitstag 25 000 Arbeitslose mehr

    „Die bisherigen ökonomischen Modelle haben die Arbeitslosigkeit im Bereich der OECD-Staateo nicht abgebaut. Im Gegenteil: Die Zahlen steigen weiter." Das ist das Fazit, das in der jüngsten Düsseldorfer „Wirtschaftswoche" im Ergebnis von Gesprächen im OECD-Hauptquartier in Paris gezogen wird. Das Blatt ...

  • 100000 Kandidaten neu aufgenommen

    Die* wachsenden Anforderungen sind für die Grundorganisationen der KPTsch der Kernpunkt in der politisch-ideologischen Arbeit. Die Notwendigkeit, das Niveau weiter zu erhöhen, ergibt sich vor allem auch aus dem anhaltenden Zustrom zur Partei. Mehr als 100 000 vorwiegend junge Menschen wurden seit dem XVI ...

  • Moderne Maschinen dreischichtig nutzen

    Die Kommunisten im Betrieb CKD Trakce, einem der Zulieferer für das Straßenbahnwerk, zogen auf ihrer Jahresversammlung' sozusagen am gleichen Strang. Neben höherer Kontinuität der Lieferungen ging es ihnen vor allem um die qualitätsgerechte Versorgung der Endproduzenten mit elektrotechnischem Material, Instrumenten und anderem ...

  • Scalamuseum, Schätzt ruhe der Musik

    Anschauliche Sammlung über die gut 200jährige Geschichte des Mailänder Opernhauses

    Von Helga Radmann, Rom Um in die Mailänder Scala zu gelangen, braucht es eine dicke Brieftasche, wenn man auf einen Parkettplatz reflektiert, oder beharrliches Stehvermögen, wenn man sich mit einem Galerieplatz begnügen will. Für das Scala- Museum, in einem Seitenflügel des berühmten Opernhauses untergebracht, ist weder das eine noch das andere nötig ...

  • Italiener verlangen: Bauarbeiten an der Basis für USrRaketen stoppen!

    Rom (ADN). Mehrere hundert Vertreter von Friedenskomitees aus ganz Italien1 berieten am Wochenende in Rom über die dringendsten Aufgaben und die weitere Stärkung der italienischen Friedensbewegung. Die Teilnehmer stimmten trotz unterschiedlicher politischer Standpunkte darin überein, daß es 1983 darauf ankomme, die geplante Stationierung US-amerikanischer Cruise Missiles in Comiso auf Sizilien zu verhindern ...

  • Qualität ist Visitenkarte der Tatra-Kommunisten

    Mitgliederversammlungen in den 46 000 Grundorganisationen der KPTsch zum Plan 83

    Von unserem Prager Korrespondenten Walter Köcher Für die fast 2,6 Millionen Kommunisten der CSSR sind die ersten Wochen des neuen Jahres eine Zeit hoher Aktivität. Nach gründlichen Vorbereitungen finden im Januar und Februar die Jahresmitgliederversammlungen der KPTsch statt. Dabei wählen die 46 000 Grundorganisationen im gesamten Land auch ihre neuen Leitungen ...

Seite 7
  • Fortschritte im Sprint zahlten sich aus

    Mit einem Blumenkranz und in Begleitung von Fadcelträgern drehte die 22jährige Dresdnern auf dem Heerenveener Eisoval nadi dem Gewinn ihrer ersten Goldmedaille bei internationalen Meisterschaften ihre Ehrenrunde. FRAGE: Wie bewerten Sie Ihren großen Erfolg? ANTWORT: Ich bin sehr froh, daß es endlich einmal zu einem Titel gereicht hat ...

  • 112 DDR-Meistertitel sind zum Jubiläum registriert

    25 Jahre besteht die Federball-Hochburg Tröbitz Von unserem Mitarbeiter Jürgen S e 11 e r t

    res Landes, glückte im Frühjahr 1982 der elfte DDR-Meisterschaftstitel in Folge. Und die nächsten Goldplaketten liegen für die Federballer um die in dieser Sportart so erfolgreiche und prominente Familie Michalowsky schon parat. Zwar steht das letzte Turnier der Oberliga A — ihr gehören neben den beiden schon genannten Gemeinschaften HfV Lok Dresden und DHfK Leipzig an - noch aus (5 ...

  • Magdeburger besiegten den Spitzenreiter ASK

    Titelkampf weiter spannend / Überlegene Frankfurterinnen

    Die Männer des SC Magdeburg und die Frauen des ASK Vorwärts Frankfurt waren am Wochenende beim Start in die zweite Meisterschaftshalbserie der Handball-Oberligen die großen Gewinner. Die Frankfurterinnen blieben auch im zehnten und elften Spiel ohne Punktverlust, gaben unter anderem dem Tabellenzweiten SC Leipzig mit 24:20 das Nachsehen und scheinen nun mit vier Zählern Vorsprung auf dem Weg zum erneuten Titelgewinn kaum noch gefährdet zu sein ...

  • Statistik

    MÄNNER

    Sonnabend: SC Magdeburg—SC Dynamo Berlin 30:22 (16:11). Erfolgreichste Torwerfer: Dreibrodt, Wiegert je 7 für Magdeburg, Köckeritz 4/davon 2 Siebenmeter für Berlin. Chemie Piesteritz-ASK Vorwärts Frankfurt 25:32 (13:15). Erfolgreichste Torwerfer: Heinemann 5, Otto 4 für Piesteritz, Grüner, Musick je 6 für Frankfurt ...

  • FRAUEN

    ASK Vorwärts Frankfurt-SC Leipzig 24:20 (10:11). Erfolgreichste Torwerferinnen: Krüger 15/davon 9 Siebenmeter für Frankfurt, Bauch 5, Langenberg 4 für Leipzig. SC Empor Rostock—TSC Berlin 21:18 (10:9). Erfolgreichste Torwerferinnen: Kirschke 7/3, Schaumburg 5/1 für Rostock, Noack 1/5, Kitschke 5 für Berlin ...

  • 5000 m

    Andrea Schöne, unter ihrem Mädchennamen Mitscherlich 1976 Olympiazweite über 3000 m, stürmte mit nahezu unglaublichem Tempo um die Bahn. Erster Lohn ihrer bewundernswerten kämpferischen Leistung war eine überragende Zeit: Mit 7:40,97 min verbesserte sie den Mitte Dezember in Kairl-Marx-Stadt von Karin Enke aufgestellten Weltrekord um achteinhalb Sekunden ...

  • Ostwald-Erf olg auf der Schanze am Aschberg

    Deckert und Findeisen belegten die nächsten Plätze

    Sieger eines kurzfristig angesetzten Sprunglaufes der DDR- Spitze auf der Aschbergschanze in Klingenthal wurde am Sonntag der Einheimische Klaus Ostwald mit Note 244,3 für Sprünge von 104 und 90 m vor seinem Klubkameraden Manfred Deckert (240,1) und Ulf Findeisen vom SC Traktor Oberwiesenthal (239,7) ...

  • 3000 m

    Gleich der erste Lauf hatte es in sich. Andrea Schone traf auf die Olympiasiegerin auf dieser Distanz Björg Eva Jensen (Norwegen). Die Dresdnerin spielte in diesem Duell ihre Stärke voll aus. Als sie ins Ziel kam, wiesen die Uhren mit 4:28,18 min eine Zeit aus, die gleich um rund acht Sekunden besser war als der aus dem Jahre 1981 stammende Bahnrekord der Karl-Marx-Städterin Gabi Schönbrunn ...

  • Andrea Schöne krönte ihren Titel mit zwei Weltrekorden

    Bestmarken über 5000 m und im Mehrkampf / Alle DDR-Frauen unter den ersten sieben

    Im Thialf-Stadion von Heerenveen erkämpfte am Sonntag bei günstigen Witterunesbedingungen die 22jährige Dresdnerin Andrea Schöne mit dem großartigen 5000-m-Weltrekord von 7:40,97 und dem Mehrkampf-Weltrekord von 177,669 Punkten den Europameistertitel im Vierkampf. Zweite wurde ihre Klubkameradin Karin Enke ...

  • 1500 m

    Der zweite Tag begann mit einem Paukenschlag. Karin Enke stellte auf der dritten Wettkampfsitrecke einen neuen Bahnrekord auf. Mit 2:08,50 min war sie allen Konkurrentinnen weit voraus. Und sie hatte in der Gesamtwertung die Führung zurückerobert, da Andrea Schöne über s zwei Sekunden langsamer war als sie ...

  • 11 155:212 10 155:2»

    Handball-Europapokal (Pokalsieger), — Viertelfinal-Rückspiel, Männer: SKA Minsk-TV Großwallstadt/BRD 26:16 (13:8). Hinspiel 16:21, Minsk im Halbfinale gegen Volan Szeged/iUngarn, den Bezwinger des SC Leipzig. Der Kanadier Horst Bulau gewann am Sonntag einen Sprunglauf in Thunder Bay (Kanada) mit der Note 263,0 für Sprunge von 91,5 und 89,5 m vor Olav Hansson (Norwegen 256,7/88,5/80) ...

  • Andreas Wolfram gewann Europameisterschaftsfest

    Bei Testwettbewerben für die vom 17. bis 19. März in Dortmund stattfindenden Europameisterschaften im Schießen mit Luftdruckwaffen gab es am' Sonntag auf der Anlage in der BRD einen Erfolg für den WM-Dritten Andreas Wolfram (DDR). Der Frankfurter kam im Luftgewehr-Wettbewerb, bei dem wie in allen anderen Disziplinen zwei Durchgänge ausgetragen wurden, auf 1186 Ringe ...

  • Meinungen

    Kann Enke, DDR: Wir freuen uns alle über Andreas Titelgewinn. Wir wußten, daß sie die stärkste 5000-m- Läuferin ist, und sie hat ihre Chance mit aller Konsequenz genutzt. Ich selbst war im Vorfeld der Europameisterschaften stärk erkältet und dadurch doch noch etwas gehandicapt. Horst Briesemeister, stellvertretender Generalsekretär des DELV der DDR: Herzlichen Glückwunach unserem Mädchen ...

  • Zwei Bestleistungen der Eissprinter in Davos

    Zwei Weltrekorde durch Angela Stahnke (DDR) und Rolf Falk- Larssen (Norwegen) waren am Sonntag die Höhepunkte internationaler Eisschnellauf-Wettbewerbe in Davos. Bei idealen äußeren Bedingungen verbesserte Angela Stahnke als Zweite des Sprinter-Vierkampfes den Juniorenweltrekord, den bisher Skadi Walter (DDR) mit 170,230 Punkten innehatte, auf 168,200 Zähler ...

  • Erfolg für DDR bei Weltranglisten-Turnier

    Die DDR-Fechterinnen errangen am Wochenende bei einem Weltranglistenturnier in Buda-. pest einen beachtlichen Erfolg.* Elke Gerstenberger vom ASK Potsdam sicherte sich in dem Turnier, an dem Florett-Fechterinnen aus zwölf Ländern betei- ' ligt waren, mit einem 8:3-Sieg über Ungarns Junioren-Meisterin Zsuzsa Janosi den Gesamtsieg ...

  • 500 m

    Der Weltmeisterin und Vizeeuropameisterin der vergangenen beiden Jahre Karin Enke gelang mit 42,51 s ein überzeugender Streckensieg. Gegenüber Titelverteidigerin Natalja Petrussewa war sie mehr als eine halbe Sekunde schneller. Andrea Schöne erlief sich als Spezialistin für längere Strecken mit 43,33 s eine aussichtsreiche Position ...

  • Drei ASK-Erfolge bei Schützenwettbewerben

    Zweitägige Überprüfungswettr kämpfe der DDR-Spitzenklasse im Sportschießen mit Luftdruckwaff en endeten am Sonntag in Frankfurt mit drei Siegen von ASK- Schützent. In der Disziplin Luftpistole erreichten Uwe Potteck mit 587 Ringen und bei den Junioren Gernot Edier mit 580 Ringe» bemerkenswerte Ergebnisse ...

  • Erich Honecker sandte Glückwunschtelegramm

    „Bei den Mehrkampf-Europameisterschaften der Ei&schnelläuferinnen 1983 in Heerenveen hoben Sie «eh großartig gesteigert und mit einer neuen Weltrekordleistung die Goldmedaille errungen. Mit großer Freude gratuliere ich Ihnen zu diesem Sieg und wünsche Ihnen für die nächsten Wettkämpfe alles Gute und den besten Erfolg ...

  • NoHwen

    11 10 237:154 16:4 11 236:193 13:9 11 213:213 11:11 11 185:217

    203:240

Seite 8
  • letzte Sprinterrennen an Uibel und Heßlich

    Saison auf der Winterbahn der Radsportler ging zu Ende

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Fischer Der Beifell währte minutenlang, mit dem die Besucher des letzten Senioren-Rennabends auf der Winterbahn in der Berliner WerneiVSeelenbinder-Halle die Aktiven verabschiedeten. Man kann ihn gleichenmaßen als Dank werten für die Leistungen, die die Bahn- wie Straßenspezialisten an allen 18 Rennabenden boten ...

  • Die uralte mär von der Chancenung/ehhheit

    Der Argentinier Juan Zabala hatte den Marathonlauf der Olympischen Spiele 1932 in Los Angeles gewonnen und brannte darauf, vier Jahre später in Berlin diesen Triumph zu wiederholen. Er wollte der erste Marathondoppelolympiasieger der Geschichte werden. Ein halbes Jahr vor den Spielen des Jahres 1936 kam er an die Spree und begann sein intensives Training auf der Strecke ...

  • Vertreter von 145 NOK waren in Los Angeles

    IOC-Präsident Samaranch vor der Presse zu Spielen 1984

    An der Aussprache mit dem Exekutivkomitee des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Los Angeles nahmen die Vertreter von 145 Nationalen Olympischen Komitees teil. Dies sei ein neuer Rekord gewesen, betonte IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch zum Abschluß der Beratungen auf einer Pressekonferenz in Los Angeles, der Ausrichterstadt der Olympischen Sommerspiele 1984 ...

  • (AJDN)

    ser Börse kassiert und vor allem darauf achten muß, daß sein Schützling nicht an „Marktwert" verliert. Ein Profiboxer, der bei Olympia verlöre, könnte seinen Vertrag wie einen abgefahrenen Fahrschein in den nächsten Papierkorb werfen. Ganz zu schweigen davon, daß bei Olympischen Spielen bekanntlich nirgendwo Gagen gezählt werden ...

  • FUSSBALL

    Internationale Vergleiche: FC Rot-Weiß Erfurt-Odra Opole 5:1 (2:0). Linderspiel: Ägypten—Ungarn (in Kairo) 1:0 (0:0). Freundschaftsspiele: FC Hansa Rostock—Motor Babelsberg 2:0, Sachsenring Zwickau—Chemie Buna Schkopau 1:0, Energie Cottbus—FC Karl-Marx-Stadt (in Elsterwerda) 1:2, Chemie Markkleeberg-1 ...

  • Erstmals Paarlauf bei Senftenberger Sportfest

    Bei einem DDR-offenen Leichtathletik-Hallensportfest in Senftenberg gewann Romy ^Müller (SC Dynamo Berlin) die 6*0 m in 7,33 s, wobei sie im Finale die Leipzigerin Kerstin Walther auf den zweiten Rang verwies (7,44 s). Die DHfK-Läuferin revanchierte sich dafür über die 100 Yard, die sie in 10,68 s gewann ...

  • Leichtathleten der USA mit Weltbestleistungen

    Glanzpunkte eines Leichtathletik-Hallensportfestes in der olympischen Boxarena von Los Angeles waren vor über 12 000 Zuschauern zwei neue Weltbestleistungen von USA-Athleten. Im Stabhochsprung meisterte Billy Olson 5,76 m, nachdem er vor einer Woche in Ottawa 5,75 m übersprungen hatte. Anschließend versuchte er sich noch an der Höhe von 5,80 m, scheiterte aber beim ersten Anlauf so klar, daß er weitere ( Versuche, aufgab ...

  • Splitter

    72 000 Zuschauer erlebten die achtzehn Rennabende der Senioren. Siegerschleifen konnten 56 verschiedene Aktive entgegennehmen. Die Niederländer Elshof/Green, die am Sonnabend im abschließenden 250-Runden-Zweiermannschaftsfahren Fünfte wurden, hatten am Nachmittag bereits einen Wettbewerb über 200 Runden überlegen gewonnen ...

  • Susanne Helm gewann „Hochsprang mit Musik"

    Beim 4. DDR-offenen „Hochsprung mit Musik" in Bautzen gewann Susanne Helm (SC Dynamo Berlin) mit 1,90 m vor Birgit Großhennig (SC Magdeburg/ 1,84 m) und Sybille Thiele (SC Dynamo Berlin/1,81 m). In der mit 1200 Zuschauern ausverkauften Bautzener Sporthalle verfehlte die Berlinerin, die hier nach 1979 zum zweitenmal siegte, 1,92 m nur knapp ...

  • ßnige Fragen an:

    Detlef Uibel

    Noch nie konnte sich der Cottbuser bei der Internationalen Sprintermeisterschaft auf dem 171-m-Oval unter den ersten drei plazieren. Diesmal gewann er den Titel mit einer glänzenden Finalleistung gegen Lutz HeBlich. ND: Was ist Ihnen der Sieg über Ihren Klubkameraden wert? Detlef Uibel: Er ist für mich die Krönung einer insgesamt recht gut verlaufenen Saison ...

  • Resultate

    Internationale Sprintermeisterschaft, Finale: Uibel besiegt Heßlich (beide SC Cottbus) in zwei Läufen (9,94/9,65 s). Um Platz 3: Drescher besiegt Kuschy (beide TSC Berlin) in zwei Läufen (10,15/10,04), 5. Völker (SC Dynamo Berlin), 6. Kaiisch (SC Cottbus). 1000-m-Zeitfahren: 1. GrünKe (TSC) 1:07,80, 2 ...

  • Berliner Eishockeysieg bei Dynamo Weißwasser

    Im achten Spiel um die DDR- Eishockeymeisterschaft setzte sich der SC Dynamo Berlin in> Weißwasser gegen den Gastgeber Dynamo sicher mit 6:1 (1:0, 1:1, 4:0) durch. Nach dem' 6:6 am Mittwoch in eigener, Halle fanden die Berliner wieder zu einer besseren Leistung und beherrschten mit ihrem zielstrebigen, schnellen Spiel deutlich die Szene ...

  • 800 Skilangläufer im Osterzgebirge am Start

    Trotz Tauwetters waren am Wochenende 800 Skisportler bei Langlauf Wettbewerben der SG Holzhau im Osterzgebirge am Start. Gerd Göhler (Traktor Nassau) entschied den 30-km-Lauf für sich, und Monika Bianchim (Brennstoffinstitut Freiberg) war bei den Frauen über 20 km erfolgreich. > (ADN)

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    SKISPORT

    EISHOCKEY UdSSR-Meisterschaft: ZSKA Moskau-Spartak Moskau 7:1 (2:1, 2:0, 3:0). Spitze: 1. ZSKA 53:3 Punkte, 2. Dynamo Moskau 43:11, 3. Spartak 41:15.

Seite
Höhere Produktivität durch komplexe Rationalisierung Marxismus-Kolloquium beendet Kollektive in LPG und VEG senken den Energieverbrauch Künstler warben mit Liedern für Kampf um den Frieden Papandreou, Palme, Sors Jetzt ernsthaft reagieren! Sorsa: Doppelsieg für DDR Kurse für junge Arbeiter bewährt Freundschaftliches Gespräch mit Todor Shiwkow in IDFF-Appell an Frauen in Europa und Nordamerika Glückwünsche zum 80. von Geburtstag G. F. Sisow Arme der USA sind erste Opfer des Atomraketenwahns Terrorist seif 25 Jahren Alltag in Guatemala Acht Todesopfer durch Kälteeinbruch fn USA Gedenk-Symposium für Amilcar Cabral Jugend von vier Erdfeilen berief Nahosf problem Indien fordert Kampf um Frieden und Stabilität Positive Antwort auf Vorschlage der UdSSR verlangt Hohe Auszeichnung Freiheit für Carthan!
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen