22. Aug.

Ausgabe vom 20.04.1971

Seite 1
  • 55 neue Jugendobjekte in Dessauer Großbetrieben

    Dessau (ND). In neun Großbetrieben der Elbestadt Dessau übernehmen junge Arbeiter und Ingenieure als ihren Beitrag zur Vorbereitung des VIII. Parteitages 55 spezielle, aus den Plänen Wissenschaft und Technik abgeleitete Aufgaben als Jugendobjekte. Dazu gehören ji. a. solche Vorhaben wie die Verkettung ...

  • X. Parteitag der BKP beginnt heute seine Beratungen

    Grundfragen der Entwicklung Bulgariens bis 1975 auf der Tagesordnung / Delegation des ZK unter Leitung Erich Honeckers herzlich begrüßt Von unserem Sonderkorrespondenten Dr. Eberhard Kohl ' Sofia. Der X. Parteitag der Bulgarischen Kommunistischen Partei nimmt am heutigen Dienstag in der festlich geschmückten UniVers&de-iHaUe «eine Arbeit auf ...

  • Wir vollzogen, wovon Generationen träumten

    Festveranstaltungen zum 25. Gründungstag unserer Partei

    in acht Bezirksstädten der Republik Berlin (SD). Am Montag fanden in Halle, Karl-Marx-Stadt, Cottbus, Erfurt, Gera, Leipzig, Rostock und Suhl Festveranstaltungen der Bezirkaleitunfen anläßlich des 25. Jahrestages der Gründung unserer Partei statt. Die festlichen, Zusammenkünfte standen unter dem Eindruck der Nachricht vom Start der sowjetischen Orbitalstation ...

  • 26. Plenartagung der ECE eröffnet

    Offiziell« Teilnahme der DDR in Tagesordnung aufgenommen Genf (ADN-Korr.). Die 26. Plenartagung der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (ECE) ist am Montagnachmittag im Genfer Palast der Nationen eröffnet worden. Exekutivsekretär Prof. Stanovnic unterstrich in seiner Eröffnungsrede ...

  • Mahmoud Riad bej Alexej Kossygin

    Gespräch über Lage im Nahen Osten VAR dankt erneut für UdSSR-Hilfe Moskau (ADN/ND). Der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, Alexej Kossygin, empfing am Montag den stellvertretenden - Ministerpräsidenten und Außenminister der VAR, Mahmoud Riad, der sich als Gast der Sowjetregierung in Moskau aufhält ...

  • Quell der Kraft * und Zuversicht

    Festveranstaltung der Humboldt- Universität zu Berlin anläßlich des 25. Jahrestages der SED Berlin (ND). „25 Jahre SED sind 25 Jahre erfolgreichen Kampfes um Frieden, Demokratie und Sozialismus. Sie haben zu guten Erfolgen der sozialistischen DDR in Wirtschaft, Wissenschaft und Technik, Bildungswesen und Kultur sowie zur ständigen Erhöhung ihres internationalen Ansehens geführt ...

  • TASS zum Beschluß des Politbüros des ZK der SED

    Moskau (ADN). Der XXIV. Parteitag der KPdSU eröffnet eine neue wichtige Etappe des Vormarsches der Sowjetgesellschaf t zum Kommunismus, der gerechtesten Gesellschaftsordnung der Menschheit. Das hebt die sowjetische Nachrichtenagentur TASS aus dem Beschluß des Politbüros des ZK der SED zu den Ergebnissen des Parteitages der KPdSU hervor ...

  • Patrioten kämpften erfolgreich

    3000 Feinde im zentralen Nam Bo außer Gefecht gesetzt Hanoi (ADN-Körr.). Die Angehörigen der südvietnamesischen - Volksbefreiungskräfte haben weitere erfolgreiche Aktionen unternommen; Nach Angaben der Presseagentur GPA setzten sie in den nördlichen Provinzen Quang Tri und Thua Thien von Ende März bis zum 13 ...

  • Parteilichkeit und Kunst

    Des tät'gen Manns Behagen sei Parteilichkeit, sagt Goethe. Ein gutes Wort, beherzigenswert im Leben und in der Kunst. Ihm gemäß zu handeln heißt, immer für die fortschrittlichen Kräfte Partei zu nehmen. Heute bedeutet es, die an der Seite der Arbeiterklasse bezogenen Positionen weiter auszubauen und sich noch fester als aktiver Mitkämpfer mit ihrer Partei zu verbinden ...

  • 2. Konsumgütermesse in Brno eröffnet

    Brno (ADN-Korr.). Die 2. Internationale Konsumgütermesse der CSSR wurde am Montag in Brno vom stellvertretenden Vorsitzenden der Föderativen Regierung der CSSR Ddpl.-Ing. Jan Gregor eröffnet. Dem Festakt wohnten der Erste Sekretär des ZK der KPTsch, Dn Gustav Hüsäk, Präsident Ludvik Svoboda, weitere führende Persönlichkeiten der CSSR sowie eine vom Stellvertreter des Ministers für Außenwirtschaft Gerhard Nitschke geleitete DDR-Delegation bei ...

  • Orbitalstation „Salut" umkreist die Erde

    Moskau (ADN). In der Sowjet* union ist am Montag die wissenschaftliche Orbitalstation „Salat" restartet worden, meldet TASS. Das Ziel des Experiments besteht darin, die Elemente der Konstruktion und die Bordsysteme xu erproben sowie wissenschaftliche Forschungen und Versuche bei einem Raumflug durchzuführen ...

  • Leonid Breshnew in Sofia willkommen geheißen

    Sofia (ADN). Der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, Ist am Montag an der Spitze einer Delegation des ZK der KPdSU eingetroffen, der Wladimir Stscherbizki, Mitglied des Politbüros und Vorsitzender des Ministerrates der Ukrainischen SSR," und weitere führende Repräsentanten der KiPdSU angehören ...

  • Walter Ulbricht

    Erster Sekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR

    restansprach«

  • FESTVERANSTALTUNG 25. Jahrestag der Gründung der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands

    zum

Seite 2
  • Wir vollzogen! wovon Geherationen träumten

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Cottbus (ND). „Licht und Wärme werden auch künftig in steigendem Mäße aus der sozialistischen Lausitz fließen. 1975 wird die Hälfte der Elektroenergie der DDR im Bezirk Cottbus produziert." Mit diesen Worten umriß der 1. Sekretär der Bezirksleitung Cottbus, Werner Walde, in seiner Festrede eine der Hauptaufgaben der Werktätigen des Energiebezirkes ...

  • RKP-Griindung-neue Etappe des Kampfes

    SRR-Botschafter gab Pressekonferenz zum 50. Jahrestag der Partei Berlin (ADN). Zum bevorstehenden 50. Jahrestag der Rumänischen Kommunistischen Partei gab der Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafter der Sozialistischen Republik Rumänien in der DDR, Dr. Ing. Nicolae Ghenea, am Montag in Berlin eine Pressekonferenz ...

  • Kommentare und Meinungen

    Saluf - Kosmos — Moskau

    Neun Tage nach Abschluß des XXIV. Parteitages der KPdSU startete in der Sowjetunion die erste Orbitalstation Salut. Mit diesem neuen Raumfahrtunternehmen geben sowjetische Wissenschaftler den Elan zu erkennen, mit dem sie jenen auf dem Parteitag gesteckten Zielen des neuen Fünfjahrplanes zustreben. In ...

  • Quell der Kraft und Zuversicht

    (Fortsetzung von Seite 1)

    „In wenigen Wochen wird der VIII. Parteitag der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands die Ergebnisse der schöpferischen Arbeit der Arbeiterklasse und aller anderen Werktätigen in den vergangenen Jahren zusammenfassen. Er wird die Richtung für die ^eitere Gestaltung der entwickelten sozialistischen Gesellschaft in der DDR festlegen und die herangereiften Fragen beantworten ",; sagte Kurt Hager ...

  • 55 neue Jugendobjekte in Dessauer Großbetrieben

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Die Parteiorganisation der Großbaustelle Magnetbandfabrik will z. B. gemeinsam mit allen Bau- und Montagearbeitern an 22 Teilobjekten Montagefreiheit für die Ausrüstungsbetriebe schaffen. Bis zum 3.0. Juni will das Baustellerfkollektiv seine materiellen Leistungen gegenüber dem Plan toi Wert von zwölf Millionen Mark überbieten ...

  • Gäste aus Neuseeland

    Die Genossen Georg Jackson, Generalsekretär, und Alexander Drennan, Vorsitzender der Sozialistischen Einheitspartei Neuseelands, die nach ihrer Teilnahme am XXIV. Parteitag der KPdSU auf Einladung des ZK der SED zu einem kurzen Aufenthalt in der DDR weilten, sind nach Sofia zur Teilnahme am X. Parteitag der Bulgarischen KP weitergereist ...

  • Schöpferisches Bündnis

    Als vor kurzem die Studentenkonferenz „Partei - Student - Wissenschaft" in Leipzig ihre zweitägige Arbeitsberatung abschloß, waren sich Studenten, Hochschullehrer und junge Arbeiter in einem einig: Die komplizierten Probleme der 3. Hochschulreform werden auch' künftig nur zu meistern sein, wenn der Strom ' kluger Ideen nicht abreißt, wenn vor allem der Wille zur Veränderung und zur Durchsetzung des Neuen wirklich alle Hochschulangehörigen ergreift ...

  • H.

    gleichberechtigten und gleichverantwortlichen Hochschulangehörigen getragene Aussage bald jeder Hochschullehrer treffen kann. Das ist nicht nur für die Weiterführung der 3. Hochschulreform im engeren Sinne bedeutsam, sondern für die Wissenschaftsentwicklung insgesamt. In' der schöpferischen Gemeinschaft ...

  • Delegation zur DDR-Filmwoche in Paris eingetroffen

    Paris (ADN-Korr.). Zur Teilnahme an der ersten offiziellen Filmwoche der DDR in Frankreich traf am Montag eine'vom stellvertretenden Kulturminister der DDR Günter Klein geleitete Delegation in Paris ein. Sie wurde vom Präsidenten des Filmproduzentenverbandes, Francois Chavane, und dem Präsidenten .von UNIFRANCEFILM, Marcel Lathieres, sowie dem Leiter der DDR-Vertretung in Paris, Gesandter Gerhard Schramm, im Ehrensalon des Flugplatzes Le Bourget herzlich begrüßt ...

  • Impulse für neue Aktivitäten

    Berlin (ND). Eine erste Auswertung der Ergebnisse des XXIV. Parteitage» der KPdSU stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Präsidiums des Parteivorstandes der DBD. Das Präsidium unterstreicht, ausgehend von einem Referat des Parteivorsitzenden Ernst Goldenbaum, die Bedeutung der Dokumente des XXIV ...

  • Abordnung des ZK der Nationalen Front der CSSR

    Berlin (ADN/ND). Eine Delegation des ZK der Nationalen Front der CSSR traf am Montag zu einem mehrtägigen Erfahrungsaustausch in Berlin ein. Die Abordnung, die einer Einladung des Präsidiums des Nationalrates der Nationalen Front des demokratischen Deutschland folgt, steht unter Leitung des geschäftsführenden Vorsitzenden des ZK der Nationalen Front, Prot ...

  • Kubanischer Botschafter gab Filmcockfail in Berlin

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des 10. Jahrestages der Zerschlagung der vom USA- Imperialismus organisierten Aggression bei Playa Giron durch das kubanisch* Volk gab der Botschafter der Republik Kuba in der DDR, Hectof Rodrigue"z Llompart, am Montag in Berlin einen Filmcocktail. Seiner Einladung waren gefolgt ...

  • Bezirk Rostock wurde GST-Wef(bewerbssieger

    Berlin (ND). Zu Ehren des 25. Jahrestages der Partei trafen sich Einheiten der NVA-Grenztruppen, Mitglieder der FDJ, der GST und der Pionierorganisation „Ernst Thälmann" am Montag in der Berliner Ernst-Schneller-Kaserne zu einem Kampfappell. Dem Wettbewerbssieger im ersten Ausbildungshalbjahr der GST, der Bezirksorganisation Rostock, wurde vom Vorsitzenden des Zentralvorstandes, Generalmajor Günter Teller, ein Ehrenbanner überreicht ...

  • Besuch militärischer Bildungseinrichtungen

    Havanna (ADN-Korr./ND). Die unter Leitung des Ministers für Nationale Verteidigung, Armeegeneral Heinz Hoffmann, in Kuba weilende DDR-Militärdelegation besichtigte am Montag militärische Lehr- und Bildungseinrichtungen. Sie wurde vom Minister der Revolutionären Streitkräfte, Comändante Raul Castro, begleitet ...

  • Sudans Außenminister in Berlin eingetroffen

    Berlin (ADN). Auf Einladung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Deutschen Demokratischen Republik, Otto Winzer, traf am Montag der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Demokratischen Republik Sudan, Faruk Abu Eissa, mit seiner Familie zu einem Erholungsaufenthalt in der DDR ein. Minister Abu Eissa wurde auf dem Zentralflughafen Berlin-Schönefeld von Außenminister Otto Winzer und seinem Stellvertreter Dr ...

  • Gedenktafel in Sudenburg enthüllt

    Magdeburg (ND). Tausende Magdeburger wohnten am Montagnachmittag der Enthüllung einer Gedenktafel am „Theater der Freundschaft" im traditionsreichen Arbeiterviertel Sudenburg bei. In diesem Hause, dem ehemaligen „Palasttheater", hatten sich am 30. und 31. März 1946 die Delegierten der damaligen Bezirksorganisationen von KPD und SPD zusammengefunden, um die Vereinigung zur SED im Bezirksmaßstab zu vollziehen ...

  • DKP-Delegation studiert Erfahrungen der SED

    Berlin (ADN). Die führende Rolle der Arbeiterklasse und ihrer marxistischleninistischen Partei in der sozialistischen Gesellschaft der DDR studiert gegenwärtig eine Delegation des DKP- Parteivorstandes, die auf Einladung des ZK der SED in de? DDR weilt. Die vom Mitglied des DKP-Parteivorstandes Fritz Rische geleitete Abordnung wurde von Dr ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Rudi Singer, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Harri Czepuck, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzsch*r, Herbert Naumann, Günter Schabowski, stellv. Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Klaus Höpcke, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • Zu Kongreß nach Frankreich

    Eine Delegation des Komitees der Antifaschistischen' Widerstandskämpfer in der DDR ist am Montag nach Frankreich abgereist. Sie wird an dem Nationalkongreß der Widerstandsorganisation der Eisenbahner in Nimes teilnehmen.

Seite 3
  • Versprechen sind gut, Verträge noch besser

    Auf unserer Kreisdelegiertenkonferenz treten die Probleme der Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft in den Vordergrund. Ihre Aufgabe in der Volkswirtschaft der DDR besteht 'darin, die Bevölkerung planmäßig mit Nahrungsmitteln und die Industrie mit Rohstoffen zu versorgen. Daraus ergeben sieh auch die Aufgaben für die Tätigkeit unserer Parteiorganisation in der LPG entsprechend den Beschlüssen der 14 ...

  • Termintreue im Export ist eine Ehrensache

    Unsere Parteiorganisation geht in der politischen Führung des sozialistischen Wettbewerbes davon aus, wie die 14. ZK-Tagung nachdrücklich unterstrich, das Klassenbewußtsein der Arbeiter und aller Werktätigen weiter zu festigen, die Verantwortung des einzelnen für das Ganze immer stärker zu entwickeln, die sozialistische Gemeinschaftsarbeit breit zu entfalten und das Bildungsniveau der Werktätigen zu- fördern ...

  • Alle einbeziehen und keinen zurücklassen

    Mit der Produktionsvorbereitung einer neuen Anlage steht vor Unserer Parteiorganisation eine der größten Aufgaben, die bisher zu verwirklichen waren. Ihre Meisterung entscheidet unmittelbar mit über die Verbesserung des Warenangebotes an hochwertigen, pflegeleichten und preisgünstigen Textilerzeugnissen ...

  • Solide Partnerschaft von Arbeitern und Leitern

    Wir sprechen sehr viel über die großen -wissenschaftlichen Linien, uns sind Autotech und Autokpnt, ■wissenschaftlich-technischer Vorlauf, Modellierung, Systemautomatisierung und alles mögliche geläufig. Spätestens aber an der Schwelle eines Produktionsbetriebes gilt es, diese Begriffe in konkrete materielle Größen umzuwandeln ...

  • Seiten einer guten Bilanz

    Auf der Kreisdelegiertenkonferenz Rostock-Stadt am Wochenende wurde daran erinnert, daß in der Zeit vor dem VII. Parteitag gerade die erste Bauplatte aus dem neuerstandenen Plattenwerk Lütten Klein geliefert wurde - und heute wohnen in diesem Stadtteil 30 000 Menschen. Ebenfalls am Wochenende- stand Genossin Edith Pempel, Parteisekretär im VEB ...

Seite 4
  • Unser Bündnis - ein nie versiegender Kraftque

    Gedanken nach dem XXIV. Parteitag der KPdSU Von Prof. Dr. sc. phil. Dr. h. c. Günter H e i d o r n , Rektor der Universität Rostock In fünf Wochen wird eine Delegation unserer Universität nach Leningrad reisen, .um dort mit den Genossen des mit dem Leninorden ausgezeichneten Schiffbau-Instituts eine Konferenz über Probleme des wissenschaftlich-technischen Fortschritts in der sozialistischen Gesellschaft durchzuführen ...

  • Neue Räume? Neuer Geist!

    Studentische Aktivitäten in Halle-Neustadt

    Inmitten der Wohnhaus«: und Kulturstätten von Halle-Neustadt, das Einheimische zu „Haneu" verknappen, ist ein modernes Bildumgszentrum gewachsen. Hier lernen Oberschüler, Lehrlinge, z. B. von der Post und vom Bauwesen, sowie Studenten der Martin-Luther- Universität, künftige Wirtschaftswissenschaftler ...

  • Abenteuer in der Resistance

    „Salut Gcrtnain" — «in« neue dreizehnteilige Fernsehfolge Mit „Salut Germain", dessen erste Folge am heutigen Dienstagabend gesendet wird, kommt eine dreizehnteilige Fernsehserie über die Tätigkeit deutscher Antifaschisten an einem westlichen Kriegsschauplatz auf unseren Bildschirm. Der Autor Harald ...

  • Als die Arbeiter einheitlich handelten

    Partei gerechnet, die hatte rechtzeitig mobilisiert. Die braune Pest brandete schneller zurück, als sie angelaufen war: . Kommunisten, Sozialdemokraten, Christen, Parteilose, Frauen und besonders die Jugend schlugen zu; in den nächsten Tagen und Wochen wagte sich kein SA- oder SS-Mann in Uniform auf die Straßen dieser Stadt ...

  • Physikerfagung

    Dresden (ADN). Ein internationales Symposium über die Physik der Elementarteilchen begann am Montag.in Dresden. Veranstalter sind das Dubnaer Vereinigte Institut für Kernforschung und das Institut für Hochenergiephysik der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin.

Seite 5
  • Kommen Kutelkühe auf einen Apfelbaum?

    Als Bischof Hengsbach von Essen das Kutel inspizierte, war er des Lobes voll: „Das ist die Zukunft in der Landwirtschaft." So berichtet es jedenfalls Wilhelm Mintrop, Initiator der Anlage. Obwohl er der Kirche nicht sehr nahestehe, habe er sich „über das Wort sehr gefreut". Über das Kutel waren zur selben Zeit längst andere Stimmen zu hören, "und zwar von Bauern: „Wir besorgen eine Planierraupe und ebnen das Kutel ein ...

  • W ölfe und Schweineschur

    Unter diesen Verhältnissen feiert die Kutelidee gewissermaßen große Auferstehung. Groß auch der Kreis der Interessenten, die eine Chance erblicken, ihre Wirtschaften in eine moderne industrieartige Produktion hinüberzuretten. Viele sehen darin einen Akt der Selbsthilfe vor dem Ruin. Mit dem Kutel wollen sie einen hochgeladenen Elektrozaun um ihre Weide errichten, als Schutz vor den imperialistischen Wölfen ...

  • „Alles läuft einwandfrei*

    Das Kutel befindet sich im Essener Stadtteil Heidhausen. Es ist seit/zweieinhalb Jahren in Betrieb /und (inzwischen so ein Wallfahrtsort geworden, daß der Bau einer/ Zuschauertribüne, von der. in drei Produktionsgebäude Einblick genommen werden kann, und eines Restaurants nebst Parkplatz angebracht erschien ...

  • Auf neues Glück gesetzt

    Bischof Hengsbach hat mit seinem Segen nicht verhindern können: Selbst die Großbauern, die über moderne Technik verfügen, können sdch vor dem Imperialismus nicht retten. Er raubt ihnen die Kuh und das Kalb dazu. In 'Essen; sah'Jdas so aus:» Für das Futter,, d^Ä die Partnerfsedt; i968 an das'KJjiel liefern rrrtißteikl1 erhielten'"sie' erst eine Monatsrate; •Ab 1974 sollen sie mit drei Jahresraten für ihre Genossenschaftsanteile bei der Essener Milchverwertungsgenossenschaft „entschädigt" werden ...

  • Gedanken nach der Fahrt von Sotschi

    Als Wolfram Lindner und Hani Scheibner vor Monaten das' Kommando der diesjährigen Friedensfahrtvorbereitungen in die Hand nahmen, gab es niemanden, der ihnen nicht viel Erfolg und — was Rennfahrer und 'Trainer auch dringend benötigen — Glück wünschten^ Auch Herbert Weisbrod, der ein, Jahrzehnt im DDR- Wagen die Geschicke unserer Mannschaft geleitet hatte und nun den Staffelstab einem jüngeren Duo weiterreichte, empfand nichts anderes ...

  • Mit einem Ohr in Tallinn

    UdSSR-Schwimmer gewannen Nachwuchslanderkampf mit 193 :151

    h- Die Rechnung ist!!eto"Meh!r-Dre DDR gewann; t. den'' SäiWimmyergleich mit der UdSSR bei den A-Mannschaften (183:161) mit 22 Punkten Vorsprung, unterlag aber gleichzeitig beim parallel ausgetragenen Länderkampf des Nachwuchses in Tallinn mit 42 Punkten Differenz — also ein Plus in der Gesamtbilanz für die sowjetischen Schwimmer von 20 Punkten ...

  • Vier Klassensiege beim Auftakt in Eschwege Die Suhler Simson waren schneller als die Zündapp

    In vier von acht Klassen errangen DDR-Fahrer beim Auftakt zur Europameisterschaft im-Motorradgeländesport am Wochenende in Eschwege (BRD) Klassensiege. Bei der über 472 km führenden Zweitagefahrt, an der sich 91 Fahrer aus neun Staaten beteiligten, waren für die DDR Rudolf Jenak (50 ccm), Ewald Schneidewind (75 ccm), Klaus Halser (250 ccm) und Fred Willamowski (über 350 ccm)" erfolgreich ...

  • ZSKA Moskau wieder UdSSR-Eishockeymeister

    Bereits drei Runden vor Abschluß der- sowjetischen Eishockeymeisterschaft steht mit ZSKA Moskau der Titelträger fest. Der erfolgreiche Titelverteidiger holte .sich die noch fehlenden Punkte durch einen überlegenen 10 :1-Erfolg über den Lokalrivalen Krylja Sowjetow. Die Moskauer schmückten sich damit bereits zum 16 ...

  • I Technik plus Kampfgeist

    Europameister Heinz-Helmut Wehling wurde bei den SKDA- Meisterschaften Im Klassischen Ringkampf in Rostock als bester Techniker ausgezeichnet. Hätte es außerdem einen Pokal für offensives Ringen Und Kampfgeist gegeben, wäre der 21jährige Schiffsmaschinenschlosser vom Rostocker Armeeklub sicher auch einer der ersten Anwärter zur Auszeichnung gewesen ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    FUSSBALL

    Olympiaqualifikation: Rumänien gegen Albanien 2 :1 (Rückspiel 26. Mai), Senegal-Nigeria 2 :1 (1. Spiel 1 :1), Senegal in der zweiten Runde. UdSSR-Meisterschaft: ZSKA Moskau— Ararat Jerewan 0:1. Spanische Meisterschaft: Atleüco Madrid—FC Barcelona 1 :1, neuer Meister ist damit der FC Valencia. Übungsspiel: Vorwärts Stralsund gegen DDR-Juniorenauswahl 0:1 ...

  • Rosfocker Jugendboxer überflügelten die Klubs

    Mit dem Gewinn von vier Titeln war die Bezirksauswahl Rostock bei den im Bezirk Halle veranstalteten DDR-Jugendmeisterschaften im Boxen am erfolgreichsten. Dagegen muß das Abschneiden der Sportklubs als enttäuschend bezeichnet werden. Während es der SC Chemie Halle, SC Dynamo Berlin und SC Cottbus wenigstens noch auf je zwei erste Plätze brachten, sind alle anderen Klubsektionen in der Liste der neuen Titelträger nicht vertreten ...

  • Erste Ausscheide zum Cross der Jugend

    400 Schüler und Jugendliche aui allen Stadtbezirken Berlins starteten beim Bezirksausscheid im Cross der Jugend in fünf Klassen über die Distanzen von 1000 bis 3600 m. Unter den 50 Erstplazierten der zehn Läufe, die sich für die Berliner Bezirksauswahlmannschaft qualifizierten, verdient die 13jährige Renate Neufeld von 1 der Wilhelm-Pieck-Obersehule Pankow besondere Beachtung ...

  • Szurkowski schon gut in Form

    ', Auf • - der; - vierten ~ und' letzten Etappe tief „Tour du Loir-et« eher" in Frankreich setzten sich Polens Friedensfahrtkandidaten gut in Szene. Sieger wurde Zbigniew Krzeszowiec, der die 151 km in 3:35:37 h zurücklegte. Er gewann im Spurt vor «den Franzosen Heiion und Corbeaü sowie dem Belgier Rogiers ...

  • HANDBALL '

    v Frauen, Weltmeisterschaftiquallfikation: Norwegen—Polen 12:9, Bulgarien—Dänemark 13 :12 (erstes Spiel 8:11), Dänemark in der Endrunde. Aufstieg zur Mlnner-Oberiiga (Wiederholungsspiel): Motor Eisenach— ZAB Dessau 19 :17, Eisenach steigt auf, Dessau stand bereits vorher als Aufsteiger fest. DDR-Meisterschaft, welbl ...

  • Petra Selzkorn siegle bei Pillnitz-Dresden

    Mit der Dresdner Langstreckenregatta wurde bei herrlichem Frühlingswetter die Kanusaison offiziell eröffnet. Mit 150 Teilnehmern hatte diese Regatta, die von Pirna bzw. Pillnitz nach Dresden-Loschwitz führte, eine gute Besetzung gefunden. Am Start war u.a. die gesamte DDR- Nationalmannschaft der Frauen ...

  • Langsfrecken-Regaffa an SC Dynamo-Achler

    Der Achter des SC Dynamo Berlin gewann als amtierender Weltmeister die 6. Rostocker Langstreckenregatta über 16 km in 52:44,3 min vor dem ASK Vorwärts Rostock, dem Europameister von 1969, in 53:05,1- Den dritten Platz belegte der SC Dynamo mit seinem zweiten Boot in 53:07,4. Im Vierer mit Steuerr mann siegte der ASK Vorwärts Rostock (Meerbach/Mietzner/Prodoehl/Zimmermann) in 56:42 vor Dynamo Potsdam (57:10) ...

  • SPEEDWAY

    DDR-Meisterschaft, 1. Lauf in Meißen: 1. Liebin«; (Meißen) 14 Punkte, 2. Fritz (GUstrow) 13, S. Dinse (Meißen) 13. 4. Hehlert 12, 5. Firnis 10, 6. Krüger (alle Dynamo Rostock) 9, 2. Lauf in Brieske: 1. Liebin« 14, 2. Hehlert 14, 3. Dinse 13, 4. Fritz 12, 5. Tetzlaff (Güstrow) 11, 6. Schneider (Meißen) 9 ...

  • LEICHTATHLETIK

    BahnerSffnunf in Leipzig: Frauen, 200 m: 1. Christina Heinich 23,9 s, 2. Karin Balzer (beide SC Leipzig) 24,2, Weitsprung: 1. Karin Balzer 5,56 m, Männer, 1000 m: 1. Seidler 2:27,7 min, 2. Bodenhausen (beide SC DHfK Leipzig) 2:27,9, 3000 m: 1 .Schulze (SC Dynamo Berlin) 8:24,4. Wettbewerbe in Lawrence (USA): 1 Meile: Ryun 3:55,8, Kugelstoß: Matson (beide USA) 20,81 m ...

  • MOTOCROSS

    Weltmeisterschaftslauf 500 ccm in Cincoli (Italien): 1. de Coster (Belgien), 2. Weil (BRD), 3. Stodulka (CSSR)... 10. Stein, 12. Hoppe, Friedrichs (alle DDR) mit Reifenschaden ausgeschieden. Weltmelsterschaftflauf 250 com in Sabadell (Spanien): 1. Robertl (Belgien).

  • MOTORRENNSPORT

    Motorradrennen In Cesenatico (Italien), 250 ccm: 1. Parlotti (Italien) Yamaha ... 8. Bartusch (DDR) MZ. Weltmeisterschaftslauf Formel 1- Rennwaren in Barcelona: 1. Stewart (Schottland), 2. Ickx (Belgien).

  • SKISPORT

    Nachwuchs-Langlaufwettbewerbe in Oberwiesenthal: weibl. Jugend (3 km): 1. Petra Hinze (SC Traktor Oberwiesenthal), männl. Jugend (6 km): 1. Deckert (SC Dynamo Klingenthal).

  • KANUSLALOM

    Wettklmpfe In Zwickau: Männer, K 1: Bremer, C 1: Förster, C 2: Kretzschmer/Trummer (alle SC DHfK Leipzig), Frauen: K 1: Veronika Stampe (ASK Leipzig).

  • FECHTEN

    SSbel-Mannschaftstunier In Katowice: 1. UdSSR 14 Punkte, SL-Ungarn. 12, 3. Polen 8, 4. BRD, Rumänien, Bulgarien je 6.

Seite 6
  • Wissenschaft auf neuen Meridianen

    Forschungszentren im Nordkaukasus, Ural und Fernen Osten

    Von unserem Moskauer Korrespondenten Gerd P r o k o t Vor drei Jahren, während eines Besuches in Akademgorodok, schenkte mir ein sowjetischer Kollege ein Büchlein, betitelt: „Der 83: Meridian". Auf diesem Längengrad unweit von Nowosibirsk Hegt Akademgorodok, jene Stadt der Wissenschaften, von deren Gründung und Entwicklung in besagtem Buch die Rede Ist ...

  • Solide Grundlagen für ECE-Mitarbeit der DDR

    Der Ständige Beobachter der DDR bei der ECE, Gesandter Dr. Siegfried Zachmann, hat dem Präsidenten der ECE, Professor Jewgeni Matejew, ein Schreiben des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der Deutschen Demokratischen Republik, Otto Winzer, übergeben. Dieses Schreiben hat folgenden Wortlaut: Die 26 ...

  • J. Broz Tito: Schwierige Situation in Jugoslawien

    Aus einer Rede des Präsidenten der SFRJ

    Belrrad (TASS). Der Präsident der SFRJ und Vorsitzende des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens, Josip Broz Tito, hielt in Pristin vor dem politischen Aktiv des BdKJ der Autonomen Region Kossovo eine Rede. Darin nahm er zu aktuellen Fragen der gegenwärtigen Situation des Landes Stellung. Wie Tanjug berichtet, erklärte J ...

  • Bonner Mißtöne im Land der tausend Seen

    Finnland weist BRD-AlleinvertretangsaiwnaOung zurück

    vor» Klaus Ritmann, Helsinki Während Regierungen und Völker Europa* ihre Anstrengungen zur Schaffung eines stabilen Sicherheitssystems und der Gewährleistung einer fruchtbaren Zusammenarbeit auf dem Kontinent verstärken, lassen die Herren in den Ministersesseln am Rhein nichts unversucht, diesen positiven Entwicklungsprozeß zu stören ...

  • Beitrag zur Abrüstung

    Die jüngste Erklärung der Regierung der DDR an die Konferenz des Abrüstungsausschusses in Genf hat im Ausschuß und darüber hinaus große Beachtung gefunden. Wie zahlreiche Gespräche mit Vertretern der Mitgl'iedstaaten der Konferenz bestätigt haben, wurde diese Erklärung als erneuter Beweis der friedlichen Außenpolitik der DDR und zugleich als nützlicher Beitrag für du'e Arbeit der ...

  • Warum kläfft die

    Pressemeute?

    Am Sonnabend wurde die Schaffung der Föderation der Arabischen Republiken bekanntgegeben. Schon wenige Stunden danach entfesselte die imperialistische Monopolpresse ein wütendes Kesseltreiben gegen dieses antiimperialistische Bündnis der VAR, Syriens und Libyens. Allen Schreiern voran heizt die Presse der BRD die Stimmungsmache an ...

  • Die DDR gehört in die WHO

    i Praf (ADN-Korr.). Für die unverzügliche Aufnahme der DDR in die WHO hat sich der Prager Rundfunk in einem Kommentar eingesetzt; die DDR erfülle alle Voraussetzungen für die Mitgliedschaft in dieser SpezialOrganisation der UNO, heißt es darin. „Laut Paragraph 3 der Statuten der WHO steht die Mitgliedschaft in ihr allen Staaten offen ...

  • gelesen bei anderen

    „Le Nouvel Observateur": f Serie von Nackenschlägen

    Dte aggressive Indochlnapolltlk Nixons charakterisiert die bürgerliche Pariser Wochenzeitschrift mit folgenden Worten: „Alles, nur keinen Vertrag mit den Kommunisten, alles, nur keine Geste, die dem Frieden den Weg öffnen würde. Das Wesentliche ist, daß die Serie von militärischen und moralischen Nackenschlägen, dl* die Verantwortlichen des Krieges erleiden — Laos, Aufgabe von Khe Sonn, Zerstörung des Stützpunktes ...

Seite 7
  • PVAP-Beschlüsse werden konsequent verwirklicht

    Aus dem Bericht von Piotr Jaroszewicz auf dem 9. Plenum

    Warschau (ADN-Korr.). Die polnische Regierung verwirklicht konsequent die Beschlüsse der Parted, betonte der Vorsitzende des Ministerrates, Piotr Jaroszewicz, Mitglied des Politbüros des^SK der PVAP, in seinem Tätigkdtsjbfericht auf dem 9. Plenum des ZK der^PVAP. Der Bericht wurde am Sonntag in Warschau veröffentlicht ...

  • Die erste Schweißnaht an der neuen Erdgasleitung

    Auf dem tschechoslowakischen Großbauplatz „Transit-Erdgassystem" gab es am Montagvormittag ein markierend des Ereignis: An den stählernen Rohren wurden die % ersten/ Schw.eißnähte ge-\ zogen. Damit ist der Bau der mehr als \. tausend Kilometer langen .Erdgas- \ leitung, die aus der Sowjetunion kommt * und in die DDR weiterführt, feierlich ...

  • über 30 Imperialistische Kriege und Konflikte

    „Obwohl die Kräfte der Aggression und des Militarismus schon zurückgedrängt sind, sind sie dennoch nicht unschädlich gemacht worden. In den Nachkriegsjahren zettelten sie über 30 Kriege und bewaffnete Konflikte verschiedener Größenordnung an." Leser baten uns um die Veröffentlichung einer Liste dieser verbrecherischen Aggressionsakte ...

  • I Föderation lebhaft begrüßt Kairoer Presse: Dreierunion stärkt antiimperialistische Front

    Kairo/Khartum (ADN-Korr./NDJ. Die Deklaration über die Bildung der Föderation der Arabischen Republiken steht auch am Montag im Mittelpunkt des politischen Geschehens der VAR und anderer arabischer Staaten. Die Kairoer Presse bringt auf ihren ersten Seiten in großer Aufmachung Berichte über die breite Zustimmung in arabischen Hauptstädten und Erklärungen/führender Politiker ...

  • Kurz berichtet

    DDR-Ausstellung in Genua

    Republik Sierra Leon« Frtetown. Der westafrikanische Staat Sierra Leone ist am Montag zur Republik erklärt worden. Ein entsprechender die Verfassung ändernder Gesetzentwurf ist vom Parlament in Freetown verabschiedet worden. 600 000 „l'Humanit« Dimanche" Paris. Mehr als 200 000 Exemplare der neugestalteten „Huma ...

  • Verbrecher als führende M und wohlbestallte Pensionäre

    Zahlreiche Kriegs- und Naziyerbrecher leben in der BRD als wohlbestallte Militärs, Beamte und Pensionäre auf Kosten der Steuerzahler. + Von 1949 bis 1969 haben in der BRD Kriegsverbrecher über zwei Milliarden DM aus der Bonner Staatskasse als Pensionen und Nachzahlungen eingestrichen, i %■ Prominenteste Kriegsverbrecher In der Bundeswehrführung sind Generalinspekteur de Maiziere, der als Oberstleutnant am 4 ...

  • Kämpfe in Osfpakisfan dauern an

    Neu-Delhi (ADN). Die Kämpfe zwischen westpakistanischen Truppen und Anhängern der ostpakistanischen Awami-Liga dauern an. Wie die indische Nachrichtenagentur PTI am Montag berichtet, ist um die Stadt Meherpur eine blutige Schlacht entbrannt. Meherpur liegt nur unweit von dem Ort Baidyanathala, wo vor zwei Tagen die Republik Bangla Desh ausgerufen wurde ...

  • Komifee zur Umgestaltung der Wirtschaft Ceylons gebildet

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Die ceylonesische Regierung hat ein Komitee beauftragt, unverzüglich notwendige Maßnahmen für eine loziale und wirtschaftliche Umgestaltung des Landes durchzusetzen. Dem siebenköpfigen Komitee gehören fünf Mitglieder der Regierung von Frau Bandaranaike, darunter, der "Generalsekretär der KP Ceylons und Wohnungsbauminister, Pieter Keuneman, an ...

  • Angela Davis: DDR versteht meinen Kampf

    ; San Rafael (ADN). Im Namen Angela Davis' dankte Prof. Michael Tigar, einer der Verteidiger der mutigen amerikanischen Kommunistin, für die unzähligen Beweise tiefer Solidarität und Sympathie aus der* ganzen We|t. Angela danke insbesondere den Schülern-in der DDR, deren Briefe ihr sehr in ihrem Kampf geholfen haben, erklärte er ...

  • Alexej Kossygin empfing Ahfl Karjalainen

    Moskau (ADN/ND). Der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, Alexej Kossygin, empfing am Montag in Moskau den finnischen Ministerpräsidenten Ahtl Karjalainen; der Gast war am gleichen Tage zu einem offiziellen Besuch in der Sowjetunion eingetroffen. An den Verhandlungen nahmen von sowjetischer Seite ...

  • Riad würdigt KPdSU-Haltung

    Moskau (ADN/ND). Die Nähoster-, klärung des XXIV. Parteitages der KPdSU habe in der VAR und allen anderen arabischen Ländern ein starkes positives Echo gefunden. Das stellte VAR-Außenminister Mahmoud Riad in einem TASS-Interview fest. Die Lage im Nahen Osten nannte er „außerordentlich ernst, well Israel seine aggressiven Aktionen gegen die arabischen Staaten fortsetzt und seine expansionistischen Pläne nicht verhehlt" ...

  • In Frankreichs Häfen ruhte die Arbeit

    Rom/Paris (ADN/ND). Die - Werktätigen Frankreichs und Italiens haben neue Kampfaktionen für ihre sozialen und politischen Forderungen eröffnet. Zum 14. Male in sieben Monaten ruhte am Wochenende in Frankreichs Häfen vollkommen die Arbeit: Einem Aufruf der Gewerkschaftsorganisation CGT folgend, waren die 15 000 französischen Hafenarbeiter am Sonnabend in den Ausstand getreten ...

  • lljifschew und Tolsfikow wieder in Peking

    Peking (ADN). Der Leiter der sowjetischen Regierungsdelegation bei den sowjetisch-chinesischen Verhandlungen zur Regelung der Grenzfragen, Leonid Iljitschew, Stellvertreter des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, und der Botschafter der UdSSR in der VR China, Wassili Tolstikow, sind am Montag in Peking eingetroffen; Leonid Iljitschew und Wassili Tolstikow hatten am XXIV ...

  • Festveranstaltung der Wilhelm-Pieck-Werker

    Warschau. Zum Höhepunkt der Würdigungen, die der 25. Jahrestag der Gründung der SED, in diesen Tagen in der Volksrepublik Polen erfährt, gestaltete sich am Montag eine Festveranstaltung dn den Wühelm-Pleck-Werken Zychlin (Kreis Kutno). Zu den Ehrengästen gehörten DDR-Botschafter Rudolf Roßmelsl und der 1 ...

  • Kommunisten der BRD grüßen ihre Genossen

    Wuppertal. Die enge Verbundenheit der Kommunisten der BRD mit der Arbeiterklasse der DDR und ihrer Partei, der SED, bekundeten am Montagabend in der Stadthalle von Wuppertal-Elberfeld über 300 DKP-Mitglieder und Vertreter der Gewerkschaften auf einer Veranstaltung des DKP-Parteivorstandes zum 25. Jahrestag der Vereinigung von KPD und SPD zur SED ...

  • Junge BRD-Gewerkschafter fordern DDR-Anerkennung

    Saarbrücken (ADN-Korr./ND). Die völkerrechtliche Anerkennung der DDR durch die BRD-Regierung ist ein notwendiger Beitrag zur europäischen Sicherheit. Das wird ih einer Entschließung der 9. Jugendkonferenz der IG Metall betont, die am Wochenende ihren Abschluß fand. Zugleich wurden in scharfer Form die Antikommunlsmusbeschlüsse der SPD-Führung verurteilt ...

  • Habsburg im SPD-Pressedienst

    Bonn (ADN-Korr.). Als „aktuelle Dokumentation" veröffentlichte der SPD- Pressedienst am Montag einen Artikel des Revanchistenführers Otto von Habsburg, der die Notwendigkeit einer aktiven Mitwirkung der Revanchistenverbände an der BRD-Regierungspolitik unterstreicht. Ausdrücklich verweist er darauf, daß „noch heute die mächtige Landsmannschaft der Schlesier unter dem Vorsitz eines Sozialdemokraten" steht ...

  • Treffen von Vertretern der KPdSU und der RKP

    Bukarest (ADN/ND). Die zum X. Parteitag der Bulgarischen Kommunistischen Partei gereiste Delegation der KPdSU wurde am Sonntag auf der Station Chitila (Bukarest) von Paul NiculescurMizil, Sekretär des ZK der Rumänischen Kommunistischen Partei, begrüßt. Bei diesem Treffen kam es zu. einem kurzen freundschaftlichen Gespräch i zwischen dem Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, und Paul Niculescu-Mizil ...

  • 8. Tagung der gemischten Kommission

    Paris (ADN). Die turnusmäßige 8. Tagung der gemischten sowjetisch-französischen Kommission für wissenschaftlich-technische und wirtschaftliche Zusammenarbeit wurde am Montag in Paris eröffnet. Die Teilnehmer dieser Konferenz werden die Ergebnisse der Arbeit seit der letzten Tagung erörtern und die nächstfolgenden Aufgaben umreißen ...

  • Was sonst noch passierte

    Seltenen Erfolg hatte ein Mann, der in der »Norwich Eastern Daily Press" folgende Anzeige aufgab: »Herr mit ungleich großen Füßen - linker Fuß Groß« 9, rechter Fuß 7Vt - möchte Kontakt zu Herrn mit umgekehrten Schuhgrößen." Jetzt kaufen die beiden ihre Schuhe gemeinsam ein und tauschen.

Seite 8
  • Die Alten und die Enkel

    •Und unsere Enkel werden frpgen: Wer war's, der Menschenrecht uns schuf? Das war die Rote Armee, die internationale. Auf russischer Steppen Schnee, da flammten die ersten Fanale." Ein weißhaariger Genosse war unmittelbar nach einer Singegruppe auf die Bühne gesprungen und hatte dieses Lied angestimmt ...

  • Ehre ihrem Andenken!

    Im Alter von 74 Jahren starb Genosse Max Schade aus der WPO 7. Seit 1925 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse, war er ein stets aktiver und einsatzbereiter Genosse. Einige Jahre übte er die Funktion eines Kreisleitungsmitgliedes und Parteisekretärs aus. Für seine Treue zur Partei erhielt er die Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft ...

  • Funk und Fernsehen heute

    Radio DDR I: 9.00 Unterhaltung; 12.15 Blasmusik; 15.05 Musik für junge Leute; 17.00,Nachmittagsmagazin; 20.05 Operettenmelodien; 21.05 Rhythmus international. Radio DDR II: 15.25 Opernkonzert;. 16.00 Schulfunk; 16.30 Werk und Interpretation — Giuseppe Verdi; 19.00 Studio 70; 20.00 Konzertsaal im Funk; 22 ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staateaper (Kassenruf 20 04 91), 19-22.30 Uhr: „Die Zauberflöte'' ••); Komische Oper (22 25 55), 19-22.15 Uhr: „Die Macht des Schicksals"*»); Metropol-Theater (20 23 98), geschlossene Veranstaltung; Deutsches ' Theater (42 8134), keine Vorstellung; Kammerspiele (42 85 50), 19.30-22 Uhr: „Das Testament des Hundes" **); Berliner Ensemble (42 3160), 19 bis 21 ...

  • Wie wird das Wetter!

    Weiterentwicklung: Im Einflußbereich eines Hochdruckgebietes über Südosteuropa bleibt in unserem Raum das störungsfreie Wetter noch erhalten. Nur im Küstengebiet ist es zeitweise wolkig, sonst allgemein sonnig und trocken. Tageshöchsttemperaturen erreichen Werte um 20 Grad. Tiefste Nachtwerte 7 bis 3 Grad ...

  • Zu Gast in Berlin

    Rektor des Pädagogischen Instituts in Krasnoiarsk Es gibt so viele Fragen, über die ich mich mit meinen Berufskollegen, speziell den für Lehrerbildung verantwortlichen Schulfunktionären und Pädagogen in der DDR, beraten will. Hoffentlich reicht die Zeit unseres Aufenthaltes. Unter 'Freunden interessiert man sich nicht hur für das Allgemeine, sondern auch für das Besondere ...

  • Lotto-Tofo-Quofen

    16. Spielwoche SIchsische Landeslotterie: In der Wochenendziehung fielen die Gewinne von je 10 000 Mark auf die Losnummern: 013 534, 027 959, 056149, 066 772, 083 430, 083 629, 100 611, 126 064, 161155, 194 065. Berliner BSrenlotterie: Kein Fünfer; kein Vierer mit Zusatzzahl; kein Vierer; Dreier mit je 244 Mark; Zweier mit je 7 Mark ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    Redaktion 108 Berlin, Mauerstraße 39/40, Tel. 22 03 41 —Verlag: 1054 Berlin, Schönhauser Allee 17«, Tel. 42 05 41 - Abormementsprels monatlich 3,50 Mark — Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1098 Berlin. Schönhauser AUee 144, Konto-Nr. Mf 1-14-18. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555 0» — Alleinige Anzeigenannahme ...

  • Grüße aus dem Lande Dimitroffs

    Auf vielfältige Weise bringen die Mitarbeiter des Bulgarischen Kulturzentrums Unter den Linden.Ecke Charlottenstraße dem Besucher sowohl die Schönheiten wie auch die Erfolge des sozialistischen Aufbaus ihres Landes nahe. Gegenwärtig gewährt eine dem X. Parteitag der BKP gewidmete Fotoausstellung einen Einblick in das Leben jenes Kampfbundes, der vor 80 Jahren gegründet wurde ...

  • Jede Stunde bei der Jugend-URANIA ein Erlebnis

    Wie 200 Oberschüler aus Lichtenberg ihre Freizeit sinnvoll nutzen

    Von Hild. Freiheit

Seite
55 neue Jugendobjekte in Dessauer Großbetrieben X. Parteitag der BKP beginnt heute seine Beratungen Wir vollzogen, wovon Generationen träumten 26. Plenartagung der ECE eröffnet Mahmoud Riad bej Alexej Kossygin Quell der Kraft * und Zuversicht TASS zum Beschluß des Politbüros des ZK der SED Patrioten kämpften erfolgreich Parteilichkeit und Kunst 2. Konsumgütermesse in Brno eröffnet Orbitalstation „Salut" umkreist die Erde Leonid Breshnew in Sofia willkommen geheißen Walter Ulbricht FESTVERANSTALTUNG 25. Jahrestag der Gründung der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen