24. Sep.

Ausgabe vom 15.08.1973

Seite 1
  • Planerfüllung, Plandiskussion

    Unter den Nachrichten aus dem Wirtschaftsleben der letzten Tage verdienen zwei besonderes Augenmerk: Da haben die Kollegen eines Fertigungsbereiches im VEB Berliner Vergaser- und Filterwerke mit Nachdruck bekräftigt, den Plan 1973 kontinuierlich, Monat für Monat zu erfüllen. Ihre Devise heißt: Meisterung des Planes in allen Positionen, Erfüllung nach Menge und Sortiment, nach Qualität und Termin ...

  • Planmäßig produzieren, klug rationalisieren — uns allen zum Mutzen Gröditzer Stahlwerker im Leistungsvergleich auf den ersten Plätzen In 45 Jugendobjekten Wettbewerb um Termintreue und Qualität

    GrSditz (ADN). Zweifacher Sieger im überbetrieblichen Wettbewerb der drei metallurgischen Kombinate der Republik wurden in der II. Etapp* di* Stahlwerker von Cröditz. Sowohl di* Kumpel des Siemens-Martin-Stahlwerkes als auch der Stahlgießerei belegten die ersten Plätze. Gemeinsam mit den Erstplazierten ...

  • Schichteinsatz der Kombines beschleunigt Erntetempo

    Köthener Mähdrescherkomplexe rollen jetzt in Harzkreise

    Berlin (ND). In allen Teilen der DDR legen die Genossenschaftsbauern und Landarbeiter in diesen Tagen ein hohes Prntetempo vor. Der Einsatz der in Schichten ausgelasteten komplexen Technik wird oft nur in der Zeit des Taufalles unterbrochen. i Im Bezirk Leipzig verlagern die Erntekollektive vielerorts den Mähdrusch des Weizens in die Nachtstunden, da diese Getreideart die Feuchtigkeit, nicht so stark aufnimmt, wie die anderen Halmfrüchte ...

  • Chiles Präsident ruft zu höchster

    Ernstt Warnung an Terroristen

    Santiago (ADN). Eine ernste Warnung vor der Fortsetzung ihrer Terrorakte hat Präsident Allende an die chilenische Reaktion gerichtet. In einer Rundfunk- und Fernsehansprache am Montagabend betonte er, die Sabotage am öffentlichen Transportwesen, durch die die Versorgung* der Bevölkerung mit Brennstoffen und Lebensmitteln gefährdet werde, sei ein- Anschlag auf Chile und seine nationale Wirtschaft ...

  • Israels infamer Willkürakt am Pranger der UNO

    Weltweit* Verurteilung hält an

    Berlin (ADN/ND). Der weltweite Protest gegen die Entführung einer libanesischen Verkehrsmaschlne durch israelische Kriegiflugzeuge halt unvermindert an. Am Dienstag hat der UNO« Sicherheitsrat die auf Ersuchen Libanons am Vortag begonnene Debatte zu diesem Thema fortgesetzt. Der sowjetische Sprecher W ...

  • Die Sowjetunion hat heute fast drei Millionen lehrer

    Pressekonferenz mit Volksbildungsminister M. Prokofjew

    Moskau (ADN-Korr.). Ober eine Million Schulplatze werden in der Sowjetunion im Ausbildungsjahr 1973/74 durch die Fertigstellung von Neubauten zusätzlich zur Verfügung stehen. Mehr als 100 000 junge Pädagogen, die in diesem Jahr die Universitäten, Hochschulen und andere pädagogische' Bildungseinrichtungen absolvierten, beginnen am 1 ...

  • Sozialistische Staaten für ein Verbot der C-Waffen

    Genf (ADN-Korr.). Die konkreten Vorschläge, die die sozialistischen Staaten zum umfassenden Verbot der chemischen Waffen vorgelegt haben, seien Beweis für deren Willen, rasch ein Übereinkommen über diesen Problemkreis zu erzielen, sagte der Delegierte der CSSR, Jan Strucka, am Dienstag in der Konferenz des Abrüstungsausschusses in Genf ...

  • Sowjetisch-vietnamesische Abkommen unterzeichnet

    " Moskau (ADN). Abkommen über die wirtschaftliche und technische Zu- ■ sammenarbeit und den Warenverkehr zwischen der UdSSR und der DRV für 1974 und 1975 wurden am Dienstag in Moskau unterzeichnet. Anwesend waren der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, Alexej Kossygin, und der Ministerpräsident der DRV, Pham Van Dong ...

  • Verheerende Flutkatastrophe auf indischem Subkontinent

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Die verheerende Flutkatastrophe im Norden des indischen Subkontinents, die am vergangenen Wochenende nach sintflutartigen Regenfällen ausbrach, breitet sich weiter aus. In Pakistan forderten die Überschwemmungen bisher 90 Menschenleben. Die Regierung sagte alle Festlichkeiten zum Unabhängigkeitstag ab ...

  • lebendige Debatte des Gesetzentwurfs

    Hettatedt (ADN/ND). In 65 Zusammenkünften machten sich bereits mehr als 2000 Jugendliche des Walzwerkes Hettstedt mit dem Entwurf des Jugendgesetzes vertraut. Sachkundig verbanden sie bei der Diskussion die im Festivalaufgebot gesammelten Erfahrungen mit ihren neuen Zielen in der politisch-ideologischen Arbeit — zum Beispiel der Vorbereitung des FDJ-Studienjahres — und den Aufgaben zur Erfüllung des ...

  • Vorschläge für hohe Produktivität

    Magdeburg (ND). Drei'Neuerervorschläge haben die Mitglieder der Jugendbrigade „VIII. Parteitag" aus dem VEB Schwermaschinenbau „Ernst Thälmann" nach den X. Weltfestspielen ausgeknobelt. Bei der Fertigung von Drehkernen wird durch eine mechanische Vorrichtung ein Kollege für andere Arbeiten frei. Mit besonderem Eifer wirken die Festivalteilnehmer an den Vorschlägen mit ...

  • Festivalgäste bei Moldawiens lugend

    Moskau (ADN-Korr.)., Teilnehmer der X. Weltfestspiele aus Israel, Portugal und anderen Ländern besuchen gegenwärtig als Gäste der Komsomolzen aus der Moldawischen SSR Industriebetriebe der Hauptstadt Kischinjow und Pionierlager. Pra*. 8000 Jugendliche aus der CSSR und ausländische Festivaldelegierte bezwangen den 2499 Meter hohen Rysy-Gipfel in der Hohen Tatra ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Streck* Reichenbach- Werdau wiederbefahrbar Seite 3: Di* 26. Ernte des Genossen Wedcwerth Seite 4: Jugend der Welt im Spiegel der Kunst Seit* 5: Sportbericht* Seite 6: Wo der Imperialismus herrscht, kämpfen Frau*n um ihr* Recht* Seit* 7: Nachrichten aus aller Welt

  • Seite 11

    Für Wissenshungrige Vom Arbeitsheft bi$ Von der Kunst, , und Bücherfreunde zum Wissensspeicher heiter zu schreiben Bemerkungen zu Schulbücher aus Allerlei Spielraum. „Meyers Neuem dem Haus am Feuilletons aus Lexikon*' in Spittelmarkt 225 Jahren 18 Bänden

Seite 2
  • l|||||»i|jj i, 1||'|i!iiiiiii|iiiiiiiiNiiiiiPjwiraii in1 wi| |! BUH ilKHIaiBSSÄMil l LhiiiLJliiiiJ Die Moral des Aggressors: Banditentum als Staatsdoktrin

    Ein nahezu belspüelloser Akt von Banditentum empört die Welt: die Entführung einer von der Irakischen Fluggesellschaft gecharterten HbanwUschen Verkehrsmaschlne" durch (israelische Flugzeuge. Zahlreiche Regierungen und internationale Organisationen haben dieses Piratenstück scharf verurteilt, selbst die engsten Frqunde des Agressorstaates - so z ...

  • Strecke Reichenbach—Werdau wieder befahrbar

    Angehörige der acht tödlich Verunglückten und die Verletzten beim Zugunglück von Neumark erhalten jegliche Hilfe und Unterstützung

    Karl-Marx-Stadt (ND/ADN). Unmittelbar nach dem schweren Zugunglück am Montagabend in der Nähe von Neumark, Kreis Reichenbach, leiteten Eisenbahner, Angehörige der bewaffneten Organe sowie viele andere Helfer Maßnahmen ein, um die Menschen umgehend aus den Wagentrümmern zu bergen und ihnen Erste Hilfe zu gewähren ...

  • Neu im August

    Buchverlag Der Morgen Berlin P. K. Schäfer: Du bist tot, mein Engel. Kriminalroman. 268 S., Leinen, 8,50 Mark. Der Kinderbuchverlag Berlin Siegfried Schröder: Lokomotiven der Geschichte. Mit Fotos und Dokumenten. Etwa 288 S., Pappbd. mit Folie, etwa 9,80 Mark. Für Leser von 12 Jahren an. Mitteldeutscher Verlag Halle Werner Reinowski: Unbequeme Freundin ...

  • Zur Erinnerung

    „0 Jahrhundert, o Wissenschaften! Es ist eine. Lust zu leben!... Die Studien blühen auf, und die Geister regen sich: du nimm den Strick, Barbarei, und mach dich auf die Verbannung gefaßt." So schrieb Hütten 1518 an seinen Freund Willibald Pirckheimer aus Nürnberg, zugehörig dem großen Kreis bedeutender Humanisten jener Epoche ...

  • Rund 205000 Schulabgänger vor dem Start in die lehre

    Lehrjahresauftrag des FDGB-Bundesvorstandes und der FDJ

    Berlin (ND). Am 1. September beginnt für 205 000 Schulabgänger, die Lehrzelt In 309 Facharbeiterberufen. Damit treten 25 000 junge Bürger mehr als im Vorjahr ins Berufsleben ein. Die Anzahl der Lehrlinge in unserer Volkswirtschaft erhöht sich auf eine halbe Million. Etwa 38 Prozent der Schulabgänger nehmen eine Lehre im Bereich der Dienstleistungen für die Bevölkerung auf ...

  • Leserbriefe

    Preisausschreiben für „akzente"

    Im Jahre 1974 zu Ehren des 25. Jahrestages der DDR und aus Anlaß seines 50jährigen Bestehens wird der- Urania-Verlag mit der Herausgabe der neuen populärwissenschaftlichen Taschenbuchreihe „akzente" beginnen. Für diese neue Taschenbuchreihe hat er zur Teilnahme an einem Preisausschreiben aufgerufen. ...

  • Rossendorf er Kernforscher ehren Werk Joliot-Curies

    Gedenkfeiern zum 15. Todestag des konsequenten Friedenskämpfers

    Dresden/Leipzig (ADN). Des hervorragenden Atomwissenschaftlers und konsequenten Friedenskämpfers Frederic Joliot-Curie gedachten anläßlich seines 15. Todestages am Dienstag Wissenschaftler und Forscher des Zentralinstituts für Kernforschung in Rossendorf. Institutsdirektor Prof. Dr. Günther Flach würdigte ...

  • Fachdebätten der Medizintechniker

    Vorzug» der EDV unterstrichen

    Dresden (ADN/ND). Die X. Internationale Konferenz für biomedizinische Technik in Dresden werde dazu beitragen, dieses junge Fachgebiet rasch weiterzuentwickeln. Zu dieser Einschätzung gelangte Dr. J. A. Hoppe (Kanada), Präsident der Internationalen Föderation für Medizintechnik (IFMBE) am zweiten Tag der Konferenz ...

  • flVietnam-Sommer" an der TH Ilmenau

    Sommerlager vietnamesischer Studenten und Aspiranten eröffnet

    Ilmenau (ADN). Ein Sommerlager vietnamesischer Studenten, das ganz im Zeichen des errungenen Sieges über die USA-Aggressoren und ihre Söldner steht, wurde am Dienstag an der Technischen Hochschule Ilmenau feierlich eröffnet. Alle vietnamesischen Studentep und Aspiranten, die gegenwärtig an Universitäten, Hochschulen und Fachschulen der DDR studieren, werden sich u ...

  • Glückwünsche der DDR zu Indiens Nationalfeiertag

    B«rlln (ADN). Anläßlich des 26. Jahrestages der Erringung der Unabhängigkeit Indiens übermittelten der Amtierende Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Friedrich Ebert, und der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, in herzlichen Worten gehaltene Glückwunschtelegramme an den Präsidenten der Republik Indien, V ...

  • Aus dem Alltag unserer Republik

    Dresden-Neustadt erhält neue Fußgängermagistrale

    Dresden (ADN). Bildhauer, Wandmaler und Kunstwissenschaftler der Hochachule für Bildende Künste Dresden erarbeiten gegenwärtig eine bildkünitlerische Konzeption für den Wiederaufbau de* Zentrums Dresden« auf der Neiwtädter Seite. Bekannt Ist dieser Stadtteil durch den Neuatädter Markt mit seinem „Goldenen Reiter1!, dem barocken Blockhaus an der Eibbrücke, dem VolkskunstmuMum im Renaissancestil und dem hditoritchen Stadtkern mit der Ränitzgaue ...

  • RÜDE PRAVO

    Unter der Überschrift ^Transitabkommen bedroht" berichtet die führende Prager Zeitung am Dienstag in einer Korrespondenz über die Machenschaften, die gegen das Transitabkommen zwischen der Regierung der DDR und der BRD verstoßen. Das Blatt schreibt: „Auf diesem Gebiet (der Unverletzlichkeit der Grenzen) ist die Situation tatsächlich ernst, besonders deshalb, weil viele Vertreter der Politik des kalten Krieges in der BRD und Westberlin auch weiterhin ihren Einfluß ausüben ...

  • Presseinformationen über den Verlauf der Leipziger Messe

    Budapest/Wien (ADN-Korr.). Über Verlauf und Charakter der bevorstehenden Leipziger Herbstmesse informierte DDR-Handelsrat Dr. Kurt Rödiger am Dienstag in Budapest Vertreter der ungarischen Presse. Ausgangspunkt des Gespräches war die außerordentlich dynamische Entwicklung des Warenaustauschs beider Länder ...

  • Glauchauer Werktätige mit chilenischem Volk verbunden

    Glauchau (ADN). Ihre Verbundenheit mit dem Kampf des chilenischen Volkes für sozialen Fortschritt und nationale Unabhängigkeit bekundeten am Dienstagnachmittag rund 800 Werktätige der Textilarbeiterstadt Glauchau auf einer eindrucksvollen Solidairitätsveranstaltung im Kulturhaus des VEB Palla Glauchau ...

  • Hinwendung zur Methodologie

    Bei meinem Studienaufenthalt in Moskau stellte ich mit Interesse fest, daß die gesellschaftswissenschaftliche Literatur in zunehmendem Maße Probleme unter erkenntnistheoretischen Aspekten erfaßt. Es zeichnet sich eine intensive Entwicklung der Methodologie ab. M.E. ist die methodologische ^ Betrachtung verschiedener Probleme sowohl für die Entwicklung des wissenschaftlichen Denkens als auch für den Bildungs- und Erziehungsprozeß junger Menschen von entscheidender Bedeutung ...

  • VEB Fachbuchverlag Leipzig

    Martin Zobel/Fritz Wnuck: Neu« i zeitliche Gemeinschaftsverpflegung. Band I: Einführung in die moderne Ernährungs- und Kochwissenschaft sowie ihre praktische Anwendung im Großküchenbetrieb. 362 S., 44 Bilder, 4 mehrfarb. Tafeln, 81 Tabellen, Halbleinen, 13,20 Mark. VEB Fotokinoverlag Leipzig - Hans-Joachim Backhaus/Manfred Köhler: Kleine Amateurfilmtechnik ...

  • Nachauflagen geplant

    Die Reihe „Fundus-Bücher" ist eine aktuelle kulturpolitische Schriftenfolge, deren Themen so gewählt sind, daß sie unmittelbar in das kulturpolitische Geschehen eingreifen können. - Einige der Titel sind folglich mit der Zeit kaum noch aktuell. Das betrifft z.B. das Heftl, das 1959 herauskam. Solche Titel werden wir natürlich nicht noch einmal auflegen ...

  • Kinder aus acht Ländern im internationalen Pionierlager

    Rostock (ND). 600 Junge Pioniere sowie ihre Freunde aus sieben Ländern, u. a. aus der UdSSR, Polen und der CSSR, zogen dieser Tage in das Internationale Pionierlager „Kim Ir Sen" in Prerow auf dem Darß ein. Unter ihnen befinden sich viele kleine Festivalteilnehmer aus der Pionierrepublik „Ernst Thälmann" in der Berliner Wuhlheide ...

  • Telegramme nach Pakistan zum Unabhängigkeitstag

    Berlin (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, sandte aus -Anlaß des 26. Jahrestages der Unabhängigkeit Pakistans dem Ministerpräsidenten der Islamischen Republik Pakistan, Zulfikar Ali Bhutto, ein Glückwunschtelegramm, In dem er die Überzeugung nach weiterer Entwicklung der Beziehungen zwischen der Deutschen' Demokratischen Republik und der Islamischen Republik Pakistan zum Ausdruck brachte ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Prof Dr. Heinz.Mode

    Anläßlich seines heutigen 60. Geburtstages gratuliert das ZK der SED Genossen Prof. Dr. Heinz Mode, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, auf das herzlichste. Es dankt ihm für seine wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Leistungen als Forscher und Hochschullehrer. Besonders anerkannt werden ...

  • Beliebte Reihe mit Lücken

    Erfreulicherweise hat ND- Literatur 73/7 wieder zwei neue Titel der Reihe „Zur Kritik der bürgerlichen Ideologie" (Akademie-Verlag Berlin) angekündigt. Die hochaktuellen und soliden Hefte dieser Serie erfreuen sich in unserem Bekanntenkreis größer Beliebtheit. Leider scheint auch der Akademie-Verlag mit dem uns sattsam bekannten Problem nicht fertig zu werden, alle Schriften der Reihe ständig im Angebot zu haben ...

  • Bücherschätze der Museen für Forschungen genutzt

    Suhl (ADN). Neben attraktiven Sammlungen beherbergen die Südthüringer Museen wertvolle Bibliotheken mit einem Schatz von 61000 Büchern. Die Staatlichen Museen Meiningen besitzen einen Bücherschatz von 21400 Bänden, die eine wesentliche Grundlage für geschichts- und musikwissenschaftliche Forschungen bilden ...

  • Gespräch mit kubanischen Festivaldelegierten

    Berlin (ADN). Die Leitung der kubanischen Festivaldelegation unter Führunf des 1. Sekretärs des Nationalkomitees des Kommunistischen Jugendverbandes Kubas, Luis Orlando Domlnguez, wurde am Dienstag auf dem Zentralflughafen Berlin vom 1. Sekretär des Zentralrates der FDJ, Günther Jahn, herzlich verabschiedet ...

  • AKTUELT

    Die Zeitung der regierenden Sozialdemokratischen Partei Dänemarks beschäftigt sich am Dienstag in einem groß aufgemachten Artikel ihres Bonner Korrespondenten mit dem Mißbrauch des Transitabkommens zwischen der DDR und der BRD. Die Zeitung schreibt: „Beide deutsche Staaten sind verpflichtet, einen Mißbrauch des Transitabkommens zu verhindern, und Bonn muß deshalb etwas dagegen unternehmen ...

  • Literatur 73

    Beilage dos „Neuen Deutschlands" für schöne und wissenschaftliche Literatur, erscheint monatlich einmal. Sie wurde am 10. Mai mit der Wilhelm-Bracke- Medaille in Gold ausgezeichnet. Verantwortlich für Kultur: Klaus Schüler, Dr. Horst Simon; für Wissenschaft: Ursula Eichelber- 'ger, Werner Müller; Sekretär: Ursula Scholz ...

  • „Piaphoskan Rot" in Tüten für Besitzer von Kleingärten

    Plesteritz (ADN). Einen Spezialdünger für Kleingärten mit der Bezeichnung „Piaphoskan Rot" hat eine Arbeitsgemeinschaft aus dem Stickstoffwerk Piesteritz entwickelt. Im Grieboer Betrieb des Stickstoffwerkes wurde dazu eine Kleinkonfektionierungsanlage in Betrieb genommen. Sie ermöglicht es, den Dünger in handlichen Zwei-, Fünf-, Zehn- und Zwanzigkilopackungen abzufüllen und auszuliefern ...

  • rxin

    Kurz notiert

    Den fünften and letzten Band der Majakowski-Werkausgabe legt der Verlag Volk und Welt noch in diesem Jahr vor. Er trägt den Titel „Publizistik" und enthält Aufsätze sowie Reden des revolutionären Dichters aus den Jahren 1913 bis 1930. Bisher sind Majakowskis Werke im Verlag Volk und Welt in 100000 Exemplaren ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, Günter Schabowskl, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bltschkowskl, Alfred Kobs, Ernst Parchmann, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • GESTALTETE br UMWELT

    Fundus-Bücher im Verlag der Kunst

    ND hat im April die Tätigkeit des Verlages der Kunst Dresden gewürdigt und dabei auch die Verdienste der Fundus-Reihe besonders hervorgehoben. Das ist alles richtig, aber viele Bände waren kurz nach dem Erscheinen schon vergriffen, so daß man die Informationen mit einem la-

  • BRD-Regierung muß gegen Abkommensbruch vorgehen

    Mißbrauch der Transitwege von internationaler Presse verurteilt

    Bariin (ADN/ND). Entschieden verurteilt werden von der internationalen Presse die durch Menschenhändlerorganisationen verursachten Verstöße gegen das Transitabkommen zwischen der DDR und der BRD.

Seite 3
  • Erzählungen - am Feuilleton geschult

    Nachdem er sich vor zwei Jahren durch den Band „Immer fehlt was" als Feuilletonist mit sicherem Blick für Gegenwartsthemen ausgewiesen hat, stellt sich Richard Christ nun als Erzähler vor. Vier Arbeiten von recht unterschiedlicher Länge enthält sein neues Buch. Zwei davon „Remis" und „Überlegungen beim Begrabenwerden", sind in der DDR angesiedelt ...

  • Routine nicht gefragt

    Ein Direktor, wie Hermann Weckwerth, der in diesem Sommer bereits die 26. Ernte in die volkseigenen Speicher lenkt, weiß diese Tatkraft zu würdigen. Dreimal in der Woche werden die Besten im sozialistischen Wettbewerb seines Bereiches ermittelt. Zum wiederholten Male geht der Wanderwimpel des Betriebes an das' Kollektiv in Gommern ...

  • Mit hohem Anspruch

    Der künstlerische Neuansatz Arendts wird erst nach der Emigration in den Gedichten der dreißiger und vierziger Jahre sichtbar, als er mit den republikanischen spanischen Kameraden um die Freiheit kämpfte, mit der Waffe und mit seinem Gedicht. Die Worte erhalten hier ihre gesellschaftlich orientierte Bedeutung, der Versjbindet sich in strenger Struktur (beispielsweise im Sonett, in der Ballade, der Ode) ...

  • „Kolosse" ziehen nach Sibirien und Kasachstan

    Korrespondenten des „Neuen Deutschland" berichten über den Verlauf der Ernte in sozialistischen Bruderländern

    Berlin <ND). In klimatisch günstiren Gebieten unserer sozialistischen Nachbarstaaten stehen die Erntearbeiten kurz vor dem Abschluß, in anderen laufen sie auf Hochtouren. Die Korrespondenten des „Neuen Deutschland" berichten heute über den Verlauf dieser wichtixen Arbeitsetappe der Landwirtschaft unserer Bruderlinder ...

  • Blick auf die Welt

    Der Dichter Arendt vermag mit der Eigenart seiner Lyrik internationale Weite, Verklammerung von Vergangenheit und Gegenwart, Anfänge unserer Kultur und Träume der Zukunft einzufangen. Dafür findet er adäquate poetische Gestaltungen: Motivik (z. B. Insel-, Ulysses-, Hoffnungs-, Todes-, Flug-, Befreiungsmotive) und Symbolik (z ...

  • LKW in fünf Minuten entladen

    Drei Punkte sind im sozialistischen Wettbewerb vorrangig. Direktor Hermann Weckwerth vom VEB Getreidewirtschaft Magdeburg nennt in Reihenfolge: „Abnahme, Trocknung, Gesunderhaltung des Korns." Die 30 Männer und Frauen im Lager Gommern können jedes dieser Vorhaben mit vielen Punkten eigener Initiativen ergänzen ...

  • Am Feldrand notiert

    Konsum-Mitarbeiter sorgen im Bezirk Rostock für das leibliche Wohl der Erntekollektive. Mit Fahrzeugen bringen sie Getränke, Backwaren und Obst direkt aufs Feld. Das Zubereiten warmer Mahlzeiten übernehmen die LPG- Küchen. Dem Verschleiß besonders ausgesetzte Teile von Erntemaschinen wurden im Bezirk Halle vor Beginn der Kampagne Vertretern von Industriebetrieben vorgestellt ...

  • Was die Technik hergibt, wird aus ihr herausgeholt

    Tüchtige Brigaden des Jugendobjektes „Zentrale Erntetechnik"

    Weite Getreidefelder dehnen sich zwischen Gerdshagen im Kreis Güstrow und Jürgenshagen im Nachbarkreis Bützow. Alles trägt die Farbe der Reife: der Roggen, die Gerste, der Weizen und selbst der Hafer. Den Genossenschaftsbauern stehen in diesen Tagen tüchtige Helfer zur Seite. Etwa 100 Studenten der Universität Halle und der Agraringenieurschule Döbeln/Dahlen, Angehörige des Jugendobjektes „Zentrale Erntetechnik" sind mit ihren 23 Mähdreschern bei ihnen im Einsatz ...

  • @0noss0ü Uli ©elf woirBh

    Getreidewirtschaftsbetrieb Magdeburg zieht erste Bilanz / Aufgezeichnet von W«m*r Hopp*

    Jeder einzelne von uns holt im Jahr etwa 50 Vierpfundbrote vom Bäcker. Vor 150 Jahren lag der Bedarf dreimal so hoch. Doch was heute an Brot „gespart" wird, legen wir an Fleisch und Fett — in vier- bzw. siebenfacher Menge — gegenüber unseren Ahnen zu. So verteilen sich die reichlich sieben Millionen Tonnen Korn, die jetzt in unserer Republik unter Dach und Fach kommen, zu einem Drittel auf Brot und zum größten Teil — über den ...

  • Meister des Wortes

    Arendts Lyrik will vom einzelnen Wort aus, von der dichterischen Intention her erlebt und verstanden sein. Das lyrische Ich der letzten Gedichte verbindet sich mit dem aufgenommenen Gegenstand und erzeugt eigenwillige geistige Spannung. Aber selbst in den sprachlich reduzierten Gedichten klingt überall ...

  • Zuverlässige Bündnispartner

    Die Arbeiter des Getreidewirtschaftsbetriebes sind zuverlässige Bündnispartner. Sie erfüllen nicht nur den Vertrag, der die Abnahme, das Reinigen, Trocknen und Lagern des Vorrates verlangt, sondern sie bereiten den LPG das Futtergetreide auch noch fix und fertig auf. Längst hätten daher dreimal soviel Genossenschaften in gemeinsamer Investition mit dem Getreidewirtschaftsbetrieb, weitere Lagerstätten errichtet ...

  • Es lebt sich gut in unserm Staat

    In den Disputen während der Weltfestspiele habe ich viel Lob über unser Land gehört Insbesondere jene Gesprächspartner, die zum ersten Male Bekanntschaft mit dem realen Sozialismus machten, waren beeindruckt von der DDR, von unserem sozialistischen Staat. Das «Hüllte mich mit Stolz. Ich habe ihnen gesagt: Es ist gut, hier zu leben und zu arbeiten ...

  • Impulse für das Kulturleben

    Die Tage von Berlin werden in allen, die dabei waren, noch lange nachwirken. Die Freude am Leben, die Fröhlichkeit der Festivaltage wirken In der täglichen Arbeit Sie wirken In unsere Freizeit, in unserer Tanzgruppe. Die vielfältigen Veranstaltungen gaben uns Anregungen für die Gestaltung des kulturellen Lebens in unserem Dorf ...

  • Ansporn für die Arbeit im Alltag

    Das Festival war ein unvergeßliches Erlebnis. Midi und meine Schlosserkollegen, ebnen Ich von den wunderbaren Tagen In, Berlin berichtete, spornte es zu neuen Toten Im Wettbewerb an. Wir wollen alles daransetzen, um unsere* Republik, um den Sozialismus weiter zu stärken. Für uns gilt in diesen Tagen ...

  • Bauern üben Solidarität

    Schwerin. Ober 200 000 Mark überwiesen die Genossenschaftsmitglieder der LPG und GPG des Bezirkes Schwerin in den vergangenen sieben Monaten auf das Solidaritätskonto. Mit ihrer Spende wollen sie vor allem das vietnamesische Volk beim Wiederaufbau seines Landes unterstützen. In den sozialistischen Landwirtschaftsbetrieben wurden bisher über 430 Solidaritätsaktivs gebildet, die wesentlichen Anteil an dieser Akjüon haben ...

  • Regner ständig in Betrieb

    Erfurt. Die Mehrzahl aller Beregnungsanlagen im Bezirk Erfurt werden in diesen Tagen in drei Schichten ausgelastet. In der Kooperativen Abteilung Pflanzenproduktion Straußfurt werden vor allem die Futterkulturen auf 1800 Hektar mit Zusatzwasser versorgt. Fünf bewegliche Aggregate spenden den Intensivkulturen das notwendige Naß ...

Seite 4
  • Jugend der Welt im Spiegel der Kunst

    Zur Ausstellung „Juventus — Jugend in drei Jahrtausenden der Kunst"

    AU wir während der X. Weltfestspiele die Berliner Nationalgalerie besuchten, um um dlt Sonderausstellung „Juventus - Jugend in drei Jahrtausenden der Kunst" anzusehen, malte uns die Phantasie angesichts des außerordentlich starken internationalen Besucherstroms in ihren Räumen besonders reizvolle Begegnungen aus ...

  • Soldatenkollektive in der Bewährung

    Wurzberger erzählt in „Nebel fallen nicht von selbst" die Geschichte eines jungen Mannes, der während der Grundausbildung gegen Normen des militärischen Lebens verstieß, nun aber in einer Einheit der Grenztruppen den verantwortlichen Dienst zum Schutz des Staates aufnimmt. Die ~ Erziehung seiner Gefühle, die Entwicklung seiner Persönlichkeit ist geschickt mit der seines Gruppenführers verknüpft ...

  • Mit dem „Vollmond" auf der Waldbühne

    ND-Gespräch mit Monika Hauff und Klaus-Dieter -' Henkler vor ihrer Reise zum Schlagerfestival in Sopot

    ND: Vom 20. bis 26. August findet im polntichen Oittetbad Sopot das International« Schlagt?' ftitival itatt, bei d«m Sie unser« Republik vertreten werden. Et bleibt Ihnen alto nicht viel Zeit zum Luftholen «wischen dietem Ereignis und der Erfüllung vieler, schöner Aufgaben während der WeltfetUpitle. Sie waren im ...

  • Bald heißt es zum 100. Mal „Dobri Wetscher Drusja!"

    Neue Vorhaben der Reihe „Für Freunde der russischen Sprache" im II. Programm des DDR-Fernsehens

    „Dobrl Wetscher, Drusja!" - noch in diesem Herbst werden diese Worte den 100. Sendeabend im II. Programm des DDR-Fernsehens einleiten. ' Seit dem 17. Februar 1972 ist das Fernsehen der ÜDR bemüht, seine Zuschauer kurzfristig mit den neuesten und besten künstlerischen und publizistischen Leistungen des sowjetischen Fernseh- und Filmschaffens in Originalsprache bekannt zu machen ...

  • Äußere Spannung ohne rechten Gewinn

    Werner Steinberg hat mit seinen spannenden und abenteuerlichen Büchern immer ein großes Lesepublikum angesprochen und erreicht. Seine Kriminalgeschichte „Der Hut des Kommissars" war solch ein erfolgreiches Buch wie auch sein Roman „Als die Uhren stehenblieben". Durchweg fügte er das, was erzählt werden sollte, in die auf starke Spannung bezogene Fabel ...

  • zum Jubiläum

    75 Jahre METROFOL-Theater

    „75 Jahre METROPOL" heißt eine Ausstellung, die am 3. September im Foyer des heiteren Musiktheaters der Hauptstadt eröffnet wird. Damit beginnen hier die Jubiläumsfestlichkelten der Saison 1973/74, in der zwei Premieren und eine Musical-Uraufführung die Akzente setzen. Nennen wir zuerst den Höhepunkt ...

  • DDR-Theaterstücke auf polnischen Bühnen

    Warschau (ADN). Stücke von sieben zeitgenössischen DDR-Dramatikern wurden in der vergangenen Saison auf polnischen Bühnen gespielt. Allein Rudi Strahl« Komödi« „In Sachen Adam und Eva" erlebte Aufführungen in Torun, Bialsko-Biala, Gdynia und Warschau. Außerdem wurdtn Werke von Hedda Zinnar, P«t«r Hacks, Rolf Schneider u ...

  • Peter Weiss arbeitet an einem neuen Roman7

    Thema ist der antifaschistische Widerstandskampf

    An einem antifaschistischen Roman mit dokumentarischen Zügen arbeitet gegenwärtig der schwedische Schriftsteller und Dramatiker Peter Welss. Der Autor, dessen Theaterstück „Hölderlin" erst kürzlich erfolgreiche DDR-Premiere in Rostock hatte, sagte in einem Gespräch, daß es ihm vor allem um die Darstellung der Einheitsfront im antifaschistischen Kampf während der Jahre 1937 bis* 1941 gehe ...

  • Seminarreihe über Theaterdramaturgie

    Hairann» (ADN-Korr.). Ein« zweimonatige Seminarreihe über Theaterdramaturgie hat der Chefdramaturg des Dresdner Staatstheaters, Ulf Keyn, in Havanna beendet Vor Dramaturgen, Regisseuren und Schauspielern Kübu sprach er über Grundlagen der marxistischen Theatertheori« und -dramaturgie, insbesondere . ...

  • Rundfunkkinderchöre aus OIRT-Ländern treffen sich

    Bratislava, (ADN). Iln-Internationales Treffen von Radio-Kinderchören der OIRT-Mitglledländer veranstaltet der Tschechoslowakische Rundfunk vom 7. bis 12. September in Bratislava. An diesem zu Ehren des 50. Jahrestages des Tschechoslowakischen Rundfunks und zum 20.» Geburtstag des Kinderrundfunkchores ...

  • Der Wundertäter

    Zweiter Band Etwa 500 Seiten • Leinen 8,10 M • Best.-Nr. 6112796

    Stanislaus Büdner, der als Bäckergeselle cand. poet. werden wollte, geht 1946 aus dem griechischen Kloster zusammen mit dem Vorkriegslyriker Johannis Weißblatt an den Niederrhein, um eine Dichterei zu eröffnen. Die Eröffnung des Einmannbetriebes mißlingt, und Stanislaus kehrt in seine Heimat zurück, in der noch sein Vater Gustav lebt ...

  • Aufbau-Verlag Berlin und Weimar

    neuen Bekannten sind ein Meisterfaun und ein Mädchen namens Rosa, die beide nach rätselhaften Gesetzen kommen und gehen. Trotzdem gelingt es Stanislaus, mit dem Mädchen Rosa einen Sohn zu zeugen, und er versucht auch sonst unentwegt, auf seine Weise vorwärtszukommen: ein Buch zum Lachen über einen, der nichts zu lachen hat ...

Seite 5
  • Kurz berichtet

    Bei den BltD-Melsterschaften im Modernen Fünfkampf in Heldenheim und den anschließenden Tltelklmpfen der Junioren In Wittlich wurden insgesamt fünf Poplngfalle aufgedeckt. Zu den Sündern zählt auch der frühere BRD-Meltter Walter Esser. 14 Linder bewerben sich ab Mittwoch in Duisburg um den Titel eines Wasserball-Europameisters der Junioren ...

  • FAUSTIALL

    Herren-Oberliga: Chemie Zelts gegen Fortichritt Olauchau 96:23, Chemie Zaitz-Lok WltUtock 40:19, Fortschritt Glauchau-Lok WltUtock 3434: Tabellenstand: 1. Zelt, 32:0, 3. ISO Hirschfelde und Lok Dresden' je 24:8, 4. Fortschritt Glauchau 30:12, 8. Lok Wittstock 17:10. gelten sie nun fast ausschließlich ...

  • SCHACH

    Intenonenturnler In Brasilien, Stand nach 18 Runden: Portisch (Ungarn) und Mecklng (Brüllten) je 10 Punkte, Hort (CSSR) 9,8, Polugajewskl (UdSSR), LJboievic (Jugo- Der spült dann wenig später Wogen neuangekommener Journalisten aller Zungen und Hautfarben heran. Nun kommen schon drei, vier auf einen der weiterhin freundlich lächelnden Organisatoren ...

  • Neun Punkte für Platz eins

    Im Berliner Friesenstadion verteidigt die UdSSR den Pokal Europas beste Schwimmer treffen sich am Wochenende in Berlin (Herren) und Utrecht (Damen) gewissermaßen zu einer öffentlichen Generalprobe. Die Premiere - I. Weltmeisterschaften im Schwimmen, Springen und Wasserball in Belgrad - folgt In 14 Tagen ...

  • Journalisten-Beifall im Lushniki-Sportpalast

    Hält man sich einige Dutzend Stunden vor dem Start des ersten Wettkämpfers an jener Stelle auf, deren Aufgabe es Ist, die Journalisten mit den ersehnten Informationen zu versorgen, kann der Erfahrene schon an der Atmosphäre im Pressezentrum erkennen, wie die Organisation ist. Trifft du schon für jede bedeutende Internationale Veranstaltung zu, um wieviel mehr erst für solche sportlichen Multiwettkämpfe wie die Weltspiele der Studenten, dl* Universiade 1973 in Moskau ...

  • Viermal Fleischmann dreimal Carmen Urban

    Herautragende Teilnehmer der 17. DDR-Meisterschaften im Turnierangeln, die in Schwedt «tattfanden, waren Karl-Heinz Fleiich. mann (Dresden) und Carmen Urban (Gera). Fleiichmann holte ■ich in der Meisterklasse vier Titel, darunter im Acht- und Fünf- sowie TG-Dreikampf, mußte aber in der Disziplin Fliege-Kombination, in der er in diesem Jahr einen neuen Weltrekord aufgestellt hatte, überreichend dem Hallenser Wolf gang Otto knapp den Vortritt lassen ...

  • Köche und Küchenhilfen Schichtingenieure und -meister

    für die Produktion und Instandsetzung Entlohnung nach dem RKVder Baumaterialienindustrie Mehrlohnprämie Nachtschichtprämie ' Erschwerniszuschläge und Erschwernisurlaub je nach Arbeitsplatz Kindergartenplätze Versorgung durch die Werkküche in allen Schichten Trennungsentschädigung nach den Bedingungen ...

  • UdSSR-Volleyteller gewannen den Pokal

    Mit einem Sieg der UdSSR- Auswahl ging in Pernik du Internationale Volleyball-Turnier der Junioren um den „Pokal der Freundschaft" zu Ende. In der entscheidenden Begegnung gab die UdSSR Gutgeber Bulgarien mit 3:1 (11, -14, 15, 12) dai Nachsehen, Die CSSR, die Polen 3:2 (8, -13, 9, -13, 13) bezwang, belegte den dritten Platz ...

  • Nebiolo erneut zum Präsidenten gewählt

    Prlmo Nebiolo (Italien) ist am Dienstag in Moskau auf der Generalversammlung des Internationalen Hochschulsportverbandes (FISU) als Präsident wiedergewählt worden. Als erster Vizepräsident steht ihm der Präsident des sowjetischen Hochschulsportvereins „Burewestnik", Sergej Iwanow, zur Seite. Weitere Stellvertreter sind Schwaar (Schweiz), Robis (USA), Eglin (BRD) und Olic (Jugoslawien) ...

  • -J

    Athlet — fordert vor allem mannschaftliche Ausgeglichenheit. Vor zwei Jahren hatten die Herren der UdSSR am wenigsten schwache Punkte In Ihren Reihen.' Sie wollen in Berlin den Erfolg von Uppsala wiederholen. In Utrecht sind die Damen der DDR Pokalverteidiger und auch wieder favorisiert. Die Punkte verteilen sich: 9 für Platz eins, 7 für Platz zwei, sechs für Platz drei usw ...

  • Kurt Landgraf,

    Trlger hoher staatlicher . Auszeichnungen, am 6. August 1973 nach langer schwerer Krankheit gestorben ist. Wir verlieren In Ihm einen klassenbewußten und einsatzbereiten Genossen, der all seine Kraft für die Entwicklung unteret Arbeiter-und- Bauern-Staates eingesetzt hat. VEB Metalleichtbaukomblnat Leipzig ...

  • Suchen freie Kapazität für Stanzarbeiten

    Ejponterpressen 60 6 bis 80 t Hydraulik PYE 63 sowie freie Kapazität auf ♦ Tafelschere für Blechdicken 1—10 mm. Verwendetes Material X 12 Cr Ni 18. 8. Angebote sind zu richten an VEB MAW, Armaturenwerk Hötensleben 3235 Hötensleben, Schu/str. 5 Tel.: Hötensleben 202/203, Telex: 087535 Abt. Kooperation, App ...

  • DTSB-Präsident Manfred Ewald zur Universiade

    Auf Einladung des Vorsitzenden des Komitees fUr Körperkultur und Sport beim Ministerrat der UdSSR, Sergej Pawlow, ist der Präsident des DTSB. Manfred Ewald, am Dienstag nach Moskau abgereist Er wird als Ehrengast an der Eröffnung sowie einer Reihe von Wettkämpfen der Uni* veriiade teilnehmen.

  • TENNIS

    Europameisterschaften In Pescara (Italien): Ftrwusplele, Herreneinzel: Metreweli-Woikow (beide UdSSR) 2:6, 8:1, Sri), Damen: Olga Mofosowa (UdSSR)-Eva Szabo (Ungarn) 8:0, 1* 9:7.

  • TORE »PUNKTE »METER PUSSIALL

    Dar FC Carl Zelts Jena kehrte von Freundschaftsspielen In der UdSSR mit einem Sieg und zwei Niederlagen zurück.

  • Ein halbes Dutzend Fragen an Georg Buschner WM-Teilnahme 1974 - das wichtigste Ziel

    ND: Am Sonnabend beginnt dl« 26. DDR-Fußballmeisterschaft. Welche Bedeutung mißt ihr der Cheftrainer bei?

  • Probleme der Philosophie und der Philosophiegeschichte

    2. Auflage Aus dem Russischen 424 Seiten • Leinen 8,80 M Best.-Nr.: 7359862

  • VEB Asbestzementwerk, 8351 Porschendorf, Kreis Sebnitz

    Wir bieten:

Seite 6
  • Lenins Konsequenz formte die Partei

    A.F. Kosün: Lenin — sosdatel putii nowogo dpa (1894—1904 gg.) (Lenin — der Begründer der Partei neuen Typus /1894—1904), Isdatjelstwo polititscheskoi //'- teratury, Moskau 1970, 366 S., Leinen 6,65 Mark. (In Russisch, bestellbar Über Das Internationale Buch) Ein ganzes Jahrzehnt angespannten, opfer- und erfolgreichen Kampfes Lenins und seiner Genossen für die Schaffung einer wirklich revolutionären, marxistischen Arbeiterpartei in Rußland steht in unserem Blickfeld ...

  • Geplatzt: Angebliches Flüchtlingsdrama

    Kopenhagener Presse schildert Köpenickiade auf Bornholm

    Die danischen Zeitungen berichteten am Dienstag auf ihren Vorderseiten unter großen Schlagzeilen von einem angeblichen Flüchtlingsdrama auf der dänischen Insel Bornholm. Von „Provokation", „grobem und provozierendem Übergriff" bis „Mißverständnis" lauten ihre Bezeichnungen für das, was sich am Montag im dänischen Hafen von Neksö auf der Ostseeinsel Bornholm abgespielt hatte ...

  • Wo der Imperialismus herrscht, kämpfen Frauen um ihre Rechte

    An den Aktionen junger Menschen gegen imperialistischen Krieg, gegen Ausbeutung und Unterdrückung, gegen Kolonialismus und Neokolonialismus nehmen in immer breiterem Maße die Mädchen und Frauen der kapitalistischen und Entwicklungsländer teil. Für sie verbindet sich die Verantwortung der jungen Generation für ihre Zukunft mit einem spezifischen Problem: mit i dem Kampf um die Abschaffung ihrer jahrhundertealten Entrechtung, für ihre soziale Befreiung ...

  • Gefecht Neokolonialismus gegen

    Mit der Brüsseler Konferenz vom 25. bis 26. Juli 1973 über das künftige Verhältnis von 35 afrikanischen sowie acht karibischen und pazifischen Staaten zur EWG fiel eine wichtige Vorentscheidung: Der nigerianische Handelsminister Wenike Briggs forderte mit Zustimmung aller Entwicklungsländer ziemlich programmatisch ein «neues Verhältnis" zur EWG, das sich auf die Prinzipien der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) stützen müsse ...

  • „Probleme des Friedens und des Sozialismus" Nr. 8/1973

    Das August-Heft enthält einen Artikel K. Katuschews, Sekretär des ZK der KPdSU, der sich mit dem Prozeß und der objektiven Notwendigkeit eines weiteren Zusammenschlusses der Länder des Sozialismus befaßt. Die Bedeutung des Werkes .Staat und Revolution" von W. I. Lenin in unseren Tagen erörtern Vertreter der kommunistischen Parteien Chiles, Polens, der UdSSR, Großbritanniens, Ungarns und Südafrikas ...

  • Machtvolle Aktionen der demokratischen Kräfte

    Die demokratischen Kräfte haben dieses Spiel durchschaut und werden mit machtvollen Aktionen den ökonomischen und politischen Krieg der einheimischen und ausländischen Monopole durchkreuzen. Die Kommunistische Partei begann eine Kampagne gegen Preiswucher, Warenhortung, Schwarzmarkt und Spekulantentum, die inzwischen den Charakter einer ...

  • Aufbau eines einflußreichen staatlichen Sektors

    Der große Sohn Indiens Jawaharlal . Nehru erklärte am 15. August 1947 in jener historischen Nachtsitzung des Parlaments: „Zum Gongschlag der mitternächtlichen Stunde, während die Welt schläft, wird Indien zum Leben und zur Freiheit erwachen." Heute, 26 Jahre später, wissen Freund und Feind, Indien ist nicht nur zu neuem Leben erwacht, sondern auch zu einem gewichtigen Faktor der Weltpolitik und zu einem mächtigen Verbündeten der Kräfte des Friedens und des Fortschritts geworden ...

  • Angriffe der Monopole auf soziales Reformprogramm

    Gegenwärtig steht Indien an einem Kreuzweg seiner politischen Entwicklung. Ein harter Kampf gegen das sozialpolitische Reformprogramm der Regierung Indira Gandhis und gegen den indisch-sowjetischen Freundschaftsvertrag ist entbrannt. Die indische Monopolbourgeoisie mit ihren ausländischen Verbündeten rüstet sich zur General-* offensive ...

  • Kampfaufgaben nach den X. Weltfestspielen

    Andre Sainjon (Frankreich):

    Jarvis Tyner (USA): Der Kampf gegen Monopole, Ausbeutung und Faschismus ist unser tägliches Brot. Alles in unserem Land geschieht im Interesse der Monopole. Die Hauptlosung des Festivals — „Für antiimperialistische Solidarität, Frieden und Freundschaft" — bedeutet in den USA: Schluß mit Rassismus, Armut und Hunger, Kampf für die Durchsetzung der friedlichen Koexistenz ...

  • Politik der Freundschaft zu sozialistischen Staaten

    Auf außenpolitischem Gebiet führte die konsequente auf Frieden und Paktfreiheit gerichtete Politik zur Freundschaft und Zusammenarbeit mit den sozialistischen Ländern. Besonders der Vertrag über Frieden, Freundschaft und Kooperation mit der Sowjetunion, dessen 2. Jahrestag am 9. August feierlich begangen wurde, eröffnete neue Perspektiven nicht nur für Frieden, Sicherheit und Entspannung, sondern auch für die weitere ökonomische und politische Stärkung des Lanö*s ...

  • Einheit sichert progressiven Weg

    Indien am 26. Jahrestag seiner nationalen Unabhängigkeit

    Von Sepp W i 11 e k. Neu-Delhi Als am 15. August 1947 die rot-weißgrüne indische Trikolore mit dem Spinnrad in der Mitte auf dem Roten Fort in Delhi gehißt wurde, war das ein Ereignis von welthistorischer Bedeutung, von dem die Kinder heute in den Schulen Indiens lernen, daß damit der Zerfall des imperialistischen Kolonialsystems einsetzte ...

  • Zwei Nägel und einen Stein in der Tasche

    als die treffendste Formulierung einer der wichtigsten Aufgaben wissenschaftlicher Arbeitsorganisation (WAO) an: mit den verfügbaren Mitteln den maximalen Effekt zu erzielen. Und das heißt: Hole das Mögliche aus der vorhandenen Technik heraus und warte nicht passiv ab, bis du alle komplizierten Produktionsaufgaben durch einen Knopfdruck am Steuerpult einer automatischen Linie lösen kannst ...

  • Briet aus griechischem Kerker

    KorydaHos, im November 1972 Ich bin vom außerordentlichen Militärgericht in Larissa zu 15 Jahren Zuchthaus wegen meiner antidiktatorischen Tätigkeit verurteilt und befinde midi im Frauengefängnis Korydallos seit 5 Jahren, obwohl meine physische Ge-" sundheit ein kritisches Stadium erreicht hat — wegen der Torturen und den zu harten Bedingungen meiner Haft ...

  • (Guade-

    Das Festival hat uns ermöglicht, mit vielen lateinamerikanischen Jugendbewegungen Verbindungen aufzunehmen, die uns helfen werden, vereint gemeinsame Schritte gegen die imperialistischen und kolonialistischen Kräfte in unseren Ländern zu unternehmen. Von den Jugendlichen der sozialistischen Staaten erhielten wir eine Fülle wertvoller Hinweise und Anregungen ...

  • Valentina Tereschlcowa:

    Der Kampf aller demokratischen Kräfte ist untrennbar mit den Aktivitäten der Frauen der kapitalistischen Länder gegen gesellschaftliche Diskriminierung in Politik, Wirtschaft und Bildung verbunden.

  • Heomy Chesman:

    Das Ringen um gleiche Rechte der Frauen Ist Sache aller demokratischen und fortschrittlichen Kräfte. Zitate von der internationalen Konferenz der Frauen und Mädchen anläßlich der X Weltfestspiele

  • Noelson Razakarisoa (Malagasy):

    In unserem Land geht es darum, politische und ökonomische Positionen des Imperialismus zu beseitigen, die einem fortschrittlichen politischen Kurs hinderlich sind.

  • Angela Davis:

    Es gibt noch viele grausame Gefängnisse, es gibt noch viele eingekerkerte. Frauen - es ist an uns, allen um Freiheit ringenden Frauen und Mädchen zu helfen.

  • Maria de Luc Dai:

    In Mocambique heißt Kampf um Gleichberechtigung vor allem Teilnahme am Kampf der FRELIMO gegen den Kolonialterror Portugals.

Seite 7
  • Vereinfachte grafische Übersicht zum Stichwort „Flugzeug" (MNL, Bd. 4, S. 692) über verschiedene Auf-und Vortriebsarten von Starr-und Drehflügelflugzeugen

    ponusen reievamer auenworte, so zeigt sich, daß ihre Behandlung generell einen klaren politischideologischen Standpunkt zum Ausdruck bringt (z.B. „Buchenwald", „Bundeswehr", „Elternaktiv", „Engels", „EWG", „Faschismus"). Dabei ist hervorzuheben, daß die politisch-ideologische -Aussage niemals- als bloße Etikettierung erscheint, sondern aus dem Wesen der Sache abgeleitet wird ...

  • Flüchtlinge

    Mit d«r gewaltsamen Entführung «Ines llban«sisch«n Verkehrsflugzeuges setzte Israel unter flagranter Verletzung des Völkerrechts s«ln« s«lt Jahren anhaltenden Aggression*- und Terrorakt« g«g«n dl« arabischen Länder fort. Salt sechs Jahren versucht T«l Aviv, mit Terror und Gewalt dl« durch dl« Aggression ...

  • Für Wissenshungrige und Bücherfreunde

    Einige Bemerkungen zu den ersten vier Bänden von „Meyers Neuem Lexikon*'/Von Prof. Dr. Frank Fiedler

    Nach Durchsicht der ersten vier Bände ist der allgemeine Eindruck grundsätzlich positiv. Im Vergleich zur ersten, acht Bände umfassenden, Auflage fallen vor allem die reichhaltigere Illustration (Bilder, Schemata, Skizzen, chemische Formeln, Embleme, Flaggen, Wappen,' historische Karten usw.) und das wesentlich erhöhte Angebot farbiger Abbildungen auf ...

  • Jubiläumsfeier in Brazzaville

    Volksrepublik Kongo begeht den 10. Jahrestag der Revolution

    Von unserem Sonderkorrespondenten Wolfgang W e i 6 Brazzaville. Die Bürger der Volksrepublik Kongo begehen in der ersten Hälfte dieser Woche ein Jubiläum - den 10. Jahrestag-der Revolution. Begonnen haben die offiziellen dreitägigen Feierlichkeiten am Montag mit einer Gedenkminute für die Helden des Freiheitskampfes auf der „Place de la Llberte" von Brazzaville ...

  • Monopole drohen Gewerkschaften

    BRD-Unternehmer: Entlassungen bei „mangelnder Lohndisziplin"

    Bonn-(ADN-Korr.). Sprecher der Unternehmerverbän,de der BRD haben in den letzten Tagen massiv mit Massen* entlassungen und „Beschäftigungskrisen" gedroht, falls die Gewerkschaften an ihren Lohn- und Gehaltsforderungen für die im Herbst beginnende Tarifrunde festhalten sollten. „Mangelnde Lohndisziplin", so erklärte der Vorsitzende des Metallindustriellenverbandes, van Hüllen, werde zu einem „Kälteeinbruch bei der Beschäftigung" führen ...

  • Exakter Plan für Aktionen zur Festigung des Friedens

    »Iswestija" über Entspannungspolitik der sozialistischen Staaten

    Moskau (ADN). „Dm Krim-Treffen und leine Ergebnisse berechtigen eu der Feststellung daß ein exakter Plan fUr weitere Aktionen der sozialistischen Lander sur Festigung des Friedens entworfen Ist." Das schreibt am Dienstag die Moskauer „Iswestlja". Unter der Überschrift „Unsere mächtige Gemeinschaft" betont ...

  • Gewaltaktion gegen die LIP-Werke

    3000 Polizisten besetzten größte Uhrenfabrik Frankreichs

    Paris (ADN). Frankreichs größte Uhrenfabriken, die LIP-Werke in Besancon, sind am Dienstag von 3000 Polizisten gestürmt und besetzt worden. Seit dem Konkurs der Firma im Juni hatte-die Belegschaft die Produktion in eigener Regie weitergeführt, um die Arbeitsplätze und die Lohnfortzahlung zu sichern. Laut AFP drang kurz nach Tagesanbruch eine erste Polizeiabteilung in das Betriebsgelände ein ...

  • Illustration zum Stichwort „Fries" (in der Baukunst) Aus: MNL, Bd. 5, S. 159 Eine Seite aus dem Band 4 von „Meyers Neuem Lexikon" (unten)

    gekoppelt, auBer der Wasseniefe auch die > Abstände von Kais (beim An- und Ablegen wichtig) und die Fahrt (Geschwindigkeit) Ober Grund (Lot-Lot) laufend miSt, umrechnet und auf einem Anzeigegerät sichtbar macht. - Die ersten Echolotungen, wurden (bei gestopptem Schiff) mit einem Knallkorper, einem am Scninsboden befestigten Kopfhörer und einer Stoppuhr durchgeführt ...

  • Der Verletiung des Völkerrechts angeklagt

    vy«ltw«it wird der langst« Akt d«r von Tel Aviv zur Staatspolitik erhobenen Luftpiraterie als flagrant« Verletzung dar UN-Charta und das Völker« rechts verurteilt Moskau. „Der Banditencharakter der Aktion der Israelischen Aggressoren, dl« das Leben von Dutzenden Passagleren und der Flugzeugbesatzung gefährdet«, ist so offensichtlich, daß sogar die amerikanische Seit«, die sonst die Politik Israels unterstützt, gezwungen war, diesen Akt öffentlich zu verurteilen", schreibt dl« „Prawda" ...

  • Boykott schafft ernste Lage

    Rundfunk- und Fernsehansprache Präsident Allendes

    Santiago (ADN). Lediglich 30 bis 40 Prozent aller Betriebe in Chile können wegen des Unternehmerboykotts arbeiten, und dies auch nur mit einem Fünftel ihrer Kapazität, stellte Allende in seiner Rundfunk- und Fernsehansprache in der Nacht zum Dienstag fest. Die Frühjahrsaussaat sei wegen des Fehlens von Saatgut und Düngemitteln schwer beeinträchtigt ...

  • BRD: Terror gegen Frauen

    Düsseldorf (ADN). Mit brutaler G«- walt gingen am Dienstag BRD-PolizeJ- einholten gegen streikende Arbeiterinnen der Vergaserfabrik Pierburg In Neuß vor, Die Polizei beamtet! schlugen auf die Frauen «In, als sie vor dem Werk zur Solidarität für ihren Ausstand aufforderten, den sie am Montag begonnen hatten ...

  • Sprengstoffanschläge

    Durch einen Sprengstoffanschlag unterbrachen faschistische Elemente, die mit dem Verband der Transportunternehmer zusammenarbeiten, in der Nacht zum' Dienstag die Stromversorgung in verschiedenen Teilen Chiles. Sie sprengten einen Mast einer Starkstromleitung zwischen Santiago und Valparaiso, so daß die Hauptstadt und zahlreiche ...

  • Massenmord in Texas

    Houston. Nachdem die Polizei in Houston (USA-Staat Texas) trotz sich häufender Vermißtenanzeigen jahrelang totenlos dem verdächtigen Verschwinden zahlreicher Halbwüchsiger und jünger Männer zugesehen hatte, hat sich nun - Westagenturen zufolge - der größte Massenmord in der Geschichte der USA praktisch von selbst aufgedeckt ...

  • Kurz berichtet

    300 Sendungen für Schüler Warschau. Für das neue Schul-' Jahr hat das polnische Fernsehen mehr als 300 Sendungen für zehn Unterrichtsfächer vorbereitet, um die Arbeit der Lehrer zu unterstützen, den Lehrstoff anschaulich zu vertiefen und zusätzliches Wissen zu vermitteln. MVR: Tag des Mediziners Ulan-Bator ...

  • WGB ruft zur Solidarität auf

    Prag (ADN). Der Weltgewerkschaftsbund hat am Dienstag die Werktätigen und Gewerkschaften aller Länder zur Solidarität mit dem chilenischen Volk aufgefordert. Er appellierte, den patriotischen Kampf der Arbeiterklasse Chiles gegen die reaktionären Kräfte sowie den. Kampf der Regierung für die Sicherung der demokratischen Freiheiten und der Errungenschaften der Volksmassen zu unterstützen ...

  • Gespräch zwischen Alexe] Kossygin und Piotr Jaroszewicz

    Bei diesem Treffen wurden eingehend die Grundrichtungen der Koordinierung der Volkswirtschaftspläne der UdSSR und der VR Polen für das bevorstehende Planjahrfünft 1976-1980 behandelt. Das Treffen fand in einer herzlichen kameradschaftlichen Atmosphäre statt. Kossygin gab für Jaroszewicz ein Essen, das in einer freundschaftlichen Atmosphäre verlief ...

  • Neue Einzelheiten über die Grlvas-Yerschwörung

    Nikosia (ADN). Neue Einzelheiten über die Wühltätigkeit des griechischen Generals Grivas sind jetzt von der zyprischen Regierung mitgeteilt worden. Ein Sprecher informierte in Nikosia über einen Brief, den Grivas vor kurzem an die Leiter des sogenannten Koordinationskomitees für den Enosiskampf richtete ...

  • Streikbrecher ausgeschlossen

    Westberlin (ADN). Der Vorstand der Westberliner IG Druck und Papier hat drei leitende Angestellte der Mercator- Druckerei ausgeschlossen, die beim Druckerstreik im April dieses Jahres all Streikbrecher aufgetreten waren. Sie hatten dadurch dem Westberliner „Tagesspiegel" während des mehrtägigen Lohnstreiks eine vierseitige Notausgabe ermöglicht ...

  • Saigon mischt sich offen in Kambodscha ein

    Saigon (ADN). Mehrere tausend Südvietnamesen kambodschanischer Herkunft sollen — westlichen Nachrichtenagenturen vom Dienstag zufolge' — von der Saigoner Administration zur Unterstützung des Lon Nol-Regimes nach Phnom-Penh geschickt worden sein. Unter Berufung auf „gutunterrichtet« Kreise in Saigon" heißt es, rund 10 000 Mann seien bisher mit südvietnamesischen Transportmaschinen eingeflogen worden ...

  • Leonid Breshnew traf in der Hauptstadt Kasachstans ein

    Alma-Ata (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, ist am Dienstag in der Hauptstadt Kasachstans, Alma-Ata, eingetroffen. Er wird begleitet von Sija Nurijew, Stellvertreter des Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR, Grigori Solotuchin, Minister für Erfassung und Aufkauf, sowie von den Beratern des Generalsekretärs des ZK der KPdSU Georgi Zukanow, Viktor Golikow und Anatoli Blatow ...

  • Was sonst noch passiert«

    Sally M«ad, heilkundige Bauerntochter aus Großbritannien, hat •in Wunderrezept gegen Keuchhusten entdeckt: Nichts helfe besser als «in« Feldmausbrüh«. Die Maus einfach mit «twas Wasser und einer Prise Salz gut \ kochen und dl« Brüh« heiß trinken, rät Sally. Auf der Blumenschau im ~~ englischen Somerset gewann sl« mit ihrem Rezept den ersten Preis <in d«r Gruppe ...

Seite 8
  • Vom Arbeitsheft bis zum Wissensspeicher

    Schulbücher aus dem Haus am Spittelmarkt

    An den allgemeinbildenden und erweiterten polytechnischen Oberschulen unserer Republik werden im September fast drei Millionen Kinder und Jugendliche ein neues Schuljahr beginnen. Sie werden wie jedes Jahr ihre Schulbücher erhalten. Es sind rund 28 Millionen Exemplare. Etwa fünf tausend Tonnen Papier waren dazu nötig ...

  • Für die Hand der Kindergärtnerinnen

    Unbestritten ist der große Beitrag, den die Vorschulpädagogik zur Bildung und Erziehung der Dreibis Sechsjährigen leistet. Der Bildungs- und Erziehungsplan, nach dem in den Kindergärten unserer Republik gearbeitet wird, umfaßt von der Muttersprache über das Bekanntmachen mit dem gesellschaftlichen Leben und mit der Natur bis zum Basteln und zur Musik alle Bereiche, auf denen der Lehrplan für die Schüler der Unterstufe aufbaut ...

  • Cafe „Kaiinka" am Kastanienwäldchen

    Plan« des Zentralen Hauses der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft

    Täglich rund 20 Veranstaltungen, Tausende Besucher aus aller Welt, Streitgespräche und Foren, Freundschaftstreffen und Begegnungen mit Prominenten — das ist die Bilanz des Nationalen Klubs der UdSSR während de* X. Weltfestspiele. Inzwischen hat sich die Leitung des Klubs von ihren Gastgebern im Zentralen Haus der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft verabschiedet, und das große Pläneschmieden hat begonnen ...

  • Badezimmer, die durch unsere Stadt rollen

    Nun könnte manch einer glauben, wie einfach ist doch das alles. Ein neues Erzeugnis wie die Badzelle in Serie zu fertigen ist kein, Spaziergang. Schließlich haben wir für das Badzellenwerk neue Kollektive bilden müssen. Für viele Kollegen war die Fließfertigung eine ungewohnte Arbeit. Das neue Erzeugnis hatte seine Tücken ...

  • Ehre ihrem Andenken! i

    18. Juli starb im Alter von 69 Jähren Genosse Erich Roth aus der WPO 22. Seit 1928 gehörte er der Partei der Arbeiterklasse an und war ständig bemüht, sein Bestes für die Partei zu geben. Für seine Treue erhielt er die Ehrenurkunde für 40jährige Mitgliedschaft Urnenfeier: 15j August, 10 Uhr, Gethsemane-Friedhaf Ntederschönhausen ...

  • /^^Bl^^v Turmfalke

    man die eine oder andere Beobachtungsaufgabe löst, die in Tabellen übersichtlich für verschiedene Altersgruppen zusammengestellt sind. Das Buch ist ein unentbehrlicher Ratgeber für Kindergärten in Stadt und Land. Das Basteln dient unmittelbar der Erziehung zur Liebe zur Arbeit. gehört aber auch zum Gebiet der ästhetischen Erziehung ...

  • Es geht um den sicheren Schulweg

    Angelika und Peter können •$ kaum erwarten, bis sie die Schulmappe schultern. Noch sind Ferien. Aber bald beginnen sie, wl« Tausende andere Abc-Schützen, einen neuen Lebensabschnitt Sl« gehen auch einen neuen Weg. der zur und von der Schule führt Damit die Kleinen sicher zur Schule gelangen, brauchen sie den elterlichen Rat Rechtzeitig sollten Vater und Mutter die Kinder mit den wichtigsten Verkehrszeichen und den Lichtsignalanlagen vertraut machen ...

  • LESERBRIEF Hut ab vor dieser Jugend

    Als Teilnehmer an den III. Weltfestspielen im August 1951 mußte ich natürlich auch die Atmosphäre der X. „schnuppern". Zwar schon etwas aus dem Jugendalter heraus, erklomm ich trotzdem am Eröffnungstag ein Schaufenstersims und konnte so den Marsch der Festivaldelegierten zum Stadion der Weltjugend miterleben ...

  • 10, ND-Orientierungs Wanderung, Sonntag, den 2. September

    Der Weg unserer 10. ND- Orientierungswanderung führt von Wendenschloß durch den Köpenicker Forst über die Kanonenberge zum .Teufelssee und von dort zur HO-Gaststätte „Müggelseeperle". An jedem der sechs Kontrollpunkte der fünf Kilometer langen Strecke ist eine Frage zu beantworten und die Lösung in die Startkarte einzutragen ...

  • Der Demokratische Block

    unserer Hauptstadt tagte

    Der Demokratische Block der Parteien und Massenorganisationen der Hauptstadt tagte am 14. August unter dem turnusmäßigen Vorsitz des Bezirksvorsitzenden der Demokratischen Bauernpartei Deutschlands, Wilhelm Weißgärber. Der Sekretär der Bezirksleitung der SED, Genosse Reginald Grimmer, informierte über die Ergebnisse des Freundschaftstreffens der Führer der kommunistischen und Arbeiterparteien sozialistischer Länder, das am 30, und 31 ...

  • Von Willi R • i c h • r t. Meister im Wohnungsbaukombinat

    dafür ist der Einbau einer komplett vorgefertigten Badzelle in den neuen Wohnungstypen der Serien WBS 70 und QP 71. Seit Ende April ist die Vorfertigungsstätte — ein bedeutendes Rationalisierungsvorhaben in unserem Kombinat — in Betrieb genommen. Waren es anfangs täglich sechs bis acht Badzellen, so stellen wir heute an einem Tag bereits zwölf „Badezimmer" her ...

  • Die kurze Nachricht

    SONDERFtJHRTJNG. Am Sonntag, dem 19. August, findet in der National-Galerie um 10.30 Uhr eine Sonderführung zum Thema „Bildhauer der Ateliergemeinschaft Klosterstraße Berlin" unter Leitung von Dipl.-Phil. Ilse Oschütz statt. GYMNASTIK. In den Stadtbezirken Friedrichshain, Treptow, Lichtenberg, Weißensee beginnen wieder Kurse „Spezielle Gymnastik" ...

  • Schulen für den Unterricht bereit

    Aue Schulen, die während des Festivals unseren Gästen als Un- ' terkünfte dienten, wurden wieder für den, Unterricht eingerichtet Die Betten und Schränke wurden mit Tischen und Stühlen vertauscht. Viele Dinge werden jedoch bleiben. So zum Beispiel die fröhlichen Kinderzeichnungen oder Bastelarbeiten, die Flure und Wände schmücken! Sie erinnern die Schüler und Pädagogen an die Tage im August und geben gleichzeitig der Schule ^ein freundliches Aussehen ...

  • Asphaltzeichnen

    „Die Weif war in Berlin zu Gast" — unteV diesem Motto trafen sich am Dienstag Pioniere und Schüler zu einem großen Asphaltzeichnen vor dem Riesenrad in Treptow. Am Ferienprogramm des Kulturparks beteiligten sich bisher mehr als 5000 Kinder.' ■

Seite 9
  • Geachtet von vielen Lehrergenerationen

    Die Herausgeber haben ihr Buch dem 85. Geburtstag A. S. Makarenkos (13. März 1888) gewidmet. Das ist zu Recht geschehen, denn man kann diesen bedeutenden sowjetischen Pädagogen und sein Werk wohl am besten dadurch würdigen, daß' man seine Ideen zur Kollektiverziehung anwendet und weiterentwickelt. Das ist das erklärte Anliegen des Buches ...

  • Der weibliche Geist der Gründlichkeit

    Interessante Abhandlung über die Rolle der Lehrerin ji der Geschichte

    Paul Mitzenheim: Lehrerin gestern und heute. Eine historische Betrachtung. Volk und Wissen Volkseigener Verlag, Berlin 1973,256S., einige Abb., Leinen, etwa 12 Mark.

Seite 10
  • Erkennbare Systematik

    Drei der in Broschüren zur vernünftigen Lebensweise abgehandelten Themenkomplexe ragen jedoch heraus: die Themen Sport für Erwachsene sowie Kinderernährung und Kindersport. Zum Thema Erwachsenensport gibt -es einige ausgezeichnete Broschüren. Dazu gehören aus dem Verlag Volk und Gesundheit Thamm: „Ausgleich ...

  • Beispiel: Medicus-Reihe

    Indem die einzelnen Broschüren jeweils spezielle Fragen der gesunden Lebensweise behandeln, verstellen sie ungewollt den Blick für die Komplexität des Problems. Nicht zu fett und nicht zu süß essen, nicht zuviel Alkohol trinken, nicht rauchen, täglich Gymnastik treiben, ausreichend schlafen, Hektik vermeiden—das alles ist so richtig, aber jede Thematik wird einzeln abgehandelt und ^publiziert ...

  • Lauf dich gesund - auch nach Büchern zur vernünftigen Lebensweise

    „Lauf dich gesund!" oder „Mach mit, bleib fit!" — die meisten kennen diese gutgemeinten Aufforderungen. Doch wer hält sich daran? Das Hallenser Hygiene- Institut befragte unlängst 544 Einwohner in Halle-Neustadtr wie sie es mit der Gymnastik halten. Elf .Prozent1 gaben an, täglich bis zu zehn Minuten Gymnastik zu treiben ...

  • Magere Lesekost

    Im wesentlichen haben sich sechs DDR-Verlage fit gemacht* den Dicken das Fett, den Rauchern die Zigaretten, "den Trägen ihre Bequemlichkeit bekämpfen zu helfen: Volk und Gesundheit, Sport- Verlag, Fachbuchverlag, URA- NIA-Verlag, Verlag für die Frau und der Volk und Wissen •Volkseigene Verlag. Sie haben im Laufe der Jahre lobenswerte Titel herausgebracht ...

  • Und die Kalorientabelle?

    Bei der Bestandsaufnahme zur Literatur der vernünftigen Lebensweise hörten wir schließlich immer wieder die Frage nach der Kalorientabelle; vor zwei Jahren vom Barth-Verlag Leipzig herausgebracht, war sie im Nu vergriffen. Bedauern darüber ist tausendfach zu hören, denn mit Hilfe dieser Tabelle waren die Inhaltsstoffe verschiedenster Nahrungsmittel leicht ablesbar, ein Umstand, der eine Richtschnur bei der Ernährung gab ...

  • Die KPdSU im Kampf für die Einheit aller revolutionären und friedliebenden Kräfte

    Bibliothek der Arbeiterbewegung 332 Seiten • Kunstleder 7,— M Best-Nr.: 7361794 Mit diesem Titel liegt der erste Band der in der Sowjetunion herausgegebenen „Bibliothek der Arbeiterbewegung" in deutscher Sprache vor. Die Auswahl der Reden und Artikel des Genossen L I. Breshnew, Generalsekretär des ZK ...

  • Auf dem Wege Lenins

    Reden und Aufsätze Band 3 • Mai 1970—März 1972 Etwa 540 Seiten mit Frontispiz - Leinen 8,50 M Best.-Nr.: 7361065 Die Bände 1 und 2 erschienen 1971.

Seite 11
  • Erste repräsentative Auswahl seiner Briefe

    Für das Verständnis und die Erforschung der deutschen Literatur nach 1848 haben Briefe von hervorragenden Autoren jener Zeit besondere Bedeutung. Der Übergang der Bourgeoisie auf konterrevolutionäre Positionen erschwerte es humanistischen Schriftstellern wie Fontane, Raabe, Storm oder Reuter, die großen Fragen ihrer Zeit in ihrem dichterischen Werk zu gestalten ...

  • Baumschulwirtschaft

    von Dr. H. Müller und Kollektiv

    14,7 x 21,5 cm, etwa 380 Selten, etwa 83 Abbildungen, Leinen, etwa 46,— Mark, Sonderprel* für die DDR etwa 32,— Mark Bestell-Nr.: 5584927 In den Baumschulen wird die Voraussetzung für eine ausreichende Obetproduktion sowie für eine ideenreiche und geschmackvolle Gestaltung unserer Grünanlagen geschaffen, in dem genügend Pflanzmaterial in guter Oualitit und entsprechenden Sorten herangezogen wird ...

  • Pflanzenschutz be! Blumen und Zierpflanzen

    von Dr. E. W. Möller 14,7 x 21,5 cm, etwa 300 Seiten, etwa 362 Abbildungen, etwa 200 Tabellen, Leinen 25,— Mark Bestell-Nr.: 5581590 Dieses Buch soll mit zur Intensivierung des Pflanzenschutzes und damit zur Steigerung der Eitrige beitragen. Es ist auch unentbehrlich fOr die QualHitabeurteilung im Handel sowie für eine richtige Beratung in Pftanzenschutzf ragen ...

Seite 12
  • Ein Maler, der sich dem Kampf stellte

    Diether Schmidt: Otto Griebel. Reihe „Welt der Kunst". Henschelvertag, Berlin 1973. 48S.,W farbige Tafeln u. 6 Textabb., brosch., 7 Mark. Die erste Buchveröffentlichung der DDR-Kunstwissenschaft zum Schaffen des Dresdner Malers Otto Griebel (1895—1972) legte jetzt der Henschelverlag vor. Bisher konnte man sich nur an Hand von Ausstellungskatalogen und oft schwer erreichbaren Zeitschriftenaufsätzen über ,Griebel informieren ...

  • Kulturschätze der Wartburg entdecken

    Werner Noth/Klaus Beyer: Die Wartburg und ihre Sammlungen. VEB E. A. Seemann Verlag, Leipzig 1972. 52 S., 150 Abbildungen, davon 10 farbig, 11 Textabbildungen, Leinen, 30 Mark. Der Strom der Wartburgbesucher wächst von Jahr zu Jahr. Verständlich, daß damit auch der Kreis derer größer wird, die mehr über die Burg, ihre Geschichte und die in ihr aufbewahrten Kunstwerke wissen wollen — mehr, als Auge und Ohr im touristischen Gedränge gemeinhin aufzunehmen vermögen ...

  • Der grüne Ring

    320 Seiten • Leinen • 12,00 Mark Bestell-Nr.: 6856007 erscheint voraussichtlich im III. Quartal 1973 Als grünen Ring bezeichnen viele Hauptstädter die einmalig schöne Umgebung Berlins. Wälder, Wasser und Hügel umschließen ringförmig die DDR-Hauptstadt, sind mit allen Verkehrsmitteln verhältnismäßig schnell zu erreichen und bieten deshalb ideale Bedingungen für Erholung und Entspannung ...

  • Persönliche und kollektiv-schöpferische Pläne zur Steigerung der Arbeitsproduktivität

    — Erfahrungsaustausch — 96 Seiten ■ broschiert ■ 1,20 Mark Bestell-Nr.: 6856410 Bei dieser Schrift handelt es sich um das Protokoll des ersten zentralen Erfahrungsaustauschs über die Arbeit mit persönlichen und kollektiv-schöpferischen Plänen zur Steigerung der Arbeitsproduktivität. Im einleitenden Referat werden eingehend Inhalt und Wesen dieser Initiative nach sowjetischem Vorbild erläutert ...

  • Ober künstlerisches Volksschaffen

    128 Seiten ■ broschiert ■ 3,40 Mark Bestell-Nr.: 6855549 Die Broschüre wurde von einem Autorenkollektiv der Abteilung Kultur beim Bundesvorstand des FDGB erarbeitet Ausgehend von der Praxis geben die Autoren eine Fülle von Anregungen, die helfen können, die Arbeit der Volkskunstschaffenden besser anzuregen, zu beurteilen und zu fördern ...

Seite 13
  • Die Menschlichkeit kennt keinen Preis

    Elio Vittonni: Die Toten wissen Antwort. Roman. Aus'dem Italienischen von Arianna Giachi. Verlag Volk' und Welt, Berlin 1973.238S., Leinen, 6,20Mark. Dieser 1945 erschienene Roman war die erste bedeutende literarische Dokumentation der italienischen Widerstandsbewegung. Vittonni, der als einer der Führer ...

  • Flammender Protest gegen den Rassenhaß

    James Baldwm: Rückkehr aus der Wüste. Kurzgeschichten. Aus dem Amerikanischen von Gisela Stege. Volk und Welt Spektrum, Berlin 1972. 184 S., brosch., 3,40 Mark. Neben dem Roman „Gehe hin und verkünde es vom Berge" und dem Drama „Blues foi Mr. Charlie" liegt mit dem Erzählband „Rückkehr aus der Wüste" nun ein weiteres Werk von James Baldwin, dem bedeutendsten zeitgenössischen Negerautor der USA, vor ...

  • Die Prager Burg zur Zeit der Premyslidenfürsten

    Seit 1964 werden in einer Schriften reihe des Academie-Verlages, Prag, kurze übersichtliche Monographien über die Ergebnisse der beendeten archäologischen Erforschung wichtiger Fundstellen auf dem Boden der Tschechoslowakei veröffentlicht. Der Autor dieser Ausgabe befaßt sich mit Ausgrabungen und Funden in und vor den Gebäuden der Prager Burg und in ihrer unmittelbaren Umgebung ...

Seite 14
  • Großküchen

    1. Auflag«, 216 Seiten, 216 Abbildungen, 59 Tafeln, Leinen, 46,— M, Sonderpreis für die DDR 37,50 M Bestellnummer: 5812967 Di« Autoren behandeln auf dem Gebiet der gesellschaftlichen Speisenproduktion in den verschiedensten Versorgungseinrichtungen die neuesten ErkenntnfsM der Technologie und Technik und unterbreiten Vorschlage füreine zweckmißige Projektierung von Großküchen ...

  • Der Unfall im Kindes- und Jugendalter

    Von Prof. Dr. med. habil. HILDEGARD MARCUSSON, Dr. rar. nat. WILHELM OEHMISCH, Dipl.-Psych. WOLFGANG PECHMANN, Dipl.-Psych. URSULA TSCHERNER und Dipl.-Psych. MARIE-LUISE BELZ, Berlin-Lichtenberg 2. Teil: MorbkHtit. Eine sozialhygienfsche Studie Unter Mitarbeit von 7 Fachwissenschaftlern. Etwa 96 Seiten, 18 Abbildungen, 61 Tabellen, L 7 - 14,7 cm x 21,5cm, 1973 ...

  • Die Ernährung des gesunden Menschen

    Etwa 200 Seiten, 6 Abbildungen, 15 Tabellen, 6 Tafeln, L8S = 12 x 19cm, 1973.Broschuretwa8,30M Best.-Nr. 5317095 Von den gesellschafts- und naturwissenschaftlichen Grundlagen der Entwicklung der Ernährung des Menschen ausgehend, wird der Kenntnisstand über den Nahrungsbedarf und die richtige Ernährung in den verschiedenen Lebensaltern vorgelegt ...

  • NEUERSCHEINUNGEN I

    Von Dr. paed. KARL-HEINZ HIRSCH, Erfurt, und Dr. paed. ERWIN NEUMANN, Görlitz. Beitrlge zum Sonderschulwesen und zur Rehabiütationspidagogk, Band 24. Etwa 76 Seiten, 9 Abbildungen, L 7 - 14,7 cm x 21,5 cm, 1973. Broschur 14,60 M • Best-Nr. 5318733 Das Buch wendet sich an alle Eltern, die hörgeschädigte Kinder im Kleinkindund Vorschulalter haben ...

  • VEB Verlag für Bauwesen Berlin Gastlichkeit für Auge und Magen! Gaststätten in historischen Bauten

    Bach/Drief er/G roß

    1. Auflage, etwa 204 Seiten, 254 Abbildungen davon 175 Fotos z. T. farbig, 5 Tafeln, Leinen, 46,— M, Sonderpreis für die DDR etwa 37,— M - Bestellnummer: 5615076 Interessante Beispiel« der Umwandlung historisch wertvoller Bauten In Gaststitten mit besonderer Note

Seite 15
  • Ab 1973 neu im AKADEMIE-VERLAG Asien, Afrika, Lateinamerika

    Zeitschrift des Zentralen Rates für Asien-, Afrika- und Lateinamerikawissenschaften in der DDR Herausgegeben vom Zentralen Rat für Asien-, Afrika- und Lateinamerikawissenschaften in der DDR. unter Leitung von Lothar Rathmann Erscheinungsweise: 6 x jährlich — 160 Seiten mit Abbildungen 16,7 x 24 cm je Heft 6 ...

  • BERLIN Acta Hydrochimica et Hydrobiologia

    Die Zeitschrift dient vorwiegend der Publikation wissenschaftlicher Arbeitsergebnisse aus dem Gesamtgebiet der Hydrochemie und Hydrobiologie der Gewässer als auch der naturwissenschaftlichen Grundlagen der Technologie und Praxis der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Hierin sind die Aufgaben der Wasseranalytik mit einbezogen ...

  • Maxim Gorki Erich Wemert

    5,— Mark (EDV-Bestell-Nr. 7052561), Titel-Nr. 102619 Band 24: — ~Werner Preuß 2,50 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7059106), Titel-Nr. 102609 Alle Bände erscheinen als Broschur. Bestellungen nimmt jede Buchhandlung entgegen.

  • Willi Bredel

    3,10 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7052545), Titel-Nr, 102613 Band 14: Toper/Antkowiak Ludwig Renn/Erich Maria Remarque 4,65 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7052609), Titel-Nr. 102624 Band 15: Eberhard Hilscher

  • Johannes Bobrowski

    2,15 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7052529), Titel-Nr. 102611 Band 21: Henri Poschmann Louis Fürnberg ,- 2,60 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7052617), Titel-Nr. 102628 Band 22: Eberhard Hilscher .

  • Anna Seghers ■Hans Fallada

    3,30 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7061193), TiteNNr. 102627. Band 6: Alfred Geßler ~ 2,90 Mark (EDV-Bestell-Nr. 7062495), ~ Titel-Nr. 102632 Band 11: Dieter Schlenstedt

Seite 16
  • Wo ältere Menschen nichts mehr gelten

    Walter Kaufmann erzählt in seinem Buch eine Episode aus dem Alltag New Yorks. Er wählt eine ungewöhnliche Begebenheit, die sofort das Interesse für die Handlung weckt: Ein Hotel ist von einer Woche zur anderen vom Erdboden verschwunden. Der Besitzer verkaufte das Haus, das dann abgerissen wurde. Das bedeutet für die Mutter des zehnjährigen Leon Blum, daß sie — nach dreiwöchiger Krankheit genesen — keine Arbeitsstätte mehr hat ...

  • Wandern zu Lande und zu Wasser

    Äußerlich nicht sehr aufregend gestaltet, innerlich um so anregender ist diese „Kleine Ferienfibel". Der Band enthält so ziemlich alles, was man als Minimum zwischen zehn und 100 Jahren über das Wandern, über Natur, Touristik und die einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Verordnungen wissen muß. Da es sich um eine Art Leitfaden handelt, darf man sich der 379 Stichwörter bedienen, die dem normalen Wandervogel, Touristen, Gruppenleiter und Laienhelfer rasch Auskunft geben ...

  • Kuddel und Fietj e

    Die Helden der Erzählung „Kuddel undFietje" von WilliMeinck sind die beiden Arbeiterjungen und auch die zahllosen Männer und Frauen, die sich am bewaffneten Aufstand der Hamburger Arbeiter unter Führung der Kommunistischen Partei im Oktober 1923 beteiligt haben. Zum 50. Jahrestag dieses für die revolutionäre deutsche Arbeiterbewegung so bedeutenden Ereignisses gab der Kinderbuchverlag Berlin das Buch in einer neuen Editionsform heraus (bisher in der Reihe „Robinsons billige Bücher") ...

  • Band 1: Verfahren zur Analyse und Beschreibung.

    252 Seiten, 230 Abbild., 12 Tafeln, Kunstleder 16,— M, Bestell-Nr. 5516860 Band 2: Systeme zur Meßwerterfassung und Energiewandlung. 328 Seiten, 321 Abbild., 18 Tafeln, Kunstleder 20,—M Bestell-Nr. 5517425

  • Einführung in die Elektrotechnik

    Durch /«de Buchhandlung •rhältllch

Seite
Planerfüllung, Plandiskussion Planmäßig produzieren, klug rationalisieren — uns allen zum Mutzen Gröditzer Stahlwerker im Leistungsvergleich auf den ersten Plätzen In 45 Jugendobjekten Wettbewerb um Termintreue und Qualität Schichteinsatz der Kombines beschleunigt Erntetempo Chiles Präsident ruft zu höchster Israels infamer Willkürakt am Pranger der UNO Die Sowjetunion hat heute fast drei Millionen lehrer Sozialistische Staaten für ein Verbot der C-Waffen Sowjetisch-vietnamesische Abkommen unterzeichnet Verheerende Flutkatastrophe auf indischem Subkontinent lebendige Debatte des Gesetzentwurfs Vorschläge für hohe Produktivität Festivalgäste bei Moldawiens lugend In dieser Ausgabe: Seite 11
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen