18. Jul.

Ausgabe vom 16.09.1974

Seite 1
  • Überall gute Leistungen Wettbewerb zum Jahrestag im Slobin-Methode fördert Tempo im Wohnungsbau / Betriebsfestspiele Berliner Werktätiger

    Ber i n (ND). Das 25. Jahr unserer Republik ist geprägt zielte Uberbietunq des Volkswirtschaftsplanes 1974 ein. Sie von vielen Initiativen, die uns wiederum ein gutes Stück bei lassen sich von der Erkenntnis leiten, daß gute Arbeit in der Verwirklichung der Beschlüsse des VIII. Parteitages der unserem sozialistischen Staat hoch anerkannt wird un'd sich rf ...

  • Die Neuerer und der Plan

    Die Arbeit der Neuerer nimmt in der Diskusion bei den^Gewerkschaftswahlen einen großen Raum ein. Ist doch die Neuerertätigkeit' all Massenbewegung politisch und ökonomisch eine der größten Errungenschaften unserer 25jährigen Entwicklung. Politisch, weil die Bereitschaft, sich auf diese Weise besonders ...

  • Feste Solidarität mit den Patrioten Chiles

    Berlin (ND ADN). Feste, unerschütterliche Solidarität mit dem tapferen chilenischen Volk bekundeten Tausende Werktätige bei Demonstrationen und Meetings am Wochenende in allen Teilen der Welt. Millionenfach erschallte der Ruf: Freiheit für Luis Corvalän, für alle von der faschistischen Militärjunta eingekerkerten Patrioten t Schluß mit Terror und Unterdrückung des Volke« In Chile! Moskau ...

  • Komplex- und Schichteinsatz auch bei der Kartoffelernte

    Anliegen im Wettbewerb: Hohes Tempo und gute Qualität

    Berlin (ND). Im Wettbewerb der Genossenschaftsbauern und Arbeiter der sozialistischen Landwirtschaft der DDR stehen, gegenwärtig die Kartoffelernte sowie die termin- und qualitätsgerechte Bewältigung der übrigen Herbstarbeiten im Mittelpunkt. So sind in den kommenden Wochen von etwa 600 000 Hektar Kartoffeln, von über 320 000 Hektar Mais und von etwa 230 000 Hektar Zukkerrüben zu ernten ...

  • Mit Werktätigen eng verbunden

    Warschau (ND). /Am Sonntagabend beschloß ein großes Feuerwerk das zweitägige Pressefest von „Trybunar Ludu". Eine, Million Warschauer waren Gäste des Organs des ZK der PVAP, Eine Vielzahl von Veranstaltungen und Foren bewiesen die enge Verbundenheit der polnischen Werktätigen mit der Partei der Arbeiterklasse und ihrer Presse ...

  • Kubas Bauarbeiter stellen 28 wichtige Objekte fertig

    Havanna (ND-Korr.). Die Werktätigen des Ministeriums für industrielles Bauwesen Kubas wollen bis Ende dieses Jahres weitere 28 wichtige Objekte fertigstellen, zu den bedeutendsten gehören ein neues Düngemittelwerk in Nuevitas, das nach sowjetischer Technologie arbeiten wdrd, sowie mehrere Betriebe der Nahrungsgüterlndustrie, die schon dm kommenden Jahr zur weiteren Verbesserung des Angebots an Molkeretprodukten beitragen sollen ...

  • Die Krisenwirtschaft fordert weitere Zehntausende Opfer

    Bonn (ADN). Kurzarbeit und Entlassungen bestimmen die Zukunftsaussichten weiterer. Zehntausender Werktätiger dn der BRD. Besonders betroffen sind die Arbeiter und Angestellten der krisengeschüttelten Autoindustrie. So hat nach dem größten BRD-Automobilkonzern, der Volkswagen AG, und den Fordwerken am Wochenende auch der Opelkonzern für September und Oktober Kurzarbeit in den Werken Rüsselsheim, Bochum und Kaiserslautern angekündigt ...

  • Beratung über Kooperation

    raritätische Regierungskommission DDR-UdSSR beginnt heute 16. Tagung Berlin (ADN). Die Paritätische Regierungskommission für ökonomische und wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken tritt am Montag in der Hauptstadt der DDR, Berlin, zu ihrer 16 ...

  • Leichtathleten der SV Dynamo in Berlin Spartakiadesieger

    • LEICHTATHLETIK: Mannschaftssieger der XVI. Spartakiade der Sportorganisationen der Schutz- und Sicherheitsorgane der solialistischen Länder wurde im Berliner Jahn- Sportpark die Auswahl der SV Dynamo der DDR. Sie errang 183 Punkte (13 Gold-, 6 Silber- und 5 Bronzemedaillen). In Dresden gewannen die UdSSR-Junioren einen Vergleich mit der DDR 131 :102 ...

  • Mit moderner Technik ausgezeichnete Qualitätsarbeit

    Drei Monate vorfristig ziehen jetzt Kollektiv« der Mechanischen Dank kontinuierlicher Planerfüllung können die Werktätigen im Fer .oiinfl im Kombinat Umformtechnik Erfurt in drei neue Werk- VEB Robotron Dresden jetzt eine tUche Anlag? vorr!I T?p « 40 hallen um. Dreher Heinz Kallenberg arbeitet bereits an seinem produzieren ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Rät« im Erfahrungsaustausch , Seite 3: Berichte vom Verlauf der Gewerkschaf tswahlen Jugend erneuert das Gelöbnis des Fackelzuges von 1949 ,t Seite 4: Konzerte während ) der DDR-Musiktage Bildschirm aktuell Seite 5: Nachrichten aus aller Welt

Seite 2
  • Der Sport Meldet

    Neues Deutschland / 16. September 1974 / Seite 2 NACHRICHTEN UND KORRESPONDENZEN Festtage der Freundschaft in der Wojewodschaft Kosialin KoiEslln (ADN). Berufs- und Laienkünstler des Bezirks Neubrandenburg ■owie polnische Volkskunstschaffende eröffneten am Sonntag im festlich geschmückten baltischen Theater in Koszalln die 4 ...

  • Zwischen Kap Arkona und Fichtelberg

    Hohnstein (ADN). Die Richtkrone setzten jetzt Bauarbeiter des Kreises Sebnitz auf das Haus 1 der größten Jugendherberge der Republik, der Jugendburg „Ernst Thälmann" in Hohnstein in der Sächsischen Schweiz. Damit wurde nach monatelanger komplizierter Arbeit beim Errichten des Dachstuhls — jeder Binder mußte einzeln abgebunden werden — eine wichtige Etappe der Rekonstruktion dieses jahrhundertealten Gebäudes abgeschlossen ...

  • Räte im Erfahrungsaustausch

    Der Rat der Stadt Dresden stimmte die Investitionen beim Aufbau eines neuen Wohngebietes mit vier Betrieben ab und erreichte so, daß statt fünf Heizwerken nur eines errichtet worden Ist, Dadurch wurden für vier Millionen Mark Baukapazitäten weniger benötigt. Durch ähnliche Maßnahmen des Rates der Stadt Schleusingen lagen die Kosten beim Bau eines Heizhauses um drei Millionen Mark niedriger, und in Gotha sind es 30 Millionen Mark ...

  • Woch*n«ndnotlx«n

    Praterfest in vollem Gange

    Hunderte Bürger des Stadtbezirks Prenzlauer Berg, zog es am Sonnabendnachmittag in den Garten des Kreiskulturhauses „Prater" in der Kastanienallee. Ein sowjetisches Militärorchester, ein Orchester der NVA und der Spielmannszuu der 32. Oberschule n ' eröffneten da* 4. Deutsch-sowjetische Praterfest, das eine jahrzehntelange Tradition der Berliner Arbeiter fortsetzt ...

  • Bürger schufen sich viele neue Erholungsstätten

    „Mach mit!"-Wettbewerb - Anliegen alter gesellschaftlichen Kräfte

    Berlin (ADN/ND). Sportgemeinschaften, Arbeitsgemeinschaften des Kulturbundes und andere gesellschaftliche Organisationen haben im „Mach mit!"- Wettbewerb anläßlich des 25. Jahrestages der DDR viele Initiativen entwickelt. Im Bezirk Dresden werden am Geburtstag der Republik 50 Sportstätten der Bevölkerung übergeben, an deren Schaffung sich vor allem DTSB-Mitglieder beteiligten ...

  • Programmvielfalt bei den ersten DDR-Musiktagen

    Erfolgreiches Finale mit den Leipziger Rundfunksinfonikern

    Berlin (ND). Mit einem Konzert des Rundfunksinfonieorchesters Leipzig unter Leitung seines Chefdirigenten Generalmusikdirektor Herbert Kegel fanden gestern abend in der Berliner Volksbühne die ersten DDR-Musiktage ihren erfolgreichen Abschluß. Das Programm vereinigte Werke von Komponisten verschiedener Generationen: Ernst H, Meyer, Manfred Schubert, Karl lJietrich und Friedrich Goldmann ...

  • In zwei Wochen besuchten 300000 die iga in Erfurt

    Lebhaftes Interesse für internationale Bildungsveranstaltungen

    Erfurt (ADN). Rund 300 000 Besucher aus dem In- und Ausland zählte die Internationale Gartenbauausstellung in Erfurt seit ihrer Eröffnung vor zwei Wochen. Die iga 74 ist noch bis zum 29. September geöffnet; .Mit Exponaten von rund 800 staatlichen una genossenschaftlichen Gartenbaubetrieben, Zuchtstationen und zwischengenossenschaftlichen Einrichtungen demonstriert die Ausstellung Wege und Erfolge sozialistischer Intensivierung ...

  • Forscher verhalfen mit Isotopen Pflanzenschutzmittel BI 58 zum Q

    Neue Verfahren und Prüfgeräte in Leipziger Instituten entwickelt

    Leipzig (ADN). Eine höhere Wirksamkeit des Pflanzenschutzmittels BI 58 für landwirtschaftliche Kulturen ermöglichten Leipziger Strahlenforscher. In den Laboratorien des Zentralinstituts für Isotopen- und Strahlenforschungen der Akademie der Wissenschaften der DDR fanden Experten mit Hilfe radioaktiver Isotope eine neuartige Synthese ...

  • Planungsorgane der DDR und der VR Bulgarien berieten

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Mitglieds des ZK der BKP, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates und Vorsitzender des Staatlichen Komitees für Planung der VRB, Prof. Iwan Iliew, fanden in der Zeit vom 13. bis 15. September in Sofia Beratungen zwischen den zentralen Planungsorganen der DDR und der Volksrepublik Bulgarien statt ...

  • Glückwunschtelegramm zum Nationalfeiertag Mexikos

    Berlin (ADN). Der Verfitzende des Staatsrates der DDR, Willi Stoph, und der Vorsitzende des Ministerräte*, Horst Sindermann, übermittelten dem Präsidenten der Vereinigten Mexikanischen Staaten, Luis Echeverria Alvarez, anläßlich des Jahrestagen des Beginnt des mexikanischen Unabhängigkeitskampfes beste Grüße und Glückwünsche ...

  • Festtage der Freundschaft in der Wojewodschaft Kosialin

    KoiEslln (ADN). Berufs- und Laienkünstler des Bezirks Neubrandenburg ■owie polnische Volkskunstschaffende eröffneten am Sonntag im festlich geschmückten baltischen Theater in Koszalln die 4. Tage der Freundschaft und Kultur der DDR. In ihrem mit viel Beifall aufgenommenen gemeinsamen Programm „Singt der Freundschaft unser schönstes Lied" übermittelten die Künstler Grüße und Glückwünsche zum 30 ...

  • Gratulation zum jüdischen Neujahrsfest

    Berlin (ADN). Der Staatssekretär für Kirchenfragen der DDR, Hans Seigewasser, hat in einem Schreiben an den Präsidenten des Verbandes der jüdischen Gemeinden in der DDR, Helmut Anis, den Mitgliedern des Präsidiums des Verbandes und allen Angehörigen der jüdischen Gemeinden in der DDR herzliche Grüße und aufrichtige Glückwünsche zum Fest des jüdischen Neujahrs übermittelt ...

  • Delegation der Hauptstadt zu Berlin-Tagen in Prag '

    Berlin (ND/ADN). Eine Delegation der SED-Bezirksleitung und des Magistrats der Hauptstadt unter Leitung des Sekretärs der Bezirksleitung, Ernst Stein, ist am Sonntagabend zur Teilnahme ah den Berlin-Tagen innerhalb der Kulturtage der DDR in Prag eingetroffen. Die Delegation, der auch der Stadtrat für Kultur, Dr ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chafrtdaktour; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher,Werner Micke, Herbert Naumann, Günter Schabowskl, stellvertretende Chefredakteure; Hör« Bitschkowskl, Alfred Kobi, Katja Stern, Klaut Ullrich, Dr. Harald Wessel. Dr. Jochen Zlmmermahn

Seite 3
  • Wahlpremiere in einem neuen Arbeitskollektiv

    Von Klaus J o r e k Auch auf dem Pulgarfeld bei Bohlen wählen die Bau- und Montagekollektive ebenso wie die künftige Belegschaft des neuen Chemiewerkes zur OleJtinproduktion ihre gewerkschaftlichen Leitungen. Für die 54 Kollegen der Abteilung Elektrische Instandhaltung sind diese Wahlen eine Art Premiere: In ihrer jetzigen Zusammensetzung wählen sie nämlich das erste Mal ...

  • Wertvolles Material auf dem Neuererkonto

    31 Gewerkschafter zählt heute das Kollektiv mit Vertrauensmann Hans- Joachim Jentzsch, das im Werkzeugkombinat Schmalkalden Mähmessiar für die Landwirtschaft herstellt. Die neue Werkhalle, die es kürzlich bezogen hat, bietet nicht nur bedeutend bessere Arbeiitsbedingungen, unter ihrem Dach haben gleichzeitig ...

  • Beispiel gab uns Stschokino

    Die Geschichte des VEB Leunawerke ist, gleich der unserer Republik, auch eine Geschichte der deutsch-sowjetischen Freundschaft. Bereits Im Juni 1945 galt einer der ersten Befehle der sowjetischen Militäradministration dem Wiederaufbau des zu 80 Prozent zerstörten Werkes. Die klassenbewußten Leunaarbeiter verstanden es stets, ihre wahren Freunde zu finden und von ihnen zu lernen ...

  • Wir erarbeiten unsere Mandate

    Siegfried Fejfar, Wasserschlosser im Eisenhüttenkombinat Ost:

    Ich werde zu den vier jungen Hochöfnern gehören, die am großen Fackelzug der Jugend In Berlin teilnehmen. Vor 25 Jahren war ich noch gar nicht geboren. In meinem Geburtsjahr, 1951, hatte gerade die Montage des ersten Hochofens begonnen. Immer war dabei in unserem Eisenhüttenkombinat die Jugend mit vorn ...

  • Zum zweitenmal mit Stolz dabei

    Heinz Kupke, Lehrausbilder im Petrolchemisahen Kombinat Schwedt:

    Oft denke ich an die Zeit vor 25 Jahren zurück, als ich selbst als junger Schlosser in der Delegation des Kreises ,Zeitz nach Berlin kam, und wir Genossen Wilhelm Pieck als erstem Präsidenten unseres soeben gegründeten Arbeiter-und- Bauern-Staates begeistert zujubelten. Deutlich habe ich vor Augen, wie Genosse Erich Honecker, der damalige Vorsitzende der FDJ, das Gelöbnis der Jugend sprach ...

  • Erstes Anliegen: Cute Qualität

    Industriemäßige Produktionsverfahren kennzeichnen in dtr Kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion Möbiskrugt, Landkreis EistnhUttenstadt, die Hadcfruchttrntt. Täglich um 4 Uhr morgens liehen die Traktoristen mit 14 Sammelrodern auf dl« Kartoffelfelds. St« orb«H«n ip dr«i Komplexbrigaden. Ihr W«ttb«w«rbui«l ist «s, in zw«| Schichten an jedem Tag von 37 Hektar die Kartoffeln zu bargen ...

  • NEUES VOM WETTBEWERB

    Tips zum Materialeinsatz

    Freital. Gute Erfahrungen bei der Materialökonomie im Zentrum der DDR-Edelstahlmetallurgie veranschaulicht ein Konsultationsstützpunkt, der jetzt im VEB Edelstahlwerk Freital eröffnet wurde. Auf rund 35 Tafeln wird in Wort und Bild eine'Vielzahl von Wegen und Möglichkeiten aufgezeigt, wie der Materialverbrauch verringert werden kann ...

  • Qualitätsnote 1,5 erzielt

    Greifswald. Die Qualitätsnote 1,5 sowie vorbildliche Ordnung und Sauberkeit ihrer Arbeitsplätze zeichnet die Gewerkschaftsgruppe Stechert vom Zentralen Jugendobjekt Kernkraftwerk Nord im Wettbewerb zum 25. Jahrestag der DDR aus. Auf der Gewerkschaftswahlversammlung unterstrich Vertrauensmann Manfred ...

  • Grauguß nur noch „nach Maß"

    Karl-Marx-Stadt. Nur noch „maßgeschneiderter" Grauguß bei großformatigen Werkstücken gelangt künftig im VEB Werkzeugmaschinenfabrik „Union" Karl-Marx-Stadt zum Einsatz. Gemeinsam mit Kollegen aus der Gießerei des VEB Maschinenfabrik „John Schehr" Meuselwitz schufen die Maschinenbauer dafür die Voraussetzung ...

  • Jugend erneuert Gelöbnis des Fackelzuges von 1949

    Vertreter zweier FDJ-Generationen zum Vorabend des 7. Oktober

    Tausende Mitglieder unseres sozialistischen Jugendverbandes bereiten sich in diesen Tagen darauf vor, Teilnehmer des großen Fackelzuges der FDJ am Vorabend des 25. Jahrestages der DDR in Berlin zu sein. Im großen Zug der jungen Menschen an historischer Stätte Unter den Linden werden auch Vertreter jener FDJ-Generation sein, die 1949 das Gelöbnis ablegt«, der Partei der Arbeiterklasse und ihrem Staat stets die Treue zu halten ...

  • Mehr Vorschräge eingereicht

    Erfurt. Mit zahlreichen Vorschlägen zur sozialistischen Rationalisierung tragen die Neuerer im Stammbetrieb des Kombinates Umformtechnik zur Erfüllung der 74er Wettbewerbsziele bei. Sie unterbreiteten bis Ende, Juli 52 Prozent mehr Vorschläge als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der ökonomische Nutzen daraus erhöhte sich auf das Anderthalbfache ...

  • Fließlinie für Betonplatten

    Templin. Eine rationalisierte Universalfließlinie wollen die Werktätigen des VEB Beton Nord Milmersdorf vorfristig bis zum DDR-Jubiläum in Betrieb nehmen. Dieses Vorhaben trägt dazu bei, die Arbeitsproduktivität um 40 Prozent zu steigern und den Bedarf an speziellen Betonplatten besser zu befriedigen ...

Seite 4
  • Geschichten, die unsere Geschichte ausmachen

    Ich lasse für einen Augenblick meine Arbeit ruh'n und entsinne mich de« 7. Oktober 1949. Damals war ich ein junger Redakteur, seit drei Jahren Genosse, und natürlich war mir klar, daß dieser von Generationen klassenbewußter Arbeiter angestrebte Tag der Gründung eines eigenen Staates mehr als Schlagzeilen machende Bedeutung hatte ...

  • Wie unterhalten?.

    In der Kongreßhalle präsentlerte das Große Rundfunkorchester Berlin unter Robert Haneil neue Unterhaltüngwnutlk. Als höreniwert blieben haften: Ausschnitte aus Masanetz' „In Frisco ist der Teufel los" (ein Werk, du seit langem seine Qualitäten erwiesen hat), Szenen aus Gerhard Kneifeis Musical „Bretter, ...

  • Lieder um

    Mitternacht

    zer wählte den berühmten Spruch „Ich bin das Schwert, ich bin die Flamme" und (Aphorismen, verschiedenen Prosaschriften Heines entnommen. • Höhepunkt des Konzertes war die Uraufführung einer Majakowski-Kantate „Leitfaden für angehende Speichellecker" von Friedrich Schenker. Für Majakowskis satirische ...

  • Für Freunde der russischen Sprache

    DIE QUELLEN (Spielfilm mit Untertiteln). Regisseur Iwan Kukinski drehte diesen Film nach dem bekannten Roman „Die Krupnows" von Grigori Konowalow. Er erzählt die Geschichte einer Stahlwerkerfamilie in den Jahren 1917 bis 1941. Arbeiter wie die Krupnows und Stahlwerke wie das an der Wolga sind „Quellen" für die Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft ...

  • Solidaritätsmeeting von Lehrerstudenten für Patrioten Chiles

    Neukloster (ND). Studenten des Instituts für Lehrerbildung in Neukloster, Kreis Weimar, bekannten sich am'Sonntagvormittag auf einem Solidaritätsmeeting zur festen Verbundenheit mit dem chilenischen Volk. Mit stürmischem Beifall begrüßten sie ihre Gäste: chilenische Kunstschaffende, die am Volkstheater Rostock eine neue Heimstatt gefunden haben ...

  • Abschluß der Tage der Unterhaltungskunst

    Bariin (ADN). Mit zwei festlichen Gaiakonzerten am Sonnabend und Sonntag im Berliner Friedrichstadt-Palast gingen die „Tage der Unterhaltungskunst der Volksrepublik Polen In der DDR" zu Ende. Herzlich begrüßte Gäste der Galaveranstaltung am Sonnabend waren der Stellvertreter des Ministers für Kultur der DDR Dr ...

  • Spaß am Singen

    Das Motto Ist aber auch der Titel eines Chorzyklus, den Rolf Lukowsky auf Worte Bernd Wolfs zum 25. Jahrestag der DDR komponierte. Teile aus diesem Zyklus bildeten den zweiten Abschnitt des Chorkonzerts im Gorki-Theater. Sie machten einen vorzüglichen Eindruck. Lukowiky nutzt chorisches Singen unterschiedlicher ...

  • Berlin zeigt Grafik aus 25 Jahren unserer Republik

    Berlin (ADN). Mit mehr als •450 Werken dei1 Drückgrafik wird in dieser Woche in Berlin die bisher umfassendste Grafikausstellung von Künstlern 'aus der DDR eröffnet. Sie ist ebenso wie die seit dem 1. September in Dresden gezeigte Ausstellung, „Zeichnungen in der Kunst der DDR" der Versuch einer grafischen Retrospektive im 25 ...

  • Bildschirm aktuell

    LIEBESTRÄUME. Über Leben und Werk von Franz Liszt drehte Märton Keleti einen zweiteiligen Film. Er wird am Donnerstag, 21.55 Uhr, und am Freitag, 22.20 Uhr, jeweils- dm I. Programm ausgestrahlt. MACH MIT - BLEIB FIT! Im Mittelpunkt dieser Sendung stehen sportliche Leistungsspiele als Anregungen für Betriebsfestspiele (Donnerstag, 20 ...

  • Neues bot

    sich an zur Diskussion Konzerte während der DDR-Musiktage 1974

    „Von uns ein Bild" — unter dieses Motto stellte der Rundfunk-Jugendchor Wernigerode im Maxim Gorki Theater sein Konzert zu den DDR-Musiktagen. Es war eines der lebendigsten überhaupt. Erinnerungen an die Weltfestspiele („Singt auf allen Straßen"), brillant vorgetragene Sätze aus Hanns Eislers Woodburry-Liederbüchlein ...

  • Ernst und flacher Ulk

    ' Uraufgeführt wurden Mlkroszenen für Klarinette, Violoncello und Klavier von Siegfried Köhler (Werner Metzner, Peter Doß, Karlheinz Neumann), kurze Sätzchen, kontrastreich angelegt, pointiert und unterhaltsam. Hans- Karsten Raeckes Montage für Posaune und Tonband (Hartmut Behrsing) dagegen gehört allenfalls als Klamauknummer ins Variete ...

  • „Der Schwur des Soldaten Pooley"

    Der Fernsehfilm „Der Schwur des Soldaten Pooley" zeichnet eine wahre Begebenheit nach, deren Ausgangspunkt eine Episode des zweiten Weltkriegs ist; Der englische Soldat Pooley überlebte im Mai 1940 als einziger von 100 englischen Kriegsgefangenen des Royal-Norfolk-Regiments eine Massenerschießung der SS in dem, französischen Ort L^ Paradies ...

  • Das Rosenbaumfcst

    Der zweite Teil der Familienchronik „Die Frauen der Wardins," von Joachim Goll mit dem Titel „Das Rosenbaumfesrt"- stellt eine neue Generation vor. Man schreibt das Jahr 1932. Auf dem Höhepunkt der Weltwirtschaftskrise kämpfen die Wardins um ihre Existenz. Und wieder steht ein Warddn vor der Entscheidung, zur geliebten Frau oder zum Hof zu halten ...

  • Kulturnotizen

    KOPRODUKTION. Drehaufnahmen zur ersten sowjetisch-amerikanischen Koproduktion „Der blaue Vogel" sollen demnächst bei Len-Film beginnen. Der zweiteilige Musikalfllm entsteht nach der Erzählung von Maurice Maeterlinck. -Regie führen gemeinsam der sowjetische' Regisseur Igor Usow und George Cukor. VERKAUF ...

  • Erkundungen über uns

    Fünf Ausländer, die sich aus unterschiedlichen Gründen in der DDR aufhalten, lernen wir kennen in dem Dokumentarfilm „Erkundungen über uns" des DEFA-Studios für Kurzfilme: Mutter und Tochter aus Guinea- Bissau, die hier als Hebammen ausgebildet werden, eine junge v Ungarin, einen Sowjetbürger aus Sibirien und einen Korrespondenten der „Humanite", der mit einem französischen Team zur Zeit einen Film über unsere Republik dreht ...

  • Gedanken im Ziug

    Eindrücke aus Syrien und Irak vermittelt die Reisereportage „Gedanken im Zug -1 Zwischen Euphrat, Tigris und Golan". Karl- Eduard von Schnitzler und Bildreporter Thomas Billhardt durchreisten die Länder mit der Bagdad- und der Hedschas-Bahn. Diese Schienenstränge dienen heute den arabischen Völkern und nicht mehr ausländischen Imperiallsten, die auf ihnen die Reichtümer des Landes abtransportierten ...

Seite 5
  • Sowjetunion und CSSR im festen Bruderbund Gustav Husak sprach vor 100 000 Werktätigen der Landwirtschaft

    F r a f (ADN-Korr.). Der Oeneral- ■ekretär dei ZK der KPTsch, Gustav Husik. hat die Werktätiren der CSSR 'nufferufen, alles zu tun, um den 30. Jahrestag der Befreiung vom' Faschlsmui mit neuen Erfolgen Beim sozialistischen Aufbau zu feiern. Unter dem Beifall von mehr als 100 000 Genossenschaftsbauern ...

  • Warschauer feierten mit der „Trybuna Ludu"

    Großes Feuerwerk beendete ein erlebnisreiches Wochenende

    Von unserem Korrespondenten Arthur B o e c k .Warschau. Das-Pressefest von „Trybuna Ludu" gestaltete sich am Sonntag' zu einem erlebnisreichen Volksfest, das ganz im Zeichen der Errungenschaften zum 30. Jahrestag Volkspolens stand. Bei herrlichem Spätsommerwetter kamen Hunderttausende Besucher zu den Veranstaltungen auf den drei Hauptschauplätzen ...

  • Massendemonstration der Werktätigen in Bologna

    Eine Million Teilnehmer beim Abschluß des „UnitcT-Pressefestes

    Von unserem Korrespondenten Dr. Gerhard Feldbauer Bologna. Mit einer begeisternden Abschlußkundgebung und einer antifaschistischen Massendemonstration gin-, gen am Sonntag in Bologna die zweiwöchigen zentralen Pressefesttage des Zentralorgans der IKP „Unitä" zu Ende. Über eine Million Werktätige marschierten in einem kilometerlangen Zug über fünf Stunden lang durch die Straßen der Arbeitermetropole im roten Gürtel Norditaliens ...

  • Außenminister Gromyko zu Gesprächen in der BRD

    Bonn (ADN). Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, Andrej Gromyko, der auf Einladung der BRD-Regierung am Sonntag zu einem offiziellen Besuch in der BRD eingetroffen ist, hat am selben Tag auf Schloß Gymnlch bei Bonn Gespräche mit BRD-Außenminister Hans-Dietrich Gerischer aufgenommen ...

  • Chiles Volk wird siegen!

    Brüssel (ADN-Korr.). Das chilenische Volk, unterstützt durch die demokratischen Kräfte d*r ganzen Welt, wird die faschistisch* Diktatur überwinden. Das betont» die Tochter das ermordeten chilenischen Präsidenten Isabel Allend« auf einem Solidaritätsmeeting in Brüssel. „Der Kampf ist schwer und wird lange dauern, aber das chilenische Volk wird siegen ...

  • Gefährliche Pläne gegen Mocambique und Angola

    Erbitterter Widerstand der Reaktion gegen Befreiungsbewegung

    Moskau (ADN).. „Die Ereignisse In Mopambique bestJUisen. daß die Veränderungen aur dem afrikanischen Kontinent aut den erbitterten Widerstand der Reaktion stoßen", betont dre „Prawda" am Sonnt»«. Der Putschversuch sei zwar gescheitert, aber das bedeute keineswegs, daß ihm nicht weitere folgen könnten ...

  • Entspannungsfeinde gebrandmarkt „Prawda" zur Serie von NATO-Manövern in Ländern Westeuropas

    Bonn (ADN ND). Nachdem am Sonnabend das einwöchige NATO-Manftver „Bold Guard" im BRD-Bundesland Schleswig-Holstein beendet wurde, begann am Wochenende im Wesergebiet eine erneute Großübung unter der Bezeichnung „Harte Nuß" Ein weiteres Manöver, „Schneller Wechsel" genannt, wird am heutigen Montag im Süden der BRD gestartet ...

  • Kurz berichtet

    Laotischer Gast in Moskau

    DDR-Messestand besucht Belgrad. Der Stellvertreter des Vorsitzenden des Präsidiums der SFRJ Petar Stamboltt, Mitglied des Präsidiums des ZK des BdKJ, besuchte während eines Rundganges durch die Zagreber Herbstmesse den Pavillon der DDR. Erneuter Kernwaffentest Canberra. Frankreich hat nach Angaben der australischen Regierung am Sonntag einen weiteren Kern waffentest im Südpazifik durch geführt ...

  • Verstärkte Aktionen gegen Vorster-Regime

    Daressalam (ADN). Ungeachtet des forcierten grausamen Terrors in Südafrika weitet sich der Kampf der Volksmassen gegen das rassistische Vorster- Regime aus. Das erklärte der Generalsekretär des afrikanischen Nationalkongresses von Südafrika (ANC), Alfred Nzo, in Daressalam. Die Streikbewegung, die von den illegalen afrikanischen Gewerkschaften organisiert wird, habe in der letzten Zeit deutlich an Kraft gewonnen ...

  • Thieu-Söldner zerstörten Hunderte von Ortschaften

    Paris (ADN). Die Saigoner Behörden weiten ihre Kampfoperationen gegen die befreiten Gebiete Südvietnams aus. Das hat der amtierende'Delegationschef der Provisorischen Revolutionären Regierung der Republik Südvietnam bei den Konsultativtreffen beider südvietnamesischer Seiten, Dinh Ba Thi, auf einer Pressekonferenz mitgeteilt ...

  • Botschafter noch immer in Gewalt der Extremisten

    Den Haas (ADN). Rund zwei Tage nach dem Überfall japanischer Terroristen auf die französische Botschaft in Den Haag ist die Lage am Sonntag noch immer unverändert. Die neun Geiseln, unter ihnen der französische Botschafter in den Niederlanden, Jacques Senard, befinden sich westlichen Nachrichtenagenturen zufolge weiter in der Hand der Extremisten, die die Botschaft weiter besetzt halten ...

  • 11. Gewerkschaftstag der IG Metall in Hannover eröffnet

    Hannover (ADN-Korr.). Auf dem am Sonntag in Hannover eröffneten 11. Ordentlichen Gewerkschaftstag der IG Metall erklärte der DGB-Vorsitzende Oskar Vetter, trotz gehässiger Angriffe gegen die Gewerkschaften in der BRD, werden diese Ihren Kampf fortsetzen. Dazu gehöre auch der Kampf für Mitbestimmung, Nachdrücklich kritisierte er die inflationäre Entwicklung ...

  • Napalmbomben auf Dörfer

    Weiterer barbarischer israelischer Luftüberfall auf Südlibanon

    ist der Bürgermeister von Hatbaya ermordet worden, zwei weitere Menschen erlitten schwere Verletzungen. Wie das libanesische Verteldigungsmlnisteriium bekanntgab, hatte am 'Sonntag in der Zeit zwischen 15.35 Uhr und 15.45 Uhr eine Gruppe von elf israelischen Phantom-Maschinen mehrere Dörfer im Hasbaya-Gebiet aus großer Höhe bombardiert ...

  • Delegation der DDR am Sitz der UNO eingetroffen

    New York (ADN-Korr.). Die vom amtierenden Außenminister, Oskar Fischer, geleitete Delegation der DDR y.ur XXIX, Tagung der UNO-Vollversammlung Ist am Samstagabend in New York eingetroffen. Minister Fischer und die Mitglieder der Delegation wurden auf dem New-Yorker Kennedy-Flughafen vom stellvertretenden Außenminister und Ständigen Vertreter der DDR bei den Vereinten Nationen, Peter Florin, sowie von weiteren ...

  • Piotr Jaroszewicz würdigte die Waffenbrüderschaft

    Warschau (ADN-Korr.). Die Bevölkerung der zentralpolnischen Region Mazowsze gedachte am Sonnluft riw Forderung der mittleren Weichsel durch Einheiten der Roten Armee und der an ihrer Seite kämpf enden 1, 'Polnischen Armee vor genau 30 Jahren. Während einer Manifestation im Weichseldorf Tarnow im Süden ...

  • »•nator: Aktivitäten d«r CIA untersuchen

    Washington (ADN). Senator Frank Church hat die Forderung gestellt, die Tätigkeit des USA-Geheimdienstes CIA Im Zusammenhang mit dem Militärputsch gegen dl» Regierung Dr. Salvodor Allendes zu unter- ■suchen. CIA-Direktor Colby hatte bekanntlich) - Im- Gegen»ati zu früheren offiziellen Äußerungen - nachgewiesen, daß die USA subversive Aktionen' gegen die UP-Reglerung geleitet und finanziert hoben ...

  • Unt»r Junta-Diktatur herrscht bltt«rsf • Not

    Köln (ADN). Unter der Überschrift »Chiles Junto hetzt die Armen" erinnert das DGB-Orgon „Welt der Arbeit" In seiner jüngsten Autgabe daran, daß es In der Zeit „unter Allende garantierte Mindestlöhne und einen Liter Milch täglich für jedes Kind" gab, „Heute herrscht bitterste Not, Innerhalb «Ines Jahres sind die Lebenshaltungskosten um 175 Prozent gestiegen, Brot kostet zwonzlgmol, Milch vierzigmal mehr als damals ...

  • 71 Tote bei Absturz emer Boeing 727 in Südvietnam

    Saigon (ADN). Bei dem Absturz eines Saigoner Flugzeuges vom Typ Boeing 727 sind am Sonntag alle 71 Insassen ums Leben gekommen. Die Maschinf war kurz vor der Landung auf dem Flugplatz Phan Rang — rund 265 Kilometer nordöstlich von Saigon - in geringer Höhe explodiert. .Wie westliche Nachrichtenagenturen berichten, hatte ein Mann in der Uniform eines Majors der Saigoner Fallschirmjäger zuvor versucht, das Flugzeug zu entführen ...

  • Kommunique über den Besuch von Nguyen Huu Tho in Prag

    Pra» (ADN-Korr. ND). Die freundschaftliche und brüderliche Zusammenarbeit zwischen der CSSR und der RSV hat sich erfolgreich entwickelt und vertieft. Das wird in einem Kommunique NÜber den Besuch einer RSV-Delegation unter der Leitung von Nguyen Huu Tho, Vorsitzender des Präsidiums des ZK der FNL und Vorsitzender des Konsultativrates der Provisorischen- Revolutionären Regierung der RSV, in Prag unterstrichen ...

  • Ville Pessi bekräftigte Freundschaft zur UdSSR

    Helsinki (ADN-Korr.). Die KP Finnlands, hat immer den Standpunkt vertreten, daß die Freundschaft mit dem Sowjetvolk den Grundinteressen des finnischen Volkes entspricht Das unterstrich der Ehrenvorsitzende der KPFi, Ville Pessi, am Sonntag auf einer Festveranstaltung anläßlich des 30. Jahrestages des Abschlusses des Waffenstillstandsabkommens UdSSR—Finnland ...

  • Was sonst noch passierte

    Wohl bisher einmalig In der Kunstgeschichte ist die Totsache, daß Gemälde eines Fälschers1 gefälscht wurden. Auf einer Ausstellung' von 100 Bildern des Meisterfälschers Han van Meegeren entlarvte seine Tochter 18 als Fälschungen. Ihre Begründung: „Ich kenne die Arbeiten meines Vaters genauestens, und so schlecht malt er nicht ...

  • „Phantom7'für T«l Aviv

    Washington (ADN). Die USA werden Israel weitere 50 „Phantom"-Jäger liefern, meldet AFP unter Berufung auf offizielle Quellen In Washington. Zugleich seien bei den Gesprächen Ford-Robin größer« Lieferungen von Panzern, Hubschraubern und lasergesteuerten Bomben zugesagt worden.

  • Pentagon gab 20 Millionen für B- und C-Waffen aus

    Washington (ADN). Fast 20 Millionen Dollar hat das Pentagon in den ersten sechs Monaten dieses Jahres für die Entwicklung chemischer und bakteriologischer Waffen ausgegeben. Dabei entfällt die Hälfte dieser Summe auf verschiedene Forschungsarbeiten und die Erprobung neuer Waffen.

Seite 7
  • Kulturnotizen

    Neues Deutschtand / 16. September 1974 / Seite 7 SPORT o:4 1:5 0:4 Z ZiS 0)4 Z OtZ 0:4 ! 1:4 0:4 Z 0:3 0:4 Z «:t Z 3:5 l:3 l 1:3 0:4 Z 1:3 Z 1:2 1:3 Z 3:1 1:3 ! 1:2 1:3 Z 1:4 113 I 2:3 Z ZiS 1:3 i 1:1 Z:Z Z 1:3 l:J Z S:S z 4:1 ! 2:2 2:2 Z 1:3 Z 1:1 z 4:1 ! 2:2 J:2 Z 4:t ZtZ z m Z 413 3:1 l 3:Z 3:1 Z 4:3 j:1 1 4:1 Z »:■ 3:1 3:1 Z S:Z stl Z Stl 3:1 Z 3:1 3:1 Z 7:2 X SU s:l 4:0 Z 1:0 4:0 Z 1:0 4:0 z tto 2 S ...

  • Turnerfolg die Schweiz

    Klarer gegen 549,10 : 539,70 für unsere Männer / Thüne Einzelsieger

    Die Turner der DDR entschieden am »päten Sonnabendabend Ln Altitötten den Landerkampf gegen die Schweiz mit 949,10:539,70 Punkten klar zu Ihren Gunsten. Bereits in der Pflicht hatte die DDR-Riege einen Vorsprung von 7,20 Punkten herausgeholt, der ln der Kür noch ausgebaut wurde. Sieger in der Einzelwertung wurde der DDR- Zwölfkampfmeister Wolfgang Thüne mit 111,25 Punkten ...

  • Gastgeber errangen 13 Goldmedaillen

    Mannschaftssieger bei der XVI. Leichtathletik-Spartakiade• der Sportorganisationen der Schutz- und Sicherheitsorgane der sozialistischen Länder wurde am Sonntag im Berliner Jahn-Sportpark die Auswahl der SV Dynamo der DDR, die damit nach 1961 zum zweitenmal zum Gesamterfolg kam. Die Dynamo-Mannschaft errang 13 Gold-, 6 Silber- und 5 Bronzemedaillen und kam im Endergebnis auf 183 Punkte ...

  • z:z

    ■taffei Ai Vorwärts Neubrandenburg gegen VB Waren 2:1, TSG Bau Rostode gegen Aufbau Boizenburg 1:0, Schifffahrt/IIafen Rostock-Lok Bergen 2:2, Dynamo Schwerin-FC Hansa Rostock II 1:0, Verltas Wittenberge gegen TSG Wlsmar 1:1, KKW Nord Greifswald-Post Neubrandenburg 4:2. Vorwirts Neubrandenburg Dynamo ...

  • schlossenheit ist der Trumpf der Prager. UEFA-Cup

    FC Vorwärts Frankfurt-Juventus Turin Vom Namen her haben die Frankfurter wohl den schwersten Gegner. Doch kann für die Armee- Elf nur eine Maxime gelten: Wer weiterkommen -will, muß gleich zu Beginn schwere Nüsse knacken können. Zweimal traten die Turiner Profis bisher gegen DDR- Mannschaften an. Im Meisterwettbewerb eliminierten die Italiener 1972/73 den ,1 ...

  • Leichtathletikjuniaren der UdSSR gewannen klar

    Beim Leichtathletikjunioren- Länderkampf DDR-UdSSR im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion kamen am Sonntag beide Gastemannschaften zu Erfolgen. Die sowjetischen Junioren gewannen mit 131:102 Punkten, während die Juniorinnen mit 78:68 siegten. Bei den Junioren sorgte Hammerwucf-Juniorenwe)$Eekordler Juri Sjelich mit 67,92 m für ein erfreuliches Auftaktergebnis des zweiten Wettkampftages ...

  • Erneut CSSR-Triumph bei der Sechstagefahrt

    DDR-Mannschaft noch auf den Sadisten Rang zurückgefallen

    Tag strafpunktfrei an zweiter Stelle, wurde durch zwei Fahrerausfälle auf den sechsten Platz zurückgeworfen. Auch im Wettbewerb der 19 Silbervasenmannschaften gab es einen CSSR-Erfolg. Die B-Mannschaft siegte vor Italien A und der A-Vertretung der CSSR. Das DDR-Team belegte nach einem Fahrerausfall am zweiten Tag den neunten Platz ...

  • Schachprominenz trifft in Halle aufeinander

    Eine gute Besetzung hat das diesjährige Internationale Schachturnier in Halle gefunden. Neben dem sowjetischen Exweltmeistei Michail Tal sind unter den Prominenten noch drei Großmeister, sieben Internationale Meistei und fünf Meister am Start. Die Auftaktrunde ging klar an die jungen Spieler, die sich sehi gut in Szene zu setzen vermochten ...

  • Irena Szewinska lief 400-m-Weltklassezeit

    Bei Leichtathletikwettbewerben in London verfehlte die Polin Irena Szewinska am Freitagabend mit 50,4 s ihren Weltrekord über 400 m nur um fünf Zehntelsekunden, Gute Resultate gab es auch Im 1000-m-Wettbewerb der Männer. Hier siegte der Däne Tom Hansen in 2:18,9 min vor dem jugoslawischen 800-m-Europameister Lucian Susanj und dem Engländer Tom Settle (je 2:19,01 min) ...

  • Am Mittwoch wieder um die Europapokale

    Ab Mittwoch gilt es wieder im Europapokal! Drei DDR-Mannschaften greifen in das Geschehen um zwei Pokale — in der Konkurrenz der Pokalsieger und im UEFA-Cup — ein. Die vierte, der 1. FC Magdeburg,, hat bekanntlich im Meisterwettbewerb für die erste Runde ein Freilos gezogen. Die Erwartungen sind hoch ...

  • DDR-Vertretung bei der „Tour de Yienne" vorn

    Bei der ,iTour de Vlenne" nehmen die DDR-Fahrer in der Mannschaftswertung den ersten Rang ein. Das Rundstreckenrennen über 85 km mit Start und Zielin Wien gewann am Freitagnachmittag der Österreicher Kurt Schattelbauer in 2:10:01 h vor dem zeitgleichen DDR-Straßenmeister Hans-Joachim Hartnick. Michael Milde (DDR) belegte mit einem Rückstand von 20 s den dritten Rang ...

  • Pokalsieger-Wettbewerb

    Slavia Prag-FC Carl Z«lss Jena 38mal liefen die Thüringer zu Cupspielen auf den Rasen. Die Mannschaft kann auf ihre internationale Erfahrung bauen. In den bisherigen fünf Meisterschaftsbegegnungen gute Form nachweisend, sollte Jena in der CSSR-Hauptstadt eine günstige Ausgangsposition erreichen. Cheftrainer Hans Meyer war gleich nach dem Bekanntwerden des Gegners optimistisch ...

  • Soja Spassowchodskaja

    Die sowjetische fünfkämpferin hatte sich bei den europäischen Titelkämpfen in Rom mit 4550 Punkten die Bronzemedaille gesichert, Eine Woche später erkämpfte sie sich beim Mehrkampf meeting in Dresden im Wettstreit gegen die DDR-Athletinnen mit neuer persönlicher Bestleistung von 4628 Punkten den Sieg ...

  • Boris Gorbatschow mit beständigster Leistung

    Beim Mehrkampfmeeting der Leichtathleten im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion gewann Boris Gorbotschow (UdSSR) am Sonntag den Zehnkampf mit persönlicher Bestleistung von 7854 Punkten vor seinen Landsleuten Tomas Suurwjali und Leonid Kaidasch. Erst auf den fünften' Platz kam DDR-Meister Rainer Pottel mit 7552 Punkten ...

  • Der Nachwuchs gab den Favoriten das Nachsehen

    Beim gutbesetzten Sprembergei Kanuslalom auf der kleinen Spree konnten sich' nicht alle Favoriten durchsetzen. So mußten die beiden Leipziger Olympiasieger Siegbert Hörn im K 1 mit dem neunten Und Reinhard Eiben im C 1 mit dem siebenten Rang vorlieb nehmen. Diese Disziplinen gewannen Peter Massalskl (C 1) und Lutz Dalchow (K l/beide DHfK Leipzig) ...

  • Internationale Testfahrt der Journalisten beendet

    Mit der Siegerehrung im Interhotel Gera ging am Sonntag die Interpress-Testfahrt 1974/IX. Interpress-Rallye zu Ende. In der Gesamteinzelwertung belegte das Team des „Neuen Deutschlands" den ersten Platz, bei den Mannschaften die DDR vor der VR Polen und der UdSSR. Zum Programm des vom Verband der Journalisten der DDR aus Anlaß des 25 ...

  • Tore • Punkte • Meter # Sekunden

    FUSSBALL

    CSSR-Meisterschaft: Slavia Prag (Gegner des FC Carl Zeiss Jena im Europapokal) gegen Liaz Jablonec 2 :0. Dänische Meisterschaff. Holbaek BK-Randers Freja (Gegner von Dynamo Dresden Im UEFA-Cup) 4:1. Englische Meisterschaft: Luton Town—Ipswich Town 1 : 4, Spitze: 1. Ipswich 12:2, 2. FC Liverpool 14:3, 3 ...

  • Ein guter Auftakt für Siegfried Kramer

    Nach den ersten beiden Etappen der am Sonnabend gestarteten Bulgarienrundfahrt führt der Däne Jörgen Markusen mit zwei Sekunden Vorsprung vor Siegfried Kramer (DDR) das Feld der Fahrer aus neun Ländern an. Nachdem Markusen ein 8-km-Einzelzeitfahren in Elin. Pelin gewonnen hatte, siegte Kramer auf dem 158 km langen zweiten Tagesabschnitt nach Plewen in 3:55:15 h vor Gusjatnikow (UdSSR) und Markusen ...

  • Miecislaw Nowicki im Spurt der Stärkere

    Die siebente Etappe der Polen-Radrundfahrt von Szczyrk nach Oswiecim über 159 km entschied am Sonnabend der Pole Miecislaw Nowickl nach 3:56:36 h im Spurt vor seinem Landsmann Stanislaw Boniecki und dem Belgier Ludo Peeters zu seinen Guhsten. Bester DDR-Fahrer war Gerhard Lauke mit 4:02:39 h auf dem 22 ...

  • s:z z:z

    ■taffei E: Motor Hermsdorf-Zentronlk' Sömmerda 1:3, FC Carl Zelsa Jena II-Kali Werra Tiefenort 3:1, Motor Suhl-Motor Nordhausen West 0:1, TSG Ruhla-Wlsmut Gera 0:1, Motor Stelnach-Chemie Zeltz 4:2, Vorwärts Plauen-FC Rot-Weiß Erfurt II 2:1. Wismut Gera Motor Nordhausen West Zentronlk Sömmerd» FC Carl ...

  • Dietmar Aschenbach gewann Mattenspringen

    Mit einem Erfolg von Dietmar Aschenbach ,(ASK Brotterode) endete am Sonnabend bei sommerlichen Temperaturen ein Mattensprunglauf auf der Oberhofer Thüringenschanze. Der Brotteroder verwies mit Weiten von 77,5 und 81 m und der Note 233,9 den Klingenthaler Klaus Höring (224,6) und den Junioreneuropameister ...

  • LEICHTATHLETIK

    In Warschau: 1500 m: 1. Szordykowskl (Polen) 3:54,7, 5000 m: 1. Justus (DDR) 14:03, 400 m: 1. Schwarz 46,9, Frauen, Diskus: 1. Regel (beide DDR) 58,46. In Teheran (Asienspiele): Hoch: 1. Thiassl (Iran) 2.21 (LR).

  • Punktabstände

    In den bisherigen vier Turn-Landerkarhpfen mit der Schweiz gab es vier Siege. Hier die Punktabstande: 1870 In Sumperk + 6,15 197Z1nLyss + 4,50 1973 In Potsdam + 11,45 1914 In Altstltten + 9,40

  • JUDO EISHOCKEY

    „Iswestlja"-Turnler: UdSSR gegen Finnland 4 :3 (0 :0, 2 :2, 2 :1). Freundschaftsspiele: SC Dynamo Berlin-SONP Kladno 7:4 (2:3, 2:0, 3:1), SV Dynamo-SONP Kladno 9 :1 (4 :1, 1 :0, 4 : 0).

Seite 8
  • Neuesdeutschland

    30074-30011 l » > Spitzenbelastungsieiten Spitzenbelastungszeit von 18.00 bis 21.00 Uhr Stund« der höchsten Belastung: 19.00 bis 20.00 Uhr Wie wird das Wetter? Ein über der BRD angelangter Tiefausläufer verlagert sich langsam ostwärts und wird in abgeschwächter Form auch auf unser Gebiet übergreifen ...

  • VIII Frank Wiegand Geboren: 15. März 1943

    • Sportlich« Laufbahn: Europameister von 1962 Über 4 X 100 m Lagen; Europameister 1966 über 400 m Freistil, 400 m Lagen und 4 X 100 m Freistil; 1960 Olympiateilnehmer in Rom; 1964 in Tokio Olympiazweiter über 400 m Freistil, 4 X 100 m und 4 X 200 m Freistil; 1968 in Mexiko-Stadt Olympiazweiter in der 4 X 100-m- Lagenstaffel ...

  • Das Zittern vor dem 10-m-Sprung

    ND: Und warum? Frank Wiesand: Ich konnte mich mit dem Ruhm schmükken, überhaupt der Schnellste in der Welt zu sein. ND: Wie sieht's denn heutzutage mit dem Schwimmen aus? Frank Wierand: Sport und damit auch Schwimmen gehören zum Wochenprogramm, zweimal mindestens. ND: Auch nach dem Motto .Eile mit Meile"? Frank Wierand: Selbstverständlich, meine 25 Meilenweiten sind schon längst übererfüllt ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (20 04 91), 17 Uhr: Arnold Schönberg zum 100. Geburtstag, Apollosaal, öffentliche Sitzung der Sektion Musik der Akademie der Künste der DDR; 20 Uhr Apollosaal: Sonderkonzert in Verbindung mit dem Musikrat der DDR«)J Komische Oper (2 29 25 55), 17 Uhr Foyer: Kulturiunktionärskonferenz, Eintritt frei; Metropol-Theater (2 0717 39), 20 Uhr: BSO-Konzert; Deutsches Theater (4 27 12 25), 18-21 ...

  • Sportireundsehatt im Mittelpunkt der Dynamo-Spartakiade

    Am Wochenende trafen sich in der DDR-Hauptstadt prominente Leichtathleten zur XVI. Spartakiade der Sportorganisationen der Sicherheits- und Schutzorgane der sozialistischen Länder. Neben dem Streben nach hohen sportlichen Leistungen hat die Spartakiade dazu beigetragen, die Klassenund Waffenbrüderschaft zur Sicherung der sozialistischen Errungenschaften und des Friedens und die Sportfreundschaft zwischen den Bruderorganisationen welter zu festigen ...

  • Wie wird das Wetter?

    Ein über der BRD angelangter Tiefausläufer verlagert sich langsam ostwärts und wird in abgeschwächter Form auch auf unser Gebiet übergreifen. An seiner Rückseite wird vor allem in den nördlichen Bezirken vorübergehend wieder ein Schwall feuchte Nordseeluft gelenkt. Heute wird es nach Auflösung einzelner Nebel- oder Hochnebelfelder zunächst wolkig, vor allem im Südosten und Osten auch noch teilweise heiter sein ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag, 1017 Berlin Franz-Mehrinj-Platz 1, Telefon: Sammelnummer 38 50. Abonnementspreis monatlich 3,50 Mark - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1033 Berlin, Frankfurter Allee 21 a, Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555-09 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNO BERLIN, 102 Berlin, Rosenthaler Straße 28-31, und alle DEWAG- Betriebe und Zweigstellen in den Bezirken der DDR ...

  • Lotto • Toto • 6 aus 49

    4-9-19-21-36, Z.: 7 Prämien zu 5 Mark: 50 und 54 6 aus 49 1, Ziehung 1 - 5 - 9 - 28 - 33 - 40, Z.: 44 Prämien zu 15 Mark: 200 und 427 2. Ziehung 14 - 15 - 24 - 39 - 41 - 42, Z.: 47 Prämien zu 15 Mark: 373 und 999 Tele-Lotto 5 aus 35 20 - 21 - 22 - 30 - 33 Prämien zu 15 Mark: 042 und 773 Fußball-Toto 2-1-1-1-1-1-1-1-2 2 - 1 - 2 - 1, Z ...

  • Text: Klaus W e i d t / Fotos: Wolf gang Behrendt

    Drei Wochen noch heißt es „Eile mit Meile", populäre Gemeinschaftsaktion der DDR-Sportjournalisten zu Ehren des 25. Jahrestages unserer Republik. Am Wochenende zog das Meilenkomitee eine Bilanz, die sich sehen lassen kann. 10 882 100 gelaufene, gewanderte, geschwommene, per Rad oder Boot zurückgelegte Meilen wurden bisher registriert ...

  • Geschichtsbuch des DDR-Sports

    Aus Anlaß des bevorstehenden 25. Jahrestages der DDR unterhielt sich ND mit Athleten und Betreuern, die maßgeblich an unserer erfolgreichen Sportchronik mitgeschrieben haben.

Seite
Überall gute Leistungen Wettbewerb zum Jahrestag im Slobin-Methode fördert Tempo im Wohnungsbau / Betriebsfestspiele Berliner Werktätiger Die Neuerer und der Plan Feste Solidarität mit den Patrioten Chiles Komplex- und Schichteinsatz auch bei der Kartoffelernte Mit Werktätigen eng verbunden Kubas Bauarbeiter stellen 28 wichtige Objekte fertig Die Krisenwirtschaft fordert weitere Zehntausende Opfer Beratung über Kooperation Leichtathleten der SV Dynamo in Berlin Spartakiadesieger Mit moderner Technik ausgezeichnete Qualitätsarbeit In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen