13. Apr.

Ausgabe vom 29.08.1988

Seite 1
  • Neue Bestwerte sollen zu Dauerleistungen werden

    Aus Leuna zusatzlich Erzeugnisse im Wert von vier Millionen Mark Waltershausener Gummiwerker überbieten tägliche Planaufgabe Von unseren Bezirkskorrespondenten

    Merseburi, Im VEB Leuna-Werke „Walter Ulbricht" haben bis zum Wochenende 1576 Kollektive, darunter 248 Jugendbrigaden, Höchstleistungsschichten zum Weltfriedenstag gefahren. Als Ergebnis steht eine zusätzliche Warenproduktion von vier Millionen Mark zu Buche. Die Chemiearbeiter leisten so einen wichtigen Beitrag zur wei« teren Stärkung unserer Republik und unterstfitzen damit die Friedensinitiativen des Sozialismus ...

  • an die finnischen Kommunisten

    ZK der SED zum 70. Jahrestag der Gründung der KPFi

    Liebe Genossen! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands übermittelt Euch und allen finnischen Kommunisten anläßlich des 70. Jahrestages der Gründung der Kommunistischen Partei Finnlands brüderliche Kampfesgrüße. Geboren in den revolutionären Kämpfen des finnischen Proletariats ...

  • Katastrophe bei Flugschau auf US-Stützpunkt Ramstein, BRD

    Feuerball nahe der Ehrentribüne / Blutbad forderte über 300 Verletzte / Augenzeugen: Zuschauer in Panik und unter Schock / Rüstungsspektakel fand trotz Protesten statt

    Bonn (ADN). Mit einer Katastrophe endete am Sonntag eine Flugschau auf )dem USA-Luftwaffenstützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern, als nach der Kollision dreier Militärflugzeuge ein Düsenjäger in die Zuschauermenge raste und 32 Menschen in einem riesigen Feuerball tötete. Mindestens 300 Zuschauer wurden verletzt, als Wrackteile wie Geschosse umherflogen ...

  • Treffen Nicolae Ceau?escus mit Käroly Grösz in Arad

    Aspekte der rumänisch-ungarischen Beziehungen beraten

    Bukarest (ADN). Der Generalsekretär der Rumänischen Kommunistischen Partei und Präsident der Sozialistischen Republik Rumänien, Nicolae Ceausescu, und der Generalsekretär der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei und Vorsitzende des Ministerrates der Ungarischen Volksrepublik, Käroly Grösz, sind am Sonntag in der rumänischen Stadt Arad zu einem Arbeitstreffen zusammengekommen ...

  • UN-Sicherheitsrat besorgt über Terror Israels

    Besatzer überfielen Frauen

    New York (ADN). Die Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates sind ernsthaft besorgt über die anhaltende Verschlechterung der Lage in den von Israel seit 1967 besetzten palästinensischen Gebieten einschließlich Jerusalems. Das erklärte der Präsident des Rates, Li Luye (China), nach Konsultationen der 15 Ratsmitglieder ...

  • (onlra-Bande ermordete siebenjähriges Mädchen

    Managua (ADN). Eine Bande der Contras hat in der vergangenen Woche die siebenjährige Elsa Aragon Murillo ermordet. Gleichzeitig brachten sie ihren Vater um. Die Mutter des Mädchens und zwei Schwestern wurden bei dem Überfall verwundet. Die Contras verübten ihr Verbrechen in der autonomen Südatlantik-Region, in der Prensa Latina zufolge Gruppen des ehemaligen Somoza- Obersten Enrique Bermudez ständig die einseitig von der nikaraguanischen Regierung verlängerte Waffenruhe verletzten ...

  • UNO-Beschlüsse zu Namibia bekräftigt

    Vierseitiges Treffen beendet

    UNO/New York (ADN). Das Büro des Namibiarates der Vereinten Nationen hat den in der Resolution 435 des Sicherheitsrates festgelegten UNO-Plan als einzige international anerkannte Grundlage für den Übergang Namibias zur Unabhängigkeit bezeichnet. Eine entsprechende Erklärung hat der Präsident des Namibiarates, Peter D ...

  • Friedenskampf — ein Vermächtnis des Widerstands

    Düsseldorf (ADN). 1200 Persönlichkeiten der BRD, unter ihnen Gewerkschafter, Bundestags- und Landtagsabgeordnete der SPD und der Grünen, Schriftsteller sowie Repräsentanten christlicher und antifaschistischer Organisationen, haben eine Erklärung zum 50. Jahrestag der faschistischen Pogromnacht unterzeichnet, die am Wochenende in Düsseldorf veröffentlicht wurde ...

  • 100 000 Sudanesen von Fluten eingeschlossen

    Kharium (ADN). Etwa 100 000 Sudanesen, die durch die Überschwemmungen der vergangenen Wochen obdachlos wurden, sind gegenwärtig im Norden des Landes nach neuem Hochwasser des in den Nil mündenden Flusses Atbara von den Fluten eingeschlossen. Sie können nur aus der Luft versorgt werden. Im ganzen Lande sind etwa eineinhalb Millionen Menschen ohne Obdach ...

  • Rostocks und Dresdens Fußballer unterlagen

    FUSSBALL: Die beiden bislang gleichauf an der Tabellenspitze liegenden Rostocker und Dresdner erlitten am 3. Oberligaspieltag Niederlogen. Hansa verlor 0:2 in Jena, Dynamo mußte sich vor heimischer Kulisse mit 3:4 den Karl-Marx- Städtern beugen. Außerdem: Brandenburg—Magdeburg 1:2, Zwickau gegen Erfurt 0:1, Lok-Aue 1:1, Cottbus-Halle 0:0 ...

  • 6. liedersommer der FDJ beendet

    Berlin (ADN). Ein stimmungsvolles Konzert beschloß am Samstagabend den 6. Liedersommer der FDJ. Auch am Nachmittag waren nochmals Hunderte Familien auf die idyllische Insel der Jugend in Treptow gezogen, wo es das Programm „Lieder, Fez und Himbeereis" gab. Der Erlös einer Versteigerung von Platten und Souvenirs der Mitwirkenden des Liedersommers ging zugunsten des ANC ...

  • Generalsekretär der UNO sprach mit Yasser Arafat

    Genf (ADN). UNO-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar hatte am Sonnabend in Genf ein Gespräch mit dem Vorsitzenden des Exekutivkomitees der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), Yasser Arafat, in dessen Verlauf alle Aspekte des Palästinaproblems berührt wurden. Wie der Sprecher des UNO- Generalsekretärs, ...

  • Erste Raketen vom Typ SS-20 wurden gesprengt

    US-Inspektoren anwesend

    Moskau (ADN). Die ersten sowjetischen Raketen mittlerer Reichweite des Typs RSD-10 (SS-20) sind am Sonntagnachmittag auf dem Raketenversuchsgelände in Kapustin Jar, etwa 100 Kilometer südöstlich von Wolgograd, gesprengt worden. In Übereinstimmung mit dem sowjetisch-amerikanischen Vertrag, der am 1. Juni in Kraft getreten war, wohnten der Vernichtung Inspektoren aus den USA bei ...

  • Außenminister Guyanas zu DDR-Besuch eingetroffen

    Offizielle Gespräche beginnen am heutigen Montag

    Berlin (ADN). Der Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Kooperativen Republik Guyana, Rashleigh Esmond Jackson, ist am Sonntag zu einem offiziellen Besuch der DDR in Berlin eingetroffen. Er folgt einer Einladung des DDR-Außenministers Oskar Fischer. In dessen Namen wurde der Gast auf dem Flughafen Berhn-Schönefeld vom Stellvertreter des Außenministers Bernhard Neugebauer willkommen geheißen ...

  • Kolumbien ehrte Nelson Mandela

    Auszeichnung für ANC-Führer

    Bogota (ADN). Kolumbiens Präsident Virgilio Barco überreichte in Bogota das Großkreuz des Nationalen Verdienstes, das die Regierung des Landes Nelson Mandela verliehen, hatte, an dessen persönlichen Beauftragten Neo Mnumzana. Barco würdigte den eingekerkerten ANC-Führer als Symbol für die Verteidigung der Menschenrechte, der Würde und der Gleichheit ...

  • UdSSR und China beraten über Kampucheafrage

    Arbeitstreffen begann in Peking

    Peking (ADN). Ein chinesischsowjetisches Arbeitstreffen auf der Ebene stellvertretender Außenminister über Fragen im Zusammenhang mit der Lösung des Kampucheaproblems hat am Sonntag in Peking begonnen. Die Seiten werden durch die stellvertretenden Außenminister Tian Zengpei und Igor Rogatschow vertreten ...

  • Zusammenstoß mit U-Boot

    Lima/Tokio. Beim Zusammenstoß eines U-Bootes der peruanischen Marine mit einem japanischen Thunfischtrawler sind sieben Mitglieder der U-Boot-Besatzung ums Leben gekommen. Das U-Boot war nach der Kollision am Freitagabend vor dem peruanischen Hafen Callao bei Lima gesunken. Bis Sonntag früh konnten alle überlebenden 45 Seeleute der 52köpfigen U-Boot- Besatzung gerettet werden ...

  • Hurm berichtet

    Marsch durch Washington

    Washington. Der Präsidentschaftskandidat der USA Michael Dukakis, der afro-amerikanische Politiker Jesse Jackson und Coretta King, die Witwe Martin Luther Kings, führten eine Demonstration von 55 000 US-Amerikanern durch Washington für Frieden, Abrüstung und Bürgerrechte an. Siehe auch Seite 5

  • Nepal: 708 Erdbebenopfer

    Katmandu. Die Zahl der Toten des schweren Erdbebens vom vergangenen Wochenende in Nepal ist jetzt auf 708 gestiegen. Das Beben hatte weite Gebiete im Norden und Südosten Nepals sowie des indischen Bundesstaates Bihar erschüttert.

Seite 2
  • Garantien für Qualität und die große Politik

    Die Bauleute des VEB Technische Gebäudeausrüstung Leipzig verlängern für ihre Arbeit die Garantiefristen von zwei auf drei Jahre. ND berichtete darüber am Freitag vergangener Woche. Unmittelbar bedeutsam ist diese Nachricht für die künftigen Mieter der 7000 Wohnungen, in denen die Leipziger Lüftungsanlagen montieren, der 4000 Wohnungen, wo Heizungsund der 2000, wo Sanitärtechnik installiert wird ...

  • Mikroelektronik-Einsatz in

    Ziel: Neue Erzeugnisse in größerer Breite herstellen

    Berlin (ADN/ND). Mehr als 70 Prozent der produzierten Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinen sollen "1990 über mikroelektronische Meß-, Steuer- und Regelungstechnik verfügen. Gegenwärtig verkörpern zwei Drittel der Erzeugnisse diese Verbindung von hochwertiger Mechanik und Mikroelektronik, teilte Dietrich Deutscher, Stellvertreter des Ministers für Werkzeug- und Verarbeitungsmaschinenbau, mit ...

  • Profis zur Friedensfahrt?

    Demnächst tritt das Organisationskomitee der 42. Friedensfahrt zu seiner nächsten Sitzung zusammen. Berge von Problemen sind noch zu bewältigen, damit das Traditionsrennen im Mai 19)39 ausnahmsweise auf der Distanz' Paris-Moskau stattfinden kann. Der Anlaß für diese außergewöhnliche ' Lösung war eine Bitte der französischen Kommunisten ...

  • Demonstration auf dem Alex

    Der letzte Freitag im August — dieser Termin ist in vielen Kalendern angekreuzt. Und so trafen sich auch in diesem Jahr auf dem Berliner Alex wieder Hunderttausende. Mit der vom Verband der Journalisten der DDR getragenen Solidaritätsaktion wird in unserer Zeit eine große progressive Tradition unserer Geschichte fortgesetzt, die mit diesem weltberühmten Platz im Herzen Berlins verbunden ist ...

  • Folgenschwere Unfälle am Wochenende

    Berlin (ADN). Ein PKW stieß am Freitagabend an einem unbeschrankten Bahnübergang zwischen Brandis und Waldsteinberg, Kreis Würzen, auf der Strecke Trebsen-Leipzig mit dem Triebfahrzeug eines Personenzuges zu-i sammen. Der PKW hatte Totalschaden. Die beiden Insassen erlitten leichte Verletzungen und wurden im Kreiskrankenhaus Würzen ärztlich behandelt ...

  • Forschungen zur Förderung der Konsumgüterproduktion

    Eine Gewerkschaftsinitiative an der TU Dresden

    Dresden (ADN). Von CAD/CAM- Lösungen für die Bekleidungsund Schuhindustrie über die Entwicklung von Kraftfahrzeugreifen bis hin zur Erfinderschule für Konsumgüterproduzenten reichen neue Vorhaben von Kollektiven an der Technischen Universität Dresden. Entsprechende Vorschläge wurden im Rahmen der Gewerkschaftsinitiative „Wissenschaftler fördern die Entwicklung von Konsumgütern" unterbreitet, die von der jüngsten Vertrauensleutevollversammlung beschlossen worden war ...

  • Jugendverbände DDR—CSSR realisieren ihr Jugendwerk

    Meinungsaustausch über engere Zusammenarbeit

    Pra» (ADN). Die FDJ und der Sozialistische Jugendverband der CSSR (SSM) werden aktiv an der Vorbereitung des „Deutsch-Tschechoslowakischen Jugendwerkes" mitarbeiten, das während der Begegnung von Erich Honecker und Milo§ Jakes im Frühjahr vereinbart worden war. Das bekräftigten die Mitglieder der Sekretariate des Zentralrates der FDJ und des ZK des SSM, die unter Leitung der 1 ...

  • DDR-Wissenschaftler auf Weltkongreß in Washington

    Internationale Vereinigung erörtert Beitrag zum Frieden

    Washington (ADN). Der XIV. Weltkongreß der Internationalen Vereinigung für Politische Wissenschaften (IPSA) ist am Sonntag in Washington eröffnet worden. Die 1600 Teilnehmer aus 65 Ländern debattieren während der fünftägigen Beratungen zum Thema: „Die Globalisierung der politischen Wissenschaften". Die Abordnung aus der DDR steht unter der Leitung des korrespondierenden Mitgliedes der Akademie der Wissenschaften Prof ...

  • Tag der „Polytechnik" im Magdeburger Thälmannwerk

    Klassenleitern wurden Ausbildungsziele erläutert

    Matdeburr (ADN). Zum „Tag der Polytechnik" luden vor Schulbeginn Mitarbeiter des Polytechnischen Zentrums im Stammwerk des Magdeburger Schwermaschinenbaukombinates „Ernst Thälmann" Klassenleiter aus neun Schulen der Elbestadt ein. Lehrobermeister sprachen über die Gestaltung des polytechnischen Unterrichtes im kommenden Jahr, erläuterten die Ziele für die einzelnen Klassenstufen und führten die Lehrer durch die Kabinette des Polytechnischen Zentrums ...

  • Treffen (eausescus mifGröszinÄrad

    (Fortsetzung von Seite 1)

    öfter treffen müsse, um gegenseitige Auffassungen im offenen Meinungsaustausch kennenzulernen. Die Absichten müßten durch eine komplexe Zusammenarbeit konkretisiert werden. Er fügte hinzu, um die nationalen Ziele zu erreichen, sei eine günstige internationale Atmosphäre erforderlich, für den Aufbau des Sozialismus sei der Frieden unabdingbar ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Prof. Dr. Kurt Junghanns Das Zentralkomitee der SED entbietet Genossen Prof. Dr. Kurt Junghanns in Berlin die herzlichsten Glückwünsche zum 80. Geburtstag und würdigt sein mehr als fünf Jahrzehnte langes engagiertes politisches Wirken, das auf das engste mit der revolutionären Sache der Arbeiterklasse und ihrer marxistisch-leninistischen Partei verbunden ist ...

  • 100000. Besucher auf Ausstellung in Potsdam über Großen Kurfürsten

    Potsdam (ADN). Als 100 000. Besucher der in Potsdam gezeigten Ausstellung „Der Große Kurfürst 1620—1688, Sammler, Bauherr und Mäzen" wurde am Sonnabend Gerda Holz aus Berlin-Grünau von Dr. Hans-Joachim Giersberg, Schlösserdirektor von Potsdam- Sanssouci, begrüßt. Die beim Wohnungsbaukombinat Berlin tätige ökonomin kam zum Besuch der Ausstellung in das Neue Palais und äußerte sich anerkennend über die in fünf Räumen des Schlosses seit dem 9 ...

  • Pädagogen für weitere Abrüstung

    Pr«t (ADN). Ein Friedenstreffen vereinte am Wochenende Vertreter der Lehrergewerkschaften der CSSR, der DDR und der Volksrepublik Polen in Prahatice im Bezirk Ceske Budejovice in der CSSR. Am Vorabend des Weltfriedenstages bekundeten die Pädagogen ihre Zustimmung zu den Friedensinitiativen der sozialistischen Staaten sowie ihre Entschlossenheit, gemeinsam mit allen in der Internationalen Vereinigung der Lehrergewerkschaften (FISE) vereinten Kräften für weitere Abrüstungsschritte einzutreten ...

  • Warenlieferungen DDR-KDVR vereinbart

    Phjönejant (ADN). Die DDR und die KDVR haben am Sonnabend in Phjöngjang das Protokoll über gegenseitige Warenlieferungen im Jahre 1989 vereinbart. Auf der Grundlage des Abkommens über die Exporte und Importe in den Jahren 1986 bis 1990 wurde die weitere Entwicklung des Außenhandels zwischen beiden Ländern abgestimmt ...

  • Zahlreiche Gäste beim 3. Parkfest der FDJ

    Dresden (ADN). Nahezu 50 000 Besucher hatte das 3. Parkfest der FDJ, das am Wochenende in Dresden seinen Abschluß fand. Musik- und Theaterliebhaber verschiedener Generationen kamen in den zurückliegenden drei Wochen bei 40 Veranstaltungen mit Künstlern aus 18 Ländern und Berlin (West) auf ihre Kosten ...

  • BRD-Persönlichkeiten zur Pogromnacht

    (Fortsetzung von Seite 1) mächtnis des antifaschistischen Widerstandes." In der Erklärung wird jede Geschichtsklitterei zurückgewiesen und das Verbot der NPD und aller anderen neofaschistischen Parteien und Organisationen in der BRD gefordert. „Wir treten denen entgegen, die .endlich einen Schlußstrich ziehen4 und die finsteren Jahre unserer Geschichte in Vergessenheit geraten lassen möchten ...

  • Sommertemperaturen am letzten Augusfsonntag

    Berlin (ADN). Subtropische Warmluft brachte am letzten Augustwochenende noch einmal den Sommer in die DDR. Sonne und Temperaturen bis 25 Grad luden vor allem in den mittleren und südlichen Bezirken zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Hochbetrieb meldeten am letzten Ferienwochenende Ausflugsziele im Harz und im Thüringer Wald ...

  • DDR-Meisterschaften im Rettungsschwimmen

    Leipzig (ADN). Bei den am Sonntag in Leipzig beendeten 17. DDR-Meisterschaften im Rettungsschwimmen belegte die Vertretung des Bezirkes Halle den 1. Platz in der Mannschaftswertung vor Gera und Magdeburg. Abschließende Höhepunkte des dreitägigen Leistungsvergleiches im Schwimmstadion des Sportforums bildeten die Staffelwettbewerbe viermal 100 m Retten mit Leine ...

  • „Thüringer Imkertage" auf der iga in Erfurt

    Erfurt (ADN). Zehntausende Besucher waren am Wochenende auf der Erfurter iga Gäste des „Thüringer Imkertages". Dieser Höhepunkt während der Lehrund Leistungsschau der Bienenwirtschaft der DDR bot insgesamt 24 Bildungs- und Kulturveranstaltungen. Dazu zählten Erfahrungsaustausche zur Wanderung mit Bienenvölkern sowie zur Gesundheit dieser nützlichen Insekten ...

  • Neues Djeuischiand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, Otto Lüde, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Vermißter Bürger in Magdeburg aufgefunden

    Berlin (ADN). Der am Sonnabend in der Presse vermißt gemeldete Andreas Jendryska konnte bereits am Vormittag desselben Tages durch die Transportpolizei auf dem Hauptbahnhof Magdeburg gesund aufgefunden werden. Die. Volkspolizei dankt allen, die mit ihren Hinweisen die Fahndungsmaßnahmen unterstützten ...

Seite 3
  • Wie hatiet ihr es mit den Vorschlägen eurer Neuerer?

    Schöpferische Mitarbeit der Werktätigen bei der Rationalisierung kräftig unterstützt

    Mit dem KG L- Vorsitzenden Rolf Falkenhagtn sprach Roland R e p p i c h Unser Gesprächspartner, Rolf Falkenhagen, ist 48 Jahre alt, Mitglied der SED. Lehre als Maurer im Schweriner Wohnurtgs- und Gesellschaftsbaukombinat, Meister einer Montagebrigade. 1972 zum Vorsitzenden der Kombinatsgewerkschaftsleitung gewählt ...

  • Computer erleichtern Kundendienste

    Dresden: Softwarespeicher am Institut für Kommunalwirtschaft vermittelt Programme

    Der Einsatz von Computern ist nicht nur in der volkseigenen Industrie sprunghaft gestiegen, auch volkseigene Dienstleistungsbetriebe, das genossenschaftliche und private Handwerk sowie die Einkaufs- und Liefergenossenschaften nutzen sie mehr und mehr. Sie organisieren damit ihre Transport-, Umschlags- und Lagerprozesse, senken den Aufwand für technologische Vorbereitungen in den Werkstätten, reduzieren Leitungs- und Verwaltungsarbeit ...

  • Eine Anregung für 25 Parteigruppen

    Damit wollten wir auch die anderen 25 Parteigruppen unserer Grundorganisation anregen, in ähnlicher Weise über Möglichkeiten der verstärkten Intensivierung und der Effektivitätserhöhung nachzudenken. Das ist bei uns in allen Bereichen nötig. Denn: Produktionsorgandsation und technologische Prozesse sind durchaus nicht immer so modern wie die Hallen, in denen wir arbeiten ...

  • Was bis in jede Familie spürbar ist

    Bekanntlich fallen auf dem Gebiet der Entwicklung und des Einsatzes der Schlüsseltechnologien — also auch in unserem Betrieb — wichtige Entscheidungen darüber, wie unsere Republik in den Klassenkämpfen unserer Zeit besteht, darüber, wie wissenschaftlich-technischer Fortschritt im Interesse der Menschen und nicht gegen sie wirksam wird ...

  • Bördebauern erschließen neue Quellen für die Bewässerung

    Wissenschaftler aus Falkenberg erarbeiteten Projekte

    Im Bezirk Magdeburg ist das Wasser knapper als manch anderen Ortes. In der im Regenschatten des Harzes gelegenen Börde fallen weniger Niederschläge, und es gibt weniger natürliche Gewässer. Die Bauern zwischen Harz und Havel, die mit einer Nutzfläche von 735 000 Hektar zu den bedeutendsten Agrarproduzenten der Republik gehören, sind bestrebt, weitere Möglichkeiten für die Bewässerung ihrer Felder zu erschließen ...

  • Fischfang auf dem Miiritzsee mit dem Flachwasser-Echolot

    Akustische Wellen von Hechten, Bleien und Barschen

    Mit Kahn, Netz und Kescher gehen seit alters Binnenfischer auf Fang. Wissen, Können, Erfahrungen, die Kenntnis der Gewässer und auch ein wenig Glück sind ausschlaggebend für den Erfolg. Doch kaum einer weiß mit Gewißheit zu sagen, hier steht der Fisch, hier lohnt es sich. Anders in der Produktionsgenossenschaft der Binnenfischer (PGB) Waren-Plau, wo man seit Februar ein Flachwasserecholot nutzt ...

  • Über Fragen der Zeit mit den Kollegen im Gespräch

    Motive und Ansprüche der Genossen eines Entwicklungskollektivs im VEB Hochvakuum Dresden / Antwort auf Initiative der Leunawerker

    Mit großem Interesse haben wir Genossen des Entwicklerkollektivs „Beschichtungseinheit CVD 25" im ND vom 3. August gelesen, mit welchen Initiativen die Leunawerker die Parteiwahlen vorbereiten. Die Probleme in der Chemieindustrie sind zwar andere als bei uns, aber überall geht es doch darum, Leistungsreserven aufzuspüren und Motivationen für neue Produktivitätssteigerungen auszuprägen ...

  • Große Effekte durch neue Technologien

    Und nicht zuletzt: Hochvakuumtechnik ist aus der Mikroelektronik nicht wegzudenken. Wir sind uns bewußt, daß die Erfüllung unserer Vorhaben vom ganzen Kollektiv überdurchschnittliche Leistungen verlangt. Persönliches Engagement, Durchsetzungsvermögen und unbedingte Termintreue, solche Haltungen sind unseres Erachtens bei allen Entwicklungs- und Oberleitungsaufgaben für neue Erzeugnisse und Technologien erforderlich, um höchste volkswirtschaftliche Effekte zu erzielen ...

  • Senfkörner im Bezirk Magdeburg erntereif

    Magdeburg. Bauern des BezirT kes Magdeburg sind gegenwärtig bei der Ernte von Senfkörnern. Die zu den Kreuzblütengewächsen gehörenden Pflanzen wuchsen vorwiegend im Harzvorland sowie im Kreis Schönebeck auf insgesamt 1152 Hektar heran. Die LPG* Derenburg im Kreis Wernigerode gehört mit fast 150 Hektar zu den bedeutenden Produzenten dieser Sonderkultur im Bezirk ...

  • Bienenweiden in Kleingärten von Zwickau

    Zwickau. Zwölf Kleingartensparten Zwickaus werden vom Frühjahr bis zum Herbst als Bienenweide genutzt Bis zu zehn Bienenvölker übernehmen dort die ertragsfördernde Bestäubung. In diesem Jahr gaben drei weitere Kleingartensparten Imkern die Möglichkeit, Nutzinsekten zu stationieren. Die Zwickauer Imker erzielten in den vergangenen Jahren gute Honigerträge ...

  • „Seesanieromat" säubert Gewässer im Spreewald

    Es saugt in Gewässern, denen infolge von hohem Nährstoffeintrag zu starkes Pflanzenwachstum und Verlandung drohen, den Bodenschlamm durch ein Pumpsystem rasterartig ab. Über Schläuche gelangt der Schlick in Becken, in denen das Wasser verdunstet oder versickert. Die zurückbleibende nährstoffreiche Substanz wird von Bauern und Kleingärtnern als organischer Dünger verwendet ...

  • Landmaschinen im Roboternest geschweißt

    Neue Fahrerkabinen mit verbesserten Arbeitsbedingungen gehen im VEB Landmaschinen .Rotes Banner" Döbeln in die Serienproduktion. 200 Stück sollen noch in diesem Jahr hergestellt werden. Für die rationelle Fertigung haben die Döbelner ein Schweißroboternest aufgebaut. Die Produktivität steigt dadurch ...

  • Tomaten aus Ganz rasch auf den Markt

    ...

Seite 4
  • Erstklassige Angebote auf der Insel der Jugend

    Stimmungsvoller Ausklang des 6. FDJ-Liedersommers

    Von Wolf gang Schüler Am Sonnabend ging der 6. Liedersommer der FDJ in Berlin zu Ende. Elf Konzerte, drei I^achmittagsveranstaltungen und zehn Kindermätineen wurden von insgesamt 30 000 Zuschauern besucht. Ein akzeptabler Durchschnitt von 1250 verkauften Karten pro Programm. Am Freitagabend spielte die Young Power Big Band aus Polen jvor ...

  • Prachtvolle Arbeiten reizen zum Betrachten

    Besonders schöne Stücke fallen beim Betreten der Ausstellung in einer zentralen Vitrine des Raumes auf. Da sind beispielsweise ein großer Stabaufsatz aus Gold und Elfenbein, wunderschöne fächerförmige Ohrgehänge, daneben Anbetungsfigürchen, Schmucknadeln und Anhänger. Besonderer Augenschmaus und Zeugnis hohen kunsthandwerklichen Könnens ist eine prunkvolle Kette mit goldenen Jaguarklauen ...

  • Sein Thema: Unsere Weh und ihre Zukunft

    Der französische Schriftsteller Robert Merle begeht heute den 80. Geburtstag

    Von unserem Pariser Korrespondenten Dr. Claus Dümde Die Lehren des historischen Gangs der Jahrhunderte haben Robert Merle, den in aller Welt populären Schriftsteller, der heute achtzig wird, stets beschäftigt. Der im algerischen Tebessa geborene Autor studierte Anglistik und . Philosophie, promovierte über Oscar Wilde, liest neben seiner produktiven literarischen Tätigkeit noch heute in Nanterre an der Universität ...

  • Zeugnisse der Goldschmiedekunst alter indianischer Hochkulturen

    Präkolumbisches Handwerk wird im Gothaer Schloß vorgestellt Von Anne Lemke-Junker

    Das Gothaer Schloßmuseum Schloß Friedenstein lädt bis zum 23. Oktober mit einer bemerkenswerten Ausstellung von Goldschätzen und Keramik altindianischer Kulturen zum Schauen ein. In vier historischen Räumen sind 300 Goldobjekte, 81 Keramiken und Steinarbeiten präkolumbischer Zeit ausgestellt Gotha als Ausstellungsort — das ist keineswegs ein Zufall ...

  • Eine Sammlung von kulturhistorischem Wert

    Dem Sino-Stil des nordwestkolumbischen Tieflandes am Rio Sinu wird Goldhandwerk mit besonderer Kunstfertigkeit zugesprochen. Dort verwendete man das sogenannte „falsche Filigran" und das Wachsausschmelzverfahren für Objekte von subtiler Wirkung. Die Sinu hatten eine hochentwickelte landwirtschaftliche Kultur ...

  • INFORMATION, REPORTAGEN

    Visite

    Ursachen, Symptome und Behandlung der Zuckerkrankheit im Kindes- und Jugendalter (Montag, 19 Uhr, Fernsehen 1) Du und dein Haustier Mit einem Beitrag über Rassekanlinchen. Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, damit man gesunde „Langohren" züchten kann? (Dienstag, 19 Uhr, Fernsehen 1) Lokaltermin ...

  • Bildschirm aktuell

    29. 8.-4. 9. FÜR JUNGE ZUSCHAUER „mobil" durch die Ferien

    Spaß, Musik und Unterhaltung auch an den drei letzten Ferientagen, jeweils 13.45 Uhr im 1. Programm. Dabei sind z. B. der Rocksolist Manfred Dosdal, der Schriftsteller Klaus Beuchler, die Pantomimen Finke und Falz sowie „wir "-Reporter Wolf gang Schulze. Und das sind die Filme, die gezeigt werden: Montag haben Mato und Robo „Flausen im Kopf" ...

  • Zoo-Abenteuer

    Es geschah in einer Nacht (USA, 1934) Was tut eine Frau, wenn ein Fremder ihr vorschlägt, zusammen ein Hotelzimmer zu nehmen? Preisgekrönte Filmkomödie mit Claudette Colbert in einer Paraderolle (Freitag, 21.45 Uhr, Fernsehen 1) Kitty — Königin der Unterwelt (Australien, 1982) Wie wird man erfolgreiche Chefin des Nachtklubs „Top Hat"? Kitty O'Rourke weiß es (Sonnabend, 22 ...

  • Kostbare Partituren nach 52 Jahren wiederentdeckt

    Bonn (ADN). 52 Jahre lang stand ein verschlossener Schweinslederkoffer auf dem Dachboden der Familie Gosmann im nordrhein-westfälischen Arnsberg. Der Lokomotivführer Karl Gosmann und nach seinem Tode dessen Sohn Karl hatten ihn im Auftrag des 1936 emigrierten Diplomingenieurs Richard Neuwahl, Sproß einer der ältesten jüdischen Familien Arnsbergs, getreulich aufbewahrt ...

  • Turek

    Der Freundeskreis ^Ludwig Turek" im Kulturbund der DDR begeht den 90. Geburtstag des proletarisch-revolutionären Schriftstellers / am 28. August mit einer Festwoche, die am Ludwig vergangenen Freitag begann. Der Freundeskreis befaßt sich seit einem Jähr mit Leben und Werk des Autors von „Ein Prolet erzählt", „Anna Lubitzke" und anderen Büchern ...

  • Traditionelles Fest in Goethes Haus und Garten

    Weimar (ND). Im Goethehaus und Garten am Frauenplan in Weimar wurde an drei Abenden, von Freitag bis Sonntag, der 239. Geburtstag des großen deutschen Dichters am 28. August begangen. Gäste aus dem In- und Ausland waren der Einladung der Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen ...

  • Werke von Max Bill in Leipzig ausgestellt

    Leipzig (ADN). Eine Grafikkollektion des weltbekannten Schweizer Universalkünstlers Max Bill zeigt seit Freitag das Leipziger Museum der bildenden Künste. Zur Eröffnung würdigte der stellvertretende Kulturminister Dr. Dietmar Keller das Wirken des Künstlers, der im Dezember 80 Jahre alt wird. Max Bill, der auch als Maler, Plastiker, Architekt, Designer, Umweltgestalter, Kunsttheoretiker und Pädagoge tätig ist, studierte vor 60 Jahren am Bauhaus in Dessau ...

  • INTERNATIONALE FILME

    Rosen für Bettina

    (BRD, 1956) Die Proben für ein neues Ballett haben begonnen. Da erkrankt die Primaballerina. Der Choreograph ist in Nöten (Montag, 20 Uhr, Fernsehen 1) Mississippi-Melodie (USA, 1951) Eine kleine Stadt wartet voller Spannung auf ein Boot, das ihr Vergnügen bringen soll. Spielfilm nach dem Musical „Show Boat" von Jerome Kern (Dienstag, 22 Uhr, Fernsehen 2) Das Geheimnis der Monsterinsel (Spanien, 1980) Schiffbrüchige stoßen auf unheimliche Wesen ...

  • Festliches Konzert

    Zur Eröffnung der Leipziger Herbstmesse 1988. Kurt Masur dirigiert Webers „ Freischütz "- Ouvertüre, Beethovens 7. Sinfonie sowie das Konzert für Pauken und Orchester „Der Wald" von Siegfried Matthus (Sonnabend, 19 Uhr, Fernsehen 2) 35 Jahre Schlagerrevue Gala des DDR-Schlagers mit nationalen und internationalen ...

  • Südafrika verbot erneut Antiapartheid-Film

    Johannesbure (ADN). Der Antiapartheid-Film „A world apart", Erstlingswerk des jungen britischen Regisseurs Chris Menges, der auf dem diesjährigen Festival von Cannes außerordentlichen Erfolg hatte, wurde nach nur einer einzigen Vorstellung in einem Johannesburger Kino verboten. Bereits im vergangenen Monat hatte die südafrikanische Zensur-^ behörde die Ausstrahlung- des Films „Cry freedom" von Sir Richard Attenborough untersagt ...

  • Stuttgart: Erfolgreiches Gastspiel Peter Schreiers

    Bonn (ADN). Einen großen Erfolg feierte der Tenor Peter Schreier am Freitag mit der „Winterreise" von Franz Schubert auf dem Europäischen Musikfest 88 in Stuttgart. Anhaltender Applaus des begeisterten Publikums holte den DDR-Künstler, der vom Pianisten Konrad Richter begleitet wurde, immer wieder auf die Bühne ...

  • Auf Schusters Rappen

    ... rund um den Collmberg. Gerhard Neef lädt zu einer spätsommerlichen Wanderung in den Kreis Oschatz ein (Donnerstag, 20 Uhr, Fernsehen 1) Aber, Doktor! So ruft nicht nur Schwester Agnes alias Agnes Kraus, wenn Dr. Flanke (Vlastimil Brodsky) wieder einmal in selbstloser Hilfsbereitschaft seine Umwelt ...

  • UNTERHALTUNG UND DRAMATIK

    Zillejören Ein Volksstück von Inge Ristock (Buch) und Eberhard Schäfer (Regie). Szene mit Werner Senftleben, Paul Arenkens, Klaus Mertens, Karl-Maria Steffens und Katarina Tomaschewsky (Sonntag, 20 Uhr, Fernsehen 2)

  • Stars im Konzert

    Sechzig Minuten mit Simple Minds, Little Steven und Peter Gabriel — Höhepunkte eines Rockkonzertes für Nelson Mandela im Wembley-Stadion (Sonnabend, 16 Uhr, Fernsehen 1)

  • Karel Gott

    Erlebnisse, Erfolge, Erfahrungen - Nahaufnahmen aus dem Alltag des beliebten Sängers aus der CSSR (Dienstag, 20.25 Uhr, Fernsehen 1) Zauber auf Schloß Kuckuckstein

  • Parks und Gärten der DDR

    Ein kleines Kunstwerk aus Wiesen, Bäumen, Gewässern und Gebäuden — der Landschaftspark Branitz (Sonntag, 19 Uhr, Fernsehen 2)

  • Modeievue International

    Mode von drei Erdteilen in einer Show auf der Bühne des Palastes der Republik (Freitag, 22 Uhr, Fernsehen 2)

Seite 5
  • 8. Tagung des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei

    Warschau (ADN). Die 8. Tagung des Zentralkomitees der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei fand am Sonnabend und Sonntag in Warschau statt, berichtet PAP. In seinem Schlußwort sagte der Erste Sekretär des ZK, Wojciech Jaruzelski, die ganze Partei müsse in die Offensive gehen, damit die Spannungen im Lande überwunden und die Rückkehr zu normaler Arbeit möglich werden ...

  • Demonstration in Washington für Frieden und Abrüstung

    Gedenken an Marsch mit Martin Luther King vor 25 Jahren

    Washington (ADN). Etwa 55 000 USA-Bürger aus allen Teilen des Landes demonstrierten am Wochenende für Frieden, Abrüstung sowie größere politische und soziale Rechte mit einem Marsch durch Washington. Damit erinnerten sie an den großen Marsch auf Washington, den vor 25 Jahren der später ermordete Bürgerrechtskämpfer Martin Luther King angeführt hatte ...

  • Ab September regelmäßige Raketenvernichtung in UdSSR

    Weitere Etappe zur Verwirklichung des INF-Vertrages

    Moskau (ADN). Auf dem Testgelände in Kapustin Jar, wo am Sonntag die ersten sowjetischen Raketen vom Typ RSD-10 (SS-20) gesprengt wurden, sollen in der vertragsgemäß für die Liquidierung dieses Raketentyps vorger schriebenen Frist von drei Jahren 75 Prozent der insgesamt 826 sowjetischen Raketen mittlerer Reichweite vernichtet werden ...

  • Fassungslose und schockierte Zuschauer vor der Feuersbrunst Erste Hilfe für Schwerverletzte Telefotos: ZB/AP

    Bonn (ADN). Das Flammenmeer am Rande des Rollfelds auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein bei Kaiserslautern, wo am Sonntag drei Militärmaschinen bei einer Flugschau abstürzten, erfaßte Zuschauer und setzte Autos, in Brand. Im Umkreis der Unglücksstätte brach Panik aus. Menschen schrien vor Schmerz angesichts der erlittenen Verbrennungen ...

  • Afghanischer Nationalrat berät

    Neue Überfälle von Konterrevolutionären auf Kabul

    Kabul (ADN). Der afghanische Nationalrat das Parlament des Landes, ist am Wochenende in Kabul zu seiner zweiten Sitzung zusammengetreten. In seiner Eröffnungsansprache rief Präsident Dr. Najibullah zum Zusammenschluß aller afghanischen politischen Kräfte innerhalb und außerhalb des Landes auf. Es sei die Hauptaufgabe, Blutvergießen und Brudermord zu beenden und aktiv die Politik der nationalen Aussöhnung durchzusetzen ...

  • Streik in zwei polnischen Steinkohlengruben beendet

    Warschau (ADN). Der Ausstand in zwei Steinkohlengruben in Jastrze.bie-Zdroj ist am Wochenende beendet worden. Damit ist nur noch die Zeche „Manifest Lipcowy" von Streikenden besetzt. In der Grube „30. Jahrestag der VRP" sind Spezialtrupps unter Lebensgefahr im Einsatz, um durch erhöhte Methangaskonzentration hervorgerufene Explosionsgefahr zu bannen ...

  • Genf: Dritte Runde der

    Delegationsleiter der UdSSR und der USA eingetroffen

    Genf (ADN). Die Leiter der sowjetischen und der amerikanischen Delegation zu der am Montag beginnenden dritten Runde der Verhandlungen über die Reduzierung und letztendliche Einstellung der nuklaren Testexplosionen, Igor Palenych und Paul Robinson, sind am Sonnabend in Genf eingetroffen. Beide Delegationsleiter hoben bei der Ankunft die erfolgreiche Zusammenarbeit ihrer Länder beim ersten gemeinsamen Kontrollexperiment im USA-Bundesstaat Nevada hervor ...

  • Burma: Zahlreiche Tote bei Hältlingsrevolle

    Ranrun (ADN). Bei einer Häftlingsrevolte sind im größten. Gefängnis der burmesischen Hauptstadt 36 Gefangene getötet und mindestens 103 verletzt worden, als die Wärter das Feuer auf etwa 2000 meuternde Insassen eröffneten. Die Strafanstalt brannte völlig aus; Tausende Häftlinge wurden freigelassen, da die Gefängnisverwaltung sich außerstande sah, sie unterzubringen ...

  • USA testeten erneut Trident-2-Rakete

    Washington (ADN). Die USA- Marine hat am Sonnabend von iCap Canaveral aus erneut eine Trident-2-Rakete gestartet, die iüber eine Reichweite^,,yon 10 000 "Kilometern verfügt und für den Abschuß von U-Booten aus bestimmt ist. Wie mitgeteilt wurde, verlief der Flug in ein nicht genanntes Seegebiet erfolgreich ...

  • Mosaik

    Mexiko: Schutz für Altertümer

    Mexiko-Stadt. Das historische Zentrum von Mexiko-Stadt und die 2000 Jahre alten Pyramiden von Teotihuacan sind von der UNESCO als besonders schützenswerte Kulturgüter der Menschheit deklariert worden. Absturz bei Flugvorführung Brüssel. Ein Flugzeug der finnischen Luftstreitkräfte ist am Sonntag bei einer militärischen Flugvorführung in Belgien abgestürzt ...

  • Sowjetische Inspektoren aus Comiso abgereist

    Rom (ADN). Eine Gruppe sowjetischer Inspektoren hat am Sonntag ihre Arbeit auf dem Raketenstützpunkt Comiso (Sizilien) abgeschlossen und ist in die UdSSR zurückgereist. Die Anzahl der Raketen, Starteinrichtungen und anderen Mittel, die auf dem Stützpunkt stationiert sind, entspreche den Angaben, die man von der US-amerikanischen Seite erhalten habe, erklärte der Chef der Gruppe, G ...

  • Pershing-Il-Abbaum der BRD ab 2. September

    Frankfurt (Main) (ADN). Der Abbau der Pershing-II-Raketen in der BRD soll nach Angaben des Bonner Verteidigungsministeriums am 2. September beginnen, berichtete die „Frankfurter Rundschau" am Sonnabend. Danach sollen alle in der Bundesrepublik stationierten Pershing- II-Raketen über den US-Militärflughafen ...

  • FestnahmenundHunderte Verletzte in Schweinfurt

    Schweiniurt (ADN). Zu schweren gewalttätigen Ausschreitungen und einem Masseneinsatz von Polizei ist es am Wochenende anläßlich eines Rockkonzerts in Schweinfurt gekommen. Dabei wurden 78 Jugendliche von der Polizei festgenommen und 574 Personen verletzt. Zahlreiche Personen erlitten Knochenbrüche, Platzwunden, Prellungen und Quetschungen ...

  • XVIII. Weltkongreß für Philosophie beendet

    London (ADN). Der XVIII. Weltkongreß für Philosophie ist am Sonnabend im südenglischen Seebad Brighton beendet worden. An den einwöchigen Beratungen zum Thema „Die philosophische Auffassung des Menschen" beteiligten sich in rund 200 Plenarsitzungen, Symposien, Kolloquien, Rundtischgesprächen und Seminaren über 900 Philosophen aus mehr als 60 Ländern ...

  • BRD-Friedensforscher für Treffen der Verteidigungsminister

    Heilbronn (ADN). Nach dem bevorstehenden Beginn des Abzugs der Pershing-II-Raketen dürfe im Kampf gegen Rüstung und Rüstungspolitik nicht nachgelassen werden, erklärte der Bundestagsabgeordnete und Friedensforscher Dr. Alfred Mechtersheimer in Heilbronn auf einer Kundgebung der Friedensbewegung. Er befürwortete ...

  • Massenarbeitslosigkeit soll weifer zunehmen

    München (ADN). Ein weiteres Ansteigen der Massenarbeitslosigkeit in der BRD hat das Münchner IFO-Institut für Wirtschaftsordnung in seinem jüngsten Monatsbericht vorausgesagt Danach soll sich die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen bis Ende des Jahres um 50 000 auf 2,26 Millionen gegenüber 2,22 Millionen 1987 erhöhen ...

  • Ausnahmezustand in Chile formell aufgehoben

    Santiago (ADN). Der vom chilenischen Militärregime unmittelbar nach dem Putsch im September 1973 verfügte Ausnahmezustand ist am Wochenende formell aufgehoben worden. Ein entsprechender Erlaß wurde mit der Veröffentlichung im Staatsanzeiger wirksam. Auch der 1981 verhängte sogenannte Zustand der Störung des inneren Friedens, der der Pinochet-Diktatur als Vorwand für willkürliche Ausweisungen und Inhaftierungen patriotischer Kräfte diente, wurde vom Innenministerium für beendet erklärt ...

  • Amtierender Präsident Pakistans zu Ursachen des Flugzeugunglücks

    Islamabad (ADN). Die Untersuchung des Flugzeugunglücks, dem Pakistans Präsident Zia ul- Haq zum Opfer gefallen war, habe keinerlei Anzeichen dafür erbracht, daß der Absturz durch Sabotage herbeigeführt wurde, teilte der amtierende Präsident Gulami Ishaq Khan am Wochenende mit. Der vorläufige Berieht der Untersuchungskommission enthalte die Schlußfolgerung, die Katastrophe sei höchstwahrscheinlich durch Versagen des hydraulischen Systems der Maschine verursacht worden ...

  • Kostarika fordert von den USA Gewaltverzicht

    Washington (ADN). Der Präsident Kostarikas, Oscar Arias, hat die USA erneut aufgefordert, auf die Anwendung von Gewalt in Mittelamerika zu verzichten und den Dialog zur Lösung von Konflikten zu wählen. In einem Interview der „Washington Post" sagte der Präsident, eine Änderung der Politik Washingtons sei so schnell wie möglich erforderlich, um neue Konfrontationen zu verhindern ...

  • Appell des DGB Hessen zum Weltfriedenstag

    Frankfurt (Main) (ADN). Zum aktiven Eintreten für Frieden und Abrüstung hat der hessische DGB-Vorsitzende Karl-Heinz Jungmann die Mitglieder der Gewerkschaften aufgerufen. In einem Appell zum Weltfriedenstag heißt es, die Bevölkerung müsse deutlich machen, „daß nie wieder ein Krieg von deutschem Boden ausgehen darf" ...

  • Weitere Verhandlungen Irak-Iran in Genf

    Genf (ADN). Nach eintägiger Pause sind die Verhandlungen zwischen Irak und Iran zur friedlichen Regelung des Golfkonflikts unter Vermittlung von UNO-Generalsekretär Perez de Cuellar am Sonntagnachmittag in Genf fortgesetzt worden. Die Verhandlungen zwischen Delegationen Iraks und Irans, die von den Außenministern geleitet werden, waren am Donnerstag der vergangenen Woche aufgenommen worden ...

  • Was sonst noch passierte

    Eine ungewöhnliche Ehrung steht dem einzigen Straßenfeger des englischen 8000-Seelen- Städtchens Southwell (Nottinghamshire) bevor. Auf Beschluß des Rates wird nach dem 44jährigen Ray Smith eine Straße benannt werden. In der Begründung heißt es, daß der fleißige Saubermann unbezahlte Oberstunden mache und auch am Wochenende sowie an Feiertagen die Straßen von Southwell säubere ...

  • Ruhe entlang der Linie des Waffenstillstands

    Bagdad (ADN). Die Bestimmungen des Waffenstillstandes zwischen Irak und Iran werden nach Einschätzung des Obörkommandierenden der UN-Beobachtergruppe (UNIIMOG), General Slavko Jovic, von beiden Seiten exakt eingehalten. Auf einer Pressekonferenz erklärte er am Sonntag in Bagdad, die Lage entlang der Waffenstillstandslinie sei ruhig ...

  • Vassiliou und Denktash befriedigt über Zypern-Gespräche

    Nikosia (ADN). Der Präsident Zyperns, Georgios Vassiliou, und der Führer der sogenannten türkischen Republik Nordzypern, Rauf Denktash, haben am Wochenende die Nützlichkeit des ver-

Seite 6
  • Der FCV nach zweiter Niederlage auf Rang 15

    1:2 in Stralsund / Die Spitzenreiter weiter siegreich

    Am vierten Spieltag der Fußball-Liga behaupteten Motor Ludwigsfelde und Wismut Gera mit dem vierten Sieg ihre Spitzenpositionen. Ludwigsfelde setzte sich in der A-Staffel gegen Lok Stendal mit 3:1 durch. Mit demselben Resultat nutzte Gera in der B-Gruppe den Heimvorteil gegen Aufsteiger Aktivist Borna ...

  • Die Etablierten ringen nach wie vor um die Form des Frühjahrs

    Dresden 3:4 gegen Karl-Marx-Stadt, Lok—Aue 1:1 / Magdeburg gab rote Laterne ab

    Von Eckhard Galle» Vor dem Anpfiff in Brandenburg war Magdeburg Letzter, noch dem Abpfiff nicht mehr. Um die Magdeburger hatte sich in den letzten Wochen allerhand Gerede breitgemacht. Die Spalte der Abgänge war wesentlich umfänglicher als die Rubrik der Zugänge. Keine einfache Situation für Trainer ...

  • Griechen kommen nach Berlin mit Routiniers und Talenten

    Für beide Mannschaften Test vor der WM-Qualifikation

    Eine Mischung von Routiniers und jungen, aufstrebenden Talenten hat Griechenlands Fußball- Auswahltrainer Miltos Papapostolou für das Länderspiel mit der DDR-Nationalelf am Mittwoch im Berliner Jahn-Sportpark nominiert. Sieben der vorgesehenen Spieler waren in der letzten EM- Qualifikation dabei, Kolometrousis, Zalouchidis und Karapialis verdienten sich in den beiden vorangegangenen Ländertreffen dieses Jahres (jeweils in Athen gegen die UdSSR 0:4 und gegen Österreich 2:2) die ersten Sporen ...

  • Nach Halbzeit Jena druckvoller

    JENA: Bräutigam; Peschke; Röser, Ludwig (74. Zipfel); Böger, Stolz (V), Meixner (V/90. Merkel), Raab, Penzel; Weber (V), Sträßer. ROSTOCK: Kunath; März; Alms, Wriedt (10. Littmann); Wunderlich, Ullrich (V/62. Kruse), Schlünz (V), Wahl (V), Schulz; Jarohs, Röhrich. Torfolge: 1:0 Weber (46.), 2:0 Rö-> ser (67 ...

  • Meinungen

    Ulf Mehlhorn, zweifacher Torschütze des FCK: Nach dem 4:1 habe ich gedacht, wir hätten schon gewonnen. Donn habe ich noch unglaublich gezittert. Eduard Geyer, Trainer Dresdens: Wir haben in der Abwehr lange Zeit einfach zu'sorglos gespielt. Das hat der FCK schonungslos ausgenutzt. Peter Kohl, Stahl-Trainer: Bei uns fehlte es an Bindung zwischen Mittelfeld und Angriff ...

  • Gespräch

    Maik Pohland

    Energie Cottbus ND: Sie spielten erstmals in dieser Saison und waren gleich der Beste in Ihrer Elf. Warum kamen Sie erst so spät zum Zuge? Maik Pohland: Aus der Vorsaison schleppte ich eine Sperre nach sieben Verwarnungen mit. Deshalb mußte ich in den beiden ersten Spielen zuschauen. ND: Wie bewerten Sie selbst Ihr Saisondebüt? Maik Pohland: Ich denke, ich habe mich gegen Machold ganz gut aus der Affäre gezogen ...

  • Den Vorsprung fast noch wettgemacht

    DRESDEN: Teuber; Lieberam; Fritzsche (22. Jähnig), Trautmann, Döschner; Stübner {61. Kirchner), Pilz, Hauptmann, Sammer (V); Kirsten, Gütschow. KARL-MARX-STADT: Schmidt; Laudeley, Müller, Ziffert (V), Fankhänel (67. Persigehl), Keller, Steinmann (V), Illing, Mehlhorn, Richter (80. Seifert), Heidrich ...

  • Der Hammer fiel kurz vor Schluß

    LEIPZIG: Müller; Baum; Kreer, Lindner, Kracht (V), Bredow, Scholz (77. Zimmerling), Liebers; Halata (8. Kühn), Marschall, Hobsch. AUE: Weißflog; Schmidt; Bauer (V), Köhler (V), Konik (V/63. Gärtier); Krauß (23. Meier), Langer, Färber; Bittner, Mothes, Bemme. Torf ölte: 1:0 Marschall (57./Kopfball), 1:1 Köhler (87 ...

  • Energie setzte stärkere Akzente

    COTTBUS: Klimpel; Vogel; Frischke, Melzig, Pohland; Flügel (V), Irrgang, Hackbusch (83. Rath), Burow; Fandrich (62. Thamerus), Sander. HALLE: Adler; Wagenhaus; Radtke, Penneke, Lorenz (V); Häuß-i ler, Karl (V), Tretschok (67. Trocha); Machold, Schülbe, Schütze (75. Wiermann). Schiedsrichter: Weise (Pößneck) ...

  • Nach frühem Tor viel Aufregung

    ZWICKAU: Trötschel; Hartkopf; Pohl, Babik (V); Richter, Viertel, Wagner (V), Steinborn (67. Schreiber), Heineccius; Rother, Mitzscherling (V/67. Bielau). ERFURT: Sachs; F. Dünger; Kräuter, Bühner (28. Platzverweis); Wick (V), Abel, Heun (V), Sänger, Backhaus (78. Bertram); Vogel, Demme (67. Romstedt) ...

  • Fußballnotizen

    In der Schweizer Meisterschaft besiegte der FC Aarau, UEFA-Cupgegner des 1. FC Lok Leipzig, den Tabellenletzten St. Gallen mit 5:0. Spitzenreiter Paris St. Germain trennte sich in der französischen Oberliga zu Hause von Auxerre 2:2. Bordeaux schloß durch ein 2:0 gegen Strasbourg bis auf einen Punkt auf ...

  • (ADN/ND)

    Staffel B: Karl-Marx-Stadt-Leipzig 1:1: 1:0 Schubert (25.), 1:1 Kösser (68.). B5hlen-Suhl 1:0: Fer] (12.). Nordhausen—Riesa 0:2: 0:1 Herfurth (22.), 0:2 Maaß (37.). Gera—Borna 3:1: 0:1 Majetschak (30.), 1:1 Kunde (37., Foulstr.), 2:1, 3:1 Leinen (40., 77.). Dessau—Weimar 2:0: 1:0 Borkowski (45.), 2:0 Borchardt (82 ...

  • Junioren: 1:3.

    Der Jubel im Magdeburger Lager wollte nicht verstummen. Noch lange nach dem Schlußpfiff ließen sich die Männer um Kapitän Stahmann vom mitgereisten Anhang feiern. Wen. wundert's, gelang doch — nachdem man im Vorjahr in fremden Gefilden gänzlich ohne vollen Erfolg geblieben war — nun dieser wichtige Auswärtserfolg ...

  • Die aktuelle MD-Tabelle

    3. Spieltag, 24./27. August 1988 Dyn. Dresden-FC Karl-Marx-Sf adl Stahl Brandenburg-1. FC Magdeb. Sachsenr. Zwickau-FC R.-W. Erfurt BFC Dyn am o-1. FC Union Berlin 1. FC Lok Leipzig-Wismut Aue Energie Cottbus-HFC Chemie FC Carl Zeiss Jena-FC Hansa Rost. Sp

    I.Dynamo Dresden (2.) 3 2 - 1 7:4 4:2 2. Carl Zeiss Jena (8.) 3 2 - 1 5:3 4:2 3. Hansa Rostock (1.) 3 2 - 1 4:2 4:2 FC Rot-Weiß (6.) 3 2-1 4:2 4:2 5. Karl-Marx-Stadt (9.) 3 2-1 6:5 4:2 6. Wismut Aue (3.) 3 1 2 - 5:4 4:2 7. HFC Chemie (4.) 3 1 2 - 3:2 4:2 8. 1. FC Union (5.) 3 1 1 1 4:3 3:3 9. BFC Dynamo (M/7 ...

  • Aufgebot der DDR für das Länderspiel

    Der Fußballverband der DDR benannte für das Länderspiel mit Griechenland folgendes Aufgebot: Tor: Weißflog (Wismut Aue), Rudwaleit (BFC Dynamo) — Abwehr: Stahmann (1. FC Magdeburg), Rohde (BFC Dynamo), Kreer, Lindner (beide 1. FC Lok Leipzig), Döschner (Dynamo Dresden) — Mittelfeld und Angriff: Steinmann (FC Karl-Marx-Stadt), Raab (FC Carl Zeiss Jena), Scholz (1 ...

  • Stahl eifrig, aber zu unproduktiv

    B RANDENBURG: Zimmer; Ringk; Pfahl, Pahlke, Demuth; Lindner, Janotta (55. Lange), Kubowitz; Wiedemann, Voß (65. Schulz), Jeske. MAGDEBRG: Heyne; Stahmann; Schößler (V), Enge, Schuster; Köhler, Landräth, Bonan (87. Minkwitz), Siersleben; Brinkmann (77. Dobritz), Wuckel. Torfolge: 0:1 Bonan (17.), 0:2 Wuckel (73 ...

  • Wismut Gera < Vorwärts Dessau 4 Robotron Sömmerda < J 7:7 TSG Markkleeberg < Aktivist Borna '. Chem. Buna Schkopau Stahl Riesa I 2:5 Stahl Thale ' Motor Nordhausen '. Motor Grimma 4 3:14

    Sonntag: Grimma-Karl-Marx- Stadt, Thale-Markkleeberg, Eisleben— Bischof swerda, Schkopau gegen Dresden II, Weimar—Sömmerda, Borna—Dessau, Riesa—Gera, Suhl gegen Nordhausen, Leipzig—Bohlen.

  • 8 500 14 300 6 000

    HFC-Jena Erfurt-BFC Sonnabend, 15 Uhr: FCK-Rostock Aue—Cottbus Union—Leipzig Magdeburg—Zwickau Dresden-Brandenb. Beste Torschützen: Kirsten, Mothes, Steinmann. Hirsch, Pastor je 3 Treffer.

  • Endst./Hbi. IZuschauer 3:4 (1:4) 24 000 1:2(0:1) 0:1 (0:1) 1:1 (0:0) 25 000 1:1 (0:0) 0:0 2:0 (0:0)

    Freitag, 10 Uhr:

Seite 7
  • PokaleanHalle-Neusladl, Chorzow und Piesterifz

    Das 16. Handball-Männerturnier um den Pokal der Chemiearbeiterstadt Halle-Neustadt endete mit dem Erfolg von Gastgeber Dynamo. DDR-Meister SC Magdeburg und Pokalsieger SC Empor Rostock — jeweils ohne ihre Olympiakandidaten angetreten — belegten die Plätze zwei und drei. Im entscheidenden Spiel um den Turniersieg setzte sich Dynamo mit 21:18 (10:10) gegen Vorjahrssieger SC Magdeburg durch ...

  • Sebastian Coe zweimal über 800 m geschlagen

    Die besten Leistungen beim Leichtathletik-Sportfest am Sonntag in Koblenz (BRD) erzielten Jim Spivey (USA) mit 3:31,01 min über 1500 m sowie Jose-Luis Barbosa (Brasilien) mit 1:43,33 min und der nicht für Söul qualifizierte Doppelolympiasieger Sebastian Coe (Großbritannien) mit 1:43,93 min über 800 m ...

  • Ritterstern verfehlte die Rekordzeit knapp

    Der Favorit war nach 1985 und 1986 erneut erfolgreich

    von unserem Mitarbeiter Karl-Heinz Drowski Rund 10 000 Zuschauer erlebten am Sonntag auf der Trabrennbahn Berlin-Karlshorst beim Großen Preis der DDR einen dramatischen Kampf. Im wertvollsten DDR-Trabrennen setzte sich im Feld der 13 besten Sulky-Gespanne der eindeutige Favorit, der siebenjährige Hengst Ritterstern (VE Rennstall Lindenhof) mit Trainer Horst Pätzel im Sulky m 1:21,7 miri durch ...

  • Wissenswertes

    Gruppeneinteilung in Söul: Männer, Gruppe A: Argentinien, Australien, Spanien, Pakistan, Kenia, Niederlande. Gruppe B: UdSSR, Kanada, Großbritannien, Indien, BRD, Südkorea. Frauen, Gruppe A: Niederlande, Argentinien, USA, Großbritannien. Gruppe B: Australien, Kanada, Südkorea, BRD. Gespielt wird auf einer 91,4 m langen und 55 m breiten Rasenfläche, die Tore sind 3,66 m breit und 2,14 m hoch ...

  • Bereits zur Halbzeit Entscheidung gefallen

    Die DDR-Handballer unterlagen Schweden 20:25 (10:15)

    Im zweiten Handball-Länderspiel der Männer mit Schweden mußte die DDR-Mannschaft am Sonnabend vor 3000 Zuschauern in Rostock eine 20:25 (10:15)- Niederlage hinnehmen. Die Skandinavier revanchierten sich damit für das 17:21 vom Vortag in Wismar. Sie sind Anlang September Gastgeber für zwei weitere Vergleiche mit der DDR- Auswahl ...

  • Weltmeisterin Martina Ocik holte auch DDR-Meistertite

    Letzter EM-Test im Orientierungstauchen in Frankfurt

    Im Helenesee bei ' Frankfurt sorgte zum Auftakt der DDR- Meisterschaften im Orientierungstauchen die zweifache Weltmeisterin Martina Ocik für das beste Resultat. In der Disziplin Orientierungstauchen mit Orientierungspunkten (OTMOP) blieben für die Rostockarin am fünften und letzten — nach 650 m — zu erreichenden Orientierungspunkt die Uhren bei 6:23 min stehen ...

  • Wissenswertes

    Erstmals olympisch war Moderner Fünfkampf 1912 in Stockholm, seitdem wurde er ohne Unterbrechung ausgetragen. 1952 kam der Mannschaftswettbewerb hinzu. Bis 1932 gingen sowohl Gold als auch Silber stets nach Schweden. Lars Hall aus Schweden, der 1952 und 1956 gewann, ist der einzige Doppelolympiasieger in den Einzelwettbewerben ...

  • (ADN/ND)

    boote bis 1000 ccm holte sich Titelverteidiger Reinhard Gerber (MC Berlin-Grünau) ganz überlegen den Tagessieg. Seine erfolgreiche Titelverteidigung stand bereits vorher fest Auch Frank Kismann (MC Post Berlin) gewann nicht nur das Rennen der Halbliter-Rennbootklasse, sondern verteidigte seinen Vorjahrestitel ebenfalls erfolgreich ...

  • Kerstin Gärtner Weltcupsiegerin

    Einen erneuten internationalen Erfolg feierte die 25jährige Eilenburger Fallschirmspringerin Kerstin Gärtner. Knapp einen Monat nach ihren vier Titelgewinnen bei den Weltmeisterschaften in Nyköping (Schweden) holte sich der Schützling von Trainer Walter Grescher bei den alljährlich ausgetragenen Weltcupwettbewerben in Vichy (Frankreich) den Sieg im Figurenspringen ...

  • Tennis-Rekordmeister war nicht zu stoppen

    Erneut mit einer bemerkenswerten Leistung wartete beim 37. Internationalen Tennisturnier der Ostsee in Ahlbeck der DDR- Rekordmeister Thomas Emmrich auf, der bereits zum elften Male bei dieser Traditionsveranstaltung das Herren-Einzel gewann. Der Magdeburger mußte nur einmal bangen, als er nämlich nach einem 6:4, 6:3-Viertelfinalsieg gegen Hein (CSSR) von seinem Gemeinschaftskameraden Uli Grundmann voll gefordert wurde ...

  • Episode

    Nach dem Sieg der indischen Hockeyspieler bei den Spielen 1928 in Amsterdam war das Interesse an dieser Sportart in der damals noch britischen Kolonie sprunghaft angestiegen. Vier Jahre später jedoch, als die Spiele in Los Angeles stattfanden, drohte die Teilnahme der Inder am fehlenden Geld für die Reise zu scheitern ...

  • Bei bedeutendsten Turnieren jedesmal ein anderer Sieger

    Fünf Hockey-Männerturniere, an denen mehrere für Söul qualifizierte Mannschaften teilnahmen, fanden in diesem Jahr statt. Mit Pakistan, der BRD, Großbritannien, Indien und den Niederlanden gab es jedesmal einen anderen Sieger. Das allein zeigt, daß die in der jüngsten Vergangenheit zu registrierende Ausgeglichenheit unter den Spitzenmannschaften unverändert ist ...

  • Episode

    Baron de Coubertin, Begründer der modernen Olympischen Spiele, hatte von einem Fünfkampf im schwedischen Heer erfahren und begeisterte sich für die Idee, eine von ihm - so wird behauptet - erfundene Geschichte 'in die sportliche Wirklichkeit umzusetzen. Ein Kurier - so lautet sie — hat eine wichtige Depesche zu überbringen ...

  • Sprint-Favoritensiege auf Moskauer Hallenbahn

    Bei. den UdSSR-Bahnradsportmeisterschaften in Moskau gab es klare Favoritensiege in den Sprintwettbewerben. Auf der schnellen Hallenbahn sicherte sich die 26jährige Weltmeisterin Erika Salumäe den Titel im Sprint. Die 16malige Weltrekord- Ierin bezwang im Finale die inzwischen' 38jährige sechsmalige Weltmeisterin Galina Zarewa ...

  • Die Favoriten gingen sich bisher meist aus dem Wege

    In einer inoffiziellen aktuellen Weltrangliste der Modernen Fünfkämpfer, der die Resultate beinahe sämtlicher internationaler Wettbewerbe zugrunde liegen, führt der Schweizer Peter Steinmann. Der 26jährige, der vor zwei Wochen seinen fünften Landesmeistertitel gewann, ist allerdings Realist — „Wenn ich ...

  • Mofimen

    Jumoren-Weltmeister im Segeln der 470er-Klasse wurden in Puck (Polen) Donald Lippert und Roland Wensel (SC Berlin-Grünau). Am Start waren 52 Boote aus 12 Ländern. Zwei Runden vor Abschluß des Großmeister-Schachturniers in Dresden liegen Rüstern Dautow und Oleg Romanischin (beide UdSSR) mit je 8 Punkten in Führung, gefolgt von Hans-Ulrich Grünberg (DDR) und Joszef Horvath (Ungarn/je 3) ...

  • Statistisches

    Olympische Spiele 1984: > Einzel: 1. Masala (Itairen) 5469 Punkte, 2. Rasmuson (Schweden) 5456, 3. Massullo (Italien) 5406. Mannschaft: 1. Italien 16 066 Punkte, 2. USA 15 568, 3. Frankreich 15 565. Weltmeisterschaften 1986: Einzel: 1. Starostin (UdSSR) 5562 Punkte, 2. Massullo (Italien) 5463, 3. Masala (Italien) 5439 ...

  • Dynamo Moskau gewann das Eishockeyfurnier

    Mit dem erwarteten Gesamtsieg von Pokalverteidiger Dynamo Moskau ging das sechstägige Eishockey-Sommerturnier von Berlin zu Ende. Der Dritte der UdSSR- Meisterschaft behielt im Abschlußspiel der bereits zum 19. Male ausgetragenen Veranstaltung gegen Gastgeber SC Dynamo mit 11:3 (6:0; 1:3, 4:0) die Oberhand und beendete die Konkurrenz ohne Niederlage ...

  • Bei Junioren-EM zwei Medaillen an DDR-Ringer

    Eine Silber- und eine Bronzemedaille gewannen* die DDR- Freistilringer bei den Junioreneuropameisterschaften in Walbrzych (Polen). Junioren-Weltmeister Andre Backhaus (SC Leipzig) wurde im Leichtgewicht Zweiter. Der Luckenwalder Heiko Balz belegte im Halbschwergewicht Platz drei. Weitere vordere Plazierungen gab es durch die Luckenwalder Volker Tober (Mittelgewicht/4 ...

  • Bernd Beckhusen zum 24. Male erfolgreich

    Zum Abschluß der Meisterschaftsläufe der Motorbootrennsportler am Wochenende in Berlin-Grünau gewann vor 12 000 Zuschauern Bernd Beckhusen (MC Post Berlin) das Rennen der Viertelliterklasse und bezwang dabei unter anderem den vielfachen Welt- und Europameister Waldemar Marszalek (Polen). Durch diesen Erfolg sicherte er sich auch den 24 ...

  • Statistisches

    Olympische Spiele 1984: Männer: 1. Pakistan, 2. BRD, 3. Großbritannien. Frauen: 1. Niederlande, 2. BRD, 3. USA. Weltmeisterschaften 1986: Männer: 1. Australien, 2. Großbritannien, 3. BRD. Frauen: 1. Niederlande, 2. BRD, 3. Kanada.

Seite 8
  • Fortsetzung Auf Seite

    Neues Deutschland / 29. August 1988 / Seite 8 Aus der Hauptstadt Ehre ihrem Andenken | Im Alter von 82 Jahren starb unsere Genossin Maria Rabenstein aus der WPO 43. Wir verlieren eine der Partei treu ergebene Genossin, deren Leistungen mit der Verdienstmedaille der DDR und anderen Auszeichnungen gewürdigt wurden ...

  • Berliner Sport

    FUSSBALL

    Bezirksliga Sparta Berlin—Rotation Berlin II 1:2 (1:2), Torfolge: 0:1, 0:2 Wenschlag (4„ 38.), 1:2 Kimmritz (45.); Motor Wildau—Pneumant Schmöckwitz 0:0; WBK Berlin gegen Außenhandel 1:1 (1:0), Torfolge: 1:0 Rothe (15.), 1:1 Krause (67.); Tiefbau Berlin-EAB 47 2:2 (1:2), Torfolge: 1:0 L. Hahn (10., Foulstrafstoß), 1:1 Säße (40 ...

  • Gewimmel für die Gesundheit

    Start mit Tüte / Ehrung für Lebensretter / Friedenslauf

    Das wichtigste Ereignis dieser Tage für fast 18 000 Familien in unserer Stadt wird wohl am kommenden Wochenende stattfinden: die Schuleinweihungsfeier für den Sprößling. Nicht mehr „älteste Gruppe" im Kindergarten, sondern Schulkind — das ist der Sprung in eine neue Welt für die Knirpse. Und für die Eltern nicht minder ...

  • Übergang zur Hydrokultur verbürgt in anderthalb Jahren drei Schnitte

    Mineralwolle-Substrat als Basis moderner Anbauverfahren im VEG Gartenbau Büchholz

    Von Silvia Frank«, ADN Mit der Rekonstruktion älterer Gewächshäuser des VEG Gartenbau Berlin hielten auch in der Abteilung Buchholz moderne Anbauverfahren Einzug. Die Gärtner, die insgesamt rund' 1,2 Hektar unter Glas mit Zierpflanzen bewirtschaften, ziehen Edelnelken jetzl in Hydrokultur heran. Die dekorative Schnittblume wächst in Buchholz auf 5300 Quadratmetern ...

  • Gut in Schwung bleiben heißt selber mitmachen

    Computerschach und 100-Felder-Dame-Spiel im SEZ

    „Jut in Schwung bleib'n" hieß es am Sonntag im Freizeitpark des Berliner Sport- und Erholungszentrums. Die Veranstaltung des SEZ in Zusammenarbeit mit' der Livesendung „Berlin-Journal" des DDR-Fernsehens bot über fünf Stunden Sport, Spiel, Spaß, Tanz und Unterhaltung für die ganze Familie. Konnten sich ...

  • Mit neuen Titeln auf dem Büchermarkt

    Einen Überblick über die kulturellen und künstlerischen Einrichtungen Berlins und die vielfältigen Möglichkeiten des Kunst- ! erlebens in der Stadt gibt das repräsentative Buch „Kultur und Kunst in Berlin — ein Wegweiser". Es wurde von der Berlin- Information herausgegeben und kam dieser Tage auf den Markt ...

  • Prachtexemplare auf der Parade in Friedrichsfelde

    Tierparkfest: Auf 33 Veranstaltungen T50 000 Besucher

    Mit dem „Klingenden Tierparkmagazin 88", gestaltet vom Kollektiv der Sendereihe „7 bis 10 — Sonntagmorgen in Spreeathen", ging am Sonntag das 29. Berliner Tierparkfest zu Ende, zu dem über 150 000 Besucher kamen. Bei sommerlichen Temperaturen begeisterten Heinz- Draehn, die Teleband Berlin und die Folklore-Tanzgruppe der INTERFLUG tausend Gäste rings um die Freilichtbühne ...

  • NOTIZEN

    LÄUFERSCHLANGE. 55 Starter beim Stundenlauf und 30 Teilnehmer beim Paarlauf waren beim 1. Katja-Niederkirchner- Gedenklauf der SG Dynamo Kaulsdorf dabei. Gesamtsieger wurden Erika Sommer (BSG Außenhandel) und Klaus Eberlein (SG Dynamo Fritz Lesen). TREFFPUNKT BÜRGERPARK. Am 8. September findet um 18 Uhr im Pankower Bürgerpark (Treff am Julius-Fuöfk-Denkmal) der nunmehr 7 ...

  • Der Weg zur Schule muß sicher sein

    Für die rund 17 900 Abc-Schützen, die mit dem neuen Schuljahr ihre Mappen schultern, beginnt insofern auch ein Stück „Ernst des Lebens", als sie erstmals selbständige Verkehrsteilnehmer sind: als Fußgänger, als. Radfahrer oder als Fahrgast öffentlicher Verkehrsmittel. Dieses „erstmals selbständig" ist relativ ...

  • Die kurze Nachricht

    SERENADE. Das Bläsertrio der Komischen Oper mit Peter Basche (Oboe), der auch kleine Erläuterungen gab. sowie Oskar Michallik (Klarinette) und Jürgen Reuter (Fagott) spielte am Sonnabendnachmittag in der Serenade des Galerie-Gartens Pankow die Divertimenti Nr. 1 und Nr. 3 aus Mozarts Komposition KV 229, die 1954 entstandene Serenade für Oboe, Klarinette und Fagott des ungarischen Komponisten Rudolf Maros, eines Kodaly-Schülers ...

  • Ehre ihrem Andenken |

    Im Alter von 82 Jahren starb unsere Genossin Maria Rabenstein aus der WPO 43. Wir verlieren eine der Partei treu ergebene Genossin, deren Leistungen mit der Verdienstmedaille der DDR und anderen Auszeichnungen gewürdigt wurden. Trouerfeier: 7. September 1988, 11 Uhr, Zentralfriedhof Fried nichsfelde ...

Seite
Neue Bestwerte sollen zu Dauerleistungen werden an die finnischen Kommunisten Katastrophe bei Flugschau auf US-Stützpunkt Ramstein, BRD Treffen Nicolae Ceau?escus mit Käroly Grösz in Arad UN-Sicherheitsrat besorgt über Terror Israels (onlra-Bande ermordete siebenjähriges Mädchen UNO-Beschlüsse zu Namibia bekräftigt Friedenskampf — ein Vermächtnis des Widerstands 100 000 Sudanesen von Fluten eingeschlossen Rostocks und Dresdens Fußballer unterlagen 6. liedersommer der FDJ beendet Generalsekretär der UNO sprach mit Yasser Arafat Erste Raketen vom Typ SS-20 wurden gesprengt Außenminister Guyanas zu DDR-Besuch eingetroffen Kolumbien ehrte Nelson Mandela UdSSR und China beraten über Kampucheafrage Zusammenstoß mit U-Boot Hurm berichtet Nepal: 708 Erdbebenopfer
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen