23. Jun.

Ausgabe vom 06.04.1982

Seite 1
  • Aktiver Beitrag zur weiteren Gestaltung des Sozialismus

    Dr. Manfred Gerlach: Stets treu an der Seite der Partei der Arbeiterklasse / Delegation des ZK der SED mit Erich Mückenberger wurde herzlich begrüßt / Beginn der Diskussion

    Weimar (ND). Der 13. Parteitat der Liberal-Demokratischen Partei Deutschlands ist am Montag in Weimar eröffnet worden. Im Mittelpunkt der dreitägigen Beratungen steht der Bündnisbeitrac der LDPD bei der Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in der DDR in den 80er Jahren. Den Bericht des Zentralvorstandes erstattete in der traditionsreichen Weimarhalle der Vorsitzende der LDPD, Dr ...

  • Zu Ergebnissen bei der Intensivierung

    Anschließend berichteten Teilnehmer des Seminars aus elf Kombinaten über die Ergebnisse, Erfahrungen und Methoden im Kampf um die allseitige Planerfüllung, für einen hohen volkswirtschaftlichen Leistungsanstieg im Interesse der erfolgreichen Fortführung der Politik der Hauptaufgabe. Wie eine kurzfristige ...

  • Kampfposition der Kommunisten — wichtigste Voraussetzung für die Stärkung unserer Republik

    Horst Dohlus sprach auf Beratung vor 1600 neu- und wiedergewählten Karl-Marx-Städter Parteigruppenorganisatoren

    Karl-Marx-SUdt (ND). Zu einem Erfahrungsaustausch trafen sich am Montagnachmittag in der Stadthalle über 1600 neuund wiedergewählte Parteigruppenorganisatoren aus SED- Grundorganisationen von Karl- Marx-Stadt. Horst Dohlus, Mitglied des Politbüros.und Sekretär des ZK der SED, - bezeichnete es im Schlußwort der Konferenz als sehr bedeutsam für die weitere Entwicklung unserer Republik, daß die Mitglieder der SED und unser ganzes Volk im Kampf um die Verwirklichung der Politik des X ...

  • Supertanker im Suezkanal

    Kairo. Ein unbeladener norwegischer 450 000-Tonnen-Tanker hat am Wochenende als das bisher größte Schiff den Suezkanal passiert Gustav Husäk brachte das volle Verständnis des Volkes der CSSR für die Maßnahmen'vom 13. Dezember zum Ausdruck. Er sicherte für den schweren Kampf der PVAP und aller patriotischen ...

  • Mit der Kraft der Kombinate für hohen Leistungsanstieg

    Günter Mittag eröffnete Seminar des Zentralkomitees der SED mit Generaldirektoren und Parteiorganisatoren / Erfahrungsaustausch über Verwirklichung der Parteitagsbeschlüsse

    Leipzig (ND).. Ein viertägiges Seminar des ZK der SED mit Aen Generaldirektoren und Parteiorganisatoren des ZK aller zentralgeleiteten Kombinate der Industrie, des Bauwesens, des Transport- und Nachrichtenwesens sowie der bezirksgeleiteten Kombinate begann am Montag in Leipzig. Gegenstand der Beratungen ist die weitere Durchführung der auf dem X ...

  • Massenarbeitslosigkeit in der BRD halt an

    Bundesanstalt konstatiert katastrophale Entwicklung

    Nürnberg (ADN). In der Bundesrepublik waren im März 1 811 370 , Arbeitslose offiziell registriert. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 7,6 Prozent. Wie die Bundesanstalt für Arbeit am Montag in Nürnberg mitteilte, beträgt der Durchschnitt der Arbeitslosigkeit von Januar bis März 1,881 Millionen und Ist um etwa die Hälfte größer als noch vor einem Jahr und fast doppelt so hoch wie im ersten Vierteljahr 1980 ...

  • Gewerkschaftsappell zur Rettung Antonio Maidanas

    Mexiko-Stadt (ADN), „Die vereinten Anstrengungen aller demokratischen Kräfte können Antonio Maidana aus den Fängen der Stroessner-Diktatur befreien", erklärte Roberto Prieto, Exekutivsekretär des Ständigen Kongresses der Gewerkschaftseinheit der Werktätigen Lateinamerikas (CPUSTAL), in Mexiko-Stadt. Das Leben des paraguayischen Patrioten schwebe in höchster Gefahr ...

  • Aufruf zum Ostermarsch in Frankfurt (Main)

    Frankfurt (Main) (ADN). Rund tausend Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Hessen und dem Rheinland haben am Montag in der „Frankfurter Rundschau" zur Beteiligung am „Ostermarsch gegen Atomraketen '82" in Frankfurt (Main) und an der Abschlußkundgebung auf dem Römerberg aufgerufen. „Gemeinsam gegen die atomare Bedrohung Europas, keine neuen atomaren Mittelstreckenraketen in unserem Land, Entspannung und Abrüstung in Ost und West ...

  • Verhandlungen zwischen CSSR und VR Polen in Prag

    Gustav Husjäk und Wojciech Jaruzelski führten Gespräche

    Prag (ADN). Offizielle Gespräche zwischen Partei- und Staatsdelegationen der CSSR und der VR Polen fanden am Montag auf der Prager Burg statt. Die Delegationen wurden von Gustav Husäk, Generalsekretär des ZK der KPTsch und Präsident der CSSR, und Armeegeneral Wojciech Jaruzelski, Erster Sekretär des ZK der PVAP, Vorsitzender des Ministerrates und Vorsitzender des Militärrates für die Nationale Rettung der VRP, geleitet ...

  • Beratung wird in Seminaren fortgesetzt

    Zu den Teilnehmern der Beratung gehören der Kandidat des Politbüros des-ZK der SED Günther Kleiber, .Minister für Allgemeinen Maschinen-, Landmaschinen- und Fahrzeugbau sowie Abteilungsleiter des ZK der SED, Mitglieder des Ministerrates der DDR,' Leiter zentraler Staatsund Wirtschaftsorgane, Sekretäre der Bezirksleitungen der SED und Mitglieder* des Präsidiums des FDGB-Bundesvorstandes ...

  • Ehrung für Luther King

    / Washington. Tausende Amerikaner gedachten am Wochenende in vielen Städten des Bürgerrechtskämpfers Dr. Martin Luther King, dessen Ermordung sich am Sonntag zum 14. Male jährte.

  • Polizeieinsati in BRD

    Kiel. Mehrere Hundertschaften der Bereitschaftspolizei sind am Montag in Kiel gewaltsam gegen Demonstranten vorgegangen, die gegen die unsoziale Wohnungspolitik protestierten.

  • Massenstreik in Luxemburg

    Luxemburg. Zehntausende Werktätige des Großherzogtums Luxemburg haben am Montag aus Protest gegen die Politik des sozialen Abbaus für 24 Stunden die Arbeit niedergelegt.

  • Santiago,* Arbeitslosigkeit

    Santiago. Fast 13 Prozent der arbeitsfähigen Einwohner der chilenischen Hauptstadt Santiago wurden zwischen Anfang Dezember 1981 und Ende Februar dieses Jahres arbeitslos.

  • Kvrw berichtet

    Rede Fidel Castros

    Seite 5

Seite 2
  • Auch im Jahr 1982 buntes Angebot

    Populärwissenschaftliche Literatur verschiedener Disziplinen aus unseren Verlagen

    „Besiedelt die Menschheit das Weltall"? heißt der fünfzigste Band der „akzent"-Reihe des Leipziger Urania-Verlages. Seit 1974 sind damit mehr als zwei Millionen Exemplare dieser Serie erschienen. Sie veranschaulichen das Bemühen dieses Hauses, allgemeinverständlich Kenntnisse und Erkenntnisse aus allen Bereichen der Wissenschaft in Massenauflagen zu veröffentlichen ...

  • Schatz von Ideen gefordert

    In der vorigen Woche tagte das Komitee zur Vorbereitung des XII. Bauernkongresses zum zweitenmal. Es konnte feststellen, daß die Genossenschaftsbauern die intensive, schöpferische und konstruktive Aussprache zu den seit Mitte Dezember vorliegenden Dokumentenentwürfen mit vielfältigen neuen Initiativen verbinden ...

  • Ehemaliger Jurist des faschistischen Volksgerichtshofes verurteilt

    Langjährige Freiheitsstrafe für Nazi-Ermittlungsrichter

    Berlin (ADN): Der, 1, Strafsenat des' 'Stadtgerichts "Berlin verurteilte am 5. April" 1982 den ehemaligen Nazijuristen Erich Geißler wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 15 Jahren' Freiheitsentzug und Aberkennung der staatsbürgerlichen Rechte. Geißler, ab 1933 SA-Angehöriger und 1937 Mitglied der NSDAP, war seit 1919 im Justizdienst tätig ...

  • Bauern drillen Zuckerrüben und pflanzen Kartoffeln

    Saatbettbereitung und Bestellarbeiten im Schichteinsatz

    Berlin (ND). Auf 23 190 Hektar, das sind 4,9 Prozent der Anbaufläche, hatten die Genossenschaftsbauern am Wochenbeginn Kartoffeln gepflanzt Auf 37 482 Hektar sind Zuckerrüben gesät worden. Das sind 14,4 Prozent der geplanten Anbaufläche. Neben der Bestellung der Hackfruchtflächen gehört die Gemüsepflanzung zu den derzeit wichtigsten Feldarbeiten ...

  • Schöiiebecker Traktaren auf dem Seeweg nach Algerien

    DDR-Betrieb übernahm auch .Ausbildung der Traktoristen

    ..,. Magdeburg. (ND).-Auf idenv-See* weg nach Algerien sind derzeit die ersten Traktoren aus Schönebeck. Per Schiff werden in diesem Jahr insgesamt 1680 Traktoren der Baureihe ZT 303 an algerische Kunden geliefert. Weitere umfangreiche Lieferungen werden sich in den nächsten Jahren anschließen. Das nordafrikanische Land nimmt damit unter den Exportpartnern des Schönebecker Traktorenwerkes, eines Betriebes des Kombinates Fortschritt Ländmaschinen, einen wichtigen Platz ein ...

  • Parteitag der LDPD eröffnet

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Auch der Vorsitzende ,des Erfurter Bezirksverbandes, Reinhold Heinicke, der Sekretär des Meißner Kreisverbandes Heidrun Tampe und der Wissenschaftsbereichsleiter an der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt Prof. Dr. Harry Trumpold bekräftigten den Willen der Liberal-Demokraten, durch gute Leistungen zur weiteren Verwirklichung der Hauptaufgabe und zur Sicherung des Friedens beizutragen ...

  • DDR gratuliert Äthiopien

    (Fortsetzung von Seite 1)

    keit und territoriale Integrität erfolgreich verteidigt. Diese kämpferischen Traditionen setzen die äthiopischen Werktätigen unter Führung der Kommission zur Organisierung der Partei der Werktätigen Äthiopiens in ihrem heroischen Kampf für die Festigung des Friedens und der internationalen Sicherheit und bei der revolutionären Umgestaltung des Landes fort ...

  • Weiterbildung durch Hochschule und KDT

    Berlin (ND). Eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Weiterbildung wurde am Montag zwischen der Hochschule für Ökonomie „Bruno Leuschner" Berlin und dem "Bezirksvorstand Berlin der Kammer der Technik abgeschlossen. So bietet die Hochschule der Kammer (ler Technik Lehrgänge, vor allem zur Weiterqualifizierung von Ingenieuren auf ökonomischem Gebiet an, beispielsweise zu Absatz- und Bezugsmethoden in ...

  • Komplizierter Schnitt leicht gemacht

    NC-Technik baut Werkzeuge im Suhler Elektrogerätewerk

    Eine numerisch gesteuerte Drahterosivmaschine gehört zur Ausrüstung des neuentstehenden Werkzeugbaus im Stammbetrieb des Kombinates Elektrogerätewerk Suhl. Auch kompliziert* Kurven .und andere geometrische Konturen sind für sie kein Problem — vom Lochstreifen kommen dafür exakt« Daten. Aus gehärtetem Material werden die Werkstücke nach dem Prinzip elektrochemischen Abtragens „herausgeschnitten" ...

  • Verhandlungen zwischen Ott und VR Polen

    (Fortsetzung von Seite 1) Gemeinschaft als wichtige Bedingung für das weitere Voranschreiten beim Aufbau des Sozialismus, für den Kampf zur Abwendung der Kriegsgefahr und für die friedliche Zusammenarbeit zwischen den Völkern. Wojciech Jaruzelski bezeichnete die internationalistische Freundschaft zwischen dem tschechoslowakischen und dem polnischen Volk und ihr unverletzbares Bündnis mit der Sowjetunion als außerordentlich wertvolle Faktoren für die Gegenwart und Zukunft der CSSR und der VRP ...

  • Meinungsaustausch mit Kulturminister Tunesiens

    Berlin (ADN). Der Staatssekretär und 1. Stellvertreter des Mir nisters für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Dr. Herbert Krolikowski, empfing am Montag den Minister für Kulturelle Angelegenheiten der Republik Tunesien, Beschir Ben Slama, der <auf Einladung des Ministers für Kultur in der DDR weilt, zu einem Gespräch ...

  • Symposium automatische Mikroskopbildanalyse

    Löbau (ADN); Ein dreitägiges Symposium über die automatische Mikroskopbildanalyse in der Medizin hat am Montag bei Löbau begonnen. Es wird vom Institut für Pathologie der Medizinischen Akademie Dresden ausgerichtet und führt Experten aus medizinisch-biologischen Instituten der DDR zu Beratungen über dieses moderne Diagnostik-Verfahren zu-~ sammen ...

  • Waldbrände in Bezirken Frankfurt und Schwerin

    Berlin (ADN). Mehrere Waldtbrände gab es am Montag in den Bezirken Frankfurt (Oder) und Schwerin. Im Kreis Eberswalde erfaßte das Feuer zwölf Hektar, im Kreis Eisenhüttenstadt drei Hektar Kiefern. 4,5 Hektar Buchenbestände wurden im Kreis Schwerin betroffen. Dank schnellem Eingreifen der Feuerwehr und von Mitarbeitern der, Forstwirtschaft gelang es, die Brände in kurzer Zeit unter Kontrolle zu bringen und damit deren weitere Ausdehnung zu verhindern ...

  • Gut betreut bei der FDJ-Initiative

    Berlin (ND). Über die Möglichkeiten sinnvoller Freizeitgestaltung für die Delegierten der „FDJ-Initiative Berlin" informierte sich am 'Montag eine Arbeitsgruppe des Jugendausschusses der, Volkskammer in Arfoeiterwohnheimen von Berlin-Marzahn. In der Rhinstraße stehen den Jugendlichen beispielsweise drei Freizeitzentren, ein Jugendklub, ein Cafe, drei Bibliotheken, eine Turnhalle sowie zahlreiche Klub- und Fernsehräume für die kulturelle und sportliche Betätigung zur Verfügung ...

  • 135000 Sommergäste des FDGB werden erwartet

    Erfurt (ADN). 1351)00 Urlauber mit einem Ferienscheck des FDGB werden in der bevorstehenden Sommersaison im Bezirk Erfurt erwartet. Wie sich die*3l* Erholungsorte auf die Feriengäste vorbereitet haben, wird in einer Woche der Bereitschaft im Erholungswesen überprüft, die am Montag begann. Abgeordnete ...

  • Ehrenamtlich tätig für Konsumgenossenschaften

    Berlin (ADN). 170 000 ehrenamtliche Funktionäre der Konsumgenossenschaften unterstützen in Verkaufsstellenausschüssen, Beiräten, Genossenschaftsräten und Revisionskommissionen die Verkaufsstellen- und GastsBiftenkollektive. So helfen sie beim Renovieren, übernehmen Reparaturen, gestalten und pflegen die Umgebung von Verkaufseinrichtungen ...

  • 200000 Kubikmeter Holz

    bereits aufgearbeitet

    Suhl (ADN). Mehr als 200 000 Kubikmeter vom Schnee gebrochenen Holzes sind in den Wäldern des Bezirkes Suhl bisher aufgearbeitet worden. Dabei erhielten die Forstarbeiter Hilfe von Bürgern aus Dörfern und Städten entlang des Thüringer Waldes. Der Schneebruchschaden vom vergangenen Dezember entspricht einer Menge von vier Millionen Kubikmeter Holz und gleicht dem planmäßigen Einschlag mehrerer Jahne ...

  • Liniendienst nach Vietnam verdoppelt

    Rostock (ADN). Seit Aufnahme des fahrplanmäßigen Liniendienstes' mit .Vietnam vor zehn Jahren nehmen jetzt doppelt so viele Schiffe aus Rostode Kurs auf Häfen des Bruderlandes. Jährlich werden durchschnittlich zwölf Frachter der Deutfracht/Seereederei und sechs Schiffe der jungen vietnamesischen Handelsflotte mit Ex- und Importgütern im Handel zwischen beiden Staaten abgefertigt ...

  • Rotes Kreuz verurteilt den israelischen Terror

    Dresden (ADN). Das Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes der DDR hat in einer Erklärung den Terror Israels gegen die arabische Bevölkerung in den okkupierten Gebieten scharf verurteilt. Dabei wird auf die Tatsache verwiesen, daß das Internationale Komitee vom Roten Kreuz erst im November des vergangenen Jahres auf der XXIV ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke. Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elviro Mollenschott; Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

Seite 3
  • Vergrößerter Beitrag aller Bündnispartner

    „Wir Liberaldemokraten haben im Bündnis aller sozialen und politischen Kräfte ein breites Betätigungsfeld. Dabei läßt, sich unsere Partei davon leiten, daß sich die führende Rolle der Arbeiterklasse und ihrer marxistischleninistischen Partei bewährt hat und weiter erhöht", erklärte Dr. Gerlach. In der ...

  • Parteiarbeit fördert den Leistungswillen

    Parteigruppenorganisator Dietmar Uhle vom Kollektiv „X. Parteitag" des Fritz-Heckert-Werkes berichtete in der anschließenden Diskussion über die persönlichen Gespräche, die er gemeinsam mit Vertrauensleuten der Gewerkschaft mit jedem Kollektivmitglied kontinuierlich führt. Als Ergebnis entstanden viele persönliche Planangebote ...

  • Handwerker haben sichere Perspektive

    Mit großer Zustimmung hat die LDPD von den Briefen Kenntnis genommen, die Handwerker und Gewerbetreibende, darunter Liberaldemokraten, an das ZK der SED gerichtet haben. Dr. Gerlach unterstrich die darin enthaltene Verpflichtung, die Erfahrungen der Besten noch schneller als bisher zur Norm aller zu machen sowie die Versorgungs- und Dienstleistungseinrichtungen auf dem Weg der Intensivierung, Rationalisierung, Rekonstruktion und Modernisierung leistungsfähiger zu gestalten ...

  • Genosse ist

    legen klären müssen, ist die Tatsache, daß auch dje Weltmarktfähigkeit unserer Erzeugnisse über die Qualität unseres Lebensstandards entscheidet." „Hohe ökonomische Leistungen setzen politisches Verständnis, das Wissen um die Zusammenhänge voraus", erklärte Doris Hermann, Parteigruppenorganisator im VEB Polar ...

  • Wie wir auf unseren Feldern den Ertrag an Futter steigern

    Wir haben uns das Ziel gestellt, die 4450 Kühe und etwa 10 000 Schweine unserer Kooperation Glauchau Süd mit Futter aus dem eigenen Aufkommen innerhalb unseres Territoriums zu versorgen. Das stellt an uns höhere Anforderungen. „D,enkt ein Feldwirt nicht ans Vieh, wird aus ihm ein Bauer nie!" lautet eine alte Bauernregel ...

  • In jeder Situation treu zur Republik

    „Die Förderung der Landesverteidigung und der Wehrfähigkeit unseres Volkes hat im Leben und Wirken der LDPD einen festen Platz", bekräftigte der Vorsitzende. „Heute gilt mehr denn je: Wir lieben ' den '"Frieden- und kämpfen deshalb für seine Gewährleistung. Wir lieben unser Vaterland und sind deshalb bereit, unseren Beitrag zur Landesverteidigung zu leisten ...

  • Volle Unterstützung für Friedensinitiative

    Dn Manfred Gerlach nannte die jüngsten weitreichenden Vorschläge zur Friedenssicherung und Abrüstung, die Leonid Breshnew auf dem XVII. Kongreß der sowjetischen Gewerkschaften unterbreitet hat, ein aufrüttelndes Zeugnis verantworr tungsbewußten Handelns den sozialistischen Weltmacht Sowjetunion. Er unterstrich: „Wir Läberaldemokraten bekunden unsere nachdrückliche Zustimmung zu dieser neuen Initiative ...

  • Der Nachbar hat manches zu bieten

    Von Dr. Hans Nürnberg, Tierarzt in Altruppin Die Mitarbeiter der Staatlichen Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Langen, Kreis Neuruppin, pflegen mit den Genossenschaftsbauern seit Jahren einen regen Erfahrungsaustausch. Es ist uns dadurch, gelungen, die ungerechtfertigte Differenziertheit zwischen den LPG und innerhalb der Betriebe abzubauen ...

  • Politisch führen und eng mit den Massen verbunden sein

    Auf dem Erfahrungsaustausch mit Gruppenorganisatoren in Karl-Marx-Stadt notiert

    Bereits das Referat des 1. Sekretärs der Stadtleitung Karl- Marx-Stadt, Siegfried Albrecht, vermittelte den über 1600 neuund wiedergewählten Parteigruppenorganisatoren eine gute Anleitung für ihre künftige Arbeit. Die Berichtswahlversammlungen haben den Parteiorganisationen geholfen, feste Kampfpositiorien für die Erfüllung der im Volkswirtschaftsplan festgelegten Aufgaben zu beziehen und die Arbeit zielstrebig zu organisieren, sagte der Redner ...

  • Weiter auf Weg der Wirtschaftsstrategie

    Ein höheres Niveau der politischen Führungstätigkeit zur Verwirklichung unserer Wirtschaftsstrategie sei gekennzeichnet durch — größere Überzeugungskraft der politisch-ideologischen Arbeit der Parteiorganisationen, — Konzentrierung ihres politischen Einflusses darauf, daß der Volkswirtschaftsplan Monat ...

  • Voller Optimismus an neue Aufgaben

    im Ergebnis der Parteiwahlen müssen der hier erneut sichtbar gewordene Schatz wertvoller Erfahrungen der Partei- und Massenarbeit, die gewachsene Kampfbereitschaft der Genossen und das gestärkte Aktiv der neugewählten Funktionäre für die Verwirklichung der Beschlüsse des X. Parteitages voll zur Aktion gebracht werden ...

  • Land gewonnen für neue Kleingarten

    (Von VK Peter Döring, Leipzig

    Wie die Genossenschaftsbauern in den Dörfern des Bezirkes, so unternehmen auch die Bürger Leipzigs viel, um die 2425 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche im Stadtgebiet so effektiv wie möglich zu nutzen bzw.. neue Flächen zu erschließen. Die seit Jahresbeginn tätigen Bodenkommissionen konnten bisher unter anderem Flächen für 220 neue Kleingärten nachweisen ...

  • Die Stärkung der DDR ist unser vorrangiges Anliegen

    Dr. Manfred Gerlach erstattete Bericht an den 13. LDPD-Parteitag

    „Eine ereignisreiche Zeit liegt hinter uns, große Aufgaben erwarten uns", erklärte Dn Manfred Gerlach einleitend in seinem Bericht an den Parteitag. „Unser sozialistisches Vaterland, die Deutsche Demokratische Re-- publik, ist bei der Gestaltung des entwickelten Sozialismus gut vorangekommen. Als untrennbarer ...

  • Alles, was wir tun, ist für die Menschen

    Aul die politisch-ideologische Arbeit eingehend, sagte der Redner, daß Führungstätigkeit und Parteiarbeit immer damit verbunden sind, die Politik der Partei den Menschen überzeugend zu erläutern. Denn: „Alles, was wir tun, ist für die Menschen und kann nur erreicht werden mit den Menschen," Vor allem die Erhaltung des Friedens bewege auf Grund der vom Imperialismus zugespitzten internationalen Lage die Menschen ...

Seite 4
  • Glückwünsche Zur Steinernen Hochzeit

    Kultur Neues Deutschland / 6. April 1982 / Seite 4 Neues aus dem Trickfilmstudio Zwanzig Produktionen sind in diesem Jahr geplant Weitere Folgen aus bekannten Serien, neue Zeichen- und Puppentrickfllme, ' Handpuppen-, Flachfiguren- und Silhouetten* filme gehören zur Produktion dieses Jahres im VEB DEFA- Studäo für Trickfilme in Dresden ...

  • Internationales Ensemble mit Solisten von Jlang

    Vor allem wird hervorgehoben, daß für diese Schallplattenproduktion Solisten zur Verfügung stehen, wie sie in solch illustrer Zahl und Güte wohl keine Bühne der Welt heute zur Aufführung des „Ring" zusammenbringen dürfte, auch nicht Bayreuth. Es ist eine wahrhaft internationale Arbeit im Dienste des Schaffens von Wagner, die in Dresden geleistet wird: Künstler aus unserem Lande, aus den USA, Finnland, der BRD kamen auch für „Siegfried" in der Lukaskirche zusammen ...

  • Unermüdliche Arbeit für die revolutionäre Kunst

    Heute wäre Fritz Erpenbeck 85 Jahre alt geworden

    Von Prof. Dr. Werner N e u b e r t Das Erbe unserer proletarisch-revolutionären, antifaschistischen und sozialistischen Kunst ist immer von talentierten Persönlichkeiten, von „Menschen an unserer Seite" geschaffen worden, deren individuelle Lebenswege, Entwicklungen und Entscheidungen ebenso notwendig zum Erbe zählen wie das künstlerisch Geleistete ...

  • Als Mann von der „Arcona "vor der Kamera

    Bei Dreharbeiten zu einem Fernsehfilm über und mit Erwin Geschonneck

    Von Ursula M e v e s ^ ] Immer, wenn früher- im Gespräch mit Erwin Geschonneck die Rede auf die „Cap Arcona" kam, deren grauenhaften Untergang er als einer der wenigen überlebte, fielen die Worte: Das ist ja ein Filmstoff für sich.'.. Ende April 1945. 40 000 Häft- ,linge werden aus dem Konzentrationslager Neuengamme „evakuiert" ...

  • Ein Aufstieg wider Willen „Der Notnagel", Bildschirmspaß von Joachim Goll

    Von Peter Hoff Der Spaß kam aus dem Wiedererkennen — Situationen' und Charaktere dieses Fernsehspiels sind sicher manchem vertraut selbst noch in der kabarettistischen Überzeichnung. 1 Da wirft der Leiter der allgemeinen Verwaltung eines Werkes den Betriebselektriker zwecks Erfüllung des Kaderentwicklungsplanes in'einen Psychologie- Lehrgang für künftige Leiter und setzt damit das berühmte Kaderkarussell in Gang, von dem besagter Elektriker Hubert Heller dann nicht mehr abspringen kann ...

  • Bildergeschichten für Kinder

    Bunte Bücher aus dem Postreiterverlag Halle

    „Die Erfindung — eine Haselmausgeschichte',' ist der dritte Ti», tel in der großformatigen und repräsentativen Bilderbuchreihe, auch Maxibuch genannt, aus dem VEB Postreiter-Verlag Halle. Für die Kleinsten haben Dieter Mucke und Egbert Herfurth die erzieherisch wertvolle Geschichte der erfindungsreichen Maus erzählt und bebildert ...

  • Eine hohe Qualität der sängerischen Wiedergabe

    Zur glanzvollen orchestralen „Siegfried"-Interpretation kamen die außerordentlichen Leistungen der Solisten: Mit kraftvoller Würde und Souveränität gestaltete Theo Adam die Gesänge des Wanderers. Rene Kollo als Siegfried: Das ist nicht heldisches Protzentum, sondern kultivierter Gesang, mit jugendlich lyrischem Schmelz und, wo nötig, mit heldischer <Kraft ...

  • Neues aus dem Trickfilmstudio

    Zwanzig Produktionen sind in diesem Jahr geplant

    Weitere Folgen aus bekannten Serien, neue Zeichen- und Puppentrickfllme, ' Handpuppen-, Flachfiguren- und Silhouetten* filme gehören zur Produktion dieses Jahres im VEB DEFA- Studäo für Trickfilme in Dresden. Mit dem 12. und 13. Streifen aus den Rübezahl-Serie findet 1982 die gemeinsam mit dem Kratky- Film-Studio Prag produzierte Folge ihren Abschluß ...

  • Dichterporträts von einst und jetzt

    Ausstellung im Museum der Bildenden Künste Leipzig Dichterbildnisse von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart und Werke von Prof. Günter Horlbeck präsentieren zwei Ausstellungen seit Freitag im Museum der Bildenden Künste in Leipzig. Unter den 90 Gemälden, Grafiken und Plastiken, die deutsche Meister des Wortes darstellen, nehmen Arbeiten von Goethes Zeitgenossen einen wichtigen Platz ein ...

  • Kulturnotizen

    DDR-GASTSPIEL. Japans bekannteste Revuegruppe, die Shochiku Kageki Dan, bereitet sich zur Zeit auf Auslandsgastspiele in der Sowjetunion und in der DDR vor. Im Mai werden sich die 78 Sängerinnen und Tänzerinnen aus Japan in Karl-Marx-Stadt vorstellen. Cottbus und Berlin sind weitere Stationen ihres sechswöchigen DDR-Aufenthalts ...

  • Hörspielpreise des Rundfunks wurden verliehen

    Schwedt (ADN). Die Hörspielpreise 1982 wurden am Freitag vom Vorsitzenden des Staatlichen Rundfunk-Komitees, Achim Bekker, verliehen. Im Ausscheid um den Hörerpreis gewannen beim Hörspiel für Erwachsene Martin Stephan mit „Ich sehe was, was du nicht siehst" und beim Kinderhörspiel Katrin Lange mit „Die Adoption" ...

  • Packende musikalische Dramatik fern von Sagenspuk und Idylle

    Die bisher umfänglichste und anspruchsvollste Produktion des VEB Deutsche Schallplatten, eine Gesamtaufnahme von Richard Wagners „Der Ring des Nibelungen" , wurde im Dresdner Studio Lukaskirche jetzt mit dem „Siegfried" fortgesetzt. Das ganze Unternehmen zielt auf das Wagner- Jahr 1983, in dem die Einspielung der „Götterdämmerung" und die Veröffentlichung des 1980 produzierten „Rheingold", der im vergangenen Jahr aufgenommenen „Walküre" sowie des „Siegfried" erfolgen werden ...

  • Studententage an den Dresdner Kunstschulen

    Dresden (ADN). Die dritten Studententage der künstlerischen .Ausbildungsstätten Dresdens be- , gannen am Montag in der Elbestadt.' Diese viertägige Leistungsschau der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber", der Hochschule für bildende Künste und der Palucca Schule bietet eine Vielzahl von Konzerten, Werkstätten, Ausstellungen, Foren und Gesprächen ...

  • 125 000 Gäste bisher im Geraer Haus der Kultur

    Gera (ADN). Rund 125 000 Gäste hatte das Geraer Haus der Kultur seit seiner Eröffnung vor einem halben Jahr. Etwa 650 unterschiedliche Veranstaltungen bestimmten während dieser Zeit maßgeblich das kulturelle Klima in der Thüringer Bezirksstadt. Neben Gastspielen namhafter Ensembles des In- und Auslandes gestalten die Mitarbeiter des Hauses auch zunehmend eigene Programme ...

  • Festlicher Filmabend in Athen zu Ehren Goethes

    Athen (ND). Johann Wolf gang Goethe ehrten am Wochenende Hunderte Athener bei einer festlichen Filmveranstaltung, zu der der Botschafter der DDR in Griechenland, Ernst Kube, eingeladen Hatte. Der DEFA-Film „Lotte in Weimar" wurde dabei erstmals in Griechenland aufgeführt. Im Anschluß an die Veranstaltung gründeten Dozenten und Studenten der philosophischen Fakultät der Athener Universität eine „Gemeinschaft zum Studium des klassischen deutschen Kulturerbes" ...

Seite 5
  • Außenminister der UdSSR führte Gespräche in Belgrad

    Bilaterale Zusammenarbeit entwickelt sich erfolgreich

    Belgrad (ADN). Der sowjetische Außenminister, Andrej Gromyko ist am Montag in Belgrad mit dem Vorsitzenden des Präsidiums des ZK des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens, Dusan Dragosavac, zu einem Gespräch zusammengetroffen. Während der Unterredung wurde mit Genugtuung festgestellt, daß sich die Zusammenarbeit zwischen BdKJ und KPdSU sowie zwischen beiden ...

  • Kuba tritt für friedliche iösung in der Region ein

    Fidel Castro: USA schuld an internationalen Spannungen

    Havanna (ADN). In seiner Rede auf dem Festakt zum 20. Jahrestag der Gründung der Union der Jungen Kommunisten (UJC), mit dem der IV. Kongreß des kubanischen Jugendverbandes beendet wurde, erklärte Fidel Castro, Erster Sekretär des ZK der KPK und Vorsitzender des Staatsrates und des Ministerrates Kubas, am Sonntag in Havanna, die Regierung der USA sei in hohem Maße für die angespannte internationale Situation verantwortlich, die immense Gefahren für den Weltfrieden in sich berge ...

  • Note der Sowjetunion gegen USA-Verleumdungskampagne

    Propaganda mit Erfindung über Einsatz chemischer Waffen

    Moskau (ADN). Die Regierung der UdSSR hat in einer Note an die amerikanische Regierung gegen eine antisowjetische Verleumdungskampagne in den USA protestiert, die mit dem Zweck betrieben werde, der UdSSR eine Teilnahme an einem angeblichen Einsatz chemischer Waffen in Laos, Kampuchea und Afghanistan zu unterstellen ...

  • 300 Jahre alte Geigen gestohlen

    Stockholm. Zwei Geigen aus dem 17. Jahrhundert im Wert von je 320 000 Mark wurden am Sonntag : aus dem Stockholmer Musikmuseum gestohlen. Frachter vor Portugal gesunken Lissabon. Vor der nordportugiesischen Küste sank am Sonntag ein marokkanischer Frachter. 15 Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden ...

  • TUC beschloß Aktionsprogramm

    Konferenz über Anti-Gewerkschaftsgesetz der Regierung Von unserem Korrespondenten Reiner Oschmann

    London. Die'mehr als 100 im Dachverband TUC vereinten britischen Einzelgewerkschaften haben am Montag auf einer Sonderkonferenz in London ein Aktionsprogramm gegen die neue arbeiterfeindliche Gesetzesvorlage beschlossen, die gegenwärtig im Parlament vor der Verabschiedung steht. Das Gesetz, das im Sommer in Kraft treten soll, sieht u ...

  • Konflikt Argentinien—Großbritannien um die Falkland-Inseln weiter zugespitzt

    Buenos Aires/London (ADN). Auf den seit Freitag von argentinischen Truppen besetzten Falkland-Inseln (Malwinen) werden die Landungstruppen verstärkt und Befestigungen angelegt, meldeten westliche Nachrichtenagenturen'. Der argentinische Generalgouverneur der Inseln hat versichert, daß die Rechte der dort ansässigen Briten respektiert würden ...

  • Mosaik

    Ungarns Weiße Flotte startete Budapest Auf der Donau und dem Balaton eröffnete die ungarische Weiße Flotte am Wochenende die neue Saison. Den Auftakt gaben die zwischen Budapest und Esztergom verkehrenden Schiffe. * Tuberkulose in Sudafrika Johannesburg. Im vergangenen Jahr wurden unter der schwarzen Bevölkerung Südafrikas über 45 000 Tuberkulosefälle registriert ...

  • Militärdiktatur der Türkei verhaftete 60000

    Ankara (ADN). Die Militärdiktatur in der Türkei hat seit ihrer Machtübernahme am 12. September 1980 mehr als 60 000 Menschen verhaftet, «eilten am Wochenende Militärstellen in Ankara mit. Allein in den vergangenen Tagen wurden mehr als 50 Personen inhaftiert, denen Mitgliedschaft in der verbotenen Kommunistischen Partei der Türkei vorgeworfen wird ...

  • Francis Pym wurde neuer britischer Außenminister

    London (ADN). Der frühere britische Verteidigungsminister Francis Pym ist am Montagabend von Premierministerin Margaret Thatcher zum neuen Außenministei ernannt worden. Pym trat di« Nachfolge des am selben Tage irr Zusammenhang mit dem Konflikt um die Falkland-Ihseln zurückgetretenen bisherigen Außenministers Lord Carrington an Auch dessen Stellvertretei Humphrey Atkins und Richard Luce haben ihre Ämter niedergelegt ...

  • Ernste Besorgnis über die NATO-Rakefenpläne

    Tokio (ADN). Mitglieder dien in Tokio tagenden trilateralen Konv mission von Politikern, Unternehmern und Wissenschaftlern aus den USA, Westeuropa und Japan haben „erpste Besorgnis" über die Pläne von USA-Präsident Reagan geäußert, neue Kernwaffenträger in ihren Ländern zu stationieren. Das berichtete „The Japan Times" über die Eröffnung der Sitzung dieser Kommission ...

  • Massenprotest in den USA gegen Hochrüstungspolitik

    Millionen leisten Widerstand / Drei Viertel aller Bürger wollen Abkommen mit UdSSR

    Hamburg (ADN). Der Widerstand gegen die Hochrüstungspolitik der, USA-Regierung sei auch in den USA selbst zu einem »breiten, Proteststrom" angeschwollen, berichtete die BRD-Illustrierte -Stern". Die Forderung nach Beendigung des Rüstungswettlaufs, so stellte die Zeitschrift fest, hat Jn den USA mittlerweile Millionen Anhänger gefunden" ...

  • Persönlichkeiten aus Großbritannien und der BRD gegen Sanktionen

    Cambridge (ADN). Politiker und Vertreter der Wirtschaft aus den BRD und Großbritannien haben die EG-Staaten aufgefordert, den USA in ihrer Sanktionspolitik gegen sozialistische Staaten nicht zu folgen. Mit dieser „Absage an die Ostpolitik von US- Präsident Reagan" sei am Wochenende in Cambridge die traditionelle Königswinter-Konferenz BRD—Großbritannien zu Ende gegangen, berichtete DPA ...

  • Evakuierung nach Vulkanausbrüchen

    Jakarta (ADN). Zehntausende Bewohner der dichtbesiedelten indonesischen Insel Java mußten am Montag evakuiert werden,' nachdem der 175 Kilometer südöstlich von Jakarta gelegene Vulkan Galunggung ausgebrochen war. Ober die Hänge des Berges ergoß sich glühende Lava. Vorausgegangen war ein Erdbeben. Mexiko-Stadt (ADN) ...

  • Jugendprotest vor der Bundesanstalt für Arbeit

    Nürnberg (ADN)., Eine Gruppe jugendlicher Arbeitsloser hat am Montag mit einer Protestaktion vor der Bundesanstalt für Arbeit in Nürnberg gegen die anhaltend hohe Jugendarbeitslosigkeit und den Lehrstellenmangel demonstriert. Mit Plakaten machten die jungen Menschen auf ihr Schicksal aufmerksam. In einem Forderungskatalog heißt es: „Wir sind junge Arbeitslose, ohne Lehrstellen oder Arbeitsplätze ...

  • Kim II Sung wurde erneut Präsident

    Pjdnrjang (ADN). Auf der ersten Tagung der Obersten Volksversammlung der Koreanischen Demokratischen Volksrepublik ist am Montag in Pjöngjang Kim II Sung, Generalsekretär des ZK der PdAK, erneut zum Präsidenten der Republik gewählt worden. Ministerpräsident der KDVR wurde Li Dschong Ok. Auf der Tagesordnung der Parlamentssitzung stehen weiterhin der Bericht über die Erfüllung des Staatshaushaltsplans 1981 sowie die Vorlage zum Budget 1982 ...

  • Paktfreie beraten über Hilfe für Palästinenser

    Kuweit (ADN). Vertreter von 54 nichtpaktgebundenen Stauten berieten am Montag in der Hauptstadt Kuweits über die Dokumente einer außerordentlichen Tagung des Koordinierungsbüros der Bewegung der Nichtpaktgebundenen, berichtete die kuweitische Nachrichtenagentur KUNA. Das am heutigen Dienstag beginnende ...

  • Paul Wamke kritisiert Pentagon-Rüstungskurs

    Washington (ADN). Der ehemalige Leiter des USA-Amtes für Rüstungskontrolle und Abrüstung, Paul Wamke, hat der Behauptung Washingtons widersprochen, die Vereinigten Staaten würden auf dem Gebiet der Kernwaffen hinter der Sowjetunion zurückbleiben. In einem Interview mit der USA-Fernsehgesellschaft ABC erklärte der Politiker: „Zwischen beiden Ländern besteht ein annäherndes Gleichgewicht der nuklearen Kräfte ...

  • USA-Provokationen in Mittelamerika beenden

    Oslo (ADN). Die Beendigung der militärischen Provokationen Washingtons gegen Kuba, Nikaragua und Grenada ist von der Kommunistischen Partei Norwegens gefordert worden. In einer Erklärung verurteilt sie zugleich die Unterstützung der USA für die reaktionären Regimes in El Salvador und ander* Staaten dieses Raumes, wo der Kampf der Volksmassen für Freiheit und Menschenwürde brutal unterdrückt werde ...

  • Prag: Gesellschaffen für Freundschaf Magen

    Prag (ADN).'Die Aktivitäten in ihren Ländern zur Unterstützung der sowjetischen Friedensinitiativen und der koordinierten Außenpolitik der sozialistischen Gemeinschaft beraten seit Montag in Prag Vertreter von Freundschaftsgesellschaften sozialistischer Staaten. Die Abordnung des Zentralvorstandes der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft leitet DSF-Generalsekretär Kurt Thieme ...

  • SüdafrikanischeEinheiten überfielen Orte Angolas

    Luanda (ADN). Südafrikanische Einheiten haben am Wochenende erneut Ortschaften im Süden Angolas überfallen. Das angolanische Verteidigungsministerium teilte am Montag mit, daß am Sonnabend rund 50 südafrikanische Soldaten mit Hubschraubern im Süden der Provinz Hirila abgesetzt worden sind. Am Tag darauf bombardierte die südafrikanische Luftwaffe däe Ortschaft Chipemba ...

  • Erster Sekretär des ZK der KP Tadshikistans Rassulow gestorben

    Dshabar Rassulow hat stets rreue zur% Sache des Kommunisnus, Beharrlichkeit bei der Durchsetzung der Linie der Partei und wahren'Internationalismus bewiesen und einen großen Beitrag zur Entwicklung der Volkswirtschaft Padshikistans geleistet, heißt es im Nachruf, der von Leonid Breshnew, Nikolai Tichonöw und weiteren führenden Persönlichkeiten der UdSSR unterzeichnet ist ...

  • Regierungsdelegation aus Ghana in Ungarn

    Budapest (ADN). Eine Regierungsdelegation Ghanas unter Leitung von Chris Abukari Atim, Mitglied des Provisorischen Nationalen Verteidigungsrates, nahm am Montag im ungarischen Außenministerdum Verhandlungen auf. Mit Staatssekretär Janos Nagy wurden Informationen über die Ziele des Verteidigungsrates sowie üben Erfahrungen der Entwicklung Ungarns ausgetauscht ...

  • Bruttosozialprodukt Italiens verringert

    Rom (ADN). Stagnation und zunehmende Arbeitslosigkeit kennzeichneten die ökonomische Entwicklung Italiens 1981. > Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Jahreswirtschaftsbericht der Regierung hervor. Das Bruttosozialprodukt verringerte sich im Vergleich zum Vorjahr um 0,2 Prozent, die Arbeitslosenquote stieg im Jahresdurchschnitt von 7,6 auf 8,4 Prozent ...

  • Appell Chadli Bendjedids an Werktätige Algeriens

    Altier (ADN). Der 6. Kongreß des) algerischen Allgemeinen Gewerkschaftsbundes wurde am Montag in Algier eröffnet. Vor den rund 1200 Delegierten rief ChadOi Bendjedid, Staatspräsident und Generalsekretär der, Partei Nationale Befreiungsfront, dazu auf, die Kräfte zu mobilisieren, um die hohen Ziele des laufenden Entwicklungsplanes 1980/84 zu erfüllen ...

  • 70545 Westberliner im Monat Man arbeitslos

    Westberlin (ADN). In Westberlin wurden Ende März 70 545 Arbeitslose registriert. Die Arbeitslosigkeit liegt damit um 59 Prozent über der des Vorjahres. Wie das Westberliner Arbeitsamt am Montag weiter mitteilte, ist die Quote damit gegenüber dem gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres von 5,6 auf 8,7 Prozent angestiegen ...

  • Was sonst noch passierte

    Aus dem Mitteilungsblatt des Laienspieltheaters in Merton (Großbritannien): »Leider muß die geplante Aufführung .Dar unsichtbare Mann' ausfallen. Die Titelrolle kann nicht besetzt werden."

Seite 6
  • Ghana steht vor großen Aufgaben

    Provisorischer Militärischer Verteidigungsrat legt Schwergewicht auf Landwirtschaft

    Von unserem Korrespondenten Bringfried Beer Drei Monate sind vergangen, seit der Provisorische Nationale Verteidigungsrat (PNDC) unter Führung von Hauptmann Jerry John Rawlings in Ghana die Macht übernommen hat. Gleich in den ersten Stellungnahmen des PNDC wurde eine grundlegende Veränderung der sozialökonomischen Verhältnisse in diesem westafrikanischen Land angekündigt ...

  • Laos hat fundamentale Wandlungen erfahren

    Kommunisten des Landes bereiten ihren III. Parteitag vor

    Von unserem Korrespondenten Hellmut Kapfenberger, Hanoi Phongsaly, Luang Namtha, Sayaboury, Luang Prabang und Savannakhot, vornehmlich im gebirgigen Norden der Volksdemokratischen Republik Laos gelegen, wurden in jüngster Zeit als die ersten der 13 laotischen Provinzen genannt, deren Parteiorganisationen Bilanz über die sechs Jahre s,eit der Gründung der VDRL zogen und die neuen Aufgaben * erörterten ...

  • Vertrauen in den Sieg der gerechten Sache

    Jedoch haben aü die diversen Unterdrückungsmaßnahmen nur zu einem erneuten machtvollen Aufflammen der Protestbewegung geführt. Kampfaktionen und Demonstrationen der Bevölkerung unter Führung der PLO, insbesondere in Nablus, Ramallah, Hebron, Jenin, Bira, Bir Zeit, Bethlehem und Ost Jerusalem, prägten die letzten Wochen ...

  • Die Cremonas aus Kasanlyk

    Bulgariens Instrumentenbauer haben einen guten Ruf

    Von unserem Sofioter Korrespondenten Michael Müller Sehr selbstbewußt hatte Betriebsgründer Dimityr Georgiew vor 60 Jahren das Firmenzeichen ausgesucht: Cremona. Keine, geringere als die Stadt Stradivaris und Amatis mußte also für seine bescheidene Werkstatt im mittelbulgarischen Kasanlyk zur Werbung herhalten ...

  • „Lebensraum" durch illegale Annexionen

    Die derzeitige Eskalation des Besatzerterrors erklärt sich aus den strategischen Zielen der zionistischen Machthaber in Tel Aviv. Nach wie vor verfolgen sie ihr altes Ziel, ein „Eretz Israel" (Groß-Israel) zu schaffen. Bereits am 27. Juni 1967 hatten sie in der Knesseth, dem israelischen Parlament, die Annexion Ostjerusalems beschließen lassen, am 30 ...

  • In Böhmens Bergen gedeihen der Riesling und der Veltliner

    Konzeption für die Entwicklung des Weinbaus bis 1990

    Von unserem Prager Korrespondenten Walter Kocher In den tiefen Kellergewölben des Schlosses von Melnik wird seit Jahrhunderten Wein gekeltert. Kaiser Karl IV. hatte im Mittelalter edelste burgundische und rheinische Reben hierher nach Mittelböhmen gebracht und damit den Ruhm des Melniker Weines begründet ...

  • Lexikon

    UNO-Konvention über Grundrechte

    70 Mitgliedsstaaten der Organisation der Vereinten Nationen haben bisher die Internationale Konvention über zivile und politische Rechte sowie die Internationale Konvention über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte ratifiziert. Die beiden völkerrechtlichen Verträge waren 1966 durch die Resolution 2200 (XXI) der UNO-Vollversammlung verabschiedet worden ...

  • Akademgörodok bei Kischinjow

    Wissenschaftsstädtchen vor allem für Biologen

    Von Dr. Claus Dümde, Moskau Auf den Hügeln am Rande der moldawischen Hauptstadt, in der Nähe der breiten Allee, die den Flugplatz mit Kischinjow verbindet, entsteht ein neues Akademgorodok, ein „Städtchen der Wissenschaft". Hausherr des neuen Forschungszentrums wird Alexander Shutschenko, Präsident der Akademie dieser südwestlichen Unionsrepublik, sein ...

  • Verhaftet, deportiert* mit dem Tode bedroht

    Am 18. März: wurde der Stadtrat von Bira aufgelöst,, weil er sich geweigert hatte, mit der seit November vorigen Jahres entgegen dem Völkerrecht eingeführten israelischen „Zivilverwaltung" zu kollaborieren. Unter dem gleichen Vorwand wurden am 25. März auch die Bürgermeister von Nablus" und Ramallah, Bassam Shakaa und Karim Khalaf, aus dem Amt gejagt und durch israelische Offiziere ersetzt ...

  • Land westlich des Jordan

    # Das Westjordangebiet hat eine Fläche von 5650 Quadratkilometern. Es erstreckt sich mit einer Nord-Süd- Ausdehnung von etwa 170 Kilometern und einer Ost-West-Ai/sdehnung von 50 bis 80 Kilometern nördlich des Toten Meeres am Jordan- Fluß entlang. # Das Westjordanland gehört zu den fruchtbarsten Gebieten dieser Region ...

  • Mit Mord und Terror gegen den wachsenden Volkswiderstand Ausschreitungen der Besatzungstruppen forderten neun Todesopfer 2000 Verhaftete in den letzten Wochen / „Besiedlungsprogramm" bis 2010 / Protestbewegung unter Führung der PLO verstärkt sich Von A

    Das Westjordanland in diesen Tagen: Schwerbewaffnetes israelisches Militär patrouilliert in den Städten und Ortschaften des seit 1967 okkupierten Gebietes. Mit Tränengas, Knüppeln und Schußwaffen gehen die Streifen gegen jeden vor, der ihnen „verdächtig" erscheint. Hemmungsloser Terror, Mord und Gewalt ...

  • Karte: ND/Döring

    zu diesem Zeitpunkt lebten dort nach UNO-Angaben rund 1,1 Millionen Menschen. # Das Westjordanland gehört zu den von der UNO-Resolution 181 (II) vom 29. November 1947 für den zu gründenden, arabischen Palästina-Staat bestimmten Gebieten. Die 7. arabische Gipfelkonferenz 1974 in Rabat übertrug mit Zustim ...

Seite 8
  • Mosaik

    Aus der Hauptstadt Neues Deutschland / 6. April 1982 / Seite 8 Nach einem kampferfüllten Leben verstarb am nach langer schwerer Krankheit mein lieber Mann, 27. März 1982 Vater und Opa, VdN-Kamerad, Genosse. Karl Brauer Träger des Karl-Marx-Ordens, der Medaille „Kämpfer gegen den Faschismus 1933 bis 1945" und weiterer hoher staatlicher Auszeichnungen Er wird uns unvergessen bleiben ...

  • Germanisches Haus bleibt noch länger im Museum

    Eröffnung neuer Ausstellungen am Köllnischen Park

    Von Oswald Meyer i Auf dem Hauptschiff des Märkischen Museums spiegeln sich die ersten metallenen Platten in der Frühlingssonne. Die Überdachung erneuern Handwerker des VEB Denkmalpflege. Davon spürt der Besucher im Inneren des Hauses, das um die Jahrhundertwende vom damaligen Stadtbaurat Ludwig Hoffmann errichtet wurde, kaum etwas ...

  • Parteidelegation aus Prag in unserer Hauptstadt zu Gast

    Antonin Kapek leitet Abordnung / Erfahrungsaustausch in der Bezirksleitung der SED über Parteiarbeit

    Auf Einladung der Bezirksleitung Berlin der SED traf am Montag eine Delegation dies Stadtkomitees Prag der KPTsch unter Leitung von Antonin Kapek, Mitglied des Präsidiums des ZK der KPTsch und 1. Sekretär des Stadtkomitees, zu einem mehrtägigen Studienaufenthalt in Berlin ein. Der Delegation gehören der Oberbürgermeister von Priag, Frantisek Stafa, und weitere leitende Funktionäre der Prager ...

  • Tips für Gärten über,Nummer J69'

    Dos, »Gartenjahr" hat begonnen, die Zeit der Freizeitzüchter, von denen viele Produkte auch auf den Tisch oder in die Vasen ihrer Mitbürger gelangen. Wer am Sonntag in der Umgebung unserer Stadt unterwegs war, sah sie überall am Werk, die Gartenfreunde, die den Boden für die Früchte des Herbstes bereiteten ...

  • Tierpark - immer wieder beliebtes Ausflugsziel

    Über die Entwicklung der Tiergärten der DDR und die Erfüllung ihres wissenschaftlichen Forschungsprogramms informierten am Montag in der Cafeteria des Tierparks in Friedrichsfelde der stellvertretende Kulturminister Siegfried Wagner und Direktor Prof. Dr. Heinrich Dathe, der zugleich Vorsitzender der Kommission für Tiergärten beim Ministerium für Kultur ist ...

  • 600 gerahmte Bilder in Weißenseer Artothek

    Vor einem Jahr — am 10. April 1981 — wurde die jüngste Einrichtung der Stadtbezirksbibliothek Weißensee, die Artothek- Phonothek eröffnet. Das kleine, in einem ehemaligen Laden untergebrachte Kabinett, das auf nur 41 Quadratmeter Raum unter anderem rund 7000 Schallplatten und Kassetten sowie 600 gerahmte oder aufgeblockte Bilder ...

  • Schwere Verkehrsunfälle forderten elf Todesopfer

    Bei einer Reihe schwerer Verkehrsunfälle am vergangenen Wochenende kamen in der DDR elf Menschen ums Leben. 310 wurden verletzt. Einige davon schweben in Lebensgefahr. Wie die Hauptabteilung Verkehrspolizei im Ministerium des Innern mitteilt, waren falsches Überholen, rücksichtsloses Erzwingen der Auffahrt auf Autobahnen, gefährliches Lückenspringen und Spurwechsel im Kolonnenverkehr die hauptsächlichsten Ursachen der insgesamt 342 Verkehrsunfälle von Freitag bis Sonntag ...

  • 200malim Jahr ein beliebter Treff

    Aus der Arbeit des FDJ-Studentenlclubs der Hochschule für Ökonomie in Karlshorst

    „Wer vielen vieles bringt, wird manchem etwas bringen." Dieses Goethe- Wort könnte die Maxime sein, nach der der Studentenklub der Hochschule für Ökonomie in Karlshorst arbeitet. Für die rund 2500 Studenten der Lehreinrichtung bietet er vielfältige Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung. Rund 120 000 Mark an studentischen Eigenleistungen stecken in den gemütlich eingerichteten Kellerräumen, in denen der vor zehn Jahren gegründete Klub sein Domizil hat ...

  • Orientierungshilfe Blinde entwickelt für

    Akustische Informationen über Helligkeitsunterschiede im Raum gibt ein Lichtdetektor, der Von Physikstudenten der Berliner Humboldt-Universität' entwickelt wurde. Mit Hilfe des-Gerätes vermögen Blinde und Sehschwache einfallendes Licht — beispielsweise durch Fenster, geöffnete Türen oder Beleuchtung — genau zu lokalisieren ...

  • Öffnungszeiten der Post amnächsten Wochenende

    Am 9. und 11. April erfolgt in Berlin keine Brief- und Zedtungszusteliung. Die Verkaufsstellen des Postzeitungsivertriebes bleiben im allgemeinen geschlossen. Die Postschalter sind wie sonntags üblich geöffnet Am 10. April werden Briefsendungen und Zeitungen zugestellt. Die Postschalter sowie die Zeitungskioske sind an diesem Tage wie sonst an Sonnabenden geöffnet ...

  • AUGENOPTIKERGESCHXFT

    ERÖFFNET. Ein neues Augenoptikergeschäft wurde am Montag in Berlin-Niederschönhausen eröffnet. Es befindet sich in der Friedrich-Engels-Straße 23. BÄUME UND' ROSEN GE- PFLANZT. Am vergangenen Wochenende haben im erweiterten Allendeviertel in Köpenick viele fleißige Helfer ihr Wohngebiet verschönert. Sie legten 1000 Quadratmeter Grünfläche an und pflanzten 20 Bäume und 800 Rosen ...

  • Die kurze Nachricht

    AUS DER STADTGESCHICHTE. Die Kulturbund-Interessengemeinschaft Denkmalpflege, Kultur und Geschichte lädt zu einem Gespräch zum Thema „Berliner Leben um 1580" — Gedanken zur ältesten gedruckten Polizeiordnung von Berlin ein. Die Veranstaltung beginnt am Mittwoch um 18 Uhr im Club der Kulturschaffenden „Johannes R ...

  • In den freien Stunden wird frisch aufgespielt

    Montags ist Probe beim Blasorchester der INTERFLUG, Und daß sich das Üben der 35 Musiker lohnt, kann man hören: im Tierpark, in Wohngebieten, bei der Treptower Festwoche - überall, wo zünftige Blasmusik nicht fehlen darf. Gegenwärtig bereitet sich das Orchester auf die Berliner Tage der Volkskunst vor ...

  • VP-Meldestellen

    Für die An- und Abmeldung eingereister Bürger der BRD und ständiger Einwohner von Berlin (West) ist in den Stadtbezirken die für die Wochenendregelung zuständige Meldestelle am Freitag, 9. April, von 9 bis 12 Uhr, am Sonnabend, 10. April, von -9 bis 12 Ühr, und am Sonntag, 11. April, von 16 bis 18 Uhr geöffnet ...

  • Mitteilung der Partei

    Der Zyklus „Zur aktuellen Bedeutung der Leninschen Theorie über den Imperialismus" findet am Mittwoch, dem 7. April 1982, von 14 bis 18 Uhr in der Bdldungs-i statte der Bezirksleitung Berlin der SED, Französische Straße 35, statt. Bezirksleitung Berlin der SED Bildungsstätte

Seite
Aktiver Beitrag zur weiteren Gestaltung des Sozialismus Zu Ergebnissen bei der Intensivierung Kampfposition der Kommunisten — wichtigste Voraussetzung für die Stärkung unserer Republik Supertanker im Suezkanal Mit der Kraft der Kombinate für hohen Leistungsanstieg Massenarbeitslosigkeit in der BRD halt an Gewerkschaftsappell zur Rettung Antonio Maidanas Aufruf zum Ostermarsch in Frankfurt (Main) Verhandlungen zwischen CSSR und VR Polen in Prag Beratung wird in Seminaren fortgesetzt Ehrung für Luther King Polizeieinsati in BRD Massenstreik in Luxemburg Santiago,* Arbeitslosigkeit Kvrw berichtet
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen